Vote der Woche (11.12.-18.12.2011)

  • Also ich habe die zweite Auswahl gewählt,weil ich der Meinung bin,dass es keine neuen Pkm geben sollte,aber trotzdem neue Entwicklungen herauskommen sollten!
    Neue Entwicklungen finde ich viel spannender zu entdecken als ganz neue Pkm,außerdem sollten nicht andauernt neue Pkm rauskommen,da es sonst viel zu schwer und mühsam werden würde den ganzen Pokedex zu vervollständigen.
    LG Portgas D. Ace

  • Da es ja unwarscheinlich ist schon wieder eine neue Edition anzutreffen, wird es wieder Pokemon aus einer "älteren" Generation geben. Dadurch sind neue Pokémon ja schonmal gar nicht möglich. Neue Entwicklungen hört sich ganz gut an, aber es sollten doch nicht zu viele werden. Mir 649 Pokemon haben wir ja schon eine beachtliche Menge.

  • Ich wär für etwas mehr Pokémon, aber nicht zu viele. Aber dann am besten ein paar neue (Vor-)Entwicklungen und nicht so ein ideeloses Zeug wie in der 5. Generation. Denn manche alten Pokémon könnten noch eine Entwicklung ab, zum Beispiel Kryppuk (hier jedoch eine Vorentwicklung), denn ich finde, dass diese Pokémon nicht so besonders sind, wenn nichts mit ihnen geschicht - außer sie sind Legendäre. Neue Pokémon nur ein paar und nicht so viele, denn zu viele wären voll nicht endlaser. :C

  • also ich finde es sollten keine neuen Pokemon mehr rauskommen denn es gibt nun schon genug mit 649 außerdem fällt es schon schwer sich alle Namen zu merken . Eventuell ein paar Entwicklungen von älteren Pokemon könnten noch hinzukommen z.B bei Pokemon die keine Entwicklungsform haben wie Skaraborn und Pinsir aber mehr nicht.

  • Ich hab mich für das zweite entschieden. Jetzt sollte Schluß mit neuen Pokemon sein, es hätte schon in Sinnoh enden sollen. Lieber sollte man sich auf die alten Pokemon konzentrieren und da Entwicklungen hinzufügen oder auch alte Editionen Remaken wie Smaragd, und neues Mistery Dungeon. Aufjedenfall brauche ich zumindest die nächsten 10 Jahre keine neuen Pokemon mehr. Da dem Entwickler sowieso die Ideen ausgehen kommt da dann sowieso nichts gescheites raus..

  • Hi Leute


    Für mich wäre es zu früh für komplett neue Pokémon, da ich mich zuerst an die diesjährig erschienenen Pokémon gewöhnen muss. Jedoch kann es in Zukunft gerne weitere neue Pokémon geben.
    Deshalb entschied ich mich mal für neue Entwicklungen.


    Ich hoffe dass in Japan ein neues Mistery Dungeon vorgestellt wird ^^ :thumbsup:

  • Es sind definitiv noch Entwicklungen alter Pokémon nötig - wobei in der dritten Generation nur zwei Pokémon eine Entwicklung bekamen (immerhin), ist in der fünften nicht eines dazu gekommen. Ich fände es halt nett, wenn alle Pokémon irgendwann mal drei Stufen hätten.
    Mehr Pokémon sollte es definitiv noch geben, 649 ist nichts. Bei Spielen, likes Yu-Gi-Oh! und Digimon gibt es deutlich mehr, Beschwerden oder Überflüssigkeitsreden gibt es in diesen Fällen nicht. Jeder Pokémon Fan, der von Anfang an dabei war, wäre bestimmt auch nicht begeistert über eine Einstellung neuer Pokémon - sie würden den Anime uninteressant und die Spiele fade werden lassen.

  • Ich kann mich eigentlich nicht entscheiden, ich glaube es gibt schon so viele Pokemon und man braucht halt nicht mehr, aber neue Evoli-entwicklungen will ich auch gerne sehen, aber Entwicklungen wie in der Sinnoh Region? Sowas braucht man eigentlich nicht, ich meine, Voluminas, was ist so besonders da dran?
    Neue Pokemon sehe ich auch gerne, da gefallen mir die neuen Pokemon wirklich sehr, aber irgendwann wird es zu viele Pokemon geben, dann kann es ja nicht weiter gehen und die Ersteller haben auch keine kreativen Ideen mehr ^^
    Aber ich glaube ich tippe wohl auf mehr neue Pokemon, das finde ich jetzt am besten ^^

  • Hmm also ich habe angekreuzt, dass ich mir eigentlich keine neuen Pokemon wünsche, da ich wirklich mit mehr als 600 Pokemon zufrieden bin. Schon damals als es nur die 150 ersten Pokemon gab war ich mehr als zufrieden... Ich muss sagen dass es langsam zu unübersichtlich wird. :/
    Außerdem soll es doch noch ein greifbares Ziel bleiben den Nationalen Pokedex zu füllen... Doch mit mehr als 600 Pokemon ist dies schon sehr sehr schwer und wenn noch mehr kommen sollten wäre es für mich persönlich fast unmöglich...


    One day your life flashes before your eyes, make sure it's worth watching
    ____________________________
    ______
    _

  • Bitte keinen neuen Pokemon mehr! Sonst gehen den Machern irgednwann so richtig die Ideen aus, und wir bekommen jedes Staubkorn als neues Pokemon aufgetischt. Un ddie Namen kann man sich auch nicht merken. 600 Vieher reichen, vielleicht noch ein paar Entwicklungen wenn es sein muss, aber nicht sofort noch einen Wurf 150 neue Wesen...

    “When life gives you lemons - call them yellow oranges and sell them for double the price!"
    - Cartoon guy

  • Also ich hab mich für mehr Vor- und Nachentwicklungen entschieden, da es sehr interessant wäre eine Vor- oder Nachentwicklung von Pachirisu oder Ditto zu sehen.
    Mehr Pokemon hab ich daher nicht genommen, da sie immer schlechter werden; vom Aussehen und Namen!
    Ganz aufhören fände ich auch schade, den auf was sollte sich man den sonst freuen, bei den Neuen Editionen?!


    Lg ~Shira~

  • Ich persönlich fände es cool wenn es wieder neue Pokemon geben würde, deswegen habe ich für ersteres gestimmt.
    Natürlich hoffe ich, dass diese dann nicht mehr so einfallslos werden *hust*
    ...
    Wobei...Entwicklungen der bereits bekannten Pokemon wären auch schön, zB bei Furnifraß könnte man sich doch eine Baby-Evolution und/oder eine Weiterentwicklung vorstellen, oder irre ich mit dieser Meinung alleine durchs Universum? :D



    Das wars mal wieder von meiner Seite


    LG


    Floink