Was zockt ihr gerade? #2

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • The Elders Scroll - Skyrim [PC]
    Das ist echt mein Lieblingsspiel geworden. Natürlich ist es nicht mehr ganz so interessant wie am Anfang, ich spiele es deutlich weniger (1 bis 2 Stunde oder wenn überhaupt). Letzter Woche hab ich mir 'nen neuen Char gemacht (Nord <3) und mal schauen, was ich aus dem mache. Bisher habe ich noch keinen Plan, laufe daher nur doof in der Gegend rum und hoffe, dass mir keine Riesen entgegenkommen. xD *Riesentrauma*


    Golden Sun [GBA]
    Yeah, dieses Spiel liebe ich auch, es ist einfach 'ne Sucht. Ich hab die Spiele sicher schon drei, vier mal durchgezockt und immer wieder ist es eine Freude. :)


    Heiß ersehnt - ab Heiligabend! - ist zurzeit Guild Wars 2. Ich brenne darauf, wuhuu. ♥

  • Guild Wars 1 (PC)
    Der zweite Teil ist shit und braindead, deshalb zock' ich den hier weiter. Mit den richtigen Leuten gibt es nichts besseres, auch wenn's wirklich schon ziemlich alt und teilweise ausgestorben ist.


    Pokemon Schwarze Edition 2 (NDS)
    Fleißig am RNG'en und Sammeln. Macht einfach Laune den Dex zu füllen und die fangbaren Lieblingspokemon mit perfekten DV's zu ergattern. Ab und an PWT macht Spaß und die Battle Themes aus Kanto/Johto/Hoenn/Sinnoh sind gut gelungen und erfrischend.


    Mario Party 8 (Wii)
    Bestes Gesellschaftsspiel imo. Wird gerne am Wochenende gezockt, wenn möglich. Mario Party 9 hingegen ist eher enttäuschend, weil mir das Prinzip einfach nicht gefällt (alle in einem Fahrzeug+festgelegte Strecke). Mario Party 8 hat meine Familie/Freunde und mich unzählige Stunden gut beschäftigt; das kann kein Singleplayer-Game übertreffen.

    Ein gesunder Mensch hat tausend Wünsche - ein kranker nur einen.


    1. Freundescode: 4141-2200-6539
    Safari-Typ: Psycho
    Pokémon: Traumato, Psiau, Hypnomorba


    2. Freundescode: 5155-3824-5391
    Safari-Typ: noch unbekannt
    Pokémon: noch unbekannt

  • Ich update hier mal, hat sich ja ordentlich was verändert bei mir:


    Neu oder immer noch

    Minecraft (PC)
    Ja, ok, das spiel´ ich immer noch, aber inzwischen mit Freunden aufm Server - und Überraschung: Es macht noch mehr Spaß!


    Plants vs. Zombies (PC-Version)
    Hab ich von ´nem Freund ausgeliehen bekommen. Is´ mal ne nette Abwechslung.


    Oblivion (PC)
    Gab´s für nur 10€, aber langsam hab ich da auch keinen Bock mehr - verrecke dauernd...


    Empress of the Deep (PC)
    Mal wieder gratis bei der PCBild, kann aber nur davon abraten - die Story is lame, die Rätsel sind zu einfach und es is viel zu kurz!


    LoL (PC)
    Hab auf Drängen eines Freundes damit angefangen - mach echt Spaß, sogar als ein Vollblutn00b. Hab aber gestern ne Dreiviertelstunde aufn Kumpel gewartet, der dann gesagt hat, dass er später kommt... Das is dann auch nervig.


    Schwarz 2 (NDS)
    Hänge bei den Nachstory-Quests fest...


    Nicht mehr


    Pandoras Tower (Wii)
    Hab gleich nach dem Anfang aufgehört - entspricht nicht meinen Vorstellungen.


    Shakes & Fidget (PC)
    Nachdem ich mich zum Spielen ZWINGEN musste, hab ich aufgehört - is einfach zu öde!


    Anno 2070
    Mal wieder ein durch Absturz vernichtetes Spiel - im Hintergrund lad ichs grad wieder drauf. Hoffe, dass es noch funzt (Bedenken beim Freischaltcode...)



    So, das war´s einigermaßen. Ich hätte noch gern AC3, hab aber grad kein Geld (hoffe, dass mir´s ´n Freund ausleiht...) und werd vllt. mal Black Mesa (also diese Gratis-Mod von Half-Life) ausprobieren, will mir aber grad keine 3,9 GB Download antun...

  • Resident Evil 6 [Xbox 360]


    Gerade das erste Kapitel in Leons Kampagne auf höllisch beendet. Schön fordernd, allerdings bin ich im ganzen Kapitel gerade mal drei Mal gestorben. Hatte es mir schwerer vorgestellt, der Profi-Modus in Resident Evil 5 war eine größere Herausforderung. Wird sich hoffentlich noch ändern, ist schließlich das leichteste Kapitel im gesamten Spiel.


    Ansonsten die drei neuen Versus-Modi angespielt. Der Predator-Mode ist mit Ustanak sau lustig. ;D
    Aber das Punktesystem ist richtig mies. Die meisten Punkte (5000) bekommt man für die Befreiung und für die Rettung (2000) eines Mitspielers. Ansonsten gibt es Punkte für jeden Treffer auf Ustanak. Leider aber verdammt wenige Punkte, so dass der Modus zum Glücksspiel verkommt.


    Die Munition ist extrem begrenzt. Man startet mit einer oder maximal zwei Waffen mit jeweils einem Magazin. Mehr Munition gibt es quasi nicht. Das macht durchaus Sinn, zu viel Munition würde dem Ustanak-Spieler jede Chance auf einen Sieg bzw. eine vernünftige Punktezahl nehmen. Das Problem ist nur... man bekommt mehr Punkte für eine einzelne Befreiungsaktion, als für das Abfeuern der gesamten Munition.


    Spaß macht der Modus aber allemal. Den Survivor-Mode kann man hingegen vergessen, auch da extreme Munitions- und Waffenknappkeit, so dass es einfach keinen Spaß macht. Desweiteren nervt dieses Taumeln nach jedem Treffer, man hat da kaum eine Chance auf einen Treffer zu reagieren. Das Ganze ist überhaupt nicht ausbalanciert. Onslaught ist da schon besser, aber ich bin nicht so der Fan von Mercenaries. Diese beiden Modi habe ich bisher nur einmal gespielt, ist also nur ein Ersteindruck.


    New Super Mario Bros. U [Wii U]


    Ganz lustig bisher, schöne Grafik, stimmiger Soundtrack... es macht einfach Spaß. :)


    Was mir allerdings aufgefallen ist, ist die miese Bildqualität des GamePads. Vor allem was Farben und Kontrast angeht. Da sind teilweise Sachen schwarz, die auf dem Fernseher rot glühen, wtf? oO
    Überhaupt kommen die eigentlich tollen Lichteffekte des Spiels auf dem GamePad nicht richtig zur Geltung. Zum Glück spiele ich ohnehin lieber auf 46". ;D

  • Eternal Darkness (GC):
    Das hat jetzt tatsächlich Priorität gegenüber Fire Emblem, weils seit dem Max Roivas-Kapitel richtig gut ist! Die Spielmechanik ist deutlich zugänglicher als in Resident Evil und das Spiel steuert sich allgemein gut und ,,lustig´´.^^ Und die Grafik ist für damals entweder erstaunlich gut oder einfach nur ok.^^
    Hab jetzt frisch das Herz von Mantarok in der Bibliothek gefunden und bin mal gespannt, wie das Game noch so wird, da ich denke, dass es bald um is. Ich werds aber wohl mehrmals durchspielen müssen um diese seltsame Story zu verstehen... ?(



    Demnächst werd ich mir dann auch wohl Pokemon Smaragd holen, wenn alles hinhaut. Habs mir für den Emu geholt und nun will ich endlich das Original auf meinen GBA SP! *_* Ich hab ja ganz vergessen wie grandios die 3. Generation war und immer noch ist!

  • Super Mario Galaxy 2
    Bin gerade 3 welt sammle jede kometenmünzen und
    spare sternenteile für späters galaxyn zu kaufen.
    aber manche gewisse begleiter nerven ein bisschen .........Yoshi :pika:

  • Ace Attorney - Apollo Justice


    Ich hab' es schon mehrmals durchgespielt.Das ist aber auch schon eine Weile her.Ich mache jetzt noch mal den letzten Fall,den ich auch am liebsten habe.
    Bin aktuell wieder in der Story von vor 7 Jahren,wo Phoenix seine Anwaltsmarke verliert und nehme die Aussagen von Valant Gramarye auseinander.Aber das ein Fall von Phoenix Wright,in dem er seine Anwaltsmarke verliert,einfach so erfunden wurde gefällt mir nicht so ganz.Bis jetzt haben die Spiele ja immer ein wenig aneinander angeschlossen.In diesem Spiel verliert er aber seine Marke und in Gyakuten Saiban 5 scheint er sie wohl wieder zu bekommen.Das macht den ganzen Fall für mich sehr unrealistisch,aber dennoch der beste im Spiel.Vor allem auf das Mason System freue ich mich noch.

  • No More Heroes


    Sehr lustige Endgegnerparade, und tolle Parodie auf Videospielklischees. Nicht umsonst fühle ich mich dabei die ganze Zeit an Scott Pilgrim erinnert. Nur nicht als freundlicher Comic sondern als witzig überzogenes Gewaltfest. In der geschnittenen, deutschen Fassung geht leider einiges des coolen "Over-the-Top" Humors verloren, allerdings kann ich damit leben. Ich bin im Moment beim 8. Rang und muss sagen, dass ich bis jetzt schon einen Heidenpaß hatte. Die Bosse sind alle sehr abwechslungsreich, das Kampfsystem macht Laune und durch die Individualisierungsmöglichkeiten durch die Klamotten hat man einen zusätzlichen Anreiz. Ein echter kleiner Geheimtipp.

  • ZombiU [WiiU]
    Bin bisher nicht so wirklich dazu gekommen, das Spiel zu zocken, weil ich mit New Super Mario Bros. U beschäftigt war. Dementsprechend bin ich auch noch nicht sonderlich weit, sondern schlage mich grade durch zum Buckingham Palace. Das Spiel ist tatsächlich ziemlich gruselig, finde ich, da man tatsächlich jederzeit einen hässlichen Tod sterben kann...


    Resident Evil 6 [PS3
    Jetzt, wo es das Game mal günstiger gibt, habe ich auch zugeschlagen :D Bisher nur das Intro gespielt und ich möchte jetzt schon den Verantwortlichen bei Capcom totprügeln, der im Jahr 2012 glaubt, dass Quick Time Events ein tolles Gameplay-Element sind...
    Wortspiele a la "Resident Duty" oder "Call of Evil" erspare ich mir (noch), zumindest bis ich die Kampagne mit Chris gespielt habe ;D Als erstes werde ich natürlich die Leon-Kampagne zocken, um mich mit dem SApiel anzufreunden und ihm halbwegs positiv gestimmt zu sein, wenn die weniger schönen 2/3 kommen...


    Paper Mario: Sticker Star [3DS]
    Ich bin mir noch nicht sicher, wie ich die vielen grundlegenden Änderungen im Spiel finden soll. Keiner Erfahrungspunkte mehr, eine Oberweltkarte wie in New Super Mario Bros. und die Unterteilung in mehrere Levels und natürlich das Sticker-Kampfsystem. Spaß macht es auf jeden Fall, aber in Sachen Gesamteindruck muss ich erst einmal etwas mehr spielen, habe gerade Welt 1 beendet...

    "In a closed society where everybody's guilty, the only crime is getting caught. In a world of thieves the only final sin is stupidity."


    ~Hunter S. Thompson

  • Pokemon Schwarz
    Ich erstelle mir im Moment ein NU-Team, mit dem ich dann alle ärgere die keine Ahnung von CPL haben.
    Blöd ist nur dieses Strichsystem das man immer für jeden Punkt machen muss.
    Da ich mit so einem Team kein Turnier spielen werden, muss ich auch nicht auf Wesen und DVs achten, da es letztendlich egal ist, denn meine Gegner haben ja nur "normale" Pokemon und ich meinen Spaß :D


    Pokemon Schwarz 2
    Ich kann einfach nichts anders und muss mir mal ein Pottrott für den Spielverlauf machen, dessen Angriff, Sp- Ang und Init ich erhöhe.
    Potti besitzt ja schon eine sehr hohe Verteidigung, weshalb also nicht mal seine Schwächen ausbessern?

  • Osu
    Spiel ich jetzt schon seit ein Monat und es wird mir nicht langweilig. ^^  
    Ich spile zurzeit aber ausschließlich Mania, da ich Spinner mit mein derzeitigen Lapi immer verhaue und das raubt mir den ganzen Spaß wenn ich nie ein S schaffen kann.

  • Prototype 2 [PC]


    Habe das Spiel bereits durch, auch den Insane-Schwierigkeitsgrad. Im Moment beschäftige ich mich nur noch mit der Erkundung der Stadt bzw. der Zonen und starte mal hier und da einige Gemätzel, wenn mir der Tag zu hoch kommt.


    Insgesamt war/bin ich mit dem Spiel eigentlich zufrieden, allerdings in Anbetracht des ersten Teils gibt es eine Menge Elemente, die mir gefehlt haben. Ich finde, dass das Gameplay an sich zu wenig Alternativen bietet. Klar, wir haben mehrere Waffen zur Auswahl, allerdings sind die Combos viel zu eintönig, man gewöhnt sich schnell an die neuen Fähigkeiten und im Grunde genommen besteht das Kampfgeschehen nur aus wenigen sowie gar keinen Tastenkombinationen und Klicks. Das finde ich sehr schade, im ersten Teil gab es wesentlich mehr Möglichkeiten, seine Gegner hinzurichten, zwar auch ziemlich wenige, aber dennoch mehr als im zweiten Teil. Activision hat das Spiel im Grunde genommen geraped. Die Grafik ist super, keine Frage, aber ich bin jemand, der ziemlich schnell gelangweilt ist und sehr viel Abwechslung braucht. Ich weiß zum Beispiel genau, dass bei DmC sowas nicht passieren wird. Wie gesagt, ich finde es sehr schade eigentlich, das Spiel hat wirklich Potenzial, man hätte viel mehr rausholen können. Die Story ist wesentlich bunter als sein Vorgänger, finde ich. Der erste Teil kam mir düsterer vor. Aber das liegt wohl an den Charakteren, Alex Mercer ist kaltblütiger, während James Heller einfach nur auf der Suche nach seiner Tochter ist. Nichtsdestotrotz, ich habe alle Upgrades und werde die nächsten Tage wohl noch einige Amoks starten, bis der Glanz des Spieles abklingt und ich dann wirklich kein Bock mehr habe. Ob es das Geld wert war? Na ja...

    Weißt du noch, als wir uns gestritten haben darüber, wer wen mehr liebt?
    Ich hatte recht...

  • 1.) Starfox Adventures (NGC):
    Damals für mich eines der schönsten Spiele im Bereich des Action-Adventures mit einer für den GameCube sehr guten Grafik und einer tollen Story. Habe es früher hintereinander etwas mehr als 10 mal durchgezockt und weiß mich heute immernoch zu begeistern, obwohl ich eigentlich alles auswendig kenne ^^


    2.) Red Dead Redemption (PS3):
    Ein Western-Epos der besonderen Art. Ich mag eigentlich keine Spiele von Rockstar Games, aber RDR hat es mir seit dem Release so angetan, dass ich es sehr oft herauskrame und ins PS3-Laufwerk schiebe.


    3.) Harvest Moon DS (NDS):
    Habe gerade wieder angefangen eine Farm zu bewirtschaften und merke, wie stark "Dishonored" (PS3) auf mich abgefärbt hat. Habe den Bauernjüngling Corvo genannt und die Farm Dunwal (<--- leider nur mit einem -L-). Aber ansonsten ist alles gleich geblieben. Bin nun im dritten Jahr und betreibe eine Hühnermassenzucht, damit das Geld schnell rein kommt ^^ Den Tieren geht es aber trotzdem gut. Sind das ganze Jahr über draußen, sogar bei Sturm (außer meine beiden Zuchthennen, die immer im Stall bleiben) und werden verkauft, sobald sie erwachsen sind. Durch die kurze Aufzuchtszeit werden sie nicht krank und ich kann einiges an Geld sparen.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Poke Park 2 (Wii)


    Das habe ich gestern geschenkt bekommen und auch schon angefangen zu zocken. Ich finde es toll das man zwischen Pikachu und Ottaro wechseln kann, auch wenn ich Pikachu bevorzuge. Ich glaube später kann man auch noch zwischen Serpifeu und Floink wählen, wodurch ich mich besonders auf Serpifeu freue. Die Story ist bei Pokepark immer etwas wischiwaschi. Auch beim ersten Teil, aber das stört mich eigentlich ùberhaupt nicht weil es einfach spaß macht zu spielen. Auch finde ich es schön das man den Eisenschweif auch ausserhalb des Kampfes einsetzen kann. Nur finde ich die art wie man den Donnerblitz einsetzen muss etwas lässtig. Aber daran lässt sich bestimmt noch arbeiten, sodass ich das bald in den Griff bekomme =)


    Lg Kona

  • gerade bin ich auf den Mass Effect tripp



    da ich erst Teil 2 und 3 hatte für die PS3
    hat ich erst Mass Effect 2 angefangen und stehe nun vor dem Anfang der Selbstmord Mission



    aber nun bin ich etwas aus dem konzept
    da ich nun Teil 1 bekommen habe , das es nur als 3 er Box gab/gibt


    zwar hab ich die doppelten Teile wieder an den Man brigen können



    aber bin deoch etwas uneins mit mir , ob ich Teil 2 zu ende zocke oder erst Teil 1 doch naoch mal vorziehe

  • Wii U
    Gestern gekriegt und heute am suchten
    bin gerade am trophän sammeln und games ausprobieren
    das macht ein riesen spaß dennoch ist es schwar bei manchen games mit
    dem tablet richtig zu gucken .

  • Resident Evil 6 [Xbox 360]
    Hab' jetzt endlich alle Erfolge beim Survival-Mode. Hat viel mehr Spaß gemacht, als der Ersteindruck vermuten ließ. Die Idee, dass man als Zombie bzw. Javo ins Spiel zurückkehrt, wenn man stirbt, gefällt mir mittlerweile sehr. Finde es verdammt lustig, wenn die getöteten Spieler gemeinsam als Zombie/Javo einen Agenten jagen. Sieht einfach nur lustig aus, wenn der Agent verzweifelt vor ihnen zu fliehen versucht... und der Zweikampf mit 'nem Zombie gegen Jake. :D


    Die Munitionsknappheit macht auch Sinn, so sind die Mitspieler als Zombie/Javo sehr gefährlich, weil man zögert Munition auf sie zu verballern. Außerdem sind die Waffen so mächtig, dass zuviel Munition die Spannung vollkommen nehmen würde.


    Leider, leider ist der Modus schlecht bis gar nicht ausbalanciert. Das Schlimmste ist die Schnellschuss-Möglichkeit, die in einem Competitive Play-Multiplayer rein gar nichts zu suchen hat. Nach wie vor nervt das Taumeln und das zu Boden gehen nach jedem Treffer. Selbst ein einziger Schuss aus der MG reicht dafür aus. Besonders schlimm, wenn mit der Magnum oder der Sniper Schnellschüsse gespammt werden. Keine Chance auch nur irgendwie darauf zu reagieren! Genauso schlimm ist das Granatwerfer-Spamming. Und überhaupt gehören die Aufhebbaren Waffen ganz weg, weil die einfach nur unfair sind.


    Mit Skill hat dieser Modus nur wenig zu tun. Mit dem fast perfekt durchdachten Versus-Modus von Resident Evil 5 nicht zu vergleichen. Schade, da wurde wirklich enorm viel Potenzial verschenkt. Der Modus macht Spaß und ist lustig, aber nichts was über Monate fesselt, was ich eigentlich erwartet hatte. Beim Predator-Mode hab' ich jetzt auch alle Erfolge, für den gilt Ähnliches. Ganz spaßig und lustig, aber auch sehr glücksabhängig. Ansturm macht bisher einen sehr guten Eindruck, bisher aber nur zwei Mal gezockt, Fazit kommt dann später.


    Zombie U [Wii U]
    Ein paar Multiplayer-Runden gespielt, hat mich positiv überrascht. Keine Ahnung mehr, wie der Modus hieß: Wer als erster vier Flaggen einnimmt, gewinnt. Ein Spieler schlüpft in die Rolle eines Überlebenden und versucht ganz normal mit Wii Mote, in Ego-Perspektive, die Flaggen einzunehmen. Natürlich nicht ohne Widerstand. Der zweite Spieler spielt den "King of Zombies". Er entsendet Zombies, um den Überlebenden daran zu hindern Flaggen zu erobern bzw. um ihn sogar zu töten. Gleichzeitig muss auch der "King of Zombies" mit Hilfe der Zombies Flaggen in Besitz nehmen. Gesteuert bzw. entsendet werden die Zombies mit dem GamePad. Das Ganze spielt sich dann mehr wie ein Strategie-Spiel, mit verschiedenen Zombierassen.


    Nintendo Land [Wii U]
    Auch ein paar Multiplayer-Runden gespielt. Zuerst zu zweit, dann zu dritt. Man merkt, dass das Spiel nicht für einen zwei Spieler Multiplayer ausgelegt ist. Entweder hat ein Spieler überhaupt keine Chance auf einen Sieg, oder die CPU-Gegner nerven - vor allem bei Luigi's Ghost Mansion. Zu dritt ist das Spiel aber sau lustig. Mein Favorit ist dabei definitiv Mario Chase, gefolgt von Animal Crossing: Sweet Day. ;D


    Hab' mich allerding gewundert, dass es so wenige Attraktionen gibt, der Umfang lässt wirklich zu wünschen übrig.

  • Resident Evil Revelations 3DS

    Nain, kein Weihnachtsgeschenk! :rolleyes: Das hatte ich schon vor einer ganzen Weile gekauft, als es gerade günstig war und dann nur mal ganz kurz angetestet, weil ich noch mit Weiss 2 beschäftigt war.
    Jedenfalls habe ich es jetzt angefangen (bin aber noch nicht weit) und gewöhne mich langsam an die Steuerung bzw. überhaupt das Spielen auf dem 3DS. Wenn man solche Spiele nur vom grossen Bildschirm gewohnt ist, ist die Umstellung doch zu spüren und zumindest für mich war es eine ganze Weile recht ungewohnt.
    Grafisch ist es jedenfalls unglaublich gut geworden, das hatte ich kaum zu hoffen gewagt und spielerisch lässt es das Gefühl der Resi-Teile wieder aufleben, die ich so geliebt habe. Klar, manches ist schon anders, besonders wenn man sich gegen einen ganzen Haufen Gegner wehren muss, aber das ist ok und diese Stellen wurden (bis jetzt) auch nicht zu oft ins Spiel verstreut.
    Ich spiele es übrigens ohne den zusätzlichen Analogstick und habe mit der Steuerung keine Probleme (weiss aber nicht, wie es mit ihm wäre). Manchmal merke ich nach einer längeren Passage aber durchaus, wie verkampft der 3DS in meiner Hand liegt, und dass das auf den Bildschirm starren ziemlich anstrengend war. :D Beim 3D-Effekt schwanke ich immer zwischen Aus- und Einschalten, ich kann mich da nicht so richtig entscheiden. Besser aussehen tut es mit, aber in einem hektischen Kampf habe ich durchaus schonmal den richtigen Blickwinkel verloren, da ist es ohne eher besser.