Pokémon passen zu bestimmten Regionen?

  • Hallo,


    kennt ihr das auch: Ihr spielt Pokemon und da läuft euch zum Beispiel ein wildes Natu über den Weg.
    Wenn ich ein Natu oder ein Xatu sehe, habe ich immer das Gefühl, dass es das perfekte Hoenn-Pokemon wäre. Es passt perfekt zu der unberühten Natur und sieht cuh so aus, als ob es sich dort wohl fühlen würde. Irgendwie kommen immer diese Gedanken in mir auf. Aber dann fällt mir ein, dass es ja ein Jotho-Pokemon ist und gar nicht direkt aus Hoenn kommt! Ich finde das total komisch!


    Oder Kigugi. Wenn es nicht aus Sinnoh käme, hätte ich mich darüber so gewundert. Es strahlt so ne Sinnoh-Stimmung aus ???
    Ich könnte mir Kigugi überhaupt nicht in einer anderen Region vorstellen, wo es lebt! Immer wenn ich eines im Nationalpark in HG finde, sage ich mir, dass es überhaupt nicht nach Jotho passt!


    Habt ihr bei manchen Pokemon auch solch ein komisches Gefühl?
    Oder wundert euch, dass es doch ein Pokemon aus einer anderen Region ist?


    Jero :thumbup:

  • ja, das kenne ich. (glaube ich)


    immer wenn ich plinfa, dialga oder ähnliches in anderen spielen sehe. (in meinem fall soulsilver) denke ich dass es einfach schön in sinnoh ist.
    dabei bin ich ja in johto und kanto. was bedeutet dass ich komplett die orientierung verliere wegen einem pokemon.


    dass ein pokemon in eine bestimmte region passt, dieses "gefühl" kenn ich auch ein bisschen.
    so z.B giratina, es ist so düster und "böse" dass es nur in die zerrwelt passt.
    auch bei zB lugia. dieses passt auch nur auf die strudelinseln nach johto
    ...

  • Eigentlich eine gute Frage. Denke ich z.B Plinfa passt nach Sinnoh, weil ich es eben aus Sinnoh kenne und es mit Sinnoh verbinde, oder denke ich, es passt nach Sinnoh, weil es eben so ist? Ich habe das eigentlich sonst bei keinem Pokémon, ausser bei Wonneira, das, finde ich, passt für mich besser nach Johto. Aber das ist Anischtssache!

  • Ich habe auch manchmal diese Gefühle. Allerdings kommen mir diese Gedanken eher bei den Pokemon auf, die man ganz am Anfang einer Generation fangen kann, weil diese Pokemon einen das ganze Spiel begleiten; man sieht sie ständig, oft hat man diese im Team, weil man sie von Anfang an trainiert hat. In Sinnoh wären das dann Bidiza, Staralilli und Sheinux. Wenn ich diese Pokemon ind SS sehe, dann frage ich mich immer "Was machen die da blos?" Genau so ist es bei Wiesor. Wenn ich das in Diamant sehe, dann finde ich das auch immer sehr komisch.

  • Also, dass ich glaubte ein Pokemon wie zB kA Bisa würde besser nach Johto passen etc hatte ich noch nie. Ich finde, dass jedes Pokemon in seiner Heimatregion am besten aufgehoben ist. Dies kann auch eine Sache von Gewohnheit sein. Wenn ein Pokemonfan Pikachu sieht, weiß er sofort, dass es ein Kanto Pokemon ist und denkt doch nicht darüber nach, ob es wohl besser nach Isshu oder so passt, oder? Jedes Pokemon hat seine Region, in die sie hingehört und naja... so ist es halt xD


    LG MistyFan

  • Also zum Beispiel Goldini finde ich passt eher nach Einall, Kanto und Johto, jedoch gar nicht nach Sinnoh oder Hoenn, weil ich mir das eher in einem Teich vorstelle als im Meer..
    Genau so könnte ich mir auch vorstellen, dass Tentacha eher nach Hoenn und Sinnoh passt, da es eher im Meer lebt.
    Aber mein Vorposter könnte Recht haben, manche Pokémon wurden eben früher und manche später erfunden, daher auch die Regionseinteilung und die Gewohnheitssache..

  • Mir geht es genau so^^ Naja, wenn ich Pokemon aus Johto oder Pokemon aus Hoenn sehe, finde ich zwar nicht wirklich dass sie sehr stark mit der Region verbunden sind, dafür finde ich es bei Sinnoh-Pokemon umso stärker. Das kann vielleicht auch daran liegen, dass ich dank Diamant wieder ein Pokemonfan bin. Aber auch so fände ich es ziemlich komisch, wenn Pokemon wie Driftzepeli oder Glibunkel aus einer anderen Region stammen würde. Im Gegensatz zu den früheren Editionen hat sich der Zeichenstil schon verändert, was man an D/P merkt. Und deshalb finde ich, dass fast alle Sinnoh-Pokemon nicht in eine andere Region passen würden. Aber auch bei den anderen Regionen gibt es typische Pokemon, so zum Beispiel Ho-Oh und Lugia in Johto, Dinger wie Unratütox in Einall und auch Mew und Mewtu in der ersten Generation.

  • Ich finde, die Pokemon passne fast immer zu ihrer Entstammungsregion, also der region, derer Generation sie auch angehören. Anders ist es auch kaum vorstellbar.
    Nur kann ich mir manchmal nicht erklären, wieso ein bestimmtes Pokemon an einem bestimmten Ort auftaucht, zum Beispiel Ditto im Wüstentunnel oder Pandir in den Aschefeldern.


    Wenn ich allerdings ein Pokemon aus Sinnoh sehe, in S/W oder HG/SS denke ich, es gehört einfach zum neuen Schwung, zur Einall Region. Zur Sinnohregion passt für mich eigentlich kein Pokemon besonders gut, ausser Arceus. (Ich mag sie beide nicht, Sinnoh und Arceus...)

    "I see now that the circumstances of one's birth are irrelevant. It is what you do with the gift of life that determines who you are."

    ~ Mewtwo

  • Das Gefühl kenn ich eig. nicht direkt.;D.
    Ich finde es kommt immer auf den Sprite an oder am Ort wo es vorzufinden ist...
    Bei mir is das so mit Snadan...
    Sandan stammt ursprünglich aus Kantho aber ich finde in Hoenn auf dieser Wüsten <Rute ist es /sieht es viel passender aus als in höhlen aus Kantho oder soo...
    Also direkt kann ich nichts dazu sagenw eild as Gefühl sehr sekten oder garnicht/Nie da war ;D Aber eig. sehr interesanter Einfall ;O


    Lg Palimpalim ;D

  • Geht mir ab und an bei Gastrodon so - Für mich würde dieses auch sehr gut nach Hoenn passen und soweit ich gehört habe war es auch zuerst dafür geplant. Shaymin finde ich dafür ein typisches Sinnohpokémon. Und irgendwie auch Griffel/Ambidiffel - wenn ich mich nicht irre, kommt aber Ersteres aus Johto?!
    Garados irgendwie Retro, ebenso wie Bisasam, die Starter und einige Legenden sind für mich eigentlich auch meistens kennzeichnend für die jeweilige Region und passen deshalb kaum in eine andere.
    Übrigens zu Sandan: Bis eben wäre ich auch der festen Ansicht gewesen, es käme aus Hoenn xD


    ~ Loreena Snibunna

  • Sicher, das geht mir bei allen Pokemon so.
    Jede Region, oder sagen wir, jede Spielegeneration, hat einfach ihren ganz eigenen Stil. Kanto war eher an real lebenden Lebewesen orientiert und sehr einfach gehalten, Johto war irgendwie... bunt, Hoenn war halt einfach Hoenn, Sinnoh schwebte irgendwo zwischen dem simplen Stil der GBA-Editionen und dem aufwendigeren Stil der neueren Spiele und Einall ist einfach ziemlich ausgeflippt, detailreicher und irgendwie düsterer. Man sieht den meisten Pokemon, ganz unabhängig vom Sprite, schon an, woher sie kommen.
    Natürlich gibt es auch da Extremfälle und Ausnahmen. Pikachu zum Beispiel gehört einfach nach Hoenn, das kann ich mir woanders als im Vertania-Wald gar nicht vorstellen. Das hat mich schon in Hoenn in der Safari-Zone immer völlig aus dem Konzept gebracht. Die ganzen Sinnoh-Legendären gehören einfach in die sehr mythenorientierte Sinnoh-Region. Shuppet war für mich immer eines der Hoenn-Pokemon schlechthin.
    Panzaeron und Sandamer gehören für mich allerdings auch mehr nach Hoenn als nach Kanto, bzw Johto, während ich mir die mysteriösen Icognito auch sehr gut im etwas gruseligen Kanto der Gameboy-Editionen vorstellen könnte (Oder ich habe auf Youtube mal wieder zu viele Creepypasta-Videos geschaut x'D)