Animal Crossing 3D

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Zitat


    Deshalb ja der Code, stell dir mal vor da kommen solche Typen die wie in Pokemon ihre Pokemon einen Schipfnamen geben und diese dann in der GTS vertauschen und machen in Animal Crossing auch Blödsinn.
    Was meinst du wie viele Kinder weinen.
    Nintendo achtet auch darauf das alles Kinderfreundlich bleibt, denn wie ich so mitbekomme werden wenn du CoD und Co online spielst viele beschimpft und rasten auf, Nintendo würde das nie zulasse und des is auch gut so.
    Auf Kiddis musst du aufpasse.


    Ja das stimmt das deswegen sollte mal auch gut aufpassen welche Leute man den Code gibt damit sie kein schaden in deiner stadt anrichten und es gibt ja auch den Schlummermodus wo Leute deine stadt nix anhaben können .
    ja da hast du recht ich finde man sollte wirklich drauf aufpassen aber nicht nur Kinder würde das kacke finden wenn man sie blöd anmacht oder beschimpf ich würde das auch nicht so toll finde deswegen finde ich gut Nintendo gut darauf achtet;)





    Zitat


    GTA ist nicht pervers, sondern cool,a bner es muss dir ja nicht gefalle, Hauptsache ich habe meinen Spaß dran ;)


    Doch ist es auf jeden fall ich fahre auch gerne bei Gta mit den Auto rum aber ich finde das echt eklig das man da in Stripclub gehen kann und sowas

  • Ja das stimmt das deswegen sollte mal auch gut aufpassen welche Leute man den Code gibt


    In der Regel sollte man so was nur seinen Freunden geben und nicht jemand anderem, eben


    blöd anmacht oder beschimpf


    um vorzubeugen.
    Das geht nicht, die Wörter erscheinen dann nicht, habe das mal wegen meiner Schwester ausprobiert, ging alles nicht, zum Glück.


    nde das echt eklig das man da in Stripclub gehen kann und sowas


    Das ist nicht schön, ber es passt eben in das Milieu des Spieles hinein.

  • Zitat


    In der Regel sollte man so was nur seinen Freunden geben und nicht jemand anderem, eben


    Ja stimmt ok Leute aus Bisaboard kann man das auch ruhig geben aber jetzt nicht Leute die du mal per zufall gefunden hast xD


    Zitat


    Das geht nicht, die Wörter erscheinen dann nicht, habe das mal wegen meiner Schwester ausprobiert, ging alles nicht, zum Glück.


    Das ist gut obwohl manche Englische Wörter gehen und wenn man paar Punkte davor macht geht das auch leider



    Zitat

    Das ist nicht schön,a ber es passt eben in das Milieu des Spieles hinein.


    Hm na ja kein Spiel hat das nötig finde ich

  • Ja stimmt ok Leute aus Bisaboard kann man das auch ruhig geben aber jetzt nicht Leute die du mal per zufall gefunden hast xD


    Würde ich nur machen, wenn ich auch den aus dem BB gut kenn.
    Lol wer gibt den Code einem fremden?



    Das ist gut obwohl manche Englische Wörter gehen und wenn man paar Punkte davor macht geht das auch leider


    Ja ich weiß, ist blöd.



    Hm na ja kein Spiel hat das nötig finde ich


    Gibt genug denen des gefällt ;)

  • Zitat


    Würde ich nur machen, wenn ich auch den aus dem BB gut kenn.
    Lol wer gibt den Code einem fremden?


    Ja stimmt man soltte schon mit denen geschrieben haben
    ich nicht aber es gibt bestimmt so welche xD


    Zitat


    Ja ich weiß, ist blöd.


    ja echt das sollte Nintendo besser machen



    Zitat


    Gibt genug denen des gefällt ;)


    ich gehöre dann wohl zu dir die das nicht gefällt in meinen Augen brauch man sowas nicht

  • Zitat

    Schätze mal des geht net.


    Hmm ne denke aich auch nicht so :(


    Zitat

    Die sich dann net zu wundern brauche :wtf:


    Ja da hast du recht die brauchen sich dann nicht wundern


    Zitat

    Ich brauche es auch net, aber da sind auch noch andere Sachen drinne, aber in der Regel lauf ich in GTA herum.


    Ja oki stimmt Rumlaufen und mit den Autos fahren macht auch spaß ;) aber manche Sache nicht so

  • Ich hol das Thema mal wieder aus der Versenkung vor! :)


    Hab Animal Crossing seit Januar, kusz angespielt und dann ignoriert. Und seit Freitag hab ich es "wieder entdeckt" und bin versumpft.
    Jetzt die Frage: Spielt das überhaupt noch jemand und hat Lust Codes zu tauschen?

  • Vor zwei Jahren (am letzten Schultag) kam auch ich in den Genuss dieses Spiels. Ich plante vorher bereits, täglich dieses Spiel zu spielen und "die beste Bürgermeisterin" zu werden. Nun ja, ein grundliegender Vorsatz, der schnell gebrochen wurde.


    Die ersten Ferientage war ich wirklch begeistert und spielte oft ab sechs Uhr in der Früh AC: New Leaf und sprach dabei mit verschiedenen Bewohnern, baute Freundschaften auf und besuchte auch regelmäßig die Insel. Dann begann das Spiel aber zeitlastig zu werden. Das äußerte sich vor allem durch die Anhäufung der Sternis und den Zeitreisen, die ich nach und nach machen musste. Ich meine, wer ist so geduldig, täglich bis exakt 19:30 Uhr zu warten, um dann auf die Insel zu fahren und ca. eine halbe Stunde lang Käfer zu fangen? Mit rund 9.000 Sternis pro Exemplar zahlt es sich schon aus, das zu tun, aber sie sind ziemlich rar und werden schnell verscheucht. Wenn man also die Projekte in der Stadt finanzieren, sich sein Haus ausbauen lassen uvm. tun möchte, das Sternis verlangt und sich nur an den Käfern bedient, kann sich schon mal auf stundenlanges Suchen einstellen. Für mich hat diese Sache das Spiel leider immer langweiliger gemacht, was der ziemlich eintönige Soundtrack und die elend langsamen Textboxen noch mehr verstärken.


    Natürlich gibt es aber auch gute Seiten an diesem Spiel; wie die Charaktere. Sie sind einfach nur einzigartig und mit vielen schließt man gerne Freundschaft, es gibt wiederum auch Bewohner, die man am liebsten mit der Axt aus der Stadt jagen würde, weil sie rein optisch unpassend sind und/oder ihr Haus dreist auf z.B. ein Blumenfeld gestellt haben. xD Außerdem sorgen viele verschiedene Feierlichkeiten, kunterbunte Items, die Gestaltung des Hauses und der eigenen Stadt und vor allem die QR-Codes für so viel Abwechslung, dass ich trotzdem hin und wieder gerne das Spiel starte und sehe, was es Neues zu entdecken gibt. :bear:

  • Wenn man also die Projekte in der Stadt finanzieren, sich sein Haus ausbauen lassen uvm. tun möchte, das Sternis verlangt und sich nur an den Käfern bedient, kann sich schon mal auf stundenlanges Suchen einstellen.


    Ist das nicht das Spielprinzip bei solchen Spielen? ^^


    Zitat

    Natürlich gibt es aber auch gute Seiten an diesem Spiel; wie die Charaktere. Sie sind einfach nur einzigartig und mit vielen schließt man gerne Freundschaft, es gibt wiederum auch Bewohner, die man am liebsten mit der Axt aus der Stadt jagen würde, weil sie rein optisch unpassend sind und/oder ihr Haus dreist auf z.B. ein Blumenfeld gestellt haben.


    Ja, die Charaktere sind toll! :heart:
    Echt, in ein Blumenfeld? xD Ist bei mir noch nicht passiert, zum Glück! ^^ Nicht dass das noch passiert Oo

  • [...]
    Ist das nicht das Spielprinzip bei solchen Spielen? ^^
    [...]
    Echt, in ein Blumenfeld? xD Ist bei mir noch nicht passiert, zum Glück! ^^ Nicht dass das noch passiert Oo


    1.) Mitnichten, ich hatte mit keinem Wort erwähnt, dass das bei "solchen" Spielen ein unüberwindliches Grundprinzip darstellt, entschuldige bitte. c: Mir fällt nur kein weiteres Spiel ein, außer natürlich die anderen Teile der Animal Crossing-Reihe, bei dem man durch das Rumrennen und müheselige Suchen nach Käfern auf einer Insel Geld verdient. Damit meine ich, dass das die einzige relevante Methode ist, seinen Bestand aufzustocken. Besonders das sympathische Fellknäuel, also der Eigentümer von "Immo Nook", verlangt horrende Preise für winzige Vergrößerungen des Hauses. Mit locker 2,5 Millionen Sternis für ein komplett ausgebautes Haus muss man sich aber wirklich lange auf der Insel aufhalten. Ich für meinen Teil kriege pro Ausflug gerade mal 200.000 Sternis zusammen und irgendwann reicht es mir. (je eine halbe Stunde) Vor allem kann man ansonsten nur durch das Verkaufen von perfekten Früchten aus anderen Städten ein bisschen was zusammenkratzen, aber das war's im Großen und Ganzen. Wenn man sich nur darauf beschränkt, täglich den Geld-Stein zu suchen, Haufen von Fossilien zu sammeln und 'normale' Früchte zu verkaufen, wird sich echt lange die Zähne an diesem Spiel ausbeißen. Verteufeln will ich es nicht gerade - besonders weil ich selbst in den Sommerferien bis zu 13 Stunden am Tag mit AC: New Leaf - allerdings wird es mir persönlich mit der Zeit eben zu eintönig. Da hilft nur eine lange Pause bis ich das Spiel wieder von Neuem gerne spiele. :3


    2.) Ja, das ist mein voller Ernst. Meine Bewohner geiern ja schon fast danach, endlich Blumen oder Bodendesigns zu ruinieren. xD Am schlimmsten sind aber immer noch die, die sich in meinen Vergnügungspark (er ist mitten im Aufbau) stellen und damit Büsche und Bäume einfach so vernichten. Nichtsdestotrotz macht das das Spiel auch besser - man hat eine Zeit lang etwas zu tun; nämlich sich so unbeliebt wie möglich bei dem Tier zu machen. xD


  • 1.) Mitnichten, ich hatte mit keinem Wort erwähnt, dass das bei "solchen" Spielen ein unüberwindliches Grundprinzip darstellt, entschuldige bitte. c: Mir fällt nur kein weiteres Spiel ein, außer natürlich die anderen Teile der Animal Crossing-Reihe, bei dem man durch das Rumrennen und müheselige Suchen nach Käfern auf einer Insel Geld verdient. Damit meine ich, dass das die einzige relevante Methode ist, seinen Bestand aufzustocken. [...]


    2.) Ja, das ist mein voller Ernst. Meine Bewohner geiern ja schon fast danach, endlich Blumen oder Bodendesigns zu ruinieren. xD Am schlimmsten sind aber immer noch die, die sich in meinen Vergnügungspark (er ist mitten im Aufbau) stellen und damit Büsche und Bäume einfach so vernichten. Nichtsdestotrotz macht das das Spiel auch besser - man hat eine Zeit lang etwas zu tun; nämlich sich so unbeliebt wie möglich bei dem Tier zu machen. xD


    1.) Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt, sorry! Ich wollte nur sagen dass das sammeln (zumindest für mich) grade bei AC zum SPielprinzip dazu gehört.
    Aber die Preise sind echt sehr hoch und man muss Ewigkeiten sammeln :/


    2.) Oh man, das ist mal doof gemacht! Warum kann man denn nicht vorschreiben wo die Bewohner bauen dürfen und wo nicht?
    Und man kann sich auch unbeliebt machen? xD Das würde ich aber in dem Fall glaube ich auch tun! Ich hoffe nur ich hab Glück und es kommt nicht soweit!

  • 1.) Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt, sorry! Ich wollte nur sagen dass das sammeln (zumindest für mich) grade bei AC zum SPielprinzip dazu gehört.
    Aber die Preise sind echt sehr hoch und man muss Ewigkeiten sammeln :/


    2.) Oh man, das ist mal doof gemacht! Warum kann man denn nicht vorschreiben wo die Bewohner bauen dürfen und wo nicht?
    Und man kann sich auch unbeliebt machen? xD Das würde ich aber in dem Fall glaube ich auch tun! Ich hoffe nur ich hab Glück und es kommt nicht soweit!


    1.) Da kann ich dir nur recht geben. Das Sammeln von diversen Dingen ist das Spielprinzip von AC, gleichwohl ist es für mich, wie mehrfach erwähnt, mit der Zeit nunmal anstrengend, immer das gleiche zu tun. Anstelle der Robo-Kollektion oder anderen Objekten, die sich sicher niemand ins Haus stellt, hätte man andere Gegenstände ins Spiel einprogrammieren können, da spielt man das Spiel schon viel lieber. Und vielleicht auch andere Wege, Sternis zu verdienen. Bspw. die Medaillienjagd auf der Insel rausnehmen, denn die frisst allein schon durch die Wartezeiten schon meine Geduld auf und die Minispiele an sich machen auch nicht gerade öfter als zehn Mal Spaß. Oder wenn man die Medaillien gegen Sternis tauschen könnte... Naja, was den Komfort in Videospielen angeht, bin ich irgendwie immer wählerisch. xD


    2.) Theoretisch könnte man ja Orte, die man für andere Dinge abgesehen hat mit Bauprojekten ''sperren'' lassen. Wenn man zum Beispiel eines der Design-Schilder aufstellt hat man schon mal 3x3 abgeriegelt. (direkt neben eines der Schild kann man ja nichts bauen, deswegen 3x3 und nicht 1x1) Will man dort später Blumen hinpflanzen, kann man es ja wieder entfernen lassen. :3
    "Unbeliebt" kann man sich eigentlich nicht machen. Ich weiß nicht, ob du es weißt, aber jeder reguläre Bewohner hat eine "Leiter" zum Spieler. Wenn man ein Tier ständig anspricht, Geschenke macht, ... klettert man diese Leiter hinauf. Möchte man jemanden aus der Stadt jagen, reicht es nicht, ihn stetig in Fallen zu schupsen - im Gegenteil, damit erklimmt man die Leiter ebenfalls, nur in einem langsameren Tempo. (So habe ich mal Bianka monatelang gepiesackt, aber sie wollte einfach nicht weg. xD) Das einzige Mittel ist es, das 'Opfer' zu ignorieren. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es auszieht, um ca. 70% höher bzw. es geht schneller vonstatten. Sollte jemand also mal ungünstig in deine Stadt ziehen - damit verscheuchst du den Miesepeter bestimmt. c:

  • short king

    Hat das Label 3DS hinzugefügt