Anmeldung

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Da nun seit genau einer Woche Schwarz und Weiß in den Läden stehen, haben wir uns überlegt, dem Pokémon RPG eine weitere Region hinzuzufügen – die Einall-Region, deren japanischer Name Isshu ist. Das RPG wird von Dragonfire und >Xi< geleitet, die gleichzeitig auch als Ansprechpartner verfügbar sein werden.
    Wer schon eine Anmeldung erstellt hat, die allerdings nicht angenommen wurde, kann sie hier noch einmal posten. Vielleicht werdet ihr mit viel Glück für Isshu ausgesucht.


    Es gibt neue Spezialisierungen und ihr dürft Pokémon aus allen Region aussuchen – inklusive der fünften Generation:




    Achtung: Für Isshu gibt es eine kleine Ausnahme – ihr müsst euch vier Attacken pro Pokémon aussuchen, die es bis Level 15 erlernt hat. Von den vier Attacken dürfen maximal nur zwei Angriffsattacken sein.


    Beispiel:


    Toxiped



    ~ Einigler [Keine Angriffsattacke]
    ~ Kreideschrei [Keine Angriffsattacke]
    ~ Giftstachel [Angriffsattacke]
    ~ Verfolgung [Angriffsattacke]



    Wer nicht gleich aufgenommen wird, kommt auf die Warteliste, aus der sich alle Leiter User aussuchen, falls sie jemanden brauchen.

  • Dann melde ich mich auch mal zu einem RPG an.
    Ich hatte auch grad die Idee, nach dem Einall-RPG zu fragen! :D
    So, dann komm ich mal zu meinem Charakter:


    Name: Kim Yoshida
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 12, bald 13
    Aussehen: Aus ihrem Namen kann man schließen, dass sie Japanerin ist und so sieht sie auch aus.
    Kim hat schulterlange schwarze Haare. Sie sind meistens gelockt oder verwuschelt, da sie auf ihrer
    Reise kaum Zeit hat, ihre Haare zu machen. Sie hat eine eher blasse haut, aber sie kann in der Sonne
    schnell hellbraun werden. Sie hat kleine Schlitzaugen, die haselnussbraun sind. Ihre Wimpern haben
    eigentlich eine normale Länge. Ihre Nase ist ein bisschen platt und zärtlich. Wie japanische Nasen halt.
    Oder die meisten. Zu ihrem Mund sage ich nichts. Aber er eignet sich gut zum küssen! Kim ist für 12
    Jahren nicht gerade groß, wie ihre Mutter. Sie misst gerade mal 1 Meter und 45 Centimeter, aber sie
    ist ja noch in der Pubertät. Kim trägt meistens eine Jeans und irgendein lila Oberteil. Meistens Pullover.
    Dazu trägt sie im Sommer Sandalen und im Winter flauschige brauner Stiefel.


    Eigenschaften: Kim ist tollpatschig und schüchtern. Sie ist aber auch sehr nett und manchmal sehr ehrgeizig.


    Beschreibung/Geschichte: Kim wohnt schon lange in Kanto mit ihrere Mutter. Ihr Vater ist kurz vor ihrer Geburt verstorben. Kim hat keine Freunde und will mit ihrer Mutter einen Neuanfang in Einall/Isshu machen. Doch sie will ohne ihre Mutter weiterziehen und ihren Traum, Pokémonchampion zu werden, zu erfüllen.
    (wusste nicht, was ich schreiben sol...)


    Pokémon:


    Knospi ♀ Lv. 12
    http://i54.tinypic.com/k033o1.jpg
    Wesen: Frech
    Attacken:
    Absorber
    Stachelspore
    Nassmacher
    Megasauger


    Ottaro ♂ Lv. 13
    http://i56.tinypic.com/25smtrp.jpg
    Wesen:
    Mutig
    Attacken: Tackle
    Rutenschlag
    Aquaknarre
    Nassmacher


    Camaub ♀ Lv. 11
    http://i53.tinypic.com/dxmt77.jpg
    Wesen: Naiv
    Attacken:
    Heuler
    Tackle
    Energiefokus
    Glut



    Spezialisierung: Multibattler


    OT: Hab die Spezialisierung geändert, da mir diese mehr gefällt.


    Das war's von meiner Vorstellung!
    LG, Hopeless

  • Name: Celine

    Geschlecht:
    weiblich

    Alter:
    15


    Aussehen: siehe Anhang


    Eigenschaften:ruhig, zuverlässlich, nett, freundlich, ehrlich, höfflich, geduldig, schnelles Auffassungsvermögen, zuwenig Selbstvertrauen, gutgläubig, schüchtern(besonders gegenüber Fremden)


    Beschreibung/Geschichte: Celine wuchs in der Nähe von Malvenfroh City(Hoenn) auf. Ihre Eltern führten dort eine Pokemon-Pension. Ihre Eltern wollten immer, dass Celine eine gute Züchterin wird und einmal ihre Pension übernehmen würde. Als sie einmal in Kanto in den Ferien waren, begegnete Celine einem kleinem Kangama und spielte mit ihm. Doch das Kleine war ihrer Mutter aus dem Beutel gefallen und nun, da es den geruch von Menschen angenommen hatte, weigerte sich die Mutter das kleine Kangama wieder in den Beutel zu lassen. Celine nahm es mit nach Hoenn und zog es, mit Hilfe ihrer Eltern, gross. Diese sahen ihre Hoffnungen als erfüllt an, da Celine bereits den Weg einer Züchterin eingeschlagen hatte. Doch abgesehen von Kangama interessierte sie sich nicht daran und lernte nicht viel über das Züchten. Stattdessen lernte sie bei einem Tutor der in der Nähe wohnte, wie man den Pokemon Irrlicht und Donnerwelle beibringen konnte. Ihre Eltern mussten dies Akzeptieren und erkannten, dass Celines Interesse an den unterschiedlichsten Attacken galt, die Pokemon erlernen konnten.


    Irgendwann stand für Celine fest, dass sie ein Trainer werden würde der in der Welt herumreist. Um sich darauf vorzubereiten, trainierte sie ihr Kangama gegen wilde Pokemon. Eines dieser Pokemon war ein Evoli, dass sich Celine einfing. Als dann schliesslich der Moment kam wo sie ihre Reise starten würde, schenkten ihre Eltern
    ihr ein Ei aus einer besonderen Zucht. Daraus schlüpfte bald ein
    Fiffyen, welches Feuerzahn beherrschte.

    Pokémon:


    Kangama:
    Kometenhieb
    Biss
    Silberblick
    Rutenschlag


    Evoli:
    Tackle
    Sandwirbel
    Ruckzuckhieb


    Fiffyen:
    Tackle
    Sandwirbel
    Biss
    Feuerzahn



    Spezialisierung:


    Tutor


    Tutoren können den Pokémon in ihrer Gruppe besondere Attacken
    beibringen, allerdings nur wenn sie die Kenntnisse dafür zuvor selbst
    erworben haben. Jeder Tutor hat zu Beginn nur eine eher schwache
    Attacke, die er den Pokémon beibringen kann.


    Attacken die sie an Pokemon beibringen kann:
    Irrlicht
    Donnerwelle

  • Jamie Caplan


    Alter: 17 (02.08.)
    Herkunft: Sandgemme


    Aussehen:
    Jamie hat eine ziemlich schlanke Figur und ist ca. 1,70m groß. Da sie am Meer aufgewachsen ist, hat sie auch dementsprechend eine kastanienbraue Haut. Sie hat dunkelbrauen, gestuften schulterlangen Haare und durch ihren Seitenscheitel fällt ihr ihre Pony meist ins Gesicht, weshalb sie ihn meist zurücksteckt. Auffallend sind ihre eisblauen Augen, die so gar nicht in den südländischen Typ passen. Meist trägt sie Röhrenjeans, einfarbige Tops, Chucks und um den Hals ihre schwarzen Kopfhörer. Jamie trägt nicht sehr viel Schmuck, Ohrringe und Halsketten gar nicht, aber dafür Unmengen an Armbänder an ihrem linken Handgelenk, diese entweder Geschenke oder Andenken sind.


    Eigenschaften:
    Jamie ist eine sehr offene, fröhliche Person, die sehr viel lacht und viel Zeit mit ihren Freunden verbringt. Sie ist ein intelligentes Mädchen, das nicht unbedingt lernen muss um gute Noten zu schreiben. Die 17-Jährige liebt Action, sie kann nicht einfach dumm herumsitzen und nichts tun. Eine große Leidenschaft ist die Musik, egal wo man sie antrifft sie hat immer ihren Musikplayer dabei. Außerdem liebt sie es zu fotographieren egal was, ob es jetzt Personen sind oder einfach nur die Landschaft.
    Sie hat aber auch eine sehr ruhige, stille Seite. Jamie denkt sehr viel über verschiedenes nach und nimmt ihre Umwelt gar nicht mehr richtig war. Sie führt dann nicht gerne längere Gespräche du will einfach nur ihre Ruhe haben.
    Was aber beide Seiten gemeinsam haben ist das Rebellische. Sie mag es nicht, wenn man sie herumkommandiert, weshalb sie meistens in solchen Situationen auf Durchzug stellt und stur bleibt.


    Beschreibung/Geschichte:
    Also Tochter zweier Geschäftsleute ist sie als erstes Kind, von insgesamt drei, in Sonnewik auf die Welt gekommen. Schon in jungen Jahren waren ihre Eltern nicht oft für sie da, weshalb sich auch schnell gelernt hat selbständig zu sein. Nach der Geburt ihrer Zwillingsgeschwister musste sie sehr viel zurückstecken und hielt sich nur im Hintergrund auf. Für ihre Eltern zählte nur der gute Eindruck gegenüber anderen. Mit vierzehn ist sie schließlich von Zuhause abgehauen und ist durch Sinnoh gereist. Jetzt macht sie sich mit neuen Pokémon auf den Weg in eine neue Region.


    Pokémon:


    Nachtara ♀
    Jamie bekam Jamie, als es noch ein Evoli war, zu ihrem zehnten Geburtstag von ihren Eltern geschenkt. Es ist eher ein stilles Pokémon, das nicht unbedingt Action braucht und auch gerne einfach faul herumliegt.


    Picocilla ♀
    Es ist ein sehr verspielstes Pokémon, das ihr auf Schritt und Tritt folgt und immer spielen will.


    Spezialisierung: Metalist

  • Name : Sky
    Alter:14
    Geschlecht:männlich

    Aussehen:
    Sky ist ein 1,70 großer teenager mit mittellangen brauen Haaren und strahlend leuchtende blauen Augen,an denen man ihn schon von weitem sehr gut erkennen kann.
    Er trägt am liebsten ein T-Shirt mit Wellen Muster und eine Jogginghose..( um seine Hände zu verstauen). Er hat lieber einen lässigen Kleidungsstil, aber Sky ist Sky und so kann niemand ihn umstimmen^^ . Außerdem trägt er meistens zu der Jogginghose Sandalen oder alte "Schlappen", die zwar nicht schön aussehen, aber einfach bequem sind.


    Eigenschaften:
    Sky ist in jeder Situation gut drauf und versucht gerne mit Erfolg andere zum Lachen zu bringen. Durch seine Frohnatur sieht er immer das positive an der Sache, Egal wie schlimm die Situation auch ist. Die Eigenschaft ist zwar bemerkenswert, aber kann manchmal auch ziemlich nerven, wenn ihm was nicht passt (Hunger).
    Er kann ziemlich gut und schnell schwimmen ist aber auch sehr tollpatschig und das brachte ihm desöfteren kleinere Verletzungen bei. Aber auch das sieht er positiv.
    Der 14-jährige hat auch Angst im Dunkeln, so sehr, dass dies ihm auch manchmal peinlich ist (Wie Mistys Käferpokemon Hass). Er ist sehr kontaktfreudig und beherrscht den Smalltalk 1 A. Der Junge findet durch diese Unbekümmertheit viele Freunde und Bekannte.


    Herkunft:
    Sky kommt aus der Einall Region. Genauer gesagt aus Tessera
    Tessera liegt an der Westküste von Einall,wo die Sage herrscht,dass es früher eine Kreatur gab, die bei nacht Menschen verschlungen hat. Da seine Familie dieses Thema auch ziemlich aufgemacht hat, bemüht sich der Jugendliche immer pünktlich zu sein, um vor Sonnenuntergang eine sichere Stelle gefunden zu haben.


    Sein erstes Pokémon , namens Petznief fand er tagsüber vor der Riesen Grotte zufällig, als er einen alten, aber noch intakten Pokeball im Gras liegen sah. Als er den Ball öffnete kam das Petznief heraus und wollte sich dankbar seinem Befreier anschließen.
    Sein Lichtel bekam er von seinem Vater geschenkt, um seine Angst vor der Dunkelheit etwas zu dämmen, da sie sonst seinem Traumberuf als Kundschafter im Weg stehen würde.
    Sein Unratütox hat er in einem Container gefunden, als der damalige kleine 9-jährige den Müll rausbrachte und sich riesig erschreckt hat.Der kleine Junge dachte, dass dies das Böse Pokemon aus der Legende ist, das Kinder verschlingen würde. Todesmütig schaute er abermals in den Container und erinnerte sich an, das das böse Pokemon größer sein musste und dies nach der Form zu urteilen ein Unratütox ist. Gemeinsam mit seiner Mutter rettete Sky das Pokémon und päppelte es wieder auf. Seitdem blieb es bei ihm.


    Pokémon:
    Lichtel (Funkel): Feuerfänger
    : Level 13
    -Nachtnebel
    -Konfuhstrahl
    -Komprimator
    -Glut


    Petznief Level 13
    -Pulverschnee
    -Heuler
    -Eissturm
    -


    Unratütox: Duftnote
    Level 15
    -Säurespeier
    -duplexhieb
    -Giftspitzen
    -


    Spezialisierung:
    Kundschafter


    MfG Water

    Ein Buch, wenn es so zugeklappt daliegt, ist ein gebundenes, schlafendes, harmloses Tierchen, welches keinem was zuleide tut. Wer es nicht aufweckt, den gähnt es nicht an. Wer ihm die Nase nicht gerade zwischen die Kiefer steckt, den beißt es nicht.
    »Wilhelm Busch«

    Einmal editiert, zuletzt von Water ()

  • Name: Samantha Evans
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 16
    Aussehen: (Zur besseren Vorstellung siehe Ava oder Sig)
    Samantha hat lange braune, mal mehr mal weniger gelockte Haare, die sie oft mit einem Haarreif oder Haarband versucht zu bändigen.
    Meist trägt Samantha Strumpfhosen, oder Treggins und darüber ein langes T-Shirt meist mit bunt bedruckten Motiven, sie mag ihren Stil eher lässig, trotzdem möchte sie auch schick sein und anderen 'optisch' gefallen. Mit auf Reisen dabei hat sie eine braune 'Vintage' Umhängetasche, in der sie unter anderem ihre Pokemon, Geld, Lebensmittel und einen kleinen Beutel mit Messer (Für ihre Pflanzen und Beeren) verstaut.


    Eigenschaften:
    Samantha ist eine tempramentvolle, ehrliche und spontane junge Frau, die es liebt zu lachen, sie steht kurz davor mit ihren Pokemon auf Reisen zu gehen und spricht in letzter Zeit über nichts anderes mehr, da Sam es liebt in der Natur mit ihren Pokemon zu sein. Sam wirkt auf andere oft selbstsicher in bestimmten Situation, spürt man jedoch ihre Unsicherheit, die sie wiederum versucht mit viel Witz und Humor zu überspielen – ihren Pokemon kann sie jedoch nicht’s vormachen. Auch wenn Samantha sich nach außenhin als sehr selbstsicher und tempramentvoll gibt, ist sie tief im Inneren, vorallem wenn sie sich einsam fühlt, eine schüchterne, an sich selbst zweifelnde Person, die sehr darauf angewiesen ist zu wissen wie ihr Umfeld über sie denkt.


    Beschreibung/Geschichte:
    Samanthas Familie stammt ursprünglich aus Teak City, nach dem Brand des berühmten Turmes zog ihre Familie jedoch nach Septerna City zu dieser Zeit war Samantha jedoch noch sehr jung und kann sich kaum daran erinnern. In Septerna City verlebte Samantha eine glückliche Kindheit in der sie viel über die Natur und verschiedene Gewächse lernte, während sie bei den Bahngleisen spielte. Eines Tages fand sie dort auch ein verletztes Evoli, das sie mit zu sich nach Hause nahm und dort gesund pflegte.


    Pokémon:


    Evoli (Level: 15)
    Fähigkeit: Anpassung


    Evoli ist ein tempramentvolles, hitzköpfiges Pokemon. Schon seit Samanthas Kindheit sind die beiden unzertrennlich und die besten Freunde. Sie können sich aufeinander verlassen und vertrauen sich blind.


    Attacken:
    Tackle (Angriffsattacke)
    Rechte Hand (Keine)
    Sandwirbel (keine)
    Heuler (Keine)


    Picochilla (Level: 13)
    Fähigkeit: Charmbolzen


    Picochilla ist ein neugieriges und ordentliches Pokemon. Es wurde Samantha von ihrer Mutter kurz vor beginn ihrer Reise übergeben. Ihre Mutter, züchtete Picochilla selbst und hofft Samantha mit diesem Pokemon einen treuen Begleiter an ihre Seite zu stellen. Da Samantha und Picochilla sich erst kurz kennen haben sie noch keine Innige Verbindung, verstehen sich aber schon sehr gut miteinander.


    Attacken:
    Pfund (Angriffsattacke)
    Duplexhieb (Angriffsattacke)
    Heuler (Keine)
    Rechte Hand (Keine)

    Emolga (Level: 14)

    Fähigkeit: Statik


    Emolga ist ein ruhiges und faules Pokemon, das Samantha von ihrer Oma kurz vor beginn ihrer Reise erhielt. Beide kennen sich, wie Picochilla und Smantha noch nicht lange, haben sich aber schon angefreundet. Emolga liebt es auf Samanthas Schulter zu sitzten, das es oft zu faul ist zu fliegen.


    Attacken:
    Donnerschock (Angriffsattacke)
    Funkensprung (Angriffsattacke)
    Ladevorgang (Keine)
    Rutenschlag (Keine)


    Spezialisierung:
    Botaniker
    Samantha kennt sich bestens mit Pflanzen aus und ist in der Lage, nützliche Beeren zu finden. Außerdem kann sie aus den Extrakten von Pokémon und aus Pflanzen Heiltränke und Medizin herstellen. Ihre Lieblingsbeere ist die Magostbeere.

  • Name: Jan Syurichu
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 15
    Aussehen: http://s7.directupload.net/images/110313/fhki3he8.png
    Eigenschaften:
    Jan ist meist etwas überdreht. In Prüfungssituationen ist er immer hochmotiviert und mit seinem Gesamten Wissen vertreten.


    Beschreibung/Geschichte:
    Jan wuchs in Jaro auf, einer Region fernab der restlichen. Als Pokémon-Ranger aus Aquaport City verbrachte er einige Jahre im Dienst.


    Pokémon:


    Zitat

    Symvolara
    Psywelle
    Windstoß
    Wunderauge
    Hypnose


    Spezialisierung:


    -> Ranger
    Ein Ranger besitzt einen FangKom vorübergehend die Hilfe eines wilden Pokémon erlangen. Dieses unterstützt ihn zwar nicht im Kampf, aber hilft bei anderen Schwierigkeiten, die während des Abenteuers auftreten können.

  • Nach langer zeit möchte ich auch mal wieder mitmischen, obwohl ich überhaupt keine ahnung von der 5ten region und alles drum und dran habe, wird sich aber glaub ich noch ergeben^^



    Name: Nemjor
    Geschlecht: männlich
    Alter: Anfang 20


    Aussehen:

    Nemjor, ein 1,90m großer Junge hat braune haare und auch grüne Augen, die man erst erkennen kann,wenn man genauer hinschaut. Er trägt meistens kurze t-shirts und fühlt sich in seiner Jeanshose wohl.
    Außerdem trägt er einen nicht alzu großen Rucksack, um seine Habseligkeiten zu verstauen, während er auf Reisen ist.


    Eigenschaften:
    Nemjor ist ein recht stiller Junge, der meistens nicht sagt, da er sich fürchtet, etwas falsches zu sagen und somit als Idiot dazustehen. Das zeigt, das Nemjor meistens schüchtern ist, doch erstaunlicherweise gegenüber
    den Mädchen ist er sehr selbstbewusst,freundlich und hilfsbereit. Er baut schnell eine Bindung mit den Pokemon auf.
    Seine einzige Angst ist das Feuer.
    Aus einem unerklärlichen Grund kann er meistens besser hören,als die meisten Menschen.



    Beschreibung/Geschichte:
    Nemjor ist der Sohn von Kamillo, dem Arenaleiter von Fausthauhafen.(Hoenn) Seine Mutter war Verkäuferin im Kaufhaus und liebte ihren Job sehr. Da Nemjor ein Einzelkind war, wurde er schnell verwöhnt. Er durchlebte eine unbeschwerte Kindheit und war besonders stolz, weil sein Vater ein Arenaleiter ist. Mit 14 Jahren bekam er von seinem Vater ein Panflam , welches er sich schon immer gewünscht hat. Mit dem Pokemon freundete er sich relativ schnell an und verbrachte viele glückliche Tage. Nach 2 Jahren traf er auf ein Geckabor,welches er sich schließlich nach einem harten Kampf mit Panflam fangen konnte.
    Ab diesem Zeitpunkt wollte er die Welt entdecken und verließ somit seine Familie. Sein Vater sprach ihn Mut zu und war Stolz auf die Entscheidungen seine Sohnes und träumte von dem Tag, an dem sein Sohn als Champ
    zurückkehren wird.


    Pokémon:


    Panflam
    Fähigkeit:Großbrand
    Geschlecht: männlich


    Attacken:
    Silberblick,
    Verhöhner
    Glut
    Kratzfurie



    Geckabor
    Fähigkeit: Notdünger
    Geschlecht:männlich


    Attacken:
    Pfund
    Silberblick
    Absorber



    Spezialisierung:
    -> Archäologe
    Trainer mit dieser Spezialisierung finden die verborgenen Schätze des Landes an entsprechenden Orten. Zwar sind diese nicht überall so reichlich vorhanden wie im berühmten Untergrund von Sinnoh, allerdings kann auch an anderen Stellen mal so etwas wie ein Entwicklungsstein oder ein Fossil herausspringen.

  • name: luca


    geschlecht:männlich


    alter:16(fast 17)


    aussehen:kurze braune haare, 197 cm groß,trägt immer braunen pulli und kaputte jeans und eine cappi,


    eigenschaften: ist (richtig richtig richtig) cool. fällt durch seine coolheit immer schnell auf.


    geschichte: luca wurde in einall geboren. sein vater ist lauro champ von einall. luca lebt mit seiner mutter in avenita mit seinen freunden yoshi und niko. eines tages zieht er mit 6 jahren nach sinnoh. als er 10 war kriegte er in sinnoh sein erstes pokemon ein panflam. mit 12 zog er wieder nach einall. als er ankam kammen yoshi und nico voller freude angerannt. sein vater war sogar zu besuch. er schenkte ihm ein floink. dann ging sein vater wieder zur liga. er und seine freunde machten sich ins abenteuer auf. in gavina traff er auf eine gruppe namens team plasma und ihren könig N. der erkante ihn nach der rede sofort wieder und sagte "wenn du mich aufhalten willst muss du dir alle orden von einall verdienen und zur pokemon liga kommen. dort erwarte ich dich in meinem schloss.


    pokemon: panflam:kratzer, heuler, glut und kreideschrei/floink:tackle, heuler, kreideschrei und nitroladung.
    spezaliesierung:allrounder

  • Name: Raven Frey
    Geschlecht: männlich
    Alter: 15
    Aussehen:
    http://i4.beon.ru/55/29/192955/22/10987222/AnimeBoy.jpeg
    Eigenschaften:
    Raven ist eher der Alleingänger. Wenn er sich jedoch Lueten anvertraut, weil er diese mag, wird er schnell ein geselliger Mensch, der auch gern mal einen Witz macht. Er wird aber auch schnell wütend, wenn jemand seine Pokemon oder seine Freunde schlecht behandelt. Er mag keine großen Menschenmengen. Außerdem ist er ziemlich intelligent, auch wenn er es nicht raushängen lässt.


    Beschreibung/Geschichte:
    Raven wurde in Orion City geboren und verbrachte dort seine ganze Kindheit. In dieser passierte recht wenig: Er ging zur Schule, schrieb gute Noten und hatte eigentlich wenig Freunde, bis ein Professor ihm sein erstes Pokemon schenkte. Da er jedoch nciht bereit war, von zu Hause wegzugehen und herumzureisen, blieb er erst einmal dort und trainierte sein Pokemon und freundete sich dadurch mit ihm an.
    Mit 14 Jahren machte er sich auf die Reise in Städte, die nicht allzu weit entfernt waren. Grund dafür war sein Sieg gegen die Arenaleite vor Orion City.
    Nachdem er ein wenig gereist war, kehrte er zurück nach Orion City, wo er sich erstmal eine Weile ausruhte. Seine Mutter wies ihn dann auf einen Wettbewerb in Stratos City hin. Um dies auszuprobieren, reiste er nach Stratos City, wo er an seinem ersten Wettbewerb teilnahm und ihn mit Lichtel, seinem ersten Pokemon, gewann. Daraufhin blieb er erst einmal dort, um seine nächsten Schritte zu planen.


    Pokémon:
    Kiesling (männlich) ../pokedex/i5/524.gif
    Härtner (keine Angriffsattacke)
    Kopfnuss (Angriffsattacke)
    Sandwirbel (keine Angriffsattacke)
    Felswurf (Angriffsattacke)


    Lichtel (männlich) ../pokedex/i5/607.gif
    Feuerwirbel (Angriffsattacke)
    Konfustrahl (keine Angriffsattacke)
    Komprimator (keine Angriffsattacke)
    Smog (Angriffsattacke)



    Spezialisierung:


    -> Koordinator

  • Ich mach Hundert pro mit!! <3


    Name: Zakuro Noritaki
    Geschlecht:Weiblich
    Alter:17
    Herkunft:Rayono City
    Aussehen: http://cdn.pimpmyspace.org/media/pms/c/u0/0p/pf/black.jpg


    Eigenschaften:Sie ist ein sehr schüchternes aber auch Freudiges Mädchen sie hat sehr viel angst davor mit anderen Menschen zu reden,
    den sie will nichts Falsch machen. Aber auch wenn sie keine Freunde hat gibt sie alles dafür stets
    Fröhlich zu sein und alles zu geben was sie hat. :thumbsup:

    Beschreibung/Geschichte:

    Zakuro ist als sie mit ihren Reichen Eltern durch die Welt reiste von ihnen getrennt worden, doch da sich ihre Eltern keine Sorgen machten und kaum an ihr Interessiert waren wuchs sie bei einer älteren Frau auf die nach und nach zu ihrer Familie wurde.Da sie nun schon seit knapp 10 Jahren bei der Frau lebt sehnt sie sich dennoch nach Freiheit und Freunden, bis sie dann auf dem Rückweg vom Einkaufen ein verletztes Makabaja fand mit dem sie sich sehr befreundete und bald schon als Partner hatte.Nun wollte sie natürlich in die Welt raus ziehen und viele Abenteuer erleben.


    Pokémon:
    Makabaja
    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/56250lkt2w7r9.gif
    Level:Mehrere ._.
    Geschlecht: Weiblich
    Fähigkeit:Mumie
    Item:Bannsticker
    Attacken:
    -Unheilböen
    -Spukball
    -Nachtnebel
    -Irrlicht


    Tanhel
    http://www.greenchu.de/sprites/bw/374.gif
    Level:Mehrere ._.
    Geschlecht: -
    Fähigkeit:Light Metal
    Item: -
    Attacken:
    -Bodycheck
    -Zen-Kopfstoß
    -Eisenschädel
    -Eisenabwehr


    Spezialisierung:
    -> Koordinator
    Koordinatoren bringen ihren Pokémon mit besonderem Geschick auch andere Dinge als Kämpfe bei. Dadurch erfreuen sich ihrer Pokémon bei anderen Bewohnern besonderer Beliebtheit und haben bei möglicherweise auftretenden Wettbewerben bessere Chancen.

  • Hallo :) ,
    mich hat das Pokémonfieber erwischt und ich bin richtig in Stimmung in diesem RPG zu schreiben, wöfür ich mich auch extra angemeldet habe ^-^

    Name:
    Stella
    Geschlecht[b]:[/b] weiblich
    Alter: 15
    Wohnort: Stratos City

    Aussehen:
    Wie der weibliche Ranger (Sonja). Nur der Unterschied ist: An der Hand ist der Viso Caster und sie trägt einen kleinen, beigen Rucksack. http://www.pokewiki.de/Sonja_%28Ranger%29


    Geschichte/Eigenschaften/Charakter: Stella ist sehr freundlich, hilfsbereit und handelt öfters selbstlos. Sie ist immer in guter Stimmung und will keinem was Böses oder Rache. Zwar will sie Champ werden, doch nicht wegen des Ruhmes, sondern zu sehen ob sie mit Pokémon umgehen kann. Sie hat eine enge Verbindung zu den Pokémon und macht hervorragendes Futter für die Kleinen. Stella ist außerdem neugierig und wissensdurstig, daher auch schlau, aber sie gibt nicht mit ihren kleinen Talenten an. Zudem ist sie ein bisschen geheimnissvoll, da sie schüchtern ist und nicht viele Töne von sich gibt. Ihre Eltern ind reich und haben ein klasse Wohnung in Stratos City. Gerne geht sie auch mal Stratos-Eis mit ihren Pokémon essen. ;D


    Pokémon: (fängt sich noch mehr)


    Somniam
    Psystrahl
    Ladestrahl
    Gähner
    Beschwörung



    Spezialisierung: Trainer, Koordinator & Musical-Koordinator



    - - - - - - - ;D - - - - - - -

  • Name: Zuchat
    Geschlecht: männlich
    Alter: 13 (fast 14)
    Aussehen: Zuchat ist 1,70 Meter groß, hat kurze schwarze Haare und hell braune Augen. Er trägt gerne rote Pullover mit Kaputze und trägt lange blaue Jeans. Dazu trägt er schwarze Nikes


    Eigenschaften: Zuchat ist sehr ruhig und schüchtern, aber er ist sehr nett und hilft immer wenn jemand Hilfe braucht


    Geschichte: Zuchat ist von Johto aus nach Einall gezogen. Sein Traum war es schon immer Pokechampion zu werden, doch leider war dies nicht möglich da er sich um seine Mutter kümmern muss seit sein Vater verschwunden ist. Doch jetzt meint seine Mutter, dass er seinen Traum verwirklichen soll. Er zieht also los....


    Pokemon:


    Kaumalat: Männlich
    http://files.pokefans.net/sprites/dp/443.png
    Drachenwut
    Tackle
    Sandwirbel
    Sandsturm


    Larvitar: Männlich
    http://images.wikia.com/es.pokemon/images/7/71/Larvitar.png
    Biss
    Silberblick
    Steinhagel
    Kreideschrei


    Serpifeu: Weiblich
    http://www.ingame.de/files/201…iss-artwork-5-250x292.png
    Rankenhieb
    Wickel
    Silberblick
    Wachstum

  • Ich bin Überrascht das es sowas gibt. Ich wäre sehr gerne dabei! ;)


    Name: Chris


    Geschlecht: männlich


    Alter: 22


    Aussehen: Chris stylt sein dunkelbraunes Haar meist stachelig nach oben und trägt ein luftiges schwarz weiß kariertes Halstuch. Er hat grüne Augen von seiner Mutter veerbt bekommen. Er besitzt eine Sportlich schlanke Statur. Er trägt Fingerlose schwarze Handschuhe und eine dunkelblaue Kapuzenjacke. Sein Inventar vertaut er in einer Hüfttasche die lässig herunterhängt.




    Eigenschaften:


    Chris ist zu fremden Personen eher schüchtern und bleibt verschlossen und still bis er selbst meint, wann die Zeit gekommen ist um vertrauen aufzubauen. Bei Freunden und Bekannten ist er jedoch freundlich. Er hat eine Sarkastische und Schadensfreudige Ader, die er nur zu gern zum besten gibt auch wenn es die Situation nicht erlaubt. Trotz dieser meist nervigen Eigenschaft über andere zu lachen die ihre Tollpatschige Seite zeigen, ist Chris sehr hilfsbereit und hilft seinen Freunden wieder auf die Beine. (auch wenn er ein grinsen auf den Lippen hat)
    Auch wenn Chris sich sehr gut um seine Pokemon kümmert, lässt er das Training nicht ausser acht und versucht ein guter Pokemon Trainer zu werden.





    Beschreibung/Geschichte:


    Chris kommt aus der Hoenn Region und ist in dem Kaff Rosaltstadt mit seinem Vater aufgewachsen. Chris`Mutter strab als er 3 Jahre war. Das was ihn an sie erinnert ist ein Foto das er ständig bei sich trägt. Er lebte dort eher trisst und langweilig bis er durch Zufall ein Nebulak mit einem Pokeball gefangen hat den er zuvor von seinem Vater geschenkt bekommen hatte. Er reiste durch verschiedene Regionen unter anderem auch nach Sinnho wo er ein verängstigtes Kussilla befreite das von einem wildem Pokemon bedroht wurde. Jedoch hat er bis jetzt noch nicht herausgefunden was für ein Pokemon das war. Das Felilou begleitet Chris freiwillig. Anscheinend sah es, wie liebendswürdig er mit Nebulak und Kussilla umging, als er mit dem Schiff in Stratos City anlegte.




    Pokémon:


    ../pokedex/i5/509.gif Felilou: Kratzer / Heuler / Zuschuss / Sandwirbel



    ../pokedex/i1/092.gif Nebulak: Hypnose / Schlecker / Horrorblick / Nachtnebel



    ../pokedex/i2/238.gifKussilla: Pulverschnee / Bitterkuss / Konfusion




    Spezialisierung:


    Mentalist

  • Hallo!
    Das ist das erste Mal, dass ich bei einem RPG mitmache. Ich würde gerne wissen was das wirklich genau ist... naja egal.
    So, dann kommt hier die Personenvorstellung.


    Name: Hajime (Vorname) Tajiri (Nachname)
    Geschlecht: männlich
    Alter: 13
    Aussehen: Sieht wie der Ranger in Ranger 2. Bild:


    Er ist 1,68 m groß. Er trägt die ganze Zeit seine Ranger-Kleidung (außer bei Undercover-Missionen). Markenzeichen ist sein Vatonage-Fangkom, was man an dem Blau-Gelb-Rot Licht erkennt, wenn man einen Fangversuch macht.



    Eigenschaften:
    Er besitzt einen typischen Jungen-Charakter. Er ist meistens fröhlich, aber meistens auch ernst, das ihm manchmal auch zum Verhängnis werden kann, aber er ist sehr hilfsbereit und mutig. Meistens versucht er auch andere zu schützen, bzw. zu retten, wenn jemand in ein Schlamassel geraten ist, obwohl er dadurch selbst in Gefahr geraten kann. Er hat nicht das unbedingte Ziel, der beste Ranger zu werden, jedoch ist ihm das nicht egal.
    Grundsätzlich aber möchte er anderen helfen, wenn es geht.


    Beschreibung/Geschichte:
    Hajime ist ein normaler Junge, der in Almia in der Stadt Brisenau aufgewachsen ist, genau dort, wo sich auch ein Bezirks-Ranger Gebäude befindet.
    Er hat eine Mutter und einen Vater. Beide leben mit Hajime in einem Haus. Seine Mutter ist Hausfrau und sein Vater ist ein erfolgreicher Kaufmann. Hajime hatte schon immer vor ein Ranger zu werden, aber er hatte auch daran gedacht ein Trainer zu werden, doch schließlich entschied er sich, ein Ranger zu werden. Er war der beste Schüler in der Ranger-Schule und wurde sehr schnell zu einem Bezirks-Ranger und schließlich wurde er sogar zu einem Top-Ranger befördert. Er wollte aber nicht nur in Almia sein und wollte auch einmal nach Einall reisen... Lucario (damals noch ein Riolu) fand er als er auf den Weg zur Ranger-Schule war. Das Riolu war verletzt und lag am Rand. Er nahm es mit und versorgte es in der Rangerschule- und Riolu wurde sein Partner.


    Pokémon:
    Lucario
    1.Attacke: Aurasphäre
    2.Attacke: Nahkampf
    3.Attacke: Scanner
    4.Attacke: Egotrip
    Fähigkeit: Zertrümmern 3


    Frage an den Leiter: Ich weiß nicht, ob die Fähigkeit bei den Pokémon (wenn man Ranger ist) auch zählt. Deshalb habe ich mal einfach eine Fähigkeit hinzugefügt. Falls dass doch nicht der Fall ist, bitte melden.


    14.03.11: Ich habe nochmal die Geschichte etwas umgeändert. Könnte sein, dass ich vielleicht noch einmal so etwas mache...


    Leider bin ich gerade zeitlich gesehen, nicht sehr flexibel. Könnte sich aber nach einer Zeit ändern... hoffe ich.


    Spezialisierung:
    Ranger

  • Name: Daniel Glättli


    Alter: 24


    Geschlecht: männlich


    Aussehen: 169cm, 80kg, dunkelblonde Haare, braune Augen


    Eigenschaften: Netter, junger Mann, der Pokémon über alles liebt.


    Beschreibung: Er durchstreift die Lande um alle Pokémon, die es gibt zu fangen oder zu mindest zu sehen. Hat einen ausgeprägten Sinn für Stragetie und ist ein hartnäckiger Kämpfer. Trotz allem ist er ein Mensch, der immer hilfsbereit ist und immer ein offenes Ohr für die Probleme des Alltags hat.


    Pokemon: 1. Glumanda 2. Nachtara 3. Ottaro


    Glumanda: Einigler, Superschall, Kratzer, Glut


    Nachtara: Silberblick, Horrorblick, Biss, Psycho+


    Ottaro: Silberblick, Trugträne, Blubber, Aquawelle


    Spezialisierung: Allrounder (Hat sehr viel Erfahrung, darum kann er mit allen Pokémon umgehen und sie gehorchen im aufs Wort, alles im Sinne der Freundschaft)


    So, das ist meine Anmeldung und ich hoffe, dass sie bei Euch auf positive Weise ankommt.



    Grüsse aus Zürich


    Daniel Glättli :pika:  ;D


    PS: POKéMON SCHWARZE EDITION
    Orden: 8
    Pokédex: 166
    Spielzeit: 23:03
    Liga geschaft: 18:57

  • Name: Mato


    Geschlecht: Weiblich


    Alter: 15


    Aussehen:



    Eigenschaften: Sie kann besonders gut mit Waffen umgehen und sie hat auch immer ihre Waffe dabai, die sie mit einer Hand hebt und ihren ganzen Arm umfasst.


    Beschreibung/Geschichte: Mato lebt in Einal, hatte lange schwarze Haare blaue Augen und trug immer schwarze Kleidung. Sie war Japanerin und hatte blasse haut. Um ihren Bauch war es immer frei. Als sie 10 war stürtzte sich ein Pokémon auf sie, das in einen Kampf verwickelt war. Das Pokémon dachte sie gehörte zu seinem Feint, aber sie war nur ein kleines Mädchen. Deswegen griff es sie an. Doch dann sprang aus einem Gebüsch ein anderes Mädchen raus und ruf ein Pokémon aus ihrem Pokéball. Sie war Koordinatorin und legte eine Super Darbitung hin. Sie konnte Mato verteidigen und ab diesem Moment entschloss sich Mato eine Koordinatorin zu werden...


    Pokemon: Zoura/Shiny:


    Kratzfurie


    Heuler


    Zuschuss


    Kreideschrei


    Elfun:


    Rasierblatt


    Egelsamen


    Wachstum


    Absorber


    Mampfaxo:


    Biss


    Erstauner


    Heuler


    Kreideschrei


    Spezialisierung: Koordinatorin( Seit sie ein Pokémon angegriffen hat )

  • Ich würde auch gern mitmachen!


    Name: Ryo Tabayashi
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 11
    Aussehen: Sportlich mit kurzen, braunen Haaren, die, wie bei Kakashi aus Naruto, nach oben abstehen
    Eigenschaften: Er ist taktisch und technisch in eigentlich jeder Sportart geschickt. Ein netter, cooler Typ, der bei mieser Laune sofort die Stimmung hebt, durch Sprüche oder ähnliches.


    Beschreibung/Geschichte:
    Er kommt erstmals in Gavina vor, wo er sich auch gleich der Gruppe vorstellt und mitreist. Er will die Einall-Liga gewinnen. Was die anderen nicht wissen, ist das er N persöhnlich kennt.
    Pokémon:
    Serpifeu, M, Notdünger ( Rankenhieb, Wickel, Wachstum, Silberblick )
    Dusselgurr, M, Glückspilz ( Ruckzuckhieb, Windstoss, Silberblick, Heuler )
    Elezeba, M, Blitzfänger ( Schockwelle, Ruckzuckhieb, Ladevorgang, Rutenschlag )
    Spezialisierung:
    Multibattler
    Multibattler haben ein weitaus größeres taktisches Gefühl als normale Trainer. Bei Doppel- und Dreifachkämpfen behalten sie den Überblick und können ihre Pokemon perfekt koordinieren, wodurch sie einen kleinen Vorteil gegenüber Trainern haben, die nur den Einzelkampf kennen. [Gilt nur für Doppel- und Dreifachkämpfe.]

  • Name: Fushido Tatame


    Geschlecht: Männlich


    Alter: 12 Jahre alt


    Aussehen: http://i85.servimg.com/u/f85/14/15/96/00/anime_16.jpg


    Eigenschaften: Nett,Hilfsbereit und Mutig

    Beschreibung/Geschichte:
    Fushidos Fammilie wohnt zurzeit in Rayono City.Fushido hatte am 4.3.2011Geburtstag gehabt und er wurde 12 Jahre alt und am diesen Tag begann seine Reise durch die isshu Region. Sein Vater gab ihm ein Pokemon und dieses pokemon war ein Floink . Fushido freute sich das er endlich ein Pokemon bekommen hat. Er war so froh das er seinen Vater herausgefordert hat.Fushido kämpfte mit seinem Floink und sein Vater mit seinem Serpifeu und der Gewinner des kampfes war Fushido.


    Pokémon:
    Floink Wesen: Solo Fähigkeit: Großbrand Attacken Tackle Rutenschlag Glut Schnüfler
    Makabaja Wesen: Ruhig Fähigkeit: Mumie Attacken Erstauner Schutzschild Aussetzer Dunkelnebel




    Spezialisierung:
    Koordinator
    Koordinatoren bringen ihren Pokémon mit besonderem Geschick auch andere Dinge als Kämpfe bei. Dadurch erfreuen sich ihrer Pokémon bei anderen Bewohnern besonderer Beliebtheit und haben bei möglicherweise auftretenden Wettbewerben bessere Chancen.

  • Würde gerne mitmachen!(Das ist mein erstes RPG) :cursing:


    Name:Riku Hearts
    Geschlecht:Männlich
    Alter:14
    Aussehen:
    Eigenschaften:Vorteil:Geschicklich,Schnell,Mut,Siegeswillen. Nachteil:Nicht so Stark,Arrogant,Angeber.Beseonderheit:Kann mit eigenen Pokemon Komonuzieren
    Geschichte:Ich Wohne in Twindrake City Mein Onkel ist der Arenaleiter Lysander Er hat mir auch mein erstes Drachen Pokemon Gegeben.
    Wo ich 10 Jahre alt geworden bin da wollte ich Trainer werden aber mein Vater Hat es mir nicht erlaubt aber jetzt bin ich 14 und ich darf auf Reisen gehen.
    Mein Ziel:Freundschaften Mit meinen Pokemon zu schließen und sie nicht zu Vernachlässigen!Und ich will erfolgreich in der Einall Liga werden.Mein erstes
    Pokemon Milza Habe ich erst neu Bekommen!Und habe mir noch zwei andere Gefangen.


    Pokemon:
    Name:Milza,W doppelhieb(Angriffsattacke)
    drachenwut(Angriffsattacke)
    Silberblick(Verteidigungsattack)





    Name:Lin-Fu,M Pfund(Angriff)
    Mogelhieb(Angriff)
    Scanner(Verteidigung)
    Meditation(Verteidigung)






    Name:Emolga,M Ruckzuckhieb(Angriff)
    Rutenschlag (Verteidigung)
    Funkensprung(Angriff)
    Ladevorgang(Verteidigung)




    Spezialisierung:Mentalist(Seit ich zufälligerweise mein Milza seine Gedankengelest habe)