[Lektion 1] Wi-Fi oder Simulator? Die Kampf-Plattformen im Vergleich!

  • Du bist ein tapferer Trainer und hast gegen die Top 4 wahrscheinlich schon so oft gewonnen, dass die Durchmärsche sich wie langweilige Lehrervorträge anfühlen. Du hast das nur gemacht, um deine treuen Pokémon zu trainieren und nachdem du sie soweit perfektioniert hast, wie es geht, wolltest du mehr. Du hast dich entschieden, gegen deine Freunde zu kämpfen und nachdem du sie konstant niedergewälzt hast (oder niedergewälzt wurdest), begann Pokémon langweilig zu werden.


    Aber dieses Spiel hat mehr zu bieten, etwas Größeres als das.


    Willkommen in der Welt des strategischen Spielens, die Kunst, Pokémon zu spielen, um zu siegen! In dieser Welt ist das 999 Angriff-Pelipper, das du aus Spaß gecheatet hast, um deine Freunde zu ärgern, nicht erlaubt. Strategisches Spielen erfordert ein Verständnis der Spielmechanik, des Teambaus und Taktiken im Kampf. Es reicht nicht mehr, einfach vier Attacken mit verschiedenen Typen zu benutzen und die zu wählen, die sehr effektiv ist.


    Nun, falls wir dein Interesse geweckt haben, willst du vielleicht wissen, was man alles zum strategischen Spiel braucht. Dafür ist es erst einmal wichtig, die Plattformen, auf denen man Pokémonkämpfe absolvieren kann, miteinander zu vergleichen. Dies wird in dieser Lektion behandelt!


    1. Die Plattformen



    In der Welt des strategischen Spielens wird grundlegend in zwei Plattformen unterteilt. Zum einen gibt es den Nintendo 3DS, auf welchem die sogenannten Wi-Fi-Kämpfe absolviert werden, zum anderen gibt es die Kampfsimulatoren, auf denen Simulatoren-Kämpfe stattfinden. Die meisten Strategiespieler entscheiden sich weitestgehend für eine der beiden Plattformen, auf der sie ihre Kämpfe austragen und gerade für Anfänger in der Welt der strategischen Pokémonkämpfe ist es wichtig, sich erst einmal auf eine der beiden Plattformen zu konzentrieren. Damit euch die Entscheidung für eine der beiden Plattformen leichter fällt, haben wir nun die Vor- und Nachteile beider Plattformen aufgelistet.


    1.1 Nintendo 3DS



    Die aktuellen Pokémon-Editionen erlauben Kämpfe über das Nintendo Network. Um gezielt gegen einen bestimmten Spieler antreten zu können, müssen beide Spieler den Freundescode des jeweils anderen eintragen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, im Kampf-Plaza gegen Zufallsgegner zu spielen. Willst du dich dort mit starken Gegnern messen, solltest du dir auf http://3ds.pokemon-gl.com/ einen Account zulegen und deine Pokémon-Edition registrieren. Nur dann kannst du nämlich im Kampf-Plaza bei den bewerteten Kämpfen teilnehmen und dich dort mit anderen Trainern messen.


    Pro:

    • Der Spieler erhält ein „echtes Spielgefühl“
    • Komfort bzw. Flexibilität durch handlichen Nintendo 3DS
    • Hervorragende Trainingsmöglichkeiten durch die bewerteten Kämpfe
    • Übersichtliche und animierte Kämpfe
    • Anfängerfreundlich
    • Keinerlei Englischkenntnisse erforderlich

    Kontra:

    • Relativ zeitintensives Züchten bzw. Trainieren der Pokémon notwendig
    • Mögliches Auftreten von Verbindungsfehlern („Disconnects“)


    1.2 Kampfsimulatoren



    Mit Kampfsimulatoren kannst du Online-Kämpfe auch auf deinem PC austragen. Nachdem du dir einen kostenlosen Kampfsimulator heruntergeladen hast, kannst du mit Hilfe der Teambaufunktion sehr schnell Pokémon-Teams erstellen und speichern, sodass du jederzeit auf deine erstellten Teams zugreifen kannst. Auf einem Online-Server kannst du anschließend gegen Pokémon-Spieler aus aller Welt antreten.


    Aktuell wird primär Kampfsimulator„Pokémon Showdown!“ genutzt. Mit diesem Simulator lassen sich Kämpfe nach den Regeln sowohl der alten Generationen als auch der aktuellen Generation austragen. Der Simulatoren wird auch regelmäßig verbessert und aktualisiert, sodass er immer auf dem neusten Stand sind.


    Link zu Pokémon Showdown!


    Pro:

    • Schnelles Austragen der Kämpfe möglich
    • Gute Übungsmöglichkeiten aufgrund leichter Gegnerfindung mit nur einem Knopfdruck
    • Nur Internet und PC notwendig, kein Nintendo 3DS mit funktionierender Internetverbindung
    • Kein Züchten oder Fangen von Pokémon notwendig (v.a. nützlich zum Testen von Teams oder der Spielbarkeit diverser Pokémon), zeitsparend

    Kontra:

    • Eventuelles Verlorengehen des „echten Spielgefühls"
    • Hektischer Kampfablauf kann Anfänger überfordern
    • Keine Flexibilität, man ist während des Spiels am PC gebunden
    • Weitesgehend Englisch (nur Pokémon Online unterstützt die deutsche Sprache)



    Hier geht's zur nächsten Lektion!

  • Hoffe ich bin mit meinem Anliegen hier richtig.
    Ich habe mir Pokemon Online Kampfsimulator heruntergeladen und installiert.
    Ein Team habe ich mir bereits zusammengestellt auch gespeichert (Ich hoffe es jedenfalls), so weit so gut, das Problem ist nur das
    ich keine Onlineverbindung herstellen kann. Ständig bekomme ich die Meldung Server hat Verbindung unterbrochen oder falsches Passwort.
    Was läuft da falsch? Liegt es womöglich an meinem Server selber? Bin bei ALICE und mit dem W-LAN bekomme ich ja nicht mal eine WIFI-Verbindung hin.
    Gibt es eine Möglichkeit das ich den Kampfsimulator doch noch in Gang bekomme?
    LG
    Pika Pika

  • Falls eine Passwortabfrage kommt, heißt das einfach, dass schon jemand deinen Nicknamen auf PO benutz und ihn mit einem Passwort gesichert hat. Du musst dir also einfach einen anderen Namen aussuchen (unter "Trainer" im Teameditor).

  • Wenn du das Anfangsmenü hast, gibt s dort "Online gehen", "Teambuilder und noch was anderes. Du gehst auf Teambuilder (Das ist dort, wo du dein Team gebaut hast ;) ). Dann erscheint der erste Bildschirm (ganz rechts das Tab, automatisch als erstes) und du kannst deinen Namen über dem Trainerbild ändern.

  • oben: wenn du den teambuilder geöffnet hast, gibt es unter dem pokemon sprite ein button, wo erweitert drauf steht. da drückste drauf und dann steht da seitenfenster oder neues fenster. da kannste dann draufklicken wo du willst und dann erscheint das auch und da kannste das level, geschlecht, fähigkeit, dvs, etc. auswählen. ach wenn du auf seitenfenster gehst, dann befindet sich das rechts.

  • Starten, dann gleich im Startmenü oben rechts "Language" auswählen und auf Deutsch klicken. Dann musst du PO nur nochmal beenden und erneut starten, dann sollte die Sprache umgestellt sein.

  • Hab mal ne wichtige Frage,
    ich habe mir jetzt Pokémon online heruntergeladen und wollte fragen: ist das wirklich sicher, weil da kein mein computer keinen herausgeber gefunden hat. Nicht das ich nen Virus bekomme oder so.