Pokémon-Plauder- und Diskussionsecke

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Ich habe noch eine Frage, wäre es möglich manche Themen aktuell zu machen? Zum Beispiel gibt es ein Thema das heißt 649 zu viel des guten und jetzt sind es schon 807. Oder das Thema welche Trainerklasse in B/W wünscht ihr eich noch, in welche Trainerklasse sollte es noch geben?

  • Hallo @Animusic,


    auch hierzu haben wir uns intern beraten und stimmen dir natürlich zu, viele der älteren Themen sind nicht mehr aktuell, da setzen wir uns die Tage dran und überarbeiten dies schnellstmöglich.
    Alternativ steht es dir, bzw. jedem User, natürlich auch frei, ältere Themen zu melden, wenn euch auffällt, dass diese nicht mehr aktuell sind, da auch uns sicherlich Themen durch die Finger gleiten werden, die ebenfalls überarbeitet werden müssten.


    Liebe Grüße
    Gucky/Sunlight/Garados

    With every death, comes honor. With honor, redemption.
    => Ryū ga waga teki wo kurau!


    ~ Hanzo, Overwatch

  • Gucky  Yoshi


    Schönen guten Abend zusammen,


    ich bin ja nicht der aktivste in der Plauderecke. Lediglich im Topic zu den Let's Go-Spielen lasse ich täglich meinen Senf raus und diskutiere mit. Das wars aber schon.


    Trotzdem hab ich Dinge gefunden, Dinge, die ich gerne ansprechen möchte. Der Kern meiner Kritik ist nämlich folgender: Die Struktur und der Aufbau des Bereichs


    Wenn es mal Tage gibt, wo ich mir denke "och joah, dann blättere ich doch einfach mal durch den Bereich und such mir Themen, auf die ich mal antworten kann", verfliegt dieser Gedanke schnell wieder. Denn es gibt einen einzigen Hauptbereich, der über 1.200 Themen umfasst. Und das ist einfach viel zu viel. Die Themenübersicht ist da auch nur ein Tropfen auf dem heißen Stein - zumal diese laut Bearbeitungsdatum das letzte mal am 11.02.2017 geupdatet wurde, und selbst an diesem Tag nur der letzte Beitrag. Alle anderen Beiträge wurden zwischen März und September 2016 aktualisiert. Aber das ist nicht mein Punkt.


    Mein Punkt ist folgender: Der Bereich ist unsortiert und unübersichtlich. Jedes einzelne Topic befindet sich im Hauptbereich, was nicht gut ist. Ich schlage hier jetzt mal einige Dinge vor und werfe Dinge in den Raum, über die ihr euch Gedanken machen könnt bzw. solltet.


    Im großen und ganzen macht es Sinn, die Themen aufzuteilen und in Unterforen zu sortieren und euch von Altlasten zu trennen. Ich schildere mal meine Erfahrung aus dem Videospielbereich. Auch dort wurden die Themen aufgeteilt, und seitdem ist es für mich angenehmer, mich dort umzusehen nach Themen, die mich interessieren. Der Hauptbereich wurde entschlackt und die Themen über mehrere Unterforen aufgeteilt (Archiv & Diskussionsbereich). Das hat gut funktioniert, und ich wüsste nicht, warum es hier nicht funktionieren würde. Erstmal habt ihr als Mods mehr Übersicht und es werden alte Themen vielleicht wieder ausgegraben.


    Über folgende Dinge solltet ihr euch mal Gedanken machen:


    Archiv

    Wenn ihr anfangt, die Themen durchzugucken und abzuspecken, legt euch zunächst ein Archiv an. Dort können schon mal alle geschlossenen Themen rein. Zum Beispiel dieses hier oder das da und noch viele mehr. Die haben meiner Meinung nach nichts auf der Hauptseite zu suchen. Legt euch ein allgemeines Archiv an, in dem ihr alles reinschmeißen könnt, was alt ist. Trennt euch von Altlasten, die es nicht wert sind, auf der Hauptseite zu verweilen.


    Trennung von alten Themen

    Und wenn wir schon beim Thema Archiv sind: Tut bitte vor allem mal eins: Mistet den Bereich aus. Über 1.200 Themen haben sich in de letzten 10 Jahren angesammelt. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass da nicht wenige dabei sind, die einfach sinnlos sind. Obendrein könnte es auch noch ne Menge doppelte bzw. themengleiche oder themenähnliche Threads geben. Ich verlinke jetzt hier mal ein paar Beispiele, bei denen ich der Meinung bin, dass diese Themen entsorgt und archiviert gehören:

    • welche edi hättet ihr lieber? - Hier hat seit nunmehr 7 Jahren keiner mehr geantwortet. Und ich verwette meinen Arsch, dass es Themen gibt, die genau diese Frage erneut stellen, nur mit anderen Editionen und obendrein noch wesentlich aktueller sind. Also: weg damit.
    • Neue Landschaften und Orte in Black & White? - Auch dieses Thema ist nicht mehr aktuell, da es sich hier um Schwarz & Weiß dreht. Und warum sollte man sich jetzt noch neue Orte in diesen Spielen wünschen. Daher: Ab ins Archiv damit
    • Entwicklungen der neuen Starter?! - Hier geht es explizit um die Starter aus Pokemon Schwarz & Weiß, die damals noch nicht bekannt waren. Das Thema wurde zwar damals aktualisiert, als diese bekannt wurden und beschäftigten sich mit der simplen Frage: "welchen Starter nehmt ihr?" und "welche "Finalentwicklung ist die beste?". Ist halt auch nicht mehr wirklich zeitgemäß - weg damit.
    • Freundescode 3DS? - Was hat dieses Thema bitte in der Plauderecke zu suchen, lol? Wenn man mich fragt: Da fragt jemand, obs schlimm ist, seinen FC im Internet weiterzugeben. Außer Antworten auf diese Frage passiert da nicht viel. Kann also auch weg.
    • Neuer DS in Arbeit - Was heißt das für Pokemon? - Ist nicht zeitgemäß, da damals Spekulationen über den 3DS herrschten, der nun seit 7 Jahren aufm Markt ist. Kann also auch ins Archiv.

    Das sind Themen, die meiner Meinung nach archiviert gehören. Ich könnte diese Liste jetzt noch ewig fortführen, aber das würde bis morgen dauern. Trennt euch von alten Themen. Es sind geschlossene und nicht mehr zeitgemäße Themen im Bereich, die in einem Archiv gut aufgehoben sind.


    Trennung der jetzt noch vorhandenen Themen

    Nachdem ihr nun erst einmal alte Themen aussortiert habt und archiviert habt und der Bereich ausgemistet ist, kommt nun der Punkt, an dem ihr eine gute und sinngemäße Trennung der Themen durchführt. Denn auch nach Archivierung bleiben immer noch viele hundert Themen übrig, was nicht unbedingt zu einer besseren Übersicht beiträgt. Daher überlegt euch, wie ihr sie in etwa trennen könnt. Ich finde nicht, dass die Labels da ausreichen. Dazu später aber mehr.


    Es ist im Videospielbereich wieder Standard, dass man Spielethemen und Diskussionthemen seperat aufführt. Natürlich hier dann Plauderei und Diskussion.


    Hier packt ihr alle Themen, wo es offensichtlich nur um Plauderei und um Lieblings...-Themen geht, in ein Unterforum namens "allgemeine Plauderthemen". Themen wie "Eure Boxensortierung", "euer Lieblingsstarter" und "welche Typen sind foll kuhl?" kommen da rein.


    Alles was Potenzial zum Diskutieren bietet (wie in etwa der Theorie-Thread zum Roten Faden von Gen 6 bis 8), bleiben im Hauptbereich. So werden auch Diskussionen gefördert, da eventuell wieder alte Themen aus dem Grab gehoben werden, wo Diskussionspotenzial besteht. Und höchstwahrscheinlich werden Diskussionen gefördert, was ja eigentlich irgendwo das Ziel der Moderation der Plauderecke sein sollte.


    So viel zur Trennung von Themen. Natürlich könnt ihr das machen, wie ihr wollt. Wenn euch ne bessere Trennung in den Sinn kommt, immer gerne. Hauptsache, da wird endlich mal getrennt.



    Labels

    Wie ich es gerade schon ansprach, muss dringend was an den Labels geändert werden. Die Labels aktuell sind viel zu allgemein und helfen auch nicht wirklich, sich durch die Flut von 1200+ Themen durchzuwühlen. Die aktuellen Labels würden sich, wenn tatsächlich die Themen so getrennt werden, wie ich vorgeschlagen habe, sowieso erübrigen.


    Nachdem man also die Themen sinngemäß voneinander getrennt hat, überlegt man sich nun neue Labels. Mir schweben da für den Hauptbereich Labels wie "Edition" (für Diskussionsthemen zu den einzelnen Pokemon Editionen), "Spekulation" (für Themen bzgl. Gerüchte, Theorien usw. - der besagte Theoriethred passt da gut zu) oder auch "Kritik", von man sich zu bestimmten Themen auf vernünftiger Basis kritisch (positiv und vegativ) äußert. Im Plaudertopic könnte man eine Label-Trennung ach Spiele, Generationen usw. vornehmen. Das sind meine Gedanken dazu.


    So, das sind meine Gedanken dazu. Resumee: Bringt endlich mal Ordnung und Übersicht in den Bereich. Die Pokemon Plauderecke ist quasi erste Anlaufstelle für Neulinge im BB und mit einer der größten Bereiche im Forum. Warum ist es ausgerechnet hier so unsortiert und unübersichtlich? Das geht nicht in meinen Kopf rein und da muss sich dringen etwas ändern - und das möglichst schnell. Seid da konsequent, macht das nicht irgendwann mal, macht es jetzt, es wird immer unübersichtlicher. Räumt auf, trennt euch von altem Scheiß und entlastet diesen Bereich mal.


    Das wars von mir. Ergänzungen und Kommentare gerne gesehen, Vielen Dank.


    ~ Macks

  • Hallo Macks ,


    vielen Dank für dein ausführliches Feedback und dafür, dass du dir Gedanken darüber gemacht hat, wie wir den Bereich verbessern können.
    Beginnen wir mit deinem ersten und womöglich wichtigsten Anliegen, die Einführung eines Archivs. Ein solches hatten wir vorübergehend bereits, aufgrund der angestrebten Vereinfachung der Forenstruktur wurde das allerdings wieder aufgelöst und dabei wird es wohl auch bleiben. Somit bleibt als Alternative nur alte Themen zu schliessen, was wir aber auch nur machen, wenn man darauf nicht mehr sinnvoll antworten kann. Ansonsten rutschen sie halt nach unten, aber ein wirkliches Problem sollte das nicht darstellen. Was doppelte/sinnlose Themen betrifft, sollten diese kaum bis garnicht vorhanden sein, da wird schon seit Jahren von vornherein entsprechendes gelöscht. Was allerdings nicht bedeutet, dass mal vereinzelt etwas durchrutscht, wie dein angebrachtes Beispiel mit den 3DS Freundescodes. Keine Ahnung, ob das irgendwann mal aus dem Editionen-Bereich zu uns verschoben wurde, sowas kann aber natürlich weg.
    Auch eine Aufteilung von Themen auf Unterforen wird es auf absehbare Zeit wohl eher nicht geben. Wir hatten das eine Zeit lang mit den Diskussionsthemen gemacht, was sich aber auf lange Sicht nicht wirklich als aktivitätsfördernd herausgestellt hat, da die Themen durch ein weiteres Unterforum verborgen wurden, welches von den Leuten häufig übersehen wurde. Dadurch gab es im Diskussions-Unterforum so gut wie gar keine Aktivität und das wollen wir vermeiden.

    Eine Kennzeichnung über Labels ist da wohl eine ganz brauchbare Alternative. Weitere Labels wären hier denkbar (und Vorschläge sind da durchaus gern gesehen), aber müssten diese auch für eine entsprechende Anzahl an Themen angewendet werden können. Auf wieviele Themen würde z.B. 'Spekulation' zutreffen? Wir hatten auch mal 'Statistisches' im Sinn, aber auch damit könnte man nicht viele Themen kennzeichnen, im Endeffekt würde es nicht unbedingt übersichtlicher werden.
    Die Themenübersicht (die dann demnächst auch mal wieder aktualisiert wird) können wir neben der allgemeinen Suchfunktion des BB allerdings jedem ans Herz legen. Da wir um möglichst aussagekräftige Themenüberschriften bemüht sind, findet man mit Strg+F sehr oft, was man sucht.


    Wenn du noch weitere Fragen oder Anmerkungen dazu hast, kannst du darauf natürlich gerne antworten.

  • Danke erst einmal für die Rückmeldung. Ich kann eure Entscheidungen an sich zum Teil nachvollziehen, habe aber dennoch zu den einzelnen Punkten noch was zu sagen. Denn ich bin mit der Antwort an sich leider nicht ganz so zufrieden.


    Beginnen wir mit deinem ersten und womöglich wichtigsten Anliegen, die Einführung eines Archivs. Ein solches hatten wir vorübergehend bereits, aufgrund der angestrebten Vereinfachung der Forenstruktur wurde das allerdings wieder aufgelöst und dabei wird es wohl auch bleiben. Somit bleibt als Alternative nur alte Themen zu schliessen, was wir aber auch nur machen, wenn man darauf nicht mehr sinnvoll antworten kann. Ansonsten rutschen sie halt nach unten, aber ein wirkliches Problem sollte das nicht darstellen.

    Ob jetzt ein Archiv das wichtigste für mich wäre, kann ich so gerade gar nicht sagen. Alle meine Punkte würden halt für eine bessere Übersicht sorgen, wenn man mich fragt.
    Dass geschlossene Themen nach unten wandern, ist zwar zunächst ein gutes Argument, ja, aber teilweise trifft das auch nicht auf alle zu, da auch auf den etwas weiter vorderen Seiten archivierte Themen zu sehen sind, die halt über Themen stehen, welche nicht archiviert sind und durchaus Potenzial haben. Diese werden dann weiter nach unten gedrückt. Und so gut wie jeder Bereich hat ein Archiv und zumindest im Videospielbereich hat dessen Errichtung zu einer besseren Bereichsstruktur und

    Übersicht beigetragen, wenn ihr mich fragt. Und ich wüsste nicht, was dagegen sprechen würde.


    Was doppelte/sinnlose Themen betrifft, sollten diese kaum bis garnicht vorhanden sein, da wird schon seit Jahren von vornherein entsprechendes gelöscht. Was allerdings nicht bedeutet, dass mal vereinzelt etwas durchrutscht, wie dein angebrachtes Beispiel mit den 3DS Freundescodes. Keine Ahnung, ob das irgendwann mal aus dem Editionen-Bereich zu uns verschoben wurde, sowas kann aber natürlich weg

    Da ihr logischerweise den Bereich besser kennt als ich, vertraue ich euch da. Allerdings möchte ich hier noch mal ein etwas aktuelles Beispiel anführen, was ich damit eher meine.


    Es gibt zum einen das Hauptthema zu Pokemon Let's Go Pikachu & Evoli und dann gibt es noch ein weiteres Thema zu der Frage: Welche Version holt ihr euch? Ich finde, gerade für eine solche Frage ergibt ein eigenes Thema meiner Meinung nach wenig Sinn, das ist eine Frage, die man ins Hauptthema stellen kann, da solchen Themen auch nicht wirklich von lang anhaltender Aktivität geprägt ist. Darüber hinaus wurde diese Frage bestimmt auch im Haupttopic schon behandelt.


    Wenn man das noch vielfach aufsplittet und für einfache Fragestellungen zum Spiel (die es täglich überall gibt, sowohl in News als auch im Haupttopic selbst) ein Thema öffnet, gehen bestimmte interessantere Themen einfach unter. Das ist aber nur meine Meinung.


    Auch eine Aufteilung von Themen auf Unterforen wird es auf absehbare Zeit wohl eher nicht geben. Wir hatten das eine Zeit lang mit den Diskussionsthemen gemacht, was sich aber auf lange Sicht nicht wirklich als aktivitätsfördernd herausgestellt hat, da die Themen durch ein weiteres Unterforum verborgen wurden, welches von den Leuten häufig übersehen wurde. Dadurch gab es im Diskussions-Unterforum so gut wie gar keine Aktivität und das wollen wir vermeiden.

    Okay, das ist durchaus verständlich, wenn es da bereits in der Vergangenheit negative Erfahrungen gab. Ich kann die Entscheidung dann auch nachvollziehen.


    Ich bin hier an der Stelle der Meinung, dass man das tauschen sollte und dass man eben die Plauderthemen in ein Unterforum packen sollte und die Diskussionen im Hauptbereich lassen sollte. Denn wenn man Diskussionen fördern möchte (was den Bereich ja auch auf lange Sicht das Niveau halten lässt), dann halte ich es für eine eher schlechte Idee, diese Bereiche zusammen mit den Plauderthemen in einem Bereich zu lassen. Denn mir scheint, als würden aktuell die Plauderthemen insgesamt aktiver sein als die Diskussionsthemen – ist eine Vermutung meinerseits anhand der Labels – und eigentlich sollte ja das Gegenteil angestrebt sein. Denn die Diskussionsthemen gehen da echt unter, wenn man mich fragt.

    Daher schlage ich die ganz einfache Lösung vor, dass man nicht die Diskussionsthemen in ein Unterforum packt, sondern die Plauderthemen. Denn dadurch werden die Diskussionsthemen hochgeholt und eventuell aktiver. Vielleicht ist das zu einfach gedacht, aber ich glaube, dass das wirken könnte.


    Und wenn man die Aktivität fördern möchte, dann in Themen, wo auch diskutiert werden kann.


    Eine Kennzeichnung über Labels ist da wohl eine ganz brauchbare Alternative. Weitere Labels wären hier denkbar (und Vorschläge sind da durchaus gern gesehen), aber müssten diese auch für eine entsprechende Anzahl an Themen angewendet werden können. Auf wieviele Themen würde z.B. 'Spekulation' zutreffen? Wir hatten auch mal 'Statistisches' im Sinn, aber auch damit könnte man nicht viele Themen kennzeichnen, im Endeffekt würde es nicht unbedingt übersichtlicher werden.
    Die Themenübersicht (die dann demnächst auch mal wieder aktualisiert wird) können wir neben der allgemeinen Suchfunktion des BB allerdings jedem ans Herz legen. Da wir um möglichst aussagekräftige Themenüberschriften bemüht sind, findet man mit Strg+F sehr oft, was man sucht.

    Ich bin der Ansicht, die aktuellen Spiele-Labels zu den einzelnen Spielen ergeben wenig Sinn, weil sie kaum wirklich vonnöten sind bei so vielen allgemeinen Themen.


    Eventuell sollte man hier neue Labels für allgemeine Themen einführen, Spontane Ideen wären da „Pokemon“ für Themen zu Pokemon (Lieblingsstarter, Lieblings-Evoli-Entwicklung, Lieblingslegi usw.), eine Trennung nach Generationen, ein Label „Spin Offs“ und ein Label "Hauptreihe" und für Plauderthemen zu bestimmten Trainergruppen und Charakteren (Lieblingchamp, Lieblingstrainerklasse usw.) ein Label "Charaktere". Nagelt mich auf den Namen bitte nicht zu sehr fest^^


    Aber ich denke, dass ich an der Stelle der falsche dafür bin, Vorschläge für Labels zu unterbreiten. Ich finde, hier sollten dann Vorschläge von den Usern her, die in mehr als einem Thema aktiv sind – also nicht von mir.


    Ich finde aber allgemein, dass Labels da eine eher weniger gute Alternative zur Themen-Sortierung sind. Im Endeffekt bewähren diese sich nur, wenn man sie in der Masse häufig verwendet werden. Stellenweise werden Labels für meinen Geschmack zu unzureichend angewandt und sind auch nicht immer aussagekräftig genug. Ich finde Unterforen da deutlich angenehmer. Aber das ist auch nur meine persönliche Meinung. Mit Labels als Sortierung komme ich an sich auch soweit klar, aber ich bin ein Fan von Struktur in Form von Unterforen. Aber ich glaube, da sieht dann auch jeder anders.


    Die Themenübersicht schafft da auch gute Abhilfe (wobei es schon grenzwertig ist, irgendwann wird die auch nicht mehr helfen), da man alle Themen dort vorfindet, allerdings habe ich hier abschließend noch die Bitte, dass diese in Zukunft etwas regelmäßiger aktualisiert wird. Aber ansonsten gibt es auch mal ein kräftiges Lob für diese Themenübersicht, die doch einiges an Arbeit gefressen haben dürfte.

  • Wie wäre es denn mit alten Themen, neu aufsetzen, nicht nur den Startpost, sondern das Thema gleich mit Überschrift neu aufsetzen? Und was spricht dagegen alte, inaktive Themen zu löschen, wenn Interesse an einem Thema besteht, kann es doch neu eröffnet werden. Einige Themen könnten auch neu aufgesetzt und zusammengefasst werden.

  • Dass geschlossene Themen nach unten wandern, ist zwar zunächst ein gutes Argument, ja, aber teilweise trifft das auch nicht auf alle zu...

    Und so gut wie jeder Bereich hat ein Archiv


    Daher schlage ich die ganz einfache Lösung vor, dass man nicht die Diskussionsthemen in ein Unterforum packt, sondern die Plauderthemen. Denn dadurch werden die Diskussionsthemen hochgeholt und eventuell aktiver. Vielleicht ist das zu einfach gedacht, aber ich glaube, dass das wirken könnte.

    Wie schon gesagt hatten wir bereits beides, weil wir schon vor längerer Zeit ähnliche Gedanken hatten.

    Was das Archiv angeht, haben wir als Bereichsmoderation nur begrenzten Einfluss auf die Forenstruktur. Was die Unterteilung in Plauder- und Diskussionsthemen betrifft ist fraglich, ob man wirklich mehr Aktivität erzeugt, wenn man Forum und Unterforum im Gegensatz zu damals einfach tauscht.


    Es gibt zum einen das Hauptthema zu Pokemon Let's Go Pikachu & Evoli und dann gibt es noch ein weiteres Thema zu der Frage: Welche Version holt ihr euch? Ich finde, gerade für eine solche Frage ergibt ein eigenes Thema meiner Meinung nach wenig Sinn, das ist eine Frage, die man ins Hauptthema stellen kann, da solchen Themen auch nicht wirklich von lang anhaltender Aktivität geprägt ist. Darüber hinaus wurde diese Frage bestimmt auch im Haupttopic schon behandelt.

    Würde das alles in ein Hauptthema gepackt werden, würde das doch dem Bereich vieles von dem nehmen, was ihn ausmacht und alles würde eher unübersichtlicher werden. Wenn ich posten will, welche Version ich mir hole, dann mache ich das doch lieber in einem seperaten Thema, in dem man seinen Post auch später noch findet und in dem andere darauf eingehen können, anstatt damit mitten in ein möglicherweise gerade laufendes Gespräch im allgemeinen Thema hereinzuplatzen.

    Nicht jedes Thema muss über Jahre aktiv sein, aber wenn ich z.B. heute mit Ranger anfange, kann ich immernoch im entsprechenden Thema etwas zu Partnerpokemon sagen bzw. nachlesen, was andere dazu mal zu sagen hatten.


    Wenn man das noch vielfach aufsplittet und für einfache Fragestellungen zum Spiel (die es täglich überall gibt, sowohl in News als auch im Haupttopic selbst) ein Thema öffnet, gehen bestimmte interessantere Themen einfach unter.

    Fragen zu den Spielen gehören ohnehin in den Editionen-Bereich.


    eine Trennung nach Generationen, ein Label „Spin Offs“ und ein Label "Hauptreihe"


    Ich finde aber allgemein, dass Labels da eine eher weniger gute Alternative zur Themen-Sortierung sind.

    Dazu gibt es übrigens im letzten Post der Themenübersicht eine entsprechende Unterteilung.


    Und was spricht dagegen alte, inaktive Themen zu löschen, wenn Interesse an einem Thema besteht, kann es doch neu eröffnet werden.

    Alte Themen zu löschen ist sicherlich keine Alternative und mir erschließt sich auch nicht, wie das zu mehr Aktivität führen sollte. Ausserdem würde dadurch schlicht ein Teil der BB-Geschichte verloren gehen. Inaktiv bedeutet nicht überflüssig.

    Startposts zu überarbeiten bzw. anzupassen ist da eine brauchbare Alternative. Wenn User sich dann trotzdem nicht (mehr) für das jeweilige Thema interessieren, dann kann man daran nicht wirklich etwas ändern.

  • und mir erschließt sich auch nicht, wie das zu mehr Aktivität führen sollte.

    Sollte es nicht


    Startposts zu überarbeiten bzw. anzupassen ist da eine brauchbare Alternative.

    Geht auch ähnliche Thmen zusammen fügen? Ich kenne ein gutes Beispiel, bei dem es geholfen hat. Ich habe das Simstehma in den Videospielen ganz neu aufgemacht, es läuft wesentlich besser, als das alte Thema.

  • Geht auch ähnliche Thmen zusammen fügen?

    Technisch gesehen ist das natürlich möglich. Das führt dann allerdings dazu, dass die Posts aus beiden Themen automatisch nach Datum geordnet werden, was teilweise Gespräche ziemlich durcheinanderwürfeln würde.

    Wenn es aber sinnvoll ist, kann man das machen. Wurde auch schon getan, wenn ein Thema neu eröffnet wurde, das so ähnlich schon vorhanden war.

  • Ab sofort steht hier im Bereich das neue Label Spekulation zur Verfügung. Damit werden nun solche Themen besser von normalen Plauder- und Diskussionsthemen abgehoben. Ältere Themen werden dann demnächst entsprechend umgelabeld.

  • Hallo Leafeon und Gucky ,


    Ich habe mal eine Bitte an euch. Könntet ihr in Zukunft mal darauf achten, dass so etwas zukünftig mal etwas mehr unterbunden wird? Ich habe zwar kein Problem damit, wenn sich Leute gegenseitig zustimmen und man sich gegenseitig zitiert, aber wenn man anfängt, nahezu jeden Satz einzeln zu zitieren und einfach nur einen Minisatz oder ein Wort drunter zu schreiben wie "Genau", "So ist es" und ":dafür:", dann stört mich das schon, weil das einfach den Lesefluss ins Stocken bringt. Keine Ahnung, wie ihr oder andere User das sehen, aber mich stört so etwas.

  • Macks

    Ich muss zugeben, mir gefallen manche Beiträge deshalb auch nicht, dachte aber, da sie keinen Regelverstoß darstellen und jeder User das etwas Anders nutzt, spreche ich es nicht an. Grundsätzlich bin ich aber auch der Meinung, dass Zustimmung in kleinerem Maße durch die Bedanken-Funktion abgedeckt ist und größere Kommentare entweder durch zitieren oder durch eine Erwähnung genutzt werden sollten.


    Sehe in dem Thema so viele kleinere Diskussionen, sodass man sowieso leicht den Überblick verliert, welches Thema nun angesprochen ist, weshalb ich es gar nicht so unpassend finde, noch Mal den Teil, auf welchen sich bezogen wird, zu zitieren.


    Sollte es extremer werden, spreche ich den User mal darauf an.