Fachbegriffe

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • [tabmenu]
    [tab=ABCD]A
    Abstrakt Abstrakte Sigs sind Signaturen ohne Render mit Bildformenden Elementen.
    Artwork: Unterscheidet sich nur leicht von Signaturen. Die größten Unterschiede sind die Maße, sowie der Einsatz bestimmter Techniken. Bei Artworks wird meist weniger auf Effekte gesetzt, sondern viel mehr auf ein harmonisches Zusammenspiel des Gesamtbildes.
    Atmo(sphäre): Die Atmosphäre ist das "Gefühl", was die Signatur ausdrücken soll. Wichtige Punkte für die Atmo sind das Lightning, die Farben und die Tiefe.
    Avatar: Das Avatar ist das Benutzerbild in Foren. Es wird neben den Beiträgen angezeigt.


    B
    Background: deutsch: Hintergrund
    BG: Der BG ist die Abkürzung für Background, sprich der Hintergrund.
    Blender: Freewareprogramm zum erstellen von 3D-Grafiken wie z.B. C4D
    Blurry: Blurry kommt vom Englischen und bedeutet soviel wie weich/unscharf.
    Blurren:Mit blurren ist das Weichzeichnen der Signatur gemeint.
    Border: Der Border ist der Rand eurer Signatur. Er kann farbig sein und die unterschiedlichsten Größen besitzen.
    Brush: Brushes sind Pinsel. Mit diesem Werkzeug kann man brushen und dadurch die Signatur verschönern/verbessern.
    Brushen: Bezeichnet das zeichnen/die Benutzung eines Pinsels (englisch: Brush)
    Bubbles: Bubbles sind zu deutsch Blase/Blasen.


    C
    C4Ds (Render): C4Ds sind abstrakte, effektvolle Render, die mit dem Programm Cinema 4D erstellt wurden.
    Clipping Mask: Teile einer Ebene, die in einem Werk nochmals aufgegriffen werden.
    Collab: Ein Collab ist, wenn mehrere Personen an einem Werk arbeiten.
    Compo: Die Compo bzw. Composition ist die Übereinstimmung der Farben mit dem Render und dem Hintergrund.
    Cut(ten): deutsch: Schnitt/abschneiden.


    D
    Depth: Depth oder auch Tiefe genannt, ist sozusagen der Übergang zwischen eurem Render und dem Hintergrund/BG. Wenn ihr einen Render einfach auf einen Hintergrund/BG kopiert, dann besitzt die Signatur keine Tiefe, sie wirkt platt.
    Dots: Dots sind Punkte, die meist Lichtpunkte sind.
    [tab=EFGH]E
    Ebenenmodus: Der Modus einer Ebene kann mit diversen Bildbearbeitungsprogrammen verändert werden, sodass sich sowohl das Aussehen, als auch die Eigenschaften der Ebenen ändern.
    Effektstock: Ressource für GFXer: Meist mit schwarzem Hintergrund hinterlegte Lichteffekte, die zum arbeiten benutzt werden.
    Eyecatcher: Der Eyecatcher ist der Blickfang der Sig. Dabei versucht man die größte Aufmerksamkeit auf diesen bestimmten Punkt zu lenken.


    F
    Farbverlauf: Meist ein Verlauf zwischen zwei Farben - Farbverlauf bezeichnet den Übergang von einer zu einer zweiten Farbe.
    Filter: Filter sind dazu da,um das Gesamtbild eines Werkes leicht zu verändern. Häufig genutzte Filter sind Farbfilter (=Veränderung der Farben) oder Weichzeichner (=unschärfen. siehe auch: blurren)
    Flow: Ist die Fließrichtung der Effekte bzw. Bildelemente.
    Focal: Siehe "Eyecatcher".
    Font: Die Font ist die Schriftart, wie beispielsweise Arial.
    Fractal: Sich wiederholende Formen innerhalb eines Formgebildes. Eigentlich mathematisch berechenbare Formen; werden aber auch gerne für leichtere und weniger präzise Effekte genutzt.
    Freistellen: Auch "rendern" bezeichnet das gezielte herausschneiden eines Figur aus einem Stock.
    FX: FX sind Effekte. Besitzt eure Signatur keine Effekte wirkt sie effektlos und matt.


    G
    GFX: Englische Abkürzung für "Graphical Effects". Bedeutet also der gezielte Einsatz von Effekten in Werken.
    Gift: Gift bedeuetet auf deutsch Geschenk und ist ein Geschenk für einen anderen User.
    GIMP: Abkürzung für "GNU Image Manipulation Programm". GIMP ist ein Freeware Bildbearbeitungsprogramm.
    Gradient: deutsch: Farbverlauf.
    Grunge: Ein mit Absicht erstellter schmutziger bzw. zerstörter Stil wird als Grunge bezeichnet.


    H
    Height: deutsch: Höhe
    [tab=IJKL]I



    J



    K
    Kontrast: Unterschied verschiedener Farbtöne oder -stärken.


    L
    Layer Rip: Geklaute Ebene einer Datei.
    Length: deutsch: Länge
    Lightdot: deutsch: Lichtpunkte. Meist durch Effektstocks erstellte, kleine Effekte.
    Light(ing): Das Lighting ist die Lichtquelle/Licht.
    [tab=MNOP]M
    Maße: Die Maße, also die Längenverhältnisse einer Signatur.
    Messy: Messy bedeutet, dass eine Signatur überladen bzw. überfüllt ist.


    N



    O
    Outcome: Ein Outcome ist das Endergebnis eines Tutorials.
    Overcontrasted: Ein Werk ist Overcontrasted, wenn die Konstraste der Farben zu hoch sind und so kein harmonisches Bild ergeben.
    Overlighted: Overlighted bedeutet, dass das Licht im Werk zu stark ist.


    P
    Patter: Ein sich wiederholendes Muster.
    PS: Abkürzung für "Photoshop" (kostenpflichtiges Bildbearbeitungsprogramm)



    [tab=QRST]Q



    R
    Render: Der Render ist wichtig für das GFXen. Ein Render ist ein Bild von einem Charakter oder Sonstigem. Außerdem besitzt er einen transparenten Hintergrund.
    Rip: Rip bezeichnet den Diebstahl eines Werkes und dass der "Dieb" das Werk als sein eigenes ausgibt.


    S
    Scanlines: Scanlines sind dünne Linien, meist 1 px breit.
    Schnittmaske: siehe Clipping Mask
    Sharp: Sharpen bedeutet soviel wie schärfen.
    Signatur: Eine Signatur ist ein kleines Bild, welches meist in Foren verwendet wird. Dabei kann jeder selber entscheiden, welche Maße sie haben soll. So gibt es beispielsweise auch vertikale Signaturen.
    Smudge: Man smudged mit dem Wischfingerwerkzeug. Dabei verwischt man (meist mit einer speziellen Technik) die Signatur.
    SotM: Signatur des Monats (Sig of the Month)
    SotW: SotW ist die Abkürzung für "Signatur of the week", was übersetzt "Signatur der Woche" bedeutet. Das ist eine Art Wettberwerb, wo die User Signaturen zu einem speziellen Thema erstellen und es zum Schluss zu einem Vote kommt, um die beste Signatur zu ermitteln.
    Stock: Ein Stock ist Bild, ohne einen transparenten Hintergrund, also ein normales, kostenloses Bild.


    T
    Textur: Ein Stock, der Struktur o.Ä. in eine Signatur bringen kann.
    Tut: Abkürzung von "Tutorial".
    Tutorial: Kleiner "Kurs", der nachvollziehbar Schritte zum erstellen einer Signatur erklärt.
    Typo(graphie): Die Typo ist der Schriftzug in eurer Signatur. Wenn beispielsweise jemand Feedback gibt, und erwähnt, dass eure Typo schlecht gewählt ist, dann meint er damit euren Schriftzug.
    Tag: Tag ist die englische Bedeutung für Signatur.
    [tab=UVWXYZ]U



    V
    Vector: Vector ist eine Grafik, welche sich aus grafischen Primitiven (Kreisen, Linien, Polygonen..) zusammensetzt.
    Vert: Signatur deren Höhe die Breite übersteigt.


    W
    Wallpaper: Der Hintergrund eines Desktops wird als Wallpaper bezeichnet.
    WIP: Englische Abkürzung für "Work in Progress". deutsch: "in Arbeit". Beschreibt also ein Bild eines Zwischenstandes eines Werkes.
    Wireframes: deutsch: "Drahtgitter". Eine Ressource, die sich durch feine, linienartige Strukturen auszeichnet.



    X



    Y



    Z
    [/tabmenu]