Wettbewerb Nr. 09: Shipping


  • Shipping-Fans aufgepasst! - Herzlich Willkommen zum 9. FanFiction-Wettbewerb in diesem Jahr.


    Auch dieses Mal gibt es wieder ein besonderes Thema, doch zunächst möchten wir euch auf die allgemeinen Regeln der FanFiction-Wettbewerbe hinweisen. So ist es zum Beispiel untersagt eure Texte schon vor Ende der Votes zu veröffentlichen, oder gar Sympathievotes zu verteilen. Haltet euch stets an die unten aufgelisteten Regeln. Diese ändern sich zwar von Wettbewerb zu Wettbewerb, da sie themenabhängig sind, doch solltet ihr stets beachten, dass keinesfalls Texte verfasst werden sollten, die viel Gewalt beschreiben, sehr blutig sind, oder nicht jugendfrei gestaltet wurden. Da Bisafans ein Forum für Kinder und Jugendliche ist, bitten wir euch um Verständnis. Sollte es zu Fragen kommen, lest euch bitte folgendes Topic durch:


    Regeln, Information und Punkteliste der Saison '11


    In diesem Topic haben wir versucht so viele Fragen wie nur möglich zu beantworten, um euch die Anmeldung und den Ablauf der Wettbewerbe zu erleichtern. Außerdem könnt ihr dort einsehen, welche User sich bisher am besten geschlagen haben und vielleicht auch noch wertvolle Tipps für eure Abgabe einholen.


    Das Thema dieses Wettbewerbes lautet Shipping
    Eure Aufgabe besteht darin, eine Shipping-Kurzgeschichte zu einem männlichen und einem weiblichen Anime-Charakter zu schreiben. Homosexuelle Paare sind hierbei auch erlaubt. Dabei könnt ihr euch aussuchen, ob die zwei Charaktere eine Beziehung eingehen, bereits in einer sind, oder sich gerade von dieser entbinden. Baut so viel Herzschmerz, Romantik und Shipping wie nur möglich ein.


    Noch einmal in Kürze:
    Schreibt eine Shipping-Kurzgeschichte mit maximal 1500 Wörtern zu zwei Anime-Charakteren.


    Anders als im letzten Jahr, müsst ihr euch in diesem Topic nicht mehr anmelden, sondern einfach eure Abgabe bis zum 21.05.2011, 23:59 Uhr per PN an mich, Riako, schicken. Dieses Topic steht künftig also nur noch für Fragen und Anmerkungen bereit, nicht aber für Anmeldungen.


    Solltet ihr trotzdem noch Fragen haben, die das Topic oder dieser Startpost nicht erklären kann, so könnt ihr eure Frage gerne in dieses Topic posten. Wir versuchen dir dann so schnell wie möglich zu helfen. Wir bitten euch die Beantwortung aller Fragen dem Fanfiction-Komitee zu überlassen, um falsche Aussagen, oder Verwirrung zu vermeiden.


    Viel Spaß beim Schreiben,
    Euer Riako :3

  • Was genau ist mit Animecharaktere gemeint? Charaktere aus dem Pokemonanime (das Header bringt mich darauf) oder irgendwelche? Und gehen auch Manga-charas?

    “When life gives you lemons - call them yellow oranges and sell them for double the price!"
    - Cartoon guy

  • Character-Off-The-Week?
    Der Charakter sollte bekannt sein und schon eine etwas wichtigere Rolle im Anime spielen.


    Ein f zu viel xD
    Character of the Week -> Charakter, der halt in einer oder zwei Folgen mal auftaucht.
    Partout würde mich jetzt dazu der Typ aus der Sinnohliga einfallen.

  • sry.
    Na ja, also solche, die nur zweimal vorkommen... Ne, das ist eigentlich nicht erlaubt ;) Er sollte eine wichtige Rolle spielen.
    Protagonist (Ash), Begleiterin, Rivalen usw. - die über mehrere Folgen hinweg zu sehen sind.


    /e: Du hast btw auch "Off" geschrieben o:

  • Zitat

    Eure Aufgabe besteht darin, eine Shipping-Kurzgeschichte zu einem männlichen und einem weiblichen Anime-Charakter zu schreiben.


    Sollte eigentlich alles aussagen. Nein also, keine Charas aus den Games (es sei denn, sie hatten bereits einen Auftritt im Anime, dann kann man sie aber auch als Anime-Charaktere bezeichnen).

  • Ähem, ist es vieleicht erlaubt etwas mehr Wörter als 1500 zu nehmen? Ich kenn so welche Wettbewerbe und hab am Schluss immer etwas mehr Wörter. Mir ist es schonmal passiert das meine Geschichte nicht angenommen wurde weil ich ein wenig zuviel geschrieben habe. Und bei einen anderen wieder das Gleiche nur dann musst ich mir den Kopf zerbrechen was ich auslassen soll.




    lg


    Locl

  • Es gibt genügend Auswahl an Shippings c;


    Für mich nicht ^^" Auf Animebasis gibt es genau ein Hetero-Shipping, das ich wirklich mag und logisch gesehen auch möglich ist, ohne den Charakter zu verbiegen. <.< (Ich bin ehrlich, bei Pokémon im Anime HASSE ich Hetero. Es ist meist einfach nur zu klischee und unpassend oder einfach schon so breitgetreten, dass es langweilig ist, da noch was zu zu schreiben...) Ich muss ehrlich gesagt zugeben, dass ich es auch als etwas diskriminierend finde, Homosexualität auszuschließen. Ich mein, mit welchem Zweck? Aus welchem Grund? Da ihr ja nicht selbst bewertet ist das "Ich mag keine Homo Pairs, deswegen sind sie verboten" ja auch etwas sinnlos.
    Sind den Shippinggeschichten erlaubt, die nicht mit Happy-End-Jetzt-Sind-Wir-Zusammen ausgehen? Oder kann es auch etwas Herzschmerzig-Dramatisch-Einseitiges sein?

  • Es soll nicht aus diskriminierendem Grund verboten werden.
    Dieses "Klischee", das du "verabscheust", ist mehr oder weniger der Sinn dieses Wettbewerbes. Bei diesem Wettbewerb können Pearlshipper, Advanceshipper, Contestshipper usw. mal richtig loslegen.


    Und wie du dem Startpost entnehmen kannst, muss es keine heitere Beziehung sein c; Einseitige Liebe, Trennung und Herzschmerz ist alles drin.

  • Dieses "Klischee", das du "verabscheust", ist mehr oder weniger der Sinn dieses Wettbewerbes. Bei diesem Wettbewerb können Pearlshipper, Advanceshipper, Contestshipper usw. mal richtig loslegen.


    Machen sie ja schon genug, wie man sieht. ^^"
    Ich finde es etwas mies, dass ihr damit gleichzeitig auch den Leuten, die etwas kreativer sind oder andere Vorlieben haben, verbietet, teilzunehmen.
    Zumal es eben nicht nur um die Klischees gibt. Ich mein, mir fallen ca. 50 Shippings ein, die Hetero sind, aber noch nie auf deutsch geschrieben wurden. Punkt ist für mich nur: Ich bin bi mit einer stärkeren Neigung zu Homo und kann mich mit Shojo-Ai Pairings viel eher identifizieren, als mit irgendwelchen Hetero-Pairings, bzw sehe sie auch viel eher. Daher fühle ich mich hier eiskalt diskriminiert. Sorry. Letztes Jahr war doch auch beides erlaubt und es hat keine Auswirkungen auf den WB gehabt.
    Es tut mir leid, dass ich hier rummeckere, aber ich verstehe es einfach nicht. Wenn es darum geht, dass ihr Klischees haben wollt, dann sagt gleich: Nur diese fünf, sechs Pairings. (Was weiß ich: Poké-, Rocket-, Contest-, Pearl- und Ikarishipping oder so)
    Das Leute mit Vorliebe eventuell diese Pairings voten werden (was ich eigentlich nicht glaube), lässt sich (wenn aber) nicht vermeiden.
    Aber ansonsten ist es doch egal, ob ich Girlpowershipping schreibe oder Akatsukishipping oder Beaconshipping ist bezüglich Klischee/Beliebtheit/Altersunterschied/whatsoever auch schon egal.

  • Wir verbieten niemandem das Teilnehmen o:
    Es war erst geplant, eine Auswahl an weiblichen Charakteren zu geben und eine an Männlichen, weshalb nun noch immer die Regeln gilt, ein Poke-Girl zu nehmen und einen Jungen aus dem Anime. Keine Diskriminierung, eine Regel.
    Es gibt immer Leute, die sich mit dem Thema nicht identifizieren können, nicht nur bei dem Wettbewerb... :>
    Wenn du bei der großen gegebenen Auswahl nichts schreiben kannst, dann nimm nicht teil.