FF-Awards #3: Bester Prolog

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • [tabmenu]
    [tab=FF-Awards # 3]


    Hallo, liebe User!
    Es gibt viele gute und schöne Geschichten in unserem Bereich - einige strotzen voll von farbenprächtigen Beschreibungen, andere überzeugen durch spannungsgeladene Kämpfe und vieles mehr. Das Fanfiction-Komitee hat sich nun dazu entschieden, dass diese Schreibkünste eine Auszeichnung wert sind. Dazu dienen die FF Awards.


    Im letzten FF-Award ging um die "beste Umgebungsbeschreibung". Den Sieg hat sich Cyndaquil mit ihrer Fanfiction Evolis großes Abenteuer gesichert, da sie mit ihren wunderbaren Umgebungsbeschreibungen ihre Leser immer wieder begeistert.


    Diesesmal lautet das Thema des Awards bester Prolog. Hierbei wird auf die Spannung und Aussagekraft der verschiedensten Prologe geachtet. Folglich können ausschließlich FF's vorgeschlagen werden, denn Kurzgeschichten und Gedichte verfügen über keinen Prolog.



    Wie funktioniert das Ganze?

    • In regelmäßigen Abständen von ca. 2 Monaten wird ein Topic mit einem bestimmten Thema gepostet.
    • Ihr habt 3 Wochen Zeit, eure Favoriten hier im Topic vorzuschlagen.
    • Anschließend entscheidet eine Jury aus dem FF-Komitee über den Sieger.
    • Ca. eine Woche nach Ende der Kandidatenaufnahme wird der Sieger vom Komitee bekannt gegeben und erhält eine Auszeichnung, die er in seiner FF/seinem KG/G-Topic allen präsentieren darf! Dieses Mal bekommt auch der, der die Fanfiction vorschlägt, die gewinnt, einen Avatar zur Belohnung der aufwändigen Suche.


    Das Thema der aktuellen Auszeichnung lautet: Bester Prolog.
    Ihr könnt die Kandidaten für die Auszeichnung bis zum 22.Juli.2012 in diesem Topic vorschlagen. Am 30.Juli.2012 wird der Sieger bekanntgegeben.


    Für den Gewinner:
    http://i45.tinypic.com/2yu0unr.png


    Für den, der die Fanfiction vorgeschlagen hat:
    http://i50.tinypic.com/33e7ya1.png



    Viel Spaß wünscht euch


    Das Fanfictionkomitee


    [tab=Teilnehmer (11)]


    Evolis großes Abenteuer - Prolog von Cyndaquil
    Element Engagement - Die Kunst des wahren Hassens - Prolog von Paya
    Der Zorn des Himmels - Prolog (im Startpost) von Phenomenon
    Das Schachspiel - Prolog (im Startpost) von Aprikose
    Des Herzens Seele - Prolog von Kräme. «
    Gemeinsam einsam- Prolog I & II von Noxa& Lauriel
    Namenlos - Prolog von Kleio
    Der Himmel hat gewählt - Prolog von Apollonia
    Das Erbe der Drachen - Licht und Schatten - Prolog von Majiata
    Fairy Tail of Nobody - Prolog (Im Startpost) von Blackdraco
    Unforgivable Sinner - Prolog von WoelfinAkira


    [/tabmenu]

    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »Be the chaos you want to see in the world.«

    - Mollymauk

    8 Mal editiert, zuletzt von Sanguine ()

  • Huhu, here is Chess from Chicago ^-^
    Ich komme gleich zur Sache, da wir später noch mit dem Boot auf den See fahren. x3
    Ich schlage Evolis großes Abenteuer von Cynda vor. Der Prolog der Geschichte hat mich damals davon überzeugt, dass ich EgA einfach lesen muss. Er ist sehr spannend geschrieben, was den Kampf zwischen Yunes Eltern angeht und trotzdem ist er auch wunderschön umschrieben, siehe erste Szene mit den kleinen, süßen Evoli Yune. Der Prolog hat einfach alles: Super schöne Beschreibungen, einen spannenden Kampf und noch dazu eignet er sich, von der Thematik her, sehr gut als Einleitung. Man erfährt viel über Yune und auch über ihre Trainerin Refia und ihre Eltern. Alles in allem ein wundervoller Prolog, der den Sieg auf jeden Fall verdient hätte. :)


    Liebe Grüße.

  • Dann möchte ich auch mal eine FanFiction vorschlagen, bzw. dessen Prolog. Es handelt sich hierbei um den Prolog von Element Engagement - Die Kunst des wahren Hassens, verfasst von Paya.


    Obwohl ich erst den Prolog gelesen habe, auch der Suche, nach einem zum Vorschlagen würdigen Prolog, hat mich Paya überzeugt, mit ihren wundervoll vermittelten Gefühlen, dem harten Überlebenskampf und der Liebe zu Raichus noch nicht geborenen Ei. Man konnte sich die Umgebung richtig vorstellen, in meinem Kopf entstanden Bilder des Überlebenskampfes, Bilder der Umgebung. Vor allem das Ende des Prologs ist fantastisch. Raichu konnte ihren Verfolger abschütteln und freut sich und dann zuckt ein Blitz vom Himmel herab und trifft sie. Gerade das, was sie selber erzeugt, trifft sie und nimmt ihr den letzten Funken Hoffnung. Der Prolog bietet einen guten Einstieg in die Story, man möchte einfach weiterlesen.


    LG,


    °:Amaroq:°

  • Der Zorn des Himmels von Phenomenon.


    Warum?
    Nicht nur, dass der Prolog durch einen sehr ausführlichen und wortschatzreichen Schreibstil besticht und dadurch einige gute Formulierungen zustande kommen, so hat mich auch der Inhalt fasziniert. Die eigentliche Welt, die man sich vor dem inneren Auge gut vorstellen konnte; die Wut und der Hass, welche das beschriebene Wesen fühlte, wurden ebenso fantastisch vermittelt und allgemein sind es auch die Erinnerungen an früher und die damit verbundene Botschaft des, trotz allem umstrittenen, mehrmaligen Verzeihens, welche mich überzeugt hat. Inhalt und Schreibstil ergeben eine Einheit, weswegen diese Geschichte bzw. Prolog in meinen Augen ein klarer Favorit ist.

  • Ich möchte gerne Das Schachspiel von Aprikose vorschlagen.
    Obwohl ich nichts von Schach verstehe, hat mich der Prolog seiner Geschichte mitgerissen, seitdem verfolge ich die Fanfiction mit Spannung. Sie hat mich sogar dazu bewogen Aprikoses andere Geschichte ~Sag mir wie du heißt~ zu lesen.
    Außerdem hat der Prolog von Das Schachspiel wirklich eine sehr gute Sprache und einen einzigartigen Stil. Wie gesagt der Prolog hat mich neugierieg gemacht, und ist wunderbar geschrieben.


    Ich habe lange überlegt ob ich diese Fanfiction oder die Fanfiction Das verlorene Holzpferd vorschlagen sollte. Doch da es bei Das Schachspiel auch um Pokemon geht habe ich sie vorgezogen. Vielleicht gibt es ja jemanden der die andere Geschichte vorshclagen würde ^^


    ~Laschoking

  • Yeah, der nächste Teil der FF-Awards ist da :)  
    Dann komme ich gleich mal zu dem Prolog, der meiner Meinung nach des Titel verdient.


    Ich setze auf » Des Herzens Seele. von » Kräme. †


    Malerische Beschreibungen, die wunderschöne Bilder im Kopf ergeben. Interessante Fragen, die aufgeworfen werden und neugierig machen auf den Inhalt der gesamten Story. Ein besonderes Talent für die klasse Darstellung dieses einzigartigen Ortes in der Jotho Region. Das bietet die zwar etwas kurze aber auf alle Fälle gut gelungene Einführung der Rabenwächterin. Hinzu kommt noch ein deutlich spürbare Leidenschaft und Liebe für ihr Werk. Einfach ein Top-Kandidat, wie ich finde!

  • Gemeinsam einsam von Lauriel und Noxa


    Grund folgender.^^'
    Die Wortgewandtheit, die schönen Umschreibungen und einfach die Gefühle, die in den Prolog geflossen sind haben mich sofort überzeugt diesen vorzuschlagen. Es zieht einen einfach sofort in den Bann und ist wirklich sehr gut gelungen. Die Darstellung, einbringen von den richtigen Worten und vieles mehr, beeindrucken sehr darin.

  • Wenn mich niemand daren hindert, würde ich gerne den Prolog von Namenlos, der FanFiction von Clio vorschlagen. (Der Prolog ist hier zu finden.)


    Ich bin allgemein ein ziemlicher Fan dieser Story, der Prolog gefiel mir aber ganz besonders. Er versetzt den Leser direkt in die Geschichte hinein, ohne Lücken zu hinterlassen. Zugegeben, er gehört nicht zu den längsten, aber dass macht ihn ja gleich so passend: Es ich somit leicht, in die Geschichte ''hinin zu gleiten'', sag ich mal. Es beschreibt gut, wie es vor der Geschichte wohl zugegangen war und sagt zugleich auch etwas zur Zukunft der Geschichte. Mehr kann ich irgendwie nicht erklären... Eben ein toller Prolog einer spannenden Profi-Fanstory. Man muss ihn selbst lesen, um zu verstehen. Noch besser sind nur noch die darauffolgenden Kapitel. :3

    ~ Vulnona (schillernd)

  • Ich würde gerne Der Himmel hat gewählt von GlaziLola vorschlagen, da mich dieser Prolog schon beim ersten Lesen sehr angesprochen hat. Durch die offene Erzählung und die abwechslungsreiche Wortwahl wird der Leser schon von Anfang an in eine Welt gestoßen, in der erst alles erklärt werden muss. Neben der Tatsache, dass im Laufe des doch recht kurzen Textes mehr und mehr Emotionen dargestellt werden, obwohl diese nicht einmal explizit genannt werden, sondern durch den Stil selber zustande kommen. Da ein Prolog idealerweise den Leser an eine Story binden soll und die groben Dinge ansprechen soll, was im Text von GlaziLola auf jeden Fall sehr gut gelungen ist, würde ich sie gerne mit dem 3. Award auszeichnen lassen auch wenn die Zeilenumbrüche von Zeit zu Zeit etwas sehr unglücklich sind.

  • Jaa endlich ein neuer Award :D
    Ich würde gerne Das Erbe der Schatten - Licht und Schatten von Maj vorschlagen. Ich frage mich auch, warum dieser schöne, durchdachte Prolog noch nicht vorgeschlagen wurde. Einfach ein schöner Anfang, der einem sofort in dem Bach zieht, und einfach eine schöne Beschreibung von der Person, in der Maj schreibt, ist vorhanden. Die Ich-Perpektive, die ich so gerne mag, setzt sie vom ersten Buchstaben an fort, und sie kann es einfach - sie kann einfach Gefühle, Umgebung, ect. in eins einbauen, woran ich leider immer scheitere, und deshalb hat es dieser Prolog (und Maj auch) es einfach verdient, mit diesem Award ausgezeichnet zu werden :)


    lG
    ~Ny

  • Sou, es wurden schon mehrere Prologe nominiert, die ich genauso gern hätte ausgewählt, aber nja, wer zu spät kommt ... Nichtsdestotrotz habe ich dennoch einen finden können den ich hier noch erwähnen wollte, und der wäre der Prolog von Fairy Tale of Nobody, verfast von Blackdraco.
    Man wirft mir sicher nun komische Blicke zu oder gar wird mir womöglich der Vogel gezeigt, da es im Vergleich zu den anderen Prologen wirklich sehr, sehr kurz ist, aber ich finde ich habe da schon einen Grund dafür diesen zu nominieren. Das, was mir hier mehr ins Auge sticht ist, wie aussagekräftig dieser Prolog trotz der kurzen Länge ist. Mich persönlich hat es schnell in den Bann gezogen, da es sofort spannend anfängt und einen viele Fragen offen lässt. Durch die absichtlich gekürzten Beschreibungen - dies steht weiter unten im jenem Topic - kommen so zwar keine Details heraus, aber die sind in dem Fall auch nicht nötig, denn es geht nur um die Situation an sich, die gerade passiert und die der Charakter sieht und wahrnimmt. (Anbei wurde in der ersten Person geschrieben) Die genannte Situation, in der sich der Ich-Erzähler befindet, ist eine schnelle und kurze, aber wohl auch eine Schlüsselstelle in der Geschichte, die womöglich sich in der Zukunft sich abspielt. Man wird einfach in diese unbekannte Welt reingeschmissen, weiß nicht worum es geht, bekommt aber dennoch den Eindruck, dass es sich Teil eines großen Plots handelt - so zumindest ich. Und gerade das machte mich doch neugierig. Ich wollte wissen worum es sich handelt, wieso der Fallende so ist, wie er ist, und wer jener war, der das besagte verhasste Gesicht hat, wie es überhaupt zu sowas nur kommen konnte. Meiner Meinung nach hat der Prolog das geschafft was es sollte: Zum Weiterlesen animieren ~

  • Dann möchte ich jetzt auch noch einen Prolog vorschlagen, der mich persönlich ziemlich beeindruckt hat.
    Und zwar handelt es sich um den Einstieg von Unforgivable Sinner von WoelfinAkira.
    Zuerst einmal halte ich es für eine sehr gute Idee, die Entstehungsgeschichte Jothos zu beschreiben. Das ist schon eine besondere Form von Prolog, die sich nicht direkt auf die handelnden Figuren der Geschichte bezieht, sondern zunächst einmal den Fokus auf die Welt in der die Handlung spielt setzt.
    Neben dieser guten Idee überzeugt natürlich auch Akiras Schreibstil. Das ganze ist etwas mystisch angehaucht und wirkt wirklich wie eine Sage, die von Generation zu Generation weiter gegeben wurde. Die Zusammenhänge sind sehr gut überlegt. Da wären z.B. auch die unterschiedlichen Ränge, die den legendären Pokémon zugewisen werden, zu erwähnen. Die Wortwahl ist fantastisch und obwohl die Handlung im Vordergrund steht und der Prolog recht kurz gehalten ist (angesichts der vielen Geschehnisse die in ihm beschrieben werden) lockern hie und da gut ausgeschriebene Beschreibungen das Bild noch etwas auf und machen die erzählte Geschichte noch lebendiger und authentischer.Als Leser habe ich mich wirklich mitgerissen gefühlt.
    Auch in den anderen Werken Akiras findet dieser Prolog Verwendung, für "Unforgivable Sinner" wurde er aber noch einmal leicht abgewandelt und gefällt mir in dieser Form sogar noch ein kleines bisschen besser.
    Zwar könnte dieser Text streng genommen sogar eine eigene, kleine Kurzgeschichte sein, aber auch als Prolog hat er zumindest mich sehr neugierig auf mehr gemacht.

  • So, ersteinmal ein großes Danke, dass ihr alle so fleißig eine Nominierung abgegeben habt. Gewissermaßen hat damit schon jeder gewonnen!
    Natürlich kann aber nur einer den Titel für den besten Prolog bekommen - und ohne weiter drum herum zu reden: Herzlichen Glückwunsch Phenomenon!
    Die Fanfiction

    Zorn des Himmels


    hat sich dieses Mal den Sieg geholt.
    Das Komitee war sich einig; die Beschreibungen in diesem Prolog kamen wirklich sehr gut zur Geltung und haben einen förmlich "mitgerissen". Aber nich nur das, auch die Art und Weise, wie das Wesen dargestellt wird, war seht gut. Der Zwietracht, zwischen Gut und Böse bzw. Hass und Vergebung, kommt ebenfalls gut zur Geltung. Der Titel macht dem Prolog alle Ehre, da man förmlich den "Hass" nachvollziehen kann, welchen das Wesen auf den Menschen hegt. Desweiteren waren wir der Meinung, dass der Wortschatz auch anschaulich war. Daher kann man also schlicht sagen, dass die FF/ der Prolog den Award gewonnen hat.


    Desweiteren ein Danke an Snake, denn sie hat diese Fanfiction vorgeschlagen!



    Danke an ale Teilnehmer! :> Hoffentlich sehen wir uns beim nächsten Award wieder.
    ~ Euer Fanfictionkomitee

    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »Be the chaos you want to see in the world.«

    - Mollymauk

    Einmal editiert, zuletzt von Sanguine ()