Special: Pokémon Origins

  • Teil 1: Rot

    [Erstausstrahlung D: 15.11.2013 (online)/ J: 02.10.2013 (TV Tokio)]


    Zu Beginn des Specials stellt Professor Eich, der bekannteste Professor in Kanto, die Pokémon allgemein vor; er steht dabei im Scheinwerferlicht und zeigt zur Demonstration ein Evoli, das glücklich aus seinem Pokéball springt.


    Die folgende Szene zeigt ein Nidorino und ein Gengar bei einem Kampf, sie sind sich beide ebenbürtig. Ein Junge, Rot, betrachtet diesen Kampf gespannt auf seinem Computer. Auf einmal ruft ihn seine heimgekommene Mutter, Professor Eich suche nach ihm. Dies lässt sich Rot nicht zweimal sagen, sofort stürmt er aus seinem Zimmer, fällt die Treppe herab, rappelt sich auf und rennt einfach weiter, in Richtung Labor des Professors.


    Am Eingang trifft er Blau, den Enkel des Professors, der ihn mit Vorliebe neckt. Ihre Rivalität nicht versteckend, laufen beide gemeinsam in das Labor; Professor Eich gibt ihnen sogleich jeweils einen PokéDex, er möchte, dass sie seinen Traum fortsetzen, den Pokédex zu füllen, denn er sei mittlerweile zu alt dafür. Rot und Blau erklären sich beide bereit dazu, dies für ihn zu tun. Blau macht Eich darauf auf ein Versprechen aufmerksam und dieser zögert nicht, den beiden die drei Starterpokémon zu präsentieren. Zuerst darf Rot wählen, sein Rivale lässt ihn gewähren, und er nimmt ohne weitere Umwürfe Glumanda, das Feuerpokémon. Er erklärt seine Entscheidung damit, dass sein Vater ihn "Rot" nannte, weil er hoffte, sein Sohn bekäme eine feuriges Gemüt, daher war ihm von Anfang an klar, er wolle ein Feuerpokémon zu Beginn wählen. Er lässt Glumanda aus dem Ball und das freut sich auch schon, mit ihm Bekanntschaft zu schließen.


    Blau jedoch sieht dies als dümmlich und wählt nicht Bisasam, seinem Namen nach zu schließen, sondern Schiggy. Sein Großvater schlägt den beiden frischen Trainern vor, sie könnten ihren Pokémon Spitznamen geben, aber keiner der beiden möchte das tun. Stattdessen ärgert Blau seinen Rivalen erneut, indem er ihm sagt, er würde gegen Rot jetzt kämpfen, aber da Rot noch ein "Amateur" sei, tut er das nicht und verlässt das Labor. Kurz nach ihm macht sich auch Rot auf den Weg.


    Zum ausführlichen, bebilderten Episodenbericht im Bisafans TV-Guide …


  • [Erstausstrahlung D: 18.11.2013 (online)/ J: 02.10.2013 (TV Tokio)]


    Rot erzählt, dass er nach dem Kampf gegen Rocko seinen ersten Orden erhalten hat. Anschließend setzte er seine Reise fort, wobei er ein Karpador bei einem Straßenverkäufer gekauft hat. Außerdem hat er auf dem Mondberg gegen einen Forscher gekämpft, jedoch ohne ein Fossil zu bekommen und besiegte Rüpel von Team Rocket, wobei er eine gestohlene TM bekam. Auch forderte er Misty und ihre Wasserpokémon in der Arena von Azuria City heraus, wobei er den Quellorden gewann. Durch all das Training entwickelte sich sein Glumanda schließlich zu Glutexo; zudem bekam er eine Angel von einem Angler geschenkt und erhielt VM 1 von einem Schiffskapitän. In der Arena von Orania City gelang es ihm, wenn auch nicht ohne Schwierigkeiten, den dritten Arenaleiter und seine Elektro-Pokémon, Major Bob, zu besiegen, wobei er den Donnerorden gewann. Auch bekam unterwegs einen Fahrrad-Coupon, den er auch einlöst und ist inzwischen auf dem Weg nach Lavandia, wobei er den Felstunnel benutzt.


    In Lavandia angekommen heilt Rot zunächst seine Pokémon im Pokémon-Center. Dabei hört er ein Gespräch über den Pokémonturm, in dem es neulich spuken soll, und mischt sich in ein. Auf seine Nachfrage, ob diese Geschichten tatsächlich wahr sind, bestätigen die beiden Gesprächspartner dies. Als er auf weitere Nachfrage erklärt, dass er zum ersten Mal in Lavandia ist, wird ihm erzählt, dass der Pokémon-Turm ein Friedhof für Pokémon ist und das Menschen aus dem ganzen Land vorbeikommen, um die Gräber der Pokémon zu besuchen. Anschließend wird Rot auch gefragt, ob er an Geister glaubt, doch er verneint dies. Seine Gesprächspartnerin meint daraufhin nur, dass die weiße Hand auf seiner linken Schulter sicherlich nur ihre Einbildung sei. Entsetzt von dieser Aussage schaut Rot nach, sieht aber nichts. Als er sich wieder den Leuten zuwenden möchte, sind diese aber verschwunden.


    In dem Moment ruft Schwester Joy nach ihm, da seine Pokémon nun geheilt sind. Sie erkundigt sich, ob Rot den Pokémon-Turm besuchen möchte und als er bestätigt, rät sie ihm, vorher das Pokémon-Haus zu besichtigen.


    Zum ausführlichen, bebilderten Episodenbericht im Bisafans TV-Guide …


  • [Erstausstrahlung D: 20.11.2013 (online)/ J: 02.10.2013 (TV Tokio)]


    Rot erzählt, wie er den Farborden von Erika erhalten und wie er Pokémon aus einem Team Rocket Versteck befreit hat. Zudem ist er dort das erste Mal auf den Boss von Team Rocket gestoßen, wobei sie zu diesem Zeitpunkt nicht gegeneinander gekämpft haben. Wenig später erhält Rot die Pokéflöte und weckt mit ihr das schlafende Relaxo auf, um es schließlich auch zu fangen. Desweiteren erhält er von einem Angelprofi eine Angel, fordert kurz darauf Koga, den fünften Arenaleiter, heraus und erhält auch den Seelenorden. Auf seiner Reise trainiert Rot immer intensiver mit seinem Glutexo, bis dieses sich schließlich weiter zu Glurak entwickelt.


    Als Rot in Safronia City ankommt, trifft er zunächst auf Blau und zusammen mit seinem Rivalen hilft er einer Frau, vor Team Rocket Rüpeln zu fliehen. Als sie sich in Sicherheit befinden, erfährt Rot, dass es sich bei der Frau um die Sekretärin des Präsidenten der Silph Co. handelt. Sie berichtet davon, wie Team Rocket ihre Forschungen bezüglich des Meisterballs, dem besten Ball, der jedes Pokémon beim ersten Versuch fängt, für sich zu nutzen und schließlich zu Ende zu bringen. Dabei werden viele wilde Pokémon für Experimente missbraucht.
    Aus diesen Gründen versucht die Sekretärin, Hilfe zu finden und macht sie auf den Weg zur Polizeistation von Safronia City. Allerdings patrollieren direkt vor dem Gebäude zwei Rocket Rüpel, weswegen sie unmöglich ins Gebäude gelangt. Rot bittet daraufhin Blau, anstelle der Frau zur Polizei zu gehen, damit er ihnen über die Machenschaften Team Rockets berichten kann. Blau wendet sich allerdings ab und will gehen, mit der Aussage, dass er für sowas keine Zeit hat, da er schließlich der Pokéchamp werden möchte. Wütend packt Rot seinen Rivalen am Kragen und teilt ihm unverwandt mit, dass er sich nicht als Trainer - schon gar nicht als Champ - bezeichnen kann, wenn er nicht einmal in der Lage ist, Pokémon das Leben zu retten. Wiederwillig stimmt Blau Rots Bitte dann doch ein und sagt, dass er zur Polizei gehen wird.
    Rot entgegnet daraufhin, dass er selbst die Silph Co. stürmen wird, um den Pokémon zu helfen und den Machenschaften von Team Rocket entgegen zu wirken.


    Zum ausführlichen, bebilderten Episodenbericht im Bisafans TV-Guide …


    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »The line between light and dark is so very thin …

    Do you know which side you’reon?«

    - Uldren Sov

    Einmal editiert, zuletzt von Rusalka ()

  • [Erstausstrahlung D: 22.11.2013 (online)/ J: 02.10.2013 (TV Tokio)]


    Nachdem Rot nun alle acht Orden gesammelt hat, kann er auch die Siegesstraße durchqueren, um zur Pokémon-Liga zu gelangen. Dort gelingt es ihm, nach der Reihe die Top Vier-Mitglieder Lorelei, Bruno, Agathe und Siegfried zu besiegen. Unter normalen Umständen würde dies ausreichen, um zum Champion der Kanto-Region aufzusteigen, doch war Rot zu langsam - er muss noch jemanden besiegen, bevor er den Titel des Champs annehmen kann, wie er von Siegfried nach seinem Sieg über diesen erfährt.


    Diese Person stellt sich als Blau heraus. Da dieser auf der Reise immer einen Schritt vor Rot war, hält er es nur für natürlich, dass er vor Rot der Champ wurde und bezeichnet sich auch als stärkster Trainer der Welt. Immerhin habe er bei der Vervollständigung des Pokédex' die perfekten Pokémon und Typkombinationen entdeckt.


    Der Kampf startet mit einem Match zwischen Rots Blitza und Blaus Tauboss, bei dem Tauboss einem Donner Blitzas ausweichen kann. Anschließend kämpfen Sichlor und Simsala gegeneinander. Weitere eingesetzte Pokémon der beiden Trainer, in diesem Kampf, der sich nach Aussage Rots lange hinzieht, sind Lapras, Rizeros, Arkani, Kokowei, Dodri und Snobilikat, bis Blaus Turtok Rots Blitza besiegen kann. Nun wird Blau siegessicher, da ihm klar ist, dass Rot nur mehr ein Pokémon übrig hat: Glurak, gegen das Turtok natürlich einen deutlichen Vorteil hat. Blau erinnert sich deutlich an den ersten Kampf der beiden Trainer gegeneinander, bei dem Rot haushoch verloren hat. Es stellt sich also die Frage, wie dieses entscheidende Match ausgehen wird.


    Glurak startet mit einem Megahieb, der Turtok zwar trifft, ihm aber nicht viel ausmacht. Es kontert mit einer Hydropumpe, der Glurak trotz Rots Kommando nicht rechtzeitig ausweichen kann. Dennoch übersteht das Feuer-Pokémon dem Angriff und kontert mit Feuerwirbel. Von dieser Attacke wird Turtok zwar getroffen, kann sie aber abwehren. Dennoch gelingt es Glurak, gleich anschließend einen Feuersturm zu beschwören, der Turtok voll trifft und ausreicht, um Turtok zu besiegen. Damit hat also Rot den Kampf gegen Blau um den Titel des Champs gewonnen!


    Zum ausführlichen, bebilderten Episodenbericht im Bisafans TV-Guide …


  • Wer hätte gedacht, dass ein Spezial der ersten Pokémon Editionen 14 Jahre nach dem Start der Abenteuer von Ash in Deutschland so anders laufen könnte? Statt Ash und Gary wurden die Hauptcharaktere stilecht Rot und Blau genannt. Man kann sicher darüber streiten, ob das wirklich Namen für Menschen sind, doch wurden diese in der Serie schön mit der feurigen Leidenschaft von Rot erklärt, die sich sein Vater für ihn wünschte. Die Bezüge zu den Videospielen sind in der gesamten ersten Episode von Origins unübersehbar. Sei es die Erklärung von Professor Eich, die stilistisch wunderbaren Einblendungen "Neues Spiel" oder "Speichern" oder der Moment, in dem Rot erfährt, dass er zu Professor Eich will. Vielleicht ist es Nostalgie, doch war das ein großartiges Erlebnis und brachte viele schöne Erinnerungen an die alten Editionen zurück.


    Spannend wurde es auch als Rot sein Pokémon wählte und die starke Rivalität zwischen Rot und Blau offensichtlich wurde. Klar, Gary war zu Beginn auch etwas hochnäsig und protzte mit seinen weiblichen Fans sowie seinem großen Pokémon-Wissen. Meiner Meinung nach stellt Origins Rot irgendwie charmanter dar. Ja, Rot ist zu Beginn absolut naiv und ja, eigentlich müsste er im Leben schon etwas von Pokémon mitbekommen haben, doch kann man im Laufe der ersten Episode schön sehen, wie Rot lernt und Spaß daran hat. Ferner muss das Grundwissen über Pokémon dem eventuell neuen Zuschauer auch vermittelt werden und das passierte sehr schön. Auch ein Neueinsteiger wird nach der ersten Folge wissen, dass man Pokémon anderer Trainer nicht fangen kann oder ein Glumanda nicht gegen jeden Typ effektiv ist.


    Der Kampf gegen Blau war dann schon ein wenig fies. Zumindest bei mir kam das Gefühl auf, dass Blau sehr genau wusste, dass er mit Schiggy im Vorteil ist. Angedeutet wurde das bereits bei der Wahl des Pokémon, doch die Sprüche nach dem Sieg gingen schon unter die Gürtellinie. Dieser neue Rivale namens Blau ist schon wirklich fies! Ein Glück, dass Rocko erschien und dem unerfahrenen Trainer geschickt hilft. Eine komplett neue Wendung, die weder im Anime mit Ash noch im Manga (wo die Arenaleiter eh grundsätzlich "anders" waren). Als Ash dann in Marmoria City erscheint und Herr Rocko ihn höchstpersönlich hereinlässt, geht es noch einmal so richtig ab.


    Ok, ok, Rot hätte den Kampf gegen Rocko eigentlich niemals gewinnen können. Denn Attacken wie Kratzer oder all die anderen Späßchen sind gegen ein Pokémon wie Kleinstein oder Onix mit hoher Verteidigung ein schlechter Witz. Da die restlichen Pokémon von Rot vermutlich auf einem sehr niedrigen Level waren, wurden diese mehr oder weniger nur verheizt. Das fand ich etwas schade, denn die Animation der ganzen Pokémon ist in Origin schon sehr schön gewesen und die Darstellung der Attacken angenehm anders. Nun ja, abgesehen von Schiggy, als dieser Glumanda gebissen hatte. Das sah fies aus ^_^ Am Ende gab es für Rot ein Happy End und ein zu Origins schön passendes Ending. Sowohl der finale Kommentar von Rocko als auch von Prof. Eich lassen auf viele weitere Episoden hoffen. Zu schade, dass es nur vier Stück gibt. Speichern wir das Spiel mit dem ersten Orden, 10 Pokédex-Einträgen und 1:24 Stunden Spielzeit ;)


    Zusammenfassend war die erste Episode Origins für mich ein wunderbares Erlebnis, welches viele schöne Erinnerungen weckte. Auch wenn Bisa nicht mitspielen durfte (wo ist Trainer Grün???), gibt es von mir die volle Punktzahl. Ich mag die Abenteuer mit Ash auch, besonders den Neustart in die 17. Staffel der X/Y-Spiele, doch Origins würde ich mir als zusätzliche Serie auch wünschen. Vielleicht sind die Quoten gut genug, dass man weitere Spezials erstellt? Gelb oder Gold/Silber wären doch heiße Kandidaten? ;)


    PS: Wer die Episode noch suchen sollte, findet den Link zu den Episoden auch auf der Übersichtsseite zu Origins bei Bisafans!

  • Danke, dass sich da um den Rest gekümmert wurde. Bin da leider nicht zu gekommen, weil meine blöden Medikamente mich den Nachmittag flachgelegt hatten und morgens war ich unterwegs. *knuddel*


    Aber mal zum Thema:


    Gelb oder Gold/Silber wären doch heiße Kandidaten? ;)

    Gelb ist toll, ja, nur da besteht das "Problem", dass das Spiel selbst ja auf den Anime basierend entwickelt wurde, es war ja sozusagen ein Rot/Blau/Grün, das auf die uns bekannte Anime-Serie abgestimmt wurde. Ist also schon vorhanden. Wenn es auch zu den anderen Generationen solche Specials gäbe, das wäre schon total geil, ich würde mich riesig freuen.


    Was mich überrascht hat, war, dass dieses Special (wir sind ja gerade erst beim ersten Teil) ja doch schon für die kurze Menge von vier Episonen à 22 Minuten eine wirkliche Story aufweist. Also, na gut, es ist nichts Herausragendes, die Storyschwerpunkte hier, um genau zu sein sogar etwas, was bei Pokémon oft vorkommt. Es wird oft betont, dass Pokémon wirklich Freunde und keine Werkzeuge sind, das lernen wir schon in Spiel, Manga, Anime, blablabla. Aber es gehört auch einfach dazu und die unerfahrenheit vonseiten Rots finde ich irgendwie total charmant. Klar, er lebt schon eine Weile in der Welt der Pokémon und lol, er könnte ja, wie Black im S/W-Arc von PokéSpe einfach total viel nachschlagen und sich schlau machen, aber das hat er halt wohl nie getan, vielleicht hat er diese wichtigen Fakten auch nie wirklich registriert. Es weist jedoch auf die Fehler, die einer, der das Spiel Pokémon spielt, schon dann und wann zu Beginn noch gemacht hat. Ist ja klar, ein totaler Newbie bei den Spielen weiß noch nicht jede Effektivität, er weiß probiert vielleicht auch mal aus, ob er die Pokémon von anderen Trainern fangen kann, einfach um zu testen, ob das geht oder nicht. Gibt ja schon so gemeine Kinder.


    Ich finde es übrigens schade, dass in den folgenden Folgen (lol) vieles ausgelassen wird. Wenn man streng immer nur 6687541 Arenakämpfe sieht, wird es zwar auch irgendwann langweilig und die ältere Animeserie leidet auch teilweise sehr unter ihrer unglaublichen Länge, aber wie viele andere auch, würde auch ich mir wünschen, dieses ganze Special wäre länger und ausführlicher geworden, auch wenn R/B/G nicht so viel Stoff bieten.


    Fazit: Bueno Sache, ist auch nicht schlechter/besser als der andere Anime oder die Manga, es ist einfach etwas anderes, eigenes. Eine weitere Adaption der Spiele. Und in der Hinsicht ist es wirklich gut gelungen. Finde ich. ;)

  • find origins bis jetzt klasse! am besten find ich dass die kämpfe sehr authentisch wirken und man mehr mitleid mit den pokemon hat, die ja für die trainer kämpfen (biss von schiggy). auch gut finde ich dass die pokemon ihren namen nicht sagen. fand ich schon immer albern.
    mal sehn wies weitergeht. bin gespannt wie ein flitzebogen :)


    And remember: brock is watching u!

  • Ich hab die erste Folge gerade geschaut und bin sehr zufrieden damit. Hat so richtig nostalgische Gefühle hochgebracht wie es mir damals ging mit Blau :)


    Aber mal ne Frage: kann es sein, dass bei uns ein paar Szenen geschnitten wurden? Ich meine mich zu erinnern, einen kurzen Ausschnitt von dem Shiggy-Biss gesehen zu haben und da litt Glumanda deutlich mehr und hat geschrien. Also entweder war ich jetzt beim richtig Gucken etwas "abgestumpft" (weil vorbereitet) bei der Szene, oder sie wurde etwas gekürzt/anders geschnitten. Weiß jemand etwas dazu?

  • Aninika


    Habe zwar nur durchgezappt da man sich diese monotonen Sätze ja nicht antun kann aber von dem was ich gesehen habe sind mir keine Schnitte aufgefallen.
    Zensiert kann man es aber trotzdem nennen:
    Original = Glumanda schreit laut vor schmerzen.
    Deutsch = Was war das? Leises Husten? Comedy? Ernstzunehmen war es auf jeden fall nicht.



    Fazit: Entweder bewusst entschärft - oder Sprecher hat kein Talent - oder beides ;)
    Vor allem wieso dubt man die Pokemon hier wenn es gar nicht nötig ist :rolleyes: Die Hexe Charlotte aus PMMM wurde im Ausland ja auch nicht gedubt.

  • Danke für die Rückmeldung dazu. Hab ich also doch richtig gehört in dem Moment - nämlich nix :D Ob das nun mit Absicht oder unbeabsichtigt war, hm. Schwer zu sagen. Warum sie synchronisiert wurdne, kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Machen ja immerhin nur Pokemongeräusche und sagen (glücklicherweise) nicht mehr ihre Namen.

  • Ich habe es schon auf japanisch gesehen und die deutsche Version kommt bei weitem nicht ran.
    Auf der einen Seite versucht man, möglichst original zu sein, nennt den Rivalen dann aber blau, anstatt grün. Nur weil es in Deutschland Anfangs Blau/Rot gab, macht es die Sache nicht richtiger. Blau ist immer noch das Mädel. (Vorallem wenn Green/Blau auch noch GRÜNE Klamotten trägt...)
    Dadurch verändern sich auch total die Dialoge. Im Original heißt es, dass er Bisa nehmen wird, weil es auch seinem Namen entspricht, hier sagt Prof. Eich, weil er die Natur so liebt. Das macht für viele zwar keinen großen Unterschied, aber mir ist es wichtig, dass sich so gut ans Original gehalten wird, wie möglich.


    Und dass Glumandas Schreie entschärft werden, war sowas von klar. Genau es dem Grund sehe ich seit Jahren schon keine Anime auf Deutsch.



    Ansonsten ist Origins natürlich episch. Es versetzt einen zurück in die Kindheit, in der Pokemon sehr prägend war. Der Soundtrack ist auch einfach nur der Hammer.

  • Ich schließe mich Lillyth an. Ich hätte es auch besser gefunden wenn die sich mehr auf das original gehalten hätten.
    wie gessagt den Rivalen hätten sie besser weiterhin Grün nenen sollen.Die Fans die damals rot/Blau gezockt haben das sowieso wissen das es in japan eine rote und grüne edi gab,spätesten nach FR/BG sollten dass die meisten wissen.Ich fand auch in der japan. Version besser das der speicher Screen wirklich so aussah wie auf einen alten Gameboy in der deutschen errinert er eher an den Still von FR/BG.Aber das ist jetzt auch nicht so schlimm XD Die Synchro fand ich irgendwie gewöhnungsbedürftig aber das kann auch daran liegen das ich erst das jap original gesehen hab.
    Ansosnten ist Origins super ich hätte besser gefunden wenn sie den anime mehr wie origins gemacht hätten, allein die Tatsache das die Pokemon hier ihre Rufe haben und nicht ihren Namen sagen wie im anime.
    Ich hoffe die machen auch so eine anime zu goldSilber oder generell zu denn spielen.
    Was ich komisch fand das origins auf rot/grün basieren (was man an den arenaleiter Tm sieht und an den attacken) die aber die klammotten aus Fr/BG tragen XD

  • Origin ist eien itersanter Anime. was ich aber nicht gans nachfolzihen kann ist das mit den arenaleiter. Ist Rocko nun der Vor oder nachnamme. (gutt ihn eingigen beta bilderen war auch The Rock zu lesen damals. filicht ist das eiene anspilung drauf.


    auserdem felt mir auch auf das der XY anime vom zichensteill sher an origins angelent ist. entwder haben die zeichner begereiffen das die leute etwas acenrichers wollen oder das team wurde neu zusammengstalt mit leuten die auch an origens gabeiett haben. was ich auch hoffe ist das man nun auf die ideh kommt den manga zu ferefilmen. ( origens komt zwer nahe an den manga ran, ist aber halt doch an den speilen angelent. ( auch wen mir terossdem ihrgenwei parelen aufgefalen sind insbesonder an den zeichenstill)

  • Lillyth hat es auf den Punkt gebracht.


    Übrigends scheinen sich die Amis über ähnliche Sachen zu beschweren: Aus Green wurde Blue + zensur bei Glumandas Schrei. Kann sogar sein das sie es im US-Dub ganz rausgeschnitten haben. Bestätigen kann ich es aber nicht da ich es nicht gesehen habe und laut den Post der Zuschauer wohl eines der zwei Sachen stimmen muss ("Dialog"zensur wie bei uns oder ganz rausgeschnitten).




    Auch wenn Bisa nicht mitspielen durfte (wo ist Trainer Grün???),


    [ Da grad schon angesprochen. Das Mädel ist Blue/Blau, Mister Rivale ist Grün/Green. ]
    Zum eigentlichen Thema:
    Es wär zwar schön gewesen sie zu sehen aber mir würde auch nichts einfallen wie man sie hätte einbauen können. Bei einem "Origins" für Johto würde sich das einfacher gestallten da man Crystal in HG/SS als NPC in die Geschichte eingebaut hat (bei Wahl des männlichen Spielers). Okay genau genommen Lyra aber aus den beiden zwei verschiedene Personen zu machen ist albern und wär in einem "Origins" auch fehl am Platz. Im Manga ist ist es ja auch nur eine Person.

  • Ich habe mir jetzt endlich die erste Episode angesehen und es ist so richtig das Feeling von früher aufgekommen! Schon allein die Ansage von Prof. Eich am Anfang hat mir richtig gut gefallen. Es ist einem zum Teil so vorgekommen, als ob man sehen würde wie jemand das Spiel spielt. Dazu haben der Speicherbildschirm, der Start und die Kampfanzeige auch schon viel dazu beigetragen. Die Musik hat auch perfekt gepasst als z. B. Taubsi zum ersten Mal aufgetaucht ist und sofort die Kampfmusik gestartet ist. Oder als Blau gekommen ist, wurde doch sein Theme gespielt, aber auf der Geige (weiß jmd vllt zufällig wie das Lied genau heißt, weil ich grad nen richtigen Ohrwurm davon habe :p). Mir war auch Rot auf Anhieb sympatisch, wie er am Anfang sich auf der Treppe nicht mehr gefangen hat und runter gefallen ist ^^. Ich fand auch die Darstellung der Attacken wirklich schön und der Biss sah auch mal nach einem Biss aus (auch wenn es ein bisschen brutal gewirkt hat). Ich freu mich jetzt schon richtig darauf, dass es weiter geht! (:
    Und eine Fortsetzung mit Gold und Silber wäre echt toll.

  • Ich habe Origins schon vor Wochen auf Japanisch gesehen und fand es episch.


    Heute habe ich mir mal Folge 1 auf deutsch angetan...


    Ich sollte lieber "angetestet" sagen, denn freiwillig weitergeguckt habe ich es nicht.
    Verglichen mit der japanischen Synchronisation ist die deutsche echt das letzte.


    Auch dieser ständige Übersetzungsfehler lässt mich den Intellekt unserer Gesellschaft anzweifeln.


    Der Rivale heißt nicht Blau und auch nicht Blue. Das ist GREEN! Ja verdammt, er heißt GREEN! Das sieht man an der Augenfarbe und an der Farbe seines Zimmers in FR BG.
    Außerdem war ich von der Glumanda-Schiggy-Szene auf deutsch enttäuscht.


    Das Glumanda hat nur ein kleines bisschen gestöhnt. Das hättet ihr auf japanisch sehen sollen: Horror.


    Der Schrei des Glumandas war so herzerreißend, mitleiderregend und grausam, dass man sich der Brutalität von Kämpfen richtig bewusst wurde.
    Dieses Pokemon wäre fast gestorben, hätte Red es nicht in der letzten Sekunde zurückgerufen.


    Auch die Anweisungen von Red klingen auf deutsch einfach dämlich.
    Es fehlt diese Emotion. Er sagt das als ginge ihn das nicht wirklich was an.
    Im japanischen ist er voll strikt, steigert sich rein und ist einfach DABEI.


    Was ich aber lustig gefunden hätte: Wenn Eich Red gefragt hätte, wie denn nochmal sein Enkel hieß. Das hätte mich vom Stuhl fallen lassen ;D


    Auf japanisch sind diese 4 Folgen der reinste Genuss und schlicht EPISCH. Wer bei der deutschen Version ein nostalgisches Feeling kriegt, wird bei der japanischen umfallen und gebannt auf den Bildschirm starren. So erging es mir jedenfalls.


    Dass Eich in der deutschen Version (wenn auch mit schrecklicher Synchronstimme) fast wörtlich den Begrüßungstext rezitiert hat, fand ich total genial, ich konnte alles vorhersagen XD


    Freut euch schonmal auf Giovanni in seiner vollen Brutalität.



    Best. Villain. Ever.


    @.@

  • Der Rivale heißt nicht Blau und auch nicht Blue. Das ist GREEN! Ja verdammt, er heißt GREEN! Das sieht man an der Augenfarbe und an der Farbe seines Zimmers in FR BG.


    Das ist eigentlich kein Übersetzungsfehler, da er auch in den ersten Pokémon Spielen von Green zu Blue umbenannt wurde (vermutlich weil bei uns Direkt Rot/Blau und nicht Rot/Grün rauskam).


    Was die Emotionen angeht, stimmt schon da sind die echt schlechter, viel mir vor Jahren schon bei anderen neueren Animes auf RTL2 auf. :dos:


    Eigentlich sollten wir ja nicht meckern, da die Folgen es immerhin zu uns geschafft haben, was bisher noch kein Pokémon-TV-Special Tat, trotzdem und gerade dann hätte man es doch besser synchronisieren können.

  • Ich bin normalerweise kein wirklicher Fan der deutschen Synchronisation. Wenn ich ausweichen kann auf englisch bzw. bei Anime auf japanisch mit Untertitel - dan tue ich das auch. Aber hier bin ich eher positiv überrascht. Es waren auf jedenfall keine 0815-Synchronsprecher die man bei jedem Anime hört und sie passten mMn. auch zu den Charakteren. (Die Dialogregie lasse ich nun außen vor, da haben sich ja schon einige drüber ausgelassen. ^^) Green ist nunmal Green und nicht Blue. Aber das ist nunmal so, und lässt sich nicht ändern.
    Sehr schön ist auch, dass es diesmal wirklich zeitnah zum japanische Original in deutsch umgesetzt wurde. Ich dachte erst, ich hätte was falsch gelesen, als dort stand "auf deutsch synchronisiert". Alle Achtung, dass man sich dort so dahintergehängt hat, wo man für andere Sachen auf deutsch sonst Jahre warten müsste.
    Von der Animation her ist es einfach nur mehr als gelungen. Rocko hat mir besonders gut gefallen. Hätte er auch so in der Serie ausgesehen, hätte ich ihn noch genialer gefunden. xP Auch die Pokémon selbst und die Attacken sind sehr genial gemacht.
    Die Musik ist einfach nur herrlich! Hoffentlich gibt es die irgendwann mal käuflich zu erwerben. Die wird einen Ehrenplatz in meiner OST-Sammlung bekommen. :'D
    Alles in allem in meinen Augen eine runde Sache, wenn man von den Synchro"fehlern" mal absieht und sich einfach nur zurücklehnt und sich einfach von der Nostalgie überspülen lässt. :]

  • Hab es auch vor kurzem gesehen und hat mir sehr gefallen^^ Einen kleinen Schock hab ich nur am Anfang bekommen, als Glumanda gegen Schiggy kämpft. Sicher, ich hab an sich kein Problem damit, wenn gezeigt wird, wie ein Pokemon seinen Gegner richtig beißt, aber ich hatte eher dieses "Serien-Softe" erwartet. Als dann auf einmal Schiggy anfängt, zumindest akustisch seinen Gegner zu zerfetzen hats mich schon ein wenig gerissen, da ich diese (Schmerzens-)schreie von Pokemon nicht gewohnt war xD


    Hatte schon befürchtet, das Special würde so ein verkitschter Mist werden wie es alle Pokemon-Filme ab Nummer 4 waren... Habe mir kürzlich die Version von Pokemon weiß angesehen und war bis auf das Erscheinen von Reshiram von Zekrom extrem enttäuscht. Serie und Filme sind schlicht auf dem Level eines Grundschülers stehengeblieben. Der erste Film war geil, der Zweite umso genialer und der Dritte hat noch einen draufgesetzt. Aber ab Celebi ging es auf einmal steil nach unten, was ich extrem schade fand... Aber das ist hier ja nicht der Bereich für Diskussionen, Special war extrem gelungen, schön an die wichtigeren Momente des Spiels gehalten und auch die Mega-Entwicklung war zwar vorhersehbar, aber dennoch schön eingebaut :)

  • Natürlich habe ich mir Folge 1 angsehen und finde das Konzept besser als mit Ash, den eigentlich war das Spiel zuerst da, also sollte man sich besser daran halten. Ich kann nicht beurteil ob die Japanische folge besser war, weil ich erstens kein japanisch kann und ich zweitens nicht weis wo ich sie mir ansehen kann. (Gebt mir bitte mal den Link zu den Japanischen Dubs). Ich habe dann noch eine Frage, heute soll ja die Zweite folge kommen aber auf der Offiziellen Website ist nur die erste folge zu sehen, ist das nur bei mir so?


    Zu deiner Frage: Diese wurde bereits hier beantwortet. Fragen-Topic in Zukunft beachten, danke. ~Majiata