Erfindet Pokémon für unsere Hauptdarsteller

  • Natürlich müsst ihr hier kein brandneues Pokémon erfinden. In diesem Thread will ich von euch Pokémon-Fans Vorschläge von Pokémon hören, die eurer Meinung nach gut zu den Hauptpersonen gepasst hätten.
    Aber wie in all meinen Threads will ich nicht, dass ihr einfach ein paar Pokémonnamen aufschreibt. Ihr könnt hier auch eine kleine Geschichte zu den Pokémon erfinden und einen Charakter für das Pokémon aus denken.


    Hier sind mal meine Vorschläge


    Rocko
    http://www.bmoviecomic.com/boa…les/GolemNormalSprite.gif


    Wieso?: Ich finde, dass Gesteins-Pokémon immer noch am besten zu Rocko passen. Und Geowaz ist neben Onix das Gesteins-Pokémon schlechthin.
    Persönlichkeit: Rockos Geowaz ist ein naturliebendes Pokémon. Es respektiert Bäume, Blumen, pflanzen und behandelt diese wie Lebewesen. Geowaz kümmert sich ganz zärtlich und fürsorglich um die Pflanzen und kann es nicht ausstehen, wenn Menschen oder Pokémon die hübschen Blumen zertrampeln oder Bäume fällen. Jedes mal, wenn es sieht ,dass jemand einer Pflanze schaden wie, verjagt es den Störenfried und beschützt die Pflanze bis zum bitteren Ende. Geowaz selbst ist aber sehr tollpatschig und hat zwei linke Füsse. Wenn es erst einmal stolpert, rollt es durch die Gegend und walzt alles und jeden nieder, der ihm im Weg steht. Einmal ist es über eine junge Blume gerollt und hat diese niedergewalzt. Geowaz trauerte um die tote Blume, und beschuldigt sich selbst als "Mörder" und fingdann an zu weinen.



    Maike


    http://pokemon.marriland.com/i…ont/norm/23_ekans_1_m.png

    Wieso?: Als ich gesehen habe, dass Maike bei ihren Wettbewerben ein Bauchtänzerinnen-Outfit trägt, dachte ich, es würde sehr lustig aussehen, wenn sich ein Rettan um ihren Körper schlängelt.
    Persönlichkeit: Maikes Rettan liebt Musik und wenn es erst einmal Musik hört, muss ein einfach anfangen zu tanzen. Da es Musik so liebt, hat Maike ihr Rettan deshalb einen Walkman gekauft, damit es immer Musik zu hören bekommt. Rettan zeigt sich immer sehr dankbar und "umarmt" Maike und andere immer. Jedoch können Schlangen mit ihren Umarmungen oft sehr erdrückend sein.



    James
    http://pokemon.marriland.com/i…/alt/210_granbull_1_m.png


    Wieso?: James hatte ja schön öfters Probleme, seine Pokémon zu kontrollieren und sie gehorchen ihm oftmals gar nicht. Da Grandbull eine Bulldogge ist und Hunde oftmals schwer zu trainieren sind, passt dieses Pokémon perfekt in das restliche Roster von James Problem-Pokémon rein.
    Persönlichkeit: Grandbull ist sehr verspielt und denkt jedes Mal, wenn James es aus dem Pokéball holt, dass es mit ihm Spielen will. Jenn James einen Angriff befehlt, führt es stattdessen typische Hundekommandos aus. Z.B. Roll dich, Gib Laut oder Gib Pfötchen. James ärgert sich oft sehr über Grandbulls Missverständnisse. Wenn Grandbull aber merkt, dass sein "Herrchen" böse wird, dann setzt es den traurigen "Hundeblick" auf und James verzeiht ihm schnell. Grandbull ist zu dem sehr verspielt und seine Verspieltheit sorgt öfters dafür, dass die Pläne von Team Rocket zu nichte gemacht werden.



    Jessie


    http://pokemon.marriland.com/i…norm/435_skuntank_1_m.png
    Wieso?: Jessie erwähnte mal in der ersten Staffel, dass Gift-Pokémon am besten zu ihr passen. Daher denke ich, dass vor allem Skunktank ein perfekte Pokémon für Team Rockets Verlierertruppe wäre.
    Persönlichkeit: Jessies Skunktank ist äusserst Schreckhaft und hat vor ziemlich vielen Dingen Angst. Oftmals erschreckt es sich vor seinem eigenen Schatten. Wie echte Stinktiere, versprüht es eine übel riechende Substanz aus seinen Drüsen. Das macht es aber immer nur, wenn es Angst vor etwas hat. Das wäre ja nicht schlimm, wenn Skunktank nicht so ein Angsthase wäre. Es erschreckt sich vor allem und jeden und hat vor vielen Dingen Angst: grosse Höhen, Dunkelheit, Gespenster, alten Schlössern. Es kann Kämpfen und ist zwar stark unterschätzt aber immer seine eigenen Stärken.




    Jetzt bin ich mal gespannt auf eure Pokémon-Ideen für unsere Helden.

  • Cooles Topic^^
    Also, dann will ich auch mal;


    Maike

    Wieso?
    Schon allein, weil rot/orange anscheinend Maikes Farbe ist, passt Vulpix gut zu ihr.
    Es ist auch ziemlich anmutig und würde bei ihren Wettbewerben weiterhelfen. Außerdem ist es nicht nur süß, sondern auch stark-
    eben die Sorte Pokemon, die Maike halt so in ihrem Team hat.


    Persönlichkeit
    Vulpix ist ziemlich arrogant, was es ihm schwer macht, Freundschaft mit den anderen Pokemon zu schließen.
    Es lässt sich nicht gern helfen und verschmäht auch das Pokémon-Futter; lieber jagt es selbst. Doch manchmal kann es auch sanftmütig sein, und in ernsten Situationen kann man sich immer auf es verlassen. Am liebsten kämpft es, aber Wettbewerbe mag es auch sehr gerne.


    Lucia

    Wieso?
    Da Lucia zum Großteil niedliche Pokemon in ihrem Team hat, vervollständigt Blubella ihre "Sammlung" und passt perfekt hinein.
    Außerdem ist es sehr hilfreich für ihre Wettbewerbe.


    Persönlichkeit
    Blubella ist tollpatschig und versucht immer, sich zu beweisen, selbst wenn es dadurch mal zu dem einen- oder anderen Kampf kommen kann.
    Es wird schnell eifersüchtig, wenn seine Trainerin auch nur kurz ein anderes Pokémon streichelt. Eigentlich hasst es Kämpfe und macht lieber an Wettbewerben mit, aber wenn es zum Äußersten kommt, kann es schon mal angreifen.


    Misty

    Wieso?
    Wir alle kennen Mistys feurigen Charakter und ihre kleinen Ausraster. Warum dann nicht mal ein Feuerpokémon?
    Feurigel hilft beim Kämpfen und passt auch perfekt zu ihrer Frisur xD


    Persönlichkeit
    Es ist genauso angriffslustig wie seine Trainerin und lässt sich nicht gerne kritisieren. Mit Vulpix von Maike versteht es sich natürlich blendend.
    Feurigel fängt oft und gerne Streit an, den er fast immer gewinnt.
    Es wünscht sich nichts sehnlicher, als sich endlich zu entwickeln, damit es noch stärler wird.


    Rocko

    Wieso?
    Guardevoir scheint genauso wissend zu sein,wie Rocko. Es könnte ihm mit seinen Visionen vielleicht sogar behilflich sein, wenn er ein Pokémon behandelt (kA wie xD)


    Persönlichkeit
    Guiardevoir schlichtet lieber Streit alsdass es welchen anfängt. Es ist sehr weise und ist den anderen Pokemon gern behilflich.
    Auch, wenn es manchmal etwas neckisch ist, ist es unter den anderen Pokemon sehr beliebt. Ist sein Trainer mal nicht da, behandelt es selbst die Pokemon, die im Kampf verletzt wurden.

  • so, so,


    Jessie:
    http://www.greenchu.de/sprites/hgss/093.png


    Warum?
    -Jessie mag, wie bekannt, Gift Pokemon und Alpollo ist Typ Gift/Geist. Noch dazu ist Alpollo, von Typ her ein "gruseliges" Pokemon, und so eins passt besser zu Jessy. Es mag zwar sein dass Jessie neben "dummen" Pokemon lustig ausseht, wie zB. auch Misty (Woingenau, Schlurp, Enton etc.) so kann sie auch ernst sein, neben einen ernsten Pokemon.
    Persönlichkeit:
    -Dieses Alpollo sollte so sein wie Ashs Alpollo. Es sollte schon aktiv und "verspielt" sein, da Jessie sowohl kämpft und Wettbewerbe macht. Beim Kampf sollte es schon mehr Punkten da dass noch nie Jessies so starke Seite war, es sollte ihr Team hervorheben. Alpollo wird den drei allgemein Helfen, bei den Kämpfen kann es Teleport und mal schnell Pikachu stehlen, dann hätte Ash etwas zu tun... :rolleyes:


    James:
    http://www.greenchu.de/sprites/hgss/059.png



    Warum?
    -Mir war klar dass James sein altes Fukano wiederbekommen muss. Es muss James einfach wieder begleiten, James liebt es sicher immer noch, sowie Fukano ihn auch. Und als Arkani ist es sicher stärker und könnte James gut tun.
    Persönlichkeit:
    -Es sollte das gleiche Fukano sein, also genau dieses welcher er in seiner Kindheit hatte, das welches er noch mal in DP 153 traf, nur halt entwickelt. Also, sein Fukano war/ist ein treuer Freund, Hilfsbereit, stark, nett... obwohl so etwas nicht zu TR passt sollte James sein Fukano wieder haben.



    Rocko:

    http://www.greenchu.de/sprites/hgss/400.png


    Warum?
    -Bidifas ist ein Natur Pokemon, es mag zwar vom Typ Wasser sein, aber Rocko hatte ja auch ein Loturzel und Hydropi. Bidifas ist ein großes und "Flauschiges" Pokemon welches sehr, sehr viel Training braucht, für Rocko als angehenden Züchter kommt das doch gerade recht, findet ihr nicht?
    Persönlichkeit:
    -Also, eines schönen Tages gehen Ash, Rocko und Lucia durch den Wald, da trifft Rocko ein Bidiza/Bidifas welches Hunger hat... das sollte ungefähr so ablaufen wie bei James und seinen Tuska... Dieses Bidifas muss nicht gerade stark sein, da Rocko eh nicht mehr viel kämpft, er will ein Züchter sein und auf Wettbewerben kann man sein Pokemon mehr auf diesen Weg trainieren. Mag sein das Rocko Arenaleiter ist/war, er macht das nicht mehr, er reist mit und lernt über die Pokemon. Über sein Vulnona hat er sich auch super gekümmert.


    Ash:
    http://www.greenchu.de/sprites/hgss/459.png


    Warum?
    -Ash hatte doch ein Schneppke ( :love: ), er mag Eis Pokemon. Shnebeck ist ein kleines feines Pokemon, ich denke mal, Ash hätte seinen Spaß mit ihn.
    Persönlichkeit:
    Es sollte ein aktiveres und fröhlicheres Pokemon sein, ähnlich wie Qurtel, mit den kleinen Unterschied dass es relativ schwer Freundschaften schleißt. Wie Ash auf's neue versucht ein Pokemon auf seine Seite zu bekommen ist doch schön mit anzusehen, wie er das jetzt regeln würd', würde mich sehr interessieren.


    Misty:
    http://www.greenchu.de/sprites/hgss/327.png


    Warum:
    -mag zwar sein dass Misty nicht mehr so oft vorkommt, aber ich finde Pandir könnte das Azurill in ihren Arm gut ersetzen. Pandir kam auch nicht oft vor, soviele Auftritte hatte es nicht. S
    Schon vom den Aussehen her ist es ein "lustiges-dummie" Pokemon, es wirkt wie ein kleines Baby Pokemon aber ist es doch nicht
    Persönlichkeit:
    Mistys Pandir sollte ein relativ normales Pandir sein, nicht besonders stark oder klug. Es sollte schlicht weg ein Pokemon für den Arm sein, wie Togepi oder Azurill.
    Wäre schön :)


    soviel bis jetzt ...

  • Ich danke euch beiden, für eure Antworten. Eure Vorschläge sind sehr Interessant. So kann man sehen, welche Geschmäcker die Leute in etwa haben. Sehr gut finde ich den Vorschlag mit Rocko und Gardevoir. Evtl. könnte man ja eine Idee verwenden, wo das Gardevoir ein bisschen in Rocko verschossen ist. Und wie Glibunkel immer Eifersüchtig wird, wenn es sieht, dass Rocko mit anderen Mädchen flirtet.

  • so mal schauen...


    Ash:


    Riolu


    Warum?
    Ash hat eine enge bindung im Film zu Lucario und in der Serie zu dem kleinen Riolu (mit beiden konnte er sprechen)


    Persönlichkeit:
    Riolu ist den anderen und Fremden gegenüber sehr schüchtern, und hat Probleme damit freundschaften aufzubauen. Nur Ash lässt er an sich heran. Im Kampf ist von dem Schüchternen kleinen Kerl nichts zu erkennen, er ist ergeizig und gibt nicht auf (Äähnlich wie Geckabor) für Ash würde er alles tun.




    Lucia


    Pichu


    Warum?
    Lucia mag niedliche und tollpatschige Pokemon mag außerdem will die glaub ich eins haben...


    Persönlichkeit:
    Pichu ist vom Character her wie Pikachu nur das Pichu eine Große Klappe und nichts dahinter hat. Er streitet sich häufig mit Plinfa da beide der Boss in Lucias Teamsein wollen. Pichu hat sich Pikachu als Vorbild genommen (ähnlich wie Lucia Ash) weil Pikchu so Stark ist und Pichu das auch gerne wäre. :thumbsup:
    Pichu sieht Pikachu wie einen großen Bruder und Pikachu mag das er so bewundert wird (und zwar nicht so extrem bewundert wie das Haspiror macht ;) )


    Naja, ich finde das die Pokemon passen :thumbsup:

    Pokemon ist das geilste was es gibt! Pearlshipping ist am besten da Lucia und Ash ein so süßes paar sind (wären) :love:  :) !!!


    Und Pikachu ist so süß :pika: !!!


  • Ah, ein sehr interessantes Thema, werde ich auch mal meinen Senf dazu geben :)


    Ash:


    Warum?
    Ich weiß nicht, irgendwie passen Eis-Pokemon zu ihm, und er scheint sie auch zu mögen. Botogel ist einfach
    lustig, ausgeflippt & passt zu Ash. Ok, mit seiner einen Attacke ist es schon i-wo recht nuztlos, aber Ash
    wird es trotzdemn hegen & pflegen, und es sogar in Kämpfen einsetzen. Ob das was wird ist die andere Frage ^.^
    Persönlichkeit?
    Botogel ist ein kleiner Spaßvogel, ein richtiger Scherzkeks. Sehr oft verarscht es Ash in irgendeiner Weise, es
    liebt das Spielen von Streichen. Ash ist davon meistens etwas genervt, aber er gewöhnt sich mit der Zeit daran.
    Botogel ist kein sonderlich starker Kämpfer, dafür ein ausgezeichneter Stratege, und es kann auch mal ohne
    seinen Trainer auskommen.


    Maike:


    Warum?
    Sicher, es denken viele, dass so ein unheimliches Pokemon nicht wirklich zu ihr passt, aber ich sehe das anders.
    Feuerpokemon sind schlicht perfekt für sie, und dieses Hundemon übernimmt sozusagen den "Beschützer-Part"
    in ihrem Team. Ich denke in Wettbewerben ist es sehr gut geeignet, stark ist es ausserdem.
    Persönlichkeit?
    Ihr Hundemon ist sehr reif und benimmt sich äußerst erwachsen. Es ist außerordentlich stark, und wollte Maike
    anfangs als Trainerin nicht akzeptieren, doch sie hat sich & ihm bewiesen, dass sie nicht mehr das kleine, naive
    Mädchen ist, sondern reifer und stärker geworden ist. Hundemon ist sozusagen der Beschützer in ihrem Team,
    und bewahrt immer einen kühlen Kopfm allerdings neigt es dazu beim Kämpfen manchmal etwas zu übertreiben.
    Es hat eine leichte Rivalität mit ihrem Lohgock, da es dieses aufgrund seiner Feuerfähigkeiten als Berdrohung
    angesehen hat.


    Lucia:


    Warum?
    Tja, auch ein Mädel wie Lucia muss mal erwachsen werden, und von ihrem "Süße Pokemon-Trip" runterkommen, so
    seh ich das zumindest. Und ein Traunfugil ist was GeistPokemon angeht wohl noch die bester Wahl für sie (stellt
    sie euch doch mal mit einem Gengar oder Banette vor oO). Es ist elegant, gut für Wettbewerbe geeignet, und ein
    Geistpokemon ist ein Schritt in die richtige Richtung, und allemal besser als ihr Mamutel ..
    Persönlichkeit?
    Ihr Traunfugils ist ein wirklich freundliches Pokemon, dennoch hatte Lucia anfangs Angst vor ihm. Traunfugil fand
    Lucia sofort sympathisch, und wollte unbedingt deren Zuneigung. Inzwischen sind die beiden ein klasse Team.
    Traunfugil macht sich sehr viele und große Sorgen um andere, es ist sozusagen wie ein Mutter für Lucias Pokemon,
    und auch für sie. Dennoch kann es kämpfen, und wenn man es reizt, kann es auch schonmal sehr wütend werden.


    Jessi:


    Warum?
    Jessi führt sich manchmal wie eine kleine Königin auf, bzw. sie wäre wohl sicher gerne eine. Also ist es (für mich^^)
    wohl naheliegend, dass sie auch eine Königin als Pokemon bekommt. Honweisels Stärke und überlegen Ausstrahlung
    passt in gewisser Weise zu Jessi, es zeigt dass Jessi wirklich böse sein kann, auch wenn dieses Bild in den neuen
    Folgen etwas zerstört wurde, TR ist einfach nur noch peinlich.
    Persönlichkeit
    Honweisel ist ein Diva, ganz Königin eben. Ein großes Problem für Jessi, da Honweisel sich nicht dazu hinablässt
    dieser anscheinend unterbilichteten Person Befehle entgegen zu nehmen bzw. zu sie zu akzepztieren.
    Kurz - sie hört nicht auf Jessi. Dass Jessi sie überhaubt erst fangen kann war nur ein Zufall, und Honweisel denkt gar
    nicht daran sie als Trainerin zu akzeptieren. Es ist ein starkes Pokemon, und wenn es gereizt wird greift es auch
    gerne mal an, wenn auch ohne Befehl seiner Trainerin. Diese nimmt es teilweise nichtmal wahr. Ausserdem hat
    Honweisel gefallen an James gefunden, das zeigt sie allerdings nicht, aber auf ihn würde sie ohne zu zögern hören. ^^


    Bei James seh ich das ähnlich wie Iverson, er soll sein altes Fukano wiederbekommen, und dieses soll sich
    auch in ein wunderschönes Arkani entwickeln.


    Joa, das wär's dann auch von mir..
    Frohe Weihnachten :)

  • Cooles Topic, na dann leg ich mal los:

    Jessie = Enekoro
    Warum
    Da Enecoro laut dem Pokedex ein Eingebildet-Pokemon ist und Jessie eine eingebildete Frau ist, passen die beiden meiner Meinung nach gut zusammen. Außerdem lassen sich beide nichts vorschreiben.
    Der Charakter
    Jessies Enekoro hält sich für das beste Pokemon überhaupt und behandelt andere Pokemon mit Herablassung. Mauzi ist in es verliebt, aber Enekoro gibt ihn ständig eine Abfuhr. Enekoro führt sich auf wie eine Prinzessin und weigert sich zu kämpfen, da ihm das unter seiner Würde ist.


    Rocko = Schilterus
    Warum
    Rocko mag ja Gesteinpokemon und ich dachte mir, es könnte mal nicht schaden, wenn jemand mal ein Fossilpokemon bekommt. Und zu Rocko passt ein Fossilpokemon ja immer noch am besten.
    Charakter:
    Schilterus ist ein sehr ruhiges, fast schon schüchternes Pokemon. Es fühlt sich in großer Gesellschaft nicht wohl und hockt daher z. B. beim Essen eher abseits. Die anderen Pokemon akzeptieren es jedoch so, wie es ist. Im Kampf ist es etwas zurückhaltend und hat Hemmungen, obwohl es eigentlich ein starkes Pokemon ist.


    Ash = Rabauz
    Warum:
    Ich finde Ash braucht mal dringend ein Kampfpokemon, Rasaff hat er ja ziemlich schnell wieder abgegeben. Und da beide voller Energie sind, passt meiner Meinung nach ein Rabauz gut zu ihm.
    Charakter:
    Ashs Rabauz ist sehr ehgeizig und fordert jedes Pokemon zum Kampf heraus. Wenn es verliert, ist es allerdings wütend und nicht gut ansprechbar. Zwischen es und Bamelin herrscht so etwas wie eine Hassliebe. Die beiden mögen sich zwar und respektieren sich, würden es aber nie vor den anderen zugeben. Zu Ash hat Rabauz eine gute Beziehung, mit Lucia und Rocko versteht sich sich allerdings nicht so.

  • Jessie= Pionskora


    Warum?


    Weil zu Jessie einfach Gift-Pokemon passen. Und Pionskora würde ein perfekter Nachfolger für Vipitis werden.


    Charakter


    Jessies Pionskora ist genauso wie ihre anderen Gift Pokemon ziemlich bissig und zickig. Es ist genauso wie Jessie ziemlich aufbrausend und Temperament voll.

  • Ich hab auch mal was nachgedacht:



    James:


    http://www.greenchu.de/sprites/hgss/441.png


    Erklärung: James hat in Wahrheit ein gutes Herz, und wenn er schon ein Pantinimi hat, würde ein Plaudagei auch sehr gut zu ihm passen. Zumal könnte es auch eine gute Lachnummer werden, weil Pludagei ansich ja alles nachplappern. ;D  
    Seine Attacken: Gesang, Aufruhr, Aero-Ass, Rückkehr, Mimikri, Kehrtwende


    Jessie:


    http://www.greenchu.de/sprites/hgss/452.png


    Erklärung: Jessie ist eigentlich ein harter Mensch, sie ist nur ganz selten gut. Und da würde ein finsteres Piondragi doch gut zu ihr passen. Es wäre sehr kampfbegierig genauso wie Ashs Bamelin und kann eine Niederlage nur sehr schwer verkraften, genauso wie Jessie auch...
    Seine Attacken: Nadelrakete, Biss, Giftstachel, Giftstreich, Finsteraura


    Rocko:


    http://www.greenchu.de/sprites/hgss/410.png


    Erklärung: Rocko hat seit Diamand & Pearl kein richtg gutes Pokemon mehr, mit Ausnahme von Glibunkel, Mogelbaum kommt selten vor, und das trotz Hammerarm.
    Auf jeden Fall würde ein schönes Fossil-Pokemon sehr gut zum älteren und weiserem Rocko passen. Es wäre ein sehr ruhiges Pokemon, welches immer all zu gern auf Rocko springt, der aber kann keine 57 Kilo tragen... ;D  
    Seine Attacken: Schutzschild, Eisenabwehr, Antik-Kraft, Eisenschädel, Tackle, Lichtkanone


    http://www.greenchu.de/sprites/hgss/m/1/111.png


    Erklärung: Ein Rhinozeros würde ebenfalls sehr gut zu Rocko passen und würde ihm bestimmt ein guter Begleiter sein. Es würde Rocko insgeheim bewundern, weshalb es sich auch ihm kampflos angeschlossen hat. Es wäre ähnlich wie sein Glibukel ein Außenseiter, und ein eher ruhiges Pokemon, welches gerne auch an Kämpfen teilnimmt bzw. auch gerne zusieht.
    Seine Attacken: Bodycheck, Steinkante, Vielender, Felswurf, Schaufler

  • Ich hab auch ein paar Ideen:


    James:

    FELINO
    Wieso?
    Ich finde, es passt zu ihm. Er mag ja so süße Pokémon wie Pantimimi und Palimpalim. Und Felino ist auch ziemlich süß. Außerdem würde ihm Donnerblitz nichts anhaben, da es ein Boden-PKMN ist.
    Charakter:
    Felino ist ein immerzu fröhliches Pokémon. Es liebt Kämpfe und kommt manchmal unaufgefordert aus seinem Pokéball. Es macht ihm Spaß, James mit Aquaknarre nass zu machen. Es nimmt somit den Platz des "James-Running-Gag-Pokémon" ein.



    Rocko:
    ../pokedex/i3/299.gif
    NASGNET
    Wieso?
    Zu Rocko passen Gestein-Pokémon am besten. Nasgnet würde immer auf Rocko draufspringen wenn dieser ein schönes Mädchen sieht und flirtet.


    Charakter:
    Es ist ein starker Kämpfer, hört aber manchmal nicht auf Rocko. Es hasst es, wenn Rocko flirtet, weil es dann keine Aufmerksamkeit bekommt.


    Mehr fällt mir momentan nicht ein.

    92% der Jugend hört "Gangsta-Rap"!
    Wenn du auch zu den restlichen 8% gehörst die noch richtige Musik hören, dann kopiere diesen Spruch in deine Signatur!

  • Jessie = Enekoro
    Warum
    Da Enecoro laut dem Pokedex ein Eingebildet-Pokemon ist und Jessie eine eingebildete Frau ist, passen die beiden meiner Meinung nach gut zusammen. Außerdem lassen sich beide nichts vorschreiben.
    Der Charakter
    Jessies Enekoro hält sich für das beste Pokemon überhaupt und behandelt andere Pokemon mit Herablassung. Mauzi ist in es verliebt, aber Enekoro gibt ihn ständig eine Abfuhr. Enekoro führt sich auf wie eine Prinzessin und weigert sich zu kämpfen, da ihm das unter seiner Würde ist.

    finde ich ein geiles poki für jessi, da es auch bei den wettbewerben nutzen könnte, da es sehr schön und elegant aussieht, was zu wettbewerben passsen würde :thumbup:



    lucia
    zu ihr würde ein trasla passen, was sich zu guardevoir weiter entwickeln könnte. ein tolles poki. anmutig, kraftvoll und für wettbewerbe sehr gut geeignet.
    charakter
    hmm...vllt etwas schüchtern, ärgert aber auch gerne andere pokis wie plinfa :D . aber gut für wettbewerbe geeignet, da es nicht so gerne kämpft und eher seine attacken präsentieren mächte als ein pokemon damit zu verletzten. und in einem wettkampf würde es über sich hinauswachsen und sich zu guardevoir weiterentwickeln. und eins der stärksten pokis von lucia werden :)



    hmmm...bei den anderen fällt mir grade nix ein....lg kdn :pika:

  • ash:


    tengulist


    wieso ?
    Ashs Pokemon sind meiner Meinung nach viel zu lieb.
    Ein brutalles und hinterlistiges Pokemon wie Tengu würde da mal ne schöne Abwechslung sein.



    Rocko:


    Rihornior


    Wieso?


    Rocko spielt immer den Aufpasser und Weisen.
    Sein Team ist aber ziemlich schwach geworden,außer Glibunkel.
    Ein so richtiges starkes Gestein-Pokemon als mit-Aufpasser wurde meiner Meinung nach super passen.



    Lucia


    Relaxo


    Wieso ?


    Ich kann dieses Mädchen nicht leiden.
    Deshalb ein Relaxo ,dass sie am besten jede Folge unter sich verschwinden lässt :devil:




    Maike:


    Dratini


    Wieso ?
    Ein süßes Pokemon ,das meiner Meinung nach gut zu ihr passt.
    Wenn sie dann älter wird kann es sich zu dragonir entwickeln,was diese veränderung zeigt.




    James :


    Fukano


    dazu muss ich nichts sagen

    Der Mensch ist nie zufrieden.Egal wie viel er in seinem Leben erreicht,so stirbt doch jeder Mensch mit dem Gefühl etwas verpasst zu haben.
    Denke darüber nach und genieße das hier und jetzt und dass was du tust und strebe stets danach besser zu sein als im vorherigen Moment.

  • Tom


    Wieso?
    Wie wir tom kennen (vergessen ob er Tom oder Max heißt) ist er schlau und seine Pokemon gezielt. Es ist vernarrt in seine Pokémon wie ein kleines Kind. Zu so einer schlauen und gezielte Personen passt Xatu.


    Lebensart
    Xatu ist still und liegt in der Ruhe. Es ist zur Hilfe in größten Notfällen und weise wie ein Indianer. Aber pass auf: In der Ruhe liegt die kraft und in der Strategie die Schlauheit, also ist dieses Pokemon ein schlauer, starker und guter Freund für Max. Außerdem schmiedet es seine Strategien SELBER was Max ab und zu schwer zu schaffen macht.

    Schiggi ist das Wasser wert...
    Schiggi kratz ich nicht vom Herz...
    Schiggi macht das Wasser klar...
    Schiggi, du bist wunderbar!!! :love:


    Freundescode:3840-6015-5528

  • Ash: Suicune
    In der Johto Staffel wurde immer wieder gezeigt, dass Suicune Ash als einen starken Trainer ansieht und eine besondere Verbindung zu ihm hat. Warum sollte es sich also nicht Ash anschließen? Overpowered wäre es wahrscheinlich auch nicht, da Glurak bereits Legis schlagen konnte und die Typen, die an der Liga teilnehmen auch keine Hemmungen haben sie einzusetzen. Suicune wäre auch recht wild und stolz.

    My name is Alex Mercer. They call me a murder, a monster, a terrorist. I'm all of these things.

  • Serena:
    Amarino
    Wieso: Ich finde Amarino sieht niedlich aus, es passt zu Serena und seine Weiterentwicklung Amagarga ist außerdem sehr stark.
    Charakter: Amarino ist sehr scheu und schüchtern, Serena muss sich sein Vertrauen verdienen, was sie auch tut. Die beiden wären ein super Team :)


    Ash:
    Absol
    Wieso: Ash könnte es Mega-entwickeln, es ist stark und Ash hat außer Rabigator sonst keine Unlichtpokemon oder?
    Charakter: Absol sondert sich immer etwas ab, ist aber sehr selbstbewusst und friedfertig. Er kann es gar nicht leiden, wenn sich zwei Pokemon streiten und geht immer dazwischen. In Kämpfen gibt er immer 200% und macht nie zweimal den selben Fehler. Wenn er denkt, das Ash einen falschen Befehl gibt (oder Absol denkt, dass man das besser machen könnte) kann es schon mal sein, das Absol ihm nicht gehorcht.


    Lg Glaziola

    FC: 2723-8395-6602
    Kontaktsafari: (Normal) KrakeeloDummiselEvoli
    Würde mich freuen wenn ihr mich addet, falls ihr eines dieser Pokemon habt: LuxioBisaknospIgastarnishRutenaIgnivor