Vote der Woche (10.11.-17.11.2013) - Der Schwierigkeitsgrad der X/Y Hauptgeschichte ist...

  • Ich fand die Hauptstory zu einfach.
    Durch den EP-Teiler sind meine Pokemon sehr sehr schnell gelevelt und das fand ich auch super. Ich mag den neuen EP-Teiler aber leider ist dadurch etwas an Schwierigkeit verloren gegangen. Meine Pokemon waren total überlevelt und "starke" Gegner war ein Kinderspiel für mich. Die Top 4 und auch der Champ waren so sehr einfach da alles meine Pokemon stärker waren, als das Guardevoir von Diantra (wenn sie so hießt >< )


    Lg Vesprit

  • Ich bin mir ehrlich gesagt nicht so sicher, mein erster Gedanke war irgendwie: "Welche Schwierigkeit?". Ich habe das Spiel mit dem EP-Teiler durchgespielt und genau deswegen war es bei mir viel zu leicht. Die Top 4 war ein Klacks, es gab für mich noch nie eine leichtere. Aber auf der anderen Seite, bin ich dann irgendwie zu faul, das ganze Spiel ohne zu spielen. Man bekommt halt mal ein neues Pokémon ins Team das dann 10 Level unter den anderen ist und es dann ganz allein zu leveln.. nee, war nicht so meins, also habe ich da bewusst den EP-Teiler benutzt. Ich glaube aber, dass ich ihn ab und zu mal aus hatte, weil es dann doch einfach zu einfach war. Ich weiß noch so gut, wie ich bei.. ich glaube es war der 4. Orden, wie ich bei dem war und mir noch dachte, hoffentlich ist mein Team stark genug und was war am Ende? Sie waren alle um die 7 Level über dem des Leiters. Das kann keine Herausforderung sein. Ich habe in einem anderen Topic schon gesagt, dass ich den alten EP-Teiler sehr vermisse, denn mit diesem wäre das alles, im Prinzip ja, weniger einfach und das fehlt schon etwas. Wieso ich aber zu beginn gesagt habe, dass ich mir was die Schwierigkeit angeht nicht ganz so sicher bin; das hat den Grund, dass ich, wie gesagt, das Spiel noch nicht ganz ohne ihn gespielt habe und das sollte man wohl mal machen, um sich da eine richtige Meinung zu bilden. ~