Frage zur Deckwahl

  • hallo
    Ich hab wieder mal meine pokemon tgc für den gbc hervorgekrammt.
    Nun:
    Welches Starterdeck sollte ich nehmen?
    Und mit welcher Arena sollte ich beginnen?

    "Everybody, one day will die, and be forgotten. Find a passion, form relationships, don't be afraid to get out there and f**k what everyone else thinks, trust me it's alot more fun that way.
    Dont ever pay people out or put people down. Instead just put yourself up and let the haters do their thing. I'd rather be a person that's hated on,
    than a person that does the hating. A wise man one said.. Haters gonna hate!" - Aziz Sergeyevich Shavershian

    Einmal editiert, zuletzt von MiMe ()

  • Ist doch egal welches man nimmt? oO Am besten nimmt man seine Vorliebe. o,o Um die Besten zu schlagen, wäre es eh von Vorteil wenn man sich extra Decks für die erstellt. So könnte es vielleicht sinnvoll sein, wenn man Schiggy und Freunde nimmt wegen dem Lavados-Deck. oO Ich nehme eigentlich immer Glumanda und Freunde. Mit Glutexo hat man meist schnell ein Pokémon dass austeilen kann. oô


    Naja, bei Glumanda und Freunde schaut man am besten in den Pflanzenclub rein. Schiggy vielleicht Stein zuerst, im Feuerclub gibt es IMO zu viele starke Normal-Pokémon. Bisasam natürlich Wasserclub oder Gestein. Im Wasserclub kann man aber auch vorher schon reinschauen. Da gibt es eine welche nur 2 Preise hat, unter Umständen ist die gut zu schlagen.
    Es ist halt wichtig, dass man sich viele Karten holt. Ohne Karten kann man sein Deck nicht verbessern und andere Decks aufbauen um in den anderen Clubs, wo man mit dem Basis-Deck im Nachteil ist, bessere Chancen zu haben.