Was für ein Trainer bist du?

  • Hm, ich bin wohl son Mischtyp. Bis zur Liga bin ich die Art Trainer, die die "Alles einfach Kaputthauen, egal womit"- Methode bevorzugt, weil ich während der Story generell nicht so begeistert bin. Nach der Liga bin ich Statistiker un nehme jedes Pokemon haargenau unter die Lupe, damit sie bis ins kleinste Detail perfekt sind.

    "I see now that the circumstances of one's birth are irrelevant. It is what you do with the gift of life that determines who you are."

    ~ Mewtwo

  • Also ich bin auch so ein 'mischling'
    Einerseits spiele ich halt mit meinen lieblingspoki
    Außerdem achte ich immer das in meinem team alle gleichstark sind ^^  
    Einerseit achte ich auch auf die typenvorteile für die liga oder für die anderen trainer.
    Meiner meinung nach sind alle 'richtige' trainer ^^ man kann ja ein poki nicht falsch trainieren.
    Lg,

  • Ich bin wohl auch so eine Sache für sich, ich nehme halt die Pokemon die ich mag, die ich mal während dem Spiel fange, allerdings aber keine Legis, weil bei denen bin ich total unmotiviert was das trainieren angeht, weiß auch nicht warum. Statistiker bin ich nicht, bin da zu blöd für und auch zu faul um mich hinzusetzen und ein Team zu bauen wo es strategisch zu geht usw. Bei meinem Team geht es nur darum, für jeden Typ eine passende Attacke parat zu haben. Damit bin ich auch zufrieden. Auf Wesen schau ich nur bedingt, da man mit Kalzium usw. dass doch eh irgendwie kalkulieren kann oder so?! ô_Ô

  • Ich bin eher der Statistiker unter den Trainern weil, ich meine Pokemon strategisch zusammen gebaut habe, jedes einzelne Pokemon hat seinen Platz in meinen Team.
    Ich berechne die Chancen um ein gegnerisches Pokemon Kampf unfähig zu machen und so weiter. Ich trainiere meine Pokemon gezielt auf die Fleiss Punkte (EVs), züchte Sie nach DVs. Ich mag es auch, ich finde es auch nicht zu anstrengend. Strategie ist alles.


    Mfg.

  • Alles auf möglichst das beste zu richten ist ja gut mach ich auch), aber ich finde man sollte es nicht übertreiben und 20-30 Stunden lang ein einziges Pokemon züchten bis es die entsprechenden DV werte hat. ich schau ab und zu danach. trainiere aber fast nur Pokemon die mir gefallen (also stark, schön oder so aussehen) und welche die ich ins herz geschlossen habe, weil ich sie schon so lange habe

  • Also ich bin ein normaler Trainer der nach aufgestellten Regeln spielt.
    Meine Regeln:
    1. Immer ein Pflanzen Pokémon dabei haben.
    2. Immer ein Feuer Pokémon dabei haben.
    3. Immer ein Wasser Pokémon dabei haben.
    4. Immer ein Flug Pokémon dabei haben.
    5. Immer ein Drachen Pokémon dabei haben.
    Das sind sie.


    Sonst bezeichne ich mich als "NTFS"
    "NICHT TRIANIERENDER FAULER SACK" :)


    Ich hasse es zu Trainieren weils immer so lange dauert.

  • Also, ich kann mich da nicht so ganz zuordnen, ich bin eher so im Wechselmodus. Ich fange mir jedes Pokemon dass ich noch nicht habe, egal ob es schön oder hässlich ist, um halt den Pokedex voll zu kriegen. Manchmal tausche ich gezüchtete Pokemon in der GTS, ebenfalls für den Pokedex. Ich habe die Pokemon im Team zu denen ich mich am meisten hingezogen fühle, meistens die mit denen ich die Pokemon Liga gewonnen habe. Schwache Pokemon fange ich mir eigentlich nur, weil ich ihrem Pokedex Eintrag brauche. Die richtig hässlichen Pokemon lasse ich dann auch wieder frei.

  • Also ich schaue weder auf Statuswerte noch sonst was, aber ich schaue das ich ein Team habe mit möglichst unterschiedlichen Wesen und Arten von Pokemon.
    Dann versuche ich alle möglichst immer auf dem gleichen Level zu halten was heisst das ich meine Pokemon regelmässig trainere im Laufe des Games.
    Also zähle ich mich zu einem normalen Trainer der versucht möglichst alles mögliche im Team zu haben um so stärken und schwächen auszugleichen.
    Und sobald ich mal alles durchhabe fange ich an einbischen auf Statuswerte und Wesen sowie halt züchten usw zu achten :)

  • ich geöre zu den ,,wahren" trainern. ich wandere, fange sammle und Trainiere pokemonund genieße dass lebemn, lasse aber nich den ernst fallen und bin immer kampfbereit
    natürlich achte ich auch auf stärke, aber meist sindn die wqerte 2.rangig, zuerst kommen typ, level, attacken, Ist es offensiv?,...

    Abenteuer! Spannung! Spaß!
    Besucht die Hoenn-Region!!! Jetzt Reise buchen: Laubwechselfeld-Schlotberg-Baumhausen City-Seegrasulb City- Pyro Berg-Prachtipolis City. Ein Monat Aufenthalt, Vollpansion, Pokemon Begleitung -nur 10 000 P!!!!

  • Ich bin ein "echter" Trainer. Ich fange mir meine Pokis selbst und trainiere sie dann, bis sie einen hohen Level haben.
    Das finde ich wirklich am spannendsten am Pokemonspielen, denn wenn man sich Pokemon tauscht, dann hat man irgendwie nicht so eine Verbindung zu ihnen.


    Ich bin Dialga-Girl`s Pichu
    Möchtest du mich besuchen? Dann klicke hier: Klick


    Hilf mir, gaaanz groß und stark zu werden!

  • Hy Ich bin ein Trainer, der eigentlich nciht auf die Statistik sieht.


    Ich kämpfe einfach drauf los. :P Die Taktik geht meistens auf. :D   :D


    Ich trainiere ein Pokemon nach dem anderen. Ich würde empfehlen ein Team von3-5 Pokemon aufzustellen. :smalleyes:


    Ich persönlich habe erst drei, da ich neu begonnen habe. :sekt:

  • Hm, schwierig. Ich nehm nicht nur die stärksten Pokemon, die es gibt. Ich nehme hauptsächlich die Pokemon, die ich mag, bei jeden neuen Spielstand versuche ich möglichst, bis auf meinem Lieblingspoke Driftlon die Pokemon zu wechseln. Ich achte sehr wohl auf das Wesen. Bei Drifzepeli achte ich, dass es das Wesen kühn hat, wegen der Verteidigung, muss aber auch nicht unbedingt sein. Mein sanftes ist auch stark geworden^^.
    Ansonsten muss das Wesen auch zum Pokemon passen. Ich will kein zaghaftes oder ein ruhiges Lohgock (auch wenn das Wesen positiv auf das Pokemon wirkt), sondern eher mutig, pfiffig oder kühn oder so was in der Art. Dennoch guck ich auch ab und an auf die Werte. Aber nicht so, dass ich nun vehement EV-Training mache und die DV-Werte gut sind. Ist mir zu langwierig...


    Und ich behalte auch oft die Pokemon, die ich mir im Laufe des Spiels gefangen habe. Meine Teammitglieder werden so gut wie nie durch andere Pokemon ersetzt. Im Spiel achte ich darauf, dass meine Pokemon den gleichen Level haben und trainiere sie auch im gras, bevor ich weitermach

    Avatar made by Trotze on deviantArt


    My deviantArt | Tumblr
    Freu mich auf euer Besuch :3


    Meine Shinies in Y
    Zufall: Noctuh (wurde besiegt -.-)
    Safari: Drifzepeli<3
    Angeln:


    Nicht gerade viele, ich fokussiere mich gerade auf DV Breeding xD

  • Ich bin eigentlich auch eher ein Trainer von der Sorte, die ihre Pokis selber fangen und trainieren.
    Tauschpokis habe ich nur ganz selten im Team und Legis gar nicht. Bis auf Lugia in Soulsilver, weil ich die einfach nur klasse finde.
    In einem Kampf gegen andere Trainer im Konexclub nehme ich sie aber nicht ins Team auf.
    Ich habe mehr Spaß daran, mit meinen von Klein auf trainierten Pokis zu kämpfen. Erscheint mir auch ehrlicher.
    Und...haltet mich jetzt ruhig für völlig abgedreht...ich fühle mich mit meinen Teampokis verbundener, wenn ich sie von
    Anfang an bis Level 100 trainiere. Ist nun mal so bei mir.^^
    Bei meinen Tauschpokis handelt es sich um,von mir, gezüchtete, die eine Eiattacke beherrschen.
    Ich habe nämlich immer noch eine Ersatzedi in petto, in der ich mich der Zucht widme. Sonst wären meine Boxen in
    den Kampfedis überfüllt.^^
    Diese Pokis tausche ich dann rüber und trainiere sie dann weiter von Level 1 an bis 100.
    Legis und andere mysteriöse Pokemon trainiere ich nur zum Spaß, ansonsten liegen sie nur als Pokedexfüller in einer Box herum.


    Noch ein kleiner Zusatz:
    Seit ich hier im BB mein Unwesen treibe, und die Strategieforen entdeckt habe, hat sich meinTrainingsschwerpunkt inzwischen auch auf Statuswerte, Fähigkeiten und Wesen erweitert. Jetzt habe ich noch mehr Spaß. :D

  • Ich bin der Typ Trainer der die Pokemon nimmt die er vom Aussehen gut findet. Alzu schwach sollten sie aber nicht sein und das Wesen muss wenigstens einigermaßen stimmen. Legendäre nehme ich grundsätzlich nicht in mein Team auf.Tauschen tu ich (meistens) nicht, weil ich nur Pokemon nehme die ich in der Region fangen kann. Das macht einfach mehr Spaß. Ich wollte schon immer mal ein pokemon auf Level 100 trainieren, habs aber nie durchgehalten und bin nur bis Level 94 gekommen :hmmmm:
    In mein Team kommen immer 5 oder 6 Pokemon. Ich mags nicht wenns nur 3 sind, weil ich mich "sicherer" fühle, wenn ich mehrere Pokemon bei mir habe. Ich trainiere sehr viel im hohen Gras (oder per Kampffahnder) damit ich meine Gegner schneller besiegen kann.

  • Also ich habe eine komische Art, ich wünsche mir dass es pokemon wirklich gibt und behandle sie in den Spielen auch so. Einfach nur starke Pokemon ins Team zu nehmen ist nicht meine Art. Pokemon mit denen ich viel erlebt habe(Mein Bruder hat in Soulsilver sein Impergator durch Quappo ersetzt nur weil es einen Nebentyp hat)Ich hsb mein Psiana nicht durch Mewtu ersetzt.

  • Ich bin ein typischer:
    Edition auspack, spiel, spiel, spiel, [...], Pokemon trainier, Arenaorden mach, die Pokeliga schaff, weiter spiel....[...]
    -Trainer x'D


    Ich spiele ganz "normal" mit allem was dazu gehrt, also tarinieren, zchten, fangen, besiegen, verlieren, freuen ,und ,und ,und...
    Ich bin nicht so gerne der "Ich fange nur Legis" oder der "Ich fange keins auer die in mein Team kommen" -Trainer...
    Ich spiele und habe Spaß dabei, immer ein gut gemischtes Team zu haben und nach seltenen Pokes ausschau halten, gehört für mich dazu.
    Ich bin so und spiel so...ich gebe mir Mühe und trainiere gerne und viel :3


    ~LG ;3

  • Naja ich bin so ein Trainer der immer wenn er ein Pokemon gesehen hat es gleich fangen muss und egal wie lange es dauert einfach weiter suchen,fangen und anderes.Aber ich bin auch ein Trainer der nicht so hart ist bei Enzelkämpfen und bei Doppelkämpfen.Manchmal hab ich aber das gefühl das ich immer der beste sein muss aber es ist mir eigentlich egal haupsache es macht sehr viel Spaß? :thumbup: :thumbsup:

  • Naya ich würde mich in der Hinsicht so beschreiben:
    Ich schaue mir an welche Pokémon es gibt, suche mir dann die aus die mir
    am meisten gefallen und trainiere sie. Es geht mir nicht um Stärke oder
    sonst was, ich achte mehr aufs Aussehen. Oft lasse ich deswegen meine Pokémon
    nicht entwickeln und behalte sie lieber in ihrer schönen Form.
    Ich finde ich bin ein Trainer der auf das Aussehen seiner Pokémon achtet.


    lg tsuki

  • Ich bin so ich fange mir pokémon und trainiere sie. In Platin z.B. habe ich von Lana ein Evoli (Lv. 20) bekommen
    und habe es so lange Trainiert bis es ein Nachtara hatte und jetzt ist es auf Lv. 86 und ich
    habe Nachtara auf Soul silver nicht gegen Lugia getauscht. Weil ich halt meine Pokis
    nichht nach Stärke in mein team nehme .Klar ich habe ein Milotic auf Level 100 aber ich habe es aus Platin von
    einem Barschwa (Lv12) aufgezogen und dann rübergetauscht deswegen ist es in meinen Team !!!


    lg :thumbup:



    Ich bin eine Signatur
    Tabea/20/Seit 2011 im Bisaboard/Bei Fragen bitte auf anderer Plattform anschreiben (: