Würdet ihr gerne euer Lieblingspokémon mit den Tafeln von Arceus verändern?

  • Merkwürdiger Thread...
    Ich glaube hier herrscht zu wenig disskusions Bedarf!
    Ich meine den Typen mit einer Tafel ändern?
    Flemmli vom Typ Wasser und Galagladi vom Typen Unlicht ~http://i50.tinypic.com/2sadlps.jpg ???
    Das ist doch krank! Außerdem würde das mit den Platten alles ändern! Story, CP usw.
    Ich bin dagegen!

  • Ich finde das Thema komisch..:Denn einfach den Typen mit einer Aceus -Tafel verändern ist doch schon zu simpel...Und das würde auch seeehr viel im Kampf ausmachen...
    Ich würde keionem meiner Pok´ßemon eine Tafell geben denn ich mag sie so wie sie sind und wenn ich einen anderen Typen haben will dann fang ich mir gleich das Pokémon mit dem Typen und gebe denen keine Tafel ...


    Lg Palimpalim^^

  • Ich finde das nicht schlecht, aber mir gefallen alle Pokis mit ihren Typen.
    Es reicht schon, wenn nur Arceus seine spezielle Fähigkeit Variabilität hat.
    Und außerdem, wenn zum Beispiel ein Glumanda zum Wasser-Poki mit der Wassertafel wird, verstärkt dies Wasser-Attacken, wobei Glumanda keine Wasser-Attacken erlernen kann, weil es mehr Feuer-Attacken beherrscht.
    Bei Mew kann ich es mir vorstellen, dass es alle Tafeln von Arceus tragen kann, weil es ja alle bekannten attacken erlernen kann.


    LG
    Reshikrom94 Emolga

  • Nein das fände ich nicht so toll.


    Das einzige was daran interessant wäre wie es sich vom äußeren verändert mit den jeweiligen Platten was mich auch bei Arceus etwas entteuscht hat, nur mit den Farben meine ich.
    Obwohl... Shaymin mit ner Feuertafel... ein flammender Busch vielleicht. Oder mit ner Flug Tafel... vielleicht kleine Flügel aber das würde glaube ich albern aussehen und mit der Graciera Blume hat es schon Typ Flug.


    Wesen und Attacken sind ziehmlich uninteressant.


    Generell fände ich es eher weniger gut. Interesant was das Äussere betrifft aber mehr auch nicht.

  • nein eher nicht :/
    arceus sollte schon etwas besonderes sein
    bei arceus veränderen sich ja such ja die balken? streifen? die farbe (mir fällt grad kein passendes wort ein XD)
    und die anderen pokes haben sowas oft nicht und z.b. wenn man sleimok in ein elektropoke verwandeln will muss es entweder gelb sein oder gestreift /gepunktet oder sonst was und gelb und lila beißen sich gewaltig


    Lg. ~Girl

  • Das ist ja völliger Quatsch das wird alles durch einander bringen. Arceus sol ein Gott sein und Pikachu soll die Gleiche Fähigkeit haben außerdem kann er das nur wegen der Fähigkeit sollen alle Pokemon die gleiche Fähigkeit besítzen?

  • Ja , ich würde Zoroark gerne mal als Blitzform sehen , oder Feuer . würde bestimmt net schlecht aussehen . Bei Lucario könnte ich mir Geist gut vorstellen , aber auch unlicht .
    Und bei Reshiram würdeein wenig Unlicht oder Geist auch nicht schaden , könnte man ja n Fanart oder so draus machen XD Und bei Ariados keine Ahnung , aber zum Beispiel feuer oder so (Ariados ist zwar nicht mein Liebl. Poki , aber egal)würde schon cool aussehen ^^ Oder wasser , wäre auch interessant ;P

  • Nein, würde den Typ auf keinen Fall ändern. Ich mag den Elektro-Typ und es passt gut zu ihm. Ich mag mein Lieblings Pokemon so we es icst. Finde die ganzen Tafeln für Arceus swiesxo übertrieben und viel zu overpowert. Wenn das jeder tun würtde, dann wäre der Gegner ja tiotal uerechenbar und es würde irgendwie kein Spaß machen, dei eigenen Schwächen mit den gegnerischen Spielern zu vergleichen.

  • Habe noch nie darüber nachgedacht, den Typ zu ändern von meinen zugegebenermaßen wechselnden Lieblingsmons (habe nicht nur ein Lieblingsmon; beziehungsweise oftmals eines, das das vorige temporär ersetzt). Aktuell mag ich unter anderem Ottaro, Chelterrar und Honweisel. Alle drei Mons sind leider nicht sehr kampfstark. Chelterrar ist noch am besten und trotz der Vierfach-Eisschwäche würde ich den Typ mittels Tafel nicht ändern wollen. Generell brauche ich keine Typänderungen per Tafel jenseits von Arceus oder im Fall von Amigento per Disc-Item.


    Das Spiel würde zu aufwendig werden bei möglichem Ändern aller Mon-Typen und Mons dürfen gerne hinsichtlich ihres Typs beim Original verbleiben. Mega-Entwicklungen ändern teilweise den Typ, das genügt.


    Mons per Tafel zu optimieren, ist wiederum eine Option: Die Tafeln verstärken ja zumindest die Attacken, die denselben Typ wie die getragene Tafel haben. Dennoch benutze ich die Arceus-Tafeln konkret bei meinen diversen Gen6- und Gen7-Chelterrar-Exemplaren nicht; eher sowas wie Wahlband oder Offensivweste.

  • Habe ehrlich gesagt darüber nie nachgedacht und brauche es auch nicht. Ich bin weder ein Fan von Arceus, noch

    von diesen Tafeln und auch wenn mir so mancher Typ meiner Lieblings-Pokemon nicht so wirklich gefällt, so kann

    ich dennoch damit leben und würde nicht gleich soweit gehen, meinen Pokemon eine Tafel anzuheften bloß weil

    mir dessen Typ nicht passt. Also nein, ich würde es nicht verändern wollen.

  • Fände es komisch, wenn ich die Tafeln dafür verwenden könnte, um den Typ bei den Pokémon, die ich total gerne habe, zu ändern. Sollte meiner Meinung nach eine ganz einfache Arceus-Angelegenheit bleiben und keine andere Pokémon involvieren.

  • Den Typ meines Lieblingspokemon per Tafeln zu ändern, daran habe ich noch nie drüber nachgedacht und sollte wie mein Vorredner schon erwähnte eine Arceus-Angelegenheit bleiben. Finde die Typenkombination Kampf/Stahl passt zu Lucario und sollte keinesfalls geändert werden.