Vote der Woche (25.03.-01.04.2012)

  • Pokémon persönliche Namen geben? 289

    1. Ja klar, jedes Pokémon bekommt bei mir einen eigenen Namen! (34) 12%
    2. Ja klar, aber nur meine Team-Pokémon und einige ausgewählte bekommen besondere Namen! (122) 42%
    3. Nein, ich lasse die Vorgabe unverändert weil ich es so mag. (116) 40%
    4. Nein, ich lasse die Vorgabe unverändert, da man sich sonst kaum die vielen Namen merken kann. (17) 6%

    In vielen Pokémon-Spielen kann man den eigenen Pokémon individuelle Namen geben. Dies ist auch in der TV-Serie schon zu sehen gewesen, da z.B. das Pikachu von RIchie in der 1. Staffel Sparky hieß und das Glumanda Zippo. Nun stellt sich aber die spannende Frage, ob Fans beim Spielen auch ihren Pokémon besondere Namen geben. Sagt in den Kommentaren doch eventuell auch einige eurer verwendeten Namen oder einen Grund, warum ihr gerne Namen vergebt oder dies nicht mögt ;)


    Zur Übersicht der bisherigen Vote der Woche bei uns...

  • Ich gebe meine Teampokemon und besonderen einen Namen.
    Die Besonderen sind zum Bleistift die wo ich Stunden gessesen hab um sie zu fangen.
    Beim Team, einfach um ,Na ja, mehr Verbundenheit mit denen habe die icht tagelang auf EV trainiert habe.
    Zuchtpartner oder die mit guten Dvs gebe ich solche Namen wie: An.S-A.I.31 :rolleyes:


    lg donutmaker
    Edit: Erster^^

  • Ich gebe nur meinen Teampokemon namen die ich auh verwende weil sonts müsste ich ka für jedes ach so kleines Taubsi das ich mal gefangen habe namen geben und das wär nicht so schön^^
    Meistes gebe meinen Teampokemon namen wie:Winner oder Vm sklave (wie fies)oder allrounder oder so...Aber bei meinen Karnimani in ss habe ich ihn norler gennann schöner Name nicht?
    lg zuckerstange
    Seit du begonnen hast diesen Beitrag zu verfassen gab es 1 neue Beiträge in diesem Thema. ah verdammt!

  • meinen team pokis gebe ich eigentlich immer einen spitznamen..., meist versuche ich ihnen einen namen zu verpassen der auch zu ihnen passt.
    z.b.: matrifol -> Matri / Sodamak -> Damak / Kleoparda (shiny) -> Ruby

    Zitat Yûki Uchiha: "Solange der Kreislauf aus Krieg, Leid, Trauer, Hass und Rache nicht durchbrochen wird, wird sich nichts ändern und weitere Opfer werden gefordert! Und solange Kriege Opfer fordern und das tun sie immer, wird es Trauer, Hass und Rachegedanken geben und der Kreislauf beginnt auf's neue!"

  • Ich gebe eigentlich so gut wie jedem Pokémon einen Spitznamen. Das alles fing damit an, als ich beim ersten Pokémon, das ich gefangen habe (Taubsi^^), meiner Cousine gesagt habe: 'Ich habe ein Taubsi gefangen!'. Da hat sie gesagt, ich solle es doch Jeremy nennen. Das habe ich gemacht und auch aufgrund der Großschreibung in HG habe ich dann jedem Pokémon einen ziemlich sinnlosen Spitznamen gegeben (wobei die 'wichtigen' einen besseren Namen bekommen haben :D ). In Schwarz hat sich das dann aus Gewohnheit fortgesetzt. Nur den gezüchteten Pokémon gebe ich keine Namen.


    ~Onassis

  • Also ich lasse die Namen.
    Dafür gibts eigentlich keinen besonderen Grund. Ich belasse die Namen einfach so, weil sie mir gefallen.


    Ich bin auf das absolute Ergebnis dieses Votes gespannt, da es sicher einige unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema gibt und man im voraus kein Ergebnis erahnen kann.


    Ein interessanter (wenn nicht sogar der interessanteste) Vote der Woche :)  
    ----------------
    | :thumbup: | Like |


    ----------------

  • Nicht wirklich, die meisten Pokemon haben bei mir ihren wirklichen Namen, das finde ich viel besser.
    Aber manchmal nennen wir einige Pokemon mit lustigen Namen wie z.B. Staraptor ---> "Matador" und Chelterrar ---> Tonterr xD
    LG

  • Ich lasse bei fast allen Pokemon die Namen so, wie sie sind. Das kommt einfach besser rüber und vor allem in der fünften Generation kann ich mir sonst die Namen nicht wirklich merken. ^^" Aber bei Pokemon, die ich besonders mag oder halt etwas besondere sind, lasse ich diese "Regel" fallen und gebe ihnen einen Namen. So zum Beispiel dem einzigen Shiny, was ich je durch Zufall bekommen habe. :D
    Aber nun gut, wenn ich die Pokemon schon recht gut kenne und die Edition zum wasweißichnichtwievielsten Mal durchspiele, gebe ich nur meinen Teampokemon Namen, weil ich da eigentlich immer dasselbe Team hab und das so dann schon mehr Spaß macht. ^^ Aber ich schau natürlich, dass die Namen auch zu den Weiterentwicklungen passen, weil das sonst echt doof ist, wenn die Namen nicht passen...


    Zitat

    Seit du begonnen hast diesen Beitrag zu verfassen gab es 3 neue Beiträge in diesem Thema.

    Ich bin wirklich eine lahme Ente. .__.

  • Also früher hab ich meinen Pokemon selten Spitznamen gegeben, aber Heutzutage mach ich das eigentlich recht gern ^^
    Meine Favonamen sind zum Beispiel:


    Gewaldro: Wynn
    Bisaflor: Miles
    Tauboss: Sturmpoet
    Tornupto: Arashiyo
    Laukaps: Kapskaps
    Dusselgurr: Gurrgurr (XD nich kreativ, ich weiß)
    Zwottronin: Fuuta


    xD Also nur als Beispiele... gibt ja noch viele viele andere ^^

    Kimi to waratta kisetsu ga kuru
    Kimi ga inai no ni mata yattekuru, mata yatte kuru
    ~ Bivattchee ~

  • Ich gebe meinen Spitznamen nie einen Spitznamen.Ich kann das einfach nicht leiden.Beispielsweise habe ich in der globalen Tauschstation mal nach einem Altaria gesucht und einer bot ein Zirpurze welches er Altaria genannt hatte.Mal abgesehen davon,finde ich das Spitznamen einfach nicht zu Pokemon passen.Manche ergeben eben einfach keinen Sinn (Auch wie das Glumanda das Zippo heißst o.Ô) und deswegen lasse ich die Pokemon-Namen immer so wie sie sind.Die hören sich sowieso viel besser an.

  • Früher, ganz am Anfang - in meiner roten, gelben, silbernen und Kristall-Edition - habe ich meinem Team und besonderen Pokemon immer Namen gegeben.
    zB. mein allererstes Glumanda in der roten Edition hieß "Nazgul", mein Suicune in Silber und Kristall hieß "Wölfin" (<- heute weiß ich, es soll einen Gepard darstellen o_O°)
    Dann noch so amüsante oder einfach passende Namen für irgendwelche Nicht-Team-Pokemon wie ein Menki namens "Monk", ein Sichlor namens "Tracey" oder ein Shiny Wingull namens "Starshine".
    Und so weiter...
    Aber heute gebe ich keine Namen mehr... irgendwie finde ich mittlerweile, dass die "Pokemon-Art-Namen" schon episch genug sind :D
    Außerdem halte ich mich da an den Anime, in dem fast alle auch keine Namen haben und ich finde, das macht auch ein bisschen Pokemon aus und ist was besonderes daran.
    Es unterscheidet Pokemon von den Tieren in unserer Welt.
    Man sagt ja eben nicht: "Hund, los, fass !!!" Aber man kann sagen: "Hunduster, los, Biss !!!" :D :D :D

  • Ich benenne meine Pokemon alle mit ihren Originalnamen, also denen aus Japan, da ich finde die hören sich da schöner an.
    Bei meinen Lieblingspokemon lasse ich mir meistens ganz spezielle Namen einfallen. Oder ich übernehme die Spitznamen aus älteren Spielen. So heißt mein Pikachu seit der ersten Generation immer Mike egal ob männlich oder weiblich xD

  • Mal abgesehen davon,finde ich das Spitznamen einfach nicht zu Pokemon passen.Manche ergeben eben einfach keinen Sinn (Auch wie das Glumanda das Zippo heißst o.Ô)


    Zippo ist eine sehr bekannte Feuerzeug-Marke, also insofern finde ich, der Spitzname ergibt für Glumanda/Glutexo schon irgendwie Sinn...

  • Interessanter Vote :D !
    Ich gebe immer den Pokis, mit denen ich die Hauptstory durchsuchte, und auch denen, die ich züchte und auf EV trainiere, Spitznamen, wobei ich mir die Namen nicht unbedingt immer selber ausdenke, sondern mich auch mal von Büchern/Filmen/Spielen inspirieren lasse. Beispiele: Serpiroyal=Nagini o. Salazar (aus Harry Potter)
    Bissbark=Cujo (von Steven King)
    Flampivian=Kerchak (aus Tarzan)
    Karippas=Tortuga (aus Fluch der Karibik)
    Brutalanda=Alduin (aus Skyrim) usw.
    Aber Legendären Pokis geb ich prinzipiell keine Spitznamen, auch aus dem Grund weil ich sie sowieso nicht lang genug im Team habe und sie letztendlich lebenslänglich in der Box landen... :evil:

    Pokémon in meiner Kontaktsafari: Kirlia, Pummeluff, Floette Mein FC: 0232-8760-0595
    Schreib mir ruhig eine PN, ich adde jeden :)


    Shinys: Quajutsu Tauboss Octillery Vulnona Draschel Icognito Evoli & RaichuEntei Raikou Suicune durch Events

  • Naja, ich gebe nur paar bestimmten Pokemon Spitznamen, wie zum Beispiel Teampokemons.
    Wenn ich jedem Poki einen Spitznamen geben würde, dass ich gefangen hätte, wären alle meinen Boxen voll mit Spitznamenpokis :D

  • Ich gebe meinen Pokémon keine Namen, da ich die Originalität beibehalten will; überlege aber, "besonderen" Pokémon schon Namen zu geben.
    Die Idee hatte ich gewissermaßen aus einem Buch; die Idee dahinter ist es, sie nicht einfach ein Togekiss unter vielen zu sein, sondern DAS eine Togechris (als Beispiel aus einem Let's Play)
    Mit den Spitznamen möchte ich aber am besten erst beginnen, wenn ich mein Spiel neu begonnen habe. Ich möchte mich vielleicht auch mal im CP versuchen, auch wenn es vermutlich eine Katastrophe wird...
    Und da ist ein individuelles Pokémon doch toll ^.=.~

    Vermillion - Wir hingen mit aller Kraft am Leben, aber...
    Vermillion - ... wir haben nie daran gedacht, dass das etwas Schlechtes sein könnte.