Vote der Woche (10.11.-17.11.2013) - Der Schwierigkeitsgrad der X/Y Hauptgeschichte ist...

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Der Schwierigkeitsgrad der X/Y Hauptgeschichte ist... 567

    1. ...zu niedrig. Schwere Kämpfe gab es kaum. (296) 52%
    2. ...eher niedrig. Ältere Editionen waren schwerer. (193) 34%
    3. ...genau richtig! (48) 8%
    4. ...eher hoch. Ältere Editionen waren leichter. (9) 2%
    5. ...zu hoch. Zu oft gab es schwere Kämpfe. (1) 0%
    6. Ich habe X/Y noch nicht. (20) 4%

    Vor rund einem Monat erschienen die neuen Editionen Pokémon X/Y und viele Fans haben die Hauptgeschichte bereits gemeistert oder sind zumindest weit fortgeschritten in dieser. Dass die neuen Editionen eine tolle Grafik und viele schöne Neuerungen haben ist dabei offensichtlich, doch wie steht es um den Schwierigkeitsgrad? War X/Y leichter oder schwerer als S/W2 oder S/W? Gab es eventuell einige super schwere Kämpfe oder rauschte man leveltechnisch den Gegnern davon?


    Beschreibt in den Kommentaren gerne besonders schwere oder leichte Stellen im Spiel. Wie schwer waren die Arenaleiter und die Pokémon-Liga im Vergleich zu älteren Editionen? Hier findet ihr eine Liste aller Arenaleiter und Top4 der Liga bei uns, falls ihr Details zu einzelnen Herausforderungen nachschlagen wollt. Ausführlicher steht alles natürlich in der Komplettlösung zu X/Y!


    Zur Übersicht der bisherigen Vote der Woche bei uns...

  • erster
    Es war für mich völlig leicht jeden Kampf zu gewinnen, einfach viel zu leicht. Die Top. Vier wird ja auch nicht stärker was ich auch schlecht finde. Ein bisschen mehr Spaß hätte ich mir gewünscht...

  • war mein erster Run seit RED/BLUE/YELLOW ohne dass ich ein exp. code anwenden musste.....zu einfach aber auch mit dem tollen ExpShare und die Gegner sind teilweise sogar einige Lvl. über mir gewesen /supertraining sei dank!;)


    So können sie es lassen, nur halt einen Schwierigkeitsgrad wie in BW2 einführen den man von anfang an wählen kann....und die Top4 mal stärker machen! ;)

  • Das war die leichteste edition die ich jemals gespielt habe.


    8 Pokemon von mir waren VOR der Liga schon auf level 100


    Ich bin an die Trainer vorbeigerauscht alle mit einem schlag besiegbar
    Und bei der liga brauchte ich nur 2 pokemon um zu gewinnen

  • Ich fand es überhaupt nicht schwierig. Wenn man das Spiel richtig durchspielt, mit allen Personen redet, kämpft etc, hat man so schnell ein hohes Level. :/
    Durch das Kampfschloss waren meine Pokemon beim letzten Orden schon höher als die Top4 selbst. Dabei wollte ich nur Geld farmen. :D
    Habe auch nichtmal 2 Tage gebraucht, um die Hauptstory zu beenden, obwohl ich mir eigentlich Zeit gelassen habe.

  • Die Idee mit dem EP-Teiler ist eigentlich ganz nett, da es so gelingt das Team halbwegs auf demselben Level zu halten. Leider hätten dementsprechend auch die Level der gegnerischen Pokémon nach ob hin angepasst werden müssen. Eine richtige Herausforderung während der Hauptgeschichte sucht man vergeblich. Nutzt man nebenbei auch schon das Kampfschloss um an Geld zu gelangen, sind die Gegner ein Witz.

  • War meiner Meinung nach total easy, vor allem wegen dem neuen EP-Teiler, ich hab eigentlich gar nicht trainiert, nicht mal vor den Top Vier. Bin da einfach reingelatscht und hab alle platt gemacht, ohne irgendwelche Probleme zu haben. Nicht mal mit dem Wassertypen hatte ich mit meinem fast reinen Feuer-Team Schwierigkeiten. Sowas kenne ich von den vorherigen Spielen eigentlich alles nicht.

  • Also es war für mich viel zu Leicht. Und das, obwohl ich nichtmal diesen blöden EP-Teiler genutzt habe, mit dem ich mich für die Hauptstory immer noch nicht angefreundet habe. Meine Pkmn waren eigentlich immr auf dem Level der Arenaleiter oder Top4. Damit war es also kein Problem zu gewinnen. Schwierige Situationen hatte ich eigentlich garkeine. Das schwierigste war das eingewöhnen auf den neuen Typen Fee und was dies für die Attacken-Auswahl bedeutet.


    Mit dem EP-Vermehrer muss es ja noch deutlich leichter gewesen sein. Da konnte man wohl noch einfacher durchrushen...


    Ich würde mir mal gerne wieder eine schwierige Edition wünschen. S/W2 hat mit dem Hürdenmodus da schonmal gute Ansätze gehabt. Würde mir wünschen, dass diese Idee in Zukunft nochmal augegriffen wird.

  • Wie meine Vorposter alle schon geschrieben haben, ist das Spiel mit Ep-Teiler einfach viel zu leicht, da die eigenen Pokis gerade im späteren Spiel ~10lvl über dem der Gegner(Arenaleiter, Top4) sind. Dazu kommt noch der Pokemonami-Bonus, durch den man nochmal +X% Exp. bekommt.
    Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich erst noch dem 3.Orden den EP-Teiler benutzt habe(ich konnte ihn vorher einfach keinem meiner Pokemon in die Hand drücken, wie denn auch :D). Bis dahin hatte das Spiele einen meiner Meinung nach anständigen Schwierigkeitsgrad. Gerade mit diversen Kampfpokemon hatte ich Probleme, da sie die meisten meiner Pokis mit 2 Treffern niedermachten :ugly: . Das heißt wer nochmal vorhat das Spiel durchzuspielen sollte die Finger vom EP-Teiler lassen, zumindest bis zum Ende der Hauptstory. Vielleicht wird das ganze so etwas knackiger.

  • Also ich fand' X/Y um einiges leichter als jedes Andere Pokémon Spiel! Ich glaub die Trainer und ihre Stärken haben dieses Mal keine große Rolle gehabt, die Story war hier im Mittelpunkt!


    Trotzdem ein sehr gut gelungenes Spiel, der Spaß an Pokémon bleibt, auch mit dieser Edition, erhalten.


    Grüße,


    Kian

  • Ich muss zugeben, dass ich vor allem bei den Top Vier extreme Probleme hatte, da sie 10 Level stärker als meine Pokemon waren, obwohl ich jeden Trainer besiegt habe. Liegt daran, dass ich den EP-Teiler nicht benutzt habe, da ich eigentlich nie ein schwaches Pokemon zum Hochleveln hatte. Wenn man den EP-Teiler nutzt, wird das Spiel zu leicht und wenn man Ihn nicht nutzt, ist man irgendwann extrem unterlevelt und kann schwache Pokemon nicht hochleveln. Der neue EP-Teiler ist in meinen Augen deshalb der Hauptgrund, warum der Schwierigkeitsgrad so unbalanciert ist. Frage mich, was sich Game Freak bei dieser grauenhaften Entscheidung gedacht hat, testen die Ihre eigenen Spiele nicht?

    3DS-Frendescode: 1118-1608-0880
    Kontaktsafari/ Typ Gift: Rollum, Vipitis, Deponitox
    Ich übernehme keine Haftung für Tippfehler, da ich fast ausschließlich mit Handy on bin.

  • Bei schon so vielen Kommentaren habe ich mich gefragt, ob der Nutzer nicht weiß, dass man den EP-Teiler auch ausschalten kann...


    "Mimimi, viel zu einfach mit dem EP-Teiler, das ganze Spiel über waren deswegen meine Pokemon in einem viel zu hohen Level"
    --> ausschalten, die anderen Teammitglieder erhalten keine EP mehr --> Spiel wird etwas schwerer.
    Trotzdem noch etwas zu leicht für meinen Geschmack, aber man kann sich selbst ja noch gewisse Hürden auferlegen.


    Wenn ich das Spiel dann demnächst das erste Mal komplett durchhab, steht auch schon ein Nuzlocke-Run an; da bin ich schon drauf gespannt :)

  • Also ich muss sagen es war einfach für mich da durch zu kommen
    Mein Team konnte eigentlich jeden leicht schlagen o.o
    Sogar die Top Vier wo ich in Schwarz/Weiß einige Anläufe brauchte, weil sie so schwer waren


    In X hab ich die eigentlich schnell und einfach geplättet und in Y da war das etwas schwerer, aber nur, weil ich es mir da schwerer gemacht habe xD
    Da fehlte ein Wasserpokemon im Team, sonst wären die auch schnell platt gewesen, aber auch so habe ich jeweils einen Durchgang gebraucht


    Ich glaube aber auch, dass es am neuen EP Teiler liegt, der ist mächtig und mein VM Sklave hatte schon ein hohes Level (noch nie gekämpft o_0 )
    Wenn man es schwerer haben will sollte man ihn also ausschalten XD


    Ich finde jetzt aber nicht das es stört, das Spiel macht auch so viel Spaß :D

  • Viel zu leicht!
    Teilweise war ich 10 -15 Level über dem Arenaleiter. Und das ohne extra Training.
    Aber ich denke mal, ohne den Ep-Teiler währs schwieriger.


    -welle

  • Es sind schon recht leichte Editionen, aber so übertrieben leicht wie es manche hier darstellen (8 Pokemon vor den Top 4 auf Level 100... WTF?) fand ichs dann auch wieder nicht. Ich muss dazu sagen, dass ich das ganze Spiel ohne EP-Teiler gespielt habe und so ist die Levelkurve der Gegner eigentlich ok, beim Team Flare Finale und der Liga war ich sogar underlevelt. Also macht mal den EP-Teiler aus, wenn ihr es euch etwas schwerer machen wollt ;) Dennoch ist das Spiel auch ohne EP-Teiler nicht so schwer. Das liegt, wie gesagt, nicht unbedingt an der Levelkurve, sondern viel mehr daran, dass die Trainer einfach zu wenige Pokemon haben, vor allem die Arenaleiter und die Top 4. Die Liga selbst fand ich zumindest schwerer als in S/W 1, Narcisse war sehr ordentlich und Diantha war immerhin besser als Lauro, der schwächste Champ ever ^^. Flordelis war auch noch sehr ordentlich mit seinem Megagarados, schade, dass er auch nur 4 Pokemon hatte. Und Serena fand ich noch ok, ansonsten hatten die Gegner einfach zu wenig Pokemon. Aber mal abgesehen davon, wirklich schwer war Pokemon noch nie, mal abgesehen von vielleicht S/W 2. Platin und Smaragd waren auch noch ganz gut vom Schwierigkeitsgrad her, aber wenn ich so an die 2. Generation und HG/SS denke... Naja ^^. Also schwerer als das sind X/Y auf alle Fälle xD. Und man darf nicht vergessen, in der Regel waren die Zusatzeditionen immer etwas schwerer als die Vorgänger, vor allem was die Pokemon der Arenaleiter und Top 4 angeht. Also mal abwarten, wie X/Y noch optimiert wird, Potenzial ist auf jeden Fall noch da :)

  • Wegen der neuen Funktion des EP-Teilers und PokémonAmi konnte man sein Team viel schneller leveln als gewohnt, dadurch war man in Sachen Leveln den Gegnern teilweise schon sehr voraus. Bei mir waren die Pokémon im Team jedenfalls alle schon zu beginn der Liga fast auf Lv. 80.
    Auch die Arenaleiter waren keine große Herausforderun, geschweige denn die normalen Trainer. Und für die Top 4 war mein fetter Vorrat an Beleber, Hyperheiler und Hypertränke vollkommen unnötig gewesen. Hatte vielleicht einmal 'nen HH gebraucht davon, den ein oder anderen Ht, aber das war's. Zudem, die vrsprochen ausgewogeneren Team seitens der NPCs gab's irgendwie gar nicht.


    In X/Y ist generell irgendwie alles einfacher als vorher, wegen der ganzen neuen Features. Das mag auf der einen Seite zwar dazu führen, dass keiner beim Spielen verzweifelt, andererseits werden Leistungen dadurch weniger besonders.

  • Ich finde das Spiel etwas leichter als bisherige, was vielleicht auch daran liegt, dass ich dieses Mal sehr viel trainiere, statt gradlinig durchzurennen, und weniger unentwickelte Pokis im Team habe als z.B. bei HeartGold.

    Eevee-Girl (ゆりあ im 3DS) / 4914-3898-7989 (Julia im Spiel); Pokémon in der Kontaktsafari: Seemops, Siberio und Keifel