[FC] Eeveelutions - berauschende Vielfalt!

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild


  • Huhu liebe Eevelution-Fanatiker =3 Ich hoffe ihr hattet schöne Weihnachten und vielleicht sogar das ein oder andere Geschenk bekommen, was mit Eeveelution zu tun hat ^-^ Neue Jahr hat ja auch schon angefangen und ich hoffentlich kommt bald wieder hier mehr Aktivität rein =)
    Kleines Dankeschön anbei @Naoko die meine Vorschlags-Frage bereits in ihren letzten Post übernommen. Mag deine Antworten, die du dazu abgegeben und kann dich verstehen, dass Aquana am schwierigsten ist, weil kein Regenfeiertag gibt oder im Sommer irgendein besonderer Feiertag bei uns so. Muss bei Gelegenheit mal was raussuchen^^


    Welchen Evoli besitzenden Anime-Trainer mögt ihr am meisten?


    Als erstes kamen mir da die Kimono-Girls in den Sinn, die ja Geschwister sind und wo jeder Schwester eine Evoli-Entwicklung hat. das fand ich immer eine wahnsinnig schöne Idee, dass die Eevolution quasi in eine Familientradition eingebettet sind, eine gute Figur neben einem gleichfarbigen Kimono machen =3
    Wenn ich eher an Protagonisten oder wichtige Charaktere denken, kommen wir noch folgende Trainer in den Sinn: Gary mit seinem Nachtara (auch wenn ich ihn zugegebenermassen zu Beginn nicht mochte, weil er halt arrogant war), Volkner mit Blitza (ich hab den schon von Anfang an gehyped, als ich ihn das erste Mal gesehen habe *hust* kommt aber nicht an Troy ran und wann gibts eine Stahlentwicklung für ihn? XD), nun gut und zu guter letzt noch mein persönlicher Favorit: Maike mit Glaziola <3 Ich finde zwar, dass Evoli so besser zu ihr passt, aber das liegt wohl eher an der Haarfarbe, dennoch finde ich es letztendlich die passendste Wahl für Maike, auch was ihr Team betrifft.
    Wen ich noch erwähnen will: Ursula. Ich mag sie zwar nicht, muss aber zugeben, dass ich echt fasziniert von ihrem Auftritt war, als sie zwei Evoli in Aquana bzw. Flamara hat entwickeln lassen.


    /Aquana Aquana
    P.S. Erster Post im 2015 o/








  • Huhu meine Lieben und damit melde ich mich nach einer - zugegeben viel zu langen! - Winterpause bei euch zurück und hoffe, dass ihr ein bisschen Verständnis dafür habt, dass ich nicht ganz so für euch da war, aber es hat sich einfach hier "relativ" wenig seit November getan und das ist ein Thema, das ich kurz ansprechen möchte, als Leiterin, als Mitglied, als User:
    ich habe absolut Verständnis dafür, wenn man einfach mal inaktiv/lustlos/gefrustet ist und das Posten in einem Fanclub, in dem man Mitglied ist, keinen Spaß bereitet, ich habe auch überhaupt keine Bauchschmerzen damit, euch zu "beurlauben". Wann ich aber ein bisschen ungeduldig werde ist, wenn man mir das nicht mitteilt. Wir sind ein Advanced Fanclub und deswegen ist eine gewisse Grundaktivität nötig, ist sie in allen Fanclubs. Deswegen ist es mir, vor allem in diesem Post, ganz wichtig, dass ihr mir sagt, was euch (nicht) gefällt, sodass wir ein angenehmes Klima für jeden hier gestalten können. Ich habe auch keine Mindestvorgaben mehr für einen Post, wie ihr es ja vielleicht im Zuge der Fanclubsreformation mitbekommen habt, nur gehaltvoll und nicht offensichtlich spamlastig sollten eure Posts sein, diskutiert doch mal miteinander! Ich denke, dass das vielleicht ein Grund sein könnte, warum sich hier alles etwas zieht, wie unter anderem auch die Weihnachtsaktion :/
    Im Zuge dessen habe ich aber auch ein paar weitere, teils sehr erfreuliche Nachrichten - @Naoko ist unser zweites Familienoberhaupt geworden (herzlichen Glückwunsch dazu! <3), @Noelia und @Nachtkralle sind heute dem Fanclub beigetreten und werden uns mit ihren Ideen und Meinungen sicherlich bereichern. Auf ein flauschiges, erfolgreiches Jahr für den Fanclub!




    Zitat von Aquana

    Volkner mit Blitza (ich hab den schon von Anfang an gehyped, als ich ihn das erste Mal gesehen habe *hust* kommt aber nicht an Troy ran und wann gibts eine Stahlentwicklung für ihn? XD)

    Volkner ist sowieso einer meiner Arenaleiter-Lieblinge, haha, ich hab irgendwie gar nicht mehr dran gedacht, dass er ein Blitza hat. Ich hype einen Char und kenne seine Pokémon nicht mehr, was macht mein Fangirldasein jetzt noch für einen Sinn ;A; Wobei ich Morty/Jens ja noch mehr feiere, als Volkner ... wann endlich Geist- und Stahleeveelutions. Wann D:

    Zitat von Aquana

    nun gut und zu guter letzt noch mein persönlicher Favorit: Maike mit Glaziola <3 Ich finde zwar, dass Evoli so besser zu ihr passt, aber das liegt wohl eher an der Haarfarbe, dennoch finde ich es letztendlich die passendste Wahl für Maike, auch was ihr Team betrifft.

    Oh ja, Maike mag ich ja sowieso total gerne, nicht nur weil Hoenn sondern auch weil [*insert dreiseitigen Aufsatz here*] und dass sie eine Eeveelution im Team hat, finde ich sowieso toll. Wie du es schon schön gesagt hast - in ihr Team passt es wirklich gut rein. Wobei ich vom Auftritt/Verhalten/Design auch noch Leafon gutgehießen hätte. Aber ich kann mich noch zu gut an die Folge erinnern, die war wirklich schön und mich hat die überraschende Entwicklung echt gefallen.
    @Aquana ich hab deinen Themenvorschlag übrigens übernommen - sehr tolle Idee, da wäre ich nie drauf gekommen! wie kamst du da denn drauf? -, genauso wie ich noch einige andere Änderungen im Laufe der nächsten Tage vornehmen werde bzw bereits vorgenommen habe, wie eine Grundüberarbeitung der Mitgliederliste, danke für die freundliche Erinnerung :3


    Zitat von Naoko

    Aquana: Hier fällt mir echt nichts ein x).

    Vielleicht eine Art Sommerfest? In Europa gibt es sowas vielleicht nicht, aber eine Art Meer- oder Wasserfest in einer fremden Kultur könnte ich mir super unter Aquana vorstellen! ^~^

    Zitat von Naoko

    Feelinara: Muttertag; In meinen Augen ist Feelinara ein fürsorgliches Pokemon, was passt da wohl besser als ein Tag zu Ehren des wohl fürsorglichsten Person die wir kennen? :3

    Ich weiß nicht, ob dir die Seite "virtuadopt" was sagt, aber es gab dort mal ein "Muttertagsfeelinara" mitsamt Evoli als Aktion für Mitglieder, ich muss glatt mal suchen, ob ich das noch finde, mich hat Feelinara nämlich auch sehr an Muttertag erinnert, nachdem ich mir die Bedeutung Muttertag => Feelinara mal näher überlegt habe! ^-^

    Zitat von Naoko

    Zu welchen Märchencharakteren passen die einzelnen Eveelutions?

    Oh Gott, ich will dich gerade küssen für diese Frage, haha, ich hab sie auch mal eben eingefügt und beim nächsten Mal werde ich sie ausführlichst beantworten, mir fallen schon tausende Sachen in diesem Moment ein, so als Märchen- und Eeveelutionsfanatikerin! Danke für diesen tollen Vorschlag <3


    Zitat von Himitsu

    Ich meine, nur weil ein Pokémon vom Aussehen eher ''aggressiv, brutal, zerstörerisch'' oder sonst was aussieht heißt es ja nicht, dass das nur Jungssache ist. Alle Pokémon sind für alle, ob süß oder gefährlich. Also nach meiner Ansicht sind die Eevees nicht nur Mädchen Sache, sondern auch Jungs Sache!

    Bestes Beispiel hierfür ist definitiv mein Freund - sein Lieblingspokémon ist Guardevoir, alles andere als "zerstörerisch". Außerdem mag er Endivie total und mal ehrlich - könnte dieses megaknuffige Pummelchen eine ganze Stadt vernichten? Er ist CPler - wie kann ich nur mit so einem zusammen sein *insider* - und kennt sich demnach mit Statuswerten und Co. aus, dennoch greift er auch mal gerne auf seine Lieblinge zurück. Süß, Schön, Anmutig etc widersprechen nicht Stärke und Macht.



    Das war es dann auch von mir, wir lesen uns bald, versprochen! <3
    Bis dahin dürft ihr übrigens gerne weiterhin so tolle Themenvorschläge machen!


    Flariliciá


    [background=#A77191]


  • Also erstmal Hallo an alle :3
    Ich bin Nachtkralle, ihr dürft mich gerne Nachti nennen und freue mich jetzt im FC zu sein, da ich Eeveelutions, was an meiner Signatur zu erkennen sein könnte ( :whistling: ), sehr gerne mag Meine Lieblingseeveelution oder Evol(i)ution - wie ich sie nenne - ist Nachtara Nachtara ^^
    Aber alle anderen mag ich natürlich auch :heart:


    Sooo dann hab ich noch ne Frage, bevor ich auch mal ein paar Disskussionsfragen aus der Liste beantworten will ^^
    Frage:Im Startpost stand, dass man alle 6 Wochen posten soll, wenn ich das richtig gelesen hab. Also gilt das sozusagen als Mindestanforderung/Lebenszeichen? Wie oft darf man dann diese Fragen aus der Liste beantworten? Irgendwie versteh ichs nicht ganz...


    Sollten Eeveelutions keine andere Entwicklungsmöglichkeit außer Steinen haben?
    Also:
    Flamara- Feuerstein
    Aquana- Wasserstein
    Blitza- Donnerstein
    Nachtara- Finsterstein
    Psiana- Funkelstein
    Folipurba- Blattstein
    Glaziola- Leuchtstein (aber nen Eisstein einzuführen fände ich cooler)
    Feelinara- was gibts denn noch so? Sonnenstein? (da wäre auch so n Feenstein cool...oder der Funkelstein und Psiana kriegt den Sonnenstein, also als Gegensatz zu Nachtara)


    Eigentlich ist das ja ganz cool, weil die anderen Möglichkeiten mir fast etwas zu vielfältig für "eine Familie" scheinen, trotzdem macht es Spaß sie so zu entwickeln, wie es ist.
    Das Problem bei den Steinen ist, dass ich nie genug hab, um jetzt mehrere/alle Pokemon damit zu entwickeln...und im PGL gewinne ich fast nie Steine ._. naja aber egal...so insgesamt betrachtet wäre es ganz cool das einheitlich zu haben!


    Glaubt ihr, dass es irgendwann in Generation xxx alle Typen gibt?
    Ausgeschlossen wäre es jedenfalls nicht und natürlich würde ich es mir auf jedenfall wünschen ^^
    Wenn ich jetzt überlege:
    1.Generation: Evoli Evoli, Flamara Flamara, Blitza Blitza, Aquana Aquana
    2. Generation: Nachtara Nachtara, Psiana Psiana
    3. Generation: /
    4. Generation: Folipurba Folipurba, Glaziola Glaziola
    5. Generation: /
    6. Generation: Feelinara Feelinara


    es fehlen also noch die Typen:
    Flug, Käfer, Gift, Gestein, Boden, Kampf, Geist, Drache, Stahl
    Wenn jetzt jede 2.Generation zwei neue Pokemon dazu kommen (Außnahme: Feelinara, weil neuer Typ) wären die Typen rein therotisch in der 16. Generation komplett, wenn ich mich nicht verrechnet habe, nicht alllzu viele neue Typen dazu kommen und wenn Gamefreak überhaupt so viele neue Generation mit um die 100 neuen Pokemon entwickelt...das wären dann ungefähr 1000 mehr...da schafft es doch kaum einer mehr seinen Pokedex zu füllen, aber das tut jetzt nichts zu Sache.
    Wenn man jetzt noch bedenkt, wie lange es braucht bis zur 16. Generation zu kommen: In 18 Jahren entstanden 6 Generationen, das wäre eine in drei Jahren und das mal 10 macht 30 Jahre O.o ähem ja xD ich sollte aufhören rumzurechnen...


    Welche Eeveelutions besitzt ihr alle?
    Noch ne kurze, einfache Frage: alle! (in Pokemon X)
    Ich muss zugeben, dass das mein erstes Spiel war ._.
    Da hab ich dann so n süßes Evoli auf Route 10 oder so gefunden und dachte mir: "hmmm irgendwie sieht das solchen Pokemon wie Flamara ähnlich xD ". So hab ich dann 8 Evoli gefangen und alle entwickelt (nein ich hatte noch keinen Plan, dass man auch züchten kann .-.)
    Mittlerweile hab ich in X relativ viele Nachtara, weil ich sie einfach liebe und noch ein paar Evoli, die ich alle zu Nachtara entwickeln will. Die Nachtara-Armee wird dann auf Level 100 trainiert xD


    Gut, das wars erstmal. Ich werde mich bemühen möglichst aktiv zu sein und auch zu disskutieren/ oder ähnliches. Mit diesem Post wollte ich mich jetzt nur mal vorstellen und meine Meinung verbreiten °-°


    ~Nachti

    Evol(i)utions :heart:Flamara Blitza Nachtara Psiana FolipurbaGlaziola Feelinara EvoliAquana :heart:


    Bitte Freundschaftscodes für die Kontaktsafari! Schreibt mir bitte, wenn ihr mich registrieren wollt.



  • http://abload.de/img/eveelutionsxii6w.jpg
    Bildquellen: zerochan.net und das Glaziola



    Hallöchen, Eeveelutioairs. c: ... nein. Eher "Meister der Inaktivität" - Wie bin ich überhaupt hierher gelangt? Die Sache ist die; ich habe diesen Fanclub schon lange von außen beobachtet, mich aber nicht wirklich getraut nachzufragen, ob ich denn beitreten darf. Das liegt selbstverständlich nicht daran, dass ich mich vor @Feliciá (danke fürs Aufnehmen übrigens :3) oder vor @Naoko, dem zweiten Familienoberhaupt hier, fürchtete. Es war vielmehr der Fall, dass ich mich an das Thema heranwagen wollte, um genau das zu vermeiden, was sich hier derzeit abspielt: Gepostet wird nur, wenn man vorher x-mal darauf aufmerksam gemacht wird oder man bemerkt, dass man für eine lange Zeit nichts mehr zum Fanclub beigetragen hat.
    Als Mitglied eines Fanclubs bekennt man sich schließlich zu einem Teil der Familie: Und für Gesprächsstoff ist hier vorgesorgt. Wieso kann man sich nicht ein bis zwei Fragen aussuchen, kurz überlegen und alles, was einem durch den Sinn kommt in den Text einfließen lassen? Wenn man vor dem Niederschreiben stundenlang darüber nachdenkt, wie man eine möglichst neutrale Meinung formulieren kann, nützt der ganze Fanclub nichts. Aus Unstimmigkeiten entstehen Diskussionen - aus Diskussionen entwickeln sich neue Urteile und Meinungen, da man seine Sicht der Dinge mit den anderen teilt. Selbst wenn man etwas kritisiert, das das Gegenüber vielleicht schätzt - das wäre kein Grund dafür, böse zu werden. Die betroffene Person sollte sich einfach zusammenreißen und in aller Ruhe erklären, warum sie das Themengebiet, das die andere Person nicht zu mögen scheint, verehrt: Nur so und nicht anders entstehen Diskussionen!
    Gibt es etwas an meinen Ausführungen auszusetzen? Wenn ja - Wie einfach kann man mir widersprechen und sorgt dadurch im nächsten Post sogar dafür, dass man eine Art Einleitung erstellen kann ohne sich etwas überlegen zu müssen? Dementsprechend möchte ich mich von der ganzen Negativität abwenden und mich den Eeveelutions widmen. :3




    http://abload.de/img/glaceonszssk.png

    Glaziola. Die eisige Schneeblüte. Bill in Heart Gold war derjenige, von dem ich mein erstes Evoli erhielt. Damals wusste ich nicht genau, was es mit diesen mysteriösen acht Entwicklungsstufen dieses Pokémon auf sich hatte, ich schenkte ihm praktisch keinen Glauben und ließ das erhaltene Evoli einfach im Team verweilen, da ich es sehr niedlich fand. Kämpfen konnte es allerdings kaum. Zur Zeit der Remakes Heart Gold und Soul Silver gab es noch keinen EP-Teiler, der dem ganzen Team Erfahrungspunkte gab, nein nein! Zum Ersten erhielt es man es relativ spät und zum Zweiten konnte lediglich ein Pokémon trainiert werden ohne selbst am Kampf teilzunehmen. Evolis Schwäche war mir im Grunde egal, ich wollte es einfach trainieren, da ich es als ziemlich goldig empfand und mit eigenen Augen erleben wollte, ob es sich acht Mal entwickeln kann. Auf der Route vor Teak City, der Stadt der Mythen der Johto-Region, war es dann plötzlich soweit: Nachdem mein Evoli ein weiteres Damhirplex besiegte und im Level aufstieg, erschien die Entwicklungsanimation - Endlich! Ich konnte mit eigenen Augen sehen, was es zumindest mit einer der acht omniösen Entwicklungen auf sich hatte! Nachdem die weißen Wirbel davongezogen waren, konnte ich endlich das Resultat sehen. ... ein Psiana. Ich war erstmal geschockt, da aus meinem einst lieblichen Evoli ein rosarote Schlange wurde. Und das war tatsächlich der Eindruck, der mir damals übermittelt wurde, dank des Sprites in Heart Gold. In Wahrheit zählt Psiana mittlerweile zu meinen Lieblingen. Was blieb mir übrig? Ein Neustart. Zwar gingen dadurch ca. zwanzig Minuten Spielzeit verloren, aber das war mir zu diesem Zeitpunkt egal. Nach diesem Erlebnis schickte ich das Evoli einfach auf die Box, damit es nicht erneut Gefahr läuft, sich zu entwickeln. Damit brach ich aber das Versprechen, welches ich Bill zuvor gab: Ich kümmerte mich nicht mehr um es. Ein Jahr später war auch zum ersten Mal im Internet und konnte mich erstmals über die Eeveelutions informieren. Nachdem ich meine Diamant-Edition geschenkt bekommen hatte, konnte ich auch endlich ein Evoli zu Glaziola auf Route 217 entwickeln - aber um ehrlich zu sein habe ich das nie getan. Ich bin mir nicht mal sicher, ob ich in dieser Edition überhaupt ein Evoli hatte. Glaziola fand ich dennoch immer cool und wollte es eines Tages unbedingt trainieren. Ich entfernte mich eigentlich immer mehr von den Eveelutions bis für X&Y Feelinara angekündigt wurde und ich es einen Tag nach dem Release bereits in meinem Team hatte, haha. Dadurch, dass man Glaziola sehr einfach in der Frosthöhle erhalten kann, war es also mein erstes Mal, das ich es trainieren konnte.



    und vor allem die blauen Verzierungen bei der Shiny-Version machen doch echt was her.

    Nachtara (schillernd) Damit hast du aber recht! Irgendwie sieht alles in den Farben blau/schwarz königlich aus. Man sollte dabei an das Mega-Glurak X denken, das förmlich Stärke ausstrahlt.

    Ich hatte auf Diamant das Evoli, welches Lana einem schenkt, zu Folipurba entwickelt, es dann aber in der Box vergammeln lassen.

    Lana schenkt dem Spieler also ein Evoli, hm? Wieso ist das bloß an mir vorbeigerauscht? Was muss man eigentlich tun, um ein Evoli von ihr zu erhalten? Und das mit der Box kenne ich nur zu gut - irgendwann hat man das Pokémon, das man unbedingt haben wollte und einen Tag später landet es auf in einer Box am PC. x)

    - und ich kann keinen dieser Gründe in irgendeiner Weise mit Glaziola assoziieren. Obwohl ich es, wie gesagt, natürlich auch mag <3 ich hoffe es wurde verständlich :3

    Ich kann es voll und ganz verstehen, dass dir eine der Eeveelutions, in diesem Fall Glaziola, weniger zusagt als die restlichen. Aber Glaziolas besondere Ausstrahlung ist sowieso die Stille. Die gefährliche Stille des Eises und des Schnees. Ich denke, es verkörpert genau diese Ruhe und gleichzeitig die Stärke der klirrenden Kälte! Nebenbei wirkt es dadurch sehr prinzessinenhaft auf mich, was die kalten Farben seines Fells bekräftigen. :3

    Vielleicht sollte ich das Heartgold-Team bald mal trainieren?

    So sehr ich die Heart Gold-Edition liebe: Ich lege es dir ans Herz, bevorzugt auf Omega Rubin, Alpha Saphir, X oder Y zu trainieren. Da gibt es schließlich PokéMonAmi, wo man die Eeveelutions nicht nur füttern, sondern auch kraulen und mit ihnen spielen kann. :3

    Ich finde die Evolitionen sehen nach Katzen aus, ganz einfach. Manche haben noch ein wneig Fuchs dabei, aber der größte Teil ist Katze.

    Man muss es ja nicht darauf beschränken, dass jede Entwicklung einem bestimmten Tier gleicht. Für mich sieht z.B. Evoli ja aus wie ein Häschen mit einem Hundekörper, während Aquana ein Leoparden-Fisch darstellt. Ich würde allgemein nicht sagen, dass sie wie 'Katzen' aussehen.


    Unter normalen Umständen hätte ich an dieser Stelle eine weitere Frage beantwortet, allerdings will ich es dieses Mal sein lassen - Immerhin habe ich durch die Vorstellung meiner liebsten Evoli-Entwicklung einen neuen Themenvorschlag angeschnitten und ich bin auch sehr daran interessiert, wie andere darüber denken/dachten und mir ist noch ein anderer Vorschlag durch ein Zitat eingefallen, vielleicht ist er ja genehm.

    Da wäre mein Folipurba, welches ursprünglich aus Diamant stammt. Wohlbemerkt das einzige Männchen unter meinen trainierten Evoli, worauf ich ziemlich stolz bin.

    • Wie verlief eure erste Begegnung mit einem/r Evoli/Eeveelution? Wie wurdet ihr auf die Vielzahl an Weiterentwicklungen aufmerksam?
    • Findet ihr, dass man bestimmten Evoli-Entwicklungen ein bestimmtes Geschlecht zuordnen kann? (z.B. ein weibliches Nachtara)
  • DarkRayZ_ schrieb:
    und vor allem die blauen Verzierungen bei der Shiny-Version machen doch echt was her.


    Noelia_ schrieb: Damit hast du aber recht! Irgendwie sieht alles in den Farben blau/schwarz königlich aus. Man sollte dabei an das Mega-Glurak X denken, das förmlich Stärke ausstrahlt.


    Jaa finde ich auch. Ich finde die gelben Augen auch sehr schön, das passt einfach gut.
    Bei den Shinies finde ich aber Aquana nicht so schön, weil es, meiner Meinung nach, so ein seltsam grelles Pink hat.


    Zu den Fragen von Noelia:
    Findet ihr, dass man bestimmten Evoli-Entwicklungen ein bestimmtes Geschlecht zuordnen kann?
    Für mich sieht Blitza etwas männlicher aus als z.B. Flamara oder besonders Feelinara. Das wirkt wegen den Schleifchen und den pinken Verzierungen eher süß, klein und mädchenhaft aus. Als ich dann so ein männliches Feelinara vor mir hatte, wirkte das erst etwas komisch, aber eigentlich kann man sich das schon auch männlich vorstellen, so mit "sanftem Charakter", wenn man sich auf das blau-weiße konzentriert oder bei der Shiny-Version (die ist doch irgendwie etwas mehr blau, oder?).
    Glaziola wirkt -wie @Noelia geschrieben hat - prinzessinenhaft, also weiblich, aber mit kühlem Charakter.
    Bei Aquana passen beide Geschlechter, so im Stil Meerjungfrau und das männliche Gegenstück.
    Flamara und Folipurba wirken eher weiblich auf mich, weil ich mit den Gedanken an sie ein Mädchen verbinde, mit der ich mal in einer Pokemon-RPG-Gruppe verbinde.


    Wie verlief eure erste Begegnung mit einem Evoli? Wie wurdet ihr auf die Vielzahl der Entwicklungen aufmerksam?
    Wie schon beschrieben traf ich mein erstes Evoli auf Route 10 in Pokemon X. Durch Freunde von mir, die auch Pokemon spielen, wurde ich auf die vielen Entwicklungen aufmerksam. Genaueres habe ich dann im Internet nachgelesen. Die ersten Versuche Evoli zu entwickeln waren bei mir, glaube ich, aus Versehen, also, dass sich ein Evoli, das ich zufällig im Team hatte, abends zu einem Nachtara entwickelt hat. Bei Folipurba/Glaziola und Feelinara, hab ich erstmal die Felsen nicht gefunden bzw. vergessen, dass man für Feelinara eine Feen-Attacke braucht :D

    Evol(i)utions :heart:Flamara Blitza Nachtara Psiana FolipurbaGlaziola Feelinara EvoliAquana :heart:


    Bitte Freundschaftscodes für die Kontaktsafari! Schreibt mir bitte, wenn ihr mich registrieren wollt.

  • Hallo Leute, ich hab mich bestimmt einen Monat nicht mehr gemeldet und ….naja….Das mit dem Wettbewerb war bei mir wohl nichts…*ähem* ich wünsche trotzdem allen ein schönes neues Jahr (auch wenn das etwas spät kommt) und fange gleich mal mit den Themen an:
    Welches der Acht ist in euren Augen das Stärkste?
    Eine schwere Frage…(warum suche ich mir eigentlich immer solche schweren Themen aus?!) da ich nicht alle (nur 3) in den Spielen besitze kann ich auch nur von meiner eigenen Vorstellung von stark reden. Ich finde das die Evolis eigentlich alle recht gleichstark sind (bis auf das Standard Evoli natürlich und natürlich nur die Stats), aber Flamara hat schon was, ich meine es kann seine Körpertemperatur auf 900°C erhöhen, das bringt ein Glaziola schon bei der bloßen Anwesenheits eines solchen Pokemons zum Schmelzen (wobei, der Trainer müsste dabei auch in Flammen aufgehen…). Ein harter Gegner wäre aber auch ein Nachtara, das tödlichen Giftschweiß abgibt wenn es sich bedroht fühlt (das wäre für Angreifer und den Trainer so ziemlich… na ja, tödlich halt). Auch die bis zu 10000 Volt die ein Blitza erzeugen kann, können für ein Aquana äußerst gefährlich werden, da es eine ähnliche Zellstrucktur wie Wasser aufweist (und ich dachte Wasser besteht aus Wasserstoff- und Sauerstoffatomen, aber egal). Wenn man sich aber mal Glaziolas Pokedex Eintrag genauer anschaut, dann merkt man, dass dieses Pokemon nicht so ganz ohne ist, denn es kann Nadelartige Eisgeschosse schießen und ich weiß ja nicht was ihr denkt, aber ich grad ein Bild von einem arg in Mitleidenschaft gezogenen Pikachu im Kopf. Aber abgesehen von Flamara, Nachtara und Glaziola sehen die pokedexeinträge der anderen Evolis eher wie eine kleine Spielerei aus und sind im Gegensatz zu den anderen eher ungefährlich (ich hab noch nie ein Feelinara einen Kampf mit irgendwelchen beruhigen Düften beenden sehen, aber wer weiß was das für Düfte sind…) , deshalb halte die 3 deshalb für die stärksten, allen voran natürlich Flamara. Meine Infos sind aus den Pokedexeinträgen also nicht wundern.


    [IMG:http://fc09.deviantart.net/fs70/f/2012/234/4/7/how_eevee_evolved_into_flareon__part_2__by_hopeaham-d5c2n9r.png]

    Wenn ihr eins der Monsterchen in Echt haben könntet - welches wäre es?

    Das ist etwas leichter zu beantworten und meine Entscheidung würde dabei eindeutig auf Evoli fallen, weil süß und so… Ein Flamara wäre auch nicht schlecht, wenn es mich nicht mit seiner bloßen Anwesenheit rösten würde und ein Nachtara….*siehe oben*. Auch ein Aquana wäre auch eher weniger gut, denn es kann mit dem Wasser verschmelzen…naja (wo bist du, Aquana?!). Ein Glaziola wäre nicht so gut für mich, da ich sehr verfroren bin und es kann die Luft um sich herum einfrieren… auch eher schlecht. Mit Feelinara will ich gar nicht anfangen und ein Blitza würde mir Blitzschläge verpassen wenn ich es streicheln würde (und ich würde es streicheln). Näher dran wären da Folipurba und Psiana die einen ganz schönen Typ besitzen mir dann aber doch nicht ganz so gut gefallen. Obwohl… Psiana kann doch Gedanken lesen… und ich bin noch in der Schule…und ich könnte die Gedanken von meinen Lehrern lesen und endlich mal gute Noten schreiben, das ist eigenlich gar keine so schlechte Idee… aber süß und flauschig geht da bei mir vor.
    Das wars dann mal von mir, ich hoffe das ich nächsten Monat wieder was posten kann und bin bis dahin auch wahrscheinlich nicht auf dem Bisabord zu finden, bis…. Naja, halt nächsten Monat. :danke:

  • Hallo, lieber Evoli-FC!
    I
    ch bin die Neue hier und bedanke mich erstmal das ich (so schnell) aufgenommen wurde ♥! Joa, groß gibt es erstmal nichts zu erzählen und fange dann mal mit ein paar Themen an.
    http://data1.whicdn.com/images/158725430/large.jpg
    http://weheartit.com/entry/158…eorgia&page=2&query=eevee


    Hat Aquana eigentlich Fell oder Schuppen? Was meint ihr?

    Hm, lustige Frage eigentlich! Ich persönlich denke mal das es Schuppen hat, da es ja ein Wasserpokemon ist und es einen "Fischschwanz" hat, ich denke ihr wisst was ich meine. :D Und auf den meisten Bildern sieht es auch nicht sehr fellig aus... Okay, okay es sieht auch nicht schuppig aus, eher... hautig, haha. Ich frage mich manchmal auch wie wohl Blitzas Fell in Echt aussehen würde? Würde man die Zacken dann auch so krass sehen? Keine Ahnung. :bear:


    Welche war eure erste Evolition?

    Oh, da muss ich erlich gesagt überlegen, war schon ziemlich lange her. Entweder war es ein Psiana oder ein Blitza, aber ich glaub eher ein Blitza. Auf jeden Fall war es so das ich irgendwie an ein Evoli rangekommen bin und ich wollte es natürlich gleich entwickeln lassen, also habe ich so lange trainiert, bis ich irgendwo ein Donnerstein gefunden habe und dann hab ich es sofort entwickelt. Haha, dass ist meine "Geschichte" zu meiner ersten Eeveelution. :ugly: Hoffentlich war eure besser. ♥


    W
    elche Evolitionen gehören zusammen?

    Aquana
    |Flamara|Blitza
    ~
    Psiana|Nachtara
    ~
    Glaziola|Folipurba
    ~
    Feelinara

    So war es schon immer für mich und so wird es immer für mich bleiben. :D

  • Berauschende Vielfalt...






    ~ Bluestar schließt sich der Familie an ~


    Seid gegrüßt! ~
    Es freut mich nun auch Teil des Eeveelution-Fanclubs zu sein. Erlaubt mir mich dazu kurz vorzustellen, damit ihr mich besser kennenlernt. Ich bin Bluestar, aber ich könnt mich auch einfach Blue nennen wenn ihr wollt. ;) Ich denke dass mich einige auch aus anderen Fanclubs kennen werden, ich nehme auch am Feuerpokemon FC, am Unlichtpokemon-FC und seit neuestem auch am Hoenn-FC teil. Auch davor war ich schon in einigen Fanclubs auf Bisaboard tätig, weil es mir einfach großen Spaß macht über meine Lieblingsthemen zu schreiben. Und da ich ein großer Fan von den Evolitionen bin, freut es mich nun umso mehr mich an diesem Fanclub zu beteiligen. Tja, was gibt es sonst noch über mich zu sagen?
    Ich bin 22 Jahre jung und werde in diesem Fanclub den Schattenwesen angehören. Auf eine schöne Fanclub-Zeit! <3


    Welche Evolition mögt ihr am meisten?

    Es gibt genauer gesagt zwei Evolitionen die ich am liebsten mag. Zum Einen liebe ich Flamara.
    Ich hab es schon seit der 1.Generation gemocht und ist dort sogar zu meinem Lieblingspokemon geworden. Ich liebe Flamara einfach! :3 Früher hab ich es immer für sehr geheimnisvoll gehalten, einfach wegen diesem schönen Fell und diesen schwarzen Augen, die für mich so wirken, als würden sie Dinge wissen die andere nicht wüssten. Und natürlich finde ich es auch sehr süß, gerne würde ich mich an dem Fell eines Flamara drücken und spüren wollen, wie weich es ist. Flamaras Fell muss ja so schön warm sein. Wenn ich eines hätte, dann würde ich es immer in meinem Team lassen und besonders im Winter wäre es mir eine große Hilfe.
    Hach ja....alles in allem ist Flamara ein schönes Pokemon, das schon von Anfang an ein tolles Pokemon für mich war. Ich meine...dieses flauschige Fell, diese langen Ohren, dieser buschige Schweif...hach, man muss es einfach lieben. <3  


    Meine zweite Lieblingsevolition ist Nachtara. Nachtara ist ebenfalls ein tolles Pokemon. Es ist so schön und geheimnisvoll! Ich mag Pokemon wie Nachtara sehr gern, vor allem weil ich Unlichtpokemon sehr liebe. Und ich weiß eines...wenn es ein Pokemon gibt mit dem ich mich am ehesten vergleichen kann, dann ist es wohl Nachtara. Nachtara wirkt immer so ruhig, was auch für meinen Charakter spricht. Auch hat es eine Verbindung zum Mond und zur Nacht, diese Dingeliebe ich ebenfalls. Ich bin vom Typ her eher ein Nachtwolf, diese Tageszeit ist für mich einfach am besten. Genauso liebe ich den Mond, da er für mich das schönste Himmelsszeichen ist. Und mein liebster Planet. Es gibt einfach so viele Dinge die mich in Nachtaras Augen wiederfinden lassen. Schon als ich es zum ersten mal gesehen habe, wusste ich sofort: dieses Pokemon ist wie geschaffen für mich. :)  


    Im Grunde kann ich mich selbst nie wirklich entscheiden, wen von beiden ich lieber mag da beide wunderbare Pokemon sind. Bevor sich die beiden noch darum streiten, welches seiner Meinung nach das bessere Pokemon für mich ist, dürfen sie sich ruhig alle zwei auf meinen ersten Platz befinden.


    ...und welche am wenigsten?

    Ich muss ehrlich gestehen...da gibt es keine. Wirklich nicht. Ich bin ein großer Fan von den Eeveelutions und somit auch von jeder einzelnen Entwicklungsform, einschließlich mit Evoli. Ich finde jede Evolition auf ihre Weise schön, jede von ihnen hat etwas besonderes an sich, jede besitzt einen eigenen Typ und ist zudem auch passend gestaltet. Es gibt auch keine Evolition die ich weniger bevorzugen würde als andere. Ich hab mir schon öfters ein Evoli-Team gebastelt und finde dass jedes dieser Pokemon gute Attacken beherrschen kann. Mir macht es großen Spaß mich mit Blitza, Aquana oder Glaziola im Kampfschloss zu vergnügen. Oder ich spiele mit Evoli, Feelinara oder Folipurba im PokeMonAmi. Nachtara hilft mir in meinen Arenakämpfen; Flamara und Psiana durften auch schon so oft mein Partner sein, wenn ich mich auf ein Abenteuer begeben habe.
    Oder ich wechsle das Team durch und spiele mit Glaziola und lasse Psiana gegen einen Adeligen aus dem Kampfschloss antreten. Nein...ich hab alle Evolitionen in mein Herz geschlossen und würde zu keiner sagen,dass sie mir nicht gefällt. Sie sind alle wunderbar und bilden für mich eine Einheit...eine Familie. :3
    Fazit: Ich liebe sie alle und möchte jede von ihnen knuddeln. *-*


    ~ Schlusswort ~



    Das wars von meiner Seite. Ich denke ich werde hier eine schöne Zeit haben und ich freue mich auch schon auf die nächsten Gesprächsstunden.
    Bis dann und einen schönen Abend!~




  • Salut, ich habe mich leider für einige Zeit nicht gemeldet, weil nicht mehr wusste, was ich von den Eevee erzählen könnte. Gestern habe ich dann endlich wieder Pokémon X gespielt und ein Nachtara auf einer meiner PC-Boxen gefunden. Ich musste sofort an diesen Fanclub denken und daran, dass ich ihn - wie einige andere - mittlerweile vernachlässige. Dabei könnte ich tagein tagaus über diese kleinen Fellbälle schreiben. Das soll sich aber ändern! Ich bitte also darum, meine langzeitige Absenz zu verzeihen. Gut, genug geheult, dafür sind wir nicht da!


    Welche Eeveelution mögt ihr am wenigsten? Hat Aquana eigentlich Fell oder Schuppen? Was meint ihr?
    Aquana, gomenasai mina-san. Wir beide trafen zum ersten Mal bei dem Gefecht gegen eines der Kimono-Girls in Heart Gold aufeinander, wo es recht schnell von meinem offensichtlich weit überlegenen Ampharos ohne Anstrengung mit einem einfachen Ladusstoß ins K.O. befördert wurde. Abgesehen davon hat es mich rein optisch leider gar nicht überzeugt. Es hat ein niedliches Gesicht, aber ist eben ein Fisch und... sicherlich nicht flauschig oder so. Ich hoffe, dass es in Wahrheit einfach Fell hat, das eben ein wenig speziell geformt ist. Ich weiß nicht, aber knuffige Pokémon müssen unbedingt flauschig für mich sein und so wirkt Aquana leider nicht auf mich. Es gibt sowieso kaum starke Wasser-Pokémon, die ich mag, also würde ich am ehesten noch Aquana wählen, falls ein Mangel bestünde. Außerdem hoffe ich, dass es nicht austrocknet, wenn es zu lange vom Wasser fern geblieben ist. Dafür ist es nun doch zu niedlich.

    Wie verlief eure erste Begegnung mit einem Evoli? Wie wurdet ihr auf die Vielzahl der Entwicklungen aufmerksam?
    Mit dieser Frage kann man eigentlich so gut wie alles Anfängliche erzählen. Also, es war damals in meiner ersten Pokémon-Edition Heart Gold. In Dukatia City hat mir Bill einfach ein kleines, fuchsartiges Hündchen überreicht. Ich war damals noch ziemlich traurig über seine Hintergrundgeschichte. Wie könnte man so ein besonderes einfach zurücklassen? Vor allem, wenn es sich als einziges Pokémon in viele verschiedene Typen weiterentwickeln kann, die in Zukunft vielleicht noch erweitert werden. Ehrlich gesagt habe ich Bill damals nicht geglaubt, als es meinte, dass es sieben unterschiedliche Entwicklungsstufen gibt. Ich denke, ich habe darauf den Pokédex geöffnet und habe bemerkt, dass es eventuell doch stimmen könnte, weil es nach dem Eintrag von Evoli ein paar Lücken gab. Da hätte aber alles hingehören können. Die erste Entwicklung war tags auf der Route vor Teak City, als es zu einem Psianna werden wollte. Das habe ich jedoch resettet, weil es mir nicht mehr gefallen hat. Zu diesem Zeitpunkt dachte ich daran, dass es sich vielleicht auch in der Nacht entwickeln könnte und da wurde es tatsächlich zu einem Nachtara. Auch diese Entwicklung habe ich wieder resettet und das Evoli erst einmal auf die Box gelegt. Erst dann habe ich mich über die verschiedenen Entwicklungen im Internet informiert.




    Ein harter Gegner wäre aber auch ein Nachtara, das tödlichen Giftschweiß abgibt wenn es sich bedroht fühlt (das wäre für Angreifer und den Trainer so ziemlich… na ja, tödlich halt).

    Was, wirklich? Ich wusste gar nicht, dass Nachtara in irgendeiner Weise giftig ist. Ich dachte eher, es sei von Grund auf ein Unlicht-Pokémon. Hmm, mehr kann ich dazu auch nicht sagen, weil ich gerade nur etwas verwundert darüber bin. Kann es überhaupt Gift-Attacken erlernen? Mit Nachtara habe ich mich in diesem Sinne noch nicht genug befasst und will ehrlich gesagt nicht nachgooglen. Ich würde da lieber eine Erklärung von dir lesen. ^-^

    aber Flamara hat schon was, ich meine es kann seine Körpertemperatur auf 900°C erhöhen

    So schade, dass man nie den Pokédex-Eintrag lesen kann, wenn sich ein Pokémon entwickelt. Ich bin zumindest zu faul dazu, nachzulesen, was jetzt so besonders an dem jeweiligen Pokémon ist. Aber an sich sollte ich mich in dieser Hinsicht ändern, da die Texte oft kreativ sind. Dass Flamara so heiß werden kann, erschreckt mich. Da hat man als Trainer immer das Problem, dass es einen vielleicht einäschert, wenn es sich schlecht fühlt. Oha, solange es ein Evoli ist, sollte man sich also umfassend um es kümmern, haha.


  • Quelle
    Kaum Mitglied, schon hab ich Lust, hier einen kleinen Beitrag zu schreiben. Ich hoffe man verzeiht es mir, wenn ich mich hier im Fanclub nicht noch vorstelle :)  



    # Welche Evolition mögt ihr am meisten?
    Am meisten mag ich die Eeveelustion, die man oben auf dem Bild sehen kann: Nachtara. Es liegt unter anderem daran, dass ich auch den Typ Unlicht mag und diese schwarze Färbung diesem Pokémon ein mysteriöses Auftreten verleiht. Am liebsten habe ich hier aber auch noch die Shiny-Form, da das blaue noch besser dazu passt als das Gelb in der normalen Form. Es ist trotzdem nur knapp vor Folipurba und Glaziola, welche einfach nur unglaublich grazil und edel aussehen.



    # ...welche am wenigsten?
    Ich kann nicht genau sagen, warum es so ist, aber ich kann mich weder mit Aquana, noch mit Feelinara richtig anfreunden. Bei Aquana ist es einfach das aussehen, welches mir zu skuril aussieht, auch wenn dies vielleicht etwas ist, womit man bei Pokémon generell rechnen muss. Und bei Feelinara ist es so...auch wenn alle Evveelutionen einfach nur niedlich und knuffig aussehen sollten, dies ist für mich ein bisschen zu viel Kitsch. Dieses Pink...Das Aussehen selbst finde ich irgendwie gar nicht so schlecht, allerdings sagt mir, wie bereits erwähnt, die Mischung aus diesem Babyblau und Pink nicht wirklich zu...
    Es ist allerdings nicht so, dass ich diese Eeveelutionen nicht leiden kann, es ist einfach so, dass wenn ich die Wahl zwischen diesen Beiden oder doch anderen Eeveelutionen habe, ich andere bevorzugen würde. Bitte verzeiht mir, ihr beiden.


    Das sollte es dann auch fürs erste gewesen sein.
    Btw. da ich gerade dran denke...du hast mich noch nicht eingetragen,
    @Mave  ;)

  • 'Berauschende Vielfalt...





    ~ Das Schattenwesen Bluestar gesellt sich wieder zur Gruppe... ~


    Seid gegrüßt! ~


    Soooo, hallo liebe Fanclub-Familie, hier bin ich wieder :3 Dieses kleine Evoli ist schon erstaunlich, findet ihr nicht? Ein kleines flauschiges Pokemon, das sich in die verschiedensten Pokemon entwickeln kann. Genau das macht dieses Pokemon auch so besonders. Ich hab mich nun auch wieder entschlossen etwas zu diesem wunderbaren Fanclub beizutragen und ein paar Theme anzusprechen. Im Inhalt möchte ich heute über meine ersten Erfahrungen mit Evoli und seinen Weiterentwicklungen sprechen.
    Also dann, fangen wir mit der Gesprächsstunde an. :) Ich hab auch Tee und Kekse vorbereitet, hehe, greift zu. ~


    <3

    Welche war eure erste Evolition?


    Meine allererste Evolition die ich gesehen hab war entweder Evoli selbst oder Blitza. Ich kann mich nicht mehr genau daran erinnern, aber ich weiß dass ich Blitza in irgendeiner Animefolge gesehen hab. Ash hat gegen ein Blitza gekämpft, soviel weiß ich noch, aber ich konnte die Folge dann nicht mehr weitersehen, weil wir glaub ich irgendwo hinfahren mussten. Bei Evoli weiß ich, dass ich es auf einer Pokemonkarte das erste mal gesehen hab, aber ob ich es bereits vor Blitza kannte, kann ich nicht sagen.
    Mein allererstes Evoli in den Spielen, war das Evoli in HG, das ich von Bill als Geschenk bekommen hab. Ich hab dieses Pokemon mit meinen anderen Teampokemon mittrainiert und bin mit ihm öfters spazieren gegangen, als ich es in meiner ersten Stelle getan hab. Ich hab mich voll gefreut, als ich Evoli angesprochen hab und es ein Herzchen bekommen hat. Das war echt süß. :3 Nun ja, als Evoli dann genügend Zuneigung hatte hab ich es in ein Nachtara entwickeln lassen, weil ich das Pokemon unbedingt haben wollte. *-* Wenn ich Sniebel schon nicht früher bekommen konnte, so war ich zutiefst glücklich darüber endlich mein zweites Lieblingsunlichtpokemon zu haben.
    Und ich hab ja schon immer davon geträumt ein Nachtara zu besitzen.


    Wie verlief eure erste Begegnung mit einem/r Evoli/Eeveelution? Wie wurdet ihr auf die Vielzahl an Weiterentwicklungen aufmerksam?

    Da ich schon die allerersten Folgen miterlebt hab, hab ich Evoli und seine drei Weiterentwicklungen natürlich auch schon früh kennenlernt. Das kleine flauschige Pokemon mit den langen Ohren ist doch einfach zuckersüß. :) Mit meinen Brüdern hab ich außerdem sehr viele Pokemonsticker und Pokemonkarten gesammelt. Nicht die normalen Pokemonkarten, sondern die Karten die man damals von der Kronen Zeitung aus erhalten konnte. Und irgendwann waren dann eben Evoli und seine Entwicklungen dabei, die dann zu der Kartensammlung gehört haben. Auch bei den Stickern waren sie dann auch hin und wieder dabei, und mein Bruder hat ein Evoli-Sticker auf sein Bett geklebt. Ich kann mich auch erinnern dass meine Cousine Aquana sehr gern gehabt hat und die erste Evolition die ich in dem Anime gesehen hab, war ein Blitza. Ich hab im Verlaufe der Zeit immer mehr Bezug zu den Evolitionen bekommen. Als dann Nachtara und Psiana gekommen sind, fand ich die beiden Pokemon natürlich auch besonders toll! Allerdings muss ich sagen, dass ich damals gedacht hab, dass Psiana und Nachtara eigenständige Pokemon wären und wusste nicht einmal, dass sie zu Evolis Entwicklungsreihe gehörten. Auch was die verschiedenen Entwicklungsarten mit Entwicklungssteinen, Tageszeiten oder ähnliches anbelangt, hatte ich zum früheren Zeitpunkt nicht viel Ahnung. Ich hab die Spiele früher eben nicht gespielt und wenn, dann nur kurz von einer Freundin ausgeliehen. Erst als ich mich mit Internet und Animemagazine genauer über Pokemon informieren konnte, erfuhr ich dass Nachtara und Psiana zu den Evolitionen gehören und ich konnte die verschiedenen Entwicklungsmethoden studieren.



    ~ Schlusswort ~


    So, das war es wieder einmal von mir. Ich freue mich natürlich auf die vielen anderen Themen zu antworten, aber ich werde das Wort fürs erste an jemand anderem übergeben.
    Bis demnächst ~




  • Heiii. Habe hier schon ein gefühltes Jahrhundert nicht mehr gepostet, sollte ich dementsprechend dringend nachholen. Na ja.





    »Wie findet ihr Feelinara?
    Ich mag das Ding! Hatte es auch in meinem Y-Spielstand im Team, weil ich es unbedingt mal ausprobieren wollte. Anfangs war es mir unter anderem durch die pinke Farbe und generell das Design mit den Schleifen etwas zu klischeehaft weiblich, aber mittlerweile spiele ich auch gerne mit dem Mon. Interessant finde ich hierbei auch die Entwicklungsmethode, da PokéMonAmi darin gut involviert worden ist. Den deutschen Namen mag ich allerdings gar nicht, das englische "Sylveon" ist mir alleine schon vom Klang her viel lieber, haha. (Auch wenn Pokémonnamen mit wenigen Ausnahmen allgemein nicht besonders kreativ sind, deswegen ist das kein wirklicher Kritikpunkt.)
    Ist ein Unding tho, dass so ein Pokémon zu 87,5% männlich ist. :D Habe irgendwie sowieso das Gefühl, dass die meisten Evoli nur männlich sind, damit sich die Spieler darüber aufregen können, lol. Wirklich maskulin sieht für mich nämlich eigentlich nur Blitza aus, die anderen sind in meinen Augen eher feminin bzw. geschlechtsneutral designt worden.


    »Welche Evolitionen gehören zusammen?
    Die Frage wollte ich auch einmal schnell beantworten, wenngleich ich nicht besonders viel dazu schreiben kann. Jedenfalls würde ich das genau so wie die meisten hier machen, indem ich einfach die Evolitionen "zusammenzähle", die in der gleichen Generation das erste Mal aufgetreten sind, da sie meistens Gegensätze repräsentieren und die Entwicklungsmethode basically immer die Gleiche ist. Nur Feelinara wäre dann eben ohne Partner, da es als einzige Eeveelution ein Pokémon der sechsten Generation ist.
    Ergo gehören für mich Aquana Aquana, Blitza Blitza und Flamara Flamara, Psiana Psiana und Nachtara Nachtara, sowie Folipurba Folipurba und Glaziola Glaziola zusammen. Feelinara Feelinara hat für mich (wie gesagt) keinen Gegenpart.





    Grüße!



  • http://abload.de/img/sylveonvnsv3.png


    Ich melde mich auch nach einer sehr langen Zeit mal wieder! Haii. (•ω•)⁄


    Kaum Mitglied, schon hab ich Lust, hier einen kleinen Beitrag zu schreiben.

    Genau so ging es mir auch, als ich in diesem FC aufgenommen wurde! Dieser Thread hat einen ganz eigenen Charme.. eventuell liegt das nur am Thema selbst, aber ich fühle mich hier sehr wohl. Evoli ist meiner Ansicht nach zwar fluffig und alles, aber nicht wirklich mein Lieblingspokémon - dennoch hat es mir diese kleine Familie sehr angetan! :3

    Am liebsten habe ich hier aber auch noch die Shiny-Form, da das blaue noch besser dazu passt als das Gelb in der normalen Form.

    Abgesehen davon, dass ich sämtliche kräftige, gelbe Farben nicht so gerne mag, muss ich dir da zustimmen. Bislang dachte ich ja immer, Nachtara hätte goldene Reifen, aber es sind wohl doch.. gelbe Streifen. Ich bin normalerweise auch kein Fan von stechendem Neon, aber dieses leuchtende Blau hat etwas. Genau wie bei Glurak X; ich kann mir vorstellen, dass Nachtara in seiner schillernden Form wesentlich edler aussieht als in der normalen. Es könnte zwar zu einem Problem werden, wenn es durch diese Farbgebung viel eher auffällt, aber nya.. Es ist trotzdem graziler, irgendwie. ;~;

    Und bei Feelinara ist es so...auch wenn alle Evveelutionen einfach nur niedlich und knuffig aussehen sollten, dies ist für mich ein bisschen zu viel Kitsch. Dieses Pink...Das Aussehen selbst finde ich irgendwie gar nicht so schlecht, allerdings sagt mir, wie bereits erwähnt, die Mischung aus diesem Babyblau und Pink nicht wirklich zu...

    Dass die Farben nicht dein Geschmack sind, kann ich verstehen, aber ich finde, dass es in dieser Form perfekt zum Typ "Fee" passt! Hm, nur weil mir persönlich diese leichten Farben zusagen, will ich jedoch nicht behaupten, dass ich alle Feen-Pokémon der 6. Generation mag. Parfi/Parfinesse, Florges [die Vorentwicklungen gehen gerade noch so .-.] und Clavion wurden in meinen Augen.. nicht knuffig genug designt.

    Ich mag das Ding! Hatte es auch in meinem Y-Spielstand im Team, weil ich es unbedingt mal ausprobieren wollte. Anfangs war es mir unter anderem durch die pinke Farbe und generell das Design mit den Schleifen etwas zu klischeehaft weiblich, aber mittlerweile spiele ich auch gerne mit dem Mon.

    Feelie ist dir.. zu weiblich? Ich hatte es ebenfalls zum ersten Mal in Kalos [aber in X], und da es schon so unglaublich zeitaufwendig war, überhaupt ein Evoli in dieser Route vor der Stadt mit den Felsen zu finden, und das erste, das ich fand, männlich war, akzeptierte ich es einfach so, wobei ich ursprünglich ein weibliches wollte. Ich dachte auch, dass es am ehesten ein weibliches Pokémon ist, aber mit der Zeit kommt es mir eher wie ein niedlicher Prinz vor. Außer der Farbgebung, die man eventuell als "weiblich" betrachten kann, finde ich es nicht feminin; im Gegensatz. Sein Gesicht erinnert mich ein klein wenig an ein Eichhörnchen und hat definitiv keine eindeutig als "weiblich" identifizierbaren Züge, wie ich finde. c:
    //Zum Namen Sylveon vs. Feelinara; ich finde Feelinara irgendwie besser. Mit "Feel" verbinde ich schon ein einfühlsames Pokémon (bzw. "Fee" für Feen-Pokémon, aber das ist nicht so, naja, kreativ haha) und Sylveon.. sagt mir an sich nichts. <:


    Irgendwie lustig, dass die meisten die Eevees gleich verbinden. Liegt aber vermutlich daran, dass die Paare zumeist zeitgleich in den neuen Generationen eingeführt worden sind. Ganz sicher für mich sind Psiana&Nachtara, die auch bei PMD als Partner angesehen wurden. Dann würde ich so weit gehen und behaupten, dass Glaziola&Feelinara gut zusammen passen, da sie farblich relativ gut aufeinander abgestimmt sind und beide "kalt" auf mich wirken. Blitza&Flamara habe ich noch nie wirklich trainiert und als Team-Pokémon angesehen [wenn, dann sehr kurzzeitig], aber sie passen gut ins Wüsten-Schema während Folipurba&Aquana sehr detailliert an ihr Element angepasst sind und durch den Typen-Vor-/Nachteil Gegensätze sind, die sich anziehen! c:


    Bai. *^* & wie wäre es eigentlich, wenn Evoli eine Mega-Entwicklung bekäme? Meiner Meinung nach ganz cool, oder?


    [align=center]
    [align=center]