Kurze Frage — Schnelle Antwort #2

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Also wenn ich ein handbuch dazu hatte, wüsste ich nicht, wo ich das hätte :x

    Dazu ist der Rechner auf Wunsch zusammen gestellt worden vor guten 5-6 jahren :x

    Bisher habe ich da auch noch keine hardware verändert und wollte erst jetzt in nächster zeit upgraden bzw. erneuern.

    Aber sobald ich näheres weiß, kommt da wahrscheinlich eh noch was in der kaufberatung dann^^

  • Ich würde gerne meine Platte spiegeln und angeblich soll das unter Windows ganz einfach klappen, ohne weitere Tools. Problem: In meiner Datenträgerverwaltung ist der Punkt "Spiegelung hinzufügen" ausgegraut und ich habe keine Ahnung warum. Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

    Meine Spiegelplatte hat 1 TB und die meiner Windows-Installation 500 GB, am Platz liegt es also nicht. Dank Win 10 Edu kann auch die Version nicht der Grund sein und wenn ich Google frage wollen mir die meisten Seiten nur einen Klon aufdrängen oder beantworten meine Frage nicht. ._.


    Und bevor jemand fragt: Nein ich will kein Backup, nein ich will keinen Klon, ich will einen Spiegel. ^^ Falls aber keiner eine Lösung kennt werde ich wohl doch zum Klonen übergehen ...

  • Die Festplatte, auf die gespiegelt werden soll, muss in einen dynamischen Datenkräger konvertiert werden und darf keine Partitionen enthalten - die werden ja von der zu spiegelnden Platte übernommen. Hast du das schon gemacht?

    Code
    1. try {
    2. throwPokeball();
    3. }
    4. catch (Exception GalarDexIndexOutOfBoundsException) {
    5. // Gotta catch some of 'em!
    6. }

    R.I.P. Gotta catch 'em all (1998 - 2018)

  • Also wenn ich ein handbuch dazu hatte, wüsste ich nicht, wo ich das hätte :x

    Dazu ist der Rechner auf Wunsch zusammen gestellt worden vor guten 5-6 jahren :x

    Bisher habe ich da auch noch keine hardware verändert und wollte erst jetzt in nächster zeit upgraden bzw. erneuern.

    Aber sobald ich näheres weiß, kommt da wahrscheinlich eh noch was in der kaufberatung dann^^

    Moin, am besten folgendes: Gehäuseseitenwand abschrauben, Foto machen. BESTENFALLS mit lesbarer Mainboard-Bezeichnung. Du kannst auch einiges ansonsten noch im Gerätemanager sehen. Was magst denn genau wissen? Nur Anzahl der RAM-Slots?

  • Moin, ich suche jemanden der sich gut mit iPhones auskennt, möglichst mit älteren.

    Ich habe das iPhone 6s zum super Angebot geschossen und soweit eingerichtet, nun die Frage gibt es irgendeine Funktion (und wenn ja wie?), womit ich den Verlauf der Apps löschen kann, also ich habe den Browser geöffnet, die Kamera, Bilder und WhatsApp und würde jetzt zwischen den Apps navigieren, gibt es das bei diesen alten iPhones schon oder nicht?, bin da leider nur Android gewöhnt und da habe ich ne Taste die ich drücken kann und dann die Appverläufe löschen kann.


    Danke für die Hilfe.


    Mfg

    Pascal


    Edit:

  • Mit Appverlauf meinst du die Anzeige mit den geöffneten Apps?

    Doppelklick auf den Home-Button, gewünschte App suchen und nach oben wischen löscht die App aus dem Verlauf und schließt sie gleichzeitig komplett.


    EDIT: Nach deinem Bild gehend geht es wohl tatsächlich um das was ich meine.

  • Ihr kennt ja sicher den "Windows Blickpunkt" Sperrbildschirm unter Windows 10. Gibt es eine Möglichkeit, die immer neuen Hintergründe vom Sperrbilschirm auch am Desktop wiederzugeben ( also sozusagen synchronisieren) ?

  • Hey :)


    Wenn ich im Task Manager nachschaue, geht mein Physikalischer Speicher nie über 50% oder 51% hinaus. Heißt das nicht, dass der PC dann nicht optimal ausgelastet ist? Es fühlt sich an als würde er mehr Power haben.

    Kurze Erklärung zu Parametern der Systemleistung


    Was verstehst du unter optimal ausgelastet? Wenn der physikalische Speicher zu 100% ausgelastet ist, werden gerade benötigte Daten ggf. nicht im schnellen Arbeitsspeicher zwischengelagert sondern auf den "lahmen" Festplatten, wodurch Prozesse langsamer werden können.

    Du hast insofern Recht, dass du noch knapp 50% freien Arbeitsspeicher hast und somit dein Rechner noch einiges an Luft nach oben hat, aber in diesem Fall wäre mMn eine Auslastung von 1% besser als von 100%.

  • Kurze Erklärung zu Parametern der Systemleistung


    Was verstehst du unter optimal ausgelastet? Wenn der physikalische Speicher zu 100% ausgelastet ist, werden gerade benötigte Daten ggf. nicht im schnellen Arbeitsspeicher zwischengelagert sondern auf den "lahmen" Festplatten, wodurch Prozesse langsamer werden können.

    Du hast insofern Recht, dass du noch knapp 50% freien Arbeitsspeicher hast und somit dein Rechner noch einiges an Luft nach oben hat, aber in diesem Fall wäre mMn eine Auslastung von 1% besser als von 100%.

    Eine Auslastung von 1% wäre besser wenn 100% wenn der Rechner auch so viel braucht. Aber wenn er bei 1% gecappt ist und die Spiele einfach nur auf 15FPS runnen, dann ist es ja ein Problem und so sieht es derzeit aus.

  • Bällchen Nein, das heißt nicht, dass dein PC nicht voll ausgelastet ist. Der Arbeitsspeicher ist dazu da, Daten schneller verfügbar zu machen, wenn schon alle Daten, die das Programm benutzt, im Arbeitsspeicher sind, kannst du die Leistung des Programms nicht steigern, indem du ihm mehr Arbeitsspeicher zur Verfügung stellst. Auch wenn es nicht völlig auszuschließen ist, dass das Programm vielleicht einfach Daten schlecht cached, ist das eher unwahrscheinlich. Wenn du dein Performance-Bottleneck finden willst, solltest du nach Komponenten suchen, die über längere Zeit zu (annähernd) 100% ausgelastet sind, die sind eher verantwortlich dafür.

    Wenn du immer so viel freien Arbeitsspeicher hast und den nutzen möchtest, könntest du mal in Erwägung ziehen, ihn als RAM-Disk zu benutzen.

  • Inflo

    Nein, das habe ich schon einmal ausprobiert. Ich suche ein Tool, das einfach jeden neuen Sperrbildschirm-Hintergrund automtisch auch für den Desktop übernimmt. Wäre auch kein Problem, wenn es das nicht gibt, aber halt eine nette Spielerei...

  • Es gibt ja prinzipiell ein Verzeichnis für das Desktop-Hintergrundbild und die Bilder vom Sperrbildschirm müssten ja auch irgendwo gespeichert sein.

    Eventuell lässt sich das ja einfach mittels Batch-Datei automatisiert kopieren?

  • Hey ne kurze Frage zu CPU-Temperaturen.


    Derzeit ist ja wieder Hitzewille, heißeste Woche im Jahr und so. In meinem Zimmer ist es meistens so 5°C wärmer wegen meinem PC und meinen Monitoren.


    Ich hab jetzt ein Videospiel gespielt und dabei einen Stream geschaut. Mithilfe von Core Temp habe ich meine CPU-Temperaturen gemessen.

    Das Minimum war ~40, das maximum waren 71, 72, 73 und 74.


    Ist das bereits gefährlich? Das waren die absoluten Max. Temperaturen, normalerweise haben die eher so ~65°C gehabt.


    Ich habe die Lüftungsöffnungen für den PC erst vor 2 Tagen entstaubt, innen kann ich nicht so recht entstauben mangels fehlenden Staubsaugers.


    A) Ist die Temperatur gefährlich?
    B) Kann ich etwas tun um sie zu senken?


    Ich habe übrigens einen i5-4460 als PC, der einen Tj. Max von 100°C hat. (Dazu noch 16GB Ram und eine GTX970).


    Vielen Dank!

  • Ich hab jetzt ein Videospiel gespielt und dabei einen Stream geschaut. Mithilfe von Core Temp habe ich meine CPU-Temperaturen gemessen.

    Das Minimum war ~40, das maximum waren 71, 72, 73 und 74.

    Also Intel gibt afaik eine maximal zulässige GPU-Temperatur von 90 - 100 °C an. Allerdings ist das eh irrelevant, da sich jede halbwegs moderne CPU selbständig heruntertaktet und sich gegebenenfalls abschaltet, sobald sie zu warm wird.

    B) Kann ich etwas tun um sie zu senken?

    PC in den Keller stellen^^

    Eventuell kann man ein paar Grad durch manuellen Heruntertakten und Herabsetzten der CPU-Spannung gewinnen, allerdings leidet da je nach Spiel die Performance

  • Also Intel gibt afaik eine maximal zulässige GPU-Temperatur von 90 - 100 °C an. Allerdings ist das eh irrelevant, da sich jede halbwegs moderne CPU selbständig heruntertaktet und sich gegebenenfalls abschaltet, sobald sie zu warm wird.

    PC in den Keller stellen^^


    Eventuell kann man ein paar Grad durch manuellen Heruntertakten und Herabsetzten der CPU-Spannung gewinnen, allerdings leidet da je nach Spiel die Performance

    Korrekt, Temperaturen um 80°C machen modernen CPUs überhaupt nichts aus, notfalls wird thermo-throttled, also die Leistung reduziert um die Temperaturen zu senken. Das passiert aber erst um 100°C herum.


    Es ist also überhaupt keine Aktion seitens des Anwenders erforderlich, die Temperaturen sind vollkommen OK und kommen je nach Gehäuse-Airflow so auch im tiefsten Winter bei unbeheizter Wohnung unter Umständen vor.


    Um die Temperaturen zu senken, falls unbedingt erwünscht, würde ich nicht großartig am Takt der CPU rumschrauben, sondern eher die Lüfterkurve anpassen, also dafür sorgen, dass der Lüfter sich früher schneller dreht. Das geht am Besten mit Tools wie "Fan Speed", oder auch im BIOS. Bis zu nem gewissen Grad geht das auch lautstärkeneutral.