Wettbewerb Nr. 03: Wettbewerbsbeschreibung

  • Herzlich willkommen im Votetopic zum 3. Wettbewerb in der Saison '11.
    ([Information] Wettbewerb Nr. 3: Wettbewerbsbeschreibung)
    Mit dem neuen Jahr kamen auch einige Veränderungen. Besonders das Votesystem hat sich gewandelt. So ist es nun nicht mehr möglich nur einen Punkt an einen Text zu vergeben, sondern beliebig viele. Nähere Informationen findet ihr in folgendem Topic:
    Regeln, Information und Punkteliste der Saison '11
    Wir bitten euch besonders den Punkt "Die Votes" durchzulesen.


    Bitte verteilt den Großteil eurer Punkte nicht nur auf einen Text, sondern teilt sie mindestens zwischen drei Texten auf!
    Außerdem schreibt zu jedem Vote eine Begründung! 1-2 Sätze genügen!



    Votes, die nicht alle verfügbaren Punkte ausnutzen werden als ungültig erklärt



    Die Deadline des Votes ist am 26.02.11 um 23:59 Uhr.



    Da wir 19 Abgaben erhalten haben, habt ihr die Möglichkeit 12 Punkte zu verteilen!
    ________________________

  • So, dann wünsche ich euch viel Spass beim Voten! Möge der/ die beste gewinnen ~

  • so nachdem ich mich hier durch gekämpft habe, vote ich mal. Boah, echt viel Text und meiner Meinung nach etwas wenig Punkte aber naja. Ich musste mich ja auf einige Favoriten Festlegen, weswegen ich auch ziemlich kritisch geguckt habe, damit ich nachher nich 10.000 Texte hab denen ich Punkte geben will XD ja ich übertreibe gern =3 Ok ich habe mir ja stichpunkte gemacht, aber sage jetzt mal nur zu den Texten was die Punkte bekommen. Für die anderen hätte ich natürlich auch konstruktive Kritik, aber diese wiederholt sich meist, von daher =3


    [tabmenu]
    [tab= Vorwort xD]
    Ich kann ja nich für alle stimmen obwohl ich das an manchen stellen gern gemacht hätte. Es sind wirklich gute Texte hierbei. Auch wenn einige keine Punkte bekommen sollten, schreibt weiter, beim nächsten mal klappts dann =3
    [tab= Texte die 1 Punkt bekommen]


    Der Tanz der Eiskönigin


    Wirklich schön beschrieben. Ich konnte mir viel vorstellen. Aber an einigen stellen habe ich den Text nich ganz verstanden,
    deswegen nur 1 Punkt.


    Wettbewerb der Improvisation


    Auch hier wurde schon gut beschrieben. Allerdings hätte man noch mehr auf Details eingehen können.
    Auch dieser Text bekommt 1 Punkt


    Kyoso!! Johto ni shite Haruka!


    Der Text hat mir gut gefallen, da ich den Inhalt wirklich niedlich fand. Allerdings hätte man noch genauer Beschreiben können,
    und der Anfang war auch etwas verwirrend. Dieser Text bekommt auch 1 Punkt.
    [tab= Texte die 2 Punkte bekommen]


    schattenleben


    schön beschrieben und auch noch auch noch aus der sicht des Pokis. Das war wirklich eine tolle Idee,
    und der Text hat mich auch ziemlich mitgerissen. Allerdings hätte man auch noch einiges bessern können.
    Ein bisschen mehr Gefühlsbeschreibung wäre gut. Trotzdem 2 Punkte.


    Die Macht von Freundschaft und Rivalität


    Ich hatte wirklich überlegt ob ich nicht diesen Text an die spitze setzte, denn er gefällt mir gut.
    Gute Beschreibungen und es war wirklich spannend. Ich habe richtiges Herzklopfen gehabt.
    Aber es gab dann doch noch einen Text der einen Tick besser war. Aber hey 2 Punkte gebe ich trotzdem =3


    Nur ein spiel


    Dieser Text hat mich wirklich berührt. Und diese Beschreibungen, einfach echt Klasse.
    Aber man hätte ihn noch ein bisschen länger machen können. Und auch am Anfang war ich echt verwirrt,
    was dieser Text denn mit einem Wettbewerb zu tun hat. Deswegen nicht an der spitze. Aber ich gebe trotzdem
    2 Punkte.
    [tab= Favorit]


    Watashi Makenai


    Ich liebe diesen Text. Und auch der Titel ist gut gewählt.
    Es hat alles gepasst, stimmung, spannung und beschreibung.
    Ich hatte echtes Kopfkino. Wirklich gut und deswegen 3 Punkte.
    [tab= Übersicht]


    Der Tanz der Eiskönigin, Wettbewerb der Inspiration, Kyoso!! Johto ni shite Haruka jeweils 1 Punkt (macht 3 Punkte)


    Nur ein spiel, schattenleben, Die Macht von Freundschaft und Rivalität jeweils 2 Punkte (macht 6 Punkte)


    Watashi Makenai 3 Punkte (macht 3 Punkte)


    3 + 3 + 6 = 12


    müsste also stimmen. sorry das ich imo so wenig geschrieben habe, habe aber imo keine Lust mehr zu schreiben. Und nochmals ein sorry wegen der öfteren Wiederholung, aber ich mags eben wenn man gut beschreibt =3
    [/tabmenu]


    so das wars auch schon von mir.
    Lg
    ~Akari~

  • So ich muss auch mal voten nachdem ich nu alles durchgelesen habe. Ich mus vorweg sagen das ich eigentlich alle Texte sehr schön fand und es viele verdient hätten Punkte zu kriegen, aber es geht ja nicht bei allen deshalb kommen hier nur die allerschönsten daher^^


    Ästhetische Qualen - 3 pkte
    Ich fand den Text schön geschrieben und vorallem zeigt er schön wie sich das Pokemon bei dem Wettbewerb fühlt. Auf jeden fall ein sehr schöner Text, der zeigt das Wettbewerbe für Pokemon nicht so schön sein müssen wie für Menschen


    Nur ein Spiel - 4 pkte
    Der Text zeigt schön, das ein Sieg nicht immer nur gut sein muss. Er verdeutlicht gut den Zwiespalt bei diesem Sieg und außerdem fand ich auch die Wahl der beiden Pokemon super. Vorallem wurde alles schön beschrieben und hat eine wunderbare Stimmung erzeugt wie ich finde.


    Die Macht von Freundschaft und Rivalität - 3 pkte
    Ebenfalls ein sehr schöner Text, die Rivalität zwischen den beiden geschwistern wird sehr klar und erzeugt eine lebendige Stimmung. Die tatsache das die beiden gleiche Startpokemon bekommen haben fand ich ebenfalls sehr nett, auch der Kampf ist sehr schön und ausführlich beschrieben.


    Wettbewerb der Improvisation - 2 pkte
    Ein Text mit einem etwas anderen Ende wie ich finde, welches aber auch sehr schön ist. Es zeigt das Siegen nicht über allem steht, und das nächstenliebe und anderen helfen auch über einem Erfolg stehen kann. Ein schönes Zeichen für unsere Welt würde ich sagen^^


    In der hoffnung jetzt alles richtig gemacht zu haben sind das meine Votes. An alle die nun keine Punkte bekommen haben: Es tut mir leid, aber ich habe mich hier auf meine lieblinge beschränkt... Ich hoffe hier verliert deshalb keiner den Mut ihr habt sicherlich alle Talent ;)

  • [tabmenu][tab=Schnitzel =D]Ich hab mich jetzt endlich durch all die Texte durchgearbeitet... und das ist auch gut so! Ich sollte mich endlich mal dem von mir vorgeschlagenen Bewertungssystem stellen! xDD
    Wie ich finde, ist eigentlich jeder Text wirklich wunderschön beschrieben und auch sehr individuell (vielleicht nicht unbedingt, was die Pokémon betrifft, denn mit den Eeveelutions, Vulpix bzw. Vulnona und ein paar anderen hat sich hier doch ziemlich was wiederholt ^^), besonders den Brief dieses Vaters fand ich einfallsreich (auch wenn er nicht in meiner Punktevergabe dabei ist =/). Und mit Star Wars kenne ich mich ja auch nich weiter aus, aber das fand ich sehr interessant lol
    Am ende kanns aber nur einer sein... oder halt sechs ^^[tab=Texte mit 1 Punkt]Die Macht von Freundschaft und Rivalität
    Nüsch so ein besonders einfallsreicher Titel, und die Begegnung der beiden Schwestern ist so ein typischer "Zufall", wie wir ihn aus dem Anime und vielen anderen Medien kennen. Aber er ist süß beschrieben, und auch die Pokémon haben tolle Namen <33 (erinnern mich ja auch gaaa nicht an WarriorCats-Namen ^^) Ich konnte mir die Attacken gut vorstellen, nur... ist eine Bühne wirklich SO groß? xD


    Nur mit dir sind es wir
    Ein niedlicher Titel <3 Und ich Erinnerungsvermögensbestie hab natürlich ersma gerätselt, was Chikorita für ein Ding ist. Also eigentlich allein vom Aussehen her hätte es mir gleich einfallen müssen, geschweige denn vom Namen .__. Naja... Also dafür, dass so vergleichsweise schlichte Attacken eingesetzt wurden, hats einen sehr schönen Effekt gehabt, und ich fang an wie ein Jurymitglied zu klingen xD Emotional auch sehr intensiv, aber die Zweifel der Koordinatorin waren nicht immer nachzuvollziehen =/[tab=Texte mit 2 Punkten]Nur ein Spiel
    Furchtbar! Schrecklich! Grausam!
    Furchtbar spannend, schrecklich zwiespältig und grausam gut beschrieben oderso xD Also, wenn ich das richtig verstanden habe, findet dieser Wettbewerb nicht in diesen Zeiten statt und ist daher mit einem mittelalterlichen Turnier zu vergleichen, stimmts? Eine sehr schöne Idee. Punkte gibt es von mir auch wegen Libelldra, da dies nicht wirklich das typische WB-Poké ist, was in Kombi mit Altaria aber zu vorhersehbar ist. Auch hier kommt dieses Motiv mit dem allseits berühmten "Zufall" stark hervor, aber ohne den scheinen keine guten Kämpfe zustande zu kommen, oder? x3 Ein sehr interessanter Zwiespalt, auf dem der Protagonist da steht ^^ Eher schlecht fand ich, dass Altaria am Ende so schwer verletzt war - erstens mag ich das generell nicht, wenn Pokémon bei Kämpfen - halt normalen Freundschaftskämpfen - fast draufgehen und zweitens ist das noch derber, da es doch um Schönheit und nicht Stärke geht.


    Ästhetische Qualen
    Ah, endlich zeigt hier jemand auch mal das Negative an Wettbewerben auf! Jaja, genau wie Kämpfe werden WBs immer als ach so toll abgetan, aber die Pokémon fragt keiner. Die Gefühle des Snobilikat sind gut rübergebracht, und auch, wie empfindlich es gegenüber dem allen ist. Ich hab mich sogar ein bissl gefreut für es, als es dann endlich dunkel wurde. Und das Ende... nun, es musste so kommen, vermute ich =/[tab=Texte mit 3 Punkten]Showdown am Strand
    STRAAAAND!!! :ugly: Wunderbare Beschreibungen, und auch die Pokémon habens mir angetan! <3 Dragonir ist ja sowieso das schönste Drachenwesen überhaupt, und dann noch mit diesem *nachschau* Swaroness, gell? Naja, einfach tolle Kombi ^^ (hat das tatsächlich schon nen deutschen Namen? Mensch, was hab ich da schon wieder verpasst? xP) Kann jetzt einfach nichmehr viel sagen... Klassetollgut =D


    Watashi Makenai
    Wäre nett gewesen, wenn man irgendwie erfahren hätte, was das japsische hier bedeutet xD
    Einfach großartig! So tolle Beschreibungen mal wieder, bunt und glitzernd und schön, wenns echt wär. Natürlich musste es eine Eeveelution sein (^^), aber das Synonym Lichtkatze für Psiana... nyan, gefällt mir nich so :/ Auch, dass hier Haruka als Name benutzt wurde - zusammen mit Eneco ist es einfach viel zu auffällig, wer das ist oder an wen die Protagonistin angelehnt sein soll .___. Und eine Entwicklung mitten im Wettbewerb? Ein bisschen hochgestochen, find ich, hat aber einen schönen Effekt. Nichtsdestotrotz der besteste Text hier x3[/tabmenu]

  • Hallo,


    ich habe, glaube ich, in den beiden letzten Wettbewerben schon grob angemerkt, wie optimistisch ich Geschichten gegenüberstehe, sobald das erste Pokemon darin vorkommt. Aus der Perspektive war dieser Vote eine ganz besondere Freude.


    Interessant finde ich oftmals die Interpretation des "Wettbewerbs" - legt man es nun als 2vs2 aus? oder zwei Pokemon gegeneinander? Inwiefern gehört der Trainer zum Wettbewerb dazu? Manche Geschichten schienen mir arg an der gegebenen Vorgabe zu kratzen, aber wenn sie hier auftauchen, werden sie damit wohl abgesegnet sein.


    Faszinierend ist zudem, dass viele Geschichten die Wettbewerbe durchaus sehr negativ sehen: Zero nutzt sie zum Anbaggern, Craig ist absolut rücksichtslos, Töchter haben keine Zeit für Familie, Schwestern werden auseinandergerissen... Dies widerspricht an und für sich der "alles hübsch und schön und gut und knuffig"-Perspektive, die man sonst oft in der Pokemon-Welt findet..


    Beim letzten Male habe ich ja schon ein Trinkspiel zum Lesen der Geschichten vorgeschlagen: Jedes Mal, wenn der Geschichtentitel im Text eingebaut wird und dabei nach "Schau, der Titel ist berechtigt, der Name taucht auch mittendrin wieder auf", nimmt man einen Schluck von seinem Getränk.
    Auch bei diesem Male kann man sich das Lesen damit amüsanter gestalten: Jedes Mal, wenn "eleganz" oder "graziös" eingebaut wird, während es auf die umstehende Beschreibung absolut gar nicht passend wirkt, darf man einen Schluck nehmen - extra-Schluck, wenn Adjektive mitten im Satz groß geschrieben werden.



    Zu den Geschichten:






















    Zur Punkteverteilung:
    Hier will ich jetzt doch nochmals mal in aller Offenheit sagen, dass es viel zu wenig Punkte zu verteilen gibt. Gäbe es so viele Punkte zu verteilen, wie es Texte gibt, könnte man für jeden "gefällt mir nicht"-Text einen Punkt mehr an die Favoriten vergeben. Beim aktuellen System muss man immer erstmal fast die Hälfte ausschließen - so gut die Texte auch sein mögen -, bevor man den ersten Punkt verteilt.
    Leute, mit denen ich zu dem Thema gesprochen habe, meinten sogar, dass Punktmenge=1.5xTextanzahl oder sogar mehr sein sollte - doppelt so viel halte ich allerdings auch wieder für zuviel.


    So ist das einfach ungerecht gegnüber Texten, die man mag, die man dann aber doch nicht von den "sollten keine Punkte bekommen"-Texten abheben kann. Auch für die Autoren ist das einfach schöner, wenn sie zumindest mal einen Punkt (anstatt null) bekommen.
    Sicherlich sehe ich ein, dass die Gefahr der (max-2;1;1)-Verteilung besteht (die auch valide ist), aber die besteht auch schon jetzt und das wird nicht ausgenutzt.


    Also - ein sehr trauriges "tut mir Leid" an all die Texte, die bis eben noch mit "0+" oder "0" (im Gegensatz zu '-') in meiner Liste standen. Wenn es nach mir ginge, wären dort auch Punkte.


    Ästhetische Qualen: 4
    Tanz der Eiskönigin: 3
    Showdown am Strand: 3
    Watashi Makenai: 2
    (jaja, die Sache mit dem Namen und der Entwicklung)


    Grüße,


    TCC

  • Oha… Schande über mein Haupt. Ich habe mir jetzt schon so oft vorgenommen, früher zu voten, aber ich mache es dennoch immer auf den letzten Drücker. Aber das intensive Lesen aller Geschichten nimmt einfach sehr viel Zeit in Anspruch. Aber da ich nun endlich mit den Texten durch bin, kann ich mich auch mal an das Voten selbst begeben. Anfangs kann ich aber schon mal sagen, dass mir aufgefallen ist, dass viele Texte ihren Schwerpunkt besonders auf der Handlung haben. Da es hier ja eher um die Beschreibung von Wettbewerben ging, habe ich auch besonders versucht darauf geachtet.


    Verzeihung an alle, deren Texte auf jeden Fall den ein oder anderen Punkt verdient hätten. Aber bei so einer großen Anzahl, kann man sich leider nur auf wenige beschränken. Ich kann nur sagen, lasst euch davon nicht entmutigen ;)  
    Aber genug davon, komme ich nun mal zu dem wichtigeren Teil, meiner Punktevergabe.



    S
    atsuki
    Eine neue Definition einer Wettbewerbsbeschreibung, würde ich mal sagen, aber ich muss sagen, dass ich den Text daher auch ziemlich originell gefunden habe. Zwar fehlten mir hier wirklich die genaueren Beschreibungen der Attacken, aber den Text auch mal anhand einer „Briefform“ zu schreiben, finde ich schon sehr kreativ. Zum Ende hin hätte man da bestimmt noch mehr rausholen können und es hat mich verwundert, dass der Vater gerade zu diesem Zeitpunkt Zeuge spielen wollte. Lag das an mangelndem Desinteresse, die Beschreibung da weiterzuführen oder war das durchaus so gewollt? Alles in einem aber mal eine andere Idee, die mein Interesse geweckt hat und daher auch einen Punkt bekommt.
    ~ 1 Punkt


    Ästhetische Qualen
    Allein der Titel hat schon mein Interesse geweckt, doch auch der Rest des Textes hat mir wirklich zugesagt. Wieso also nicht mal einen Wettbewerb aus der Sich eines Pokémon erleben? Zwar fehlten mir hier und da noch ein bisschen die detaillierteren Beschreibungen, doch die Idee gefiel mir auf jeden Fall schon mal sehr gut. Vor allem könnte man es in dem Falle ja auch so sehen, dass Snobilikat nicht mehr wahrnehmen kann, als genannt wird. Im Großen und Ganzen mochte ich es hier einfach, mal die Meinung des Pokémon selbst vermittelt zu bekommen, anstatt die des Trainers oder der Trainerin. Das Ende war mit leider etwas zu plump. Der arme Kater sackt zu Boden? Hätte man bestimmt auch noch ein wenig dramatischer machen können. Alles in einem aber eine gute Geschichte.
    ~ 2 Punkte

    Die Macht von Freundschaft und Rivalität
    Den Titel habe ich hier als nicht so passend empfunden. Zwar herrscht ja zwischen den beiden Schwestern schon so etwas wie Rivalität, aber sind sie nicht etwas mehr als „nur“ befreundet? Naja, ist wohl Ansichtssache, aber den Text habe ich dann auch als ganz gut empfunden, selbst wenn viele Dialoge drin vorkamen, von denen ich die meiste Zeit nicht so begeistert bin. Aber die Idee, dass sich die Schwestern mit ihren beiden ersten Pokémon im Endkampf befinden, habe ich auf jeden Fall gemocht. Auch die simplen aber dennoch schönen Namen wurden hier schön miteinbezogen, wie ich finde. Hier und da war es auch wieder ziemlich in Kämpfe verwickelt, aber der Spannungsaufbau zum Ende hin war einfach klasse. Auch war das Ende selbst hier mal ganz passend, was bei vielen Geschichten nicht der Fall war. Alles in einem eine ganz nette Geschichte, selbst wenn der Schwerpunkt hier vielleicht nicht ganz auf der Beschreibung selbst lag.
    ~ 1 Punkt

    Nur ein Spiel
    Mein absoluter Favorit! Ein Wettbewerb muss immer nur fröhlich und schön sein? Nop, dieser Text beweist das Gegenteil und ich hab es einfach genossen diesen Text zu lesen. Mal einen einfachen Wettbewerb mit so düsterer Stimmung zu tränken, sagt mir wirklich zu und die Beschreibungen waren hier einfach umwerfend. Auch das der Protagonist nur kämpft, um seiner Familie zu helfen, finde ich sehr gut. Es geht also nicht wie gewöhnlich nur um ein Band oder Erdenkliches, sondern um viel mehr. Wirklich bewegend und es gibt Zeiten in dieser Geschichte, wo ich gerätselt habe, zu wem ich nun halten solle. Einerseits war ich ja für das Libelldra sowie den Trainer, doch andererseits waren ihre Mittel auch ziemlich hart bzw. aggressiv. Aber das Ende hab ich so auch als gut empfunden. Alles in einem einfach ein Text, der es mir durch und durch angetan hat.
    ~ 4 Punkte


    Showdown am Strand
    Ich bin ja eigentlich nicht so für englische Wörter in ansonsten deutschen Titeln, aber okay. Der Text ließ sich formal nicht so gut lesen, da es ein ziemlicher Textblock war, da sich ein Wettbewerb ja aber mehr um die inhaltlichen Dinge dreht, habe ich davon nun mal abgesehen. Mir gefiel die Idee, dass der Wettbewerb an einem Strand war, denn das ist auf jeden Fall einer sehr schöner Handlungsort. Zweifel hatte ich aber, ob man mit einer solchen Wortbegrenzung überhaupt all das beachten kann, was man auch beachten muss. Ist dem Autor aber soweit ganz gut gelungen und vor allem der Anfang hat mich sehr begeistert. Für einen Moment habe ich mich ja auf einer hawaiianischen Insel wiedergefunden x) Zum Ende hin wurde der Text dann etwas Kampf-lastig und das Ende war etwas „unsanft“. Alles in einem hat der Text aber durchaus ein paar Punkte verdient.
    ~ 2 Punkte

    Watashi Makenai
    Huh? Noch ein japanischer Titel. Alles schön und gut, bringt einen nur nicht weiter, wenn man die Sprache nicht versteht ^^“ Jedenfalls war das für mich schon mal ein kleiner Minuspunkt. Klar, Japanisch ist eine schöne Sprache und so, aber der Text ist doch Deutsch, wieso vermischt man es also? Aber okay, dass ist vermutlich eine recht subjektive Meinung, daher komme ich nun mal auf den Text zu sprechen. Hier war einfach vieles enthalten, was anderen Texten gefehlt hat. Die Exaktheit der Attacken und vor allem der Schwerpunkt auf dem Erscheinungsbild des Wettbewerbs, anstatt auf der Handlung. Außerdem wurde auch mal das Aussehen der Koordinatorin selbst näher erläutert und die Wahl sowie Beschreibung der Pokémon hat mir auch zugesagt. Alles in einem wirklich ein sehr lesenswerter Text.
    ~ 2 Punkte


    Da ich mir mehrere Texte ausgesucht habe, habe ich die Punkte ziemlich gleichwertig verteilt, damit auch alle einen bekommen konnten. Ich hoffe das ist okay.
    Viel Erfolg zum Sieg an alle Autoren ^_^  


    LG~

  • Sorry, Leute, bin etwas spät dran x3
    __________________________________________
    Also, falls ich mich nicht verzählt habe, sind dies die Ergebnisse des Votings:


    Zehnter Platz: Satsuki [Feuerdrache], So gut wie verloren? [~Akari~] und Kyōsō‼ Johto ni shite, Haruka! [Riako] mit jeweils einem Punkt.
    Achter Platz: Schattenleben [GeradaksFan] und Nur mit dir sind es wir von Noxa mit jeweils 2 Punkten.
    Siebter Platz: Wettbewerb der Improvisation [MILOTICIA] mit 3 Punkten.
    Sechster Platz: Der Tanz der Eiskönigin [Pika!] mit 5 Punkten.
    Fünfter Platz: Die Macht von Freundschaft und Rivalität [Schnuffel93] mit 7 Punkten.


    Der vierte Platz geht an Showdown am Strand mit 8 Punkten von Alaiya!



    Den wunderbaren dritten Platz mit 10 Punkten belegt Watashi Makenai von WoelfinAkira, Gratulation!



    Ganz knapp an der Spitze vorbei und somit auf dem zweiten Platz ist Ästhetische Qualen von DarkyCharizard mit 11 Punkten, Glückwunsch!



    Den goldenen ersten Platz belegt Nur ein Spiel von Leandy mit unglaublichen 12 Punkten! Herzlichen Glückwunsch für den Sieg!


    Tja, wir danken herzlich allen Teilnehmern für ihre Abgabe und gratulieren natürlich auch den Gewinnern auf dem Treppchenplatz ganz herzlich. Bitte gebt weiterhin so fleissig so viele gute Texte ab, denn nur dadurch werden die Wettbewerbe zu dem, was sie sind.