Vote der Woche (03.03.-10.03.2013) - Schwierigkeitsgrade in Pokémon-Spielen finde ich...

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Schwierigkeitsgrade in Pokémon-Spielen finde ich... 306

    1. ...eine super Idee und sollte es unbedingt von Spielbeginn an geben! (175) 57%
    2. ...eine gute Idee, aber nur als freischaltbare Option wie in S/W2 mit den Schlüsseln. (44) 14%
    3. ...keine so gute Idee, da dies zu Problemen in Wettkämpfen führen kann. (19) 6%
    4. ...eine schlechte Idee, da der Schwierigkeitsgrad bisher immer perfekt war! (35) 11%
    5. Mir ist der Schwierigkeitsgrad egal. (33) 11%

    In Pokémon Schwarz/Weiß 2 (DS) gab es erstmalig in einer Pokémon-Edition die Möglichkeit eine Art Schwierigkeitsgrad einzustellen. Dies war über zwei Schlüssel möglich, die man beim Durchspielen der Hauptgeschichte erhalten konnte und die in Schwarz 2 den Schwierigkeitsgrad erhöhen sowie in Weiß 2 den Schwierigkeitsgrad senken können.


    Wie wäre es, wenn es direkt zu Beginn eines Pokémon-Spieles z.B. drei Schwierigkeitsgrade geben würde? Auf Leicht könnte die KI und der Level der Gegner geringer sein, vielleicht könnte es auch mehr Heiler im Spiel geben. Auf Schwer könnte die KI hingegen ihr Bestes geben, der Level der Pokémon könnte höher sein und Heilung könnte eingeschränkt werden. Dass ein schwerer Schwierigkeitsgrad von einigen Fans gewünscht wird, sieht man an den Let`s Play Videos, wo es z.B. mit Nuzlocke eine Art höheren Schwierigkeitsgrad gibt.


    Was haltet ihr davon in Pokémon-Spielen, insbesondere in den Editionen, zu Spielbeginn frei wählbare Schwierigkeitsgrade einzuführen? Was sollten diese verändern und was nicht? Gerade für die Multiplayerfunktionen kann ein Schwierigkeitsgrad auch tricky werden, weil ein Spieler auf Leicht z.B. ein seltenes Pokémon leichter fangen kann als ein Spieler auf Schwer.
    Zur Übersicht der bisherigen Vote der Woche bei uns...

  • Also ich würde es cool finden wen man mal am Anfang aussuchen kann was für einen Schwiriegkeitsgrad man haben möchte.
    So könnte man mal das Spiel auf schwer spielen und sehen wie gut man ist wen das Spiel schwer währe.


    Aber andersrum frag ich mich wie es bei Wi-Fi Kämpfen währe, weil was wen der eine Schwer nimmt und der andere Leicht? Wie währe es da den?
    Naja Währe aber bestümmt mal cool.


    Liebe grüße


    ~Luka~Karnimani

  • ich würde einen wählbaren Difficulty-Level begrüssen, denn mal ehrlich gegen ende werden die Kämpfe gegen die wilden PKMN oder gar gegen Re-Battlebare Trainer ein langweiliger durchmarsch, welcher sich nicht mal in Form von EXP gross bemerkbar macht!


    allerdings sollte der schwierigkeitsgrad auch während des spiels anpassbar sein, da nicht jeder unbedingt den selben schwierigkeitsgrad von anfang bis ende behalten möchte!

  • Ich finde die Idee eigentlich ganz gut nur sollte es in Leicht normal und Schwer aufgeteilt werden.

    Hi wer lust zum Kämpfen/Tauschen hat kann mich gerne adden ^^ 0018-0273-0923 Bitte schreibt mir ne PN wenn ihr mich geaddet habt ^^

  • Ich finde die Idee prima!
    Auch wenn es theoretisch schon für jedes Pokémonspiel schon mehre Möglichkeit gibt, es etwas schwerer zu machen. Z. B. mit Nuzlocke.
    Es wäre toll, wenn zum Beispiel in der schwerste Stufe nicht alles erklärt wird(Was manchmal wierklich nervt><).

    Durch Zeit und Raum, wie ein Traum.
    Durch Raum und Zeit, doch eine Frage bleibt!
    Bist du bereit?
    Evoli

  • Ich würde es sehr begrüßen, wenn es etwas wie den Hürden-Modus von Anfang an gäbe. Wie's ist musste ich mir den Modus erst selbst frei schalten, so dass ich den ersten Teil des Spiels nur auf "normal" spielen konnte. =/ Mir ist das Spiel jetzt zwar nicht plötzlich mega schwer vorgekommen, aber es war schon mal etwas. Ich hätte gern noch mehr Stufen, so dass man es sich richtig schwer machen kann! =D

  • Ich habe "...keine so gute Idee, da dies zu Problemen in Wettkämpfen führen kann." gewählt.
    Grundsätzlich finde ich eine Schwierigkeitserhöhung sehr gut, allerdings dann universell für alle. Wenn es die Auswahl geben würde, würde ich sonst nämlich auch wohl den leichten Grad wählen, um an Pokemon und Items besser dranzukommen und so leichter mein Online-Team aufbauen zu können. Eine Alternative wäre, dass man nur durch die Wahl des hohen Schwierigkeitsgrades an bestimmte Pokemon und Items kommt, die es für ambitionierte Spieler unabdingbar machen das Spiel auf die harte Tour zu spielen und nicht so ehrgeizigen Spielern ein komfortables Erlebnis ermöglichen.
    Generell finde ich eine nicht wählbare Erhöhung des Schwierigkeitsgrades allerdings noch am besten. Aber selbst wenn es nicht dazu kommt ist es keine Katastrophe, solange man sich die echten Herausforderungen noch in Einrichtungen wie der Kampfzone suchen kann. Und wenn einem das nicht genug ist, kann man ja online gegen echte Menschen kämpfen, die es einem auf keinen Fall leicht machen.

  • Ich fände Schwierigkeitsgrade eine gute Idee, da man so entweder Schwierigkeiten mit starken Gegnern oder langweilen mit diesen, weil selbst die Schwersten noch zu leicht sind, umgehen könnte. Das würde Pokemon um einiges individueller machen. Hier mal, was ich mir unter den 3 Schwierigkeitsgraden vorstellen könnte:


    LEICHT
    -schlechtere KI
    -niedrigerer Level für Gegner
    -höhere Fangquote
    -mehr seltene Pokemon
    -höhere Shiny-Wahrscheinlichkeit
    -mehr geschenkte/auffindbare Pokemon/Items
    -schnelleres Leven
    -weniger Gegner bei Kämpfen gegen das böse Team
    -veränderte Eigenschaften für Wanderpokemon (z.B. folgen dem Verlauf des Spielers)


    MITTEL
    -ausgeglichene KI
    -durchschnittlicher Level für Gegner
    -bisherige Fangquote
    -normale Anzahl seltener Pokemon
    -bisherige Shiny-Wahrscheinlichkeit
    -normale Anzahl an geschenkte/auffindbare Pokemon/Items
    -normales Leven
    -überschaubare Anzahl an Gegnern bei Kämpfen gegen das böse Team
    -normale Eigenschaften für Wanderpokemon (z.B. suchen sich selbst ihren Weg)


    SCHWER
    -verbesserte KI
    -höherer Level für Gegner
    -niedrigere Fangquote
    -begrenzte Anzahl an seltene Pokemon
    -extrem geringe Shiny-Wahrscheinlichkeit (ca. 1:15000)
    -keine geschenkte/auffindbare Pokemon/Items (ausgenommen für die Story wichtige Items und Basis-Items)
    -langsameres Leven
    -mehr Gegner bei Kämpfen gegen das böse Team
    -veränderte Eigenschaften für Wanderpokemon (z.B. gehen immer dort hin, wo der Spieler sich nicht aufhält und rennen vor diesem weg)


    Wie das mit WiFi ist, würde mir nicht einfallen, aber da ich kein WiFi spiele, interessiert es mich nicht!

  • Generell eine ziemlich gute Idee, da ein variierbarer Schwierigkeitskart jede Menge Möglichkeiten bieten würde.
    So könnte jemand, der noch nicht so erfahren mit Pokémonspielen ist, den einfachen Grad wählen, und jemand wie ich, der sich fast schon langweilt, die Herausvorderung suchen und den schwierigen Grad wählen.
    Allerdings kann ich mir auch vorstellen, dass es Probleme bei Wettkämpfen geben würde, aber bestimmt könnte man das auch irgendwie regeln.
    ~Glaceon Princess~ Glaziola

  • Ich finds toll :) Jedoch würde ich es bevorzugen, wenn man das Spiel von Anfang an schwerer stellen kann. Bei meiner Schwarz2 hatte ich den Hürdenmodus ja erst nach der Liga... bei Weiß2 hatte ich ihn mir dann direkt mit Spielbeginn geschickt und ich fand das wirklich klasse ^^ Vielleicht probiere ich auch mal den Hilfsmodus, aber das wäre mir dann doch zu leicht xD

  • Ganz ehrlich? Ich kann es nicht annähernd nachvollziehen, warum so viele dafür gestimmt haben. Ich jedenfalls bin dagegen (笑).
    Schwierigkeitsgrade finde ich -ganz egal in welchem Game- unnötig und versauen mir den Spielspaß, da ganz einfach die Herausforderung fehlt!!\(゜□゜)
    Auch wenn es für die Anfänger etwas einfacher sein mag; als ich angefangen hab Pokémon zu zocken, hab ich mich lieber mit 2Lv zu schwachen Pokémon in einen verbitterten Arenakampf gestürzt; -Könnte man den Level des Gegners nun von Anfang des Spiels an herunterschrauben, würde es viel zu schnell langweilig werden, da man wahrscheinlich direkt auf Anhieb gewinnt und so das Spiel nach 'ner geschätzten Hälfte der eigentlich durchschnittlichen Spielzeit schon durchgezockt hat (T▽T)"
    Gegen die Variante mit dem Schlüsseldingens bei S2/W2 hab ich nichts einzuwenden. Wenn man erst nach der Liga entscheiden kann, wie schwer/leicht es wird den Gegener zu besiegen, dann soll's mir Schnuppe sein (つ▽<。)


    Kasu~ ★*☆♪

  • Es sollte in Pokemon-Spielen auf jeden Fall Schwierigkeitsgrade geben, da die Spiele bisher zu leicht sind. Wenn man davon ausgeht, dass die jetzige Schwierigkeit "Leicht" oder "Normal" ist, wäre ein "Schwer" oder "Sehr Schwer" auf jeden Fall mal brauchbar. Der Hürdenmodus in S2/W2 war schon ein guter Anfang, der andere Modus(weiß den Namen grad nicht) wäre viel zu leicht. Es sollte dann also so ungefähr so sein:


    Leicht: So wie jetzt
    Normal: Gegner bis zu 3 Level höher als in Leicht
    Schwer: Gegner bis zu 5 Level höher als in Leicht und tragen Items
    Legendär: Gegner bis zu 7 Level höher als in Leicht und tragen bessere Items als in Schwer

  • Meine Meinung ist gespalten, durch den Schwierigkeitsgrad änderte sich in S/W 2 ja nur in der Pokemon Liga, daher kann mir das egal sein, ob ich nun von Anfang an gegen die Liga mit Schwer oder Leicht Kämpfe kann. Andererseits wenn man das so einstellt das selbst die Wilden Pokemon stärker sind könnte man besser Trainieren. Naja, das wird man schon sehen wenn das Spiel erscheint.^^

  • ich wäre für wählbare schwierigkeit weil,dann hat es ein sinn mehr mals das spiel durchzuzocken.aber ich möchte nicht das bei schwer die level angehoben werden so extrem sonder eine viel besser ki und die gegner haben bessere items und attacken.

    Meine shineys in Y:
    Evoli nach 39 Eiern
    Trasla beim breeden. also kp nach wie vielen eiern :)
    Hypnomorba in der kontaktsafari war das erste wo ich mega glurak x getestet habe

  • Wäre eine tolle Idee so einen Schwierigkeitsgrad einzuführen. In Schwarz und Weiß 2 war das Schlüsselsystem ja eher ein Witz ,die Pokemon der Trainer hatten zwar einen höheren Level, allerdings waren Attacken und Pokemon meist unterirdisch schlecht gewählt und die Kämpfen gestalteten sich nicht gerade als herausfordernd. Ich würde es also begrüßen wenn man der KI in Form eines Schwierigkeitsgrades ein wenig mehr an künstlicher Intelligenz zuführen würde

  • also ich fänd nen wählbaren schwierigkeitsgrad echt super. in sw2 hat man ja schon einen anfang gemacht, aber ich finde, dass könnte man noch ausbauen.
    Zumindest sollte die KI und die auswahl von Pokemon und Items erhöt werden, die die Gegner haben. außerdem könnte man den kampfmodus bei "schwer" ja auf "wechsel" festlegen, damit man nicht immer dierekt weiß, was der gegner als nächstes macht. die levelkurve wäre natürlich auch etwas, dass man zur erhöhung der schwierigkeit ausnutztn kann.
    allerdings bin ich nicht dafür, dass einzelne items oder pokemon seltener gemacht werden, das wäre wiederum unfair gegenüber denen, die schwer nehemen. und zwar weniger bezogen auf die schwierigkeit des spiels an sich, sondern hauptsächlich auf die benachteiligung des spielers in der phase nach der story, also für wifi kämpfe usw. wenn man den schwierigkeitsgrad erhöht, dann besser durch eine stärkung der gegner als durch eine schwächung des spielers. man sollte die gleichen "ressourcen" haben aber unterschiedliche anforderungen im spiel.