Creepy Pasta Topic - Mit Voting zu euren TOP 10 Geschichten

  • du hast da einen pronomen-fehler (erst aquana als "sie" und dann als "es" bezeichnet).
    die pasta an sich ist ziemlich kurz und wenig beschrieben. außerdem nimmt sie das ende vorweg, packend war es nicht unbedingt, ich weiß nicht so recht. die sache mit dem geist fand ich etwas schwach auf der brust. mir gefällt sie nicht so, hatte mehr erwartet.


    ich wollte aber noch was zu mutant future sagen, die hatte ich völlig übersehen... naja creepypasta-ähnlich wird es erst am ende mit ashs namen, ansonsten hört es sich aber ziemlich gut an, vor allem mit diesen begriffen "infizierten" usw. die entwicklung find ich auch interessant, mir gefällt sie. auf rechtschreibfehler habe ich nicht geachtet, aber ich glaub da war auch nichts.


    belles demise... naja ich weiß nicht was ich davon halten soll... ein massenmörder im ewigenwald? und wo soll der dann in der zukunft sein? das kam mir dann doch recht abgespaced vor, nicht wirklich glaubwürdig. ein unfall mit pokemon wäre schöner gewesen. übersetzung in ordnung.

  • Meine meinung zu es schmerzt:


    Die story war zwar nicht ganz logisch und etwas vorhersehbar (hab die hörspiel version vorher schon gehört xD)
    aber trotzdem mal ne story die einen wirklich zum umdenken bringen kann (im nachhinein fand ich dagegen die meisterball
    story ziemlich schlecht ehrlich gesagt) man sollte sie gut behandeln. Und was das weglaufen betrifft (auch wenn es unglaublich
    klingt) früher war ich (leider) ähnlich wie der trainer hab (ohne grund manchmal und ka why xD) meine pokemon angeschrien
    und dann eines tages als ich in smaragd von baumhausen city nach metarost city flog war mein azumarill aus dem team verschwunden...
    nach langem suchen fand ich es in der Pension und ich weiß selber nicht warum aber dadurch wusste ich das auch wenn es nur datan sind
    das man sie mit respekt behandeln sollte (ja ich weiß es klingt sehr merkwürdig und unglaubwürdig ist aber wirklich so passiert)

  • Dann eusere ich mich mal zu grausamer trainer


    ICh finde es ist eine gute geschichte die auch mich zum denken gebracht hat. Das Aquana in dem Hörspile erinert mich an ein paar Pokemon von mir die ich nur im Team habe die ich für Surfer und andere VM beibringen kann.
    Das erst was Pokemon von mir das ich in meinem ehemaliegne team habe ist Entoron es hat nur VMs aber ich habe es behallten obwohl ich entorons hasse. Jetz habe ich ein Krebutak das auch nur VMs kann aber dafür kann ich es leiden und bin grade im ttraining mit ihm.


    @Dark_Arkani
    da klingt ja sehr seltsam vieleicht hasst du lange nciht mehr gespielt und du hast es zm leveln da abgelegt. Wenn nicht kann es auch ien einfacher Systemfehler sein.

    Mal sehen wie ihr es findet es ist von mir und lightalpe vom bisaboard. Und wenn es euch gefällt dann fragt nach teil zwei nach und sagt ob wir noch ein dritten teil machen sollen.


    Ich bin für ein Meisterball verbot!

  • Also ich fand die Story zu Absol an sich ganz gut, wenn auch an manchen Stellen etwas zu weit hergeholt erschien. Ich mochte Absol seit dem ersten Mal, als ich es gesehen habe und auch, wenn es als "Unglückspokémon" gilt, was ich an sich sehr schade finde, hat es doch eine ganz bestimmte Aura an sich.
    Dieses schöne Poké ist nur ausversehen zum Boten des Todes geworden. Warum es immer versucht die Menschen zu warnen, weiß man ja auch nicht ganz genau, aber gerade dieses an sich loyale und hilfsbereite Verhalten, hat ihm diesen schlechten Ruf eigebracht.


    Zu Cruel Trainer: Ich kenne das Hörspiel sehr gut und bin doch ein wenig erschrocken, wie ähnlich sich doch die Geschichten in ihrer Grausamkeit sind. Beide Pokémon haben ihre Trainer geliebt, beide wurden von ihnen vernachlässigt oder misshandelt, bis letzlich beide Trainer sterben mussten (im CP sogar das arme Aquana). Die Story ist kurz, aber doch ganz gut und auch der Teil mit der Geistererscheinung finde ich nicht schlecht. Ich habe Respekt vor übernatürlichen Dingen und deke mir, dass es auch sowas wie Poltergeister gibt oder schattenhafte Wesen, die Rache nhemen wollen.
    Ich finde auch, dass diese CP`s wirklich sehr zur Realität herangezogen wurden, denn auch ich habe VM-Sklaven und missbrauche sie förmlich für Kämpfe, in denen sie ohnehin verlieren, wenn ich ein Legendäres mit dem Pokéball einfangen will, oder nutze sie nur für die bestimmten Areale zum Fortkommen in der Story. In dieser Hinsicht wird einen klar, wir sehr man doch die eigenen gefangenen Monster behandelt. Natürlich bestehen sie nur aus Daten, aber man ist tagtäglich mit ihnen zusammen, trainiert oder wie im Beispiel der CP - und leider auch bei mir - missbraucht sie...


    Ich habe gerade doch ein etwas schlechtes Gewissen.... *SoulSilver rauskram*

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • WhiteKyurem99


    ein systemfehler war es wohl aber ich hab es nicht abgelegt dort das weiß ich genau es war wirklich als ich wegflog einfach weg.
    Und obwohl der spielstand schon lange nicht mehr ist und es auch nicht mehr exestiert (nur 3 meiner team pokes haben sich in diamant
    retten können zusammen mit groudon kyogre und meinem ertsne richtigen shiny (golbat) hatte ich einen albtraum mit diesem azumarill.

  • Forever Mine


    [tabmenu]


    [tab=X]
    Update vom 04.12.12: Eigene Meinung eingefügt.


    [tab=Story Info]
    Shaymin hat eine bestimmte Form, die Zenit-Form, in der es fliegen kann. Kann das normale Land-Form-Shaymin auch fliegen?


    Die Geschichte erhält eine Altersfreigabe von 14. Sie enthält viel Blut.


    [tab=Übersetzte Version von El Ashgesichto]
    Forever Mine
    (Für immer mein)


    Ich wollte bloß ein Shaymin in der Zenit-Form....


    Ich wollte nicht das....[/>i]


    Es fing so vor einem Jahr an. Zu der Zeit war ich wie besessen von dem sagenhaften Zenit-Form-Shaymin. Seit dem Moment, an dem ich von ihm gehört hatte, wollte ich unbedingt eines auf meiner Platin Edition.


    Jedoch, war ich kein wirklich überzeugter Pokémon-Fan zu dem Zeitpunkt gewesen, und als ich vom Zenit-Form-Shaymin hörte, war das Event schon vorübergegangen.


    Ich war am Boden zerstört. Meine einzige Chance um ein Zenit-Form-Shaymin zu erhalten, war schon eine ganze Weile vorbei.


    Dann bemerkte ich, dass ich nur eine Chance hatte.


    [i]Action Replay.


    Ich rannte rüber und steckte das Schummelmodul in meinen DS. Ich machte mir nicht die Mühe, um online nach einem super-langen Code für Eich's Brief zu suchen, also benutzte ich bloß einen Pokémon-Modifier-Code. Ich nahm an, dass es sowieso den gleichen Effekt haben würde.


    Ich ging in das hohe Gras und rannte herum, währenddessen drückte ich den L-Knopf. Eine Begegnung mit einem wilden Pokémon startete.


    "Ein wildes SHAYMIN erscheint!"


    Ich quiekte laut, als ich das igel-ähnliche Pokémon erscheinen sah. Ich öffnete meinen Beutel und warf einen von meinen 492 Meisterbällen auf es.


    "Klasse!
    SHAYMIN wurde gefangen!"


    Ich beschloss diesem Shaymin einen Spitznamen zu geben, wie ich es immer mache mit all meinen Pokémon.
    In nannte das Shaymin "Skye", in Anlehnung an mein Zenit-Form-Shaymin-Plüschtier.


    Das Shaymin wurde meinem Team hinzugefügt, da ich einen freien Platz für es reserviert hatte.


    Ich hatte auch den "Lerne jede TM/VM"-Code aktiviert. Ich wollte ihm Fliegen beibringen, da ich wusste, dass es ein Zenit-Form-Shaymin werden wird. Es würde ein bisschen peinlich sein, ein Landform-Shaymin zu haben, welches Fliegen beherrscht, aber eines in Zenit-Form würde das wieder wett machen. Ich öffnete das Menü und befahl Skye fliegen einzusetzen. Als Ziel wählte ich Flori, die Heimat der Gracidea-Blume. Ich bewegte meinem Charakter zu dem blonden NPC, der mir die Gracidea-Blume geben sollte.


    "Kennst du Gracidea-Blumen?
    Sie werden als Strauß vergeben um Dankbarkeit auszudrücken.
    Es ist eine beständige Tradition in dieser Gegend."


    Was zur Hölle? Dachte ich mir. Du solltest mir eine Gracidea geben!


    Ich sprach nochmals mit dem Mädchen.


    "Kennst du Gracidea-Blumen?
    Sie werden als Strauß vergeben um Dankbarkeit auszudrücken.
    Es ist eine beständige Tradition in dieser Gegend."


    Was?! Nein!!


    Gequält starrte ich auf den Bildschirm. Sie würde mir nicht die Gracidea geben. Also konnte ich mein geliebtes Shaymin nicht in die Zenit-Form verwandeln.


    Ich öffnete Shaymin's Bericht.


    "Es tut mir Leid, Skye. Ich habe es versucht.", murmelte ich zu dem Bildschirm, obwohl ich wusste das sie mich nicht hören konnte.


    Einige Monate vergingen. Ich hatte Pokémon Platin durchgespielt und war gelangweilt nach dem ich es durch hatte. Ich wurde von Pokémon HeartGold gepackt .


    An einem schicksalhaften Tag begann ich, mich durch die Box zu wühlen, welche meine DS-Spiele-Sammlung enthielt. Ich fand Pokémon Platin. Ich blies ein bisschen Staub weg und steckte das Modul in meinen DSi. Mein alter DS war kaputt gegangen und wurde mit meinem neuen, weißen DSi ersetzt .


    Das Spiel fing an. Das erste was ich tat, war meine PC-Box öffnen, um alle meine Pokémon zu sehen. Da waren einige gute Pokémon dabei - inklusive legendären Exemplaren.


    Ich möchte das Spiel neu starten., beschloss ich. Es würde jedoch eine Schande sein alle diese Pokémon aufzugeben Ich dachte eine Minute darüber nach. Ich weiß, ich werde diese Pokémon zu meiner Heartgold tauschen. Dort sind sie sicher.


    Mit der Hilfe des DSi meiner Schwester, tauschte ich mein Hauptteam herüber und dann die legendären Pokémon.


    Inklusive Skye.


    Noch mehr Zeit verging. All meine Pokémon Platin saßen bloß in meiner PC-Box rum.


    Ich hatte gerade den Event-Kampf gegen Giovanni beendet, dank Celebi. Ich ging zu meinem PC, um Celebi dort hinein zu tun.


    Dann sah ich meine Legendären-Box. Ein paar waren aus HeartGold, aber die meisten waren aus Platin. Ich überprüfte schnell die Berichte aller Pokémon.


    Hmm... Nicht viele von denen sind echt, bemerkte ich. Ich könnte sie genauso gut freilassen.


    Ich ließ die meisten gecheateten legendären Pokémon frei, inklusive dem gecheateten Celebi, das ich anscheinend mit dem Pokémon-Modifier gefunden hatte.


    Dann blieben nur noch zwei Shaymin, beide gecheatet.


    Ich brauche es nicht zweimal...


    Ich wählte eines der beiden Shaymin aus.


    Skye.


    Freilassen.


    "Dieses Pokémon wirklich freilassen?"


    Ja.


    "Skye wurde freigelassen.
    Skye sagte traurig Lebewohl..."


    Warte, was?


    Was sollte das heißen?


    Ich zuckte mit den Schultern. Ich speicherte und schaltete mein Spiel aus. Es war spät. Ich brauchte Schlaf.


    Am nächsten Tag spielte ich wieder. Ich tat nicht sehr viel. Ich sah nur mal wieder durch meine PC-Box. Ich wurde von dem überrascht, was ich da sah. Da waren 13 Shaymin in der Zenit-Form in der Box für legendäre Pokémon. Überrascht überprüfte ich den Bericht jedes Shaymin.
    Das erste Shaymin hieß "C". Sein Sprite sah verängstigt aus, und sein Ruf klang ruhig. Ich hatte ehrlich gesagt keine Ahnung, was da passierte. Ich war nicht mal sicher ob ein Shaymin in der Zenit-Form überhaupt in die Box getan werden konnte, ohne sich zurück in die Landform zu verwandeln.
    Ich blätterte weiter zum nächsten Shaymin. Es hieß "H". Sein Ruf war überraschend laut. Seine Ohren bluteten.
    Ich blätterte immer weiter zum nächsten Shaymin, jedes wurde noch blutiger und entstellter. Ihre Haut fing an sich abzulösen, und Muskeln waren sichtbar, besonders um die Vorderbeine und Ohren. Das letzte Shaymin, "M", lies mich fast erbrechen. Seine Ohren und Vorderbeine waren komplett weg, und es blutete höllisch. An manchen Stellen war seine Haut ganz abgelöst. Ich konnte es nicht mehr aushalten, es länger anzuschauen. Dann sah ich mir nochmal ihre Namen an. Sie buchstabierten etwas.


    C
    HE
    CK
    PL
    AT
    IN
    UM
    (ÜBERPRÜFE PLATIN)


    Ich drückte den Power-Knopf so fest, das er fast zerbrach. Ich versteckte meinen DSi schnell unter dem Bett. Ich fasste ihn für den Rest des Tages nicht mehr an.


    Ich wachte mitten in der Nacht auf. Naja, so um zwei Uhr in der Früh um genau zu sein. Egal wie stark ich es probiert habe, ich konnte nicht wieder einschlafen. Ich sah unter mein Bett und sah meinen DSi dort herumliegen. Ich debattierte für einen Moment ob ich spielen sollte oder nicht. Ich schnappte mir meinen DSi. Ich ging aus dem Bett durch die Dunkelheit um das Licht anzumachen. Ich stolperte über etwas Weiches und fiel hin. Ich rappelte mich wieder auf und schaltete das Licht an. Ich sah auf den Boden, um zu sehen über was ich gestolpert bin. Es war mein wuscheliges Land-Form Shaymin Plüschie. Ich hob es auf und starrte es an.


    "Geh zurück zum Pokémon-Haufen, wo du hingehörst!", murmelte ich während ich es zurück in meinen großen Haufen von Pokémon Plüschies warf.


    Ich ging rüber und sah in meine Box mit den DS-Spielen. Ich nahm Pokémon Platin und steckte es in meinen DSi. Ich machte das Licht aus, da der DSi sowieso ein beleuchtetes Display hat. Ich ging zurück in mein Bett und fing mit dem Spielen an. Ich setzte das Spiel am Buhnen-Pfad fort, dem Eingang zum Blumenparadies. Ich könnte schwören, dass ich in einem Pokémon-Center gespeichert hatte...
    Ich versuchte zurück zu laufen, doch der Ausweg war blockiert, als hätte ich ich den "Durch Wände gehen"-Cheat verwendet. Ich öffnete das Menü. Ich hatte keine Pokémon. Das einzige was ich tun konnte, war weiter zu gehen. Es schien eine Weile zu dauern zum Blumenparadies zu kommen, indem man nur läuft, aber ich hatte mich daran gewöhnt, die automatische Rennfunktion aus Heartgold zu benutzen und dachte nicht daran den B-Knopf zu drücken.
    Ich lief weiter für eine recht lange Zeit. Dann bemerkte ich eine Änderung im Wasser. Es hatte einen kleinen, rötlichen Stich in sich. Der Pfad fing auch an, rot zu werden. Mein Magen wurde flau. Als ich weiter ging, wurde der Pfad immer röter. Irgendwann war der Pfad komplett rot. Ich hielt das langsam für eine schlechte Idee , aber irgendetwas zwang mich dazu, fortzuschicken. Ein paar Schritte später verschwanden die Blumen. Ich fand etwas, als ich weiterging. Es sah aus wie die Organe eines Pokémon. Ich schluckte und fuhr fort. Mehr Organe erschienen neben dem Pfad, außerdem Pokémon-Knochen. Ich schaffte es endlich zur Grenze des Buhnen-Pfads. Ich machte einen Schritt nach vorne. Das Areal hieß nicht Blumenparadies, Es hieß bloß "???". In der Mitte des Areals war ein Shaymin. Ich bewegte meinen Charakter zu ihm rüber und traute mich, den A-Knopf zu drücken.


    "Ich wusste, du kommst zurück...."


    Ein Kampf gegen ein wildes Pokémon fing an.


    "Skye greift an."


    Ich hatte kein Pokémon. Das Spiel lies es so aussehen, als wäre ich im Großmoor.


    "Was wird Sarah werfen?"


    Da war keine Matsch-, Köder- oder Fluchtoption. Ich konnte nur ein Item werfen. [i]Skye's Meisterball. Ich klickte das Symbol an.


    "Sarah benutzte Skye's Meisterball!"


    Der Ball wackelte einmal, zweimal, dreimal.


    "Skye wurde gefangen!"


    Da war keine fröhliche Musik nach dem ich Skye gefangen hatte.
    Ich kam zurück zur Oberwelt. Ich öffnete ihren Bericht. Ihr Sprite war bedeckt mit Blut und sah traurig und auch wütend aus. Ich schloss ihren Bericht. Sie hatte noch die Attacke Fliegen. Ich versuchte sie dazu zu bringen, mich woanders hinzufliegen...irgendwo anders.


    "Skye möchte nicht fliegen!"


    "Komm schon, jetzt flieg!" brüllte ich den Bildschirm an.
    "Skye muss sich bereit machen!"


    Bereit machen?....


    Mein Menü schloss sich automatisch. Skye war mit mir auf der Oberwelt. Sie bewegte sich um die blutige Zone und stoppte manchmal. Der Bildschirm wurde schwarz. Eine Textbox erschien.


    "Skye ist bereit zum Fliegen!"


    Der Bildschirm ging wieder zurück in die Oberwelt. Ich öffnete nervös das Menü, um mir Skye's Bericht anzusehen. Ihre Augen waren pechschwarz mit roten Pupillen. Sie hatte blutige Zenit-Form-Shaymin-Ohren, einen blutigen Zenit-Form-Schwanz und blutige Zenit-Form-Shaymin Vorderbeine. Ihre Hinterbeine streckten sich so weit sie konnten, um fast so lang zu sein wie die Vorderbeine.Es sah so aus, als würde es weh tun. Ihre normale pinke Blume wurde ersetzt durch eine verschlissene Zenit-Form-Blume. Ein krankes, verdrehtes Grinsen streckte sich über ihr Gesicht. Die erste Hälfte ihres Rufs war von der Land-Form und die andere von der Zenit-Form.
    Ich ging schnell aus dem Menü. Ich bemerkte, dass die Oberwelt nicht mehr das Blumenparadies war. Ich war einer komplett schwarzen Oberwelt. Da war mein Charakter und sie stand neben Skye, welche einen brandneuen Oberwelt-Sprite hatte, welcher zu ihrem Erscheinungsbild passte. Ich drehte das Gesicht meines Charakters zu ihr, und drückte den A-Knopf.


    "Magst du mein neues Aussehen?"


    Nein, nein ich mag ihn nicht.


    Skye fing an, herum zu fliegen.


    "SIIIIEHST DU? ICH KANN JETZT FLIEGEN. WIRST DU MICH JETZT LIEBEN?"


    "LIEBST DU MICH?" Ihr neuer Ruf ertönte.
    "LIEBST DU MICH?" Der Text wurde kleiner. Ihr Ruf wurde leiser.
    „LIEBST DU MICH?“ Der Text schrumpfte nochmal. Der Ruf wurde sogar noch leiser als zuvor.
    So ging es weiter, der Text wurde kleiner bis zu dem Punkt an dem ich ihn gerade noch so lesen konnte und ihr Ruf war so leise, dass ich ihn fast nicht hören konnte.



    "LIEBST DU MICH?!!?"
    Ihr Ruf war so laut, dass ich fast taub geworden wäre.


    "Liebst du mich?"
    Ich bekam eine Ja oder Nein Option. Nein, ich liebte dich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt, doch dann wurdest du zu diesem...Ding. „Du lügst!" Was?! "Du liebst mich immer noch. Du wirst mich immer lieben.“


    „Du wirst für immer mein sein!"


    "Skye hat Fliegen vergessen!"


    "Und..."


    "Skye lernt Gefangennahme!"


    "Skye benutzt Gefangennahme!"


    Der Bildschirm wurde wieder schwarz. Ich versuchte alle Knöpfe auf meinem DSi zu drücken, aber es passierte nichts. Ich machte das Spiel aus. Ich nahm Pokémon Platin aus dem Modulschacht und warf das Modul gegen die Wand. Es fiel in den Mülleimer.


    "Ich werde nie dein sein.", flüsterte ich.


    Ich beschloss, stattdessen HeartGold zu spielen. Ich musste dieses verfluchte Shaymin vergessen. Ich startete das Spiel. Mein Charakter stand in kompletter Schwärze. Ein Land-Form Shaymin mit blutigen Zenit-Form Ohren, Schwanz und Vorderbeinen stand vor meinem Charakter.


    "Ich sagte dir dass du immer mein sein würdest."


    Übersetzt von El Ashgesichto


    Quelle: Creepy Pasta Wikia


    [tab=Bilder]


    http://images2.wikia.nocookie.…rme_by_rah742-d3aehd9.png
    Skye in ihrer erzwungenen Form.


    http://fc01.deviantart.net/fs7…_mitsukiwolfy-d3ahhqo.png
    Liebst du mich jetzt?


    [tab=Eigene Meinung]
    Die hier find ich gar nicht so schlecht. Ich mag es, dass Skye sich selbst verstümmelt, anstatt alle anderen Pokémon zu töten, was beinahe schon üblich ist.


    [/tabmenu]

    Seht euch doch mal im Creepy Pasta Topic um. Bitte beachtet auch die dort aufgelistete FAQ!
    Lust auf Let's Play? Guckt doch mal auf meinen Kanal
    3DS-Freundescode: 1118-1467-2423 (bitte PN mit Code, wenn ihr mich addet).

    Einmal editiert, zuletzt von Hikari17 ()

  • ich finde diese crepy pasta mit hypnochu sehr gut forallem deswegen weil ich letztens erst mit freunden über crepy pasta zeugs geredet habe und es da um hypno ging



    gruselig 8o


    ps: das war die erste crepy pasta die ich von euch gelesen habe und ich fand sie so toll das ich auch in zukunft fleißig lesen werde :thumbup:

  • Meine äuserung zu Forever mine


    Ich finde sie nciht so gut ,das ist so eine creppy pasta die es tausende male giebt.
    ,,Das Pokemon verfolgt dich! Es will rache nähmen! Du kannst nicht entkommen!"
    Ein wunder das dieses Shyaimin Plüschtür nicht noch zum Leben erwacht ist, und ein Messer oder sonst was genommen hat um die person zu töten.


    @Dark_Arkani
    Das mit dem Alptraum ist nichts unnormales ich hatte auch schon mal von so welchen sachen Alpträume bekommen.
    Du hast an diesem tag viel über das Azumaril nach gedacht. es war doch noch ein Traum? Und wie alt warst du da? Das kann auch eine Rolle spielen.

    Mal sehen wie ihr es findet es ist von mir und lightalpe vom bisaboard. Und wenn es euch gefällt dann fragt nach teil zwei nach und sagt ob wir noch ein dritten teil machen sollen.


    Ich bin für ein Meisterball verbot!

  • I am not a Clone



    [tabmenu]


    [tab=X]


    [tab=Story Info]
    Mewtu, eins der mächtigsten Pokémon überhaupt. Aber wie ist es überhaupt in diese Welt gekommen?


    Die Geschichte erhält eine Altersfreigabe ab 10.


    [tab=Übersetzte Version von Black Soul]
    I Am Not A Clone
    (Ich bin kein Klon)


    Ich bin das Original! Ich bin der Beste!


    Es ist mir egal, was die Berichte sagen! Sie liegen falsch! Falsch, falsch, falsch, falsch, falsch!


    Ich bin das Original!


    …Bin ich doch, oder?




    Ich befühlte die Pokébälle, die an meiner Hüfte befestigt waren. Meine Pokémon. Meine Partner. Meine treuen Begleiter. Meine besten Freunde. Wir gingen durch dick und dünn gingen und haben die Gefahren der Johto- und Kanto-Region gemeistert.


    Und jetzt bin ich hier. Ich stehe am Eingang dieser alten Villa.


    Ich wurde von der Schönheit von Vulnona hypnotisiert, gegen das ich auf dem Weg hier hin gekämpft hatte. Ich wollte eins. Ich musste eins haben. Der nette Trainer sagte mir, dass ich ein Vulpix in der alten Zinnober-Villa finden könnte, die schon lange eine Ruine ist. Gefährlich. Aber ich würde dieses Vulpix bekommen, egal wie gefährlich diese Villa war.


    Ich überprüfte, ob mein Team bereit war. Mein Impergator, Bibor, Noctuh, Nachtara und mein Gallopa waren bereit.


    Aber da stand immer noch die Frage im Raum, ob er bereit war oder nicht…


    Ich biss mir auf die Lippe, da mir ein Freund von den Berichten erzählt hatte, die in der Villa verteilt waren. Er meinte, ich soll auf die Verbindung zu meinem besten Freund vertrauen, ich lehnte natürlich alles ab, was er mir ans Herz legte. Ich musste es ablehnen. Meine Pokémon waren praktisch meine Kinder, und welche Eltern würden ihre Kinder nicht beschützen?


    Aber selbst ich konnte nicht alles ignorieren. Ich entschied mich, ihn für dieses Mal in seinem Pokéball zu lassen, auch wenn seine Psycho-Attacken effektiv gegen die Gift-Pokémon waren, die sozusagen diese Gegend beherrschten. Ich nahm seinen Ball und steckte ihn tief in meinen Rucksack.


    Ich stellte sicher, dass ich genug Tränke, Gegengifte und Feuerheiler dabei hatte. Nachdem ich das alles gefunden hatte, warf ich mir meine Tasche über die Schulter und rief mein Gallopa. Ich fragte sie freundlich, ob sie die dunkle Villa für mich ausleuchten könne. Das Pokémon wieherte und leuchtete heller. Ich lächelte und dankte ihr, da ich dies für ein ‚Ja‘ hielt.



    Ich bin so müde…


    Wo sind wir? Ich kann es nicht sagen. Es ist dunkel und muffig. Und es ist heiß. Zu heiß. Ich mag es nicht.


    Warum kann ich nichts sehen?


    Dieses Gefühl… Was ist das? Warum ist alles auf einmal so eiskalt?


    W-Wo sind wir?


    --


    Ich fühlte den Pokéball in meinem Rucksack wackeln. Ich wunderte mich, dass ich das durch die ganzen Sachen fühlen konnte, die in meiner Tasche waren. Mein Freund schien verzweifelt zu sein. Ich runzelte die Stirn. Ich wusste, er mag keine dunklen Orte und trotzdem hatte ich ihm dies angetan.


    Er hatte sicher Angst, aber nicht so viel, als wenn er draußen wäre. Das ist das kleinere der beiden Übel, nehme ich an. Und ich konnte ihn einfach nicht im Boxensystem lassen.


    Er lebte.


    Ich holte meinen Pokédex aus meiner Tasche und sah auf das Bild von Vulpix auf dem Bildschirm und prägte es mir ein. Ich las seine Infos. Ich war mir sicher, dass ich es erkennen würde, wenn ich es sah. Ich hatte sogar ein paar neue Hyperbälle in der Tasche und war bereit, den Fuchs damit zu fangen.


    „Vulll!“


    Mein Blick löste sich vom Bildschirm, meine Augen weit geöffnet. Es sah so aus, als ob der Preis zu mir kam. Warum sollte ich mich darüber beschweren?


    Das Vulpix erblickte mich. Mit stechendem Blick lief es durch die alte Halle fort. Grinsend bereitete ich Impergator's Pokéball vor und verfolgte es, meine Füße stampften auf dem ausgeleierten Teppich.


    --


    Ugh… Ich fühle mich nicht gut. Mein Kopf schmerzt.


    Gibt es da nicht irgendetwas gegen? Vielleicht etwas für Menschen. Es kann ja sein, dass es auch bei mir wirkt. Ich unterscheide mich immerhin nicht so sehr von den Menschen, auch wenn es mich schmerzt, das zu sagen, wenn ich an einige von ihnen in dieser Welt denke...


    Hm? Wir bewegen uns?


    Urgh… Die Schmerzen werden schlimmer. Dieser Geruch kommt mir bekannt vor. Sind wir in einer Höhle? Nein, nein, nein, das ist keine Höhle. Es fühlt sich zu merkwürdig an, um eine Höhle zu sein.


    Mal sehen… Moder liegt in der Luft. Es riecht muffig. Wir sind irgendwo eingeschlossen. Es ist zu trocken für eine Höhle… Die Luft ist nicht staubig. Dort ist Asche. Etwas brennt oder ist bereits abgebrannt. Das erklärt die Hitze, denke ich…


    Aber da ist irgendwas… hinter alledem. Es kommt mir so bekannt vor, es bohrt sich förmlich in meinen Kopf… und weckt meine Angst.


    Wo sind wir? Bin ich… in der Tasche? Ist da etwas, was ich nicht sehen soll? Warum nicht? Ich bin stark genug, damit umzugehen… Ich bin stark genug, mit allem fertig zu werden.


    --


    Ich verfolgte das Vulpix durch die Dunkelheit. Plötzlich bog es scharf rechts ab und rannte in einen Raum. Gallopa und ich rannten hinterher, die Flammen meines Partners durchdrangen die Schatten, die in jeder Ecke lauerten. Es war beinah unheimlich, wenn ich jetzt so darüber nachdenke.


    Ich ging zur anderen Seite des Raumes. Das Vulpix war in der Falle, es fauchte und spuckte. Ich runzelte die Stirn. Wasser würde es noch mehr verängstigen, das wusste ich. Nach einer schnellen Glut-Attacke von meinem starken Gallopa und einer kurzen Handbewegung wurde Vulpix sicher in einem Hyperball gefangen.


    Ich ging zum Pokéball und hob ihn hoch, steckt ihn in einen Beutel in meiner Tasche. Ich wollte es im PC lagern, wenn ich hier draußen war, also nahm ich meinen Rucksack ab, griff in eine Seitentasche und griff nach dem Fluchtseil.


    Nun sah ich es.


    Der Bericht, von dem mein Freund mir erzählt hatte. Warum es auf dem Boden lag, als hätte jemand das alte Buch gegen die Wand geworfen, würde ich nie erfahren. Ich fragte mich, was in dem Buch war…


    Ich musste es wissen.


    Meine Neugierde überdeckte meine Vernunft, wie ein Schatten an einem sonnigen Tag. Da war es. Es gab keinen Weg dran vorbei.


    Auch wenn ich mir und meinem Freund versprochen hatte, es nicht zu tun…


    Ich ging nach vorne und hob das Buch auf, ich war sehr vorsichtig mit den den vergilbten Seiten. Ich biss mir auf die Lippe, als ich das Buch behutsam aufschlug. Ich las laut…


    5. Juli


    Guinea, Südamerika


    Wir haben eine neue Art von Pokémon entdeckt. Es sieht so aus, als ob alle anderen seiner Art ausgestorben sind, leider. Das macht das Erforschen des neuen Pokémon sehr hart. Zum Glück konnten wir Teile der DNS des Pokémon's bekommen. Sie sehen sehr neu aus. Sind diese Pokémon erst vor kurzem ausgestorben, oder sind diese sogar noch am Leben?



    --


    Warum klingt das so vertraut? Es ist so qualvoll vertraut… Ich kann es in meinem Hinterkopf fühlen.


    Warum kann ich mich nicht erinnern?


    --


    Ich blätterte die Seite um und wunderte mich, dass ein paar Seiten ausgerissen waren. Ich sah mir die Stelle, wo das Buch lag, nochmal genau an und fand zerstreut einige kleine Teile zerrissenen Papiers. Ich runzelte die Stirn. Man konnte es nicht mehr retten.


    Ich atmete durch und las weiter…


    10. Juli


    Guinea, Südamerika


    Aufgrund des katzenähnlichen Aussehens, haben wir uns dazu entschlossen, das neue Pokémon Mew zu nennen.


    Ich lächelte. Mew war ein niedlicher Name.


    --


    Mew…


    Mew… Mew… Mew…


    Der Name ist leicht auszusprechen. Es ist so leicht auszusprechen, als wäre es mein eigener Name.


    Ich kann es fühlen, es brennt in meinem Kopf. Ich kenne diesen Namen. Warum kenne ich diesen Namen…


    --


    Ich blätterte die nächsten Seiten durch und sah, dass die Seiten entweder ausgerissen waren, oder so zerstört wurden, dass nur noch ein paar Zeilen zu lesen waren.


    Endlich fand ich etwas Nützliches.


    6. Februar


    Zinnoberinsel, Kanto


    Die Tests an Mew waren erfolgreich. Wir haben eine neue Spezies geklont. Wie auch immer, die begrenzte DNS, die wir haben, wird nicht funktionieren. Professor Pyro bot sein Blut für die Forschung an. Der Klon ist nicht das, was wir uns erhofft hatten – er ähnelt dem originalen Mew wenig – aber das muss reichen. Wir entschieden uns dazu, die Kreatur Mewtu zu nennen.


    Mewtu scheint ziemlich stark zu sein. Wir wissen, warum auch immer, noch nicht die wahre Größe seiner Macht.


    Ich runzelte die Stirn und biss mir auf die Lippe. Mein Freund hat mich angelogen. Er wollte nicht, dass ich das lese. Er hat mich darauf hingewiesen, dass „kleine Ähnlichkeiten“ echt schmerzhaft werden könnten.


    Mein Mewtu… war in Wirklichkeit ein wissenschaftliches Experiment?


    --


    Nein, nein, nein, nein, nein…


    Ich erinnere mich wieder. Ich erinnere mich an alles. Aber daran nicht.



    I-I… Ich will nicht glauben, dass ich nur ein wissenschaftliches Experiment bin. Ich habe Gefühle. Ich habe Gedanken.


    Ich musste „ausreichen“...


    Ich habe ihnen geglaubt. Ich habe diesen dummen Menschen geglaubt. Ich glaubte, dass sie sich für mich interessieren. Ich bin so dumm wie sie, da ich ihre Scharade geglaubt. Sie interessieren sich kein bisschen für's Leben.


    Ich musste jedoch „ausreichen“.


    --


    Ich zitterte beinahe. Mein armes Mewtu… Was das wirklich das, wofür er da war?


    Meine Unterlippe zitterte. Ich hielt meine Tränen zurück. Mein Mewtu… Was wäre passiert, wenn er nicht entkommen wäre? Welches Schicksal hätte ihn erwartet, wenn er jetzt nicht bei mir wäre?


    Ich las weiter. Ich musste wissen, welches Ende es genommen hätte, wenn er es nicht geschafft hätte…


    1. September


    Zinnoberinsel, Kanto


    Mewtu ist viel zu mächtig. Alle Versuche, seine bösartigen Tendenzen zu schwächen, sind fehlgeschlagen…


    Ich überflog die übrigen Seiten und fand nur leere Blätter. Ich warf das Buch gegen die Wand und hängte mir meinen Rucksack über die Schulter. Ich sprang auf Gallopa's Rücken, vertraute darauf, dass sie mich zum Eingang bringen würde.


    Ich musste hier raus…


    --


    Ich erinnere mich jetzt. Oh, so lebhaft.


    Aber, egal wie oft es mir durch den Kopf geht… Es sieht nur wie eine Geschichte aus. Ich bin Mewtu. Ich bin ich. Ich bin niemandes Klon.



    Ich merke, wie ich in die Gedanken meines Trainers vorstoße, aber es ist mir egal. Es ist besser, wenn jemand weiß, was ich wirklich denke… Ich muss es herausbekommen!


    Ich bin das Original! Ich bin der Beste!


    Es ist mir egal, was die Berichte sagen! Sie liegen falsch! Falsch, falsch, falsch, falsch, falsch!


    Ich bin das Original!


    … Bin ich doch, oder?


    Egal, wie oft ich das sage, ich kann mich selber nicht davon überzeugen, dass das wahr ist…


    Übersetzte Version von Black Soul


    Quelle: Creepy Pasta Wikia


    [tab=Bilder]
    http://i50.tinypic.com/2w7i91l.jpg
    Fanart von Legendäre Wächterin


    [tab=Eigene Meinung]
    Kann es jemand wirklich verkraften, wenn er erfährt, dass er nur eine Kopie ist? Und was passiert, wenn es eins der mächtigsten Wesen auf dieser Welt ist. Die Pasta lässt soviel Freiraum dafür, was als nächstes passieren könnte. Und auch die Inworld-Version ist grandios beschrieben, genauso wie die Gedanken von Mewtu, die sich mit der Erzählung des Trainers abwechseln. Diese Pasta gefällt mir sehr gut.




    [/tabmenu]

    Seht euch doch mal im Creepy Pasta Topic um. Bitte beachtet auch die dort aufgelistete FAQ!
    Lust auf Let's Play? Guckt doch mal auf meinen Kanal
    3DS-Freundescode: 1118-1467-2423 (bitte PN mit Code, wenn ihr mich addet).

    4 Mal editiert, zuletzt von Hikari17 ()

  • Hikari17 :
    Danke das du noch so ausführliche Korrekturen vorgenommen hast^^
    Die in meiner ersten Version fehlende Kursivschrift kam daher, weil ich im Editor geschrieben habe, um die Textdatei schneller öffnen zu können.
    Sonst finde ich diesen Übersetzungstopic eine echt gute Idee und hoffe, das er noch länger existieren wird.

  • I am not a klon


    diese creppy pasta ist für meien geschmackt nciht sehr toll ich finde sie langweilig.
    Es zeigt lediglich das mewtu, einer der mächtigsten pokemon, ein klon ist.
    Was wir schon alle längst wissen bzw. die meisten.


    @Dark_Arkani
    Vieleicht ist dir ja an diesem Tag das azumarill wieder im sinn gekommen. Deshalb hattest du den alptraum.
    Aber ich finde auch das es eine gute grundlage für eine creepy pasta ist.

    Mal sehen wie ihr es findet es ist von mir und lightalpe vom bisaboard. Und wenn es euch gefällt dann fragt nach teil zwei nach und sagt ob wir noch ein dritten teil machen sollen.


    Ich bin für ein Meisterball verbot!

  • Jigglypuff's Song



    [tabmenu]


    [tab=X]


    [tab=Story Info]
    Das Lied von Pummeluff.
    Altersfreigabe: keine Angabe


    [tab=Übersetzte Version von Foxhound71]
    Jigglypuff`s Song
    Pummeluffs Schlaflied


    Pummeluff, Pummeluff, willst du wirklich aufhören mit mir zu spielen? Es ist niemals genug.


    Du weißt doch, ich werde immer bei dir sein... ich werde dich niemals verlassen, egal wann... niemals. Ich werde dich bis in alle Ewigkeit beobachten.


    Pummeluff, Pummeluff, ein Mädchen wird vermisst, wer ist es? Ich weiß.


    Sie war mein letzte Trainerin, die letzte Nacht verstarb...


    Sie sagte etwas, was mir nicht gefiel... sagte etwas, was nicht in Ordnung war: "Können wir aufhören zu spielen, damit ich schlafen kann?"


    Jetzt gibt sie keinen Ton mehr von sich... sie ist eingeschlafen. Für alle Ewigkeit.


    Ich empfinde Mitleid für dich. Du liegst da und schläfst. Ich sah dich in diesem Moment an.


    Pummeluff... Pummeluff...wenn du mich ablehnst, werde ich dich quälen... In deinen Träumen werde ich lauern... vielleicht auch nicht.


    Vielleicht ist dies gerade jetzt ein Traum. Ein ewiger Traum. Lebewohl... so wie es scheint. Lebewohl für alle Ewigkeit...


    Übersetzt von Foxhound71


    Quelle: Creepy Pasta Wikia


    [tab=Bilder]
    keine gefunden


    [tab=Eigene Meinung]
    Klingt, als ob Pummeluff da jemanden nicht in den Schlaf, sondern in den Tod gesungen hat. Da scheint wohl etwas düsteres an diesem niedlichen Pokémon dranzusein...


    [/tabmenu]

    Seht euch doch mal im Creepy Pasta Topic um. Bitte beachtet auch die dort aufgelistete FAQ!
    Lust auf Let's Play? Guckt doch mal auf meinen Kanal
    3DS-Freundescode: 1118-1467-2423 (bitte PN mit Code, wenn ihr mich addet).

    Einmal editiert, zuletzt von Hikari17 ()

  • meine meinung zu Jigglypuffs song: ich hab ehrlich gesagt nicht ganz genau verstanden worum es genau ging aber ich find sie nicht so sonderlich gruselig oder so



    WhiteKyurem99


    Ja aber ich weiß nur das ich eindeutig DAS klischee von verlassenden creepypasta pokemon nicht haben will (das sie böse werden und sich rächen wollen) Und ich hoffe das wenn ich noch mal einen traum damit bekomme das DIE ja/nein frage kommt wie sie von nightmare brvr cursedtini skye oder auch blaze
    gestellt haben (denn da kann man eigentlich nur verlieren)

  • Wow! Du legst dich echt ganz schön ins Zeug. (: Habe mir alle Creepy Pastas durchgelesen. Besonders haben mir Creepy Pummeluff, Lost Silver, Explore of Death, Blue Teas, Kill Switch, Forever Mine und Cruel Trainers gefallen. Bei Creepy Pummeluff habe ich mich mal an einem Sprite versucht. ^^" Naja, jedenfalls herzlichsten Dank für die Übersetzungen, ich werde dieses Thema weiterhin verfolgen. :D Ich bin zwar kein guter Spriter aber wenn ihr mal einen Sprite zu einer Creepy Pasta braucht, dann könnt ihr mich gerne fragen. x'D (Ach und ich sprite mit Paint^^") Das Bild kann meinetwegen jeder verwenden, der will, stört mich nicht! x)


    http://i45.tinypic.com/2vknxbt.png


    ~

  • Jigglypuffs song


    es ist eine sehr sehr schlechte "creppy pasta".
    Hätte man ja gleich schreiben könne pummeluf pummeluf du bist jetz tot pummelluf pummelluf.
    Sehr serh langweilig.


    @Dark_Arkani


    Du sollst dich jetz nciht vertig machen das du jettz von deinem Azumariel verfolt wirsst.
    Anfangs wo ich die ersten Geschichten lass hate ich auch ein wenig Bammel.
    Und du brauchst keinen Bammel haben das der traum mit so viel verspätung gekommen ist isst das zweit größte anzeichen das du nciht heimgessucht wirst. Un das größte: die sind alle ausgedacht. Dir wird schon nichts passieren.

    Mal sehen wie ihr es findet es ist von mir und lightalpe vom bisaboard. Und wenn es euch gefällt dann fragt nach teil zwei nach und sagt ob wir noch ein dritten teil machen sollen.


    Ich bin für ein Meisterball verbot!

  • Kyurem: weiß ich ja bin bei creepypastas wirklich
    schon sehr erfahren (kenne sauviele auch einige
    die hier nicht dabei sind xD) mein problem ist
    das ich (trotz meiner 20 lenzen im ausweis xD)
    noch eine zu lebhafte fantersie habe^^ natürlich
    werd ich nicht heimgesucht und ich weiß das es alles
    ausgedacht ist aber ich glaube das kommt einfach
    daher das bis ich eine idee nicht aufschreibe sie mir
    zu stark im kopf rumspuckt xD Aber auch wenn es für
    dich komisch klingt die storys machen mich viel mehr
    traurig als gruselig (und komischerweise hab ich mehr
    mitleid mit den pokemon als mit den menschen xD)


    Ach ja weißt du etwas über eine creepypasta mit heiko ?
    ich hab dazu nur einmal ein bild gesehen aber genaues
    weiß ich nicht.

  • ich glaube, jigglypuffs song hat bei der übersetzung ziemlich eingebüst. es reimt sich nicht mehr (auch wenn das im original sowieso nur an wenigen stellen wirklich geklappt hat), weshalb man nicht merkt, dass dort ein krankes pummeluff über seine tote trainerin und seine mordlust singt. vllt sollten wir da nur sinngemäß übersetzen und die wortstellungen ändern

  • @Dark_arkani


    Wie gesagt ha bich auch ne lebhafte fantasi und ich hat wirklich erstaml schiess das mir auch so was passiert wie in die creppy pastaas und habe sogar gott angefleht mir nicht so einen Hack oder glitch zu schieken XD.


    Und ich kenne keien geschichte mit heiko. Kanst ja mal hikari nen link schiken oder wenn du willst eine kanst du mir eine DEUTSCHE version schiken ich kan nämlcih kaum englisch. Gut das du jetz fragst for ne Woche hätte ich nicht mal gewusst wer heiko ist den ich habe erst wiede rmit der rubin wieder angefangen zu zocken.

    Mal sehen wie ihr es findet es ist von mir und lightalpe vom bisaboard. Und wenn es euch gefällt dann fragt nach teil zwei nach und sagt ob wir noch ein dritten teil machen sollen.


    Ich bin für ein Meisterball verbot!