Creepy Pasta Topic - Mit Voting zu euren TOP 10 Geschichten

  • Naja es ist ein Spiel, dort wird wohl kaum der Pilz aufplatzen und die Trainer mit tödlichen Sporen verseuchen.
    Verhältnisweise besiege ich gern Paras oder Parasek, da ich oftmals Feuerpokémon im Team habe und sie 4x so schwach gegen diese sind, wie reguläre Pflanzenpokémon.


    Aber wirklich gut durchdacht ist diese CP, wenn es die Trainer wirklich gibt. Ich weiß mich nämlich nur noch an Ass-Trainer Dea zu entsinnen, weil ich mit der öfters Sparringskämpfe hatte.


    Und zu Braid muss ich auch noch ein Wörtchen niederlegen. Anfangs war ich total irritiert, warum so oft die Perspektive gewechselt wurde, aber alles in allem ist die CP total genial.
    Sie verleiht mir eine absolut neue Sicht über Celebi, eines meiner liebsten Pokémon. Es klingt absolut logisch und da kann man nichts gegen sagen.


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • So da ich frei habe, habe ich mir mal Pokémon Dead Channel, oder so, durchgelesen auf, german creepy Pasta.
    Und die Moral der Geschichte? Ich konnte nicht einschlafen ;) Nun ja schon, aber irgendwie schlecht... xD
    Schaurig und ewig traurig, nun traue ich mich nicht Pokémon Channel, nach knapp sechs Jahren, zu spielen xD Ja es ist nur erfunden, das alles, aber ein Unbehagen bleibt dennoch. Freue mich auf weitere Storys :D

  • Rapidash Tja, dazu gibt's halt Altersbeschränkungen :P
    Ich mein ja, gut, ich bin auch erst 12, aber ICH hab den Dead Channel verkraftet :D
    Die sind ja dazu da, den Leser zu warnen, wenn man ein schwaches Gemüt etc. hat, oder nicht nicht alt genug ist, um das zu verkraften...
    Was ich damit sagen will, ist, dass die FSK eben warnen, sie aber nicht beachtet werden müssen.
    Ach Mist, dass war jetzt wahrscheinlich :ot: :/
    Naja, egal, LG Lamunka :pika:

    It's how you hide your cards It's how you dress your scars And let them breathe free
    Life, fantastic... Life, so tragic... Life, fantastic...

  • Wachstum


    [tabmenu]
    [tab=X]
    [tab=Story Info]
    Der Pokerus stärkt bekanntlich das Wachstum der Pokemon, aber ist das überhaupt gesund?


    Altersfreigabe: 13
    [tab=Geschichte von HIGUR4SHI1111]
    Wachstum


    Ich weiß nicht, ob du mir diese Geschichte glauben wirst, ich kann jedenfalls nur versuchen dich zu warnen.
    Ob du mir letzten Endes glaubst, bleibt dir überlassen.
    Glaube mir, wenn du mir diese Geschichte erzählen würdest, ich würde denken, dass du verrückt bist, oder zumindest stark beeinträchtigt, was deine geistige Kompetenz angeht.
    Früher, es war nicht all zu lange her, da war ich genau so wie du.
    Ja genau, ich meine dich! Du bist nun meine letzte Chance.
    Wenn jemand nun angefangen hat zu lesen, dann möge er zuende lesen, ich bitte euch darum..
    Es gab Tage, da war ich stolz an der Seite meiner Partner.
    Wir kämpften erfolgreich zusammen, bezwangen die Arenaleiter und ein mal haben wir sogar an einem Wettbewerb in der Hoenn-Region teilgenommen!
    Damals, das war eine gute Zeit.
    Nun gut, ich bin schließlich hier um dich zu warnen, also hör mir zu.
    Wenn du diesen Text findest, dann ist es wahrscheinlich bereits zu spät, um dich persönlich zu warnen.
    Meine Wenigkeit hat ein gutes Gedächtnis und ich erinnere mich an den verhängnisvollen Tag, als wäre es erst gestern gewesen.
    Alles fing harmlos an.
    Wir spielten auf der Wiese und meine Freunde und ich spielten gemeinsam ein Spiel namens "Mauzi und Pichu", ihr kennt es vielleicht.
    Schwalboss fing jedoch plötzlich an, sich merkwürdig zu benehmen.
    Es schien tatsächlich so, als hätte es ein wenig zugenommen- und größer war es nun ebenfalls!
    Wir dachten uns allerdings nichts dabei und spielten weiter.
    Am Abend gingen wir ins Pokemon Center um uns ein wenig zu erholen und um uns für den folgenden Tag fertig zu machen.
    Roary kam hinüber und wir unterhielten uns. Roary, war mein bester Freund. Ein Gengar, aber eines mit einer Besonderheit.
    Gengar hegte keinen Groll gegen uns, so wie es viele Banettes oder Shuppets taten.
    Roary packte sein Grinsen aus und lachte "Ha ha, Schwalboss hat heute mal wieder übertrieben! Sein Flügel hat wohl ziemlich Muskelmasse bekommen"
    Schließlich fing ich ebenfalls an zu lachen, es war so komisch. Schwalboss Flügel waren sein kostbarster Besitz, er nannte sie nicht umsonst sein "Kapital".
    Ich erinnere mich daran, müde geworden zu sein.
    Mit meinen Partnern machte ich mich auf den Weg zu dem Bettenzimmer im Pokemoncenter. Wir schliefen alle nicht in Pokebällen, Gleichberechtigung war für uns sehr wichtig.
    Sie waren für mich mehr als Werkzeuge, sie waren Freunde und wir kämpften zusammen mit gemeinsamen Zielen und um Spaß zu haben.
    Als der Morgen anbrach, waren wir alle nicht wirklich müde, da wir bereits gespannt darauf waren welche Abenteuer wir Heute erleben würden.


    Es fing an..
    Beim Training machte Schwalboss auf einmal sehr schnelle Fortschritte! Mit jedem Aero-Ass das er einsetzte wurde er schneller und schneller. Schließlich war Roary an der Reihe, gegen ihn zu kämpfen.
    Roary gab sein gesamtes Repertoire zum besten und es war dafür, dass es nur ein Trainingskampf war, ein sehr harter Kampf. Normalerweise war Roary schnell darin, Schwalboss zu besiegen, aber dieses mal war es anders.
    Der Kampf verlief schrecklich, es war als würde Schwalboss seine Kräfte nicht kennen.
    Es schien so, als würde er mit Roary spielen. Roary hatte nicht die leiseste Chance um sich zu wehren.


    Der Attackenablauf war immer wieder der gleiche:
    Aero-Ass.
    Aero-Ass.
    Aero-Ass.
    Aero-Ass.


    Die Attacken von Schwalboss waren kraftvoller als jemals zuvor, es war einfach unglaublich.
    Als hätte er über Nacht sehr große Fortschritte gemacht, aber wie sollte das möglich sein? Zumindest dachten wir so.
    Wir alle hatten keine Ahnung, wie so etwas möglich war.
    Schließlich brach Roary unter der Last einer Attacke zusammen..
    Wir rannten so schnell wie möglich ins Pokemoncenter um ihn dort untersuchen zu lassen.
    Als wir dort ankamen, harrten alle Blicke auf Schwalboss. Die Leute im Wartezimmer fanden es sehr komisch, so ein großes Schwalboss zu sehen und sie fanden es unheimlich.
    Das war allerdings nicht sehr verwunderlich- Schwalboss war nun etwa doppelt so groß wie ein normales ausgewachsenes Exemplar seiner Art.
    Wir wussten zu diesem Zeitpunkt noch nicht, was es war. Was der Grund dafür war, dass Schwalboss so unnormal stark geworden war.
    Doch die Sprechanlage im Pokemoncenter machte eine Ansage und rief uns her. Als sie Schwalboss sah, murmelte sie etwas von einer neuartigen Krankheit, doch nähere Informationen enthielt sie uns vorerst.
    Nachdem wir mit ihr sprachen, wurden wir wieder ins Wartezimmer gesetzt, nur Schwalboss blieb bei ihr.
    Nach circa zwei Stunden eilte sie mit blassem Gesicht auf uns zu.
    Sie sprach etwas unsicher und erzählte in ernster Tonlage etwas von einer neuartigen Viruserkrankung, über die nur sehr wenig bekannt war.
    Sie nannte es Pokerus.
    Außerdem merkte sie an, dass der Pokerus für den Wachstumsschub von Schwalboss verantwortlich war.
    Wir waren beide sehr erstaunt darüber, von einem Pokerus haben wir noch nie etwas gehört.
    Schwester Joy erzählte uns noch davon, dass der Wachstumsschub auch für das Training genutzt werden kann und nachdem sie uns das erzählt hat, ging sie mit nachdenklicher Miene in ihr Büro und schickte Chaneira an die Theke, um dort die Stellung zu halten.
    Dieses Thema beschäftigte uns alle noch, doch wir verspürten plötzlich den enormen Drang zu trainieren.
    Wir beschlossen noch in der Nacht im Wald zu trainieren um uns zu stärken. Es verlief auch alles gut, bis uns auffiel, dass wir alle ein Stück gewachsen waren.
    Dann wurde uns langsam klar, dass der Virus- der Pokerus- wahrscheinlich ansteckend war.
    Doch wie hatten wir uns angesteckt? Diese Frage beschäftigt mich noch sehr lange.
    Der Drang zu kämpfen war wie eine zweite Persönlichkeit, die in mir drin stecken würde. Auch nachdem ich ziemlich erschöpft war, konnte ich nicht aufhören zu trainieren, beziehungsweise die anderen vom Training abhalten. Wir kämpften und kämpften, bis spät in die Nacht. Das wurde uns zum Verhängnis. Sie schlachteten sich gegenseitig ab.
    Wir waren zu 6. in unserem Team.



    Glutexo.
    Roary.
    Simsala.
    Garados.
    Draschel.
    Schwalboss.




    Glutexo war schon immer ziemlich leichtsinnig in Kämpfe gezogen und doch, als wir alle zum Vergnügen kämpften, konnte er sich beherrschen.
    Doch zu diesem Zeitpunkt entsprach diese These nicht mehr den Tatsachen.
    Er ließ langsam von Draschel ab um sich dem erschöpften Schwalboss zuzuwenden.
    Schwalboss war mittlerweile so erschöpft, dass er sich nicht mal mehr in der Luft halten konnte.
    Mein Partner lag auf dem Boden und hatte keine Chance, dem Glutexo zu entkommen. Er schlitzte ihn seitlich auf und ergötzte sich an seinem Kadaver.
    Da ich so sehr mit meinem eigenen Kampf gegen Garados beschäftigt war, konnte ich meinem Freund nicht helfen. Ich hatte auch nicht das Bedürfnis danach.
    Kennst du das Gefühl, wenn du weißt, dass du etwas tun musst, aber dich nicht dazu durchringen kannst? So war es in diesem Moment bei mir.
    Da Roary und ich die einzigen waren, die nicht darauf aus waren die anderen zu erledigen, stellten wir uns hinter einem Reflektor auf und versuchten langsam einen Plan zu entwickeln.
    Doch wir waren mit der Situation so sehr überfordert, dass wir nicht mitbekamen wie stark Garados inzwischen gewachsen war. Bevor wir eine vernünftige Strategie hatten, krachte es auf unseren Reflektor und stoß einen Hyperstrahl aus seinem Mund heraus.
    Der Lichtblitz war so blendend, dass ich ihn bis Heute nie vergessen habe.
    In manchen Nächten habe ich ihn noch vor Augen und wache schweißgebadet auf.
    Der Hyperstrahl drohte uns zu treffen, doch Roary schützte mich indem es einen Delegator anwendete, doch dieser Delegator erschöpfte ihn sichtlich. Ich wusste, dass wir handeln mussten.
    Max lag zu diesem Zeitpunkt am Boden und rührte sich nicht mehr. Er war stark verletzt und war nicht Handlungsfähig.
    In unserer Not eilten ich und mein Kamerad zu ihm um ihm beizustehen. Uns fiel nichts ein, womit wir ihm helfen könnten, bis Roary wusste was zu tun war.
    Es gab geheime Techniken, die nicht dazu bestimmt waren, im Normalfall eingesetzt zu werden.
    Doch Roary wusste von einer. Er klärte mich auf und wir vereinten unsere Kräfte. Die Fluch-Technik wirkt bei Geist-Pokemon ein wenig anders als bei Pokemon von einem anderen Typ. Sie konnten sie benutzen, um alte und mächtige Rituale durchzuführen.
    Er setzte die Fluch-Attacke ein, in seiner durch den Pokerus verstärkten Form durchaus mächtiger als alles, was ich jemals gesehen habe.
    Und ich benutzte meine Psycho-Kräfte. Garados hatte alle Pokebälle zerstört und war nun darauf aus, Glutexo niederzuschlagen. Wir begriffen, dass wir keine Chance hatten und beeilten uns mit der Technik.
    Es funktionierte. Ein seltsames Licht ummantelte mich und ich wurde bewusstlos, wie ich nachher feststellen sollte.


    Als ich aufgewacht bin, wurde ich in eine merkwürdige Welt versetzt.
    Pokemon war hier bloß ein Spiel, aber das wisst ihr sicherlich, da ich nun in eurer Dimension feststecke.
    Was aus den anderen wurde, das weiß ich nicht.
    Ich habe es niemals herausfinden können, aber ich versuche in ihre Dimension zurückzukehren.
    Eines Tages wird es mir gelingen. Bis dahin habe ich diesen Text verfasst um euch auf die Gefahren des Pokerus aufmerksam zu machen.
    Zu meiner Zeit kannten wir die Nebenwirkungen nicht.
    Passt auf eure Pokemon auf und trainiert sie nicht zu viel mit dem Pokerus, das Wachstum kann unkontrollierbar ausarten.
    Ihr fragt euch vielleicht woher ich das alles weiß? Na ja..ich bin Simsala, im Körper meines alten Trainers.
    Mein Geist ist nun mit seinem Geist verbunden, dank des Opfers, das ich und mein alter Freund damals bereit waren zu tätigen.
    Nun Menschen, ich muss gehen. Ich spüre, dass das Licht zurückkehrt...wir sehen uns...
    [tab=Bilder]
    ...[/tabmenu]

  • ich mache mal nen kommi zu wachstum:


    interessantes thema. der text ist an ein paar stellen etwas holprig wegen wiederholung des verbs. ich war auch etwas irritiert was die hauptperson betraf. erst klang es nach einem pokemon, dann nach einem menschen und dann wieder nach einem pokemon. erst nach der nennung der pokemon und der erwähnung der psychokräfte konnte ich das zuordnen.
    außerdem finde ich es etwas merkwürdig, dass am anfang "Mauzi und Pichu" (Katz und Maus?) gespielt wird und danach gibt es knallhartes training. vllt hättest du lieber durchgehend training nehmen sollen.
    das mit der gleichberechtigung im pokemoncenter fand ich etwas merkwürdig. ich hatte irgendwie auch das gefühl, als sei kein trainer anwesend, obwohl man wilde pokemon nicht einfach ins center lässt.
    dass glutexo plötzlich blood and gore wird hängt etwas in der luft. das hört sich so an als sei es schon immer blutrünstig gewesen und zerfleischt einfach seinen freund.
    Die spitznamen waren teils nicht so ganz zuordenbar. roary wurde ja erklärt aber wer zur hölle ist max? und wo ist draschel?
    und was war mit fluch? hat gengar fluch auf simsala eingesetzt?
    ich bin verwirrt

  • Lojtana Ich vermute, Max wird wohl der Trainer sein... aber ich kann dir nur zustimmen, das ist zu Anfang wirklich verwirrend. Ich vermute, das das mit dem Training, der mittlere Part, von dem Trainer erzählt wird, und die anderen beiden Parts von Simsala. Ich denke auch, dass Gengar Fluch auf Simsala eingesetzt hat. Aber der/die Schreiber/in der Geschichte hätte wohl Absätze machen müssen (falls meine Theorie stimmt), als der Part mit dem Trainer kommt und dann zum Part mit Simsalas Erzählweise übergeht. Wie gesagt, ist nur eine Vermutung ;D, und falls sie stimmt, soll das keine Kritik, sondern nur Hinweise sein.
    LG Lamunka100

    It's how you hide your cards It's how you dress your scars And let them breathe free
    Life, fantastic... Life, so tragic... Life, fantastic...

  • Ich bins malwieder. Habe übrigens das ganze Topic Heimlich gelesen. :) Und ich finds echt super obwohl ich ein Angsthase bin. Ein großes Lob an euch!
    -Braid-
    Diese CP fande ich ziemlich toll. Ich sehe Celebi jetzt ganz anders. Aber bisschen schaurig war´s schon.
    -Creepy Pummeluff-
    Die wiederrum fande ich nicht so toll. Bisschen merkwürdig das sich Pummeluff erst in der letzten Box verkrümelt und dann abhaut.


    Achso und Lamunka zu dem ersten Bild da hab ich die CP gefunden.
    http://creepypasta.wikia.com/wiki/Prevention_of_Evolution
    Aber natürlich auf Englisch...
    Wäre nett wenn das einer übersetzen würde.


    Edit: Ich habe auch noch ein Bild gefunden


    Könnte jemand rausfinden welche CP das ist weil ich hab Pokémon Creepypastas im Internet gesucht und das gefunden.

  • Ich möchte mich auch einmal zu Wachstum äußern. Erst mal gefällt mir die Geschichte sehr gut und ich Persönlich glaube auch, dass sie die ganze Zeit von Simsala erzählt wurde. Roay war das Gengar und Simsala hatte ich als Erzähler identifizieren können als da stand, das Shupet und Banette meist ein Problem mit Pkmn wie ihm hatten, wobei ich dachte das diese beiden Pkmn nur vom Typ Geist waren und somit keine großen Probleme mit Psy Attacken haben sollten. Gengar hingegen schon, weil er vom Typ Gift ist und Gift schwäche gegenüber Psy hat.
    Wie auch immer Schwallbos war glasklar und Glutexo und Garados auch, Draschel ist etwas knapp gekommen, das stört mich aber nicht weiter.
    Was aber noch erwähnenswert wäre ist, was aus Gegar geworden ist, ich glaube Gengar hat alle Pkmn mit einen Fluch belegt, Simsala wurde in den Menschenkörper verbannt und die anderen beiden Pkmn wurden Verflucht und sind gestorben. Nun bleibt nur die Frage ob es Gengar überlebt hat, schließlich kostet die Attacke Fluch die Hälfte der Gesammten KP.


    Aber ansonsten gefällt sie mir sehr gut. Und ich würde ja noch den Vorschlag machen, die Geschichte vom Autor bzw. der Autorin auszufeilen, damit sie etwas verständlicher für andere herüberkommt, die erst zum Schluss herausbekommen haben, dass es sich z.B. um Simsala als Erzähler handelt.

  • PokeTami , danke, ich hab die CP mittlerweile auch gefunden ;) trotzdem, danke^^ Hmm und zu deinem Bild, das hab ich auch schon gesehen, als ich nach CP Pokemon gegoogelt hab ;D ich kann ja mal.gucken, ob ich da ne cp zu finde.
    LG Lamunka
    Hmm, ich muss mich ja auch noch zu Wachstum äußern, mein vorheriger Post ging ja an Kairi^^
    Also, ich persönlich finde die CP an sich eigentlich in Ordnung, bis auf das mit den Abschnitten (VERMUTUNG!). Es wäre ja auch schön wenn sich der Autor/die Autorin zu der CP äußern würde, damit die Sache mit den Abschnitten dann geklärt ist :)  
    Ja, auch was Tombery sagte, das mit Gengar wäre auch noch erwähnenswert.
    Aber an sich finde ich die CP gut^^


    So, ich hoffe, das wird bald geklärt.
    LG Lamunka

    It's how you hide your cards It's how you dress your scars And let them breathe free
    Life, fantastic... Life, so tragic... Life, fantastic...


  • Danke für deine Kritik :) Ich werde mich dann mal dazu äußern:
    Das mit der Wiederholung des Verbs ist mir leider erst aufgefallen, als ich sie bereits an Black Soul&Veltro geschickt hatte. Kann man seine CP überarbeiten, sodass sie nachher in dem Posting editiert wird?


    Bei der Sache mit dem Trainer wollte ich versuchen so zu schreiben, dass man etwas verwirrt ist. Es sollte nicht so wirken, als sei Simsala der Trainer des Teams (Daher für Gleichberechtigung) daher nennt er sie auch seine "Partner" und nicht sein Team/sein Pokemon. Ja, Max ist der Trainer. Er sollte nur am Ende richtig erwähnt werden, da man es sonst wahrscheinlich durchschaut hätte, dass die Geschichte aus einer Pokemon-Perspektive erzählt wird. Zu der Sache mit Glutexo:
    Ich habe es auch gemerkt, aber da jeder sozusagen "gezwungen" war zu weiterzukämpfen und Glutexo sowieso gerne gekämpft hat, wurde dieser Aspekt dadurch verstärkt. Simsala hatte auch nicht das Bedürfnis dem Schwalboss zu helfen, zumindest nicht in dem Moment. Es ist in ungefähr so, als wenn du zu dem Zeitpunkt denkst, dass es richtig ist, was du da machst. Simsala und Gengar haben das nur aus dem Grunde zurückhalten können, da sie einen gefestigteren Charakter haben als der Rest (Ein Simsala hat laut Pokedex ja einen IQ von 5000, soweit ich mich richtig erinnere) und bei Simsala so wie Gengar waren diese "niederen" Triebe nicht so weit entwickelt wie zum Beispiel bei Glutexo, da er gerne und leichtsinnig in Kämpfe zieht. Er lässt im übrigen von Draschel ab, da sie bereits vorher beim Training waren (Bevor sie bemerkten, dass sie "gewachsen" sind).


    Gengar hat sozusagen durch Fluch ein Ritual mit Simsala ausgeführt, um ihren Trainer Max zu retten. Also kann man sagen, dass Fluch auf Max angewendet wurde und Simsala ein "Teil des Rituals" wurde, er hatte ja auch seine Psychokräfte zum verstärken des Rituals genutzt.


    Danke für deine Kritik :) War meine erste CP und bei meiner nächsten werde ich versuchen so zu schreiben, dass nicht ganz so viele Fragen bleiben.



    Kommen wir zum nächsten:


    Lojtana Ich vermute, Max wird wohl der Trainer sein... aber ich kann dir nur zustimmen, das ist zu Anfang wirklich verwirrend. Ich vermute, das das mit dem Training, der mittlere Part, von dem Trainer erzählt wird, und die anderen beiden Parts von Simsala. Ich denke auch, dass Gengar Fluch auf Simsala eingesetzt hat. Aber der/die Schreiber/in der Geschichte hätte wohl Absätze machen müssen (falls meine Theorie stimmt), als der Part mit dem Trainer kommt und dann zum Part mit Simsalas Erzählweise übergeht. Wie gesagt, ist nur eine Vermutung ;D, und falls sie stimmt, soll das keine Kritik, sondern nur Hinweise sein.
    LG Lamunka100


    Nein es wird direkt aus der Perspektive von Simsala geschildert, aber es war das erste mal, dass ich versucht habe ein bisschen verschleiert zu schreiben. Wenn ich es das nächste mal mache, oder das nächste mal eine andere CP schreibe werde ich versuchen deine von dir genannten Dinge möglichst gut umzusetzen, danke :)



    Ich möchte mich auch einmal zu Wachstum äußern. Erst mal gefällt mir die Geschichte sehr gut und ich Persönlich glaube auch, dass sie die ganze Zeit von Simsala erzählt wurde. Roay war das Gengar und Simsala hatte ich als Erzähler identifizieren können als da stand, das Shupet und Banette meist ein Problem mit Pkmn wie ihm hatten, wobei ich dachte das diese beiden Pkmn nur vom Typ Geist waren und somit keine großen Probleme mit Psy Attacken haben sollten. Gengar hingegen schon, weil er vom Typ Gift ist und Gift schwäche gegenüber Psy hat. (Argh, das habe ich gar nicht beachtet..aber da bleibt ja noch die Sache mit dem Groll und dass Geist sehr effektiv auf Psycho wirkt.
    Wie auch immer Schwallbos war glasklar und Glutexo und Garados auch, Draschel ist etwas knapp gekommen, das stört mich aber nicht weiter.
    Was aber noch erwähnenswert wäre ist, was aus Gegar geworden ist, ich glaube Gengar hat alle Pkmn mit einen Fluch belegt, Simsala wurde in den Menschenkörper verbannt und die anderen beiden Pkmn wurden Verflucht und sind gestorben. Nun bleibt nur die Frage ob es Gengar überlebt hat, schließlich kostet die Attacke Fluch die Hälfte der Gesammten KP.


    Aber ansonsten gefällt sie mir sehr gut. Und ich würde ja noch den Vorschlag machen, die Geschichte vom Autor bzw. der Autorin auszufeilen, damit sie etwas verständlicher für andere herüberkommt, die erst zum Schluss herausbekommen haben, dass es sich z.B. um Simsala als Erzähler handelt.


    Danke für deine kritischen Aspekte :) Also die Sache mit den Shuppets war wirklich nicht gut durchdacht, aber es bleibt noch die Sache, dass Geist sehr effektiv auf Psycho Pokemon ist. Draschel war mehr ein Nebencharakter, aber beim nächsten mal werde ich wohl besser auf jeden halbwegs relevanten Nebencharakter ein wenig eingehen und diese nicht erst bei ihrem Tod/ihrem K.O zum ersten mal richtig erwähnen :D Das weiß Simsala selbst nicht, aber ob Gengar überlebt hat, werdet ihr vielleicht in einer eventuellen Fortsetzung erfahren (Obwohl dieses offene Ende natürlich auch etwas mysteriöses hat und die Leser zum denken anregen kann). Fluch hat nur den Körper/Geist von Max genommen und mit Simsala verschmolzen sodass dieser überleben konnte. Das Simsala die Sache erzählt liegt daran, dass die Seele von einem Menschen Pokemon-"Attacken" natürlich nicht so gut wegsteckt wie ein Pokemon, welches an so etwas gewöhnt ist. Er hat einen Schock erlitten, daher übernimmt Simsala die Kontrolle über den Körper, solange die Psyche des Kindes sich regeneriert (Wenn wir von einem Durchschnittsalter von 10 Jahren ausgehen, dann trifft einen so ein Ereignis wahrscheinlich sehr schwer und er wurde traumatisiert) Aber denkbar wäre es natürlich schon, weil Gengar den Delegator vorher noch eingesetzt hat und der nagt natürlich auch an den KP. Jaa, ich werde euch eine überarbeitete Version schicken, sobald ich Zeit dafür habe :)  



    Der nächste:



    Siehe meinen Text zu Tombery :) Das mit den Abschnitten war ein wenig unglücklich gewählt von mir, ich habe nur versucht den Text halbwegs zu strukturieren, obwohl diese "Struktur" wohl ein bisschen schlecht war. Ich danke dir auch :)



    Ich hoffe ich konnte alle bisherigen Fragen beantworten :) Meine nächste CP wird ein anderes Thema behandeln, aber vielleicht wird die Geschichte von Simsala und Roary in naher Zukunft weitergeführt (Ich weiß zur Zeit noch nicht, ob das taktisch klug wäre, dann wäre das offene Ende ja weg), mal schauen :)
    Ich danke euch allen für das lesen meiner CP und für die Kritik die ihr geäußert habt :) Ich hoffe ihr werdet noch halbwegs von meinen anderen CPs unterhalten werden :)
    MfG

    Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces.

  • Zu Devolution:
    Ich kann dem nicht ganz folgen. Also gut Magnayen hat sich selbst verletzt und sieht ein Licht... Wieso schreit der Trainer dann?
    Ist er geschockt das Magnayen sich verletzt hat oder was? Ich verstehe nicht....
    Zu Braid:
    Naja, also direkt toll fand ich sie ja nicht. Aber naja, Geschmäcke sind verschieden.
    Zu Creepy Pummeluff:
    Oh ich liebe diese CP, die hats mir angetan.
    Zu Ohrdoch:
    Diese CP hat mich etwas traurig gemacht. Ich finde es ziemlich dumm von dem Ohrdoch dass es immer wieder erscheint.
    Der kleine Comic mit dem Ohrdoch und dem Trainer finde ich auch traurig.

  • Also, Wachstum, an sich einmal etwas anderes, tolle Idee! Aber man hätte es etwas... klarer schreiben können, sodass man sich auskennt wer nun die Geschichte erzählt,war sicherlich zwar Absicht so, aber ich fände es anders irgendwie besser, jedenfalls... dennoch toll gemacht (:

  • Danke, HIGURSHI1111, das du dich zu deiner CP geäußert hast :) Ich hoffe, das jetzt also alle Fragen dazu.geklärt sind. Ich hoffe, dass du noch eine Fortsetzung schreibst, ich bin schon gespannt ;D Also, wie gesagt, ich würde mich freuen wenn's ne Fortsetzung gäbe, bis dahin
    LG Lamunka

    It's how you hide your cards It's how you dress your scars And let them breathe free
    Life, fantastic... Life, so tragic... Life, fantastic...

  • Genesis missed you!


    [tabmenu]


    [tab=X]


    [tab=Story Info]
    Ein Evoli fängt an zu klammern.


    Altersfreigabe ab 14.


    [tab=Übersetzte Version von Hikari17]


    Genesis Missed You!
    (Genesis hat dich vermisst!)


    Ich hab das alles in Eile getippt. An denjenigen, der dies liest, beschuldige mich nicht wegen irgendwelcher Fehler. Du würdest genauso sein, wenn dir das passiert wäre. Ich hoffe nur, dass ich dies hier online kriege, wo sicherlich mehr als nur eine Person das untersuchen wird, was mir widerfahren ist....



    Ich hielt meinen DS fest in der Hand. Pokémon SoulSilver und HeartGold waren zwar schon eine Weile auf dem Markt, aber ich hatte gerade meine Edition bekommen.


    Eine 100-%-ige echte HeartGold-Edition von Gamestop.


    Ich begann sofort mit dem Spielen, nachdem meine Mama mich nach Hause gefahren hatte. Ich eilte in mein Zimmer und benutzte eine Schere, um die Plastikhülle um die Spielbox loszuwerden.


    Das Spiel begann völlig normal und nach wenigen Minuten konnte ich endlich meinen Starter wählen.


    Ich wählte Endivie. Überraschenderweise war es ein Weibchen. Ich nannte sie Rhea. Ist das nicht ein niedlicher Name?


    Nachdem ich nach Neuborkia zurückgekehrt und die Mr. Pokémon Mini-Quest beendet hatte, nannte ich meinen Rivalen traditionell Silver. Dann erhielt ich, worauf ich kaum noch länger warten konnte. Meine Pokébälle.


    Sobald ich konnte, ging ich ins hohe Gras und traf auf ein Rattfratz, dass ich bald darauf fing. Ich entschied mich, ihn Lee zu nennen. Alles war normal bis zu dem Punkt, an dem ich endlich mein wertvolles Evoli erhielt.


    Nun, ich erhielt Evoli von Bill. Noch ein Weibchen, so ein Glück! Ich nannte sie Genesis, da mir die Ideen ausgingen und ich bin schon ein wenig ein Genesis-Fangirl. Das ist allerdings kein Problem, oder?


    Schnell setzte ich Genesis an die Spitze meines Teams und sprach mit ihr. Das Spiel sagte, dass sie „niedergeschlagen aussah“. Oh na gut. Ich kann ja nicht erwarten, dass sie mich gleich liebhaben würde.


    Ich entschied mich, ihren Status anzusehen. Mutiges Wesen. Das nervte schon irgendwie. Dennoch liebe ich Evoli's Sprite. Es ist so angespannt und das lässt Evoli sogar niedlicher aussehen als üblich.


    Ich tauschte einen Feuerstein von meiner Platin-Edition und entwickelte sie. Sie sah als Flamara sogar noch süßer aus. Ich wollte sie sofort trainieren, also ging ich zu einer Gegend mit schwachen Pokémon zurück.


    Nachdem ich für eine Weile trainiert hatte, sprach ich wieder zu ihr. Die folgende Nachricht erschien:


    Genesis möchte wissen, ob du sie liebst. Eine Ja/Nein-Auswahlmöglichkeit ploppte auf.


    „Komisch.“, murmelte ich laut vor mich hin. Ich wählte „Ja.“.


    Genesis lächelt süßlich...[i] (Wie süß!), dachte ich.


    [i]Genesis weiß, dass du lügst.


    „Was? D..das kann es niemals gesagt haben...Meine Augen müssen mir einen Streich spielen!“, sagte ich zu mir selbst. Mein Herz pochte. Okay, ich gebe zu, dass ich sie nicht wirklich liebte. Ich dachte bloß, dass sie wirklich süß war.


    Plötzlich ploppte eine andere Nachricht auf.


    Genesis ist weggelaufen!


    WAS? Das sollte nicht passieren! Ich schrie in meinem Kopf.


    Ich überprüfte mein Team. Genesis war nicht dort. Da waren nur Rhea, Lee und ein Garados namens Jason.


    Frustriert schaltete ich das Spiel aus. Ich hoffte, dass Genesis zurückkehren würde, da ich das letztes Mal beim Tauschen gesichert hatte. Ich weigerte mich für ein paar Tage, das Spiel zu spielen, aber als ich es wieder anschaltete, war etwas entsetzlich falsch.


    Das Spiel schien sich von selbst gespeichert zu haben. Ich war an genau dem selben Ort wie zuvor...und Genesis war direkt hinter meinem Trainer-Sprite.


    Ich sprach zu Genesis. Ich hatte Angst, was passieren würde.


    Genesis hat dich vermisst! (Noch so eine komische Nachricht)


    Genesis möchte dir etwas zeigen! Eine weitere Ja/Nein-Auswahlmöglichkeit ploppte auf.


    Trotz meiner Furcht wählte ich „Ja.“


    Das Spiel verblasste ins Schwarze. Ich nahm an, dass es abgestürzt war, aber nach ungefähr 20 Sekunden erschien etwas auf dem Bildschirm. Ich war in einer Höhle und Genesis führte meinen Lyra-Sprite tiefer und tiefer in sie hinein.


    Als wir hindurchgingen, bemerkte ich Schädel, Knochen und Blut auf dem Boden und den Wänden. Es schien auch so, als ob das Blut an den Wänden eine Art Pentagramm bildete...


    Ich hätte das Spiel dort einfach ausschalten können, aber ich wollte wissen, was passieren würde.


    Endlich hatten wir das Ende der Höhle erreicht. Ein Lorblatt, Rattikarl, Garados und ein paar andere Pokémon lagen auf einem blutigen, widerlichen Haufen. Sie waren mit Wunden bedeckt. Sie waren offensichtlich alle tot. Gemeuchelt.


    Mir war noch nicht in den Sinn gekommen, mein Team zu überprüfen. Niemand war dort. Niemand....bis auf Genesis.


    „Natürlich...“, dachte ich. „Genesis hat sie alle getötet. Deswegen ist sie als einzige in meinem Team...da sie mir immer noch die Treue hält. A..aber warum würde sie alle töten?“


    Ein weiterer Text ploppte auf: Genesis fragt sich, ob Kammie zufrieden ist.


    Kammie war nicht der Name, den ich gewählt hatte. Ich hatte den Namen Crystal gewählt...allerdings ist Kammie mein echter Name. Schnell überprüfte ich meinen Trainerpass. Der Name Crystal wurde durch Kammie ersetzt. Mein Herz war am Pochen.



    Genesis wartet auf deine Antwort... Ich stellte fest, dass ich ins Mikrofon sprechen musste.


    „Nein, ich bin nicht zufrieden. Genesis, ich liebe dich nicht, aber wenn du meine Pokémon tötest – sogar die im PC – werde ich dich hassen!“, schrie ich in das Mikrofon. Ich fühlte einen Knoten in meinem Hals.


    Genesis möchte, dass Kammie sie liebt.


    „Ich werde dich lieben, wenn du dich wie ein normales Pokémon benimmst und ein Videospiel bist!“ Ich schrie weiterhin in das Mikrofon.


    Genesis möchte nicht normal sein.


    „Nun, zu blöd. Dann werde ich dich einfach nicht lieben.“


    Genesis ist wütend.


    „Na und? Ist mir doch egal, wenn du wütend bist.“


    Genesis möchte Kammie töten!


    Damit sprang Genesis' Sprite aus dem Bildschirm der Oberwelt und alles auf dem Bildschirm wurde schwarz.


    Ich drückte rapide jeden Knopf und probierte alle möglichen Knopf-Kombinationen aus, aber ohne Erfolg. Es war abgestürzt. Ich fühlte mich frustriert und war bereit aufzugeben. Ich schaltete das Spiel aus.


    Es ist nun einen Monat her. Ich hab endlich genug Mut zusammengekratzt, um das Spiel wieder zu spielen.


    Als ich das Spiel startete, war da ein Bild von Genesis. Dieses sah aus, als ob ein begabter Künstler es auf einem DSi gemalt hätte. Den DSi, den ich besitze.


    Ihr Kopf war in einem Winkel zu mir geneigt und ihre Augen waren ein heller, roter stechender Blick. Ihr Ausdruck war leer...es war schwer auszumachen, ob sie selbstgefällig lächelte oder nicht. Ihr Kopf war sanft zur rechten Seite geneigt. Es sah fast so aus, als wäre ihr Nacken taub geworden.


    Blut tropfte von ihrem rechten Ohr auf ihren Schwanz. Blut floß aus ihrem Gesicht, auf ihre Mähne und erreichte ihre rechte Pfote. Ihr rechte Pfote war blutgetränkt.


    Eine Linie aus Blut kreuzte fast ihr rechtes Ohr, ging über ihr linkes Auge und erreichte fast die linke Seite ihrer Mähne. Der Hintergrund war ein merkwürdiger Grauton. Er sah beinahe rissig aus.


    Ein Text war unter ihr erschienen:


    WIllst dU miT MIR sPIELEN?


    Ich kreischte und lief meinen DS auf den Holzboden fallen, was ihn zum Abstürzen brachte.


    Ich schaffte es, ihn auszuschalten, ohne ihn zu öffnen, aber gleich danach wurde mir schwindlig. Ich konnte kaum etwas sehen. Es fühlte sich an, als würde sich der ganze Raum drehen. Es fühlte sich an, als würde meinem Körper alles entzogen werden. Ich versuchte aufzustehen und mit dem Telefon Hilfe zu rufen, aber als ich aufstand, kippte ich um.


    Ich wachte zwei Wochen später in einem Krankenhaus auf. Meine Eltern und mein Bruder hatten befürchtet, dass ich es nicht schaffen würde. Sie dachten es wäre passiert, weil ich nichts gegessen hatte. Ich wusste den Grund.


    Sobald ich heimkam, schnappte ich mir meinen DS. Ich dachte nicht nach und dann bemerkte ich, dass er durch das Zimmer flog und in zwei Teile zerbrach. Ich fühlte mich erleichtert.


    Um mich selbst von dem Vorfall abzulenken, begann ich meine alte Pokémon Feuerrot-Edition zu spielen. Ich lieh mir den DS meines Bruder aus.


    Endlich erreichte ich den Teil, wo man ein Evoli erhält. Ich hatte soviele Pläne. Ich wollte es in ein wundervolles, schönes Aquana entwickeln und auf meiner Platin auf Level 100 mit EVs trainieren, nachdem ich das Spiel durchgespielt hatte.


    Ich nahm den Pokéball und anstatt, dass ich ihm einen Namen geben sollte, kam die folgende Nachricht...


    Genesis hat dich vermisst!


    Übersetzt von Hikari17


    Quelle: Creepy Pasta Wikia


    [tab=Bilder]


    http://images4.wikia.nocookie.…sis.jpg/298px-Genesis.jpg


    Genesis' Bild vom Startbildschirm


    [tab=Eigene Meinung]
    Hm, diese Pasta ist Standardkost. Weder gut noch schlecht.


    [/tabmenu]

    Seht euch doch mal im Creepy Pasta Topic um. Bitte beachtet auch die dort aufgelistete FAQ!
    Lust auf Let's Play? Guckt doch mal auf meinen Kanal
    3DS-Freundescode: 1118-1467-2423 (bitte PN mit Code, wenn ihr mich addet).

  • Hey Hikari, ich glaub ich hab dich vor ner ganzen Weile auf die CP über mir mal angeschrieben, aber jetzt ist sie da :D
    Finde ich lustig, dass sie erst jetzt kommt, aber wahrscheinlich hattest du keine Zeit^^


    Edit: So, nachdem ich die Pasta nun gelesen habe, muss ich Hikari Recht geben...das kennt man leider alles schon. Allerdings erinnert Genesis mich ein bisschen an BRVR (aus dem Dead Channel), als der fragt, ob das Mädchen ihn noch liebt und dann sagt, dass sie lügt. Nun ja, wie schon über mir erwähnt, ist diese Pasta die 'Standardkost', und da man das ja kennt, auch nicht wirklich gruselig. Aber ich frage mich noch, wieso das Mädchen gleich wegen des Bildes in Ohnmacht fällt... ich mein wegen eines Bildes, da muss mann ja schon ein sehr schwaches Gemüt haben. Außerdem ist das 'n bisschen unlogisch... aber alles in allem ist die Pasta eben in Ordnung.
    LG Lamunka100

    It's how you hide your cards It's how you dress your scars And let them breathe free
    Life, fantastic... Life, so tragic... Life, fantastic...

    Einmal editiert, zuletzt von Lamunka100 ()

  • Soooo , wird auch mal Zeit das ich was hier reinschreibe ^^
    Als erstes mal ein großes Lob an euch , ihr übersetzt die Pastas echt fantastisch :D
    Dann noch zu der Pasta über mir : War so eine Standard-Pasta , nichts besonderes wie Hikari schon gesagt hat
    Und zum Schluss noch etwas zu den ganzen Parasek-Pastas : Ihr alle scheint ein großer Fan dieser Pastas zu sein , aber ich kann mich da nicht so anschließen
    Ich finde die Thematik dieser Pastas irgendwie nicht so toll , liegt wahrscheinlich daran , dass ich Parasek nicht mag :/
    Wie dem auch sei , macht weiter so *-*


    ~lg Annoy


    P.S. : Ich schreibe vielleicht nicht so , aber ich bin ein Junge :DD

  • Ich denke, ich werde von nun an auch hier mitmischen, klingt reichlich interessant :D


    Frage, ist das hier eine Art Fortsetzung des Bereichs "Mysteriöses über Pokemon" oder ein ganz eigener Bereich?
    Weil, mittlerweile hängen die beiden ja echt fest zusammen...
    Und gibt es irgendwelche bisher ungelösten Rätsel? Würde mich auch gerne am Rätseln beteiligen, ist aber ein bischen viel zum alles durchlesen...
    Hoffe, dieser Post wird jetzt nicht als unnötig gestrichen, wüsste nicht, wie ich diese Fragen anderst Posten soll...

  • Frosdedje : Die beiden Bereiche unterscheiden sich in einem Punkt - hier werden die Creepypastas übersetzt, und das Publikum schreibt, ob sie ihr gefallen hat, wie sie die Übersetzung fand, und von Zeit zu Zeit auch nähere Diskussionen zur Plausibilität der Pastas.


    In dem "Mysteriöses an Pokémon"-Bereich wird über Lavender Town diskutiert. Von Zeit zu Zeit bringt jemand eine übersetzte Pasta aus diesem Topic vorbei, und dann wird näher auf die Plausiblität eingegangen, oder ob man auch schon mal dieses Gefühl hatte, dass das so ist, oder ob das, was in der CP steht, nicht bedeutet, dass irgendetwas anderes im Folgeschluss stimmen muss. Aber die meiste Zeit wird über Lavender Town diskutiert.


    So ziemlich jede Pasta hier ist ungelöst, da man sie schlecht lösen kann. Zu jeder Pasta kann man schreiben, was man davon hält, denn letzten Endes haben wir uns bis jetzt zu keiner CP darauf geeinigt, ob sie stimmt oder nicht.


    Zu dem Rest:


    Wachstum: Eine tolle Pasta über ein bis jetzt kaum behandeltes Thema. Genau genommen weiß man in den Pokémonspielen tatsächlich nichts genaueres über den PokéRus außer dass er das Wachstum von Pokémon beschleunigt. Über die Nebenwirkungen habe ich mir noch nie Gedanken gemacht (aber als Casual Gamer hatte ich eh so gut wie noch nie PokéRus).


    Genesis: Ein Teil davon kam mir schon bekannt vor, dann hat mich Lamunkas Post daran erinnert, dass es Dead Channel ist. Genesis weiß, dass du lügst... Trotzdem, solide Pastakost. Like.


    Yrs sincerely
    The MentalC

    No time to search the world around
    'Cause you know where I'll be found
    When I come around
    When I come around, yeah

  • Zu Devolution:
    Ich kann dem nicht ganz folgen. Also gut Magnayen hat sich selbst verletzt und sieht ein Licht... Wieso schreit der Trainer dann?


    Magnayen wurde von seinem Trainer in den Pokéball zurückgerufen. Innerhaln des Balls sinnt das Pokémon darüber nach, warum sein Trainer es wohl hasst. Aus diesem Resultat heraus verletzt sich Magnayen.
    Das Licht, was es sieht, ist der Öffnungsvorgang des Pokéballs und die Entlassung des Pokémon aus ihm. Als dann Magnayen plötzlich blutüberströmt aus dem Ball kommt, schreit sein Trainer natürlich aufgrund des schrecklichen Anblicks.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Wie die Mysteriöses über Pokemon-Seite funktioniert weiss ich, danke, bin dort auch schon einige Monate dabei ;-)
    Also wen ich das hier richtig sehe, ist das hier "nur" eine Übersetzungsseite... Gut, dann werd ich mich wieder auf mein Kerngebiet zurückziehen, auf das Lösen der Geschichten...
    Übrigens diskutieren wir drüben schon lange nicht mehr nur über den Tower, sondern über alles möchliche ;-)
    Aber ja, wenn ihr was habt, was super interessant klingt, bringts ruhig rüner, dort ists momentan nähmlich ziemlich langweilig ^__^


    Und damit der Post nicht völlig umsonst ist noch was ich vom Pokerus weiss:
    So weit ich mich damit auskenne, wurde der Pokerus als eine Art Wachstumsvirus ins Spiel eingebaut, also dass ein Pokemon, dass mit ihm infiziert ist, eigentlich eine Mutation ist - Nur eben im positiven Sinne.
    So viel ich weiss, sollte das Virus früher auch noch einen negativen Effekt haben, dafür aber öffers auftauchen und "behandelbar" sein...
    Also dass es wirklich kranke Pokemon gäbe, was eigentlich dann echt nicht gut gewesen wäre...