Vote der Woche (26.08.-02.09.2012)

  • Nunja... um mal damit anzufangen: Ich kenne nur die Intros bis zur Sinnoh Staffel auf Deutsch. Auf Japanisch kenne ich keine.
    Aber da ich so gut wie jeden Tag gesubbte Animes schaue, ist es für mich ein normales, die originalen Intros zu hören. Daher habe ich auch dafür gestimmt.
    Ich müsste mir mal die Zeit nehmen und die Intros jeder Staffel im Original anhören, wobei das meine Meinung kaum ändern dürfte.

    Man trinkt Tee, damit man den Lärm der Welt vergisst...

    (T´ien Yi-Heng)


    The road to hell is paved with good intentions

  • Nein, ich möchte schon verstehen was da gesungen wird und wers im Orginal will, der kann doch im Internet schauen und sich das Lied da herunterziehen.

  • Wenn es um Animes geht, bin ich normaler Weise immer für das japanische Original Intro.. Jedenfalls heutzutage.. Zu Zeiten von Bragon Ball Z, Digimon (Staffel 1-4) und One Piece waren die deutschen Songs noch gut und für meinen Geschmack manchmal sogar besser. So war es auch bei Pokemon: Intro 1-5 finde ich wirklich viel besser auf englisch und deutsch.. Ab da wird es immer schlechter, so dass ich mir für zukünftige Staffeln entweder das Original aus Japan wünschen würde oder jemanden, der sich mehr Mühe gibt deutsche Lieder zu schreiben und aufzunehmen.

  • Der deutsche Text ist meistens schon etwas kindisch und doof,


    Die japanischen sind da aber auch oft nicht viel besser (und haben meist noch sinnloses "Engrisch" mit drin), das verstehst du nur einfach nicht. ;)



    Ich fände es auf Englisch am coolsten ,
    aber Japanisch klingt bestimmt auch gut !


    Warum sollte man denn in Deutschland ein englisches Intro ausstrahlen? Also entweder man lässt das Original, oder man übersetzt es ins Deutsche, aber ein englisches Intro, das von deutschen produziert und gesungen wird (vor allem auf diesem Niveau) möchte ich ganz bestimmt nicht hören.


    Ich bin da eigentlich für die Originale, da sie sich immer am besten anhören! Pokemon sehe ich mir zwar nicht mehr an, aber bei anderen Intros *hust*Detektiv Conan*hust* greife ich mir nur noch an den Kopf - wie kann man so was grausames produzieren??? Warum lässt man nicht einfach die Originale? Auch Pokemon würde mit dem Original besser aussehen - bei Naruto hat man's doch auch geschafft das original Intro zu lassen, oder?


    Oh Gott ja, bei Conan waren die ja anfangs noch gut, aber dann wurde es richtig grausam. Vor allem wenn man wie ich auch noch die Lieder im Original hier zu stehen hat und Fan einiger der Bands oder Künstler ist. Das war schon alles sehr schmerzhaft, aber gut, ich gucke den Anime schon seit Jahren nicht mehr.

    Eevee-Girl (ゆりあ im 3DS) / 4914-3898-7989 (Julia im Spiel); Pokémon in der Kontaktsafari: Seemops, Siberio und Keifel

  • Mir ist die Sprache des Intros eigentlich egal.
    Wenn das Lied gut ist, macht es die deutsche Version ja nicht schlechter, oder auch anders rum, wenn es schlecht ist, macht es die Originalversion nicht besser.
    Da mir die deutschen Versionen bisher immer gefallen haben, hab ich kein Problem damit, wenn auch die zukünftigen Intros in Deutsch gemacht werden.
    Das Intro ist ja bei einer Serie nicht alles, von daher ist für mich die Sprache des Intros relativ egal.

  • Ist mir eigentlich egal, weil ich zb englisch sehr gut kann und wir ja aus amerika unsere folgen bekommen
    außerdem verstehe ich auch flüssiges muttersprachenenglisch weil ich eben ein paar meiner lieblingsserien auf englisch gucke und auf youtube meine lieblingsyoutuber ray william johnson, shane dawson und smosh sind..
    deshalb is es mir ziemlich egal

  • Am liebsten hätte ich die japanischen Openings mit deutschem Text. Die Melodie der Originale gefällt mir meist besser, aber durch deutschen Text würde der Mitsing-Faktor nicht verloren gehen. Das wäre doch ein Kompromiss ^^ Den Sinn eines englischen Intros in Deutschland (Blue Dragen, urrrrgh) sehe ich nicht wirklich, nur, wenn das Original auch Englisch ist.

  • Das kommt ganz darauf an, von welchem Opening die Rede ist.
    Ich nehme als Beispiel das Opening von Staffel 13 (Sieger der Sinnoh Liga) - während das japanische Intro für mich wirklich eine Glanzleistung der Macher des Animes war, ist die Deutsche Version einfach so schlecht, dass ich mich manchmal frage, ob die Sänger und der Songtext mit 'nem Rubbellos ermittelt wurden. Die Szenen wurden einfach willkürlich zusammengeschnitten, nach dem Motto "wie bekommen wir die besten Bilder in 30 Sekunden zusammen?", während die Sänger total desinteressiert am Text und mit purer Langeweile singen. Wenn ich allerdings an die ersten Openings denke, die in Deutschland trotz verkürzung wirklich total gelungen sind, könnte ich bei Schweinereien, wie diesen aufstoßen. Inzwischen versucht man alles nurnoch wortwörtlich zu übersetzen, was sich dann wie im Google-Übersetzer anhört, daher gefallen mir eigentlich nur die alten Intros (etwa bis Staffel 10/11), die neueren sind nur im O-Ton wirklich etwas wert.

  • Ich mag deutsche Intros eigentlich immer viel lieber. Das erste Pokémon Intro in Deutsch war/ist einfach der Wahnsinn. Da werden Erinnerungen wach. Japanische oder anders sprachige Intros haben mir bis jetzt noch nie gefallen, weiß auch nicht wieso. Ich weiß gern was ich singe usw. deswegen bin ich auf jeden Fall für deutsche Intros, bei jeder Sendung. ~