Collab: Paperchildren - Vote

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • P O K É M O N P A P E R C H I L D R E N - F A x F O T O C O L L A B - V O T E


    http://25.media.tumblr.com/tum…ky7hx2CJ1rv4lgbo1_500.jpg
    Quelle


    Nachdem wir letzten Mittwoch in die Verlängerung gingen, hatten unsere Collabs ganze 25 Tage lang Zeit, ihr Werk zu vollenden. Und siehe da: es hat sich voll und ganz ausgezahlt, über das Wochenende bis heute kamen noch ganze 7 Abgaben bei mir an. Zwei Teams haben die Zeit außerdem genutzt, um ihr Werk zu verbessern. Das nenn ich mal eine produktive Phase!


    Genug des Geschwafels, ich darf euch heute ganze 15 Abgaben präsentieren!


    [tabmenu]
    [tab=x]Ihr habt zum Voten ganze 10 Punkte zur Verfügung. Diese könnt ihr beliebig verteilen, jedoch dürfen nicht mehr als 5 Punkte an ein einzelnes Foto vergeben werden. Ihr müsst euer Punkte-Potential auch nicht ausschöpfen.


    Der Vote läuft bis zum 6. Dezember um 23:59 Uhr.


    Danke fürs Mitmachen und viel Spaß beim Voten!


    [tab=#1]


    [tab=#2]


    [tab=#3]


    [tab=#4]


    [tab=#5]


    [tab=#6]


    [tab=#7]


    [tab=#8]


    [tab=#9]


    [tab=#10]


    [tab=#11]


    [tab=#12]


    [tab=#13]


    [tab=#14]

    [Griffel]
    Ein wildes Griff...*klick* erscheint!


    http://abload.de/img/bear0223cfjhm.jpg


    größere Version


    [tab=#15]


    [/tabmenu]


    Erinnerung: Es ist verboten, für sich selbst zu voten und Begründungen sind Pflicht! Hier gibts ein Tutorial, wie man am besten votet/kritisiert: [Link]

  • Es tut mir total leid (besonders Dir, Sophie ;_;), dass ich nichts abgegeben habe. Hatte immer im Kopf so "Ja, dauert noch was" und dann war die DL auf einmal schon vorbei... sorry, dass ich so dämlich war. D:
    Nun möchte ich dafür aber wenigstens einen hübschen Vote abgeben, wo die Abgaben schon teilweise so geil sind. Mache mich trotzdem dran, zu jedem ein paar Worte zu verlieren. x3


    [tabmenu][tab='1-5']#1: Ho-oh
    Also hier gefällt mir auf alle Fälle schon einmal die Tatsache, dass das Pokémon so dreidimensional dargestellt wird. Man könnte denken, da wäre nicht nur einfach ein zweidimensionales Stück Papier, das bemalt wurde. Das verleiht dem Ho-oh auch so eine gewisse Portion an Leben. Es wirkt dadurch realistischer. Den Zeichner und den Fotografen kann ich da also nur loben. Jedoch haben beide noch etwas dazu beigetragen, dass diese Abgabe es nicht zu meinen absoluten Lieblingen schaffen lies - wahrlich nur kleine Punkte, aber doch stören sie mich. Da wäre nämlich der Hals von Ho-oh, der ein wenig ungünstig heraussticht. So, wie er dargestellt wurde, würde aus dem Ho-oh ein sehr fragiles Vögelchen werden, da sein Hals und der Kopf schlecht mit dem restlichen Körper verbunden sind.
    Beim Foto hätte ich sonst noch anzunörgeln, dass das Pokémon nicht allzu sehr in den Hintergund eingebaut wurde. Es fehlt die Schattierung unter den Füßen - und eventuell hättest Du auch noch mit einem Stift leicht über die Zeichnung einige Lichtreflexe oder verstärkte Schattierungen einzeichnen können (bzw. mit dem Bearbeitungsprogramm vielleicht auch), so wäre Ho-oh mehr wirklich im Bild.
    Ansonsten aber eine echt schöne Leistung. ^-^


    #2: Lights of Jirachi
    Hier finde ich die Inszenierung richtig schön. Jirachi wird so zwar als sehr kleines Pokémon dargestellt, aber das passt in der Hinsicht auch zu seinem Charakter. Es ist so eine kleine Wunschfee oder so und Wünsche und Träume fangen immer klein an. Zudem ist die Idee mit den Lichten auch schön, es bringt durch die Kerze (?) im Vordergrund auch einen Hauch von Weihnachten und Fest am späten Abend mit, was zu Jirachi natürlich passt. Immerhin ist es ein besonderes, festliches Ereignis, wenn es nach seinen tausend Jahren erwacht und Wünsche verteilt. :3
    Die Haltung passt eigentlich auch so ziemlich, der Zeichner hätte jedoch vielleicht ein wenig auf Schattierungen achten können, hier und da hätten es besonders tiefe Schatten getan an den Stellen, wo gar kein Licht ankommt. Bei dem dunkeln Hintergrund würde das total hineinpassen, da das Jirachi dann irgendwie wie wirklich dort erscheinen würde.
    Aber dennoch, wegen Idee und so: Punkt 1! o/


    #3: Zwirrlicht
    An sich finde ich die Idee ganz schön, das Zwirrlich zusätzlich derartig verändert, doch was mich unter anderem stört, ist der weiße Stab, an dem es drangeklebt scheint. Außerdem passt die eher blasse Koloration nicht so ganz in den Hintergrund, das Zwirrlich wirkt wirklich wie halt einmal nur ein bemaltes Blatt Papier, das abfotografiert wurde. (Entschuldige, dass ich das so ausdrücke. ^^") Aber bei Paperchildren geht es eher darum, das Etwas wirklich in die Umgebung zu integrieren, so als wäre es ein echtes Lebewesen, jedoch aus Papier bestehend. (Wobei auch das teilweise versteckt werden kann... manche gehen so geschickt damit um, dass es gar nicht mehr wie so platt wirkt, sondern wirklich dreidimensional. Jedenfalls, leider wird dieses Foto von mir keinen Punkt erhalten, auch wenn ich die Idee schön und übrigens passend zum Monat November finde.

    #4: Post für dich

    Dieses Bild gefällt mir von Darstellung, Inszenierung und Zeichnung echt total, es ist wirklich lieb gemacht und passt alles zusammen. Was mich nur ein wenig verdutzt ist, dass das Pikachu auf einmal gar nicht mehr richtig die Proportionen einer Maus hat, auf die es basiert, sondern mehr in Richtung Canidae/Felidae geht. (Also Hund/Katze.) Das passt zwar echt gut in die Szene, da sich ein solches Tier ab dieser Stelle einfach besser macht, es betont (durch die gelungene Colo übrigens auch) die dreidimensionalität und das Pokémon wirkt wirklich drinnen. Vielleicht hättet ihr ja ein Katzen- oder Hundepokémon nehmen können? :0
    Jedenfalls: Hier der zweite Punkt von mir! o/

    #5: Feurigel

    Passt, Feurigel und eine Kerze. Die Koloration von Feurigel passt auch super, ebenso die Tatsache, dass darauf aufgepasst wurde, dass es einen Schatten wirft. Aber ich persönlich hätte die Flamme eher weggelassen, da sie doch eher unpassend wirkt wegen der Verbindung. Aber vielleicht hätte die auch einfach so dunkel koloriert werden können, dass sie gar nicht mehr so dolle auffallen müsste. Wie auch immer, ich hätte mir da noch so eine Verbindung zwischen Kerze und Feurigel gewünscht. Vielleicht hätte der Fotograf ja die Flamme weglassen können und der Zeichner hätte es so gezeichnet, dass es sich sozusagen auf die Flamme der kerze richtet. Und dann pustet jemand ganz leicht die Kerze an und wenn sie sich entsprechend bewegt, wird das Foto gemacht. So hätten Pokémon und Umgebung halt so eine gewisse, nötige Verbindung gehabt. Leider auch hier kein Punkt von mir, auch wenn voll das hübsche Feurigel und passende Umgebung.

    [tab='6-10']#6: Bisasam
    Hier das Bild hat ein wenig darunter gelitten, dass das Pokémon zum einen ein Bein in der Luft hängen hat sowie unter der Tatsache, dass das Bisasam etwas schief liegt. Ansonsten aber schön gezeichnet und so, Umgebung passt auch.


    #7: Folipurba
    Ach, das ist einfach zu goldig. Und es wirkt einfach so passend in der Umgebung und mit seinem netten Accessoir. Finde ich, ist von der Wahl des Pokémon bis hin zur Farbgebung und der Inszenierung. Ein Punkt von mir! :)


    #8: Stollos
    Haha, die Idee ist einfach nur zu süß, ein so eher als stark und imposant wirkenden Pokémon so hilflos im Wollknäuelsalat zu sehen. Als hätte es die Dinger gefunden, wollte spielen, kam durcheinander und dann fand es jemand (z.B. Trainer) und es war total peinlich berührt davon, dass seine Freude daran entdeckt wurde, wo es doch eigentlich so cool und mächtig wirken "muss". Gefällt mir echt, von Idee und Umsetzung beiderseits, Fotograf und Zeichner. Ein Punkt ist euch garantiert! o/

    #9: King Ferno

    Die Idee ist einfach zu genial, Zeichnung passt, Pokémon passt... viel gibt es da nicht zu sagen außer "Me gusta" und ein Punkt für die super Teamarbeit!


    #10: Igelavar
    Man merkt, meine Kommentare werden immer kürzer. Bin in a Rush und will heute noch fertig sein und so, hehe. x)
    Also auch die Idee gefällt mir. Der Besitzer, der gerade irgendwas machen und das kleine Igelavar, das nichts zutun hat und einfach mal zuschaut und ein bisschen den Arbeitsplatz des Trainers erkundet.(Der gerne zu zeichnen scheint.) Zwar hätte der Zeichner mit der Koloration noch viel herausholen können, aber so ist es eigentlich auch in Ordnung, weil der Fotograf das gut kompensiert hat. Ein Punkt für euch. :)


    [tab='11-15']#11: Afternoon's harmony
    Dieses Bild ist hier einer meiner absoluten Favoriten. Die Szenerie, die Verbindung von Pokémon und Kopfhörer... es passt einfach bestens. Meloetta ist als das Musikpokémon natürlich am besten für diese Szene geschaffen. Man merkt, Fotograf sowie Zeichner haben aber auch schon einiges an Erfahrung und sind in ihren Bereichen schön länger aktiv. Saubere Arbeit, ihr beiden. Und ein Punkt von mir. <3


    #12: Samurzel
    Dieses kleine Samurzel ist schon in einem passenden Ort - wo hat die Eichel es dennoch nicht besser als in waldigen Gebieten? Aus der Zeichnung hätte man aber noch einiges machen können. Zum einen stimmen die Proportionen nicht ganz und zusätzlich sind die grauen Outlines ein kleines Problemchen. Merke Dir, lieber Zeichner: Benutze bei farbigen Bilder nie und niemals nie graue Outlines. Bei ausschließlich heller Kolo mag das nicht immer auffallen, aber am Ende wird das Bild, sage ich mal, unübersichtlich. Man erkennt die einzelnen Konturen nicht mehr so deutlich und so.


    #13: Glumanda
    Das arme Glumanda. :(
    Die Idee ist, wie ich finde, echt toll. Auch die Zeichnung ist gut gelungen. Ich hätte Glumanda nur vielleicht etwas verzweifelter dargestellt, immerhin ist Wasser ja ein wirklich großes Problem für es. Besonders, wenn es seine Schwanzflamme löscht. Aber dennoch bekommt dieses Foto einen Punkt von mir. :3


    #14: Ein wildes Griff... *klick* erscheint!
    Zusammen mit Panferno und Meloetta gehört es zu meinen drei Favoriten. Es ist einfach nur total passend, der Charakter des Pokémons wird deutlich. Definitiv ein Punkt von mir! :)


    #15: Wanna play hide and seek?
    Hier finde ich auch Zeichnung und Idee sehr schön, jedoch hätte an der Umsetzung noch gearbeitet werden können. Im ersten Moment war ich mir gar nicht mal so sicher, ob das Pokémon nicht auf ein Foto editiert wurde, aber dank des Ohrs konnte ich das zum Glück ausschließen. Also, Shaymin kann zwar in seiner Zenitform fliegen, aber dennoch spreitzt es dazu die Beine, daher ist es hier eher ungünstig, dass es mehr in der Luft schwebt. Ich hätte mir aber generell auch mehr Charakter in Shaymin gewünscht. So hat es eigentlich seine ganz gewöhnliche Pose, eine mehr zu einem Versteckspiel passende Haltung, eine nicht so offene, wäre hier wohl eher infrage gekommen. Ansonsten aber dennoch eine ganz niedliche Idee. ^^

    [tab='Übersicht']#1 - 0 Punkte
    #2 - 1 Punkt
    #3 - 0 Punkte
    #4 - 1 Punkt
    #5 - 0 Punkte
    #6 - 0 Punkte
    #7 - 1 Punkt
    #8 - 1 Punkt
    #9 - 1 Punkt
    #10 - 1 Punkt
    #11 - 1 Punkt

    #12 - 0 Punkte
    #13 - 1 Punkt
    #14 - 1 Punkt
    #15 - 0 Punkte


    Der letzte wird nicht vergeben, weil ich den sonst dritteln müsste. :P [/tabmenu]

  • Leider fehlt mir die Zeit, alle Bilder einzeln zu kommentieren, aber zumindest voten möchte ich sehr gerne.


    Abgabe 6 -> 2 Punkte
    In diesem Bild gefällt mir die Dynamik sehr gut, man hat das Gefühl, dass sich das Bisasam jeden Moment bewegen könnte. Bei der Komposition hat sich jemand viel überlegt, mir gefallen vor allem die Kerzen im Hintergrund, die eine sehr gemütliche Atmosphäse schaffen. Was ich allerdings nicht verstehe, ist a) wieso man bei der Zeichnung noch einen weißen Rand gelassen hat und b) wieso Tomaten in dem weihnachtlichen Motiv sind.
    Nichtsdestotrotz ist das ein sehr hübsches Bild, das mir positiv aufgefallen ist.


    Abgabe 9 -> 2 Punkte
    Echt ne coole Idee, Panferno als Kingkong auftauchen zu lassen! Der berliner Fernsehturm eignet sich dafür natürlich perfekt und ich frage mich wirklich, wie dieses Bild gemacht wurde. Der Turm leuchtet richtig interessant und das Panferno ist genau richtig platziert, große Klasse!


    Abgabe 11 -> 3 Punkte
    Dieses Foto hat mich sofort berührt, es werden viele Emotionen transportiert und das Bild erzählt seine eigene Geschichte. Das Meloetta wirkt so wunderbar verträumt und melancholisch und die Farben im Bild passen super zusammen. Der weiche Hintergrund wirkt fast traumähnlich und das die Kopfhörer sind neben dem winzigen Pokemon so unglaublich groß.
    Schade ist einzig, dass das Gesicht des Pokemon nicht ganz scharf ist, sondern der Fokus auf die Füße gerutscht ist.


    Abgabe 14 -> 3 Punkte
    Ach sie süß! Das Bild sorgt ja sofort für gute Laune und die Idee ist richtig klasse. Ein Griffel hat sich vermutlich von einem Trainer eine Kamera geklaut und lauert nun jedem auf, der ihm über den Weg läuft. Die Pose wirkt so schön spontan und der Blitz sieht richtig echt aus!
    Wenn das Pokemon nun auch noch ordentlich ausgeschnitten worden wäre, gäbe es hier sogar noch einen Punkt mehr. Schade ^^

  • [tabmenu][tab=Vorwort]

    -

    http://www.abload.de/img/phoenix-tattoo-patter4ru8m.pngHey alle miteinander,


    das Hochfest 'Weihnachten' kommt immer näher und das Jahr nimmt langsam sein Ende, so dass viele Schulen sich dazu entschlossen habe, zahlreiche, wenn nicht alle, Klassenarbeiten und Klausuren noch in diesem Jahr zu stellen, was ein Grund dafür sein könnte, warum so wenige User an diesem Vote haben teilnehmen können.
    Alle hier aufgeführten 15 Werke haben etwas Besonderes an sich und bringen die User - mich in jedem Fall - zum Staunen. Auch wenn ich im Folgenden nicht jedem Werk einen Punkt geben kann, möchte ich mich einerseits für die große Anzahl an Teilnehmern und andererseits für die wunderbaren Werke bedanken. Herzlichen Dank dafür!


    In den folgenden Tabs möchte ich zuerst ein paar kurze Statements zu den Werken abgeben, die mir am besten gefallen, so dass ich am Ende meine Punkteverteilung posten kann.
    Ich entschuldige mich zuvor schon dafür, dass ich nicht zu jedem Werk etwas sagen werde, weil mir leider die Zeit fehlt. Entschuldigt. Trotzdem: Viel Spaß beim Lesen!

    -

    [tab=Hauptwort]
    -

    Stolloss

    Stolloss


    Dieses Werk stellt eines der Bilder dar, die mir persönlich am besten gefallen! Warum? Das erkläre ich sehr gerne. Das Paperchild ist wirklich sehr schön gezeichnet worden, was man vor allem an der Coloration und an der Schattensetzung erkennt. Die Mischung aus einem ersten Gesichtsausdruck, der aber doch einen Ticken an Fröhlichkeit versprüht, finde ich grandios. Wer hätte gedacht, dass ein solch hartes Pokémon aus Stahl stricken könnte? Darüber hinaus war die Position des Pokémon mit Sicherheit nicht einfach zu zeichnen, weswegen ich noch verblüffter bin.
    Der Hintergrund stimmt, obwohl er das Paperchild schon sehr in den Vordergrund stechen lässt, sehr gut mit dem Pokémon überein. Die verschiedenen Stufen der Schärfe, die von sehr scharf bis unscharf reichen, lassen das Werk realistischer wirken. Also: Ein wirkliches wunderbares Werk!


    King Ferno

    Panferno


    Oha, King Kong! Äh, ich meine King Ferno, natürlich! Eine schöne In-Szene-Setzung des Paperchild, die das Bild - was dieses Wer sehr stark von den anderen unterscheidet - sehr dramatisch gestaltet. Jetzt fehlt nur noch, dass das Pokémon etwas in seiner noch freien Hand hält... Neben diesem dramatischen Effekt, finde ich das Paperchild an sich sehr schön gezeichnet, was ebenfalls - wie auch schon bei Stolloss - durch die Coloration und die Schatten zum Ausdruck kommt. Darüber hinaus ist Panferno sehr schön in den Hintergrund eingebaut, der zwar sehr schlicht gehalten ist, aber doch sehr viel Interpretationsfreiraum bietet.
    Das Einzige, was man hätte verbessern können, wäre, dass das Licht des Radioturms nicht so stark gewählt hätte werden dürfen - was für ein Satz -, zumal dieses schon vom Paperchild selbst - der Hauptattraktion - ablenkt. Trotz alldem finde ich das Werk sehr gelungen.


    Afternoon's harmony

    Meloetta


    Ein Meloetta? Unfassbar! Das man dieses Pokémon überhaupt zugesichte bekommt... Dieses Werk gehört zu einer meiner Favoriten, weil hier wirklich alles stimmig ist, wie ich finde. Die Farbgestaltung des Hintergrunds und die des Paperchilds harmonieren sehr schön miteinander. Darüber hinaus gestaltet der Komplimentär-Kontrast zwischen Rot und Grün das Werk noch interessanter. Also unglaublich, wie ihr es hinbekommen habt! Zudem wirkt das Werk wahrlich extrem realistisch, was nicht nur durch die schon geannten Kriterien hervorgerufen wird, sondern auch durch die Situation an sich. Ein Meloetta, welches für seine wunderbare Stimme bekannt ist und man schon fast 'Musik-Pokémon' nennen könnte, hört Musik und ist dabei verträumt, wie viele Menschen auch, wenn sie sich in einer solchen Situation befinden. Der Gesichtsausdruck lässt den Betrachter die Fröhlichkeit und Verträumtheit Meloettas förmlich spüren. Darüber hinaus sind die Schärfenunterschiede wirklich zu loben, die das Bild noch interessanter, als es eigentlich schon ist, gestalten. Also ich bin wirklich begeistert! Der Titel ist btw. auch sehr passend!


    Ein wildes Griff... *klick* erscheint!

    Griffel


    Wow, ein fotografierendes Griffel! Woher hat es die Kamera nur wieder her? Hat es sie etwa...? Das Griffel ist - neben Meloetta - eines meiner beiden Favoriten, weil auch hier alles stimmig ist. Die Farben des Paperchilds und die Umgebung selbst passen unheimlich gut zueinander! Das lustige Verhalten Griffels, welches seine Natur bzw. seinen Charakter sehr schön wiederspiegelt, bringt den Betrachter wirklich zum Lächeln. Sehr bemerkenswert finde ich, dass die Licht- und Schattenverhältnisse durch das Blitzlicht der Kamera zwar schon schwierig zu setzen waren, aber dem Bild so eine große Spannung bieten, dass ich es kaum fassen kann. Die Harmonie zwischen Umgebung und Paperchild ist wirklich unglaublich. Dass eine Orchidee als Objekt benutzt wurde und dann noch eine so - wie ich finde - komplizierte Perspektive gewählt worden ist, die ihr aber perfekt gemeistert habt, finde ich grandios! Also ich bin wirklich b-e-g-e-i-s-t-e-r-t!


    -

    [tab=Schlusswort]
    -

    Zum Schluss möchte ich, wie schon versprochen, zu der Punkteverteilung kommen, die mir, um ehrlich zu sein, nicht zu einfach gefallen ist:


    Abgabe 8 mit Stolloss: 2 Punkte
    Abgabe 9 mit King Ferno: 2 Punkte
    Abgabe 11 mit Afternoon's harmony: 3 Punkte
    Abgabe 14 mit Ein wildes Griff... *klick* erscheint!: 3 Punkte


    Ich hoffe, dass euch mein kleiner Vote gefallen hat. Aber ich muss noch einmal betonen, dass wirklich alle Werke, auch die, die ich nicht bepunktet habe, wirklich sehr schön geworden sind. Danke für eure Teilnahme! Ich wünsche euch weiterhin eine schöne Vorweihnachtszeit!


    -


    [/tabmenu]

  • Ok, hier sieht es ja noch etwas mau aus, da versuche ich mich auch mal an einem Vote. Erwartet nur nicht zu viel. (;


    Abgabe #3: 1 Punkt
    Eine sehr schöne Idee. Zwirrlicht vor einem Grab. Eine tolle Umsetzung. Zwirrlichts Pose passt sehr schön dazu, es ist nur an manchen Stellen nicht ganz so schön ausgeschnitten. Auf dem Foto stört mich etwas das Rote hinter dem Grabstein (ich glaube, es ist eine Kerze) bzw. das Graue darüber. Wenn man sich länger mit dem Bild beschäftigt, lenkt es mMn zu viel Aufmerksamkeit auf sich. Ich weiß, ehrlich gesagt, nicht, ob es technisch möglich wäre, aber ich hätte die Blumen und den Grabstein gerne geringfügig schärfer gesehen. Wenn das aber aufgrund der Technik unmöglich wäre, vergesst die Kritik. Insgesamt ein sehr gutes Foto; es hat eine tolle Atmosphäre, was mir sehr gefällt.


    Abgabe #4: 2 Punkte
    Irgendwie erinnert mich dieses Foto an Wolkenhases Abgabe bei der Sommerferien-Fotoaktion. Ich mag diesen Stil. Die Briefe lassen das Bild zu einer Einheit verschmelzen. Sie sind das Thema, das auch schon der Zeichner/die Zeichnerin eingebracht hat. Das Pikachu ist unglaublich süß. Es ist zwar etwas "runder" als die Gamfreak-Version, aber das stört ja nicht. Vor allem Schattierung und Pose sagen mir sehr zu. Ich stelle mir das Zeichnen hier sehr kompliziert vor, aber ich kann es auch gar nicht. Wie bereits erwähnt empfinde ich diese Abgabe als absolute Einheit, weil die Stile von Zeichner(in) und Fotograf(in) stark harmonieren. Für einen Collab ist das perfekt.


    Abgabe #7: 2 Punkte
    Schönes Herbstthema. Mir gefällt die Idee, Folipurba Mütze und Schal zu verpassen, wenn es draußen im Laub spielt. Eine sehr gute Zeichnung. Ich kann da gar nicht viel mehr zu sagen. Das Foto vermittelt totale Herbststimmung, aber eine durchweg positive; trotz des trockenen Laubes. Ich kann gar nicht so viel dazu sagen, was bei mir immer heißt, dass es mir gefällt. Ich finde nichts, was sich negativ anmerken lässt, auch wenn ich immer wieder auf Folipurbas Vorderpfote gucken muss. Ich weiß nicht, die wirkt etwas seltsam. Aber das ist auch schon alles. Ein durchweg gelungenes Foto.


    Abgabe #8: 2 Punkte
    Ich liebe diese Idee. Das große, mächtige Stolloss beim Stricken. <3 Und dann wird es auch noch rot, da es fotografiert wird. Genial. Am Paperchild habe ich absolut nichts auszusetzen. Sehr gut gemalt. Der Fotograf/die Fotografin musste es nun noch gut anordnen, was ihm oder ihr auch super gelungen ist. Das Bild ist etwas rotlastig, was mich eigentlich überhaupt nicht stören würde, aber dadurch wirken diese helleren Wollknäuel im Vordergrund etwas "gewollt". Mein Vorschlag wäre, auch im Hintergrund etwas Wolle in der Farbe zu verteilen, damit es etwas einheitlicher wird. Dennoch sehr, sehr gut. Die Punkte habt ihr euch definitiv verdient.


    Abgabe #10: 1 Punkt
    Das ist niedlich. Es ist einfach nur goldig, wie Igelavar da durch die Schere beim Zeichnen zusieht. Eine schöne Idee, so den Collabgedanken noch einmal aufzugreifen. Zunächst einmal ist das Igelavar an sich schon sehr süß gezeichnet. Es wirkt relativ klein und ist dennoch sehr genau bearbeitet. Das Foto sieht für mich noch nicht hundertprozentig ausgereift aus. (Als ob ich es besser könnte....) So stören mich die Stellen, an denen das Paper endet sowie das Kissen (?), das die Schere hält. Klar, irgendwie musste sie stehen, aber es wirkt doch bedingt fehl am Platz. Dennoch mag ich das Bild sehr und so bekommt es einen Punkt. (Die Blume sieht im Übrigen auch sehr schön aus. :3)


    Abgabe #11: 1 Punkt
    Ein Punkt für den Zeichner/die Zeichnerin, der/die einen sehr guten Job gemacht hat. Wie Melodetta, das Pokémon der Musik, da liegt und beim Musik hören entspannt, ist einfach sehr schön. Diese Kombination aus Pokémon und realer Welt ist extrem gelungen. Das Foto an sich wirkt relativ leer. Aber im Endeffekt stört das nicht wirklich. Was mich hingegen sehr stört, ist die Tatsache, dass Melodetta nicht so scharf ist, wie es sein müsste. Das ist einfach schade, weil das Bild sonst noch um einiges besser hätte sein können. So schöpft man einfach nicht das gesamte Potential aus, das Zeichnung und Idee vorgaben...


    Abgabe #14: 1 Punkt
    Eine sehr schöne Idee. Ein Griffel mit Kamera. Ich finde es sehr lustig.^^ Außerdem ist es sehr schön gezeichnet, nur leider etwas schlechter ausgeschnitten... Die Kamera gefällt mir irgendwie am besten, auch wenn der Rest auf keinen Fall zu verachten ist. Auch die "Aufstellung" Griffels im Foto ist gut gewählt. Mir gefällt die Kombination auch rosa und grün im Hintergrund. Allerdings stören mich die unteren Ecken, vor allem die linke. Es ist so schade, dass das Bild da scheinbar abgeschnitten ist. Man sollte hier vielleicht ein bisschen mehr auf den Bildausschnitt achten. Dennoch schön gemacht; es wurde nur leider nicht alles aus dem Bild rausgeholt...

  • Last-Minute-Vote hab ich gehört? Jedenfalls hat mich Narime gerade eben dazu überredet, deshalb nur kurze Begründungen, sorry dafür.


    Abgabe 06:
    Mich spricht bei dieser Abgabe die Umgebung sehr an, in der sich das kleine Bisa befindet. Die Szene passt ganz gut, nur das Licht von der rechten Kerze finde ich ein bisschen zu ... grell. Aber ansonsten eine schöne Abgabe, meiner Meinung nach.
    1 Punkt


    Abgabe 07:
    Folipruba ist einfach sehr ansprechend dargestellt, vor allem da es mich so an die momentane Kälte erinnert. Die hellen Farben sehen neben den eher dunklen Blättern auch gut aus; ebenso ist das Bild gut gelungen.
    1 Punkt


    Abgabe 08:
    Die Idee ist einfach unglaublich witzig, ich habe wirklich noch nie zuvor an ein strickendes Stahlos gedacht (dass sich dann auch noch darin verheddert). Die Schattierungen im Bild sind wirklich sehr gut gelungen. Vor allem das Gesicht ist super gelungen.
    2 Punkte


    Abgabe 09:
    Ebenfalls eine sehr schön ausgefallene Idee, insbesondere wegen der guten Verbindung zwischen Panferno und King Kong. Die Zeichnung sieht einfach wunderschön aus, genau wie der Turm, an dem es sich festhält. Nur den Hintergrund finde ich ein bisschen eintönig, vielleicht hätte man da noch etwas mehr einbauen können.
    1 Punkt


    Abgabe 11:
    Das Papierschild passt super zu den Kopfhörern und das Meloetta ist echt gut dargestellt, wie ich finde. Die Zeichnung ist echt sehr schön geworden und die Schärfe passt auch gut. Schöne Abgabe in jedem Fall.´
    2 Punkte


    Abgabe 14:
    Ich finde das Griffel richtig gut, kann mir nicht vorstellen, dass das einfach war. Die Idee, Fotografie in die Zeichnung einzubinden, gefällt mir echt gut und die Farben passen super zueinander. Auch die Kombination mit der Blume spricht mich an; fotografiert ist es ebenfalls sehr schön.
    3 Punkte

  • Abgabe 11 - 3 Punkte
    Hier gefällt mir der Aspekt Musik in Bezug auf die Kopfhörer und Meloetta. Das Pokémon wurde passend eingebunden und der Fokus liegt auf ihm. Die warmen Farbtöne passen zu den Farben Meloettas und besonders zur Rötung im Gesicht sowie zu den grünen Haaren, die mit der Farbe der Decke/des Teppichs einen Kontrast bilden. Die Pose wirkt interessant, das Papierkind sieht sauber ausgeschnitten aus und die Bildposition ist ebenfalls passend. Kritik finde ich hier keine.


    Abgabe 14 - 3 Punkte
    Das könnte ich mir in der Form auch als Aushängeschild für diesen Collab vorstellen. Die Farben harmonieren und die typische Affenpose für das Griffel sagt mir zu und sieht interessant aus. Des Weiteren finde ich es herausragend, wie hier der Fotografie-Aspekt durch die kleine Kamera herausgearbeitet wurde. Der Fokus und die Positionierung im Bild wirken passend und ausdrucksvoll, zudem entsteht ein gewisser Tunneleffekt. Mein einziger Kritikpunkt liegt in den leicht hervorschimmernden weißen Stellen (vor allem an Griffels Schweif zu erkennen), welche von einem etwas unsauberen Ausschneiden zeugen, wobei die Form zugegebenermaßen durchaus anspruchsvoll ist.


    Abgabe 8 - 2 Punkt
    Die Dreidimensionalität und der Kontrast zwischen dem harten Stahl und dem Garn faszinieren mich bei dieser Abgabe. Die Idee gefällt mir, das Papierkind wirkt sauber und passend ins Bild "eingebunden" und die warmen Farben bilden mit den Grau-Weiß-Tönen ebenfalls einen interessanten Kontrast.


    Abgabe 4 - 1 Punkte
    Mir sagt zwar der katzenartige Körperbau weniger zu, aber mich überzeugt die Abgabe besonders wegen der Fotografie und der Sauberkeit. Das Papierkind wirkt wohl proportioniert und passend ins Bild eingebaut. Der Blick sticht dabei besonders hervor und der Fokus wurde ebenfalls stimmig gesetzt, um Pikachu hervorzuheben.


    Abgabe 9 - 1 Punkt
    Die Idee sticht unter allen Abgaben am stärksten hervor, besonders an Kreativität. Die Farben des Himmels und Panfernos Farbgebung harmonieren, die Pose erinnert an den Film, jedoch wirken die Stellen unter und über dem Kopf etwas unsauber. Ich schwanke persönlich zwischen Schattenansatz und Ruß, um diese Grau- bis Schwarztöne zu deuten. Die Form hätte noch etwas sauberer sein können (so wirkt z.B. der rechte Arm falsch, da der Fellstreifen nach hinten gerichtet sein müsste und die Kopfhaltung sieht ebenfalls merkwürdig aus, vielleicht weil sie zu stark nach rechts gebeugt ist), aber ansonsten sehr faszinierende Idee.

  • Huhu, da die DL ja verlängert worden ist, dachte ich einfach mal spontan, dass ich noch kurz vote. :3 Ich muss schon sagen, es waren wirklich total tolle Abgaben dabei, die einerseits mit großer Kreativität punkten konnten, als auch einfach super ausgearbeitet worden sind. Nun denn, dann wollen wir mal anfangen.


    3 Punkte an Abgabe #8
    Ehrlich gesagt ist das mein Favourit bei diesem Wettbewerb bzw. Collab. Das Stollos an sich wurde einfach extrem gut gezeichnet; Schatten, Körperlichkeit, Farben - einfach alles wurde in meinen Augen echt gut umgesetzt. Hinzu kommt das helle blaue Auge, welches besonders hervorsticht, da die Wolle um es herum in einem tiefen rot gehalten wurde. Besser hätte ich es sogar noch gefunden, wenn man das cremefarbene Knäuel weggelassen hätte, sich also für nur zwei Farben bei den Garn-/ Wollfäden entschieden hätte, mag aber Ansichtssache sein. Hinzu kommt das Foto an sich: ich finde das Format wurde auch recht ansprechend umgesetzt; zwar nicht wirklich schwierig (man sieht ja im Prinzip im Hintergrund nur Wolle), aber ich will mich da auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, haha. Das Gesamtpaket hat mir bei dieser Abgabe einfach sehr gut gefallen!


    2 Punkte an Abgabe #14
    Aw, das ist ja richtig putzig! Hier hat mich vorallem der Hintergrund der Abgabe richtig begeistert. Die Blume und die Idee, dass das Griffel an eben dieser hängt, finde ich nicht schlecht. Zumal das Pokémon selbst auch eine Kamera in der Hand hält und den Beobachter auch fotografiert, haha, die Doppelbedeutung ist lustig anzuschauen und mal was anderes. Die Ausarbeitung des gemalten Griffel ist auch sauber gestaltet worden - Farben, Form etc. passen zueinander und machen auch einen belebten Eindruck. Was ich außerdem noch interessant finde, ist die Tatsache des Kameralichtes - ich kann echt nicht sagen, ob dies reinbearbeitet worden ist oder aber ob es mit gezeichnet wurde. Wenn es wirklich gezeichnet wurde... dann Hut ab! Wobei ich das jetzt, nach längerem Anschauen, doch nicht so ganz glaube, haha, aber well, wer weiß.


    2 Punkte an Abgabe #04
    Ich finde gerade die Abgabe sticht mit dem Malstil heraus, da das Pikachu nicht 1:1 nachgemalt wurde, was ich wirklich sehr gut finde! Einfach, weil es eher selten bei Wettbewerben anzutreffen ist. In meinen Augen erfordert das auch eine gehörige Portion Kreativität, da man ja so gesehen nur einen entfernten Vergleich zum eigentlichen Pokémon zieht und etwas Eigenes draus macht. Sowas finde ich sowieso immer total cool, da diese 'real'-Pokémon immer sehr interessant aussehen. Zudem ist das Foto auch echt gut gelungen, ich finde der Hintergrund passt super zum Bild, da das 'Briefmotiv' wiederholt wurde. Vlt. ist das Foto etwas sehr hell geworden, aber prinzipiell ist die Abgabe auch super gelungen!


    2 Punkte an Abgabe #03
    Die Idee finde ich unglaublich gut. Wie auch das Pikachu wurde das Zwirrlicht nicht 100% nach dem bekannten Artwork gestaltet worden, was mir demnach auch wieder sehr gut gefallen hat. Außerdem gefällt mir die Ähnlichkeit zu einem Sensemann, lol, dass gibt dem gesamten Bild eine vollkommen andere Wirkung bzw. wird das Foto dadurch noch unglaublich gut unterstrichen. Auch wenn das Bild an sich eher hell gehalten worde, hat das Bild dennoch eine recht düstere Ausstrahlung. Aber dennoch: es hätte in meine Augen ruhig noch abgedunkelt werden können, damit das ganze noch authentischer wirkt. Zwar weiß ich nicht, ob man dann die Blumen auch noch so gut erkennen hätte können, aber einen Versuch wäre es ja wert gewesen.


    1 Punkt an Abgabe #02
    Ich fande das Motiv auch echt total süß. Außerdem fande ich das Licht im Hintergrund auch echt gut umgesetzt, dadurch das es unscharf dargestellt wurde. Das Gleiche gilt für das einzelne fordere Licht. Ich nehme an, dass das Jirachi auf einem Stein sitzt? Wenn ja, dann ist es natürlich nicht das kreativste Motiv bzw. der kreativste Hintergrund, doch konnte er mich dennoch mit seiner Einfachheit überzeugen können. Ich finde die Darstellung von Jirachi auch recht ansprechend, vlt. hätte man es noch ein bisschen mehr ausarbeiten können, zB mehr Schatten einbauen, aber insgesamt ist die Abgabe auch echt hübsch geworden.



    So, auch wenn ich jetzt nicht allzu ausführlich geworden bin, hoffe ich einfach mal, dass sich der ein oder andere über meine wenigen Worte gefreut hat. :>


    ~ Liz

    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »Be the chaos you want to see in the world.«

    - Mollymauk

  • Vorwort:


    Zuerst einmal möchte ich allen danken die sich all diese Umstände gemacht haben,mir persönlich gefallen alle Bilder die Ihr gemacht habt,auch mit der Zeit nähert sich dieses Jahr seinem Ende. Und ich möchte euch nur noch einmal sagen das ihr stolz auf euch und eure Arbeiten sein könnt! Ich persönlich finde alle Bilder und eure Kreativität sehr gut,denn meiner Meinung nach ist alles gelungen.


    Punkteverteilung:


    Abgabe 5 -> 2 Punkte
    Echt schön gemacht worden,man sieht das sich eine Person sehr viel Mühe gegeben hat und die Mühe hat sich am schluss doch noch gelohnt hat. Was mich bei diesem Bild fasziniert ist die Realität des Bildes,denn man könnte glatt denken das sich dieses Pokemon gleich Bewegen könnte,denn man hat das Gefühl als ob das Poki ein reales Tier wäre. Und wen man das schafft,dann verdient man wirklich viele Punkte,ich hoffe du bist nicht darüber enttäuscht,dass Bild ist spitze!


    Abgabe 9 -> 2 Punkte
    Was für eine interessante Idee,was mir hier sehr gut gefällt ist das der Turm sehr interessant aufleuchtet,mich würde es wirklich interessieren wie dieses Bild überhaupt entstanden ist,denn so etwas herzustellen dauer bestimmt ewig. Der Turm passt wie angegossen zum Panferno,ausserdem gefällt mir deine Kreativität ebenfalls,der Blick von dem Poki gefällt mir auch,denn es schaut so stark nach unten rein,ausserdem sieht man eine gewisse Sicherheit bei Panferno,mach weiter so!


    Abgabe 10 -> 3 Punkte
    Als ich dieses Bild sah,war ich völlig berührt,denn alleine schon deine Kreativität gefällt mir super,denn dieses Bild sieht sehr lebendig und irgendwie auch süss aus. Der Blick von Igelaver sieht ebenfalls klasse aus,denn es schaut zu dieser Zeichnung hinunter. Ausserdem habe ich mich gleich gefragt ob es tatsächlich so etwas geben würde,denn dein Bild lässt einen nachdenklich werden,was mir allerdings am meisten gefällt ist das Igelaver von einem Scheeren-Loch reinschaut,denn das gibt uns Zuschauer ein sehr lebendiges Gefühl,jedenfalls sehe ich das so!


    Abgabe 8 -> 3 Punkte
    AUhc dieses Bild ist einer meiner Lieblinge,denn es wirkt auf den ersten Blick schon sehr lebendigt,denn ein Stollos das an einer Katze erinnert ist interessant,denn Katzen spielen ja meistens auch mit Fäden,Schnüren usw. Und als ich dein Bild sah,war mein erster Gedanke eine Katze,denn ich bin mir sicher das du diese Idee von einer Katze ausgesucht hast,sonst finde ich das Hintergrundbild noch sehr inspirierend,auch bei dir mach weiter so! 8-)

  • ~Vorwort~


    So, nachdem mir gerade wieder eingefallen ist, dass ich hier noch Voten wollte, mache ich dass auch gleich einmal bevor ich es wieder vergesse. :D
    Erst einmal großen Respekt, an alle die hier teilgenommen haben, denn alle Abgaben sehen meiner Meinung wirklich sehr toll aus, und man sieht wirklich wie viel Mühe man sich gegeben hat. :)  
    Schonmal im Voraus übrigens sorry für die wahrscheinlich eher unbrauchbare Kritik, da ich bisher noch nicht oft welche gegeben habe. :D
    So und hiermit kommen wir auch schon zum:


    ~Vote~


    3 Punkte an Abgabe 14:
    In meinen Augen die beste Abgabe von allen, vorallem der Blick von Griffel ist einach so mega süß. x3
    So wie es aussieht hat das Griffel die Kamera zufällig entdeckt (oder geklaut :P) und ist einfach total begeister von dieser, und muss sie natürlich gleich ausprobieren.. an uns. :D (Ich liebe es einfach wenn Bilder eine kleine Geschichte erzählen, und das hat man hier definitiv geschafft). Das Griffel ist wirklich sehr gut gezeichnet und vorallem die Augen bzw. das Auge vom Griffel versprüht so eine Begeisterung. :) Was die Umgebung angeht, so fügt sich diese zusammen mit dem Pokémon zu einem tollen Gesamtbild zusammen. Als Verbesserungsvorschlag hätte ich noch, dass man das Pokémon das nächste mal noch besser ausschneidet, so das man die Kanten nicht mehr sieht. :)  


    2 Punkte an Abgabe 11:
    Hach ja, hier hat man sich also dafür entschieden ein Meloetta Musik hören zu lassen. Der Blick von Meloetta wirkt so verträumt und fröhlich, und das man das "Musik-Pokémon", wie man es ja auch nennt, Musik hören lässt ist eine sehr schöne Idee. :) Auch die Umgebung passt sehr gut zu der Zeichnung denn dieser verschwommene und unscharfe Blickwinkel unterstütze die veträumte Atmosspähre des Bildes. :)
    Als Kritik hätte ich noch anzumerken, dass das Gesicht von Meloetta irgendwie unscharf wirkt und es so wirkt als hätte man den Fokus auf die Füße von diesem gelegt.


    2 Punkte an Abgabe 8:
    Hier hat ein Stollos also einige Wollknäuel entdeckt und sich beim spielen mit diesen leider verheddert, was dazu geführt hat, dass sich ein richtiger Wollknäuelsalat gebildet hat. :D
    Ich finde es eine sehr schöne und auch interessante Idee, dass ausgerechnet ein so starkes und großes Pokémon wie Stollos sich in einigen Wollknäueln verheddert. ^^ Besonders begeister bin ich hier von der tollen Zeichnung von Stollos, das war bestimmt nicht einfach dieses so zu zeichnen. Auch die Umgebung passt dementsprechend natürlich gut zu dem Pokémon und der Geschichte dieses Bildes. :)  
    Was mich allerdings am Bild stört sind die beiden Wollknäuel welche sich im Vordergrund ganz links befinden, da diese meiner Meinung etwas zuviel Platzt einnehmen, eins hätte hier auch gereicht, aber darüber kann ich auch hinwegsehen. ^^


    2 Punkte an Abgabe 7:
    Hier sieht man ein Foipurba angezogen mit Schal und Mütze, damit es nicht friert, draußen in einem Blätterhaufen spielen. ^^ Die Zeichnung von Folipurba ist wirklich sehr schön gemach und der Blick passt auch zur Umgebung, da es so aussieht als wäre es noch etwas verwundert da es vielleicht noch nie Herbstblätter gesehen hat. :) Was das Foto angeht so finde ich die Idee zwar ganz nett, aber im Vergleich zu den anderen fast noch ein bisschen zu langweilig. Hier hätte man sich bestimmt noch etwas besseres einfallen lassen können.


    1 Punkt an Abgabe 4:
    Hier sieht man ein Pikachu in einem etwas anderem Zeichenstil als Normalerweise, welches einen Brief an uns ausliefert. Hier vergebe ich meinen letzten Punkt noch, da ich diese Zeichenart von Pikachu sehr interessant finde und es eine eigentlich ganz nette Idee ist. :) Was das Foto angeht so ist dieses vom Blickwinkel sehr gut gelungen und fügt sich zusammen mit dem Pikachu zu einem schönen Gesamtbild zusammen. :)
    Was ich hier zu bemängeln habe ist, dass das Bild irgendwie etwas sehr hell wirkt, was wie ich finde irgendwie etwas das Gesamtbild stört. Alles in allem aber trozdem eine ganz nette Abgabe und deshalb gibt es hier noch einen Punkt. :)


    ~Zusammenfassung~


    3 Punkte an Abgabe 14
    2 Punkte an Abgabe 11
    2 Punkte an Abgabe 8
    2 Punkte an Abgabe 7
    1 Punkt an Abgabe 4


    ~Nachwort~


    So, und das war es auch schon wieder mit meinem Vote. Danke auch noch an alle andere Teilnehmern denen ich jetzt leider keine Punkte mehr geben konnte.
    Ansonsten auch noch ein großes danke an alle die bei diesem Wetbewerb in irgendeiner Weise mitgewirkt haben, damit dieser überhaupt erst zustande kommen konnte, es war eine wirklich tolle Idee und über eine Wiederholung würde ich mich sehr freuen. :)  


    LG ~Yasuo~

  • 2 Punkte an Abgabe 14


    + Die Motivwahl sowie die Umsetzung
    + Farben
    + Der Zeichner die Fotografie auch ins gezeichnete eingesetzt hat
    - Der linke Fleck unten
    - Unsauber ausgeschnitten
    - Bisschen zu sehr bearbeitet
    - Die Unschärfe im Augenbereich vom Papierkind


    1 Punkt an Abgabe 11


    + Das Bokeh
    + Die sanften Farben
    + Der Farbverlauf
    - Unschärfe der Kopfhörer
    - Der Blick vom Papierkind


    1 Punkt an Abgabe 8


    + Nette Idee
    + Schön gezeichnetes Papierkind
    + Nette Farbkontraste
    - Bisschen langweilig gestaltet
    - Kaum Abwechslung

  • http://static.freepik.com/foto…enlos/krone_318-28186.jpg
    Nun kommen wir endlich zur Siegerehrung!
    Vielen Dank, dass ihr nach der Verlängerung noch so fleißig abgestimmt habt, somit konnten wir nun klare Sieger festmachen, die nun hier vorgestellt werden.
    Die Punkteverteilung und Patzierung ist wie folgt:




    Platzierung - Abgabe - Fotograf & Zeichner - Punktzahl
    Platz 11 - Abgaben 1; 12; 15 - ~Girl on Fire (allein); The_Kings (allein); Mikan & Sterling - 0
    Platz 10 - Abgabe 13 - Molnija & Lenkija - 1
    Platz 9 - Abgaben 2; 5 - xlemix & Vanola; Marv & blueberry - 2
    Platz 8 - Abgaben 3; 6 - luminaire« & Magnus Sirius BaNe; Akemie & Roque - 3
    Platz 7 - Abgabe 10 - Quilava (allein) - 5
    Platz 6 - Abgabe 7 - Rexilius & ~Umbrea~ - 6
    Platz 5 - Abgabe 4 - Kommodore Waran & Narime - 7
    Platz 4 - Abgabe 9 - Godfrey & Akaboshi - 9


    Platz 3 erreichen *Miro* und Hiri, mit ihrem Meloetta (Abgabe 11), womit sie eine Punktzahl von 16 erreicht haben!


    Platz 2 erreichen Wolkenhase und Rabeneid mit Abgabe 8 (dem niedlichen Stollos) mit eindrucksvollen 18 Punkten!


    Nur mit wenigen Punkten mehr, nämlich mit genau 21 erreichen Ahsoka und Cáithlyn schließlich den ersten Platz mit ihrer Abgabe Nr. 14, dem frechen Griffel!




    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, aber auch ein dickes Dankesehr an wirklich alle Teilnehmer. Jeder hat hier etwas Wunderbares geschaffen, insgesamt waren uns die zahlreichen und schönen Abgaben eine Freude und lasst euch einfach nicht entmutigen, nur weil ihr vielleicht keine so hohe Platzierung bekommen habt. Dabei sein ist alles, nicht wahr? :)
    Jedenfalls vielen Dank für die Teilnahme! ♪



    /Edit: Sorry, Narime! D: *eingefügt hat*

  • Gratz an alle Teilnehmer, besonders natürlich an die Top-3. Allesamt finde ich, haben sie schöne Abgaben gezeigt und ich war total überrascht von den vielfältigen Motiven.


    Ganz grosses Gratz geht natürlich an meine beiden Girls Ahsoka und Caithy, mit denen ich durch einige Wirrungen dieses Wettbewerbs mitgefiebert habe. Wirklich fantastische Aufnahme mit extraordinärem (aus meinem Wortschatz für Besonderes) Motiv.