Eure Namen - Gut oder hättet ihr euch anders genannt?

  • Also ich heisse Anju , eigentlich mochte ich meinen Namen
    Nicht so, aber irgendwie ist der Name Anju noch schön .
    Vorallem finde ich es geil weil ein Charakter aus TLOZ Majora's Mask auch Anju heisst ,
    Und ich n grosser TLOZ Fan bin :3

  • Ich habe mich letztens jahr umbenannt...
    den alten namen möchte ich nicht erwähnen
    aber in rl heisse ich Leon Kasterran
    Leon ist mein lieblingsname, war es schon immer.
    Und der nachname Kasterran habe ich mir selber ausgedacht.
    Lange überlegt was ich nehmen soll, finde aber er ist ok, mir gefällt er.


    Und weil ich von jemanden hier gelesen habe wegen papierkram -
    also bei mir war es nicht schlimm, die wichtigstens menschen wussten es und denen wurde
    bescheid gegeben.


    Mein vater war zwar dagegen aber meine mutter wusste es schon lange das ich unglücklich war
    mit meinem alten namen.


    Und ja man sollte seinen real namen nicht in ein forum preisgeben....aber hier sind doch nur nette poki fans. :)  
    Von daher alles np ;D



    Hochachtungsvoll, Leon Kasterran

  • Also eigentlich bin ich mit meinem Namen total zufrieden. Klar gab es früher ne Phase wo ich vielleicht einen anderen cooleren Namen haben wollte. Ab im großen und ganzen mag ich meinen Namen. Außerdem denke ich das er gut zu mir passt und er ist auch nicht all zu häufig. Es gibt mehrere Varianten von ihm aber meine ist eher selten. Habe bis jetzt noch nicht erlebt das ihn einer richtig geschrieben hat, der es nicht wusste. Trotzdem würde ich mein eigenes Kind nicht so nenne, da würden mir auf jeden Fall bessere einfallen ;D

  • Also eigentlich ist jeder Name irgendwie einzigartig, selbst wenn es viele Menschen gibt die ihn tragen. Ich war mit meinem (Marcel) schon immer zufrieden und könnte mir ehrlich gesagt nicht vorstellen einen anderen zu haben. Meine Eltern haben mich nicht ohne grund so genannt, weswegen es wirklich schade wäre diesen nicht schön zu finden. Natürlich spielt man ab und zu mit dem Gedanken "hach, es gibt doch so viele coolere Namen", aber irgendwie ist dies dann doch belanglos.

  • Da mein Vater aus Pakistan kommt, stammt mein Name auch aus der pakistanischen Sprache. Als ich jünger war, mochte ich meinen Namen gar nicht, weil er... naja. immer anders war als die Namen anderer Kinder, ich bin ständig damit aufgefallen. Mittlerweile mag ich bzw liebe ich sogar meinen Namen, weil er etwas außergewöhnlich ist, was mich selbst etwas verwundert, weil es damals immer genau der Punkt war, der mich an meinem Namen gestört hat. Das einzige, was mich heutzutage nervt ist, dass niemand meinen Namen auf anhieb richtig aussprechen kann und ich ständig damit beschäftigt bin, die Aussprache zu verbessern xD


    +1, könnte ich genauso übernehmen, abgesehen davon, dass ich kein pakistanischen Namen hab & nicht aus Pakistan komme, sondern aus der Türkei. (:
    Früher habe ich mein Namen gehasst, weil jeder ihn falsch aussprach & keiner ihn richtig schrieb. Früher hätte ich ihn gerne geändert, in Lilly oder so aber jetzt würde ichs niemals tun. Ich mag mein Namen eigentlich jetzt total, ich liebe ihn sogar :D Er ist einfach so anders, hat einen schönen Klang & das coole ist, dass jeder dann gleich fragt "Bist du türkin?".. & so kommt man halt seeehr einfach ins Gespräch :D Außerdem hat mein Vorname einige vorteile hehe <3
    Obwohl manchmal blöde sprüche kommen zu meinem Namen (sogar mal von Lehrern), aber die sind meistens ja nur aus Spaß gemeint :)

  • Ich mochte meinen Namen (Henri) noch nie so wirklich, mag ihn eigentlich auch jetzt nicht. Ich finde irgendwie, dass er nicht so richtig in irgendein "Gesamtbild" passt und ich hasse es auch, mich irgendwo mit Namen vorzustellen.
    Manchmal wünsch ich mir irgendwie, ich hätte einen der Modenamen meiner Zeit und hin und wieder durchlebe ich auch mal eine Phase, in der mich nach irgendwem benennen will, den ich gerade gut finde und mir denke "der Name würd' mir auch gefallen". Arthas oder so.
    Aber so im großen und ganzen hat sich außer mir noch keiner an meinem namen gestört und ich sollt vielleicht froh sein, dass ich nicht Gerhard heiße (nichts gegen leute die Gerhard heißen, es passt nur nicht so zu meinem Alter^^), sondern zumindest einen zeitgemäßen Namen trage.

    "I see now that the circumstances of one's birth are irrelevant. It is what you do with the gift of life that determines who you are."

    ~ Mewtwo

  • Hm ich hab mir noch nie wirklich Gedanken über meinem Namen gemacht aber ich weiß, dass er sehr flexibel ist.. Ich heiße Melanie und werde nur von meiner Familie so genannt :D die meisten freunde nenn mich Melli oder Melle.. manche Mel ... oder Katzi/ Katze^^
    Natürlich gibt´s immer wieder Abkürzungen oder Betonungen die einem selbst nicht gefallen aber entweder man erwähnt es oder lebt damit..
    Man sollte sich nicht so viele Gedanken über seinem Namen machen, schließlich gefällt es mindestens einer Person: Der Elternteil der dich so genannt hat :D


  • Den Nachnamen kann man nicht einfach so ändern wie einem lustig ist.
    Wer einen anderen Vornamen will der braucht ein Psychologisches Gutachten, weshalb er so unter dem Namen leidet, das weiß ich von Freunden, die es wirklich taten und bei einem war ich dabei als er sich informierte.
    Von wegen nur Papierkram, das wird alles richtig teuer und ist eben aufwendig, du müsstest ja schon wissen warum ;)


    Was du hier schreibst ist einfach frei erfunde und dummes Zeugs und wie auffällig ist des bitte sich in einem Forum so zu nennen, wie man in echt auch heißt, das kauft dir keiner ab.
    Google mal selbst Namensteile und sie was da raus kommt.
    Wenn du schon dummes Zeugs schwätzt, dann machs so das man es net merkt.

  • Mein Name ist seiner Schreibweise hier in Deutschland eher selten anzutreffen. Wer meinen Namen erraten möchte, ich hab am 17. Februar Namenstag :P
    Ich könnte mir schon schönere Namen vorstellen, aber eigentlich bin ich dann auch froh,
    dass ich nicht so einen 0815-Namen wie z.B. Philipp oder so bekommen habe.
    Lustigerweise kann mein Name sowohl bei Jungen, als auch bei Mädchen genommen werden.^^

  • Mein Name ist so ziemlich der selbe wie mein Benutzername.
    Lasst euch nicht täuschen, ich bin kein Italiener sondern Kroate(ist ja eigentlich nicht wirklich wichtig ^^).
    Mir persönlich gefällt der Name.
    Hat so ziemlich viele männliche und weibliche Varienten , der Ursprung von all dem soll jedoch der Name des Römischen Waldgottes Silvanus sein.
    So viel zum Thema Pflanzenpokemon als Favoriten , oh du süße Ironie. ^.^

  • Ich heiß Charlyn.
    Ist ein Amerikanischer Vorname und die weibliche Form von Charles.


    Ich mag den Namen eigentlich, Schreibweise ist sehr selten.
    Das einzige was mich stört ist, das den niemand richtig ausspricht. Aus "Schalin" wird meistens "Tscharlün" und keine Sau den richtig schreiben kann -.-"
    Das is wirklich ätzend.

    Pokémon X/Y Code: 1564 2890 7295
    Safari: Elektro Pokémon: Pikachu, Emolga & Zebritz
    Bei Interesse bitte PN schreiben!!!
    Suche Stahl, Drachen, Elektro, Fee, Eis, Normal, Wasser-Safaris!!

  • Edit: Hatte den Thread nicht so verstanden :P
    Mein Name ist, da wo Ich herkomme,Italien, ein männlicher Name
    In Deutschland jedoch ein weiblicher. Nicola!
    Ich finde den Namen schön da er mich an meinen Opa erinnert.
    Face the Facts!

  • Ich bin zufreiden mit meinem Namen. Ich finde an Michael findet man nichts schlechtes. Er ist leicht zu schreiben, für die meisten leicht auzusprechen, die verschiedenen Variationen in anderen Sprachen klingen auch gut. Ich wurde nach meinem Vater benannt, der Namenswunsch meiner Mutter wurde zu meinem zweiten Vornamen.
    Ursprüngliche Bedeutung passt zwar nicht unbedingt zu mir, aber bei welchem Namen stimmts schon?


    Aber so am Ende kann ich sagen, dass ich immer stolz auf meinen Namen war. Vor allem, da ja der Vater oft auch ein Vorbild ist und ich so nach einem meiner Vorbilder in der Kindheit benannt war.

  • Ich finde meinen jetzigen Namen toll. Es ist französisch und hat Ähnlichkeiten mit dem Namen Jeannette McCurdy ( oder so). Obwohl es mich manchmal auch vom Hocker haut wenn ständig jemand es falsch ausspricht X( entweder falsch ausgesprochen ( meine ganze Klasse bis zu einem) oder falsch betont ( manche Lehrer). Nur, ein sch***** Junge aus meiner Klasse spricht es richtig aus :cursing:

  • Ich mag mein namen auch nicht wirklich der gabs in den jahr gängen 89 und 90 fast nur -.- (meine mutter war einfalls los)
    und dan hätt ich gerne noch einen 2 bzw. doppel name gehabt net mal das hab ich, und ergend ein name denes net so oft gibt.
    (meine mom hätte rechter auf meinem opa hören sollen).

  • Aus gegebenen Anlässen finde ich mich in der glücklichen Situation, mir nun einen neuen Namen holen zu dürfen.
    Obwohl ich dies sehr begrüße da ich unter meinem richtigen Namen leide, habe ich nun dennoch die Qual der Wahl...


    Sich den eigenen Namen aussuchen zu dürfen...das ist etwas das den meisten wohl verwehrt bleibt, da natürlich die Eltern wählen.
    Das bietet mir grenzenlose Möglichkeiten |D
    Ich merke im Moment wie achtsam man mit der Wahl umgehen muss - nehme ich einen Namen der mir jetzt im Moment sehr gefällt, von dem ch glaube das er das auch später noch tun wird?
    Oder nehme ich einen Namen auf den ich seit Jahren abfahre - obwohl er mir vielleicht in zwanzig Jahren nicht mehr passen wird?


    Ich muss einfach irrsinnig aufpassen, dass ich jetzt keinen Scheiß baue :D
    Einen Namen für einen OC zu finden ist schon schwer - und jetzt soll ich mich selber benennen?
    Leute, ich sag´s euch -seit froh das ihr schon Namen habt :`D


    Vorallem weil mir diese Namensänderung bezahlt wird - hingegen dies später nicht mehr der Fall sein würde |D"
    Wenigstens hab ich noch drei, vier Wochen Zeit dazu um mich zu entscheiden :´D

  • Sich den eigenen Namen aussuchen zu dürfen...das ist etwas das den meisten wohl verwehrt bleibt, da natürlich die Eltern wählen.


    In Österreich darf man seinen Namen als Erwachsener auch selbst wählen. Kostet halt nur 545,60 Euro, wenn man keine "richtigen" Gründe hat. Also wenn man seinen Namen einfach nicht mag, darf man den ändern, zahlt aber mehr. Werde ich vielleicht auch irgendwann tun. ;D

  • Zitat

    I n Österreich darf man seinen Namen als Erwachsener auch selbst wählen.
    Kostet halt nur 545,60 Euro, wenn man keine "richtigen" Gründe hat. Also
    wenn man seinen Namen einfach nicht mag, darf man den ändern, zahlt
    aber mehr. Werde ich vielleicht auch irgendwann tun.

    Das ist mir schmerzlich bewusst - besonders der Preis den man dafür zahlen muss :D
    Nur das muss man mal berappen können - alleine weil da ja zusätzlich noch die Kosten zum Ändern der Dokumente ala Führerschein und Reisepass dazu kommen, wenn ich mich nicht komplett täusche |D"