Vote der Woche (18.08.-25.08.2013) - Mein Wunschberuf in der Pokémon-Welt wäre...

  • Mein Wunschberuf in der Pokémon-Welt wäre... 317

    1. Angler (5) 2%
    2. Arenaleiter (121) 38%
    3. Fotograf (19) 6%
    4. Forscher (34) 11%
    5. Händler (7) 2%
    6. Kapitän (3) 1%
    7. Koordinator (45) 14%
    8. Krankenschwester (7) 2%
    9. Polizist (15) 5%
    10. Rüpel (30) 9%
    11. Trainer (134) 42%
    12. Wanderer (10) 3%
    13. Wissenschaftler (38) 12%
    14. Züchter (48) 15%

    In der Pokémon-Welt gibt es jenseits des Pokémon-Trainers auch andere Berufungen. In diesem Vote wollen wir einmal schauen, ob die Fans eventuell auch gerne etwas anderes spielen würden. Wer würde z.B. gerne mal als Rüpel spielen oder als Pokémon-Züchter? Die Auswahl der Berufe ist natürlich nicht vollständig, sollte aber in etwa die am häufigsten genannten wiederspiegeln. Natürlich gibt es alle Berufe in männlicher und weiblicher Ausführung, auch wenn unten nur jeweils ein Geschlecht genannt wird. Jeder hat, wegen der großen Auswahl, diesmal zwei Stimmen, die vergeben werden können.


    Sagt in den Kommentaren gerne, weshalb ihr eine der Berufungen besonders gerne spielen würdet, welche Veränderungen im Spiel notwendig wären und was euch an den neuen Möglichkeiten der neuen Berufung so gut gefällt. Zum Beispiel, dass man als Rüpel wohl andere Pokémon klauen könnte, als Züchter neue Rezepte herausfindet oder als Fotograf ein Album anlegen könnte.


    Zur Übersicht der bisherigen Vote der Woche bei uns...

  • mein traum beruf wäre rocket rüpel.
    ganz einfach aus dem grund, dass ich die verbrecherorgaisationen in pokemon liebe
    (mit verbrecherorganisationen sind gemeint: rocket, aqua, magma, galaktik flare(?)
    (team plasma bildet da ne ausnahme, die hatten einfach genau dasselbe ziel wie alle anderen auch in abgewandelter form erreichen wollen (herrschaft über die einall region)
    nur n und ein paar tp-rüpel konnten wirklich damit getäuscht werden, sie würden die pokemon befreien
    jedenfalls würde ich gerne mal gio bei geld zählen helfen oder mich mit zyrus philosophisch unterhalten...denn mal ganz im ernst
    in dieser friede-freude- eierkuchenwelt scheinen mir die bosse wenigsten einigermaßen normal^^

  • Ich hab Trainer oder Rüpel angegeben, weil beides mit kämpfen zu tun hat, und Rüpel sich nicht mit Trainern an der Straßenecke rumschlagen müssen :D , sich aber im Grunde nicht groß von Trainern unterscheiden und coole Uniformen haben :sarcastic:
    Außerdem gibt es ja sogar gute Rüpel, da Magma in Saphir und Aqua in Rubin helfen, die Welt vor Groudon/ Kyogre zu beschützen.

  • Also ich habe Trainer und Rüpel ausgewählt, weil man als Trainer einfach jeden herausfordern und so Champ werden kann kann und Rüpel, weil es bestimmt mal interessant wäre mal auf der anderen Seite zu stehen und anderen Trainern ihre Pokemon zu stehlen und die Ziele einer Organisation zu erreichen. Außerdem muss man als Rüpel nicht mit jedem dahergelaufenen Trainer kämpfen und man trägt eine Uniform.

    Zu viel Wissen ist gefährlich, zu wenig Wissen auch.
    -Albert Einstein-
    alter FC 3566-2304-8011, neuer FC 3196-4962-0078

  • Trainer natürlich, was denn sonst?^^ Mit Pokémon umherziehen...sie trainieren...neue fangen...kämpfen und Turniere gewinnen...traumhaft!
    Koordinator wäre auch noch ganz annehmbar oder Arenaleiter, obwohl mir letzteres auf Dauer zu langweilig werden würde, weil man nur auf Herausforderer warten muss.

  • Meine Wahl viel hier auf Züchter den mal ganz im ernst so sehr ich die Pokemon spiele auch mag es ist immer der gleiche driss.Man muß als Trainer 8 Arenaleiter besiegen, ganz nebenbei irgendeine Verbrecherorganisation bekämpfen und zum schluß die Top 4 und den Champ besiegen und dann ?
    Da ich auch noch ein großer Fan der Harvest Moon Serie bin fände ich z.b eine kombi aus Harvest Moon und Pokemon richtig spannend also wo man mit den Pokemon die man fängt und Trainiert nicht nur Kämpft sondern auch einen Hof bewirtschaften muß. In der Serie gibt es ja auch immer wieder begegnungen mit Farmern die z.b Voltilam wegen ihrer Wolle und Miltank wegen der Milch halten sowas fände ich als Spiel sehr interresant.

  • Ich würde folgendes gerne Spielen:
    Händler:
    Am besten wäre es als "reisender Pokemon-Center" zu agieren. Man könnte durch die Region schlappen und den Trainern Heilung (also die Pokemon mit Items, die man selbst gekauft hat, aufpäppeln) für einen total überhöhten Preis geben (Minimum: Ankaufspreis aller Items plus 30% oder mehr, je nach dem, wie reich der Trainer ist). Und wenn die armen schwachen Ki-Trainer ihre Portion Gesundheit umsonst wollen, sollen sie doch erst gegen mich gewinnen (nachdem sie aufgepäppelt wurden). Das Beste: Wenn die Trainer verlieren, müssen sie noch mal zahlen, weil ihnen alle Pokemon kampfunfähig gemacht wurden.
    Andere Idee:
    Man kämpft mit den Trainern um bestimmte Einsätze, z.B. seltene Items. Wenn man genug gewonnen hat, geht man zu einem Markt und verkauft denen die rare Ware für Wucherpreise.


    Polizist:
    Man reist auch hier durch die Region, nur als Ordnungshüter. Man kämpft gegen Kriminelle, geht auf Streife, sucht nach gestohlenen Items (klaut diese evtl. von Dieben zurück), oder beruhigt Demonstrationen (z.B. die Partei Pokewohl fordert, das Trainer maximal 5 Pokemon mitführen darf und geht dafür auf die Straße). Auch wenn man einiges davon schon im normalen Trainer-RPG macht (Kampf gegen Schurken, Items von Dieben zurückholen, ...) , hätte man so mehr Möglichkeiten wie Arbeitslohn, Abführen von Kriminellen oder ein Polizei-Motorrad!

  • Ich habe für Polizist und Trainer gestimmt, denn dann kann ich nämlich getarnt Verbrecher jagen, ohne dass es jemanden auffallen würde. Ich könnte nebenbei gegen andere Kämpfen und wenn irgendwas ist, auch gleich eingreifen. Außerdem könnte ich dann jemand besonderes jagen *Blick zu Angel*

  • Also ich habe Trainer und Fotograf gewählt, weil als Trainer kann ich mit meinen Pokemon gegen andere Trainer, Pokemon oder die Arenaleiter bekämpfen um ein noch besserer Trainer zu werden.
    Fotograf, weil ich es liebe in der Freizeit Fotos zu schießen und ich kann die schönsten Augenblicke verewigen, wie z.B. ein Nagelotz stand unter einer Bushaltestelle oder wie ein Kronjuwild eine befahrenen Straße überqueren will^^

  • Jetzt gibt es ja doch Trainer zur Auswahl XD
    Ja, ich wäre immer noch am liebsten Trainer oder Arenaleiter.
    Was mich aber auch noch reizen würde, wären Berufe wie Fotograf (da ich so schon gerne Tiere fotografiere), Züchter, Forscher oder Wissenschaftler.
    Hätte gerne mehr ausgewählt ^^°

  • Also ich habe Koordinator genommen, da ich gerne süße Pokemon in meinem Team habe. :bear::love:
    Diese sind leider meistens nicht gerade sooooo stark, um mit ihnen gegen ernste Trainer kämpfen zu können. :S  
    In Wettbewerben jedoch würden sie alle umhauen. :D :pika:


    Ich verstehe nur nicht warum so viele Arenaleiter genammen haben. ?(  
    Da würde man doch nur in der Arena rumhängen und drauf warten das ein gegner kommt, der wenn er nicht ganz so blöd ist die Typenschwäche meiner Pokemon ausnutzt. :thumbdown:


    Darum habe ich mich noch für Trainer entschieden, da man bei dem "Beruf" ALLES machen könnte. :thumbsup:

  • Trainer oder Pokemon Ranger arbeiten(fehlt) einmal als trainer weil ich überall hin könnte und die unterschiedlichsten Pokemon sehen würde und trainiren.Als Pokemon Ranger 1.Weil ich die uniform cool finde 2Mann rettet Pokemon und Menschen und erlebt viel 8-)