Digimon Adventure/02/tri.

  • Die beiden sehen ja schon recht gut aus, auch wenn nicht besonders älter als sie es in Tri sind und diese Brille ist seltsam, aber ich hätte gern auch die anderen gesehen. Kommt sicherlich noch, aber okay...

    Tbh, die anderen beiden Staffel, aka Tamers und Frontier, mochte ich zwar sehr gerne, aber im Gesamten sind sie mir relativ egal, von dem, ob und was sie mir bedeuten. Daher sind mir persönlich auch Fortsetzungen recht gleichgültig.

  • Ich hätte mir lieber eine direkte Fortsetzung zu tri gewünscht, statt Adventure neu aufgelegen, wie man es momentan noch munkelt.

    Aber eine kleine Hoffnung besteht, dass man einfach all das besser macht, was Adventure so schlecht gemacht hat. :unsure:

  • Bin ich der Einzige der findet, dass die Charakterzeichnungen aussehen wie aus einem Charaktermaker?

    Nur die Frisuren sind etwas zu spezifisch, um sie damit zu erstellen.


    Nun, die mittleren Versionen haben immer das Problem, dass sie von jüngeren Zuschauern all zu leicht ignoriert, oder übersehen werden können. Deshalb hat das neueste und das erste Projekt also Applimonsters und Adventures immer die besten Chancen auf Support.


    Ich habe Chronicles vor einer Weile nochmal gesehen, weiß garnicht mehr warum, ich glaube wegen irgendeines Vergleichs und ich habe nicht alles genau durchgesehen, aber es war doch recht schwach.

    Es war natürlich nicht so ernst gemeint wie V-Tamers, aber ein paar Sachen waren doch ziemlich erzwungen, oder schlichtweg dämlich.

    Diese Dämonenform des kleinen Jungen, z.B. Oder die Tatsache dass es einen geheimen weiblichen Charakter gab, der aber niemals Handlungsrelevant war. Wie sehen einfach den Helden in die digitale Welt fallen und der sammelt dann seine Freunde auf.

    Wenn das Mädchen überhaupt erwähnt wurde, war sie ziemlich vergessenswert. War auch nur dazu da gerettet zu werden.

    Und dann dieser seltsame fake out, dass der Held nicht in die reale Welt zurück kann, weil er Teile von Death-X-mon übernommen hatte, dann aber ein paar Panels später dann doch.

    Chronicles war einfach seltsam.


    Neue X-Digimon wären aber ganz nett. Man könnte die Royal Knight fertig machen und vielleicht X-Versionen von Bancho Leomon und jedem Maincharakter Digimon bauen. Das wäre ganz OK würde ich sagen. Viktorygreymon und Greymon X sehen sich schon sehr ähnlich, was wohl passiert, wenn man Viktory auch ein X-Antibody geben würde? Wäre wahrscheinlich langweiliger als es in Theorie klingt.


    Was ich mir für spätere Projekte wünschen würde wäre ein Ultimate Level für jedes Auserwähltendigimon.

    Vor allem Armadillomon und Chikas Piyomon. Ich denke Valdramon würde gut zu ihr passen.

    Ein Crossover wäre natürlich am aller besten, allerdings wäre das vermutlich etwas knifflig, weil ich denke, dass viele der Synchronsprecher längst aufgehört, oder kein Interesse mehr an dem Franchise haben.

    Kann mich aber irren, ich kenne mich mit dem Buissnes nicht so gut aus.

  • Aber jetzt wette ich: Das wird wieder Adventure-only. Sogar wieder ohne 02 Kids >.<

    Wenn sich rauskristallisiert, dass DAS wirklich der Fall sein sollte, dann bin ich endgültig raus!
    Nennt mich von mir aus Trotzkind, aber ich hab mir sechs Filme lang diese nutzlose Sue angetan, immer in der Hoffnung wenigstens einen kleinen Funken Aktivität meiner 02-Lieblinge zu sehen, und nicht dieses......Trolling!
    Und dann bekam man durch Dark-Gennais Aussage am Ende wieder ein wenig Hoffnung......joa.

  • Ich gebe dir vollkommen recht Mikomi88.


    Unsere 02 Lieblinge sollen endlich auftauchen. Wir warten doch schon Ski lange. :(


    Aber falls es ein Remake von adventure wird können wir wohl die 02 digiritter vergessen. ;( wenn's eine tri. Fortsetzung wird (was ich sehr hoffe) besteht schon eine Chance sie wieder zu sehen.

    Also ich warte weiterhin. ;( Und ich hoffe ich werde dafür mal belohnt. :(

  • Für ein einfaches Remake schauen die Characterarts von Taichi und Yamato viel zu alt aus.

  • Yey wieder eine Adventure Fortsetzung oder Reboot oder was auch immer. Diese Staffel hängt mir leider mittlerweile sowas von zum Halse raus, dass ich mir das nicht mehr antun werde.

    Wer trägt mit 22 bitte noch so eine seltsame Brille? Ich weiß Fliegerbrillen gehören irgendwie zu Digimon, aber ab einem gewissen Alter, sieht das einfach lächerlich aus. Masaru hatte ja auch keine.

    Tri war für mich die größte Enttäuschung in ganz Digimon, also hab ich da absolut keine Hoffnung mehr.

    Aber die Fanbase schluckt ja anscheinend alles, was mit Adventure zu tun hat, warum sollte man sich da auch Mühe geben. Gestern durfte ich mir ja anhören, dass Tri ein absolutes Meisterwerk war und das Beste was Digimon zu bieten hat.

  • aber es gibt ja viele Gerüchte dass es ein adventure Remake wird in dem Tai und Co älter sind Und das erste Mal in die digiwelt kommen oder so. :(

    Ich hoffe nicht dass es ein remake/reboot sein wird. :(

    1. Macht es irgendwie die erste adventure Staffel kaputt

    Und 2. Besteht dann gar keine Chance Davis und Co wiederzusehen. ;(

  • Ja eben, es macht wenig Sinn. Die Kids sollten eigentlich in der Digiwelt erwachsener werden. Es macht einfach einen risiesgen Unterschied, ob du Kinder oder stattdessen junge Erwachsene dort hineinschubst. xD Ich glaube, das machen sie nicht, auch wenn ich mir gar nicht mehr so sicher wäre.


    Obwohl ich von dem schon echt extrem vielen Shipping-Fanservice auch nicht gedacht hätte, dass man es derart übertreiben würde.

    Mei war leider etwas wie ein weiblicher Haremprotagonisten und daneben gab es noch Taichi x Yamato (nichts einzuwenden, wie bekannt ist, trotzdem ist es nur fujoshi/queer-baiting xD), Koushiou x Mimi und Takeru x Hikari. Das war einfach insgesamt zu viel. Vor allem, da es noch Mei gab und die, selbst wenn sie doch recht süß ist, etwas fehl am Platz wirkte.

    Aber wisst ihr was, WENN schon dieser Shipping-Fanservice mit Haremmädchen Mei, dann wär ich schon für Mimi x Mei gewesen. Ganz einfach... und da wurde kaum gebaitet. Wenn, dann schon richtig lol.

  • Bin ich der Einzige der findet, dass die Charakterzeichnungen aussehen wie aus einem Charaktermaker?

    Nope, ich finde es sieht auch sehr Fanmake aus XD



    Ich habe Chronicles vor einer Weile nochmal gesehen, weiß garnicht mehr warum, ich glaube wegen irgendeines Vergleichs und ich habe nicht alles genau durchgesehen, aber es war doch recht schwach.

    Es war natürlich nicht so ernst gemeint wie V-Tamers, aber ein paar Sachen waren doch ziemlich erzwungen, oder schlichtweg dämlich.

    Diese Dämonenform des kleinen Jungen, z.B. Oder die Tatsache dass es einen geheimen weiblichen Charakter gab, der aber niemals Handlungsrelevant war. Wie sehen einfach den Helden in die digitale Welt fallen und der sammelt dann seine Freunde auf.

    Das ist nicht Chronicles XD Das was du meinst ist D-Cyber und der Manhua kommt aus China XD Chronicles sollte die der nächste Manga nach V-Tamer werden, aber weil die X-Digimon nicht gut ankamen, gabs nur ein paar Chapter die den Pendulum X Versionen beilagen.



    Neue X-Digimon wären aber ganz nett. Man könnte die Royal Knight fertig machen und vielleicht X-Versionen von Bancho Leomon und jedem Maincharakter Digimon bauen. Das wäre ganz OK würde ich sagen. Viktorygreymon und Greymon X sehen sich schon sehr ähnlich, was wohl passiert, wenn man Viktory auch ein X-Antibody geben würde? Wäre wahrscheinlich langweiliger als es in Theorie klingt.

    BanchoLeomon und VictoryGreymon stehen zum Vote zur Auswahl.



    Ein Crossover wäre natürlich am aller besten, allerdings wäre das vermutlich etwas knifflig, weil ich denke, dass viele der Synchronsprecher längst aufgehört, oder kein Interesse mehr an dem Franchise haben.

    Kann mich aber irren, ich kenne mich mit dem Buissnes nicht so gut aus.

    Interesse spielt in Japan keine Rolle, das kann man sich als kleiner oder durchschnittlicher Sprecher NICHT erlauben!