Film 14: Schwarz – Victini und Reshiram / Weiß – Victini und Zekrom


  • Zum ersten Mal erscheinen zwei Pokémon-Filme zur gleichen Zeit! Jedoch ist die Geschichte ziemlich gleich aufgebaut, nur ein paar Sachen ändern sich.
    Unterschiede:
    Jenach Film ändern sich die Rollen von Reshiram und Zekrom. Zum Beispiel: Eine kurze Sequenz am Anfang unterscheidet sich in den Filmen. Eine spielt in der Wüste mit Reshiram, die andere auf Eis mit Zekrom.
    Manche Trainer haben andere Pokémon. Zum Beispiel ist auch in einem Film ein Trikephalo Shiny, im anderen Golgantes.
    Der Charakter Damon hat auch noch ein paar Unterschiede. Er trägt in den Filmen unterschiedliche Sachen und hat jeweils ein anderes Pokémon.
    Zudem ist die Hintergrundmusik in den Filmen anders.



    Mehr Infos auf Bisafans.de..

  • Die Filme sind sehr gelungen, aber heute war dei Luft raus. Da ich die Story eben durch gestern schon kannte, darum hat es mir heute nicht so viel Spaß gemacht den Film zu kucken. Aber es gefällt mir dei Story mit beiden Drachen und den Brüdern, am Ende waren meine Augen noch feucht und Victini ist so süß.

  • Hallo Poké-Fans!


    Ich habe nun beide Versionen des Films gesehen und bin wieder begeistert. Gerade vom Aussehen her werden die Filme echt von Mal zu Mal schöner! In HD sieht der 14. Film nun natürlich am geilsten bisher aus! :-)


    Das es eine Weisse und eine Schwarze Version von dem Film gibt finde ich wirklich mal eine tolle Idee! Jedoch wenn man sich die Filme nacheinander ansieht ist es schon naja relativ "öde". Ich dachte schon es gibt etwas mehr Unterschiede die man dann bei schnelleren nacheinander sehen erkennt. Aber eigentlich ist nur die Anfangsszene anders, die Kleidung von Damon, die Stämme des Tieflands am Anfang und halt das Ash einmal Reshiram und einmal Zekrom trifft.


    Aber abgesehen von den wenigen Unterschieden ist der Film echt schön gemacht und hat mich wieder voll überzeugt. Anscheinend wurde auch Victini vollkommen neu auf "Deutsch" synchronisiert oder?


    Auf jeden Fall ist auch das Deutsche Introlied wieder eine kleine Besonderheit die wirklich richtig gut gelungen ist wenn man da an die kurze Version von der Serie denkt. Echt toll und das die beiden gleichen Sänger benutzt wurden. Der Sprecher am Anfang des Films ist jedoch ein anderer als in der Serie was ich aber nicht so sehr schlimm fand. Halt etwas ungewohnt.


    Die Sprecher von Jesse, Jamaes und Mauzi und generell alle wichtigen Sprecher sind auch die Originalsprecher aus der Serie was ja nicht immer so selbstverständlich ist. Ich glaube es hörte sich sogar so an als hätte Reshiram die deutsche Stimme von Zorro aus One Piece oder? ^^


    Wobei ich sagen muss die Rolle von Team Rocket ist echt so nur am Rand immer gegeben. Sie machen echt nicht viel und Ash und die anderen bemerken sie nicht einmal aber zumindest wurden sie wieder mit eingebracht. Aber dieses Mal gab es keinen Schuss in den Ofen. ^^


    Schade war es, dass Ash und die anderen so wenig ihre eigenen Pokémon eingesetzt haben fand ich. Was auf jeden Fall geil war, war zu sehen wie Golgantes "Fliegen" einsetzt. Nun habe ich mal eine Vorstellung davon wieso er im Spiel diese Attacke lernen kann. ^^


    Ich fands auch toll, dass es dieses Mal keinen wirklichen "Bösewicht" wie sonst immer gab. Damon hatte eigentlich eine gute Absicht und wollte den Traum seiner Mutter und seinen Traum wahr werden lassen. Dadurch war er sehr verblendet aber später kam dann die Einsicht. Fand ich mal gut nicht immer einen grundsätzlich Bösen zu haben der Besiegt werden muss.


    Die Grundsätzliche Aussage des Films scheint meiner Meinung nach zu sein, dass der Mensch nicht in die Natur eingreifen soll um sie zu verändern da er damit mehr kaputt macht als er erreicht. Ich finde sowas immer eine gute Kernaussage in den Pokémon Filmen. Auch wenn die jüngeren das sicher nicht so bewusst mitbekommen.


    Der Abspann ist auf jeden Fall auch wieder sehr sehr sehenswert von den Bildern her da man da noch viel von der Geschichte zum Schluss erfahren kann. Auch wenns halt nur Bilder sind und man sich seinen Teil denken muss. Aber auch das Lied im Abspann ist wieder sehr schön gesungen auch wenns nicht wie das Intro auf deutsch ist. Aber ist ja meistens so freuen wir uns überhaupt über ein deutsches Intro. ^^


    Zum Schluss noch die beliebte Auflistung von Plus- und Minusaspekten:


    + Synchronisation (mir sind keine Fehler aufgefallen)
    + Golgantes setzt "Fliegen" ein ^^
    + Deutsches Introlied
    + kein typischer "Bösewicht"
    + Zeichenstil und HD-Darstellung


    - Nur minimale Unterschiede zwischen Schwarz und Weiss Version
    - Ash und seine Freunde setzen kaum eigene Pokémon ein
    - Team Rocket hat kaum eine Rolle (falls man das als wichtig ansieht)

  • Aber abgesehen von den wenigen Unterschieden ist der Film echt schön gemacht und hat mich wieder voll überzeugt. Anscheinend wurde auch Victini vollkommen neu auf "Deutsch" synchronisiert oder?


    Ja, da hast du recht! Das ist meines Erachtens nach Katharina Iacobescu (die aktuelle Schwester Joy Sprecherin) aber aufjedenfall ist es eine deutsche Sprecherin, dass weiß ich allerdings nicht weil ich die Filme auch auf Japanisch gesehen habe (denn das hab ich nicht!^^) sondern einfach weil sie mir sehr bekannt vorkommt!


    Die Sprecher von Jesse, Jamaes und Mauzi und generell alle wichtigen Sprecher sind auch die Originalsprecher aus der Serie was ja nicht immer so selbstverständlich ist. Ich glaube es hörte sich sogar so an als hätte Reshiram die deutsche Stimme von Zorro aus One Piece oder? ^^


    Auch das stimmt! Ich meine auch Philipp Brammer rauszuhören, da wir schon zu zweit sind: sieh es als bestätigt! :D


    Ich fands auch toll, dass es dieses Mal keinen wirklichen "Bösewicht" wie sonst immer gab. Damon hatte eigentlich eine gute Absicht und wollte den Traum seiner Mutter und seinen Traum wahr werden lassen. Dadurch war er sehr verblendet aber später kam dann die Einsicht. Fand ich mal gut nicht immer einen grundsätzlich Bösen zu haben der Besiegt werden muss.


    Da kann ich dir auch nur zustimmen!^^ Das hat mich auch besonders begeistert an diesem Film! Es gab keinen wirklichen bösewicht, das fand ich wirklich sehr gut und originell!! :)


    + Synchronisation (mir sind keine Fehler aufgefallen)
    + Golgantes setzt "Fliegen" ein ^^
    + Deutsches Introlied
    + kein typischer "Bösewicht"
    + Zeichenstil und HD-Darstellung


    Diese "Plusaspekte" kann ich nur übernehmen!! ;)


    Ich find der Film ist wirklich gut gelungen und hat eine tolle Qualität, ich habe allerdings bisher nur Schwarz gesehen und kann bezüglich der Unterschiede noch nichts sagen!

  • *heul* ich hab die Filme verpasst. Ich bin so blöd -.-

    Wenn, dann hast Du nur einen verpasst, Pokémon: Weiß – Victini und Zekrom läuft erst nächsten Sonntag, also am 15. April ^^



    Ich muss sagen, nachdem ich den letzten Film gesehen habe, welcher, meiner Meinung nach, wirklich keinerlei Idee hatte und viel mehr einer Doppelepisodde gleichte, war Schwarz - Victini und Reshiram wirklich ein Top Event. Die Kritik wird sich nur auf den eben genannten Film beziehen, nicht auf den anderen Teil, nicht jammern, wenn Teile fehlen, ich habe ab Zurrokex Kampf gegen Trikephalo angefangen, den Film zu schauen, der Rest wird eventuell nächsten Sonntag revidiert.


    Fangen wir mit den Pro-Seiten des Filmes an:
    Was ich wirklich toll fand, war, dass der sogenannte Bösewicht in diesem Film nicht nur auf Macht und/oder raft der legendären Pokémon aus war, sondern, dass er mit einem eine Partnerschafft bildete (Coon and Friends, ftw. ;)) und nur einen Traum erfüllen wollte, welcher nicht einmal sein Eigener war, eine Besonderheit. Die Geschichte um die unteregangene Stadt war ziemlich spannend, und wurde sogar an die Spiele angelehnt, Reshiram und Zekrom, welche im Licht- bzw. im Dunkelstein "schliefen". Die Personen an sich waren auch sehr ansprechend, auch die NPCs haben wirklich Charakter und Gefühle gezeigt und ihre Pokémon waren auch in der finalen Phase des Filmes am kämpfen (wenn Golgantes auch ein wenig hart und viel zu oft hintereinander verdroschen wurde). Wo wir schon zu den Pokémon kommen; Sowohl dass schillernde Golgantes, - welches wirklich eine verdammt schöne Farbe hat - als auch Trikephalo wurden gut in die Story eingebaut, auch wenn letzteres im Endkampf nur zum Transport gedacht war, jegliche Fragen, wieso Golgantes die VM Fliegen lernen kann, sollten jetzt wohl geklärt sein. Dann mache ich mit Victini weiter: Das Pokémon wurde wirklich sehr, sehr gut in die Geschichte mit eingebaut, am Anfang, wo es Ash's Pokémon bei den Kämpfen hilft, in der "Aufwärmphase" des Filmes, in der das V-Pokémon mit Ash umherreist und wegen Allem verängstigt wird und im letzten Showdown, in dem es mit seiner Spezialattacke Ash rettet. Glücklicherweise tauchte Team Rocket während des gesamten Filmes nur ein paar mal auf, gut so, denn in ernstzunehmende Szenen passen die drei Nichtskönner wirklich nicht. Wo mir schon auffällt, wie meinen Vorpostern auch schon, die Synchronisation kam von den Originalsprechern. Das sollte man schon loben, da es wirklich keine Selbstverständlichkeit ist.


    Negativ war...
    ... Zum einen die Tatsache, dass Ash anfangs nur diesem Victini hinterhergelaufen ist, die Zeit des Filmes war einfach unnütz. Wenn er ein wildes Karpador gesehen hätte, welches aus Angst ins Wasser gesprungen wäre, wäre er auch nicht hinterhergesprungen um es zu suchen. Was gibt es noch? Genau, Victini's Moveset hat mich derbst enttäuscht. Es konnte weder Kreuzdonner, noch Kreuzflamme und die Attacke V-Generator kam nur ein einziges mal vor, wenn ich mich nicht verzählt habe, wenn man kein Insider Wissen hat, weiß man nicht einmal, wie Victinis Attacken heißen, gerade in solch spannenden Momenten ist das dumm. Bei Lilia und Benny fand ich es schade, dass sie und ihre Pokémon kaum in die Story eingebaut wurden, ich hätte die Pokémon der beiden schon gerne kämpfen gesehen.

  • Der Film war echt spitze er hat mir verdammt gut gefallen !!!
    Es war spannend und lustig und einen richtigen "bösen" gab es auch nicht hat mir sehr gefallen ist mal was anderes als immer die die Welt beherrschen wollen.
    Schade war ja das die Pokemon unserer Helden außer Pikachu fast garnicht dabei waren nur am Anfang mal kurz.
    Victini ist auch total süß :love:
    Zudem finde ich Reshiram passt da besser zu Ash kann jeder sehn wie er will ich fande denn Film heute viel passender.


    mfg Glaziola1995

  • Ich habe für euch alle mal den Text vom Opening aufgeschrieben. Hoffentlich sind keine groben Fehler drin. ^^


    Pokémon Film 14 Opening


    Wohin auch immer die Reise geht
    Was auch immer dir im Wege steht
    Verzweifle nicht wäre doch gelacht
    Komm glaub an dich und deine Kraft


    Oft muss entscheiden wer vorwärts strebt
    Ob er sich duckt oder die Stimme erhebt
    Jeden wählt einmal das Schicksal aus und dann wächst du über dich hinaus


    Es gibt nicht nur falsch und wahr
    Sei mutig und mach dir klar
    Hier steht so viel auf dem Spiel sieh den Weg als Ziel
    Auch gegen den Wind
    Es gibt nicht nur schwarz und weiss
    Es geht nicht um den großen Preis
    Wenn die Reise beginnt


    Wie soll ich wählen? Werd ich es sehn?
    Stimmt unsere Richtung? In die wir gehen?
    Was ich auch sah was ich auch tu
    Wir sind zusammen ich und du


    Es gibt nicht nur falsch und wahr
    Sei mutig und mach dir klar
    Hier steht so viel auf dem Spiel sieh den Weg als Ziel
    Auch gegen den Wind
    Es gibt nicht nur schwarz und weiss
    Es geht nicht um den großen Preis
    Wenn die Reise beginnt
    Pokémon!


    Tu was sonst keiner schafft komm glaub an dich und deine Kraft
    Es gibt nicht nur falsch und wahr
    Sei mutig und mach dir klar
    Hier steht so viel auf dem Spiel sieh den Weg als Ziel
    Auch gegen den Wind
    Es gibt nicht nur schwarz und weiss
    Es geht nicht um den großen Preis
    Wenn die Reise beginnt
    Pokémon!

  • Ich hab die 2 Versionen gerade be Myvideo gesehn und muss sagen ... der Film ist meiner Meinung lahm ...
    Es war eine Mischung aus dem 1. & dem 10. Film ... [Die Szene mit Ash wo Victini und Pikachu weinen [1.Film] und die eigendliche Handlung, Reshiram vs. Zekrom vs. Victini [10.Film] ...]
    Aber was ich gut fand, war dass sie einmal nicht das Opening und das Ending rausgeschnitten haben.
    Aber ich kann Lilia nicht ausstehen, die ist genau so nervig mit ihren Drachenpokemon wie MIsty mit ihren Wasserpokemon , echt . Das nervt. Was ebenfalls nervt ist dieses ewige "Victini tini tini tini" -.- Wenns wenigstens über telephatie gesprochen hätte, wie Shaymin damals im 11. Film.
    Ist doch einfach nervig !


    Mehr hab ih dazu echt nicht zu sagen ._.


    Von 10* geb ich dem Film mal 3 .___. ;(

  • Der film hat mir sehr gut gefallen,die Handlung war zwar ein bisschen schade,weil Benny und Lilia zu wenig vor kamen.
    Vor allem das es von anfang an keinen bösewicht gab war auch sehr spannend und ich freu mich ehrlich gesagt auf den unterschied der beiden filme!



    Eine Kleine Frage:War dieser Film auch im Kino zu sehen?

  • Es gab wirklich bessere Filme von Pokemon, aber dieser war nicht unbedingt schlecht. Er war in der Mitte wo alles erklärt wurde ziemlich langweilig und es war schwierig zu verstehen. Dann, dass es keinen richtigen Bösewicht gab, sondern jemand "aus Versehen" etwas Böses macht, waru auch nicht unterhaltsam. Die Kämpfe waren aber wieder actionreich und gut aufgebaut. Der Trauereffekt gegen Ende war wieder da, aber nicht zum Weinen wie beim 1. und 8. Lilia und Benny mag ich nicht wirklich, Lilia ist viel kindischer als Ash und Benny nervt mit seinen Gewürzen. Ansonsten war der Film trotzdem gut.
    Ich würde dem Film 7 von 10 Sternen geben ;)

  • Kleine Übersetzungspanne im Film: Die Macarons wurden als Makronen bezeichnet. Optisch sahen die Makronen jedoch extrem nach Macarons aus. Lecker sind natürlich beide ^^ Bilder der beiden Naschereien und Beschreibungen gibt es hier (Macaron) und hier (Makronen) bei Wikipedia. Wobei Essen schon öfters etwas anders übersetzt wurde. In der TV-Serie wird aus Ramen oder Reisbällchen auch immer wieder etwas anderes ;)


    Ansonsten optisch ein toller Film. Storytechnisch fand ich persönlich den Film etwas holprig. Kann aber auch daran liegen, dass ich beim Ansehen die Zusammenfassung tippte. Die Namen der Nebencharaktere (abgesehen von Damon) fielen jedoch so selten, dass ich da noch einiges nachtragen muss ^^ Victini war mein Liebling im Film und einfach nur super süß - genauso wie die Victini-Stände, die Anfangs zu sehen waren.


    Wer den Film verpasste, sollte die MyPokito-Seite von RTL2 im Auge behalten. Zumindest bisher wurden da immer die Episoden vom Wochenende auch online gestellt. Ansonsten dürfte die Variante nächsten Sonntag ähnlich werden. Dann folgt auch ein Vergleich der beiden Filme und ob eine "Zweiteilung" sinnvoll war.


    Nun aber noch schöne Osterfeiertage und weiterhin viel Spaß ;)

  • nun ich finde den film ebnfals sher gelunghn auch wen er mihr aus irgeneinen undfinirbaren grund eine augebrau hochzuken leis. ich meine optich betachtet war alles ok aber irgenwei kam es mhr fohr alls ob RTL 2 immer wider kleine sekunden zenen rausgschnieten hatte. freu mich schon auf negsten sonntag ich mag Zekrom liber als rehiram. ach und noch etwas: was ist den wider mit TR los? die ghnse zeiet sind die so cool und plölich wider die deppen vom dinst? ich hette es toll gefunden wen die z.b plölich Victini , Zekrom und Rechiram gefnghn nemen ( auch wen nur für kutze zeiet und dei sich slbst bfreien.) den neuen TR würde ich auf jeden fall sowas zutrauen aber auch egal.

  • ich kenne jetzt beide filme. den anderen film hab ich auf apanisch geguckt und den schwarzen heute.
    klar, beide sind gut, aber irgendwie ist es schon lustig, das zekrom in dem heutigen "pokemon der film - schwarz", wo eigendlich reshiram eine größere rolle spielen sollte, öfters zu sehen war, als reshiram selbst. das wäre ein pluspunkt für die schwarze version von dem film für mich.
    und ich weiss ja, das reshiram in der japanischen version auch eine männliche stimme hat, obwohl es ja normalerweise weiblich sein soll, (klar, es ist geschlechtslos, aber ihr wisst schon, wie ich das meine), aber warum...warum zum teufel musste es sich so...schwuchtelig anhören? :wtf: ;D

  • eigentlich kann ich weder lilia noch benny wirklich ausstehn weshalb ich mittlerweile sogar den anime nicht mehr schaue was ich bis einschließlich der 13. staffel sehr gerne getan habe, aber in diesem film muss ich sagen, beide waren erträglich Oo
    das trikephalo hat mir gefallen :3 aber dass golgantes shiny war...ist mir nicht aufgefallen :x (gut dass ich mir ne weisse edi hole um das spiel nochmal zu zocken :x) aber einiges an dem film hat mich echt gestört....er war einfach langweilig...langweilig bis zur mitte des 2. teils! da ging die action erst wirklich los aber vorher wars nur gelaber palaber...öööööde! und die stimme von reshiram ging ja mal überhaupt nicht :x
    außerdem fehlte mir ein richtiger bösewicht...damon hatte es ja eigentlich nur gut gemeint, war aber auch nicht wirklich böse...und mit dem namen damon bringe ich leider momentan wirklich einen "bösen" typen in verbindung (*hust* man braucht nur mein profilbild zu schauen .x)


    aber: victini war ja wohl nur knuffelig!!!! :3


    also alles in allem muss ich sagen dass es mein glück war von selbst wachgeworden zu sein statt mich (wie ursprünglich geplant) wecken zu lassen, denn hätte ich das getan hätte ich mich vermutlich geärgert.. und ich werde mir auch nächsten sonntag die andere version wahrscheinlich nicht ansehen dafür war der film zu langweilig...aber er war immerhin besser wie der 13. film den ich wirklich richtig grausam fand :x

  • [...]die stimme von reshiram ging ja mal überhaupt nicht :x [...]

    zu diesem punkt muss ich dir recht geben, für reshiram Phllipp Brammer einzusetzten (seyu von Rorenor Zorro One Piece) fand ich doch auch sehr fehl am platz, nichts für ungut Phil ;) ich hätte mir da wirklich gewünscht die hätten sich ans original gehalten aber anscheinend ging das wohl nicht , naja aber ansonsten fand ich den fim gut x333

  • Ich fand den Film cool! Genau wie ich es erwartet hatte. Irgendtwie war die Grafik perfekt, z.B. den Eisberg, am anfang, der sah so...anderst aus, als es bei Pokémon sonst so ist.


    PS: Wegen der Stimme von Reshiram: Ich find die OK, aber es hat mich auch ziemlich überrascht, dass da eine männliche Stimme kam, ich weiß nicht warum, aber eine Weibliche Stimme hät mich weniger gewundert.

  • Der Film war, meines Erachtens nach, irgendwie lamgweilig. Bei der Qualität konnte ich nichts bemängeln, die Synchronisation war in Ordnung, die Handlung im Film ist eigentlich schön durchdacht, aber dennoch langweilig. Wenn ich ganz ehrlich bin, ich hatte nicht dieses Spannungsgefühl, wie bei den anderen Pokémon-Filmen, vor allem braucht ein Pokémon-Film einen Bösewicht, da es doch etwas zum Geschmack beiträgt und der Handlung ein kleines Spannungsgefühl gibt. Ebenso finde ich das unnötig, dass es zwei Versionen gibt, die gerade nur mal ein paar kleine Unterschiede aufweisen. Der Film war meiner Meinung nach durchgehend neutral gehalten, ich fand lediglich den Kampf zwischen Reshiram und Zekrom gut, obwohl die Sequenz gerade mal eine halbe Minute andauerte. Ein bisschen fragwürdig fand ich, dass Damian seiner Mutter versprach, das Tal der Wünsche wieder zu erobern. Ash sah ja in diesem Moment, dass Victini dadurch Schmerzen erlitt und Victini die Säulen nur mithilfe von V-Generator zerstören konnte, da ja die Drachenenergie außer Kontrolle geraten ist. Am Ende landete das Schwert des Tieflandes in die Tallücke und Damian entschuldigte sich bei seiner Mutter für das Geschehen. Im Endeffekt ist das ganze Übel doch schon sowieso passiert, da die Burg nun auf dem Tal der Wünsche weilt, der König selbst hatte bei seinem Tod gesagt, dass die Burg ja nicht bewegt werden darf, da es nämlich zu einem schlimmen Ausmaß käme.
    Was mir besonders negativ auffiel, war der Stil des Filmtitels. Ich finde, dass die Deutschen sich in der Hinsicht viel mehr Mühe hätten geben können, da das Logo einfach zu schlicht gehalten wurde. Der Schriftzug von "Schwarz" erinnerte mich auch an Star Wars.
    Fazit vom ganzen Film: Der Film hatte eine schöne Handlung, jedoch war sie etwas trocken und etwas mehr Action konnte ich nur in den letzten 15 Minuten erkennen. Ich glaube, dass Bösewichte einfach dazugehören.

  • Ja, mir hat der Film persönlich auch nicht so gut gefallen. Es gab nach meiner Meinung keinen richtigen Bösewicht, was die Story recht lahm gemacht hat. Über die Stimme von Reshiram war glaube ich jeder überrascht, aber das ist eher Nebensache. Die Handlung war recht gut, wobei ich mir gleich am Anfang gedacht habe, dass Ash ein kleines Kind ist. Besonders wie er im Wasser mit Victini gespielt habe. Er war früher um einiges cooler und jetzt verhält er sich so kindisch wie noch nie.


    l.g. Blacky

  • Ja, die Grafik und so waren schon sehr gut, aber ich finde nun fangen die Leute auch noch damit an Pokemonfilme kindisch zu machen!! Ich meine die Serie geht ja schon seit ein paar Staffeln den Bach runter, aber das ist der erste Pokemonfilm den ich langweilig fand!
    Und mal zu Reshirams Stimme: Warum sind alle Stimmen von Legenden männlich?! Ich meine mein Kumpel hat schon recht: Reshiram wirkte mit der Stimme irgendwie tuntig. Ich dachte immer Zekrom Und Reshiram sollen Gegenpole sein. Dann wäre es aber nur logisch das Reshiram weiblich und Zekrom männlich ist. Denn mal ehrlich Zekrom hat so ne Art Waschbrettbauch und Reshiram lange weiße wallende Haare!
    Und nochmal zum Film: Wo war das Böse? Was sollten diese Szenen mit Team Rocket? Und wieso machen die zwei IDENTISCHE Filme mit nur ein Paar unterschieden in der Kleidung?
    Einzige Pros: Klasse Grafik, gute Synchronisation und Victini war einfach nur knuddelig!!!!


    <3 PrettyZorua