timeless

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Aye, hier bin ich!
    Dieses Update gefällt mir ehrlich gesagt besser als das Letzte, da hat sich meine Trödelei doch mal ausgezahlt, irgendwie ... (*husthust*)
    Auf jeden Fall: Weiter so!


    vulnera
    Wie gesagt, dieses ist irgendwie mein Liebling aus diesem Update.
    Erst einmal finde ich die Bildaufteilung hier hübsch, dieses eine Blümchen-Ränkchen (oder wasauchimmer) führt den Blick von der Mitte schön zum Blumenstrauß, aus der Leere zu etwas, woran man sich festhalten kann. Den Fokus finde ich recht interessant gesetzt, irgendwie ist alles ein wenig scharf, aber letztendlich nicht ganz, nur die Spitzen der Tulpenblüten scheinen wirklich scharf zu sein. Dadurch entsteht eine echt interessante Atmosphäre, alles wirkt verträumt, wie an einem sonnigen Tag Ende Winter, wo man langsam spürt, dass der Frühling wieder kommt (oder so). Nicht zu vergessen natürlich der Hintergrund. Schön verschwommen, wodurch man sich mehr auf das Hauptmotiv konzentriert. Und die Farben! Ehrlich gesagt mag ich sogar das Schwarz links irgendwie, das gibt dem Ganzen bei der ganzen Unschärfe und verträumten Atmosphäre und so etwas Rückhalt (What? Ach, auch egal .___.).
    Okay, okay, ich kann ja mal versuchen, was zu kritisieren ... Hm, vorne beim Blumenstrauß, da, wo kein Licht hinfällt, rauscht es ein wenig. Finde ich aber nicht wirklich dramatisch, hattest immerhin schon nen eigentlich recht kleinen ISO-Wert gewählt undso.


    what if you(r dreams) become true?
    Titel verbinde ich irgendwie mit dem vom Bild davor und frage mich, was ich als Vogel für Träume hätte xD
    Also, von Farben undso mag ich dieses lieber als das davor. Gut gemacht! :3 Allerdings finde ich den Bildausschnit nicht ganz so toll. Der Vogel hat nicht gerade viel Platz für seinen Blick, bevor er auf den Bildrand stößt. Ich weiß nicht, warum, aber ich fühle mich von ihm leicht ignoriert dadurch. Nun ja, trotzdem finde ich das Hochformat trotzdem passend. Es fängt schön die geschwungenen Linien des ... Teils, an das der Vogel angeklippst ist, auf (dass das unten abgeschnitten ist, finde ich noch okay, aber oben ... hmmm). Ach, und das Licht. Ich mag es, dass der Hintergrund rechts so hell ist, passt gut zur allgemein warmen Atmosphäre. Und der Hintergrund ist auch wieder schön weich, 1.8 ftw, was? :3
    Aber ich habe noch gar nicht dein wundervolles Editing erwähnt! Echt, es ist einfach klasse. Guckt man auch das Original, ist es zwar auch schon toll, aber wenn man dann deine bearbeitung ansieht ... Wow! Vor allem das sanfte Braun an dem Geschwungene-Linien-Teil gefällt mir und alles andere auch x3 Ach, und der Linsenreflex ist auch toll, sitzt sogar schön und macht das Bild noch einmal interessanter.


    new lens
    Ist auch kein richtiger Kommentar, sondern nur 50mm-1.8-Fangirling x3
    Aber echt, wie bitteschön bekommst du bei sowas ein so tolles Bild hin? :o Nope, inakzeptabel, finde ich echt nicht okay.
    Auf jeden Fall mag ich das Blau des Hintergrundes gerne und ach ja, kein ganzer Kommentar.
    Glückwunsch!


    Sika out, das wars jetzt erstmal von mir, ich fangirle jetzt 50mm-1.8-Objektive und dieses Update. Wie gesagt, weiter so! ^-^

  • Moin Moin Jilka,


    auch wenn du mir noch keinen Kommentar, seit dem letzten Update gegeben hast, hinterlasse ich dir mal einen, mal schauen wie lang, denn mittlerweile kann ich mich nicht mehr zurück halten. Allerdings auch nur die, die noch nicht Kommentiert wurden, ok ich habe es gerade übern Haufen geworfen, aber dennoch, auch wenn du zu denen schon welche hast, will ich was dazu schreiben.


    New lens


    Auch wenn du hier zu nicht unbedingt einen Kommentar haben möchtest, schreibe ich dir doch dazu einen, denn mir gefällt es sehr gut.
    Warum es mir gefällt, liegt daran, dass es irgendwie mal was ganz anderes ist, denn normalerweise Fotografiert man ja Tiere, Pflanzen, Gebäude usw., deswegen ist es mit mein Favorit. Schön finde ich auch die Unschärfe rechts unten, das macht es noch Plastischer. Dazu gefällt mir noch das unregelmäßige der Schrift, also das die schon leicht ab ist und nicht mehr ganz vorhanden ist.
    Jey zum Fokus, den ich sehr Passend finde, zum einen dadurch das der Karton nicht ganz gerade steht sondern schief, liegt der Fokus ja nicht ganz Mittig und zum anderen ist es so auch nicht ganz Platt, sondern hat mehr das 3D mäßige. Gut ist auch der Lichteinfall getroffen, der sehr gut gewählt ist, denn der kommt ja von oben und das man den sehen kann, finde ich auch sehr gut. Mal davon abgesehen das der Karton nicht ganz drauf ist, aber wäre der jetzt ganz drauf, würde es irgendwie nicht ganz so gut aussehen. Farblich gesehen hast du es natürlich gut gewählt, nicht zu viel und nicht zu bunt. Hast du den irgendwie extra vor eine Wand gestellt, oder wie, naja das einzige was vielleicht stören könnte, ist dieser weiße Fleck auf der decke, aber den hätte ich jetzt nicht im Nachhinein wegretuschiert gemusst.


    Safe


    Da du zu dem noch kein Kommentar bekommen hast, schreibe ich dir dazu mal einen. Mir Persönlich ist es ein wenig zu langweilig, es reizt mich nicht wirklich und ich frage mich auch die ganze Zeit was das für eine Halbkugel ist. Was an dem Bild noch am Besten gefällt ist diese Halbkugel der den Hintergrund so schön spiegelt. Dadurch das das Bild auch dunkler gehalten wurde, wurde vermutlich bisschen an der Dunkelheit geregelt oder?? Zumindest hätte ich es gemacht, damit die Kugel so heraussticht wie jetzt.
    Naja an der Platzierung kann ich nur sagen, dass es eigentlich ziemlich weit in der Mittig liegt, also sie hätte mehr an den Rand gekonnt.
    Eigentlich ist die Idee ja ganz gut, nur ist es mir irgendwie auch zu leer, aber das ist ja Ansichtssache.
    Farblich gesehen, ist es gut zusammengesetzt, also der Hintergrund etwas dunkler gehalten und die Kugel wird vom Licht in den Mittelpunkt gehoben. Was allerdings auch stört, meiner Meinung, ist der Pullover, der passt irgendwie nicht ins gesamt Bild.


    Clear


    Hier mein absolutes Lieblingsbild von deinem Update. Ich gehe mal davon aus, das es Tulpen sind, die stark mit einem Blaufilter überlagert und bearbeitet wurden. Zumindest habe ich noch nicht solch ein Blau bei Tulpen und allgemein bei Pflanzen gesehen, ehm Upsi Beschreibung sollte man schon noch lesen, dann gehe ich mal mit auf das Original ein, was ich auch sehr schön finde. Da sehe ich auch nicht das Rauschen, das kann man eigentlich nur bei der blauen Version sehen. Hier finde ich auch den Fokus gut getroffen, die eine Blüte schön scharf getroffen und die restlichen sind je weiter man nach hinten schaut, blasser/Unschärfer zu sehen. Hier ist auch der Lichteinfall gut getroffen, schön von oben und auch nur dezent zu sehen, so macht es das Bild noch ein bisschen fröhlicher. Gut finde ich auch, dass die Tulpen schön weit rechts fotografiert wurden und somit die Sicht der Tulpe auch besser ist. Mhh mehr kann ich auch nicht sagen.


    So, hier mal ein etwas längerer Kommentar, der dir hoffentlich viel geholfen hat und freue mich wie immer auf einen Recommi von dir.


    Lg *Miro*

  • [tabmenu]
    [tab='x']

    Und da bin ich wieder!


    Da ich Ende letzten Monats über die Karnevalstage einfach nicht die Zeit - geschweige denn die Motivation - zum Updaten gefunden habe, gibt es dieses Mal ein Doppel-Update mit Fotos aus den Monaten Februar & März.

    [tab='Re-Kommi']
    [subtab=x]
    Danke euch allen für die lieben Kommentare!
    [subtab=Ahsoka]


    [subtab=Elina]


    [subtab=Sika]


    [subtab='*Miro*']


    [tab='Update']
    [subtab='x']
    Diesmal im Format des Starposts, um die beiden Monate zu trennen.


    Insgesamt würde ich gerne sagen, dass ich bei diesem Update wie bei wenigen zuvor merke, was mir die Foto bedeuten, worauf auch die Titel etwas hindeuten. Jedes einzelne verbinde ich mit verschiedenen Erinnerungen, Gedanken und Gefühlen, manche weniger und manche mehr intensiv. Ich vermute, dass es daher ziemlich schwer nachvollziehbar ist, warum ich die Fotos so mag - einfach nur, um das mal gesagt zu haben. :>


    PS: Achtet auf das Kritik pls! in den Beschreibungen - dazu hätte ich, man glaubt es kaum, nämlich sehr gerne ein paar Meinungen. (:
    [subtab='Februar']

    Sonstige:


    [subtab='März']


    [/tabmenu]

  • He, na? o/
    Hab mich ja schon beschwert, dass du so lange nicht geupdatet hast, jetzt wo es aber so weit ist, muss ich wohl auch nen Kommentar dalassen.


    last forever together«
    Ich mag solche Schlossbilder, auch wen ich nicht oft auf solche Motive in meinem Leben stoße, haha. In München hab ichs leider verbockt an so einer Brücke ein paar gescheite zu machen. Ich finde sowas schön, denn solche Schlösser bleiben wirklich für eine ganz schön lange Zeit. (: Kommen wir aber mal zum eigentlichen Foto: Finde die Beschränkung auf ein paar wenige Farben hier ganz schön. Die Linien des Zauns machen sich auch erstaunlich gut. Fokus sitzt auch schön auf dem großen Schloss und über die Perspektive kann ich auch nicht meckern, Mensch. T__T Die ist sogar richtig klasse, weil man erstmal ein paar Augenblicke braucht, um sich zu orientieren. Wie du jetzt gemerkt hast, ich mags, der blaue Fleck links ist ein bisschen blöd und für mich eigentlich das einzige Element, dass mich hier stört.


    the time has come«
    Wolltest hierzu ja ein paar Meinungen also teile ich dir meine mal mit, wenn auch nur sehr kurz. Also, für mich ist der rechte rote Teil bisher Feuer gewesen, bzw. brenndes Grünzeug, aber wenn ich es jetzt so in größer sehe, merke ich, dass es wohl doch kein Feuer ist, lol. Dann dachte ich, dass der Zaun zwar stört, aber doch auch irgendwie passend ist, weil er das noch lebende Gestrüpp von dem Brennenden trennt. Weiß nicht, ob ich dieses schwarze "Kabel" weggeschnitten hätte. So gesehen mag ich aber dennoch diese Farbteilung, viel mehr weiß ich aber ehrlich gesagt auch nicht.


    Das war's mal wieder, meine Kommentare bringen zwar nie was, aber vielleicht freut er dich ja trotzdem. ^^

  • [tabmenu]
    [tab='x']
    Und wieder zwei Monate. Ich muss es echt mal hinkriegen wieder in meinem 1-Monats-Rhythmus zu updaten. :/  


    ! ! !
    & weil ich echt gerne ein paar Meinungen zu diesem (aber auch gerne zu dem letzten) Update hätte:
    Wer diesen Monat hier kommentiert, bekommt von mir garantiert einen Kommentar in seine Galerie zurück (diesen Monat hab ich endlich wieder Zeit dazu ^-^)
    ! ! !

    [tab='Re-Kommi']
    [subtab='x']
    [subtab='Nortia']


    [tab='Update']
    [subtab=April]
    In erster Linie finden sich hier Fotos von meiner Studienfahrt nach Polen (01.04 - 04.04), aber auch ein paar vom Monatsende.



    [subtab=Mai]
    Alles Bilder von einem kleinen Ausflug in den Zoo am 28.05.14. Mehr habe ich diesen Monat (abgesehen von meiner Wettbewerbsabgabe) gar nicht fotografiert, dafür bin ich aber auf die Fotos von dem Tag recht stolz.



    [/tabmenu]


    FOTOGRAFIETIMELESS


    The earth isn't dying it's being killed
    and whose who are killing it have names and adresses.

    2 Mal editiert, zuletzt von Jilka ()

  • Moin Jilka,
    So jetzt wie versprochen dein Kommentar, der vermutlich sehr lang ausfallen wird.


    [tabmenu]
    [tab=Update 11]
    [subtab=Februar]

    Carrots can be sweets too


    Das Kuscheltier sieht ziemlich süß aus und ist auch sehr gut eingefangen. Dazupasst der Fokus, denn es ist das scharf was auch scharf sein muss, so wie Augen und bisschen die Blätter. Ich finde auch schön, dass der so Fotografiert wurde, also die Platzierung finde ich spitze und lässt es noch ein bisschen süßer erscheinen. Dazu kann ich nur sagen, dass der Lichteinfall auch gut gewählt ist und es schön in den Mittelpunkt setzt. Also aus dem ganzen kann man ja schon mal draus lesen, dass es eine schöne Bilder Idee und bringt einen auf Bild Idee, bezweifel nur, dass ich nicht dazu komme. Hehe zu Farben kann man hier nichts sagen, ist alt ein süßes Kuscheltier.


    Locked love


    Weil ich die Idee einfach schön finde, muss ich es Kommentieren. Also der Gesammteindruck gefällt mir, und dazu auch der Kunterbunte Hintergrund, zumindest machen die Schlösser einen schönen Hintergrund zu den im Vordergrund, die du schön scharf fotografiert hast!! Die Platzierung der Schlösser die im Vordergrund sind, hast du gut gewählt. Dazu gefällt mir auch der Lichteinfall, also man kann schön das glänzen der „Ringe“ sehen. Und dazu kann man noch das Wort Liebe auf dem einen Goldenen Schloss schön scharf lesen, somit passt es ja zu dem ganzen Bild.


    it's taking me higher off the ground


    Ehm ja weil es so schön Geheimnisvoll aussieht, Kommentiere ich es mal. Ich finde es schön, auch mal einen Mast von Unten durch das Gestänge fotografiert zu sehen. Ich finde es zumindest eine gute Idee. Also der Fokus und der Hintergrund ist dir schön gelungen, denn ich finde es schön, dass die erste reihe schön scharf und die hinteren immer Unschärfer werden. Zudem ist die Platzierung gut geworden und der Hintergrund dazu auch. Also den Lichteinfall finde ich gut gewählt und macht es noch besser und nicht so düster und zudem kann man noch sehen, dass der Himmel schön klar und Blau war. Und farblich kann ich nur sagen, dass es auch sehr schön aussieht.


    Die Restlichen Bilder kommentiere ich in den nächsten Tagen.


    [subtab=März]

    the whispering of spring


    So nun aber weiter mit dem Kommentieren und somit mache ich mit dem hier weiter. Hier gefällt mir auf dem ersten Blick, das du den Frühling auf den Bildschirm holst, denn das machst du durch dieses sehr schöne Bild. Zudem gefällt mir die Platzierung des Astes, der ist zudem schön scharf und macht was her und durch den Hintergrund wird das noch schön umrandet. Mir gefallen auch die farben sehr, dieses Braun mit dem Blau, dass passt zusammen und sieht sehr schün aus. Muss man zu dem schönen Bild noch was sagen, nicht wirklich.


    and now, you are gone


    Wie süß ist der denn, auch wenn ich jetzt nicht weiß was es von den später große Tieren ist, finde ich den doch schön in den Blickpunkt bekommen. Den Fokus hast du schön auf den Kopf gesetzt, so das der schön scharf geworden ist. Tja zur Platzierung kann ich nicht viel sagen, denn schöner würde er aussehen, wenn er noch im „Gehege“ gesessen hätte. Dann hätte das Licht auch natürlicher ausgesehen, aber so geht es auch.

    [tab=Update 12]
    [subtab=April]

    above their heads


    So jetzt aber, ab in den Flieger und ab zum Kommentar geflogen und da kommt er in den Blick. Was mir auf den erste Blick gefällt ist das man so schön in die Weite Blicken kann. Die Platzierung des Flügels ist dir auch sehr gut gelungen. Zudem gefällt mir der nicht wirkliche Lichteinfall. Die Idee, ausm Flugzeug heraus, finde ich sehr schön, denn so was macht nicht jeder. Farben sind hier auch sehr schön, dieser Hintergrund mit dem Blau und dazu das Flugzeug machen was her. Oh man, ich sollte echt weniger Bilder Kommentieren.


    the room


    Auf dem ersteen Blick gefällt mir hier wie du das alte hier fotografiert hast, also Renassainc oder so. dazu gefallen mir die alten Möbel in dm raum. naja ich hoffe mal, dass ich mich hier nicht total versehe und es eigentlich ein ganz normaler Raum ist. Die Platzierungist dir gut gelungen und man kann alles sehr schön erkennen und zudem passt der Lichteinfall sehr schön, denn der macht es noch älter, als es eigentlich ist und dau passen auch die ganzen Farbgestaltung.


    time and place


    Auch wenn der Bildname nicht so pralle is, gefällt mir das Bild doch sehr. Diese ganzen Lichter und allgemein die Stadt von oben gefallen mir sehr und zudem mag ich solche Bilder immer sehr. Man kann auch schön in die Weite durch die Lichter schauen. Die Idee finde ich aufjedenfall sehr gut. Sowas kann man auch immer sehr schön als Desktop oder Handy Hintergrund nutzen. Ich finde es auch sehr gut, dass der Fokus dir gelungen ist, denn Nacht Bilder werden ja meistens nicht so schön scharf.


    [subtab=Mai]

    Little fighter


    Arwwww wie süß sind denn die drei Erdmännchen. Immer dieses Gekabbel der Kleinen. Sowas liebe ich, ammeisten wenn die nicht wirklich Brav für die Kamera Posen können, sondern einfach ihr Ding machen. Auch wenn du es ziemlich stark zurecht geschnitten hast, ist es dir gelungen die schärfe der drei bei zu behalten und es sieht nicht unscharf aus. Dazu gefällt mir auch der Lichteinfall, dadurch sieht es nicht so trostlos aus, sondern bringt och mehr das Wüsten Feeling. Die Platzierung der drei hast du gut hinbekommen.. Die Idee solche Tiere zu Fotografieren ist dir aufjedenfall gut gelungen. Die Farben gefallen mir auch sehr gut.


    Elegance


    Swim swim so elegance der Pinguin. Du hast den sehr schön in seiner schwimm Bewegung eingefangen und macht es nur noch eleganter, ok sind sie eh, aber auch nur wenn sie so im Wasser schwimmen können. Der Lichteinfall hast du auch schön eingefangen. Am meisten gefällt mir aber immer noch deine Bearbeitung des ganzen Bildes, denn die sieht sehr schön aus. Die Idee ist sowieso cool, ist wie bei den Erdmännchen. Zudem finde ich es auch gut, dass du die Luftblasen mit eingefangen bekommen hast und die sogar ziemlich scharf aussehen. Wieso finde ich eigentlich nie was zu meckern bei deinen Bildern. Farblich gesehen, hast du es sehr gut bearbeitet.



    [/tabmenu]


    So ich geh mal davon aus, dass es so eicht und ja es ist mal sehr viel, aber das liegt auch nur daran, dass ich es verpeilt habe zum letzten Update was zu Kommentieren.
    Und jetzt freue ich mich tierisch auf en Gegenkommentar von dir auf meine Updates.


    Lg *Miro*

  • [font='Geneva, Arial, Helvetica, sans-serif']Huhuz!


    everything is surmountable
    Ui, das ist mal eine hohe Verschlusszeit! Hätte man auch anders lösen können mit höherem ISO, wobei das Schöne Dunkle, dann nicht mehr so gut rausgekommen wäre. Die Farben sind auf jeden Fall total klasse, das Blau harmoniert sehr schön mit dem Orange. Hast du eine Vignettierung angewendet? Scheint mir nämlich so, da die Ecken des Bildes dünkler sind als der Rest, vermutlich hat da die hohe Verschlusszeit aber auch seinen Teil. Ansonsten kann ich sagen, dass das Foto echt beruhigend wirkt, frag mich nicht wieso, ich empfinde das einfach so. Ein schönes Zusammenspiel der Farben ist dir zusätzlich auch gelungen!


    the room
    Das Bild hat auf jeden Fall eine klasse Atmosphäre! Das Arrangement des Mobiliar ist sehr gut, du hast es aus einem sehr guten Winkel bzw. Perspektive aus fotografiert. Meiner Meinung jedoch hätte ich vielleicht doch eine etwas höhere Verschlusszeit gewählt, ich kann es durchaus verstehen, dass du das Zimmer in einem eher dunkleren Licht halten wolltest, aber ich hätte es interessant gefunden, wenn man noch ein wenig von der rechten Seite des Zimmers erkannt hätte. Ansonsten aber muss ich sagen, dass dir das Bild echt gut gelungen ist!


    Leider nur Feedback zu 2 Fotos, hoffe du freust dich trotzdem :)
    Elina

  • Huhu Jilka ^w^
    Ich hinterlasse dir auch mal einen Kommentar zum neuesten Update!


    good morning
    Ich finde irgendwie diese sanften Blütenbilder stehen dir gut - Total hübsche, warme Farben, die sehr gut harmonieren. Wirkt sehr morgendlich und ui die Blende haha. Mein Objektiv geht gar nicht so weit *neid* :3
    Farblich finde ich die Bearbeitung sehr gelungen, allerdings gehen viele Details verloren, gerade beim Grün. Ansonsten gefällt mir die Bildaufteilung nicht ganz so gut, wirkt als hättest du dich weniger an Platzierungsregeln gehalten, weshalb ich mich von den Blumen auch ein wenig erschlagen fühle und nicht weiß, wohin ich zuerst gucken soll. Hätte es auch schön gefunden, wenn der gesamte vordere Bereich der Blüten scharf abgebildet worden wäre, dann eben mit einer etwas geschlosseneren Blende. Auch eine Aufnahme aus größerer Distanz, sodass der gesamte Strauß zu sehen ist, wäre eine Alternative. Irgendwie finde ich, dass die Quali auch ein bisschen low wirkt, einiges nicht exakt klar umrissen ist, aber das kann auch subjektives Empfinden sein. Ansonsten finde ich insbesondere die Farbbearbeitung bis auf das Grün sehr gelungen.


    opponent or teammate
    Ist das nicht aus dem Collabbattle? Ja, eigentlich nicht, aber sieht diesem wirklich sehr ähnlich!
    Ich mag auch solche Bilder von dir. Das Grün und Weiß harmonieren sehr schön und man erkennt gut das interessante Lichterspiel durch die Äste. Insbesondere das Bokeh im rechten Teil des Bildes fasziniert mich sehr. Hier will mir aber die Perspektive nicht ganz zusagen, das Gegenlicht stört mich ein wenig, auch wenn dieses wohl gewollt ist und das fokussierte Blatt hebt sich im unteren Bereich nur sehr leicht vom Hintergrund ab - Mit einem variierten Standort wäre das vielleicht anders gewesen. Aber auch hier Respekt für die schlichte, aber wirkungsvolle Bearbeitung, die die Farben so wunderschön klar macht :)


    unsafe, unsure
    Liebe für die Farben, wirklich. Hier habe ich ja nicht die unbearbeitete Version, aber das strahlende Grün, das helle Braun, die dunklen Haare und das strahlende Blau harmonieren besser, als ich mir das je hätte vorstellen können. Finde den Bildaufbau auch total interessant, gerade mit den ganzen Balken und du sitzt an genau der richtigen Stelle (Bist doch du, oder? :( ).
    Eine tolle, sanfte Hautbearbeitung, je nach Original auch ein sehr gutes Retouching, sieht wirklich makellos aus. Tolles Bokeh, cooles Motiv, kann hier wirklich nichts kritisieren, gefällt mir sehr gut, bitte mehr davon :3


    ~ Silence

  • Huhu :)
    Spannendes Update! Aber sehr umfangreich, deswegen mach ich's wie schon bei Nari mal in der Stichpunktform ;)


    above their heads
    + Bildaufbau (Platzierung der Objekte)
    + Farbkontraste (Warm-Kalt), dadurch optimierte Blickführung mithilfe der Flügelform
    - minimale Halobildung am Roten... "Dingsda", wie auch immer das heißt xD Wahrscheinlich durch die Bea, was?
    - Farbgebung allgemein etwas Magentastichig, aber mag gewollt sein; die Intention erschließt sich mir dadurch aber nicht...
    Insgesamt ein ansehnliches Foto, v.a. durch den starken Farbkontrast!


    reborn
    + wieder toller Warm-Kalt-Kontrast!!!
    + interessantes Motiv...
    - ...bei dem der Torbogen doch etwas stark angeschnitten ist
    ~ stürzende Linien kann man sich hier streiten, find sie nicht schlimm, sie fallen mir aber auf...
    ~ mich würde interessieren, was jenseits der Bildgrenzen liegt...


    waiting for hope
    ~ Laterne... hm... reißt mich nicht mit, sorry :(
    ~ Positionierung ist nicht ganz zentral und nicht ganz dezentral... Entscheidungsdilemma? ;) hihi...
    das Motiv hätte vollkommen zentral gut gewirkt: die Laterne genau mittig und die Häsuerfronten auf beiden Seiten gleich präsent, hätte gut gepasst...
    ~ den Titel versteh ich leider nicht so ganz: bei vielen deiner Bilder kann ich deine Gedankengänge bezüglich des Titels nachvollziehen, auch wenn sie sehr kryptisch erscheinen, erkenn ich dennoch die Intention. Bei dem Bild hier, musste mir nochmal nachhelfen ;)


    night vision:
    + surreal
    ~ da geht noch mehr... :) trau dich! Mach's richtig surreal!
    - bisschen viel dunkle Fläche, wäre da nicht das Haus, wäre es ne tote Fläche; das Haus könnte evtl. noch etwas heller...


    the room:
    + mag ich einfach!
    + hat ne tolle atmosphäre: es wirkt auf mich irgendwie traurig und wenig persönlich. Ich frage mich, wer dort lebt und warum er SO lebt...
    ~ rechte Bildhälfte noch optimierbar (leichtes HDR oder T/L)


    renaissance
    +schöner Scherenschnitt
    + sanfte Farben
    - stürzende Linien kriegste ganz leicht korrigiert... ;)


    good morning:
    + insgesamt nix zu meckern, außer vllt die pingelige Bemerkung, dass die Schattenbereiche bei den Blättern scheinbar einen geringeren Kontrast als die Blüten haben (vllt. durch die Bea?), also sieh das Fehlen weiterer Bemerkungen als Lob ;)
    ~ was ich hier gut finden würde, wäre, wenn du hier mal ganz unvonventiionell den Ausschnitt um 30-45° drehen würdest (gegen den UZS)... Blumenbilder hab ich bislang im BB so viele gesehen, dass es langsam etwas langweilig wird; ein paar gute Ideen müssen her ;)


    time and place
    + gute Belichtung
    + gutes Motiv
    - kippt nach rechts ab (kannste aufrichten)
    ~ ich würde den toten Himmel abschneiden. Damit schlägst du zwei Fliegen mit einer Klatsche:
    1. tote Fläche kann langweilig wirken, wenn sie keine Funktion hat 2. mittiger Horizont erzeugt normalerweise ein Gleichgewicht zwischen Himmel und Erde: da die Erde hier aber durch die Lichter schon massives Übergewicht hat, würde ich den Horizont direkt weiter oben platzieren (also weniger Himmel), oder bei sehr interessantem Himmel (Wolken oder Sterne) dem Himmel viel mehr Raum geben, um einen Ausgleich zu schaffen... Bei deinem Bild wirkt das sehr unentschlossen, aber der Vordergrund gewinnt eh ;) Also weg mit dem Himmel ;)


    little fighter
    + süß :)
    + gut getroffen
    ~ ja du brauchst ein 300er ;)


    eye catcher
    + sehr interessantes Motiv mit Spieler (Rose) und Gegenspieler (vertrocknete Blüte) --> spannender inhaltlicehr kontrast!
    + starker Komplementärkontrast
    + goldener Schnitt
    Sind das Wassertropfen auf der Blüte? Dann noch ein + ;)


    want to break out
    + guter Zuschnitt, mutig angeschnitten! gefällt mir! muss nicht immer alles drauf sein!
    + witziges Motiv!
    + spannendes Licht
    + Farben sehr warm, find ich hier ganz nett... :)


    lunch time
    + wie war das mit dem 300er ;)
    + schönes Motiv, leider so weit weg...


    between dream and reality
    + das mein ich mit dem Titel... :) gefällt mir sehr!
    - Belichtung, hier wäre RAW-Format mit T/L (Tiefen-/Lichter-Bearbeitung( oder HDR gut gewesen...


    climbing in the air
    + das Beste kommt zum Schluss - definitv das beste Foto in deinem Update!
    + kurioses Motiv (fliegender Frosch, hä? :D   :D ) und perfekt umgesetzt: keine Spiegelung, super Schärfepunkt
    - bisschen Bildrauschen, aber sch... drauf ;)
    + das "Grün" im Hintergrund rahmt den Frosch noch schön ein!
    + fand ich sofort super, als ich's gesehen hab und guck es mir auch gern länger an... Klasse Foto!



    Insgesamt ein wirklich gutes Update! Hat Spaß gemacht, es durchzuschauen!
    Weiter so!!! :D
    Liebe Grüße
    Eric

  • Moin Moin Jilka,
    und wieder ein Kommentar, hoffe das darf man so machen und hoffe das es nicht in den anderen Kommentar mit hinein muss. plus Recommi


    reborn


    Der Gesamteindruck gefällt mir ganz gut, ammeisten gefallen mir die Lichter und das alte des Hauses. Der Fokus gefällt mir auch, dazu ist bei dem Bild nicht mal ein Raschen zu sehen, was ja bei Nachtaufnahmen häufig der Fall ist. Mir gefällt auch das es leicht schräg fotografiert wurde und man dadurch die Lichtreflektion an den Häusern noch besser zu sehen ist. Dadurch das es dämmert kommt der Lichteinfall ja eh nur noch von den Lampen. Die Idee so was zu Fotografieren find e ich manchmal ganz schön und zeigt das man sich nicht nur auf eine Sache konzentriert. Mhhh Farblich ist es ja eigentlich ziemlich schlich gehalten und nur die Lampen machen einen leichten Farbschimmer. Und da du es ja bearbeitet hast, dazu auch noch schnell was. Und zwar hast du das sehr schön bearbeitet und hast somit die Lichter herausgeholt.


    Recommi


    So da du mir ja einen netten Kommentar schon hinterlassen hast, komme ich darauf mal kurz zurück, ausfürlicher im nächsten Update. Das einige Bilder einen leichten nicht schönen Gelbstich haben, liegt an der Einstellung in meiner Kamera, und finde sie selber nicht so schön, aber wenn man mal wieder meint mit den Reglern rum zuspielen. Ammeisten es war auch Abends und somit wollte ich das die Kamera nicht Blitzt, hatte soweit auch geklappt, nur halt der eklige Gelbstich kam dadurch zu Stande. Ist bei den Juni Bildern aber soweit ich weiß nicht mehr der Fall.
    Eins meiner Lieblingsbilder ist ja eh die einsame Blüte gewesen.
    Das Programm beim Moorexpress, ist FotoGitter, wo man nur einstellen konnte wie der Filter sein sollte, bzw. man konnte sich zwischen vielen Fahrbauswahlen entscheiden, oder es blieb halt normal, was mich ammeisten stört ist eigentlich nur die Schrift, die man mit den Fingern nicht so schön hinbekommt.


    So das wars jetzt auch wieder von mir, freue mich wie immer auf Kommentare auf mein nächstes Update.


    Lg *Miro*

  • [tabmenu]
    [tab='x']
    Yeah, 1-Monats-Rythmus! Ich hab's geschafft!
    Das nächste Update gibt es übrigens erst wieder in 2 Monaten, da ich ab dem 26. Juli eine Woche im Urlaub bin.

    [tab='Re-Kommi']
    [subtab='x']
    Re-Kommis werden im Verlauf der Woche editiert, habe zur Zeit einfach keinen Kopf dafür. :/ Ich danke euch aber schon mal allen für die ganzen Kommentare! ♥
    [subtab='*Miro*']
    [subtab='Elina']
    [subtab='Silence']
    [subtab='Godfrey']


    [tab='Update']
    [subtab=x]
    Ich persönlich finde, dass das Update etwas spärlich ausfällt. Mit manchen Fotos bin ich mehr und mit anderen wiederrum weniger zufrieden, genau wie ich mit einigen mehr und mit anderen weniger verbinde.
    [subtab=rest day]
    Aufnahmedatum: 15.06.2014
    http://th08.deviantart.net/fs7…day_by_njilka-d7n5wgj.jpg
    bearbeitet // unbearbeitet
    105mm | f/5.6 | 1/320 sek | ISO 400
    Der Tite ist sozusagen stellvertretend dafür, dass ich mir an dem Tag eine Auszeit, einen Ruhetag gegönnt hab.

    [subtab=keep marchin on]
    Aufnahmedatum: 15.06.2014
    http://th07.deviantart.net/fs7…_on_by_njilka-d7n5wgc.jpg
    bearbeitet // unbearbeitet
    62mm | f/5.3 | 1/640 sek | ISO 400
    Bearbeitung ist für mich wohl eher etwas ungewöhnlicher (zumindest kommt es mir so vor), bin aber richtig zufrieden damit!

    [subtab=before darker days]
    Aufnahmedatum: 15.06.2014
    http://th06.deviantart.net/fs7…ays_by_njilka-d7n5wg5.jpg
    bearbeitet // unbearbeitet
    105mm | f/5.6 | 1/800 sek | ISO 160
    Bin mit dem Titel total unzufrieden, das Foto an sich ist auch nicht das wahre, aber irgendwie ... ich weiß nicht, ich mag es.

    [subtab=made of the same]
    Aufnahmedatum: 15.06.2014
    http://th00.deviantart.net/fs7…ame_by_njilka-d7n5wg0.jpg
    bearbeitet // unbearbeitet
    105mm | f/5.6 | 1/400 sek | ISO 160
    [- but different, no shame]
    Soll sagen, dass wir alle aus dem selben gemacht sind, aber trotzdem alle unterschiedlich, alle einzigartig - und uns dafür nicht schämen müssen/sollten.
    Bei der Bearbeitung hab ich ziemlich rumexperimentiert, generell war das bei vielen Bearbeitungen in diesem Update der Fall, hier bin ich allerdings nicht so ganz zufrieden damit.

    [subtab=no maximum]
    Aufnahmedatum: 15.06.2014
    http://fc09.deviantart.net/fs7…mum_by_njilka-d7n5wfo.jpg
    bearbeitet // unbearbeitet
    105mm | f/5.6 | 1/200 sek | ISO 160
    Hier hab ich echt sau viel bearbeitet, ebenso wie beim Vorgänger ziemlich experimentell. Und ich weiß noch weniger was ich davon halten soll.

    [subtab=try to touch the sky]
    Aufnahmedatum: 15.06.2014
    http://fc03.deviantart.net/fs7…sky_by_njilka-d7olqgv.jpg
    bearbeitet // unbearbeitet
    18mm | f/4 | 1/5000 sek | ISO 160
    Der Titel hat mich angesprungen & ich bin total stolz auf die Bearbeitung!

    [subtab=there will be better days]
    Aufnahmedatum: 29.06.2014
    http://th08.deviantart.net/fs7…ays_by_njilka-d7olnhs.jpg
    bearbeitet // unbearbeitet
    Coolpix P7100 // 23mm [~108]| f/4.5 | 1/160 sek | ISO 100
    Bääm, totaler Stimmungsumbruch (ein perfektes Beispiel dafür, dass meine Fotos immer sehr von meiner Stimmung abhängig sind). Und weil die Atmosphäre schon so gedrückt ist, musste ein optimistischer Titel her.
    Die Bearbeitung hab ich hier mit der App VSCOCam gemacht, weil ich gerade unterwegs war und sich das da angeboten hat (nur das Wasserzeichen hab ich nachträglich eingefügt). Bin soweit auch sehr zufrieden damit.

    [subtab=reflection of myself]
    Aufnahmedatum: 29.06.2014
    http://th05.deviantart.net/fs7…elf_by_njilka-d7olnhe.jpg
    bearbeitet // unbearbeitet
    Coolpix P7100 // 6mm [~28]| f/2.8 | 1/160 sek | ISO 100
    Titel: Anspielung auf die Reflektion der Umgebung in dem kleinen Tropfen, aber auch darauf, dass man (also ich) sich manchmal ganz klein in der Welt fühlt. Eben so klein und unscheinbar wie ein fallender Tropfen auf einem kleinen Blatt am Wegrand nach einem Regenschauer. Aber auch, dass ich mich zur Zeit wie kurz vor dem Fall fühle, mich aber irgendwie noch halten kann.
    Auch hier wieder VSCOCam.

    [subtab=tired of faking happiness]
    Aufnahmedatum: 29.06.2014
    http://th06.deviantart.net/fs7…ess_by_njilka-d7olnh3.jpg
    bearbeitet // unbearbeitet
    Coolpix P7100 // 7mm [~28]| f/3.2 | 1/100 sek | ISO 100
    Wieder VSCOCam + irgendwie mein Lieblingsbild aus dem Update.

    [/tabmenu]

  • Moin Moin Jilka,
    so da du noch keinen Kommentar hast, schreibe ich dir jetzt mal. Und da ich ja noch viel zu viele Kommentieren muss, eigentlich kann ich das auch bis nach dem Urlaub machen, aber hey, lw lässt grüßen.


    Reflection of myself


    Der Gesammteindruck gefällt mir ganz gut, zumindest oberflächlich betrachtet. Technisch gesehen, hast du den Tropfen richtig schön getroffen und mit dieser Spiegelung drin... Also wenn ich richtig sehe, spiegelt es ja noch ein bisschen von den Bäumen, was sehr schön aussieht. Schade das ich sowas nicht immer in Blickfeld bekomme. Und da es sehr schön scharf geworden ist, durch den richtigen Fokus, wirkt es natürlich auch noch mal. Zudem ist die Platzierung gut gewählt und ist nicht so einfallslos, und da da noch ein guter Hintergrund ist, sieht es auch nicht so leer aus. Ok der Lichteinfall ist jetzt nicht gerade der schönste und macht das Bild nur noch dunkler, als es schon bearbeitet ist.
    Die Motivwahl finde ich gut, denn sowas bekommt man nicht immer hin, zumindest nicht so, meistens ist da ja noch zu viel Wasser drauf. Farblich gesehen, hätte es bisschen heller gekonnt, aber nun gut.


    So, auch wenn es Heute mal nur eins gewesen ist, was ich am schönsten aus deinem Update fand, wird es bei deinem nächsten Update ja vermutlich von mir wieder mehr zum lesen geben. Du wolltest ja eh die anderen Kommentare noch Recommentieren. *_*
    Ich würde mich auf einen Gegenkommentar sehr freuen, zumal mein Thread noch flaute ist.


    Lg *Miro* die immer noch zu viel bis 22 Uhr zum Kommentieren hat.

  • Huhu Jilka,
    eigentlich wollte ich dir schon seit sehr langer Zeit einen Kommentar hinterlassen, aber nachdems mir und danach auch meinem Laptop nicht so gut ging, kam ich erst jetzt dazu!


    there will be better days
    Liebling aus dem Update :heart:
    Dir gelingt es wirklich gut, Stimmungen in Bildern einzufangen und dieses Foto ist ein Paradebeispiel dafür.
    Was mir hier aber mit zuerst auffiel, war der Fluchtpunkt, der im linken, oberen Teil des Bildes steckt. Mit Häuserfassaden, Fahrbahnmarkierungen und Gleisen gibt es viele Linien, die alle auf diesen Fluchtpunkt hinführen. Das ergibt dann eine Art Flow, der dem ganzen Bild eine Richtung gibt. Finde ich bei dem Motiv hier (Straße, bzw. allgemein Verkehr - auch die Gleise) ziemlich geschickt gemacht. Was ich nun aber noch toller finde, ist die Häuserfassade (Bzw alle senkrechten Linien wie Fenster, Türen und Kanten) und vor allem deren Reflexion: Das sieht nicht nur an sich interessant aus, sondern gibt dem Bild eine Statik, die dem Flow entgegensteht. Das lenkt die Aufmerksamkeit auf sich und lässt einen nicht so schnell den Blick an den Linien entlangziehen. Dass du farblich unaufgeregtere und dunklere Töne benutzt hast hilft hier auch nicht nur der Stimmung, sondern auch diesem Konzept, weil so keine weitere große Ablenkung im Bild besteht.
    Weiterhin geschickt eingefangen ist die Pfütze: Diese breitet sich im vorderen Teil des Bildes besonders stark aus und verschwindet zum Fluchtpunkt hin. Da dieser Fluchtpunkt auch die Richtung des Bildes ist, lässt sich darauf auch der Titel sehr schön beziehen.
    Technisch habe ich weiter nichts zu bemängeln: Schärfentiefe in angenehmem Ausmaß, Fokus sitzt soweit und gelungener Zuschnitt, sowie eine gute Bearbeitung.


    reflection of myself
    Das Bild hat mich auch gleich spontan ziemlich angesprochen. Auch wenn ich in dem Tropfen nur wenig erkenne, gefällt mir der Gegensatz, der aus den dort hellen und kontrastreichen Farben vergliechen mit der restlichen Atmosphäre des Fotos entsteht.
    Atmosphärisch ist das Bild allgemein top und wirkt auf mich sehr anziehend - Ich muss es mir länger ansehen, als nur einen kurzen Blick darauf zu werfen.
    Mir kommt es so vor, als läge der Tropfen nicht exakt im Fokus, bzw. als wäre eben nur die Mitte scharf, allerdings ist das nicht mal so tragisch, da das Bild dadurch angenehm weich wirkt.
    Im Hintergrund ist in Anbetracht des ISO-Werts imo das Bildrauschen auffällig, allerdings ebenfalls nicht so schwerwiegend; verhindert meiner Meinung nach eher noch, dass das Bild zu glatt wirkt und passt zur Stimmung. Interessant zu sehen wäre eine reduzierte Version aber womöglich schon. Liegt wohl hier insgesamt daran, dass du mit deiner kompakten gearbeitet hast (Coolpix ist ja die Kompaktserie, nur, wenn ich mir deine verhältnismäßig geringe Schärfentiefe hier sehe, macht mich das gerade etwas unsicher, da mir das nie so recht gelingen wollte!).
    Aber insgesamt so auch hier wieder ein großes Kompliment für Bild und Bearbeitung.


    tired of faking happiness
    Das Bild habe ich auch ganz lieb, irgendwie hast du es mit deiner Hand geschafft, aus diesen grundsätzlich nicht allzu spannenden Beeren echt noch etwas herauszuholen.
    Der Fokus sitzt und mir gefällt der gut nachvollziehbare Lichteinfall anhand der Reflexionen. Die Beeren hebst du durch den Nagellack farblich sehr schön hervor und sorgst damit vermutlich tatsächlich dafür, dass das Bild trotz des Motives nicht einfarbig und dadurch womöglich langweilig ist. Was bei mir nun der Fall ist, ist, dass ich persönlich meinen Blick auf das weniger vertretene Rot lenke, welches aber außerhalb des Fokus' liegt.
    Ich hätte dementsprechend vermutlich bevorzugt, wenn deine Hand auch noch im Fokus gelegen hätte und ein wenig eine Einheit mit den Beeren gebildet hätte, anstatt sich so in der Unschärfe zu "verstecken".
    Ansonsten toller Titel und ein angenehmer Verbund der hellen Hautfarbe mit den grünen Beeren und deinem Nagellack.


    Liebe Grüße!
    ~ Silence

  • [tabmenu]
    [tab=x]
    So, da bin ich wieder mit einem Update im Schlepptau. Diesmal sind die Fotos deutlich bunt gemischter als im vergangenen Update - zumindest ist das so mein Gefühl. Ich hoffe also, dass für jeden was zum Kommentieren dabei ist. (;
    [tab=Re-Kommi]
    [subtab=x]
    Danke für die Kommentare ♥
    [subtab=*Miro*]



    [subtab=Silence]



    [tab=Update]
    [subtab=x]

    Soo. Fotos bewegen sich leider alle im Bereich vom 28.07 bis zum 03.08.2014, weil ich sonst wirklich gar nicht fotografiert habe. Schande über mich. Stattdessen hab ich eher noch ältere Fotos bearbeitet, wie zum Beispiel das oder das hier. Aber auch gerne mal die Fotos von anderen Leuten, die mich darum gebeten haben, irgendwie finde ich da mittlerweile mehr Gefallen dran als früher und experimentiere vor allem mehr. Aber darum soll's jetzt nicht gehen, also viel Spaß mit meinen Urlaubsfotos. <:

    [subtab=Juli]











    [subtab=August]





    [/tabmenu]