Wen hättet ihr gerne mal getroffen?

  • Es gibt 2 Personen, die ich gerne treffen würde, oder getroffen hätte.


    Adolf Hitler
    Nein, das ist kein Witz. Ich hätte ihn gerne getroffen. Ich bin kein Nazi, oder ähnliches und würde ihn auch nicht umbringen.
    Ich würde mich mit ihm über seine Weltansichten unterhalten und darüber diskutieren.


    Ian "Lemmy" Kilmister
    Er ist mein absolutes Idol. Ich hoffe ihn noch auf Konzerten erleben zu dürfen.
    Ich würde mich mit ihm über sein Leben jetzt und früher unterhalten.
    Er ist doch in vielen Punkten wie ich bzw. war es früher.

  • Wenn ich gerne treffen würde?


    Die beiden hauptdarsteller von Tribute von Panem.
    Ich liebe die Bücher und die Filme erst Recht...Sie.. Sie sieht so umwerfend aus in den Filmen...
    Also in Teil zwei blieb mir echt die Luft weg xDD


    Oder Orlando bloom... Ich bin echt mega Herr der Ringe Fan...und legolas ist der beste!


    Oder Kate Beckinsale ... Meine absolute Lieblingsschauspielerin...


    Warum ausgerechnet Schauspieler?
    Das war immer mein Traum und wird es immer bleiben...also das selber schauspielern :x

  • Ich würde gerne mal p!nk treffen.
    Der grund: die frau hat ne wahnsinns stimme eine unglaubliche ausstrahlung und ne fantastische persönlichkeit.
    Wenn ich sie treffen würde, würde ich gerne wissen wie man so lebt als star ausserdem würde ich gerne wissen was in ihr vor ging als sie das video fucking perfect gedreht hat^^
    Eines meiner lieblingslieder von ihr^^

  • Napoleon: Ich wollt schon immer mal wissen wie es sich anfühlt zwei köpfe größer als sein gegenüber zu sein xD (bin grad mal 1.72)


    Abraham Lincoln: Der mann hat die sklaven befreit und somit leuten wie martin luther king den weg geebnet.


    Christopher Reeve: Der einzig wahre superman (obwohl henry cavill in man of steel auch net schlecht war) und eim starker mann der nicht aufgegeben hat trz seines schlimmen unfalls


    Die ärzte: Meine absolute lieblingsband, ich liebe die drei einfach sie sind nicht umsonst die beste band der welt

  • So, wie die Frage gestellt wurde, gehe ich mal davon aus, dass sie sich in erster Linie auf Leute bezieht, die mittlerweile verstorben sind. Wenn ich ehrlich sein soll, finde ich das auch ganz gut, weil es dermaßen viele Schauspieler, Sänger und interessante Personen auf der Welt gibt, die ich gerne mal treffen würde, dass diese Liste endlos lang würde, wenn ich alle aufzählen müsste.



    Kurt Cobain: Ich bin ein riesiger Fan von Nirvana und bin mir absolut sicher, dass die Band immer noch existieren würde, wenn er sein Leben in den Griff bekommen und sich nicht umgebracht hätte. Man stelle sich vor, die Band würde immer noch Konzerte geben und dabei um die ganze Welt touren. Ich würde auch einen dreistelligen Preis bezahlen, um Nirvana live sehen zu können. Aber das ist seit 21 Jahren leider nicht mehr möglich.


    Roy Scheider & Robert Shaw: Ich bin mit den Filmen der Jaws-Reihe aufgewachsen. Ich weiß, eigentlich hätte ich die Filme erst 2006 sehen dürfen, aber ich zog es vor, mir die Klassiker bereits zehn Jahre vorher anzuschauen. Vor allem der erste Teil beeindruckt mich bis heute. Leider sind zwei der drei Hauptdarsteller bereits verstorben.


    Meine Großeltern: Ich weiß, das klingt für den einen oder anderen eventuell ein bisschen kitschig, aber wenn man seine Großeltern an den Krieg und Krankheiten verliert und sie nicht kennenlernen kann, fehlt einfach etwas im Leben. Von meinen vier Großeltern habe ich nur eine Großmutter kennengelernt, und die ist vor ziemlich genau 16 Jahren an Krebs gestorben. Als ich in der Grundschule auf meine Großväter angesprochen wurde, bin ich meistens rot angelaufen, weil ich mich irgendwie dafür geschämt habe, ohne Großvater aufzuwachsen. Ich weiß, dafür gab es eigentlich keinen Grund, aber das ist nun einmal die kindliche Logik. Jedenfalls merkt man über die Jahre, dass einem wichtige Bezugspersonen im Leben fehlen, wenn man fast vollständig ohne Großeltern aufwächst. Ich kriege es regelmäßig mit der Wut zu tun, wenn Leute in meinem Alter sich darüber aufregen, dass sie ihre Großeltern an Sonntagen besuchen müssen. Wenn das Verhältnis stimmt, sollten sie froh sein, überhaupt noch Großeltern zu haben...

  • Sigmund Freud.
    Ich habe ein Fabel für Psychoanalyse entwickelt, seit ich NGE gesehen habe. Ei interessanter Mensch, der laut einigen Zitaten so einiges zu erzählen hätte. Ich würde mich gerne mit ihm austauschen.


    Nelson Mandela
    Ein respektabler Politiker, der damals wirklich etwas bewegt und das scheinbar unmögliche erreicht hat.
    Ich war wohl der einzige, der wusste dass er noch lebt, als es mit ihm zu Ende ging.


    Jesus
    Laut der Bibel hat er ordentlich Dreck am Stecken. Moralisch nicht vertretbare Ansichten zum höchsten Gesetz zu ernennen und Leute aufhetzen. Tatsächlich waren die Kreuzzüge gewollt. Würde ihm gerne eine knallen.


    Charles Darwin
    Er musste sein restliches Leben lang mit der Ungewissheit leben, ob er das richtige tut. Er wurde immer wieder angefeindet und bis heute verspottet (von Muslimen und Südstaatlern).
    Ich denke es würde ihm viel bedeuten, wenn einer einem die Hand schüttelt und ihm verrät, wie bedeutend sein Beitrag für die Welt war. Außerdem war seine Theorie damals schon fast perfekt.
    Er wäre ein wirklich faszinierender Gesprächspartner.

  • Huhu


    Am liebsten treffen würde ich:


    Die Youtuber Bibi , Vanillecolaa , Reyst , Unge und Shirin David. Das wäre der knaller da jeder diese Youtuber kennt.


    2. Katy Perry: Kann super singen :D


    3.Amanda Seyfried : einer meine lieblingsschauspielerinnen und sie ist auch so hübsch *^*


    Das wäre echt cool :love:

  • Paul Walker
    Ich fand ihn immer so toll ;( Zuerst ist er mir bei "Eine wie keine" aufgefallen und blieb danach mit Filmen wie "F&F" oder "Joy Ride" irgendwie immer am Ball, auch "Into the Blue" war genial verkörpert.
    Da er sich nicht selbst umgebracht hat, sondern ihn auch noch so eine Tragödie traf, für mich umso schlimmer :(
    Ich hätte ihn gern getroffen und mit ihm gequatscht ;(

  • Man muss sich fragen, ob die meisten Leute hier die Frage nicht verstanden haben, weil es laut der Fragestellung um Leute geht, die bereits VERSTORBEN sind...^^°
    Wär mir jetzt zumindest neu, wenn Gronkh, Unge, Farin Urlaub etc. nicht mehr unter uns weilen...


    Ich hätt gern mal J.R.R. Tolkien getroffen. Einfach weil es mich interessiert hätte, wie er auf das Konzept von seinen Büchern kam, was ihn inspiriert hat, wie genau er die eigenen Sprachen entwickelt hat.

  • So das Thema wird nun aus der Versenkung geholt, also ich trenne mal das ganze in tot und lebend.


    Helmut Schmidt: Ich kannte diesen Mann bis vor ein paar Tagen kaum, nur seinen Zigarettenkonsum (Bei Arte kam da so eine Sendung) Mich würde intressieren wie Deutschland seiner Meinung nach, in 10 Jahren aussehen würde.


    Edith Piaf:
    Diese Frau hat eine wunderbare Stimme ich würde bei ihr am liebsten Gesangsuntericht nehmen und sie über tögliche Gewohnheiten ausfragen.


    Adolf Hitler:
    Mich würde seine Meinung zum heutigen Deutschland interessieren, wie er aktuelle Probleme lösen würde (OHNE GENOXIDE). Um das hier zu erwähnen ich empfinde diesen Menschen als Nichtzurechnungsfähig!


    -John Green
    Er ist ein faszinierender Mensch , der wirklich wunderbar mit Worten spielen kann.
    Ich würde sogern mit ihm über den Sinn der menschlichen Existenz sprechen


    -Taylor Swift
    Sie ist sehr erfolgreich, ich würde sie gerne Fragen wie sie sich in der Zukunft sieht.


    -Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson mit Katniss und Peeta würde ich gerne über die heutige Zeit im Vergleich zum fiktionalen Panem plaudern.


    -Manuel Neuer
    Erfahrungen hat er als Keeper ne Menge aber mich würde intressieren wie sinnvoll er Sportunterricht empfindet.


    -Leute hier aus dem Forum (da wir im Bisaboard auch beeindruckende Persönlichkeiten haben)Um diese Leute auch mal zu erwähnen

  • Ich dachte, als ich diesen Titel gesehen habe: "Da fällt mir bestimmt wer ein!"
    Die Wahrheit ist: Viele tolle Menschen, die ich mal treffen wollte, habe ich bereits gesehen und es "entromantisiert" diese Person so ziemlich in jeglicher Art und Weise. :'D Also, es kann schön sein, wenn einer deiner Lieblingssänger strunzenvoll und wankend seine Wodkaflasche an Deine haut und du dann erst richtig merkst, dass das genauso ein Hänger ist wie du und all deine Freunde, die genauso strunzenvoll auf den Bierkästen im Backstage liegen. Aber es macht eben auch diesen Mythos kaputt, den die Person für dich bis dato immer umgeben hat.
    Was, wenn du herausfindest, dass dein Lieblingsrapper eigentlich total das Arschloch ist und mega unsymphatisch.. NAJA! :'D
    Zum Glück war das bis jetzt noch nie der Fall, aber ich glaube, das würde mich stark traumatisieren. xD

    Frauen sollten sich auch in Gruppen in die Stadt stellen und jedes Mal, wenn ein Mann vorbeigeht "Aaalter, waaas für Klöten!" brüllen.

  • Hi,
    Schwere, aber gute Frage. Ehrlich gesagt habe ich darüber noch nie nachgedacht.


    Aber Hugo de Payens oder Gottfried de Saint-Omer würde ich gerne mal fragen, ob sie geahnt haben, dass ihr gegründeter Templerorden einmal so reich an Macht sein würde, dass die Kirche Angst hatte eben diese zu verlieren. Ob sie wissen, dass es tatsächlich noch Leute gibt, die nach ihrem Schatz suchen und diesen sogar in Grönland vermuten.


    Kant würde ich fragen, warum er so kompliziert gedacht und geschrieben hat, ob ihm bewusst ist, dass heute noch Schüler mit seinen Theorien über die Maxime gequält werden und wie man überhaupt dazu kommt, sich über so etwas Gedanken zu machen.


    Imhotep, altägyptischer Baumeister und Gelehrter
    Hypathia, Mathematikerin und Philosophin aus Alexandria, die von den Christen ermordet wurde
    Saladin, Sultan aus der 12. Jahrhundert, der gegen die Kreuzzüge kämpfte, aber mit Respekt und Gerechtigkeit gegenüber seinen Gegnern und deren Glauben (so zumindest die Legende


    so und jetzt kann ich nur noch schreiben u.n.v.e.u.

    Bei dem obigen Post handelt es sich um MEINE persönliche Meinung!
    Ich erwarte NICHT, dass sie sich vollends mit der Meinung anderer User deckt!
    Zudem behaupte ich ausdrücklich NICHT, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben!
    Sollten andere User meine Meinung NICHT teilen, so ist das ihr gutes Recht!
    Etwaige "Belehrungsversuche", sowie Versuche, mich in jeglicher Art "bekehren zu wollen", bitte ich zu unterlassen!

  • Ich würde gerne mit Cicero sprechen (wenn ich denn genug gut Latein könnte). Er hat faszinierende Reden geschrieben, und so ein paar Tipps und Tricks vom Meister wären noch nett.


    Wie mein Vorposter schon genannt hat, Immanuel Kant ist auch eine Person, die ich sehr interessant finde und gerne mal eine Meinung zu aktuellen Dingen hören würde.
    Anders als mein Vorposter habe ich mich nicht durch seine Theorien gequält, sondern habe das sehr spannend gefunden.


    Jim Morrison und Jimi Hendrix sind zwei Musiker, die ich absolut faszinierend finde. Jim Morrison war auf seine Art ein Intellektueller, und verehrte Bertolt Brecht (was ich eher weniger verstehen kann), und seine Songtexte sind echt genial.
    Jimi Hendrix braucht glaube ich, keine Erklärung.

  • Ich hätte mich gerne mal mit Leonardo da Vinci zusammengesetzt und mich über seine Weltanschauungen und seinem Drang zur Malerei, Bildhauerei und Architektur unterhalten. In meinen Augen ist der Mann seiner Zeit wirklich weit voraus gewesen und war in vielen Dingen nicht nur hochintelligent, sondern auch ein wenig zerstreut.


    Gerade sein Ideenreichtum und seine unstillbare Neugier haben Werke und Erfindungen zu Tage gefördert, die damals noch undenkbar gewesen wären: die ersten Flugzeugähnlichen Modelle und Zeichnung, sowie eine Maschine, die einem Panzer gleicht. Auch detailreiche Ansätze, oder besser gesagt ganze Notizblöcke voller anatomischer Grundlagen, die zu seiner Zeit mit dem Tod bestraft würden, hätte man dies herausgefunden.


    Ich hätte gerne erfahren, was in seinem Kopf so alles vor sich geht. Schade, dass er nicht mehr lebt.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Jeanne d'Arc
    Sie war meiner Meinung nach eine sehr mutige junge Frau, die viel für ihr Land Frankreich tat. Ob sie nun wirklich mit Gott oder Engeln gesprochen hat ist für ihre Taten unwichtig. Sie war gerade mal 19 Jahre alt, als sie zu Tode verurteilt wurde und als "Hexe" auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde.
    Mit ihr hätte ich vermutlich über ihre religiösen Ansichten gesprochen.


    hide
    hide ist mein derzeitiger Lieblingsmusiker und auch eine Person, die ich sehr bewundere. Seine Musik war und ist immer noch großartig und zudem hatte er, trotz einiger Laster, ein sehr großes Herz.
    Mit ihm würde ich über alles Mögliche quatschen und gemeinsam abhängen.
    Vor allem wäre wohl die Musik ein großes Gesprächsthema. ^___^


    Helmut Schmidt
    Über die Schule hab ich natürlich ebenfalls über unseren Altkanzler aus Hamburg erfahren. Da ich mich auch grundsätzlich sehr für die RAF interessiere, wurde deutlich in was für einer schwierigen Zeit er Kanzer war und welche großen Leistungen er vollbrachte. Kurz nach seinem Tod kam ein Special im Fernsehen, wo mehrere Interviewausschnitte gezeigt wurden.
    Er wirkte sehr sympathisch und auch gefiel mir seine teils vulgäre Aussprache! :D Mit ihm hätte ich mich gern über Politik unterhalten und wie er über die aktuelle politsche Situation denkt.


    Abraham Lincoln
    Der auf den ersten Blick sehr sympathische Herr mit dem Zylinder ist für mich der Innbegriff des Freiheitskämpfers, da er es war der die Schwarzen in den USA aus der Sklaverei befreit hat. Auch mit ihm hätte ich wohl über Politik gesprochen.

  • es gibt viele Personen, denen ich gerne begegnen würde.
    1. Alea der Bescheidene (Sänger von Saltatio Mortis)
    ich hatte bis jetzt nur eine Chance, mit ihn zu reden aber mein Freund wollte unbedingt schon gehen... ich würde mich gern mit ihn unterhalten und vielleicht über deren Lieder reden und vielleicht mal Prometheus oder so mit ihm singen


    2. Akira Toriyama
    Dragonball ist aeiner meiner Lieblings Anime und ich würde mich sehr freuen, ihn mal zu treffen und über Dragonball reden, wie er darauf gekommen ist und so.

  • Hui da gäbe es so einige ^^


    Till Lindemann:


    Sänger von Rammstein. Bin ein Mega Fan von dem :D Natürlich möchte man den dann persönlich mal kennen lernen :)


    Wladimir Putin:
    Auch Russlands Präsident gehört zu den Personen, die ich gerne einmal treffen würde :) Was ich an dem gut finde? Ich finde es nicht nur gut, was er in Syrien macht, sondern auch, dass er eine relativ kleine Körpergröße hat und doch so viel erreicht hat; Präsident vom größten Land der Welt. Auch ich bin relativ klein, weswegen mich einige immer wieder aufziehen. Dies gibt mir Mut und Kraft.


    Leonardo DaVinci:
    Ich würde mich so gerne mit ihm über die Kunst der Antike unterhalten :) Finde das Thema extrem spannend :)


    Jemanden aus der SS-Zeit
    Ich finde diese Zeit extrem spannend und möchte mich mehr damit beschäftigen und darüber erfahren. Jemand den ich gern mal treffen würde wäre ein SS-Offizier oder sogar Adolf Hitler persönlich.


    Michael Jackson
    Ich war immer Fan seiner Musik und würde den King of Pop wirklich mal persönlich kennen lernen, um einfach mal mit ihm über Musik zu reden. Zusammen mit Lindemann wäre das doch cool :D


    Eichiro Oda
    Der Mangaka von One Piece. Ein sehr großes Idol von mir. Mit ihm den ganzen Tag über One Piece zu reden wäre einfach ein Traum <3

  • Ludwig van Beethoven



    So verbittert er auch am Ende seines Lebens waren, ich bin ein großer Fan seiner Musik und hätte ihn gerne ein wenig in seinem Leben begleitet. Vielleicht um nicht nur die Arbeit an seiner Musik, sondern auch ihn persönlich besser kennenzulernen und seine Meinung zu gewissen Themen zu hören. Was er wohl von der modernen Musik heutzutage halten würde? Wäre sehr spannend.



    Helmut Schmidt



    Seine Ansichten zu vielen politischen Themen konnte ich oftmals nachvollziehen oder sogar unterstützen. Seine Werte, die er nach außen lebte, ließen ihn für mich sehr symphatisch erscheinen und mich hätte es sehr gefreut, mit ihm über das ein oder andere Thema wie Asylpolitik oder die Hartz-Gesetze zu diskutieren. Schade drum!



    John Lennon


    Lennons Lieder begleiten mich schon seit Längerem und ich bin sehr fasziniert davon. Gerne hätte ich mich mit ihm über seine Musik unterhalten und mit ihm zusammen Lieder gespielt oder geschrieben. Auf jeden Fall bis heute eines meiner größeren Vorbilder! (:



    Zedd


    Ich bewundere den jungen Mann für seinen Werdegang und finde seine Berühmtheit mehr als gerechtfertigt. Mag auch viele seiner Lieder gerne, aber in diesem Falle würde mich einfach interessieren, wie er privat so drauf ist. :P



    Gregor Gysi


    Irgendwann möchte ich diesem Mann die Hand schütteln und ihm sagen, dass ich ihn als Politiker und Person sehr wertschätze, auch wenn manche seiner Aussagen nicht mit meinen Überzeugungen übereinstimmen ^_^ Unglaublich symphatischer Mann.



    Jimmy Fallon


    Ich liebe seine Show und würde gerne einmal dabei sein! Das wäre das coolste, was mir je passieren könnte :D



    Das wars c:

  • Jimmy Kimmel:
    Ein super Moderator, den nur ein paar vom hören her kennen, aber sein bemerkenswerter, wie auch mit Humor verpackter Stil, zu moderieren. Auch seine kurzen Schauspieleinlagen sind richtig gut gemacht, und man sieht auch, dass er auch vom Schauspielen Ahnung hat.


    Alex Hirsch:
    Er hatte die Idee zu Gravity Falls und da ich zurzeit die Serie wie wild am durchkucken bin, habe ich auch schon einige eigene Fantheorien rund um Dipper, Mabel, Pacifica, usw. erstellt. Und vor allem, wie er es geschafft, hat die Serie so zusammenhängend auf zwei Staffeln (es gibt leider nur zwei Staffeln) zu machen; mit so vielen Details und Kleinigkeiten, die manchmal auch nur kurz erwähnt werden; aber so etwas beweist schon großem Können. Ich weiß aber haargenau, über welches Thema ich mit Alex Hirsch dann nicht reden würde, nämlich den Shippings, die die Fangemeinde erstellt hat. Obwohl ich ein großer Fan von Dipifica bin. Aber er hat es mal auf Twitter geschrieben, dass es niemals in der Serie zu all den Shippings kommt und es ihn ehrlich gesagt schon ankotzt. Aber über meine Theorien würde ich gerne mal mit ihm diskutieren.


    ... des wären derzeit die einzigen zwei, die mir einfallen würden!!! - Falls mir jemand einfällt, kommt es in einem anderen Post rein!