Welche Geschlechtsunterschiede wünscht ihr euch?

  • Das ist garnicht so leicht.Auf jedenfall bin ich dafür das Schlapor, wenn es männlich ist, das es einen anderen Körperbau hat, nenn ich jetzt, mal so. Denn es sieht sehr weiblich aus und nicht männlich, daher wenne s männlich ist anders am besten. Auch Guardevoir sollte, wenn es männlich ist, ein wenig anders aussehen. Auch wenn es dafür ja Galagladi gibt. Es kann ja immernoch männlich sein und Guardervior sieht nicht sehr männlich aus eher weiblich und zierlicher.

  • hmm ich finde bisaflor sieht zu männlich aus man könnte es wenns weiblich ist vielleicht den gesichtsausdruck ein wenig verändern ;9


    oder bei plaudagei könnte man beim mädchen iwei wimpern machen das würd doch schön aussehen oder?? XD


    mehr ideen hab ich neicht...

  • Also ich bin zwar nciht zufrieden mit allen bisherigen Pokemon, aber was soll man daran noch ändern können?! Die Pokemon sind schon fertig, da wir die zukünftigen nciht kennen, können wir uns da auch noch nciths wünschen. Ja ich weiß in jeder generation sehen die pokemon anders aus, aber es wurde bisher immer die grundform beibehalten des pokemons. Also es wure ncihts o gravirendes geändert, dass es leicht auffällt. Aber wenn ihr mich fagt, könnten manche Pokemon ein bisschen sanfter wirken, zumindest die Weiblichen. Den in der Serie werden wenige pokemon als Aggresiv dargestellt.

  • Vieleicht sollte man ein bisschen die Überschrifft verändern , immoment hört die sich ein bisschen Komisch an , aber egal . Vieleicht sollte es Farb unterschiede geben. Also ich fände sowas ein bisschen auffäliger als bei Ursaring , bei den Arm , die Haare länger zu machen. Aber dann müsste man glaub ich eine Shiny Form mehr machen , und wieder ganze Wikis bearbeiten. Fazit : Unnötig

  • Ich finde auch einige Pokmon können Geschlechtsunterschiede gebrauchen. Aber nicht alle. Bei Katzen oder Hunden sieht man auch nicht direkt ob es nun mänmlich oder weiblich ist. Oder bei Fischen wie Tohaido und Wailord(was zwar kein Fisch ist aber egal^^) da sieht man das ja auch nicht. Aber Guardevoir und Schlapor sind wirklich ein Problem. Bei Guardevoir würd ich vorschlagen, dass es keine männlichen Exemplare mehr gibt. Das würde das ganze ziemlich vereinfachen. Aber bei Schlapor weiß ich auch nicht weiter...Vieleicht ein neues Pokemon? Also genau wie bei Guardevoir und Galagladi.

  • Ich wünsche mir bei keinem Pokemon bestimmte Unterschiede je nach Geschlecht. Die Idee, dass es welche gibt, finde ich gut; ebenso die dezenten Umsetzungen. So groß ist die Fanliebe zum Feature allerdings nicht, dass ich für bestehende Mons visuelle Abspaltungen einfordern würde oder konkrete Ideen für künftige Mons hätte.


    Ein paar längere Hörner etc, Kleinkram halt, ist fein, kann man so beibehalten. Zu groß sollten die Unterschiede nicht ausfallen; wie künftigen Mons könnten ähnlich Nidorino/Nidorina die Farben differieren sowie Namen, das kann gerne die Ausnahme bleiben. Bemerke die dezenten Unterschiede meistens eh nicht und das ist gut so. Ansonsten müsste ich manche Mons doppelt breeden, um beide visuellen Ausprägungen zu haben.