Vote der Woche (23.12.-30.12.2012)

  • Dem Pokémon-Jahr 2012 gebe ich die Note... 164

    1. Sehr gut (1) - das Jahr war einfach super! (30) 18%
    2. Gut (2) - es gab fast nichts zu kritisieren (75) 46%
    3. Befriedigend (3) - insgesamt ok, aber einiges hätte besser sein können (36) 22%
    4. Ausreichend(4) - Nächstes Jahr muss es besser werden als dieses! (14) (18) 11%
    5. Mangelhaft (5) - Dieses Jahr war ganz schlimm : (5) 3%

    Das Ende des Jahres 2012 steht unmittelbar bevor. Wie bereits hier im 22. Vote der Woche Ende 2011 gibt es auch dieses Jahr wieder die Frage nach der Note der Fans für ein vergangenes Pokémon-Jahr. Wenn ihr in die Rolle eines Lehrers schlüpft und die Qualität sowie Anzahl an Pokémon-Aktionen, Pokémon-Spielen, Fan-Aktionen und allem anderen rund um Pokémon in 2012 bewertet sollt. Welche Note würdet ihr vergeben?
    Zur Übersicht der bisherigen Vote der Woche bei uns...


    Hier ein Überblick üder die Spiele, die uns 2012 erfreuten:
    23.03.2012 - PokéPark 2 - Dimension der Wünsche (Wii)
    27.07.2012 - Pokémon Conquest (DS, Nur Großbritannien, Italien, Benelux)
    21.09.2012 - Lernen mit Pokémon: Tasten-Abenteuer (DS)
    12.10.2012 - Pokémon Schwarz/Weiß 2 (DS)
    12.10.2012 - Pokémon Traumradar (3DS)
    08.11.2012 - Pokédex 3D Pro (3DS), später auch iOS App-Version


    Nennt in den Kommentaren auch gerne eure Lieblingsaktion des Jahres oder eure am meisten gespielten Spiele des Jahres oder was euch in 2012 im Zusammenhang mit Pokémon besonders wichtig war.

  • Ich fand das Jahr nicht so toll, Schwarz und Weiß 2 sind das einzige was Spaß macht. Der Traumradar ist wie der Pokedex sein Geld nicht wert und das Spiel Tastenabentheuer haut doch keinen vom Hocker.
    Pokepark 2 ist vielleicht noch ganz gut, aber der Rest ist unnötig, besonderes die EShop Spiele, das Quiz hat stellenweise Zeit mit eingebaut und die ist so schnell, das man nicht denken kann, entweder sind die Fragen super einfach oder viel zu schwer, der Traumradar ist anstrengend und oftmals gibt es dann nur nutzlose Items.

  • Das Pokemon-Jahr 2012 hätte besser verlaufen können. Außer S/W 2 ist eigentlich kein richtiges Hammer-Spiel erschienen. Ich erhoffe mir von 2013, dass mehr interessante Spiele erscheinen. Schließlich muss ja auch mal der erste ,,richtige" Ableger für den 3DS oder die WiiU erscheinen.
    Zum Schluss würde ich dem Jahr eine 3- geben, ohne S/W 2 wäre die Benotung glaube ich um einiges schlechter ausgefallen.

  • Für mich hat dieses Jahr mit Pokémon die Note 2 erhalten.
    Die besonderen Spielerscheinungen Schwarz und Weiß 2 haben richtig viel Aufregung und Spannung in der Spieleszene eingebracht.
    Aber sie hätten mal ehrlich was über Pokémon Games für die Nintendo Wii oder dem 3DS gebracht, also nur kleine Infos dazu oder ähnliches.

  • Dieses Jahr......es war einfach zu durchwachsen als besser als Befriedigend geben zu können!
    Hier mal im Überblick:


    - Pokemon Tastenabenteuer - (einfach zu hektisch und wofür soll die Tastatur sonst noch gut sein??)
    - Pokemon Schwarz2/Weiss2 + (das beste was dieses Jahr erschien, auch wenn die Story mal so blöd ist...man wird mit zuvielen?? zurückgelassen, aber die Langzeitmotivation durch Medallien, PWT und WeisserBaum/Schwarzes Hochhaus trösten darüber hinweg!;))
    - Pokemon DreamRadar - (zwar recht günstig im vgl. zu dem anderen Produkt, aber die Motivation.....die Motivation.....ja wo ist diese? Richtig, es macht leider nur zu kurz spass da man bis zu 95 und mehr Minuten warten muss bis das Teil wieder genügend "Wölkchen" hat....)
    - Pokedex 3D Pro Version - (was soll das? 15 Oken für etwas das ich per Google mir kostenlos suchen kann?.....liebe Nintendo-aner, macht den Preis runter.....das Teil ist max. 5 Euro wert dank der Quizfunktionen und der Sprachausgabe......aber alles andere.....it is just too expensive......da die Infos wie schon gesagt im WWW kostenlos und besser vorhanden sind!)


    ihr seht....ziemlich viel negative Aspekte im Pokemon-Bereich......hoffen wir dass es 2013-2014 endlich Pokemon in 3D mit vlt. ner Open-World und ner anderen Story gibt (das Konzept: Teenager vs. Verbrecherbande ist soooo derbe ausgelutscht, daran möchte selbst der letzte Mensch nimmer dran Lutschen!), oder sie bringen ein Stadium für die Wii U (das wär dann auch ein kaufargument für mich.....nachdem die die Update-bugs etc. beseitigt haben versteht sich!;))

  • Ich finde das Jahr relativ gut. Es gab eine neue, große Edition, also die Fortsetzung von S/W und einige kleinere Spiele, wie das Tastenabenteuer, oder Pokepark 2.
    Mir fehlte einzig und allein ein Spiel für den 3DS. Ich habe das Gefühl, als hätte man die Konsole in der Planung etwas vergessen. Den 3DS gibt es nun schon länger, aber bis heute sind nur Downloads und kleine Extras zu Pokemon für den 3DS erschienen, aber keine richtigen Spiele. Gut, dass im Frühling wohl das neue Mystery Dungeon-Spiel für den 3DS erhältlich sein wird, auch wenn es meiner Meinung nach etwas zu spät kommt, als erstes richtiges Pokemonspiel.
    Trotzdem, das Jahr gefiel mir ganz gut.

  • Ich denke, es gab einige kleiner Höhepunkte, wie zum Beispiel Pokemon Schwarz2/Weiß2 und die dazugehörigen Apps, allerdings fehlte mir dieses Jahr ein wenig die Euphorie und vor allem die Spannung auf das nächste Spiel. Irgendwie war alles so lala und lasch, was eigentlich schade ist, denn Nintendo hat in Sachen Vermarktung und Konzept nicht viel anders gemacht, als in den anderen Jahren, aber die Spannung war einfach weg. Vielleicht liegt das einfach daran, dass ich (noch) keinen 3DS besitze und daher einige Spiele gar nicht voll ausschöpfen konnte.
    Deswege gebe ich dem Jahr die Schulnote 3.

  • Der Höhepunkt dieses Jahres war S/W 2 obwohl ich diese Spiele nicht sehr gut fand, zwar besser als die Vorgänger, trotzdem nicht gut. Enttäuscht wurde ich dieses Jahr von Pokémon Conquest. Es steht ja geschrieben, dass das Spiel in den BeNeLux Staaten erschien. Ich wohne in Luxemburg und ich habe es nirgendwo gefunden, in London jedoch war das Spiel in fast jedem Geschäft. Ich fühle mich ein bisschen verarscht...

  • Ich gebe dem Jahr 2012 die Note 2.
    Schwarz und Weiß 2 waren schon der Knaller und dann noch mit dem Traumradar und dem Pokédex 3D Pro war einfach super.
    Aber wenn es von mir die Note 1 gewollt hätte, müsste in diesem Jahr noch ein Remake von Rubin/Saphir rauskommen :D

  • Naja, richtig aus den Socken gehauen hat mich Nintendo dieses Jahr nicht so wirklich.


    -SW2: Die Story war ganz schön, kam meiner Meinung nach aber nicht an seinen Vorgänger ran; das schwarze Hochhaus (S2), die Medaillenjagd und nach wie vor die Dream World, verhinderen dann doch noch, dass das Game in der Ecke landet.
    -Pokédex 3D Pro: Ich bin ganz angenehm überrascht von dem Nachfolger des kostenlosen 'Dex 3D, aber auf Dauer hat es nicht viel zu bieten...
    -Tastenabenteuer: Da hab ich mich garnicht drangewagt, ich finde für sowas bin ich dann leider doch etwas zu *hust* alt. (Hab aber sowieso viel schlechtes Feedback gelesen...)
    -Für alles weitere, was dieses Jahr rausgekommen ist, hab ich mich nicht wirklich interessiert, bzw es klang mir zu langweilig. Ich hoffe, das nächste Jahr wird um einiges besser (freue mich schon auf den Mystery Dungeon Nachfolger für 3DS ^^ & morgen Abend gibts endlich meinen Pikachu-3DS *freu*)

  • Ich gebe dem Jahr 2012 die Note 3 und möchte kurz meine Entscheidung erläutern. PokéPark 2 war wie sein Vorgänger eine relativ interessante aber vor allem auch für junge Kinder optimierte Umsetzung von Pokémon. Was mir dabei besonders gefallen hat, war das neue Kampfprinzip. Man konnte den Attacken der Gegner, wie beim Vorgänger, geschickt ausweichen, was in den Editionen natürlich nicht der Fall ist und sich daher von diesen etwas abgrenzt. Das ist in weiterer Folge auch nicht schlimm, nur der Gedanke, getroffene Pokémon als Freunde zu sammeln und zahlreiche Minispiele zu lösen, hat mich, wie soll ich sagen, etwas gelangweilt. Denn die Story aus Minispielen zusammenzustellen, fällt etwas weniger spannend aus. Im Großen und Ganzen hat mich PokéPark 2 aber nicht wirklich begeistert.


    Pokémon Conquest war wahrscheinlich einer der größten Reinfälle von Pokémon überhaupt. Überall wurden Informationen zum neuartigen Spielprinzip veröffentlicht, eine unglaubliche Anzahl von Passwörtern wurde publiziert und die Story erfüllte alle Erwartungen der Pokémon Fans. Nur leider wurde dieses tolle Spiel nicht bei uns veröffentlicht und wir können es uns nur in der englischen Sprachversion bestellen. Mich hätte es äußerst interessiert, wie viele Einnahmen Nintendo bzw. GAME FREAK damit in Deutschland und Österreich gemacht hätten. Jedenfalls haben sie dieses Pokémon-Spiel, warum auch immer, nicht bei uns auf den Markt geworfen. Es wäre interessant zu wissen, welchen Grund sie hierfür gehabt haben. Auf ein Release von diesem in Deutschland und Österreich brauchen wir jetzt zumindest nicht mehr hoffen.


    Was mich ebenfalls zutiefst enttäuscht hat, war das Spiel Lernen mit Pokémon: Tasten Abenteuer. Ich habe aufgrund zwei relevanter Punkte nicht zugelegt und habe es zukünftig auch nicht vor. Der erste Punkt war generell der Sinn hinter dem Spiel. Man sollte probieren so schnell wie möglich die Namen der Pokémon mithilfe einer Tastatur einzutippen, wodurch einem das Zehnfingerschreiben angelernt werden soll. Schön und gut, aber hat sich Nintendo hierbei wirklich eine gute Verkaufsquote erwartet? Wäre es nicht um einiges sinnvoller gewesen, Pokémon Conquest in Deutsch zu übersetzen? Diese Fragen stelle ich mir immer wieder, wenn ich an die beiden Videospiele denke und kann den Entschluss von den Producern nicht nachvollziehen. Wieder ein Pokémon Spiel mehr, welches mich im Jahre 2012 enttäuscht hat.


    Pokémon Schwarz 2/Weiß 2 war für Nintendo ein durchaus guter Erfolg, auch wenn Schwarz/Weiß bei den Fans besser angekommen ist. Wie oft liest man, dass viele von den neuen Spielen enttäuscht sind, weil sie eben in der bereits bekannten Einall-Region abspielen. Klar gibt es nennenswerte Verbesserungen und neue Features, aber es sollte wohl auch klar sein, dass sie die Fans auf so ein PKMN Games nicht lange festhalten können. Dazu zähle ich übrigens auch. Ich besitze zwar beide Editionen, aber ich bin keineswegs von der Story mitgerissen worden. Vor allem war schon so viel über die Einall Region bekannt, dass ich mich auch nicht mehr wirklich in die Handlung einfügen konnte. Ein Remake von R/S hätte mich persönlich mehr angesprochen, aber ändern kann man daran jetzt sowieso nichts mehr.


    Die beiden e-Shop Apps möchte ich in eine Kategorie fassen, auch wenn sie sich komplett unterscheiden. Das Pokémon Traumradar habe ich mir sofort gedownloadet, als dieser bei uns im e-Shop verfügbar war. Was will man denn mehr, als die neuen Formen des Wolkentrios und einen hohen Fangspaß, um diesen günstigen Preis? Man könnte das Ganze als ein größeres Minispiel bezeichnen, welches zwar kostenpflichtig ist, aber dem Spieler dennoch eine Unzahl an Möglichkeiten bietet(Zumindest konnte man durch diese Software viele seltene Pokémon und Items erhalten). Der Pokédex 3D Pro hingegen stellt genau das Gegenteil dar. Er ist teurer und bringt dem Käufer im Endeffekt auch nicht allzu viel. Ich kann es aber gut nachvollziehen, dass die Producer diesen etwas teurer in den e-Shop stellen, weil eben viel mehr Daten(über 3000 Blöcke) darauf vorhanden sind, wobei ich einmal zu wagen behaupte, dass viele Fans durch den hohen Preis enttäuscht worden sind. Ein großes Geschäft haben sie damit natürlich nicht gemacht, da nun schon fast jeder Internetzugang besitzt und es in keinster Weise notwendig ist, sich kostenpflichtig die Daten herunterzuladen.
    Allgemein hat mich das Jahr 2012, bezüglich den Pokémon-Spielen, nicht wirklich erfreut, obwohl eine Menge an Spielen der Pokémon Reihe erschienen sind. Ich hoffe, dass Nintendo bzw. GAME FEAK 2013 interessantere Spiele rausbringen. Der Start mit PMD 3 klingt zumindest nicht schlecht und ich habe recht hohe Erwartungen, was das betrifft.


    Mit freundlichen Grüßen,
    IrvesGlumanda

  • Ich geb einfach mal eine 1, weil ich mit SW2 vollkommen zufrieden bin und die ganzen anderen Dinge interessieren mich nicht. Ich vergeb keine schlechtere Note wegen ein paar Spielen, die offenbar nur für Kinder konzepiert sind (das sagt ja schon der Name: Tastenabenteuer... und welcher erwachsene Mensch braucht eine Pokedex 3D-App? Ehrlich jetzt). Es ist schade, dass Conquest nicht bei uns rauskam, aber davon geht auch nicht die Welt unter. :D ... Jaja, Füße hoch, der kam flach~

  • Ich habe mich ebenfalls für die Note 2 entschieden. Solange eine neue Hauptedition herauskommt, bin ich zufrieden, und Schwarz 2 und Weiß 2 sind wirklich keine schlechten Spiele. (Meine Lieblinge sind aber immer noch HeartGold und SoulSilver.)


    Es fehlte etwas die Spannung und Vorfreude dieses Jahr, das stimmt, und die Zusatzeditionen waren auch etwas mager, aber für mich, die größtenteils eben nur die Hauptspiele spielt, ist das nicht so schlimm. Für eine 1 hätte da aber noch mehr sein müssen: Entweder die Ankündigung der lang ersehnten Remakes von Rubin und Saphir oder ein gutes Zusatzspiel.


    Wenn man das ganze Franchise nimmt und nicht nur die Spiele, würde meine Note sogar noch etwas schlechter ausfallen, da mich der Anime schon seit einer ganzen Weile so gar nicht mehr zum Ansehen verführt.

    Eevee-Girl (ゆりあ im 3DS) / 4914-3898-7989 (Julia im Spiel); Pokémon in der Kontaktsafari: Seemops, Siberio und Keifel

  • Ich hab dem Jahr auch eine 2 gegeben da ich allgemein recht zufrieden bin. S/W 2 haben meine hohen Erwartungen erfüllt und machen immer noch eine Menge Spaß^^
    Den Traumrader und den Pokedex 3D Pro hab ich mir dieses Jahr auch geholt und finde diese auch ganz gelungen. Nur leider hört es da bei mir auch auf mit den Spielen.
    Denn rgendwie fehlte mir dieses Jahr noch ein gutes Making Off wie z.B. PMD oder Ranger...Tastenabenteuer und Pokepark 2 sagen mir nämlich nicht so zu.
    Aber alles in allem fand ich es ganz gut und ich denke mal dass das nächste Jahr einige weitere Überraschungen parat haben sollte (bald müsste eine neue Edition angekündigt werden^^) und es dieses Jahr noch toppen wird.^^

  • Ich habe da nur eine vier+ gegeben. Denn Schwarz und Weiß haben meine Erwartungen nicht so richtig erfüllt. Und Schwarz 2/Weiß 2 hatten ja keine neuen Pokeomn zu bieten. Weiterhin gab es größenteils nur Traumradar und 3d-Pokedex, die (laut meinen Freunden) ihr Geld nicht wert waren. Sie waren ganz okay, aber nur okay. Und sie waren ohne hin zu teuer. Das nächste Mal muss es besser werden.

  • Das Jahr ging so. Kamen halt etwas wenige neue Spiele raus. Mir hat hat noch irgendwie ein Mystery Dungeon oder ein Ranger gefehlt, aber das Schwarz 2/ Weiß 2 ist schon ein gutes Spiel.
    Vielleicht kommen ja nächstes Jahr mehr interessante Spiele raus.
    Was dieses Jahr so im Fernsehen an Pokemon kam, war doch auch eigentlich ganz gut, oder?