Wettbewerb Nr. 07: Steckbrief


  • Hallo und herzlich Willkommen zum 7. Wettbewerb in diesem Jahr.


    Auch dieses Mal gibt es wieder ein besonderes Thema, doch zunächst möchten wir euch auf die allgemeinen Regeln der FanFiction-Wettbewerbe hinweisen. So ist es zum Beispiel untersagt eure Texte schon vor Ende der Votes zu veröffentlichen, oder gar Sympathievotes zu verteilen. Haltet euch stets an die unten aufgelisteten Regeln. Diese ändern sich zwar von Wettbewerb zu Wettbewerb, da sie themenabhängig sind, doch solltet ihr stets beachten, dass keinesfalls Texte verfasst werden sollten, die viel Gewalt beschreiben, sehr blutig sind, oder nicht jugendfrei gestaltet wurden. Da Bisafans ein Forum für Kinder und Jugendliche ist, bitten wir euch um Verständnis. Sollte es zu Fragen kommen, lest euch bitte folgendes Topic durch:


    Regeln, Information und Punkteliste der Saison '11


    In diesem Topic haben wir versucht so viele Fragen wie nur möglich zu beantworten, um euch die Anmeldung und den Ablauf der Wettbewerbe zu erleichtern. Außerdem könnt ihr dort einsehen, welche User sich bisher am besten geschlagen haben und vielleicht auch noch wertvolle Tipps für eure Abgabe einholen.


    Das Thema dieses Wettbewerbes lautet Steckbrief
    Eure Aufgabe besteht darin, einen individuellen Steckbrief eines Charakters zu kreieren, dabei müssen natürlich einige Gesichtspunkte beachtet werden, die wir euch vorgeben. Ihr könnt die einzelnen Kategorien in Stichpunkten beschreiben, oder halt auch als Fließtext, das ist euch überlassen. Beim Aussehen darf ein Bild (mit Quellenangabe) verwendet werden, ihr könnt es aber natürlich auch in eigenen Worten beschreiben.


    - [Name]
    - [Alter], [Geschlecht]
    - [Aussehen]
    - [Charaktereigenschaften = Stärken & Schwächen]
    - [Pokémon]
    - [Geschichtlicher Hintergrund]


    Da der Punkt "Pokémon" vorhanden ist, lässt sich daraus schließen, dass euer Charakter etwas mit Pokémon zu tun haben sollte, bsp. ein Trainer, Koordinator. Ihr dürft eigene Punkte hinzufügen, jedoch nicht herausstreichen. Den gesamten Steckbrief könnt ihr auch als kompletten Fließtext schreiben.


    Noch einmal in Kürze:
    Schreibt einen Steckbrief, mit höchstens 1000 Wörtern, einschließlich der oben genannten Punkte.


    Anders als im letzten Jahr, müsst ihr euch in diesem Topic nicht mehr anmelden, sondern einfach eure Abgabe bis zum 23.04.2011, 23,59 Uhr per PN an mich, Light, schicken. Dieses Topic steht künftig also nur noch für Fragen und Anmerkungen bereit, nicht aber für Anmeldungen.


    Solltet ihr trotzdem noch Fragen haben, die das Topic oder dieser Startpost nicht erklären kann, so könnt ihr eure Frage gerne in dieses Topic posten. Wir versuchen dir dann so schnell wie möglich zu helfen. Wir bitten euch die Beantwortung aller Fragen dem Fanfiction-Komitee zu überlassen, um falsche Aussagen, oder Verwirrung zu vermeiden.


    Liebe Grüße,
    Light

  • Muss der Charakter frei erfunden sein, oder könnte ich jetzt auch z.B. Ash beschreiben? Muss es unbedingt eine Person sein oder darf ich auch einen Pokémon-Steckbrief schreiben? Darf bei einem Fließtext auch eine kurze Einleitung, wie zu einer Geschichte, stehen?


    MfG,
    :pika: PikaFan1995 :pika:

  • Zitat

    Nein, sondern was der Charakter bisher schon erlebt hat, etc. Also seine bisherige Lebensgeschichte


    Hm.. also auch etwas über seine Familie, früheres Leben eben, oder? Da zählt ja viel dazu.. beispielsweise ob es in der Vergangenheit prägende Erlebnisse gab, die nun bemerkbar geworden sind, wie gesagt über seine Familie etc. - hab ich das richtig verstanden? Eine Art Vorgeschichte?
    (Sorry, dass ich so oft nachfrage :>)

  • Denke dir ein wichtiges Ereignis aus der Vergangenheit aus und schreib das.
    Etwas sehr wichtiges - ja, wie eine Vorgeschichte.
    Du sollst jetz keinen Lebenslauf mit unnoetigen Daten nennen o3o aber dein Charakter sollte etwas persoenliches haben, bzw. ein Leben auch vor der Gegenwart.

  • Ganz ehrlich finde ich die Zeichenbegrunzung ein wenig extrem. Ich habe beim ersten Mal nicht darauf geachtet un bin jetzt auf knappe 2100 Wörter gekommen, weswegen ich ziemlich kürzen muss und auch die Qu#alität des Textes darunter leiden dürfte =/

  • Ganz ehrlich finde ich die Zeichenbegrunzung ein wenig extrem. Ich habe beim ersten Mal nicht darauf geachtet un bin jetzt auf knappe 2100 Wörter gekommen, weswegen ich ziemlich kürzen muss und auch die Qu#alität des Textes darunter leiden dürfte =/

    O.o Was machst du für einen Steckbrief? =O
    Selbst in einem fließenden Text würde ich wahrscheinlich nicht so viel hinbekommen.
    Versuche einfach nochmal drüberzulesen und dich wirklich auf die Pflichtpunkte und auf das, was dein Charakter besonders oder überhaupt erst auszeichnet und ansprechend macht zu beschränken.
    (Vllt. könnte man ja noch über einen Worterhöhung von 500 Wörtern reden, aber ich will mich da jetzt nicht unbedingt einmischen :x)


    @Darky....Wenn deine Person keinen Namen hat, dann ist das irgendwo schlecht....Zwar kann ich noch nicht verraten wieso, aber es hat schon seine Gründe, warum es 1. mit Pokémon zu tun haben muss und 2. die Person einen Namen haben sollte. Namenloser klingt halt derbst unattraktiv. :3


    @Porycon...Das wichtigste in dem Steckbrief ist das, was deinen Charakter ausmacht...die Pokémon sind eher Nebensache, aber aus einem bestimmten Grund, welchen ihr noch früh genug erfahren werdet beinahe unabdingbar. Ob du die Pokémon nun in eine zentrale Position rückst, ist dabei dir überlassen. Sie können eher Freunde deines Charakters darstellen, aber auch unverzichtbare Partner für das Dasein als koordinator, Poké-Trainer whutever...nat. kannst du das ganze auch eher Poké-Züchter-like darstellen, so dass du mit den Pokémon eher nicht kämpfst und vllt. auch gar nicht direkt dir gehören. Hauptsache ist, dass der Chara aber schon spürbar mit Pokémon in Verbindung steht, wie und wieso ist so ziemlich euch überlassen und die Pokis müssen wiegesagt auch keine zentrale, sondern ebenso eine nebensächliche Rolle spielen, dürfen halt nur nicht vergessen werden. x)


    LG Rexy

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • Ganz ehrlich, ich bin auch für eine Worterhöhung. Normal haben meine Steckbriefe fürs P&P Schnell mal fünf, sechs Seiten, wenn ich die Hintergründe der Charaktere erleutere. so eine Lebensgeschichte ist nicht in zweihundert Wörtern erzählt o.ô

  • Also, dass die vorgegebenen Punkte unbedingt vorkommen müssen, hab ich verstanden (sag ich nur, damit das nich nochmal wiederholt wird xD Edit@Maj: Danke, das meinte ich, aber egal x3), aber darf ich auch noch welche hinzufügen? Welche genau, werd ich jetzt nicht sagen (^^), und ich muss erst schauen, ob das mit der Begrenzung hinkommt. Aber es überhaupt zu wissen is schonmal ne Hilfe :pika:

  • Tut mir Leid, aber ich habe jetzt schon die beiden zusätzlichen unkte herausgestrichen, die ich noch dazu geplant hatte. Weder bei Aussehen, noch bei Charakter oder Stärken und Schwächen, bei Pokemon und bei Geschichte habe ich schon möglichst viel gestrichen, und komme jetzt auf etwa 1700 Wörter..