Wenn Drachen erwachen... - Guild Wars 2-Fanclub

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • x

    W E N N _ D R A C H E N _ E R W A C H E N...




    x

    D i e _ Z e i t _ i s t _ g e k o m m e n.
    x


    Willkommen, lieber Bewohner Tyrias.


    ────── ♣ ──────


    Dies ist der offizielle Guild Guild Wars 2-Fanclub des BisaBoards. Ich freue mich Euch hier begrüßen zu dürfen. Gemeinsam, egal ob die einst verfeindeten Mensch und Charr, Norn, Asura oder Sylvari, werden wir gegen die sechs Alt-Drachen und ihre verdorbenen Diener in den Krieg ziehen. Für Tyria!


    Dieser Fanclub bezieht sich hauptsächlich auf Guild Wars 2. Gewiss können sich auch gerne Spieler des ersten Teil miteinander austauschen. Die hier niedergeschriebenen Informationen werden sich jedoch nur auf die Fortsetzung beziehen, da ich leider zu wenig oder lückenhaftes Wissen über die Handlung von Guild Wars 1 habe.
    Sollten sich uns alte Guild Wars-Veteranen anschließen und Fehler entdecken, dürfen sie ruhig angemerkt werden, damit ich sie verbessern kann.


    x

    Startpost I: Neuigkeiten und Allgemeines zum Fanclub
    Startpost II: Informationen zu Guild Wars 2
    Startpost III: Paktmitglieder und ihre Charaktere


    x

    [tabmenu][tab='News'][subtab='Aktuelles']http://i.imgur.com/vfmQk2H.png Neues aus Tyria
    März 2014
    • [Löwenstein-Event]: Sturmritter wurden überarbeitet; Lebenspunkte um 25% reduziert.
    • Storymodus des Zwielichtgartens wieder offen.
    April 2014
    • Umfangreiches Feature Pack im April angekündigt, mehr hier nachzulesen
    Mai 2014
    • Der Basar der Vier Winde öffnet am 21. Mai wieder seine Pforten, mehr hier zum Nachlesen.
    Juli 2014
    Die zweite Staffel der Lebendigen Geschichte beginnt mit der Episode "Pforten von Maguuma".
    August 2014
    Großes Feature Pack-Update im September angekündigt!
    September 2014
    Das zweite Feature Pack ist online gegangen.
    November 2014
    Nach einer langen Pause geht nun die Lebendige Geschichte weiter. Mit "Echos der Vergangenheit" ist ein neues Gebiet online gegangen: Die Silberwüste.
    "Verschlungene Pfade" ist am 18. online gegangen. Die Silberwüste wurde erweitert.
    Dezember 2014
    In "Saat der Wahrheit" müssen wir selbst zum Dieb werden, um einen Dieb aufzuspüren!


    [subtab='Archiv']http://i.imgur.com/vfmQk2H.pngArchiv
    nichts
    [tab='Regelwerk'][subtab=x]http://i.imgur.com/vfmQk2H.png Regelwerk
    • Es gelten die allgemeinen Regeln des BisaBoards.
    • Es ist keine Pflicht, den Accountnamen anzugeben.
    • Bitte stellt in eurem ersten Post euren Charakter / eure Charaktere vor; es steht aber jedem selbst offen, ob er nur seinen Maincharakter oder auch seine Twinks (Nebencharaktere) vorstellt.
    • Ein Post pro Monat ist Pflicht!
    → Solltet ihr aus privaten Gründen verhindert sein, sagt mir per Konversation Bescheid oder schreibt mir auf meine Pinnwand.
    • Pro Post wären zwei bis drei behandelte Themen nett, Beteiligung an einer aktuellen Diskussion ist aber auch sehr willkommen!
    • Schreibt bitte pro Thema mindestens sechs Zeilen.
    • Behandelt nicht zu viele Themen auf einmal. Geht sparsam mit den Themen um, damit euch der Gesprächsstoff nicht ausgeht. ;)
    • Keine Doppelposts, außer es liegt mindestens ein Monat zwischen eurem alten und neuen Post.
    • Der Pakt freut sich, wenn ihr Screenshots und Fanwork postet. Beachtet aber, dass ihr Bilder, welche größer als 500 px Breite haben, in Spoilern packt.


    [subtab='Inaktivität']http://i.imgur.com/vfmQk2H.pngInaktivität
    Inaktivität: Solltet ihr durch Inaktivität auffallen, so könnt ihr mit folgendem Verfahren rechnen:
    → Nach einem Monat erinnere ich euch an eure „Pflichten“. Ihr braucht mit keinerlei Konsequenzen zu rechnen.
    → Folgt auf dieser Erinnerung kein Post, so ermahne ich euch nach zwei Monaten.
    → Lässt ihr auch diese Ermahnung verstreichen, so werdet ihr nach drei Monaten aus dem Pakt ausgeschlossen. Erst nach einem weiteren Monat dürft ihr schließlich wieder beitreten.


    [subtab='Anmeldung']http://i.imgur.com/vfmQk2H.pngAnmeldung
    • Anmeldung erfolgt bei mir per Konversation oder durch Pinnwand-Eintrag.
    • Wenn gewünscht, gebt bitte euren Accountnamen und den Heimatserver. Nett wäre es außerdem, wenn ihr einen Status angebt.
    → siehe „Terminkalender“.
    • Schreibt bitte eine kurze Begründung, warum ihr dem Pakt beitreten wollt. Ich erwarte keinen Roman, sondern lediglich Gründe, warum ihr Guild Wars 2 mögt und anderes, was euch noch so einfällt.
    • Stellt bitte im ersten Post einen oder mehrere Charaktere von euch vor. Es wird nicht erwartet, dass ihr all eure Charaktere vorstellt. Der Maincharakter reicht vollkommen. Vorlagen findet ihr im entsprechenden Tabmenü im dritten Startpost.


    [tab='Maskottchen']http://i.imgur.com/vfmQk2H.png Unser Maskottchen
    leider noch kein Maskottchen D:
    → siehe Themenkatalog „Fanclub-Bezogenes“.


    [tab='Terminkalender'][subtab=x]http://i.imgur.com/vfmQk2H.png Unser Terminkalender
    Hier können Termine für gemeinsame Runs, egal ob Dungeons, WvW, PvP oder ganz schlicht PvE, gesammelt werden. Paktmitglieder können auch sehr gerne ihren Status angeben, ob sie derzeit aktiv bei GW2 sind. Lasst mir also eine kurze Nachricht mit Änderungen zukommen. :)
    Da wir keine Gilde haben in GW2, läuft Organisation dann bitte über Skype, Konversation, Pinnwand oder auf direktem Wege bei GW2 mit den betreffenden Personen - nicht über den Fanclub!
    → siehe Themenkatalog "Fanclub-Bezogenes" zum Thema BB-Gilde.


    [subtab='GW2-Status des Paktes']http://i.imgur.com/dAX8CZq.pngGW2-Status der Paktes


    Legende:
    Online - Zurzeit bin ich aktiv und spiele regelmäßig
    Offline - Momentan bin ich inaktiv und spiele kein GW2



    Rajani: Offline
    Kommentar: Derzeit inaktiv. Fragt an, wenn ihr gemeinsam spielen wollt.


    [tab='Themenkatalog'][subtab=x]http://i.imgur.com/vfmQk2H.pngThemenkatalog
    Dies ist unser Themenkatalog, den Paktmitglieder mit Freuden erweitern können.


    [subtab='Allgemeines']http://i.imgur.com/nP0g0wi.pngAllgemeines
    • Wie seid ihr zu Guild Wars 2 gekommen und wie lange zockt ihr es schon?
    • Habt ihr bereits Guild Wars 1 gespielt?
    • Findet ihr die Trailer zu Guild Wars 2 ansprechend oder sind sie nicht gelungen?
    • Welcher Teil hat euch besser gefallen?
    • Was mögt ihr an der Reihe und was nicht?
    • Wie gefällt euch der Soundtrack?
    • Besitzt ihr Merchandise zum Spiel?


    [subtab='Zu eurem Charakter']http://i.imgur.com/nP0g0wi.png Zu eurem Charakter
    • Wie entscheidet ihr euch für ein Volk und Klasse?
    • Wie geht ihr bei der Charaktererstellung vor? Sind euch besondere Details wichtig?
    • Hängt ihr euer Herz an eure Charaktere?
    • Denkt ihr, basierend auf dem Grundgerüst der Persönlichen Story, euch selbst Geschichten zu euren Charakteren aus?
    • Wie entscheidet ihr euch für Waffen und Rüstungen für eure Charaktere? Achtet ihr auf das Aussehen oder auf die Logik (z.B. sind armfreie Rüstungen etwas gefährlich, da der Gegner in der Realität einfach die ungeschützte Seite angreifen kann)?
    • Legendäre Waffen und aufgestiegen Rüstung - ein Muss für jeden Spieler?
    • Achtet ihr darauf, dass eure Charaktere die passenden Werte und Eigenschaften haben, um z.B. maximalen Schaden zu machen, viel Zustandsschaden anzurichten oder lange durchzuhalten?
    • Euer Kampfstil - Hau-drauf-Methode oder Taktik? Bevorzugt ihr eher den Nah- oder den Fernkampf?
    • Könnt ihr anderen Usern Anleitungen und Tipps zu Charakter-Buidlings geben?


    [subtab='Zum Game']http://i.imgur.com/nP0g0wi.pngZum Game
    • Wie gefällt euch das Gameplay und was gefällt euch nicht?
    • Was haltet ihr vom Skillsystem?
    • Was haltet ihr von den Inhalten der Lebendigen Geschichte?
    • Was haltet ihr davon, dass Staffel 1 und 2 der Lebendigen Story permanenter Inhalt werden soll?
    • Was hat euch am meisten in der persönlichen Story oder lebendigen Geschichte erschüttert?
    • Stellt euch vor, ihr habt einen Wunsch frei, was wünscht ihr euch von ArenaNet?
    • Wie findet ihr die Persönliche Story und was mögt ihr nicht an der Handlung?
    • Wo hattet ihr eventuell die meisten Probleme?
    • Was haltet ihr von der Klinge des Schicksals? Wer ist euer Lieblingsmitglied?
    • Welchen Charakter mögt ihr gerne und welche nicht?
    • Welches spielbare Volk mögt ihr am liebsten und warum?
    • Welches spielbare Volk mögt ihr gar nicht?
    • Welches nicht-spielbare Volk findet ihr gut und welches nicht?
    • Welche Klasse spielt ihr am liebsten und welche nicht?
    • Welche Gebiete findet ihr am Besten und welche mögt ihr gar nicht?
    • Welche Gegner nerven einfach nur und gegen welche Gegner kämpft ihr ganz gern?
    • Was haltet ihr von Zuständen, nützlich oder total nervig?
    • Die Alt-Drachen - Wie findet ihr sie?
    • Seid ihr ein Gilderspieler? Wenn ja, warum?
    • Wenn nicht, warum mögt ihr das gemeinsame Spielen mit der Gilde nicht?
    • Wie empfindet ihr die Community auf deutschen Servern?
    • Was haltet ihr von Farmen / Grinden?
    • Macht ihr selbst bei sogenannten Champtrains mit, um Geld, Waffen, Rüstungen und Materialien zu farmen?
    • Die Macht des Zufalls - Was ist euer größter Fund?
    • Wie steht ihr zu Dungeons, PvP und WvW? Oder seid ihr doch eher ein PvE-Mensch?
    • Spielt ihr Rollenspiele in Guild Wars 2?
    • Der Edelsteinshop - Nettes Einkaufsvergnügen oder Abzocke?
    • Die Berufe Tyrias - Durchschaubares System oder totales Chaos?
    • Komplettiert ihr die Map oder findet ihr das Erkunden total öde?
    • Sammelt ihr Erfolge und Titel (z.B. Sprungrätsel, Bosserfolge, aktuelle Living Story, usw.)?
    • Feature Pack 2014 - Wie findet ihr es?
    • Womit beschäftigt ihr euch derzeit im Spiel?


    [subtab='Auf den Fanclub bezogen']http://i.imgur.com/nP0g0wi.png Auf den Fanclub bezogen
    • Was wünscht ihr euch für ein Maskottchen?
    • Bestünde Interesse mit anderen Usern aus dem BB gemeinsam zu zocken?
    • Wenn ja, was haltet ihr von der Idee eine Gilde mit Spielern aus dem BisaBoard zu machen? (Namensvorschläge?)
    • Was haltet ihr von einem (externen) RPG?[/tabmenu]
    x

    Startpost I/III


  • x

    http://i.imgur.com/FVojt7o.png


    x
    N i e m a l s _ k a n n _ u n s _ d e r _ D o n n e r _ v o r _ d e m _ B l i t z _ w a r n e n.
    ~ Jostein Gaarder



    Startpost I: Neuigkeiten und Allgemeines zum Fanclub
    Startpost II: Informationen zu Guild Wars 2
    Startpost III: Paktmitglieder und ihre Charaktere


    x


    [tabmenu][tab='Guild Wars 2'][subtab='Informationen']http://i.imgur.com/MwQbRCa.pngDie Informationen stammen von Wikipedia. Bei Bedarf können sie dort nachgelesen werden.
    Informationen, die hier nicht niedergeschrieben wurden, würden das Tabmenü sprengen und können im offiziellen GW2-Wiki nachgelesen werden, siehe im Tab „Nützliche Links“!


    Erscheinungsdatum: 28. August 2012
    Entwickler: ArenaNET
    Genre: MMORPG
    Modus: Mehrfachspieler
    Plattformen: PC (Windows & MAC OS X), permanente Internetverbindung erforderlich!



    [subtab='Merchandise']Gewiss gibt es auch den einen oder anderen Fanartikel zum Spiel. Solte jemand noch etwas interessantes finden, kann es gerne hinzufügen!




    Offizielles Strategiebuch
    Original Soundtrack
    The Art of Guild Wars 2 und diverse Wandgrafiken
    Gaming-Peripherie von SteelSeries und PC-Gehäuse
    Rytloch Brimstone-Plüschtier
    • Romane zum Spiel: „Die Geister von Ascalon“ von Matt Forbeck & Jeff Grubb, „Die Herrschaft der Drachen“ von J. Robert King und „Das Meer des Leids“ von Ree Soesbee
    → siehe im Tab „Die Bücher“


    [subtab='Die Bücher']

    ]Die Geister von Ascalon
    Matt Forbeck & Jeff Grubb


    http://i.imgur.com/Ca0sBQG.pngIn dem verzweifelten Versuch, sein Land vor den anstürmenden Horden der Charr zu retten, beschwor König Adelbern das allmächtige Feindfeuer. Aber Magie kann ein zweischneidiges Schwert sein – denn das Feindfeuer verbrannte sowohl Charr als auch Menschen.
    Während die Körper der Charr zu Asche verkohlten, erhoben sich die erschlagenen Ascalonier wieder, durch den Zorn ihres Königs in geisterhafte Beschützer verwandelt, als ewige Wächter des Reiches
    Das mächtige Königreich wurde so zu einem geisterhaften Zerrbild seiner einstigen Pracht. Jahrhunderte später werden die Nachkommen Ascalons, die im Land Kryta Zuflucht gefunden haben, von allen Seiten belagert. Um ihr Volk zu retten, erwägt Königin Jennah ein Bündnis mit den verhassten Charr. Doch der Feind stellt eine Bedingung. Die Legionen der Charr werden den Waffenstillstand nicht unterzeichnen, solange ihr wertvollstes Wahrzeichen, die Klaue von Khan-Ur, nicht aus den Ruinen von Ascalon geborgen wurde. So wird eine ungleiche Gruppe von Abenteurern, die alle von den Geistern ihrer eigenen Vergangenheit gejagt werden, auf eine gefahrenvolle Mission entsandt – mitten ins Herz eines verfluchten Landes, das von einem erbarmungslosen Krieg gezeichnet wurde. Ohne das Artefakt gibt es keine Hoffnung auf Frieden zwischen Menschen und Charr, doch der untote König Ascalons und sein Geisterheer werden sich die Klaue von Khan-Ur nicht kampflos entreißen lassen…




    Die Herrschaft der Drachen
    J. Robert King


    http://i.imgur.com/enkEye8.pngDAS SCHICKSAL RUFT - SIE FOLGEN ...


    In den dunklen Tiefen Tyrias sind die Alten Drachen aus ihrem jahrhundertealten Schlaf erwacht. Zunächst erhob sich Primordus und jagte die Asura aus ihrem unterirdischen Reich an die Oberfläche. Ein halbes Jahrhundert später erwachte Jormag und zwang die Norn zur Flucht aus den Südlichen Zittergipfeln. Eine Generation später kehrte Zhaitan in einer kontinenterschütternden Umwälzung zurück, wobei unter anderem die Hauptstadt der Menschennation Kryta überflutet wurde. Die Völker Tyrias stehen am Abgund. Helden warfen sich der Bedrohung mutig entgegen, nur um zu willfährigen Dienern zu werden; Armeen stellten sich den Drachen und wurden mühelos hinweggefegt; die Zwerge opferten ihr gesamtes Volk, um einen einzelnen Drachen-Champion zur Strecke zu bringen. Die Tage der Sterblichen scheinen gezählt ... Aus den Reihen der Geschlagenen erheben sich 6 mutige Streiter, die für ihre Völker in die Schlacht ziehen wollen: Eir, die Norn- Jägerin; Snaff, der geniale Asura und seine Assistentin Zojja; Rytlock, der wilde Charr-Krieger; die Sylvari Caithe und Logan, der menschliche Hauptmann der Seraph-Wache. Zusammen bilden sie die legendäre Abenteurergruppe Klinge des Schicksals - und das Schicksal Tyrias liegt nun in ihren Händen ...




    Das Meer des Leids
    Ree Soesbee


    http://i.imgur.com/1gt525T.pngDer Tod schwebt über den Wassern. Das verlorene Königreich Orr liegt tief unten am Grund des Ozeans. Eine ganze Nation, verschlungen von einem gewaltigen Beben. Jahrhunderte lang schlummerte Orr in der Tiefe und verbarg seine uralten Geheimnisse. Bis jetzt. Der Drache Zhaitan ist erwacht und in seinem Kielwasser erblüht das Königreich Orr zu neuem Leben während ein anderes zerstört wird. Die Stadt Löwenstein, seit Generationen ein Grundpfeiler der Zivilisation in Tyria, wurde erbarmungslos von den Wellen hinweggefegt und hinterließ nur Ruinen und Tod. Unter den wenigen Überlebenden befindet sich Cobiah Marriner, ein Seemann, dessen Schiff bei dem verheerenden Tsunami versenkt wurde. Als er von einem wilden Charr aus den Fluten gerettet wird, weiß Cobiah, dass seine Welt nie wieder dieselbe sein wird. Nun herrschen Zhaitans untote Schergen über den Ozean, zerstören Hafen für Hafen und töten alles, was sich ihnen in den Weg stellt. Cobiah bleibt nichts anderes übrig als eine Armada von Piraten um sich zu scharen und sich den Geistern seiner Vergangenheit zu stellen. Eine Flotte der Tapferen wirft sich den untoten Horden entgegen, um ganz Tyria vor dem sicheren Untergang zu bewahren.


    [tab='Trailersammlung'][subtab='x']Dies ist eine Sammlung von Trailer, welche die Rassen und die Klassen vorstellen. Viel Spaß beim Ansehen! :)


    [subtab='Trailer']


    [subtab='Rassen-Trailer']


    [subtab='Krieger-Trailer']


    [subtab='Wächter-Trailer']


    [subtab='Waldläufer-Trailer']


    [subtab='Dieb-Trailer']


    [subtab='Ingenier-Trailer']


    [subtab='Elementarmagier-Trailer']


    [subtab='Nekromant-Trailer']


    [subtab='Mesmer-Trailer']


    [tab='Handlung']

    Die Handlung von Guild Wars 2 setzt rund 250 Jahre nach den Geschehnissen aus dem ersten Teil an. Allerdings finden sich nur wenige Bezüge vom Vorgänger in der Fortsetzung. Um die Handlung besser zu erläutern, muss ich etwas ausholen:


    Mittlerweile haben die Charr die Menschen aus Ascalon vertrieben, kämpfen aber noch bis heute gegen sie an, denn König Adelbern, der letzte König Ascalons, ließ seine Untergebene iom Feindfeuer zu rachsüchtigen Geistern werden. Nur Ebonfalke blieb den Menschen als einzige und letzte Festung in Ascalon, die für die Charr als unüberwindbar gilt.


    Doch das Schicksal meint es icht gut mit Tyria: In den dunklen Tiefen sind die Alt-Drachen aus ihrem jahrtausendalten Schlaf erwacht. Ersterhob sich 1120 NE der Alt-Drache Primordus. Damit trieb er die Asura an die Oberfläche, fort aus ihrem unterirdischen Reich. Ein halbes Jahrhundert später erwachte Jormag, der die Norn und Kodan zur Flucht aus den fernen Zittergipfeln zwang. Im Süden fanden sie eine neue Heimat, doch die Verderbnis des Drachen breitet sich weiter aus.
    Eine Generation später kehrte der untote Alt-Drache Zhaitan zurück und löste damit eine Katastrophe aus. Das versunkene Reich Orr erhob sich aus den Tiefen des Meeres. Dabei wurde Löwenstein, die Hauptstadt der Menschen, überflutet und der Seeweg zwischen Tyria und den Kontinenten Cantha und Elona ist blockiert.
    1270 NE drängten die Krait die Quaggan nach Tyria, als der Tiefsee-Drache aus seinem Schlummer erwachte.


    Als Tyria am Abgrund steht, formierten sich mutige Helden, um den Alt-Drachen entgegen zu treten: Die Klinge des Schicksals, bestehend aus Eir, die Norn-Jägerin mit ihrem Wolf Garm, Snaff, der geniale Asura und seine Assissentin Zojja, Rytlock, der Charr-Krieger, die Syvlari Caith und der Mensch Logan.


    Sie bekämpften die Alt-Drachen und ihre Diener. Eine Drachin namens Glint schloss sich ihrer Schlacht an, doch sie versagten, als der Alt-Drache Kralkatorrik emporstieg und mit seinem goldenen Atem den Drachenbrand schuf; eine Verderbnis, welche sich vom fernen Flammenkamm-Gebirge bis hin zur Kristallwüste zieht. Jedes Lebewesen wurde zum Gebranntmarkten.
    Doch im Kampf fielen Zojjas Meister und die Drachin Glint. Kralkatorrik, schwer verwundet, floh in die Kristallwüste.
    Die legendäre Gruppe zerstritt sich, denn sie gaben einander die Schuld für ihr Versagen, und löste sich trauernd und frustiert anschließend auf.


    Kurz vor dem Beginn der Handlung von Guild Wars 2 formten die Menschen und die Charr den Friedensvertrag. Damit schlossen die einst verfeindeten Nationen Frieden.
    1325 NE beginnt nun die Handlung von Guild Wars 2. Zur Auswahl stehen die fünf Rassen: Mensch, Charr, Norn, Sylvari oder Asura.
    Zunächst verfolgt man die rassenspezifische Story. Mit dem dritten Kapitel schließt man sich einem der drei Orden, die sich zur Aufgabe gemacht haben, Zhaitan und seine Diener zu bekämpfen. Der Orden der Gerüchte, die Wachsamen und die Abtei schließen somit einen Pakt und ziehen gemeinsam nach Orr.


    [tab='Spielprinzip'][subtab='Allgemein']

    Wie beim Vorgänger ist eine Charaktererstellung möglich. Anders ist bei Guild Wars 2 allerdings, dass der Spieler die Auswahl zwischen fünf verschiedene Rassen hat: Charr, Mensch, Norn, Asura und Sylvari.
    Bereits bei der Eerstellung wird eurem Charakter eine unumkehrbare Persönlichkeit und Geschichte zugesprochen, die seine Laufbahn bestimmen wird.
    Die ersten beiden Kapitel der Persönlichen Story basieren darauf, für welche Rasse sich der Spieler entschieden hat. Dem Spieler werden gewisse Fragen gestellt, die die Persönliche Story des Charakters beeinflussen.
    Diesbedeutet also, dass der Spieler, der einen Charr gewählt hat, eine andere Handlung in Kapitel 1 und 2 hat als der Mensch oder der Norn. Ebenso können leichte Unterschiede bei gleich gewählten Rassen vorkommen.


    Außerdem ist Guild Wars 2 ein klassenbasiertes MMO. Es stehen acht Klassen zur Verfügung, die in ihren Fertigkeiten vollkommen unterschiedlich sind:
    Die Krieger sind hervorragende Nah- und Fernkämpfer, während die Wächter über Angriffs- und Verteidigungsfähigkeiten verfügen. Die Waldläufer sind meist Fernkämpfer. Ihnen steht ein Tiergefährte zur Seite. Der Dieb agiert aus dem Hinterhalt, während der Ingeniuer mit Bomben, Minen und Granaten arbeiten. Dem Elementarmagier stehen Zaubersprüche zur Verfügung, welche an die Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde gebunden sind. Der Nekromant bedient sich Todesmagie, die Mesmer arbeiten mit Täuschungen und Illussionen.


    Ebenso ist die Art der Waffen und der Rüstung durch das Volk und die Klasse bestimmt, z.B. trägt ein Elementarmagier leichte Rüstung und kämpft mit Zepter, Stab, Dreizack, Fokus oder Dolch, während ein Krieger schwere Rüstung trägt und eine breite Waffenauswahl hat und zwischen Axt, Schwert, Schild, Fokus, Streitkolben, Hammer, Gewehr, Langbogen, Harpunenschleuder oder Speer wählen kann. Manche Klassen können zwei Waffen ausrüsten und während eines Kampfes zwischen diesen wechseln.
    Kämpfe werden mit sogenannten Quickslots gespielt. Die Fertigkeiten sind durch die gewählten Klasse bestimmt.


    Dynamische Events gestalten die Spielwelt lebendiger, denn der Ausgang eines Events kann die Umgebung und die weiteren ausgelösten Events gewisse Auswirkungen haben.
    Es gibt verschiedene Eventtypen, die mithilfe von Icons dargestellt werden, z.B. http://i.imgur.com/qfJMiKT.png bedeutet, dass ein Gegner bezwungen werden muss, dieses Symbol http://i.imgur.com/ljcfPVk.png bedeutet, dass ein Bereich oder ein oder mehrere NSC vor Schaden beschützt werden müssen und wenn http://i.imgur.com/eWC1SXG.png auf der Map erscheint, so muss ein bestimmter Gegenstand gesammelt werden und bei einem NSC abgegeben werden.
    Anschließend gibt es noch Events, deren Schwierigkeit auf die Teilnahme mehrerer Spieler ausgelegt sind.
    Schließt man ein Event hab, so erhält man eine Belohnung, in Form von Erfahrung, Geld und Karma. Im Falle von Gruppen-Events erhält man eine höhere Belohnung, manchmal sogar eine Truhe mit spzieller Beute.


    [subtab='Erweiterungen']

    Erweiterungen gibt es bisher leider noch nicht. Seitens ArenaNet ist dazu auch nichts geplant.
    Um den Spielern dennoch Abwechselung zu bieten, führte ArenaNet die Lebendige Geschichte ein; im Wechsel von zwei Wochen bieten sich gewisse Handlungsabschnitte an, die sich später zu einem "Kapitel" zusammenfügen.


    Bisher ist der erste Living Story-Arc mit dem Erwachen des sechsten und letzten Alt-Drachen Mordremoth beendet. Dieser begann mit der Gründung der Feurigen Allianz. Die Schaufler und die Flammen-Legion schlossen sich zusammen, um die Wanderer-Hügel und das Diessa-Plateau zu zerstören.
    Hernach griffen die Ätherklingen beim Drachen-Gepolter-Festival Löwenstein an. Ellen Kiel wurde in den Kapitänsrat gewählt.
    Der Albtraumhof und die Krait schlossen sich zur Toxischen Allianz zusammen und bauten den Turm der Albträume in den Kessex Hügeln. Dieser wurde schon bald wieder zerstört.
    Überall in Tyria tauchten plötzlich mysteriöse Energiesonden auf. Diese fanden einen magischen Ley Linien-Knoten direkt unter Löwenstein. Erneut wurde die Stadt zerstört, als Scarlets Allanz Löwenstein angriffen. Scarlets Bohrer, die Bruchbringer, bohrte nach der magischen Ley-Line. Dies führte in einer magischen Reaktion, dass der unter den Magusfällen schlummernde Alt-Drache Mordremoth erwachte.

    [/font]


    [tab='Die Karte Tyrias'][subtab='Gebiete nicht aufgedeckt']Zum Vergrößern auf das Bild klicken!



    [subtab='Gebiete aufgedeckt']Zum Vergrößern auf das Bild klicken![/font]



    [tab='Die Völker'][subtab='x']Jedem Spieler hat die Möglichkeit, eine dieser fünf Rassen zu spielen. Sie verfügen über Fähigkeiten, die nur sie allein beherrschen.


    [subtab='Die Menschen']http://i.imgur.com/lcJwJbS.jpgAuf den Schlachtfeldern kämpfen wir für unsere Heimat, unsere Götter und unsere Königin.
    ~ Logan Thackeray


    Einst waren die Menschen Tyrias mächtigstes Volk. Ihre Königreiche erstreckten sich über Orr, Ascalon und Kryta. Doch jetzt liegt ihre Herrschaft in Trümmern da. Ascalon fiel in die Hände der Charr, das Königreich Orr versank auf den Grund des Meeres, und Kryta wurde, durch den Aufstieg des Untotendrachen Zhaitan, die Hauptstadt geraubt. In ihrer letzten Zuflucht und neuen Hauptstadt Götterfels warten die Menschen auf einen Helden, der das Volk der Menschen vor dem Untergand bewahrt. Doch selbst die sechs Götter schweigen.


    [subtab='Die Charr']http://i.imgur.com/6NPIMxJ.jpgMit dem Dröhnen unserer Ambosse und dem Donner der Kanonen ringen wir dem Leben jeden Tag einzeln ab.
    ~ Rytlock Brimstone


    Ein Leben für den Kampf - dies ist die Ideologie der katzenähnlichen Krieger, die Feigheit und Schwäche verachten. Sie sterben lieber in der Schlacht als in Schande weiterleben zu müssen. Die Legion und der Kriegsverband ist die Familie. Ihre Technologie im Bereich der Waffentechnik ist sehr fortschrittlich.
    Einst hatten die Menschen ihre Heimat geraubt, doch die Charr eroberten sich Ascalon zurück. Doch noch müssen sie sich behaupten. Ausreichend Anlass bietet der fortlaufende Widerstand gegen die Menschen, die Ascalonier, die ihre alte Heimat zurück erobern wollen, der Tyrann der Flammen-Legion Gaheron Baelfeuer, welcher sich zum Gottkönig erheben will, sowie der Alt-Drache Kralkatorrik und seine Diener.


    [subtab='Die Norn']http://i.imgur.com/4dPUW3V.jpgWer Mut genug hat, dessen Legende lebt für immer.
    ~ Eir Stegalkin


    DIe Norn sind den Menschen nicht unähnlich, unterscheiden sich jedoch erheblich in ihrem Körperbau. Ein erwachsener Norn kann zu einem wahren Hünen werden, der über zwei Meter groß ist.
    Die Norn lebten vor langer Zeit noch in den nördlichen Zittergipfeln. Dort befanden sich ihre Jadggründe, wurden jedoch aus ihrer Heimat vertrieben, als der Alt-Drache Jormag erwachte, und fanden im Süden eine Heimat. Sie schöpfen Kraft und Stärke aus dem Glauben an die vier Tier-Totems: Wolf, Schneeleopardin, Rabe und Bärin. Ehre, Tradition, auf die glorreiche Vergangenheit ihrer Ahnen zurückzublicken und selbst durch eigene Taten Unsterblichkeit in Geschichtsbüchern erlangen - dafür lebt jeder Norn.


    [subtab='Die Sylvari']http://i.imgur.com/b9mUX8I.jpgDas Böse bedroht Tyria, doch unser Traum wird uns durch die Finsternis führen ... zum Morgengrauen.
    ~ Caithe


    Die Sylvari sind noch ein sehr junges Volk. Vor dreißig Jahren berührten sie das erste Mal den Boden Tyrias. Wortwörtlich entstammen sie einem Baum, dem Mutterbaum oder auch „Blasser Baum“ genannt.
    Sehr wenig ist über das naturverbundene Volk bekannt. Sylvari sind jedoch ein sehr neugieriges Volk, die über einen starken Sinn für Gerechtigkeit besitzen und stets auf der Suche nach Antworten sind. Der Lebensinhalt vieler Sylvari besteht darin, die Drachen dorthin zu schicken, wo sie herkamen: in die Tiefen Tyrias.


    [subtab='Die Asura']http://i.imgur.com/W6rCphg.jpgDer Verstand, nicht die Faust, wird die Welt verändern.
    ~ Zojja


    Ein Champion des Alt-Drachen Primordus vertrieb das Volk der Asura aus dem Untergrund und zwang sie zu einem Leben an der Erdoberfläche. Diese kleinen Wesen verfügen über einen überragenden Intellekt und glauben an die „Ewige Alchemie“. Wissen stellen Asura vor Stärke und brachiale Gewalt.
    Ihre Hauptstadt Rata Sum ist eine wahre Hochburg der Alchemie. Ihre Existenz ist ein Inbegriff des Fortschritts, denn zahlreiche Errungenschaften der letzten Jahrhunderte entstammt dem Genie der Asura. Ihre Überlegenheit reiben sie den anderen Völkern auch gerne unter die Nase, weshalb sie auch sehr oft als arrogant bezeichnet werden.


    [tab='Die Klassen'][subtab='x']Wie erwähnt gibt es acht Klassen, die in ihrer Spielweise vollkommen unterschiedlich sind. Keiner dieser Klassen kann man als stärkste bezeichnen. Jede hat ihre Stärken und Schwächen.
    Für detailiertere Informationen bitte unter „Nützliche Links“ den deutschen Guild Wars 2-Wiki aufsuchen.


    [subtab='Krieger']„Axt oder Streitkolben? Gewehr oder Zweihänder? Wisst Ihr, die sind alle gut.“


    http://i.imgur.com/CA89dSY.pngDie Krieger fühlen sich in der Schlacht am wohlsten. Sie besitzen das größte Arsenal an Waffen, was sie zu einem schwer einschätzbaren Gegner macht.
    Im Nahkampf bevorzugt er Äxte, Schwerter und Hammer, um den Feind in die Knie zu zwingen, weiß sich aber mit Schilden zu schützen, aber auch mit Gewehren und Langbögen zur Wehr zu setzen.
    Ihre stärkste Fähigkeit ist das Adrenalin, welches sich stufenweise auflädt und seine Angriffe noch verheerender werden lässt. Doch Vorsicht: Das aufgestaute Adrenalin erlaubt dem Krieger, einen mächtigen Angriff zu entlanden!
    Doch nicht nur die Salve steht dem Krieger zur Verfügung. Mithilfe sogenannten Bannern und Rufen, die gewisse Effekte mit sich bringen, stärkt er Verbündete.


    [subtab='Wächter']„Ich werde Euch bewachen. Zuerst müssen sie an MIR vorbei!“


    http://i.imgur.com/w5jMU7Z.pngTapferkeit, Entschlossenheit und Gerechtigkeit sind eines Wächters Tugend.
    Steht ein Wächter an deiner Seite, so hast du recht wenig zu befürchten, denn Wächter sind darauf bedacht, sowohl Feinde zu besiegen als auch für die Sicherheit der Gruppe zu sorgen. Durch Waffen- und Schutzzauber unterstützen sie die Verbündeten und treiben dadurch so manchen Gegner zur Verzweiflung.
    Doch eines solltest du nicht: Unterschätze einen Wächter nicht. Die frommen Kämpfer wissen nämlich, was wehtut und kennen den Gebrauch so mancher Waffen.


    [subtab='Dieb']„Entschuldigung, das muss Euch aus der Tasche gefallen sein!“


    http://i.imgur.com/SzlESWc.pngEinen Dieb, den fängst du nicht so leicht. Wenn du glaubst, sie in der Hand zu haben, dann entfleuchen sie dir auch schon wieder.
    Diebe verstehen sich meisterhaft darin, in der Masse unterzutauchen, und ihre Opfer um ein paar Habseligkeiten zu erleichtern. Sie bewegen sich im Schutze des Schattens und bevorzugen es aus dem Hinterhalt anzugreifen. Ihre Schnelligkeit, gepaart mit den Fertigkeiten mit Dolchen und Pistolen, sind sie absolut tödlich. Vor allem passe auf, dass du nicht elendig an Vergiftungen verreckst.
    Außerdem sind sie Meister der Fallen. Vielleicht messen sie sich gerade daher gerne mit den Waldläufern.


    [subtab='Waldläufer']„Braver Hund! Halte den Feind fest, während ich ihn erschieße! Dann bekommst du auch ein Leckerchen!“


    http://i.imgur.com/EkVajqP.pngWaldläufer sind flinke und geschicke Jäger. Selten ziehen ohne ihren tierischen Gefährten in den Kampf. Waldläufer sind sehr naturverbunden, in der Wildnis sind sie zu Hause. Sie nutzen die Natur in ihrer ganzen Vielfalt und können mit ihr verschmelzen.
    Fallen und die Beschwörung von Naturgeistern gehen ihnen leicht von der Hand.


    [subtab='Ingenieur']http://i.imgur.com/zy2LRxT.png„Ich würde es Euch ja erklären, aber eine Demonstration wäre sicher besser.“


    Ausgerüstet mit einem gesamten Arsenal an Waffen, bestreitet der Ingenieur den Kampf und verwendet odernste Techniken, um seine Feinde in Stücke zu reißen. Ihm stehen jedoch auch einige Hilfs- und Heilfertigkeiten zur Verfügung, um Kameraden zu unterstützen.


    [subtab='Elementarmagier']http://i.imgur.com/SIimNpJ.png„Feuer, Erde, Luft und Wasser. Mit allen kann ich den Tod bringen.“


    Die Elementarmagier sind die Gelehrten Tyrias. Ihre Kraft nährt sich aus der Kraft der Elemente, die ihn umgeben und können sich auf diese einstimmen. Während Feuer zerstört, so heilt Wasser die Wunden einer harten Schlacht. Außerdem können sie gewisse Glyphen wirken, die die Kraft der gewirkten Zauber zusätzlich verstärkt, um den Schaden noch verheerender werden zu lassen.


    [subtab='Nekromant']http://i.imgur.com/Ae0B9gF.png„Das Gute an meinen Dienern ist, dass sie gar nicht richtig zu stinken beginnen, da sie nicht lange genug halten!“


    Den Nekromanten könnte man als dunkes Pendant des Elementarmagiers bezeichnen, denn sie beziehen ihre Kraft aus den Toten und formen aus jener Energie ihre Diener. Untote Kreaturen, die einem ein Stück Fleisch aus dem Körper reißen, wenn man nicht aufpasst. Eine weitere, nützliche, wenngleich tödliche, Fähigkeit ist es, ihren Feinden die Lebenskraft zu entziehen, um sich selbst mit dieser zu stärken.


    [subtab='Mesmer']„Wenn ich mit Euch fertig bin, traut Ihr Eurem eigenen Verstand nicht mehr.“


    [size=9]http://i.imgur.com/REPvGSc.pngDie magiebegabten Mesmer können ihren Feinden ganz schöne Kopfschmerzen bereiten. Sie rauben ihnen den Verstand. Schließlich beherrschen Mesmer die Kunst der Verführung und Ablenkung. Um Zauber sofort wirken zu können, kanalisiert er Mantren, die ihn erlauben, Kampffertigkeiten augenblicklich einzusetzen.Durch Erzeugung von Illusionen und Täuschungen führen sie den Gegner in die Irre - und verbergen sich selbst in ihnen.
    Somit gleichen sie ihre physischen Schwächen gekonnt aus.[/tabmenu]
    x

    [size=9]

    Startpost II/III


  • x

    http://i58.tinypic.com/219vzom.png



    H e e d i n g _ T h e _ C a l l,
    O n e _ a n d _ f o r _ a l l
    N e v e r _ s u r r e n d e r, _ w i t h _ g l o r y _ w e ´ l l _ f a l l
    B r o t h e r s _ u n i t e, _ l e t ´ s _ s t a n d _ u p _ a n d _ f i g h t
    f u l f i l l i n g _ o u r _ f a t e, _ w e _ a r e
    H e e d i n g _ T h e _ C a l l!
    ~ Hammerfall - Heeding The Call



    Startpost I: Neuigkeiten und Allgemeines zum Fanclub
    Startpost II: Informationen zu Guild Wars 2
    Startpost III: Paktmitglieder und ihre Charaktere


    x

    http://i61.tinypic.com/23rkd1e.png Vereinte Paktmitglieder


    BisaBoard-Name - Charaktervorstellung
    [Accountname - Heimatserver]


    http://i59.tinypic.com/9kqeky.png Marschal - Die Leitung


    Rajani
    [folgt - Rajani.4895 - Elonafels (DE)]


    http://i62.tinypic.com/2em0w0y.png Soldaten - Die Mitglieder


    Asaki
    [folgt - Asaki.5901 - Elonafels (DE)]
    Karisho
    [Charaktervorstellung - Karisho.3058 - Ödnis]
    Shizuuya
    [folgt - Shizuuya.7016 - Elonafels (DE)]


    [tabmenu][tab='Allgemeines']In diesem Tab sind die Charaktere der Paktmitglieder verzeichnet. Wie in den Regeln vermerkt, ist es keine Pflicht all seine Charaktere vorzustellen. Sollten sich Änderungen ergeben, dann lasst es mich wissen. ;)
    In den Tabs der verschiedenen Völker findet ihr eine individuelle Steckbriefvorlage.


    Ebenso beachtet, dass die Bilder eurer Charaktere eine annehmbare Größe haben und nicht den Rahmen des BisaBoards sprengen. Ich möchte mich ungern auf eine Größe festlegen, daher orientiert euch am Besten an meinen Bildern. ^^ Solltet ihr kein Programm für die Bildbearbeitung haben, könnt ihr mir gerne den Screenshot auch zu schicken.
    [tab='Menschen'][subtab='x']


    [subtab='Damian Varrikson']http://i57.tinypic.com/21llqbm.pngBesitzer: Rajani
    Name: Damian Varrikson
    Geschlecht: männlich
    Klasse: Dieb
    Stufe: 57
    Herkunft: Straße
    Dinge, die Ihr bereut: nie nach den wahren Eltern gesucht zu haben
    Gesegnt durch: Grenth
    Organisation: noch keine, geplant ist der Orden der Gerüchte
    Typ: Twink


    Beschreibung:
    Die Straßen von Götterfels können hart sein. Zumindest für ein Kind, dass seine Eltern nie kennen gelernt hat und es auch nicht wird. So ist Damian auf der Straße aufgewachsen, bitterarm und wenig Nahrung. Dieses Leben war hart, und er lernte, was es hieß, um sein Leben zu kämpfen. So bestahl er die Reichen, um sich und seine Leute zu ernähren. Denn Grenth, der Gott des Todes, steht ihm seit seiner Geburt zur Seite.
    Damian ist eine Frohnatur. Charismatisch wie er ist, schmeichelt er gerne schönen Damen und ist ihnen ganz und gar nicht abgeneigt.


    Dein Kommentar:
    Damdam hat einen Haaaaarem! :D Er ist der einzige Hahn im Korb. xD
    Ich mag ihn gern, vor allem macht es auch richtig Spaß, ihn zu spielen. ^^ Klar, es ist manchmal etwas... schwierig, aber dennoch gefällt mir mein Dieb richtig gut. :D


    Stand: 19. März 2014


    [subtab='Akira Shinoda']http://i60.tinypic.com/rkprua.pngBesitzer: Rajani
    Name: Akira Shinoda
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: Elementarmagierin (Feuer)
    Stufe: 11
    Herkunft: Adelige
    Dinge, die Ihr bereut: nie den Leichnam ihrer Schwester gefunden zu haben
    Gesegnt durch: Balthasar
    Organisation: noch keine, geplant Orden der Abtei
    Typ: Twink


    Beschreibung:
    Akira stammt aus gutem Hause; sie ist vom edlen Geblüt. Dennoch trägt sie die einen oder anderen laster mit sich: Zentauren haben ihre Schwester getötet, und sie hat den Leichnam nie gefunden.
    Sie ist eine Geweihte des Feuers, Balthasar segnete sie, als sie noch ein Kind war. Ihre Magie ist stark, wenngleich sie noch vieles lernen muss.


    Dein Kommentar:
    Meine Aki - mein "Self Insert" - war mein dritter Charakter, den ich leider Gottes sehr schnell wieder aufgegeben habe. Ich komme einfach nicht mit der Klasse klar, zumindest nicht, wenn ich solo spiele. Richtig gerne würde ich meine Ele mal bisschen leveln, aber es ist so anstrengend. ^^" Durch meinen Kampfstil, welchen ich von meiner Kriegerin gewöhnt bin, stirbt sie einfach zu schnell. xD
    Aber irgendwann... Irgendwann raffe ich mich doch nochmal auf! :D


    Stand: 11. März 2014


    [subtab='Leila Corax']http://s7.directupload.net/images/140317/flr5bx8v.pngBesitzer: Karisho
    Name: Leila Corax
    Geschlecht: Im Spiel weiblich (die Rüstungen sehen einfach viel besser aus bei weiblichen Menschen)
    Klasse: Krieger
    Stufe: 80
    Herkunft: Adelige
    Dinge, die Ihr bereut: Eltern unbekannt
    Gesegnt durch: Balthasar
    Organisation: Bisher noch keine :P (bin zu faul, um die Story weiterzuspielen.
    Typ: Maincharakter


    Beschreibung:
    Ja, das ist mein Charakter meines zweiten Accounts :) . Und ja, ich habe zwei Accounts, wobei ich eigentlich nur noch den hier spiele. Das hat den Hintergrund, dass ich auf meinem ersten Account sieben Charakter auf Stufe 80 hatte und mich nie wirklich entscheiden konnte, welchen ich nun spiele. Außerdem habe ich im Spiel immer Leute bewundert, die über ihre gesamt Guild Wars 2 Zeit nur einen einzigen Charakter spielen. Daher habe ich mir, als es Guild Wars 2 mal im Angebot gab, einen zweiten Account gekauft und meine Kriegerin angefangen :) . Es war anfangs eine schwere Entscheidung, welche Klasse ich nun wieder beginne, zur Auswahl standen Dieb, Wächter, Mesmer und eben Krieger, für den ich mich entschieden habe, da ich gerne Dungeon Speedruns und Soloruns probiere und da ist der Krieger eben perfekt für :)


    Dein Kommentar:
    Für diejenigen, die es interessiert: die Schultern ist die T2 Rüstung der Menschen, Brust, Handschuhe und Beinschützer sind aus Arah und die Schuhe sind von dieser Gem Story Rüstung, die man bei der Collectors Edition am Anfang geschenkt bekommt. Die Rüstung und die Waffen sind alle komplett exotisch mit Berserker Werten, der Schmuck ist bis auf die Ohrringe ebenfalls exotisch und mit Berserker Werten :)


    [subtab='Rana Geisterfeuer']http://i199.photobucket.com/al…_07-09-14_zps6f3b177c.pngBesitzer: Riesenraddieb
    Name: Rana Geisterfeuer
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: Dieb
    Stufe: 16
    Herkunft: Straße
    Dinge, die Ihr bereut: Die Möglichkeit ausgeschlagen habe, im Zirkus aufzutreten
    Gesegnt durch: Lyssa
    Organisation: noch keinen
    Typ: Main
    Beschreibung: Rana ist eine Diebin durch und durch: flink und präzise. An der Tödlichkeit muss sie noch arbeiten, aber sie schafft es immer besser flink aus dem Schlamassel den sich sich eingebrockt wieder heraus zu kommen und ebenso präzise in den nächsten Fettnapf hinein zu treten.
    Sie wuchs auf den Straßen von Götterfels auf, lebte von der Hand in den Mund. Dennoch hat sie nie ihre Fröhlichkeit und ihren Sinn für Humor verloren und versucht aus jeder Situation das beste zu machen.
    Dein Kommentar:
    Der Name 'Rana' hat schon einige Jahre auf dem Buckel und auch ihr Charakter hat sich in der Zeit extrem stark verändert. Sie war mein erster eigener Charakter, mein erster RPG-Charakter und begleitet mich jetzt schon eine ganze Weile. Im Laufe der Zeit hat sich viel an ihr verändert, vorallem vom optischen Standpunkt aus. Mittlerweile ist sie mein fester Skyrim-Charakter geworden, was auch massgeblich ihr Äußeres und ihren Beruf beeinflusst hat: schulterlange rotbräunliche Haare, Merkmale eines Fuchses und Dieb durch und durch.
    Die Fuchsmerkmale hatte ich dann versucht in GW2 durch eine Norn mit Wolfgeist zu kompensieren, dann aber feststellen müssen, dass die Startquest wohl etwas buggy ist. Also wurde es dann doch ein Mensch, mit einer etwas anderen Frisur (normalerweise sind die Haare noch etwas zusammengebunden) und eben ohne tierische Merkmale. Ein Dieb ist sie trotzdem xD

    Stand: 07.09.2014


    [tab='Charr'][subtab='x']


    [subtab='Rajani Sturmklinge']Besitzer: Rajani
    http://i58.tinypic.com/11t27ap.pngName: Rajani Sturmklinge
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: Kriegerin
    Stufe: 80
    Legion: Blut
    Begleiter: Klauensporn
    Erzeuger: ehrloser Gladium
    Organisation: Orden der Wachsamen
    Typ: Maincharakter


    Beschreibung:
    Rajani ist eine Kriegerin der Blut-Legion - und stolz darauf. Sie hat sich vom schlechten Ruf ihres Erzeugers, welcher ein Charr ohne Trupp war, ein ehrloser Gladium, befreit und trägt nun in ihrer Legion den Titel des Zenturios. Tribun Rytlock Brimstone entband sie ihren Pflichten, damit sie sich den Wachsamen anschließen kann. Gemeinsam mit dem Pakt kämpft sie jetzt gegen Zhaitan und seine untote Armee.


    Dein Kommentar:
    Was soll ich sagen? Rajani ist mein Maincharakter, mein erster Charakter seit ich GW2 angefangen habe zu spielen. Ich liebe sie einfach. ^^  
    Mehr brauche ich schon nicht zu schreiben, oder? XD


    Stand: 11. März 2014


    [subtab='Kyra Flinkklaue']http://i59.tinypic.com/o7n32x.pngBesitzer: Rajani
    Name: Kyra Flinkklaue
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: Waldläuferin
    Stufe: 80
    Legion: Asche
    Begleiter: Reeva
    Erzeuger: loyaler Soldat
    Organisation: Orden der Gerüchte
    Typ: an sich Twink, aber sie ist irgendwie mehr als das für mich ^^


    Beschreibung:
    Kyra gehört der Asche-Legion an. Sie ist eine Waldläuferin, ihr steht ein junger Farnhund namens Silwyna zur Seite, ebenso wie der Eislindwurm Skadi. Kyra ist eine hervorragende Jägerin.
    Doch sie hält nichts von Diplomatie. Konflikte löst Kyra lieber durch ihre Faust als mit ihrem Verstand und hat deswegen schon viele Male ihre Legion in Schwierigkeiten gebracht. Durch ihre Taten - beispielsweise die Befreiung von Tribun Wüstengrab - hat sie sich dennoch einen Namen in ihrer Legion gemacht. Nun ist sie Zenturio.
    Schon bald aber tritt ein neues Problem zutage: die Untoten Zhaitans. Sie schließt sich dem Orden der Gerüchte an und kämpft an seiner Seite gegen die Armee des Alt-Drachens.


    Dein Kommentar:
    Kyra ist mehr als ein Twink für mich. Sie könnte man durchaus als zweiten Maincharakter betrachten. Ich hab sie richtig gern - und trotz aller Vorbehalte gegen Waldläufer: Sie macht richtig gut Zustandsschaden und lässt dadurch Gegner ausbluten. Ich komme sehr gut mit ihr klar, auch wenn's manchmal etwas anstrengend ist, sie zu spielen. o:
    Mein liebstes Tiger-Charrilein. <3


    Stand: 11. März 2014


    [subtab='Sera Schattentod']http://i59.tinypic.com/282dtk.pngBesitzer: Rajani
    Name: Sera Schattentod
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: Nekromantin (Trickserdämon)
    Stufe: 24
    Legion: Eisen
    Begleiter: Maverick
    Erzeuger: Schamanenhexer
    Organisation: noch keinen, geplant vermutlich Orden der Abtei
    Typ: Twink


    Beschreibung:
    Sera ist Nekromantin und eine junge, aber geschickte Tüfftlerin der Eisen-Legion - wie jeder Angehörige der Eisen-Legion. Durch ihre Hilfe wurde eine Geisterlaufmuskete entwickelt, die Ascalons Geistern endlich den Gar ausmachen kann.
    Sie ist ihrer Heimat, der Schwarzen Zitdadelle, treu ergeben, dennoch misstrauen viele Charr ihr. Seras Vater ist ein Schamanenhexer, von dessen Ruf sie sich befreien muss.


    Dein Kommentar:
    Sera spiele ich eigentlich nur ab und zu, aber es macht Spaß, sie zu spielen - trotz meiner Abneigung gegen leichte Rüstungen; sie halten einfach nichts aus! XD Aber durch die Pets macht Sera gut Schaden. Definitiv will ich sie auf Stufe 80 haben. x3


    Stand: 11. März 2014


    [subtab='Akeela Frostherz']http://i60.tinypic.com/2v9p3rk.pngBesitzer: Rajani
    Name: Akeela Frostherz
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: Wächter
    Stufe: 27
    Legion: Blut
    Begleiter: Euryale
    Erzeuger: ehrloser Gladoum
    Organisation: noch keine, geplant Orden der Wachsamen
    Typ: Twink


    Beschreibung:
    Diese junge Charr verfügt über ein hohes Maß an Tapferkeit und Entschlossenheit. Bloß mit einem Streitkolben in den Tazten haltend stürzte sie sich kürzlich gegen Herzog Barradin in den Kampf. Nun muss Akeela ihren Weg finden.


    Dein Kommentar:
    Akeela war lange Zeit nur ein geplanter Charakter. Unbedingt wollte ich einen Wächter ausprobieren und schwanke zwischen Norn und Charr, allerdings wollte ich auch eine weiße Charr mal spielen, weil ich sonst eher dunkle Charaktere irgendwie bevorzuge. Jedenfalls habe ich Akeela erst vor kurzem angefangen und kaum gespielt. Ich hatte noch ein Geburtstagsgeschenk übrig und habe sie damit auf Stufe 20 gepusht, anschließend habe ich Rüstungsschmied auf 400 gebracht und zack - sie war Stufe 27. xD


    Stand: 14. März 2014


    [subtab='Svari Windyaeger']http://i199.photobucket.com/al…_07-09-14_zpscda8a717.pngBesitzer: Riesenraddieb
    Name: Svari Windyaeger
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: Waldläuferin
    Stufe: 5
    Legion: Asche-Legion
    Begleiter: Klauensporn
    Erzeuger: ehrenloser Gladium
    Organisation: noch keine
    Typ: Twink
    Beschreibung: Svari liebt ihre Arbeit in der Asche-Legion und sie ist Feuer und Flamme für jede neue Aufgabe, die sie sofort erfüllt. So ehrgeizig und konzentriert sie auch bei ihrer Arbeit ist, wirkt ihre verträumte Art doch recht fehl am Platze. Aber so ist die Charr eben. Wenn sie keine Aufgabe hat, dann lebt sie in den Tag hinein, streift durch die Wildnis und genießt ihre Umgebung. Wobei das eher selten vorkommt und sie sich lieber voll und ganz ihren Aufgaben widmet um dem schlechten Ruf ihres Vaters zu entgehen.
    Dein Kommentar: Svari ist zufällig entstanden. Ich hatte zuerst einen Asura-Waldi geplant, da ich mir erhofft hatte, die Begleittieren wären dann größer als der Chara selbst. Ich wurde enttäuscht, da es bis auf den Moa nicht so war. Danach hab im Charaktererstellungsmenü etwas rumgebastelt und war auch mit einer Sylvari-Waldi nicht sonderlich zufrieden (wobei mir der Farnhund schon gefallen hat XD) und bin dann schlussendlich bei den Charr hängen geblieben und irgendwann hat mich dann dieser Charakter recht bedropst angesehen. Ich musste sie einfach behalten, ich find sie halt knuffig.
    Der ursprüngliche Name für meinen Waldi war Realilli, aber irgendwie hat das nicht so recht zu einem Charr gepasst, weswegen es dann Svari wurde. Der Nachname stand fest.

    Stand: 07.09.2014


    [tab='Norn'][subtab='x']


    [tab='Asura'][subtab='x']


    [tab='Sylvari'][subtab='x']

    [/tabmenu]
    x

    Startpost III/III


  • [IMG:http://s7.directupload.net/images/140317/flr5bx8v.png]
    Besitzer: Karisho
    Name: Leila Corax
    Geschlecht: Im Spiel weiblich, im RL männlich :) (die Rüstungen sehen einfach viel besser aus bei weiblichen Menschen)
    Persönlichkeit: Nobel
    Klasse: Krieger
    Stufe: 80
    Herkunft: Adelige
    Dinge, die Ihr bereut: Eltern unbekannt
    Gesegnt durch: Balthasar
    Organisation: Bisher noch keine :P (bin zu faul, um die Story weiterzuspielen.
    Typ: Maincharakter


    Beschreibung: Ja, das ist mein Charakter meines zweiten Accounts :) . Und ja, ich habe zwei Accounts, wobei ich eigentlich nur noch den hier spiele. Das hat den Hintergrund, dass ich auf meinem ersten Account sieben Charakter auf Stufe 80 hatte und mich nie wirklich entscheiden konnte, welchen ich nun spiele. Außerdem habe ich im Spiel immer Leute bewundert, die über ihre gesamt Guild Wars 2 Zeit nur einen einzigen Charakter spielen. Daher habe ich mir, als es Guild Wars 2 mal im Angebot gab, einen zweiten Account gekauft und meine Kriegerin angefangen :) . Es war anfangs eine schwere Entscheidung, welche Klasse ich nun wieder beginne, zur Auswahl standen Dieb, Wächter, Mesmer und eben Krieger, für den ich mich entschieden habe, da ich gerne Dungeon Speedruns und Soloruns probiere und da ist der Krieger eben perfekt für :) .


    Dein Kommentar: Für diejenigen, die es interessiert: die Schultern ist die T2 Rüstung der Menschen, Brust, Handschuhe und Beinschützer sind aus Arah und die Schuhe sind von dieser Gem Story Rüstung, die man bei der Collectors Edition am Anfang geschenkt bekommt. Die Rüstung und die Waffen sind alle komplett exotisch mit Berserker Werten, der Schmuck ist bis auf die Ohrringe ebenfalls exotisch und mit Berserker Werten :) .


    Stand: 17.03.2014


    Zuerst mal: Vielen Dank Rajani für den tollen Fanclub und deine Mühen! Ich hoffe mal, dass sich hier ein paar Spieler zusammen finden werden :)  
    Nun würde ich zuerst einmal etwas über meine Spieltechnik in Guild Wars 2 erzählen. Wie oben schon erwähnt, mag ich Dungeon Speedruns. Daher lege ich ziemlich viel Wert auf Taktik, wobei die eigentlich bei jeder Speedrun Gruppe in den verschiedenen Dungeons die gleiche ist. Diese Technik dann umzusetzen, ist aber etwas anderes ;) . In den ganzen Videos sieht alles immer so einfach aus, wenn man aber mal so einen richtigen Speedrun mitgemacht hat, bekommt man auch mal mit, wie viel Planung und Absprache nötig ist, um eine gute Zeit zu erreichen. Das beste Beispiel ist Lupicus, ein Boss in Arah. Der Weltrekord liegt bei 7 Sekunden, was eigentlich schon gar nicht mehr zu toppen ist. Wenn man den Dungeon nun mit einer Random Gruppe macht, ist es gut möglich, dass man für den selben Boss knappe zwei Minuten braucht, und das dann auch nur, wenn alle relativ gut bescheid wissen, wie es funktioniert.
    Besonders gut an Guild Wars 2 gefällt mir, dass man wirklich alles ohne den Itemshop erreichen kann. Der Gem Store ist im Gegensatz zu anderen Spielen völlig freiwillig zu nutzen. Außerdem kann man, wenn man mal etwas daraus braucht, einfach sein Gold gegen Edelsteine eintauschen, was es, soweit ich weiß, nirgendwo sonst gibt. Außerdem geht es, wenn man auf Level 80 ist, fast nur noch um Skins von Rüstungen und Waffen, da die Werte der Ausrüstungen einer Seltenheitsstufe immer gleich sind. Eine komplette exotische Ausrüstung, also die zweitbeste Stufe, bekommt man ziemlich schnell.


    Ja, das war es erstmal von mir. Ich hoffe, dass sich dieser Fanclub gut entwickelt :) .

  • x

    Asche über mein Haupt! Beinahe hätte ich gegen meine eigenen Regeln verstoßen, haha. xD Gut, mit reichlich Verspätung kommt jetzt mein erster Post. Wenn ich mal die Motivation habe, muss ich unbedingt meine Chars mal aktualisieren... Da hat sich einiges verändert. ^_^ Mein Dieb ist nun Stufe 80, meine Nekro mittlerweile fast Stufe 60 und so~. Werd ich mal machen, wenn ich Lust habe. xD


    Wie seid ihr zu Guild Wars 2 gekommen und wie lange zockt ihr es schon?


    Ich bin nicht seit dem Release dabei. Auf GW2 aufmerksam geworden bin ich durch eine sehr gute Freundin, die das Spiel seit dem Release hatte. Ich habe mir ihre Charaktererstellung sowie ein GMV von ihr angesehen und habe direkt beschlossen: Ich muss es haben! Dezember 2012 war es dann soweit. :3
    Daher zocke ich es schon seit fast eineinhalb Jahren. So lange schon, Wtf! Aber genug habe ich noch lange nicht. ;)


    Habt ihr bereits Guild Wars 1 gespielt?


    Nein, leider nicht. =( Eigentlich wollte ich das mal in Angriff nehmen, um die Belohnungen dafür einzustreichen, weil ich das Flammenschwert so toll finde, ebenso den weißen Raben und den schwarzen Moa haben möchte, aber dafür ein ganzes Spiel durchspielen? Außerdem habe ich die Macke, wenn ich den Nachfolger kenne, spiele ich den Vorgänger eher ungern. Daher: Vielleicht. Vielleicht auch nicht. ^^"


    Wie gefällt euch der Soundtrack?


    Einen von Jeremy Soule komponierter Soundtrack muss man einfach lieben. Und ich mag den GW2-Soundtrack echt gern; ein paar Schöne Stücke dabei. Besonders hat es mir Raven Speaks angetan. Manchmal steh' ich bei Jormags Klaue rum und lausche nur diesem genialen Track, während andere Spieler auf den Drachen kloppen. Dieser Track verleiht eine so epische Atmosphäre in manchen Situationen. ^^  
    Ebenso schön und gefühlvoll ist Fear not this Night; so ein schöner Track. x3 Ich hab richtig geheult, als der am Ende der Story gespielt und Orr von den Untoten gereinigt wurde. ;___;


    x

  • Bei mir hat sich in letzter Zeit eher wenig verändert, da ich wegen der Schule aktuell nicht so viel Zeit habe. Im Startpost habe ich übrigens vergessen zu erwähnen, dass mein Accountname Karisho.3058 ist, und ich auf Desolation spiele (ich spiele Guild Wars auf Englisch, müsste auf Deutsch Ödnis sein, wenn ich richtig liege). Das einzige, was dazugekommen ist, ist eine Wächterin, die ich vor dem Patch noch schnell auf 80 gezogen habe, da ja danach die ganze legendäre und aufgestiegene Ausrüstung, sowie die Skins accountgebunden wurde. Daher dachte ich mir, mach ich mir doch noch ne Wächterin, da ich dort sowieso alles verwenden kann, was meine Kriegerin hat.
    Dann aber mal zu den Themen:


    Was haltet ihr vom Skillsystem?


    Ich habe eine eher geteilte Meinung zum Skillsystem. Ein großer Nachteil in Guild Wars 2 finde ich, dass es zu jeder Klasse ein Meta Build gibt, das am meisten Schaden macht. Gerade bei den Dungeons ist es dann so, dass, wenn man möglichst effizient spielen will, auf diese Skillung angewiesen ist und sie nicht groß verändern kann. Außerdem stimmt die Balance zwischen den Klassen auch nicht so ganz. Nekromant und Ingenieur sind zur Zeit für schnelle Dungeons eher weniger effektiv, da der Schaden von beiden einfach nicht an den eines Kriegers oder eines Elementarmagiers rankommen kann. Dafür sind gerade der Nekromant und der Ingenieur extrem stark im PvP und WvW. Da ANet am Anfang des Spiels gesagt hat, jede Klasse wäre gleich stark und könne jede Rolle im Spiel übernehmen, finde ich gerade das sehr schade. Seit dem neusten Patch bin ich aber ein großer Fan davon geworden, wie man seine Skills bzw Eigenschaften freischalten kann. Früher musste man sich ja einfach nur die Bücher für die Eigenschaften bei den Händlern kaufen und hatte dann gleich alle Eigenschaften frei. Das war vor allem für Anfänger mehr oder weniger ein Problem, da die Eigenschaften für Level 40 und 60 zusammen schon 3 Gold kosteten, was für jemanden, der gerade erst angefangen hat zu spielen, nicht gerade wenig ist. Nun kann man Eigenschaften durch kleine Aufgaben freischalten, wie Dungeon Stories oder Jumping Puzzles. Ich selbst habe bisher nur ein paar der neuen Eigenschaften freigeschalten, wofür ich beispielsweise Events in Orr mitmachen musste. Für Anfänger ist das also eine sehr gute Möglichkeit, alles in Guild Wars 2 kennen zulernen und gleichzeitig den Charakter zu stärken.


    Welche Gebiete findet ihr am Besten und welche mögt ihr gar nicht?


    Das zweite Thema, über das ich schreiben möchte, sind die Gebiete. Ich habe nun schon mehrmals die komplette Karte vervollständigt, da gibt es natürlich Gebiete, in denen ich jeden einzelnen Abschnitt genieße und Gebiete, die für mich mehr eine Strafe sind xD. Mein absolutes Lieblingsgebiet ist, wenn so nachdenke, Königintal. Die erste Karte der Menschen finde ich einfach toll. Die Landschaft sieht einfach toll aus, nicht zu voll wie zum Beispiel die Brisban Wildnis (*kotz*) und auch nicht zu leer wie zum Beispiel so ziemlich jedes Ascalon Gebiet, und der Wechsel zwischen kleinen Siedlungen und Wildnis sorgt für Abwechslung bei den Herzchen. Königintal war, glaube ich, auch die erste Karte, die ich komplett abgeschlossen habe. Allgemein finde ich die Karten der Menschen schönsten zu vervollständigen, einfach weil man immer eine kleine Abwechslung bei den Gegenden hat und sie alle relativ schnell gehen. Wirklich hassen tue ich eigentlich nur zwei Karten: die Brisban Wildnis und die Flammenkamm Steppen. Bei der ersten gibt es einfach zu viel Abwechslung: man kommt von einem extrem dichten Dschungel auf eine Ebene mit einer riesen Schlucht, die dann wieder in den Dschungel führt. Mitten auf der Karte findet man dann auch noch eine riesige Höhle, die meiner Meinung nach einfach nur überflüssig ist. Bei den Flammenkamm Steppen ligt es eigentlich nur an einem Herzchen, für das ich jedes mal Ewigkeiten brauche. Dort wird man unsichtbar und darf sich nicht von der Asche Legion erwischen lassen, was ziemlich schwer ist.


    Von meiner Wächterin werde ich in nächster Zeit mal ein Screen hochladen, wobei sie zur Zeit noch relativ gleich aussieht wie die Kriegerin, da sie auch noch die Arah Rüstung trägt.

  • x

    Hallöchen. :)
    Immer noch nicht hatte ich die Muse meine Charaktere zu aktualisieren, hier habe ich mal eine kleine Übersicht bei DeviantArt hochgeladen. Nur stimmen die Level schon wieder nicht so ganz. Inzwischen ist meine liebste Nekro auf Stufe 80, Elementarmagierin auf Stufe 60, Wächterin 37 und Waldi auf Stufe 21.


    Wie entscheidet ihr euch für ein Volk und Klasse und wie geht ihr bei der Charaktererstellung vor? Sind euch besondere Details wichtig??


    Ich leg die Fragen einfach mal zusammen, weil sie doch sehr ineinander greifen. xD


    Wie man anhand der Übersicht sieht, habe ich einen echten Narren an Charrs gefressen. Deswegen fällt es mir relativ leicht, einen Charr zu machen, auch wenn ich jetzt erstmal keine Charrs mehr spielen möchte. ;) Ich plane mittlerweile lange einen Charakter voraus, um ein Bild von ihm zu bekommen. Konkret überlege ich mir, welche Rüstungen und Waffen zu ihm passen, was ich von Persönlichkeit, Vorlieben, Abneigungen, Stärken und Schwächen ableite. ^^ Zudem überlege ich mir, wie ich die Rüstung einfärbe. Bei Rajani habe ich bewusst die Farkkombination grün und schwarz gewählt, weil ich inzwischen total auf schwarz-grün steh. x3
    Kyra trägt als Waldläuferin Leder-Rüstungen, daher ist ihre Rüstung braun mit Rot kombininiert, auch wenn ich nicht ganz soooo zufrieden bin mit der Einfärbung.
    Passend zum Dieb ist mein Damian ganz schwarz gekleidet, während Akeela unter dem Motto "Strahlende Ritterin" die Farbkombination silber-blau abbekommen hat (wie ich mir Silber gekauft habe und ein paar Tage später hat ein Monster, Silber gedroppt x.x).
    Meine Aki - Self Insert lässt grüßen - will ich später die Farbkombination schwarz-rot, grau-rot oder mehrere Rottöne verpassen, aber hier weiß ich noch nicht, welche leichte Rüstung ich nehme. xD'
    Bei den anderen kleinen Chars habe ich mich noch nicht ganz entschieden, welche Farben sie bekommen sollen, weiß aber schon, welche Rüstungen sie kriegen sollen (es wird teuer ;__;).


    Rajani - mein Mainchar - war relativ ungeplant "passiert". Hier habe ich mich etwas an meinem gleichnamigen OC orientiert, die eine schwarze Leopardin ist, also: Fellfarbe schwarz, Rosetten gräulich, schwer zu sehen, Augenfarbe grün.
    So war es natürlich klar, dass sie schwarz werden würde, selbst die Rosetten konnte ich gut darstellen, auch wenn sie nicht sehr deutlich zu sehen sind - wie bei der Vorlage. Allerdings war ich mir unsicher, ob sie Kriegerin oder Waldläuferin werden sollte, keine Ahnung warum ich mich dann doch für Kriegerin entschieden habe. ^^ Bin jedenfalls sehr froh drum. <3


    Genauso wie Rajani basiert Akira auf einem OC meinerseits, meinem Alter Ego, die eine Wolfsdämonin und Kriegerin, aber auch magisch begabt bzw. der Feuermagie mächtig ist. =) In ihrer menschenähnlichen Gestalt hat sie lange, blonde Haare und blaue Augen. Hier war die Entscheidung ziemlich einfach, weil ich genau die Merkmale übernehmen wollte. Auf jeden Fall sollte sie ein Mensch werden, auch wenn mir die Norn auch ganz gut gefallen haben. Der Glaube an die Tiergeister, insbesondere zu den Wölfen, wäre ausschlaggebend gewesen, doch der Körperbau der Norn gefiel mir damals weniger als heute.
    Und da ich bereits eine Kriegerin hatte, habe ich mich für eine Elementarmagierin entschieden, zumal Aki ja sowieso magisch begabt ist. Wenn ich mit ihr spiele, habe ich mir irgendwie angewöhnt, nur Feuermagie zu benutzen. lol


    Kyra lehnt Aika Kyra Taylor, einem Charakter aus meiner FF Unforgivable Sinner. Bei ihr hatte ich seltsamerweise zuerst den Charakter vor den Augen. Lebensfroh, aufgeschlossen, willensstark, ehrgeizig, aber auch hitzköpfig, überheblich, streitsüchtig und manchmal etwas brutal und unnachgiebig, mit der Tendenz zum Jähzorn. Trotzdem hat sie ein gutes Herz. So könnte man meine Tigercharr beschreiben. :) An ihrem Design habe ich oft rumgespielt, bis ich mich dann entschieden habe, sie zu erstellen. Waldläuferin habe ich gewählt, weil ich die Klasse sowieso spielen wollte und sie meines Erachtens auch gut zu Kyra passt. ^^


    Sera und Akeela sind, mehr oder weniger,zufällig entstanden. Bei Sera habe ich (wieder Mal) an der Charaktererstellung rumgespielt - und zack, ich hatte sie erstellt. xD Ich wollte sie als Nekromantin nicht pantherschwarz machen, weil ich es irgendwie als Klischee auffassen würde. Außerdem ist ja Rajani schon pantherschwarz. :3 So habe ich sie nur schwarz (was irgendwie eher blauschwarz oder blaugrau ist...) gemacht. ^^ Da schwarz und grün meine Lieblingsfarbkombination geworden ist, mussten grüne Augen wieder sein. Ich liebe grüne Augen! xD
    Bei Akeela wollte ich eine tugendhafte und noble Ritterin erschaffen, schwankte aber bei der Entscheidung zwischen einer Norn und einer weißen Charr. Da meine Charrs meist recht dunkel sind (außer Kyra), habe ich mich dann für eine weiße Charr-Wächterin entschieden. :3


    Freyja, Arwen und Tahimi sind sehr spontan entstanden. Mit einem Update kamen neue Frisuren in den Edelsteinshop, und da wusste ich: Ich muss die Frisur haben! Und so entstand Arwen... Sie wollte ich bewusst jung machen, sie ist sehr klein, was man auch ziemlich sieht, wenn sie neben anderen Norn steht. XD Und ich mag weiße Haare und vor allem auch die Frisur. <3
    Bei Freyja habe ich wieder an der Charaktererstellung rumgespielt... xD" Asura mochte ich eigentlich bisher absolut nicht, aber inzwischen mag ich meine Tahimi. Asuras kann man ja schon recht süß machen, aber ich denke, dass sie auch meine einzige Asura bleiben wird. *hüstel* Außerdem wollte ich sowieso 'nen Ingi und Mesmer spielen. :)


    Derzeit plane ich aber noch eine blauhaarige Menschen-Kriegerin. Ich finde die Haarfarbe einfach cool. <3 Und außerdem mag ich die Klasse recht gern. ^^ Bisher habe ich beschlossen, ihr die Barbaren-Rüstung zu craften, um sie etwas auf "Sexy Lady" zu trimmen. x) Farbkombination weiß ich noch nicht, vielleicht schwarz/grau-rot oder schwarz/grau-dunkelblau. xD Sehe ich dann, wenn ich mir wieder einen Charakterslot zulege, aber im Moment will ich mir keine Gem Card mehr kaufen. XD


    Hängt ihr euer Herz an eure Charaktere?


    Egal ob FF-, RPG- oder Game-Charakter - ich liebe sie alle! Merkt man bestimmt auch, oder? :> Während man mit den Chars spielt, baut man eine unglaubliche Beziehung zu ihnen auf, auch wenn es vielleicht lächerlich klingen mag. Das Gleiche habe ich auch mit meinen Pokémonteams. Ich würde niemals meine Teampokémon freilassen, ich würde Rotz und Wasser flennen. xD
    So ist es auch bei meinen Game-Charakteren. Und da spreche ich nicht nur von GW2, sondern auch von Skyrim. Irgendwann identifiziert man sich mit dem Charakter, egal ob man will oder nicht. :3


    Denkt ihr, basierend auf dem Grundgerüst der Persönlichen Story, euch selbst Geschichten zu euren Charakteren aus?


    Genauso wie man eine starke Bindung zu dem Charakter während des Spielens aufbaut, entwickelt sich auch eine eigene Hintergrund-Story zu den Charakteren. Zumindest bei mir. xD Ich hänge wirklich mein ganzes Herzblut daran. Seit einem Jahr plane ich bereits an einer FanFiktion, aber irgendwie schaffe ich den Absprung nicht, sie endlich umzusetzen. Mir sind aber auch meine anderen Projekte zu wichtig, als dass ich ein neues Projekt starten könnte. Ich schreibe auch zu unregelmäßig. xD


    Nur bei Akeela weiß ich noch nicht, wie ich sie da reinsetze. Derzeit tendiere ich eher dazu, sie zu den Wachsamen zu stecken (obwohl sie im Spiel zu der Abtei gehen wird). Um einen kleinen Umriss zu machen:


    Ein Teil meiner Chars formt eine neue Gruppe, die an "Die Klinge des Schicksals" angelehnt ist: Die Wächter des Lichts, bestehend aus Rajani, Damian, Arwen, Tahimi und einem noch nicht gespielten Sylvari. Die Idee zu ihm spukt mir aber schon im Kopf rum. ^^ Akira, Kyra und Sera sind nur Anhängsel. xD


    Rajani, Kyra und Sera sind Geschwister. Rajani und Sera haben die gleichen Eltern, während Kyra einen anderen Vater hat. Rajani hat keine besonders gute Beziehung zu ihren Schwestern. Kyra gehört zur Asche-Legion und Sera zur Eisen-Legion. Die Legionen hegen schon eine gewisse Rivalität zueinander, hinzu kommen aber noch die persönlichen Differenzen.
    Kyra und Rajani mögen sich einfach nicht. Sobald sie aufeinander treffen, fliegen die Fetzen. Sera war einst eine Elementarmagierin und gehörte zur Blut-Legion, aber bekannte sich zur Nekromantie. Dadurch wurde Sera von Blut verstoßen und lebte eine Weile als Gladium, bis sie von der Eisen-Legion aufgenommen wurde.


    Rajani ist die typische Soldatin: Sie ist loyal, ehrenhaft, mutig und zeichnet sich besonders darin aus, einen kühlen Kopf in Schlachten zu bewahren. Trotzdem muss sie oft Anfeindungen ertragen, weil ihr Vater ein ehrloser Gladium, ein Charr ohne Kriegstrupp, ist. Ihr Vater ist Rajani aber vollkommen gleichgültig, sie empfindet keinerlei Respekt ihrem Erzeuger gegenüber.
    Kyras Vater war ein Soldat der Asche-Legion. Vor seinem Tod war er ein loyales Mitglied seiner Legion. Sein Name wird von allen Charr mit Ehrfurcht ausgesprochen. Kenngelernt hat Kyra aber ihren Vater nicht. Er starb kurz nachdem sie geboren wurde. So erfuhr Kyra bloß aus Erzählungen von den großartigen Taten ihres Vaters und beschließt, seinem Ruf entweder gerecht oder zu übertreffen. Im Gegensatz zu Rajani hat Kyra aber häufig Schwierigkeiten mit ihrem Temperament. Sie ist aufbrausend, hitzköpfig und überheblich, daher bringt sie ihre Legion oft in Schwierigkeiten.
    Sera ist eher von kühler und distanzierter Natur. Bevor sie sich der Nekromantie bekannte, war sie ein Mitglied der Blut-Legion - wie ihre Schwester Rajani. Sie empfindet kein Zugehörigkeitsgefühl gegenüber ihrer Legion und ermordete einige ihrer Kameraden. Daraufhin wurde sie aus der Blut-Legion verstoßen und lebte seither als Gladium.


    Freyja und Arwen sind Mutter und Tochter. Arwens Vater starb aber im Kampf gegen einen Leutnant Jormags. Durch seinen Tod fiel Freyja in ein tiefes Loch und wurde depressiv. Ihre Launen lässt sie oft an Arwen aus. Diese kann die Situation nicht mehr ertragen und rennt davon, nur von ihrem Schneeleopard Ragnir und ihrem Falken (der noch Namenlos ist) begleitet.


    Damian wuchs in den Straßen von Götterfels auf und lernte dadurch, ums Überleben zu kämpfen. Er ist ein charmanter, aber spitzzüngiger Frauenheld (wie Ezio in AC2 xD). Damian hat's auf Akira abgesehen. :D Er gerät sehr oft mit Rajani einander, dennoch bauen sie eine einzigartige Bindung zueinander auf, die man zuvor zwischen Mensch und Charr nur von Rytlock und Logan kannte; sie werden zu Waffenbruder und Schildschwester.


    Im Gegensatz zu Damian ist Akira eine Adlige, aufgewachsen in einem wohlbehüteten Elternhaus. Sie hat eine Schwester namens Asaki (im Game Deborah, aber ich war mal so frei und ändere es <3), welche einst bein Mitglied bei den Seraphen in der Falken-Kompanie war. Doch aufgrund eines unglücklichen Vorfalls ging die Falken-Kompanie unter, ihre Mitglieder gelten seither als tot. Akira macht sich schwere Vorwürfe, ihren Leichnam nie gefunden zu haben. Sie erhält zufällig einen Hinweis, dass ihre Schwester irgendwo in Tyria noch lebt.


    Tahimi ist ein Mitglied des Kollegs für Dynamik. Sie ist freches, vorlautes und unglaublich nervtötendes Gör' - laut Kyra. Trotzdem ist sie sehr loyal und unterstützt ihre Kameraden, wo sie nur kann. Oft ist sie in Begleitung eines selbst gebauten Golems, den sie liebevoll "Rubin" nennt. Generell ist sie sehr geschickt darin, neue Erfindungen zu konstruieren.


    x

    Zu guter Letzt gibt's noch ein Soundtrack, den ich gerade so feiere. <3



    x

    Neue Themen hinzugefügt:
    • Feature Pack 2014 - Wie findet ihr es?
    • Was haltet ihr davon, dass Staffel 1 und 2 der Lebendigen Story permanenter Inhalt werden soll?
    • Was hat euch am meisten in der persönlichen Story oder lebendigen Geschichte erschüttert?
    • Legendäre Waffen und aufgestiegen Rüstung - ein Muss für jeden Spieler?

    [background=#660000]x
    [background=#ffffff]

  • Dann melde ich mich nach einiger Zeit auch mal wieder und greif gleich mal zwei der neuen Themen auf :) .


    Legendäre Waffen und aufgestiegen Rüstung - ein Muss für jeden Spieler?


    Auf gar keinen Fall! Meiner Meinung nach ist es kein Muss, eine legendäre Waffe, oder eine aufgestiegene Rüstung zu besitzen. Beides ist extrem zeitaufwendig und kostet einen Menge Gold und Materialien. Ich habe es mir mal ausgerechnet, um wie viel besser so eine aufgestiegene Rüstung überhaupt ist und kam auf 4,3% mehr Schaden bei einer Berserker Rüstung. Ich denke, für diejenigen, die nicht darauf aus sind, Rekordzeiten in Instanzen aufzustellen, lohnt es sich nicht. Wer außerdem extrem viel Geduld hat, kann versuchen, sich die Ausrüstung in den Fraktalen zusammen zu farmen, da man dort ja auch ab und zu (eher selten) aufgestiegene Ausrüstung bekommt. Ich hab bisher aber nur Handschuhe bekommen, die leider die falschen Werte hatten.
    Bei den legendären Waffen sieht es ähnlich aus. Von den Werten her sind sie ja genau gleich, wie eine aufgestiegene Waffe, also macht man sich nur für den Skin die Waffe. Ob sich das lohnt, muss man selber wissen. Wer sehr viel Zeit mit Guild Wars 2 verbringt und jeden Tag in einer Gruppe Dungeons macht, kann es innerhalb von 2 Monaten schaffen, die legendäre Waffe zu bekommen. Wer die Dungeons solo macht und sie am Ende verkauft, kann es innerhalb von wenigen Wochen schaffen, wobei man sagen muss, dass das solo-durchspielen von Dungeons nicht gerade leicht ist und man bei manchen Wegen auch mal mehrere Stunden auf Käufer warten darf. Wer wenig Zeit mit Guild Wars 2 verbringt, der wird vermutlich mehrere Monate brauchen. Bevor man mit dem Bau der Waffe anfängt, sollte man es sich ganz genau überlegen, ob man es sich antun will, wirklich so lange für eine Waffe zu farmen und wenn ja, welche Waffe es sein soll.
    Ich habe ziemlich lange für Sonnenaufgang gebraucht, da ich zwischendurch ziemlich oft die Lust daran verlor. Am Anfang sollte es noch Düsternis werden, als ich dann aber den Pre von Sonnenaufgang bekam, wollte ich den auch nicht mehr hergeben und hab mir doch noch schnell die Gabe des Sonnenaufgang zusammengespart. Am Ende habe ich innerhalb weniger Tage die letzten 300 Gold zusammen gefarmt und dann endlich Sonnenaufgang bekommen :) . Das Gefühl, wenn man endlich fertig ist, ist aber echt toll :) .


    Feature Pack 2014 - Wie findet ihr es?


    Ich war am Anfang, bevor es rauskam, eher skeptisch, da Anet doch ziemlich viel ändern wollte, besser gesagt, es hat sich nach viel angehört. Als ich dann aber zum ersten Mal nach dem Patch das Spiel betrat, war ich sofort begeistert. Die Garderobe, war das erste, was ich mir angeschaut habe und es ist meiner Meinung auch das beste am Feature Pack. Das man alle Skins, die man jemals freigeschalten hat, auf jedem Charakter benutzen kann ist einfach etwas, was Anet schon viel länger hätte einführen sollen. Schade ist es natürlich für diejenigen, die sich zweimal die gleiche legendäre Waffe gemacht haben oder zweimal die T3 Rüstung gekauft haben. Auch gut fand ich, dass legendäre und aufgestiegenen Gegenstände nun account-gebunden sind. Zu den PvP Änderungen kann ich wenig sagen, da ich nicht sehr viel PvP spiele. Die nächste große Änderung war ja das Megaserver System und naja, ich bin, wie viel andere, echt enttäuscht davon. Ich fand das Server System, wie es vorher war gut und habe keine Gründe gefunden, warum man es auf einmal ändern soll. Jetzt trennen sich die Server ja nur noch durch das WvW. Am Anfang gab es ja auch noch extrem viel Probleme mit den verschiedenen Sprachen im Chat. Als ich mich am ersten Tag nach dem Patch eingeloggt habe, war es einfach nur ein riesiges Durcheinander. Man konnte Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch usw. lesen und verlor komplett den Überblick. Das wurde ja zum Glück wieder geändert.
    Insgesamt bin ich aber echt zufrieden mit dem Patch und warte jetzt schon gespannt darauf, was am 1. Juli mit dem Beginn der zweiten Season kommt. Viele glauben ja an neue legendäre Waffen, worüber ich mich auch freuen würde.


    Zur Zeit pausiere ich aber ein bissche mit Guild Wars 2 und teste das neue MMORPG von NCsoft, Wildstar. Daher ändert sich in nächster Zeit wenig an meinem Account. Schreiben werde ich hier aber trotzdem weiterhin :) .

  • #1 CHARAKTERVORSTELLUNG:


    http://s1.directupload.net/images/140621/gja43rch.png

    Besitzer: Shizuuya
    Name: Shizuuya (zumindest vorläufig)
    Geschlecht: Weiblich
    Rasse: Norn
    Klasse: Kriegerin
    Level: 41 aktuell
    Typ: Maincharakter


    __ Charakter: Den zweiten Charakter, den ich mir erstellt habe, nachdem ich zu Rajani's Server gewechselt bin. Davor hatte ich 2 Charaktere, einen Dieb und eine Magierin, die allerdings - da ich kaum gespielt habe - auch nicht weit gelevelt waren, wodurch mir dann der Abschied nicht schwer fiel. Auf dem neuen Server habe ich dann einen Dieb und eine Kriegerin erstellt, wobei ich die Kriegerin aktuell zuerst auf LVL 80 bringen möchte.
    Shizu oder viel besser noch Ariya ist an einen Charakter einer eigenen Geschichte von mir angelehnt und soll eben diese so gut es möglich ist verkörpern. In der Geschichte ist sie eine Dämonin in einer schwarzen Rüstung, die ein Großschwert als Waffe hat. Ihre eigentlichen Chaos- und Dämonenbeschwörungsfähigkeiten kann ich in GW2 schlecht nachahmen, aber immerhin ist meine Norn eine starke Kriegerin wie sie. ^__^
    Heute morgen habe ich mir das Kultur Großschwert der Norn gekauft, da ich vorher zwar ein cooles, aber zu schwaches Glyphen-Großschwert hatte. Als Zweitwaffe nutze ich je nach dem zwei Glyphen-Äxte oder für den Fernkampf natürlich einen Glyphen Langbogen.





    So viel vorerst zu meinem Maincharakter. Nun auf zur Fragenbeantwortung! x3


    Wie seit ihr auf GW2 gekommen und wie lange zockt ihr es schon?

    Besitzen tue ich GW2 schon seit fast einem Jahr, allerdings habe ich es noch so gut wie gar nicht gespielt, da ich immer bessere Spiele hatte, die für mich einfach mehr Reiz hatten. Und überhaupt sind MMOs richtig langweilig, wenn man sie alleine spielt. Daher habe ich das Spiel immer nur kurz zwischendurch gespielt und mich nicht wirklich damit befasst. Eigentlich schade, da mir das Spiel an sich schon ziemlich gut gefallen hat, mööh. Erst als ich Rajani hier im BB kennen gelernt habe, habe ich wieder zu GW gefunden, also bin ich wieder seit 2-3 Monaten hin und wieder aktiv. Die letzten Tage habe ich meine Kriegerin wieder ein wenig gelevelt. Aber nix besonderes. xD


    Wie entscheidet ihr euch für ein Volk und Klasse?


    Also im Grunde genommen finde ich jedes Volk in GW2 auf seine Art und Weise toll, wobei die Asura nicht soo meinem Geschmack entsprechen und ich viel nach dem Aussehen der Charaktere gehe. Zum Beispiel finde ich weibliche Charrs oder männliche Norn nicht gut, liebe aber dafür das Aussehen des anderen Geschlechtes. Aktuell habe ich eine weibliche Norn Kriegerin und einen männlichen Dieb Menschen; in Zukunft möchte ich noch einen männlichen Charr und einen männlichen Sylvari haben, wobei mir noch nicht ganz sicher ist, welche Klasse die beiden Charaktere haben sollen. An den Klassen an sich habe ich nichts zu meckern.



    • Wie geht ihr bei der Charaktererstellung vor? Sind euch besondere Details wichtig?


    Allgemein kann ich sagen, dass mir natürlich das Aussehen meiner Charaktere enorm wichtig ist. Nichts ist schlimmer als mit einem Charakter zu spielen, wo dir irgendetwas nicht passt. >< Ich kann es nicht abhaben, wenn in einem Spiel (Können auch Konsolen RPGs mit eigener Charaktererstellung sein) die Charaktermodells so hässlich aussehen. Das Schlimmste für mich ist, dass ich selten in solchen Spielen schöne und vor allem LANGE Haare für Frauen finde. Meistens findet man entweder kurze Frisuren, lange Haare zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden (Hier nutze ich eine schöne Frisur für meine Kriegerin) oder schulterlange Haare. Ich vergöttere Frauen mit längeren Haaren und bisher habe ich selten eine gute, lange Frisur gefunden. Bei männlichen Charakteren sieht die Welt schon anders aus. Aber Haare an sich sind mir glaube ich schon fast am Wichtigsten. xD Danach kommt das Gesicht, was natürlich auch passen muss.

  • x

    Erneut ist ein Monat rum. Daher wird es wieder Zeit für meinen Post hier. x) Ich schnappe mir auch direkt mal die beiden neuen Themen! ^^
    Jajaja, ich hab immer noch nicht meine Chars aktualisiert. Das kommt aber bald noch, sobald ich meiner Nekro endlich die Magus-Rüstung kaufen kann. xD"


    Legendäre Waffen und aufgestiegen Rüstung - ein Muss für jeden Spieler?


    Ich bin sehr lange ohne vernünftige Ausrüstung herum gerannt. Exotisches reichte mir vollkommen. Legendaries zu craften war mir zu zeitaufwendig und aufgestiegenes ist ja zudem so sündhaft teuer... :/ Außerdem ist der Schaden nur geringfügig höher als bei exotischen Waffen bzw. Ausrüstung. Daher muss jeder selbst entscheiden, ob es sich wirklich lohnt, aufgestiegenes zu basteln.
    Ich bin im Besitz von Zojjas Großschwert, mein erstes aufgestiegenes Equipp. Ich hatte noch eine Waffentruhe aus irgendeiner Belohnung in der Bank rumliegen, und da meine Kriegerin sowieso mein Dungeon-Char ist, habe ich mir mal das GS aus der Kiste genommen. :) Es wird auch mein einziges bleiben, denk ich, haha. xD


    Mittlerweile arbeite ich auch an meinem ersten Legendary: Heuler. Es ist extrem zeitaufwendig und teuer - und eine Glückssache, wenn man auf den Drop eines Pres wartet. Ich muss gestehen, dass ich mir Geheul für 480 Gold gekauft habe. Hinzu kommen noch die weiteren Mats, die man nicht selbst farmen kann. Ich hab das Glück, dass ich vieles selbst sammeln konnte. Das Holz, das Orichalchum und das Leder war ja noch sehr einfach, aber die T6-Mats sind in der Anschaffung richtig teuer. Im Moment sind die auch so überteuert. Gepanzerte Schuppen kosten fast 60 Silber...
    Ich bin fast fertig mit Heuler. Derzeit benötige ich nur noch 61 gepanzerte Schuppen, 30 Ektos und halt noch die eisigen Runensteine. Und dann wäre ich nach zwei Monaten intensiven Farmens endlich fertig mit meinem ersten Legendary!


    An sich könnte ich ja noch Sonnenaufgang schmieden, weil ich Morgenrot habe, aber im Gegensatz zu Heuler ist Sonnenaufgang richtig teuer. Aber wie Karisho sagt: Es kommt an, wie viel Zeit man in GW2 investiert. Da ich noch reichlich Zeit habe, habe ich das gesamte Gold schnell zusammen farmen können, aber für andere, die zur Schule/Uni oder arbeiten gehen, ist das wirklich ein Langzeitziel. x)
    Ob sich der Aufwand lohnt, sollte jeder für sich entscheiden. Für mich wäre es zu viel Aufwand, nur um ein bisschen mehr Schaden zu fahren. lol


    Feature Pack 2014 - Wie findet ihr es?


    Vieles ist Gewöhnungssache. Ich war einigen Neuheiten richtig skeptisch eingestellt, aber inzwischen geht es. Jedes System hat Vor- und Nachteile.
    Richtig toll finde ich die Garderobe. Es ist eine schöne Neuheit, die Skins freizuschalten und anschließend mit jedem Charakter nutzen zu können. So spart man auch vor allem reichlich Gold, da die t3-Kulturrüstungen richtig teuer sind. Natürlich ärgerlich für alle, die sich die Rüstungen mehrfach angeschafft haben, aber gut... Man kann ja schließlich nicht in die Zukunft sehen. ;D
    Richtig genial finde ich auch, dass jetzt Aufgestiegenes oder Legendaries accountbound sind. So muss ich mich nicht entscheiden, auf welchen Charakter ich Heuler spielen will, sondern kann es vorübergehend meiner Charr-Waldläuferin geben, bis meine Norn endlich auf 80 ist. ^^
    Ebenso toll ist das Farbensystem jetzt. Ich liebe es, bei meinen Charakteren herum zu experimentieren, und jetzt muss ich mich nicht mehr entscheiden, mit welchen Char ich welche Farbe freischalten kann. <3 Viele meiner Chars habe ich die Rüstung mit Schwarz oder Abgrund eingefärbt - "teure" Farben, die ich hätte mehrmals kaufen müssen vor dem Patch. Deshalb bin ich sehr begeistert von dieser Neuheit. ^^


    Das Einzige, was ich immer noch als negatives System einschätze, sind die Megaserver. Es ist eine große Enttäuschung, aber wie zuvor gesagt: Jedes System hat seine Vor- und Nachteile. Es ist wirklich schön, dass manche Maps nun voller sind, z.B. Orr war schon immer recht verlassen. So macht das Erkunden auch mehr Spaß, wenn die Maps etwas voller sind. ^^
    Aber enttäuschend ist es, dass es so wilkürlich ist, auf welchen Server man kommt. Scheinbar ist es reine Glückssache, auf welchen Server man kommt, und wenn man Pech hat, dann hat man einen Disconnect bekommt, wird der Server wieder Mal zufällig ausgewählt. Es ist vor allem beim Sammeln nervig. ^__^ Aber zum Glück funktioniert GW2Nodes wieder, yeah. x)


    Was beim Patch morgen wohl kommt? Ich hoffe ja sehr auf ein oder mehrere Gebiete. <3 Das würde mich echt so freuen!


    x

  • Lange ists her, jetzt kommt endlich mal mein nächster Post.


    Komplettiert ihr die Map oder findet ihr das Erkunden total öde?


    Am Anfang hat es mir echt Spaß gemacht, eine Karte so richtig zu erkunden. Das war so zu der Zeit, als ich Guild Wars 2 neu hatte. Da hat es mir richtig Spaß gemacht, Sprung Rätsel zu finden, die Aussichtspunkte zu genießen oder einfach die Herzen zu machen. Es war einfach eine so große Abwechslung, von Karte zu Karte gab es immer wieder neues zu entdecken. Damals wusste ich noch gar nicht, dass ich mich von Löwenstein aus in die ganzen Hauptstädte der Völker teleportieren kann xD. Ich weiß noch, wie ich mit einem Kumpel den ganzen Weg von Königintal bis zum Caledon Wald gelaufen bin.
    Mittlerweile habe ich die Karte (mit den WvW Gebieten) drei mal vervollständigt und manche Gebiete machen immer noch Spaß. Andere dagegen sind einfach nur noch langweilig, da man einfach schon alles kennt. Jedoch kann man Anet bei der Gestaltung der Karten wirklich nichts vorwerfen. Es gibt eine riesige Auswahl, jede Map ist sehr individuell und man hat Spaß beim Erkunden, besonders, wenn man es mal mit einer Gruppe zusammen macht. Dass es dann nach ein paar mal langweilig wird, ist wohl bei jedem Spiel so. Das einzige, was ich beim Vervollständigen immer hasse, sind die Welt gegen Welt Karten. Das liegt daran, dass die drei Schlachtfelder ja exakt gleich sind und man mehr oder weniger Glück mit dem Server und den Gegnern haben muss, bis man die Gebiete fertig hat.
    Fazit: Also wer zum ersten mal Guild Wars 2 spielt, wird sehr viel Spaß mit den Karten haben. Auch toll ist, dass man, wenn man dann Level 80 ist, auf den ganzen Karten auf das entsprechende Level heruntergestuft wird. Somit wird es nicht zu einfach, wenn man mit Level 80 noch ein Startgebiet machen muss.


    Welche Klasse spielt ihr am liebsten und welche nicht?


    Diese Frage ist ziemlich schwer für mich. Da schon immer Probleme hatte, mich auf einen Charakter festzulegen, ändert sich meine Lieblingsklasse ziemlich oft. Mittlerweile spiele ich meine Wächterin sehr gerne, früher war es noch mein Waldläufer. Da ich aber auf meinem neuen Account keinen Waldi habe (fragt sich nur, wie lange noch ;) ), gefällt mir der Wächter ganz gut. Man kann die Gruppe supporten und gleichzeitig guten Schaden machen. Außerdem gefällt mir die Auswahl an Waffen, die bei manchen Klassen doch sehr klein ist. Ansonsten hat eigentlich jede Klasse etwas, was mir gefällt. Beim Krieger ist es die Einfachheit, mit der er sich spielen lässt, beim Elementarmagier genau das Gegenteil, nämlich das Komplizierte. Beim Waldläufer gefällt mir wieder die Auswahl an Waffen und das Design an sich und beim Dieb ist es ebenfalls das Design und die Spielweise, die sich komplett von den anderen Klassen abhebt. Zum Ingenieur und Nekro kann ich wenig sagen, da ich beide Klassen noch nie auf 80 gespielt habe, warum auch immer. Zum Mesmer habe ich bisher noch nichts gesagt...das liegt wohl daran, dass dies die Klasse ist, zu der sich meine Meinung am schnellsten ändert. Mal gefällt sie mir extrem, mal gar nicht. Der größte Kritikpunkt ist wohl, dass er so unglaublich langsam ist. Im Gegensatz zu den anderen Klassen hat er nur eine Fertigkeit, die in über eine kurze Distanz teleportieren kann und sonst nichts um sich schneller zu bewegen.


    Mit Wildstar habe ich übrigens schnell wieder aufgehört. Das Leveln war mir einfach viel zu langweilig und es hat sich immer mehr gezogen. In Guild Wars mache ich aber immer noch sehr wenig. Das einzige, was ich noch täglich mache, ist der Weg 1 von der Flammenzitadelle und wenn die Dailies schnell gehen, diese noch. Am Wochenende kommen morgens noch ab und zu noch größere Weltbosse wie die Karka Königin, Jormag oder Tequatl (danke an Rajani nochmal für den Tipp :) ) dazu, um ein wenig Dragoniterz und Karma zu farmen. Insgesamt bereite ich mich eigentlich nur auf einen Charakter vor, den ich vielleicht in naher Zukunft anfangen werde. Was es sein wird, steht noch nicht fest. Wenn dieser dann jedoch Level 80 erreicht, steht zumindest ein komplettes Rüstungs- und Waffenset von der Flammenzitadelle bereit, sowie genug Gold für eine Kulturrüstung oder was auch immer :) .
    In meinem nächsten Post werde ich dann übrigens mal Bilder von meiner Wächterin und meinem Elementarmagier hinzufügen, das habe ich hier mal wieder vergessen :blush:

  • x

    Hallöchen Fanclub. :) Ich hab total vergessen, für den letzten Monat zu posten. ^^" Schande über mich! Bei mir hat die Schule wieder angefangen, aber es hindert mich nicht daran, noch fleißig zu zocken, haha. x) Und während ich auf Tequatl warte, fange ich mal den Post an. :D


    • Seid ihr ein Gilderspieler? Wenn ja, warum?


    Ich hatte lange Zeit keine Gilde. Mit meinem ersten Char hatte ich gar keine Gilde. Irgendwann hatte ich dann eine, aber diese wurde inaktiv. Gleiches geschah auch mit meiner nächsten Gilde.
    April 2014 hab ich dann ein paar nette Leute kennen gelernt, mit denen ich eine Gilde gegründet habe. Mittlerweile sind wir 45 Mitglieder und spielen aktiv Dungeons, Fraktale, WvW, PvP und nutzen noch die öffentlichen Missionen von Guild News bis wir eigene Guildenmissionen machen können. Es ist einfach angenehmer, eine Gilde zu haben, denn Dungeons laufen sich in einer Stammgruppe sehr viel schneller und angenehmer als mit nervigen Randoms. Deswegen ja, ich bin eine Gildenspielern. :D


    • Wie steht ihr zu Dungeons, PvP und WvW? Oder seid ihr doch eher ein PvE-Mensch?


    Dungeons laufe ich täglich die üblichen, die schnell gehen. Umarmung der Betrüblich p1 +p3, Flammenzitadelle p1, Katakomben von Ascalon p1 + p3 und Zwielichtgarten p1 + p2 (bzw. Forward und Up). Bringt schließlich auch gut Gold ein, was ich derzeit ohnehin brauche. XD
    ]WvW mache ich manchmal. Elonafels ist jetzt nicht der bombastische WvW-Server, aber immerhin sind wir nicht grottenschlecht. Eigentlich schaue ich nur mal im WvW rein, wenn ich die Karten erkunden muss. Rand der Nebel laufe ich meist nur, wenn ich Karma oder einen Twink level. x)
    Nur PvP und Fraktale bin ich ein ziemliches Muffelchen. Derzeit spielt meine Gilde eher PvP, aber da halte ich mich weitesgehend raus, da ich im Moment eh anderes in GW zutun habe. XD


    x

    Neues Thema hinzugefügt
    • Womit beschäftigt ihr euch derzeit im Spiel?


    x

  • Womit beschäftigt ich gerade? hm...
    Zur Zeit bin ich viel in der Trockenkuppe unterwegs. Ich brauche dringend diese Ambriet-Erze. Sonst helfe ich anderen Spieler beim Taucherbrille Sprung-Erfolg und bei der Suche der Münzen und Lamas.


    Bin mit dem DS und 3DS online. Wer will kann mir eine PN zu Pokemon, Kid Icarus U., DoA, Star Fox DS schicken.

  • Charaktervorstellung



    http://i199.photobucket.com/al…_07-09-14_zps6f3b177c.pngBesitzer: Riesenraddieb
    Name: Rana Geisterfeuer
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: Dieb
    Stufe: 16
    Herkunft: Straße
    Dinge, die Ihr bereut: Die Möglichkeit ausgeschlagen habe, im Zirkus aufzutreten
    Gesegnt durch: Lyssa
    Organisation: noch keinen
    Typ: Main


    Beschreibung: Rana ist eine Diebin durch und durch: flink und präzise. An der Tödlichkeit muss sie noch arbeiten, aber sie schafft es immer besser flink aus dem Schlamassel den sich sich eingebrockt wieder heraus zu kommen und ebenso präzise in den nächsten Fettnapf hinein zu treten.
    Sie wuchs auf den Straßen von Götterfels auf, lebte von der Hand in den Mund. Dennoch hat sie nie ihre Fröhlichkeit und ihren Sinn für Humor verloren und versucht aus jeder Situation das beste zu machen.


    Dein Kommentar:
    Der Name 'Rana' hat schon einige Jahre auf dem Buckel und auch ihr Charakter hat sich in der Zeit extrem stark verändert. Sie war mein erster eigener Charakter, mein erster RPG-Charakter und begleitet mich jetzt schon eine ganze Weile. Im Laufe der Zeit hat sich viel an ihr verändert, vorallem vom optischen Standpunkt aus. Mittlerweile ist sie mein fester Skyrim-Charakter geworden, was auch massgeblich ihr Äußeres und ihren Beruf beeinflusst hat: schulterlange rotbräunliche Haare, Merkmale eines Fuchses und Dieb durch und durch.
    Die Fuchsmerkmale hatte ich dann versucht in GW2 durch eine Norn mit Wolfgeist zu kompensieren, dann aber feststellen müssen, dass die Startquest wohl etwas buggy ist. Also wurde es dann doch ein Mensch, mit einer etwas anderen Frisur (normalerweise sind die Haare noch etwas zusammengebunden) und eben ohne tierische Merkmale. Ein Dieb ist sie trotzdem xD


    Stand: 07.09.2014

    _________________________________________________________________________________________________________________________

    http://i199.photobucket.com/al…_07-09-14_zpscda8a717.pngBesitzer: Riesenraddieb
    Name: Svari Windyaeger
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: Waldläuferin
    Stufe: 5
    Legion: Asche-Legion
    Begleiter: Klauensporn
    Erzeuger: ehrenloser Gladium
    Organisation: noch keine
    Typ: Twink


    Beschreibung: Svari liebt ihre Arbeit in der Asche-Legion und sie ist Feuer und Flamme für jede neue Aufgabe, die sie sofort erfüllt. So ehrgeizig und konzentriert sie auch bei ihrer Arbeit ist, wirkt ihre verträumte Art doch recht fehl am Platze. Aber so ist die Charr eben. Wenn sie keine Aufgabe hat, dann lebt sie in den Tag hinein, streift durch die Wildnis und genießt ihre Umgebung. Wobei das eher selten vorkommt und sie sich lieber voll und ganz ihren Aufgaben widmet um dem schlechten Ruf ihres Vaters zu entgehen.


    Dein Kommentar: Svari ist zufällig entstanden. Ich hatte zuerst einen Asura-Waldi geplant, da ich mir erhofft hatte, die Begleittieren wären dann größer als der Chara selbst. Ich wurde enttäuscht, da es bis auf den Moa nicht so war. Danach hab im Charaktererstellungsmenü etwas rumgebastelt und war auch mit einer Sylvari-Waldi nicht sonderlich zufrieden (wobei mir der Farnhund schon gefallen hat XD) und bin dann schlussendlich bei den Charr hängen geblieben und irgendwann hat mich dann dieser Charakter recht bedropst angesehen. Ich musste sie einfach behalten, ich find sie halt knuffig.
    Der ursprüngliche Name für meinen Waldi war Realilli, aber irgendwie hat das nicht so recht zu einem Charr gepasst, weswegen es dann Svari wurde. Der Nachname stand fest.


    Stand: 07.09.2014



    Wie seit ihr auf GW2 gekommen und wie lange zockt ihr es schon?
    Ich bin eigentlich durch Rajani drauf gekommen, da sie mir schon oft in Skype was davon erzählt hat und auch ihren Status in Skype meistens mit Dingen aus GW2 schmückt. Allerdings hatte ich nie wirklich das Bedürfnis nach einem bezahlten MMO. Vor zwei Wochen hab ich es dann im Elektronikmarkt meines Vertrauens beim Stöbern gesehen und war etwas hin und her gerissen. Hab dann Rajani gefragt und mir einige Videos auf Youtube angeguckt, sowie die Charaktertrailer und war dann doch irgendwie recht begeistert von dem Spiel. Hab's mir dann also letzten Montag spontan gekauft und seitdem spiel ich auch.


    Habt ihr bereits Guild Wars 1 gespielt?


    Leider nicht, nein. Hatte es vor mir im Steam-Sale der bis gestern oder heute lief zu kaufen, aber irgendwie total verrafft, womit ich nun etwas warten werde. Vielleicht ist es ja wieder im Herbst-Sale mit drin. Ansonsten werde ich mich erst einmal mit Guild Wars 2 vergnügen, da jetzt nicht so der große Drang besteht. Zumal ich mich kenne. Ich werde GW2 dann trotzdem häufiger spielen, weil die Grafik besser ist, die Features besser sind oder oder oder. Der Mensch ist halt einfach ein Gewöhnungstier und es ist schwer von etwas neuem auf etwas altes umzusteigen.


    Findet ihr die Trailer zu Guild Wars 2 ansprechend oder sind sie nicht gelungen?[/b]


    Sehr gelungen auf jeden Fall. Sie sind streckenweise auch dafür verantwortlich, dass ich mir das Spiel überhaupt zugelegt habe und sie haben auch maßgeblich Einfluss auf die Klassen genommen, die ich erstmal ausprobieren wollte. Einige der Trailer sind zwar nicht ganz so gut gelungen, aber dennoch hinterlassen sie einen positiven Ersteindruck und versprechen nicht zu viel, wie manch andere Gametrailer.

  • http://i199.photobucket.com/al…engu-wall_zpsf7b1f173.png
    Quelle: mein hauseigener Screenshot-Ordner



    Lang, lang ist's her, zwischenzeitlich hatte ich eine etwas länger Spielpause bedingt durch Arbeit und Krankheit, aber jetzt hab ich mir vorgenommen zumindest an den Wochenenden etwas häufiger zu spielen. Insofern, let's post. <3



    Wie gefällt euch der Soundtrack?
    Der Soundtrack ist der Hammer! Ich steh an sich schon auf solche OSTs, wie zum Beispiel von Skyrim oder diversen Tales of Games, aber der von GW2 hat mich echt umgehauen. Ist momentan auch mit Abstand die Musik die ich am meisten höre, wenn ich am PC sitze und nebenbei nicht Let's Plays höre.
    Es ist einfach wirklich von allem was dabei: ruhige Klänge, teilweise auch sehr heitere Sachen und dann auch recht derbe Musikstücke. Wobei ich momentan sagen muss, dass mir diese härteren Musikstücke einfach am besten gefallen, keinen Plan wieso, aber meist drück ich nach einer Weile die ruhigen Stücke einfach weg und lass diese Marschstücke öfters durchlaufen.
    Die Lieder die mir bisher am meisten gefallen sind 'The Charr Triumphant', 'Legions of Flames' und irgendwie nicht in dieses Schema passend 'Fear not this night', allerdings gefallen mir bei letzterm die Lyrics so unheimlich gut, da stört es mich nicht wirklich. XD



    Wie entscheidet ihr euch für ein Volk und Klasse?

    Ich versuche zuerst mich für eine Klasse zu entscheiden, wobei ich da teilweise vorher verdammt viel lese um überhaupt ein Bild davon zu bekommen, ob die Klasse etwas für mich ist. Ich kann zum Beispiel selten mit Magiern, wobei ich zugeben muss, dass ich bis zum testen des Kriegers auch davon überzeugt war, dass ich nicht mit Kriegern kann. Ich lese als viel und ich schaue mir teilweise auch Streamaufnahmen oder Videos auf YT zum Gameplay der Klassen an. Wenn ich dann denke, dass die Klasse zu mir passt, wird die halt ausprobiert.
    Nachdem ich dann die Klasse habe, bastel ich den Charakter dazu, also welches Volk, wie soll er aussehen, etc. Meist orientier ich mich hier an Klischees, also Krieger müssen groß und etwas grober sein, während Waldläufer ruhig etwas kleiner und drahtiger sein können (oder im Fall meiner Charr den Preis in 'grundsätzlich bedropst aus der Wäsche gucken' verdienen).
    Für mich steht also zuerst die Klasse fest, anschließend guck ich nach der Rasse. Mit der Methode hab ich übrigens festgestellt, dass ich wohl nie eine Asura spielen werde, einfach weil ich finde, dass hier nur Ingi wirklich passt und falls ich mir jemals einen Ingi bauen würde, hab ich dafür schon etwas anderes im Kopf. Sorry Asura, aber ihr fallt leider bei der Rassenwahl weg.



    Was wünscht ihr euch für ein Maskottchen?

    Hatte ich mich mit Rajani schon ein oder zweimal in Skype drüber unterhalten und ich bin wirklich stark dafür einen Quaggan oder ein Skritt-Weibchen als Maskottchen zu nehmen.
    Die Quaggan haben in meinen Augen einen herrlichen 'derp'-Faktor und sind auf eine merkwürdige Art und Weise putzig bis vollkommen süß. Sie sind mopsig, rund und wie gesagt, strahlen einen gewissen Grad an Derpiness aus, was ich persönlich absolut genial finde. XD
    Die Skritt-Weibchen waren bei mir liebe auf den ersten Blick, einfach weil sie unheimlich niedlich synchronisiert wurden und weil sie auch einfach hübscher sind als ihre männlichen Artgenossen. Und 'Glänziges!' sowie 'Zeugs, Zeugs, Zeugs!' sind für mich einfach unheimlich markante Ausrufe geworden, nicht zuletzt wegen dieser piepsigen Stimme. Ich liebe diese kleinen diebischen Ratten einfach. <3




    [tabmenu][tab=X]
    Bei meinen Charas hat sich ein bisschen was getan. Rana und Svari sind größer geworden, während sich zwei neue Charas hinzugesellt haben.
    [tab=Rana Geisterfeuer]
    http://i199.photobucket.com/al…_02-11-14_zps9f742f80.pngBesitzer: Riesenraddieb
    Name: Rana Geisterfeuer
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: Diebin
    Stufe: 44
    Herkunft: Straße
    Dinge, die Ihr bereut: Die Möglichkeit ausgeschlagen habe, im Zirkus aufzutreten
    Gesegnt durch: Lyssa
    Organisation: Orden der Gerüchte
    Typ: Main


    Dein Kommentar:
    Rana hab ich durch Svari zwar zeitweise etwas vernachlässigt, aber ich hab sie nicht vergessen. Es macht immer noch Spaß sie zu spielen und nebst der Tatsache, dass ich endlich mal sowas wie 'Ausweichen' gerafft habe, komm ich mit ihr echt noch am schnellsten voran. Bei Svari läuft das ganze irgendwie zähflüssiger.


    Stand: 02.11.2014


    [tab=Svari Windyaeger]
    http://i199.photobucket.com/al…_02-11-14_zpsfafb02be.pngBesitzer: Riesenraddieb
    Name: Svari Windyaeger
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: Waldläuferin
    Stufe: 32
    Legion: Asche-Legion
    Begleiter: Klauensporn
    Erzeuger: ehrenloser Gladium
    Organisation: noch keinen, vermutlich aber Orden der Gerüchte
    Typ: Maintwink


    Dein Kommentar:
    Nach anfänglichen Schwierigkeiten und Flüchen bezüglich dem Verschwinden von zähmbaren Tieren hab ich irgendwann dann angefangen Svari doch aktiver zu spielen. Mittlerweile hat sich das mit den Tiergefährten auch gelegt (obwohl ich immer noch einen Eis- oder Riftlindwurm will XD) und ich spiel sie eigentlich recht gerne, obwohl mir mit ihr das spielen irgendwie langsamer vorkommt.


    Tierbegleiter:
    Farnhund 'Bereth' - gesehen und verliebt, Bereth ist mein Haupttiergefährte an Land
    Rabe 'Carch' - Carch ist irgendwie nur so ein Ersatz, wenn ich Bereth mal wechseln muss und wird auch sicherlich über Kurz oder Lang ausgetauscht, obwohl ich Raben an sich eigentlich mag
    Hai 'Vassago' - der Hai war total random und das freut mich irgendwie umso mehr XD Ich hab nicht expliziet nach ihm gesucht, aber als ich ihn gesehen habe, war's so ein 'must have'-Moment der Extraklasse. Ich erschrecke mich btw immer noch vor ihm, wenn ich irgendwo aus Versehen ins Wasser falle XD
    Flusslindwurm 'Baal' - Baal ist wie Carch, nur eben für Unterwasser XD


    Stand: 02.11.2014


    [tab=Midira Sturmsog]
    http://i199.photobucket.com/al…_02-11-14_zpsd679f218.pngBesitzer: Riesenraddieb
    Name: Midira Sturmsog
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: Kriegerin
    Stufe: 10
    Legion: Blut-Legion
    Begleiter: Reeva
    Erzeuger: Loyaler Soldat
    Organisation: momentan noch keinen, aber vermutlich die Wachsamen
    Typ: Twink


    Beschreibung:
    Midira ist felsenfest der Meinung, dass sie im falschen Körper geboren wurde. Die Charr liebt den Kampf - sie sucht ihn bei jeder Gelegenheit und wenn sich keine bietet, dann tut es auch eine Runde Prügeln in der nächsten Taverne. Trotz ihrer recht häufigen Tavernenbesuche ist die Charr ein stolzes Mitglied der Blut-Legion und steht zu dieser.


    Dein Kommentar:
    Midira entstand im Zuge meines 'Ich teste jetzt einfach mal ein paar Klassen durch'-Anfalls und ich muss sagen, ich mag sie irgendwie. Bisher fühlt sie die Kriegerklasse recht gut an und ich denke mal, ich werd auch noch ein Weilchen an ihr kleben bleiben.


    Stand: 02.11.2014


    [tab=Laenaya Meratta]
    http://i199.photobucket.com/al…_02-11-14_zps5a46ec7d.pngBesitzer: Riesenraddieb
    Name: Laenaya Meratta
    Geschlecht: weiblich
    Klasse: Mesmer
    Stufe: 8
    Vision: der weiße Hirsch
    Lehren Ventaris: Alles hat ein Recht zu wachsen
    Tageszeit des Erwachens: Zyklus der Nacht
    Organisation: noch keinen, vermutlich Abtei
    Typ: Twink


    Beschreibung:
    Laenaya ist auf der einen Seite recht schüchtern und zurückhaltend, weckt allerdings irgendetwas das Interesse der frisch erwachten Sylvari, so wird sie von einer unstillbaren Neugier getrieben. Sie lernt schnell durch einfaches Beobachten und verbringt ihre Zeit lieber damit durch die Gegend zu wandern, als im Hain zu bleiben.


    Dein Kommentar:
    Mesmer reloaded. XD Ich hatte mir schon mal einen männlichen Menschen-Mesmer gemacht, aber irgendwie ging die Idee des sparkligen rosa Prinzchen nicht ganz auf und ich hab ihn gelöscht. Mesmer als Klasse hat mir aber recht gut gefallen, weswegen ich auch die Klasse wieder genommen habe und bei der Chara-Erstellung auch endlich mal eine Sylvari hinbekommen habe, die ich ganz niedlich fand. XD


    Stand: 02.11.2014

    [/tabmenu]

  • Jaja, lang ist's her, dass sich der Boss hier gemeldet hat. XD Aber Mietzekatze war fleißig! Ich habe die Startposts mal überarbeitet. Zumindest die ersten beiden, den Dritten werde ich mir gleich vorknöpfen. Erstmal möchte ich mal den längst fälligen Post verfassen, bevor die Motivation wieder flöten geht. xD
    Meine Chars aktualsiere ich, wenn ich wieder bisschen aktiver in GW2 bin. x)


    » Welches spielbare Volk mögt ihr am liebsten und warum?


    Wenn man sich meine Chars so ansieht, sollte sich relativ schnell erschließen können, welches Volk ich am liebsten mag: die Charr. Sie sind große werartige Mietzekatzen, die einfach raawwr sind. xD Im Vergleich zu den anderen Völkern haben sie eher eine harte Ideologie. Das Leben ist für die Charr ein ständiger Kampf ums Überleben. Wie Rytlock Brimstone sagt: Mit dem Dröhnen unserer Ambosse und dem Donner der Kanonen ringen wir dem Leben jeden Tag einzeln ab. Ich mag auch einfach ihre kriegerische Natur. Und es sind Katzen. :D


    Die Menschen mag ich auch recht gern, aber diese finde ich zu gewöhnlich, als dass ich sie ein weiteres Mal spielen würde. Sie sind zudem nun Mal das geschlagene Volk, welches in der Vergangenheit viele Rückschläge erdulden musste. Sie kommen mir rein von ihrer Geschichte, ihrem Glauben und so... schwach vor. :/
    Die Norn sind den Menschen von den Äußerlichkeiten sehr ähnlich - sie sind halt nur größer -, unterscheiden sich jedoch darin, dass sie über eine recht starke Persönlichkeit verfügen. Sie wurden durch Jormag aus den Zittergipfeln vertrieben. Dabei wurden so viele getötet, aber trotzdem halten sie am Glauben an die Tiergeister fest. Ihr Ehrgefühl und der Wunsch, die Heimat aus Jormags eisigen Klauen zu befreien macht sie stärker - und das gefällt mir so sehr an den Norn. Nur die Männer sind hässlich.


    Trotzdem: Charrs sind die Besten! <3


    » Welches spielbare Volk mögt ihr gar nicht?


    Mittlerweile stehe ich allen spielbaren Rassen relativ neutral gegenüber. Ich habe lange die Asura nicht leiden können, weil sie irgendwie wie kleine mutierte Ratten aussehen, aber inzwischen finde ich sie ganz süß. Und daran ist nur meine kleine Asura-Mesmerin Schuld! Trotzdem nenne ich sie liebevoll kleine (Asura-)Ratten. XD
    Die Weiber kann man richtig süß gestalten. Ich hab mir letzte Woche wieder einen Char-Slot dazu gekauft (der 13. Slot *hust*) und ein bisschen in der Erstellung rumgespielt, einfach nur so aus Fun. <3
    Es ändert aber nichts dabei, dass ich die Kerle immer noch hässlich finde. v.v
    Ja, zu den Syvlari stehe ich irgendwie zwiegespalten gegenüber. Einerseits finde ich die Klasse dermaßen interessant, weil sie noch so jung und teilweise so unglaublich naiv sind, aber bisher konnte ich denen nicht wirklich was abgewinnen.


    » Womit beschäftigt ihr euch derzeit im Spiel?


    Mitte November hab ich mein viertes Legy fertig gemacht: den Minnesänger. Ich hatte mich entschieden, erstmal eine Legy-Pause einzulegen und zunächst mal für meine Kriegerin und die Norn-Waldläuferin die t3-Kulturrüstung zu kaufen. Anschließend wollte ich mal Runen und Sigille mir für meine Waldi und die Wächterin kaufen, damit ich beide Chars auch mal in Dungeons einsetzen kann. Ständig nur Dungeons mit meiner Kriegerin zu laufen ist auf Dauer irgendwie langweilig.
    Und yay, wenn das erledigt wäre, hätte ich mich einem anderen Projekt gewidmet: Waffenschmied auf 500 zu leveln und mir ein zweites Zojja Großschwert zu basteln. :3
    ...aber dann hat mich die Lust an GW2 verlassen. Jetzt sammel ich täglich nur die permamente Orichalcum-Ader in der Südlicht ab. XD Eigentlich müsste ich mal wieder sammeln gehen, um antikes Holz und Orichalcum für den Waffenschmied zu sammeln, aber ich hab grad so gar keinen Draht mehr zu GW2. x.x


    x

  • Nach einer langen Pause bin ich seit Sonntag auch wieder zurück in Tyria.


    Womit beschäftigt ihr euch derzeit im Spiel?

    Da mir der Weihnachts-Patch schon letztes Jahr ziemlich gut gefallen hat, habe ich mich als erstes mal um die Erfolge gekümmert. Ein Erfolg fehlt mir jetzt noch, dann habe ich die benötigten 11 für den Titel. Da ich aber schon seit gestern versuche, endlich mal das Winterwunderland zu schaffen und ich bei dem Glockenspiel nie mehr als zwei Töne treffe, ist es ein bisschen schwer, den letzten Erfolg zu bekommen xD. Ansonsten habe ich gestern wieder mit ein paar Dungeons begonnen. Dazu haben alle Wege von Ascalon gehört, alle Wege von Caudecus Anwesen (falls das der deutsche Name ist, hab es jetzt aus dem Kopf raus übersetzt), Zwielichtgarten hoch und weiter, Umarmung der Betrübnis Weg 1 und 3 und Flammenzitadelle Weg 1. Also so ziemlich alle Wege, die schnell gehen. Zusätzlich habe ich noch die Story vom Schmelztigel der Ewigkeit und der Zierde der Wogen abgeschlossen, damit ich endlich mal alle Stories auf dem Krieger habe. Da ich wie gesagt erst seit Sonntag wieder spiele, bin ich mir noch gar nicht so sicher, was ich jetzt überhaupt machen will. Ich habe mir ja schon lange vorgenommen, eine zweite Legendary zu machen, da ich aber nur jetzt in den Ferien genug Zeit zum spielen habe, wird daraus wohl erstmal nichts. Übrigens habe ich damit angefangen, zu üben, wie man Arah solo rennt. Ich nehme immer Weg 2, da Weg 1 zwar einfacher ist, ich bei Lupicus aber noch Probleme habe und ich nicht jedes mal so weit rennen will.


    Wie steht ihr zu Dungeons, PvP und WvW? Oder seid ihr doch eher ein PvE-Mensch?

    Ich spiele eigentlich nur PvE. WvW habe ich immer mal wieder ein bisschen gespielt, jedoch schnell wieder die Lust daran verloren. Es kann zwar wirklich Spaß machen, in einem Zerg rumzurennen, aber das auch nur, wenn man wirklich mal was einnimmt, und nicht nur die eigenen Gebäude verteidigt. PvP finde ich persönlich extrem langweilig. Es ist im Prinzip immer das gleiche auf den gleichen Maps. Ich habe von vielen Leuten gehört, dass das PvP in Guild Wars 1 richtig toll gewesen sein soll, da ich aber nur kurz Guild Wars 1 gespielt habe, kann ich dazu nichts sagen. Jedenfalls fehlt mir in Guild Wars 2 die Abwechslung im PvP. Würde es mal mehr Modi geben, könnte ich mir vielleicht vorstellen, aktiver in dem Bereich zu werden. Da Dungeons und PvE für mich das selbe ist, fasse ich mal beides zusammen. Ich kann eigentlich gar nicht so recht sagen, warum ich nur das spiele. Mir macht es einfach am meisten Spaß. Das Problem ist, dass mir auch hier so langsam die Abwechslung fehlt. Das war auch ein Grund, warum ich mit Guid Wars 2 pausiert habe. Zu Beginn macht es noch richtig Spaß, die ganzen Dungeons zu machen, wenn man aber jeden einzelnen Weg schon hunderte Male gerannt ist, wird es langweilig.


    Eigentlich ist der einzige Grund, warum ich wieder spiele, das Weihnachtsevent. Wie lange ich allerdings aktiv bleibe, weiß ich noch nicht. Zur Zeit macht mir Guild Wars 2 zwar wieder richtig Spaß, aber wie bereits gesagt fehlt mir die Abwechslung um es wieder für eine länger Zeit spielen.

  • x


    x


    DA HYPE IS REAL!!!


    Vor einer Woche wurde erste langersehnte Addon Guild Wars 2 auf der PAX South in einem Livestream angekündigt, welchhes den Titel Heart of Thorns tragen wird. Leider gibt es noch kein Releasedatum. Auf der PAX East soll es erstmals anzuspielen sein, danach soll eine Betaphase starten, an der angeblich alle Guild Wars 2-Spieler teilnehmen können.
    Der Direktor Mike O'Brien und der Gamedesigner Colin Johanson haben uns heiß gemacht auf viele neue Features:


    • eine neue Klasse - der Widergänger (schwere Rüstung)
    • Spezialisierungen der vorhandenen Klassen (z.B. Mesmer mit Schild, Waldläufer mit Stab, Ingieneur mit Hammer, usw)
    • das neue Beherrschungssystem (z.B. Lernen neuer Sprachen von fremden Völkern, Hangglider zum Fliegen)
    • neue PvE-Gebiete mit drei Ebenen (die Wurzeln des Dschungelns, das Herz und die Bergspitzen)
    • Precurser-Schnitzeljagd und neue Legendäre waffen
    • neue Verbündete, keine(!) neue spielbare Rasse
    • neuer PvP-Modus ("Stronghold", dt. Festung, orientiert sich am GvG-Modus aus GW1)
    • eine neue WvW-Grenzlande
    • Gildenhallen
    • neue Bossmechaniken sowie Gruppeinhalt
    • keine höhere Stufe als 80 und keine neue Ausrüstungsstufe


    x

    Themen zum Addon:
    • Habt ihr den Livestream am 24. Januar 2015 verfolgt und mitgefiebert?
    • Worauf freut ihr euch am meisten?
    • Worauf eher weniger?
    • Welche Erwartungen habt ihr?


    x

    STORY-TRAILER


    ANNOUNCEMENT-TRAILER


  • Nach längerer Zeit melde ich mich auch mal wieder. Bei mir hat sich sogar einiges getan: Anfang Januar entschied ich mich doch, eine zweite Legendary zu machen, ich war mir nur noch nicht ganz sicher, welche. Da ich zu der Zeit meinen Elementarmagier am meisten gespielt habe, wollte ich mir zuerst den Bifröst machen. Da ich mir aber wie gesagt noch nicht so ganz sicher war, habe ich mit den Gaben angefangen, die ich eh für jede Waffe brauche. Ich bin dann jeden Tag durch ziemlich viele Dungeons gerannt, was oftmals problematisch war, da ich ohne Gilde dastehe, was daran liegt, dass ich Guild Wars 2 einfach nicht mehr so zocken kann, wie früher. Die Motivation ist halt nicht mehr so groß, wie zu Beginn. Trotzdem habe ich es geschafft, meine Legendary in knappen 4 Wochen fertig zu bekommen. Am Ende wurde es dann doch nicht der Bifröst, sondern der Verbrenner. Der Dolch gefiel mir schon immer und da mir mein Elementarmagier durch das ganze gefarme auch ein bisschen langweilig wurde, entschied ich mich zusätzlich noch dazu, einen Dieb zu leveln, der dann mein neuer Main Charakter werden sollte. Mit dem Precourser war es ganz lustig. Ich habe, nachdem ich die Gabe des Verbrenners und die Gabe des Schicksals fertig hatte, mein restliches Gold für Materialien ausgegeben, um 200 seltene Dolche zu craften und diese dann in die Schmiede zu werfen. Leider habe ich den Precourser nicht bekommen. Aus Frust habe ich dann ein paar Tage nicht mehr gespielt. Eine Woche später habe ich dann mal mein Lager "aufgeräumt" und bin dadurch wieder zu 300 Gold gekommen, die natürlich direkt nochmal für Materialien draufgegangen sind. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube, ich habe mir nochmal 500 seltene Dolche gecrafte, da ich absolut keine Lust hatte zu warten, bis ich 1000 Gold zusammen habe, um mir den Precourser einfach zu kaufen. Tja, bei diesem Versuch hatte ich Glück und hab ihn bekommen. Das einzige Problem war, dass mir noch die Gabe der Meisterschaft fehlte xD. Ich hatte genug Obsidian Scherben, mit der Welterkundung war ich auch schon ewig fertig und Fertigkeitspunkte hatte ich auch massenhaft. Gefehlt hatten also die Welt gegen Welt Abzeichen, von denen ich um die 200 Stück hatte, da ich einfach nie WvW spiele. Ich bin daraufhin direkt zum Rand der Nebel gegangen und habe drei Stunden lang die blöden Abzeichen gefarmt xD. Ich war so erleichtert, als ich endlich damit fertig war und mir den Verbrenner machen konnte :) . Gefehlt hat dann nur noch mein Dieb, für den der Dolch ja eigentlich sein sollte. Da ich noch keine Ferien hatte, hat es einige Tage gedauert, bis dieser dann Level 80 erreichte und den Dolch ausrüsten konnte :) .
    Jetzt aber mal zu den Themen.

    Worauf freut ihr euch am meisten?


    Ich freue mich am meisten auf das Beherrschungs-System. Dadurch kommen so viele neue Möglichkeiten, seinen Charakter zu verbessern und ihn einzigartiger zu machen. Außerdem bin ich schon richtig gespannt auf die neuen legendären Waffen. Dadurch, dass man durch das System leichter an Precourser kommt, werde ich mir wahrscheinlich (je nachdem, wie die Skins aussehen) noch eine machen. Da ja meines Wissens nach noch nicht bekannt ist, wie genau das mit dem Beherrschungs-System ablaufen wird, weiß ich noch nicht, welche ich wählen werde. Ansonsten freu ich mich darauf, dass die Klassen eine neue Waffe bekommen. Der Nekromant soll ja anscheinend das Großschwert benutzen können. Wenn das wirklich so umgesetzt wird und er dadurch mal mehr Power bekommt, könnte es auch sein, dass mein Nekromant mein neuer Main wird :) . Ich hoffe sehr, dass auch neue Dungeons erscheinen (falls das unter "neue Gruppeninhalte" verstanden wird). Gut finde ich übrigens, dass es keine Level Erhöhung gibt. Level 80 reicht vollkommen aus und meiner Meinung nach macht es absolut keinen Unterschied, ob man jetzt Level 80 ist oder höher.


    Habt ihr den Livestream am 24. Januar 2015 verfolgt und mitgefiebert?


    Leider nicht, ich war zu der Zeit beschäftigt. Da man später aber sowieso alles auf Youtube sehen konnte oder auf Dulfy.net nachlesen konnte, war es nicht so schlimm. Nachdem Heart of Thorns schon im Vorfeld so gehyped wurde, habe ich mir schon gedacht, dass es eine Erweiterung sein wird, da man einen normalen Patch nicht so stark hyped.
    Nach dem Livestream habe ich übrigens ein Video gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=q5RCeGiMby8


    Da mir wie gesagt die Dungeons mittlerweile zu langweilig sind, warte ich derzeit einfach nur auf die Erweiterung und mache jeden Abend bei Tequatl mit, in der Hoffnung, endlich einen Mini Tequatl zu bekommen, oder eine aufgestiegene Waffe. Übrigens habe ich angefangen, Minis zu sammeln. Viele habe ich zwar noch nicht, aber meine Sammlung wächst mehr und mehr :) .




  • x


    Hallöchen, Guild Wars 2-Freunde, ich melde mich auch mal wieder und werde auf die Fragen bezüglich Heart of Thorns eingehen. :3


    » Habt ihr den Livestream am 24. Januar 2015 verfolgt und mitgefiebert?

    Natürlich hab ich den Livestream angesehen und auch ziemlich mitgefiebert. Gänsehaut pur! So aufgeregt wie in dieser Stunde war ich echt schon lange nicht mehr gewesen. x) Jennifer Hale (Synchronsprecherin von Königin Jennah) hat die Zuschauer echt total eingeheizt, ich persönlich konnte nicht mehr stillsitzen und hab geschwitzt wie 'ne Sau. x) Zwischendurch musste echt den einen oder anderen Quietscher unterdrücken, aber spätestens als dann die Katze aus dem Sack gelassen wurde, war's bei mir echt vorbei. XD Da Hype is real!
    Außerdem: Ich will irgendwann auch einen Kommi for Reallife basteln und vielleicht ein Heldenbanner. Das wär lustig, haha. x)


    » Worauf freut ihr euch am meisten?


    Echt schwer zu sagen, da es so vieles zu entdecken geben wird, dass man gar nicht wirklich weiß, was man zuerst machen wird. Inzwischen aber freue ich mich unglaublich auf den Widergänger. Da es ja mittlerweile schon einige Previews gibt, ist ja bereits vieles bekannt und der Widergänger wird einfach toll werden. x) Ich habe bereits auch einen Charakter vor Augen, sogar mit Namen; ich werde mir wieder eine Norn machen. Keine Charr, wohoo. XD
    Ich will meinen Widergänger aber definitiv Old School auf Stufe 80 bringen. Ohne Folianten des Wissens und ohne die Daily-Belohnungen. Ganz normal mit Karten erkunden. :3


    Und dann natürlich: Neue Legendaries! Ich baue gerade mein sechsten Legy, Frostfang, daher bin schon so gespannt, wie diese aussehen werden und ob da was passendes dabei ist, was mir gefällt. Es ist ja bekannt, dass die neuen Precurser nur durch die Schnitzeljagd zu erhalten, deswegen wird es etwas schwerer werden, an diese heranzukommen. Möglicherweise gibt es auch neue Mats, um diese herzustellen. Es wäre definitiv mal was anderes, wenn keine t6-Mats benötigt werden würden, haha. Zuallererst aber: Ich will Bilder zu den Legys haben. x)


    Nach dem Cliffhanger der letzten Episode der Lebendigen Geschichte warten wir wohl alle, wie es nun in der Story weitergeht. Wir wissen ja, dass wir - der Spieler - hinter Caithe hergejagt sind und eine niederschmetternde Wahrheit herausgefunden haben. Im gleichen Moment ist der Pakt ausgerückt, um Mordremoth anzugreifen und hat eine vernichtende Niederlage erlitten. Die gesamte Flotte wurde zerstört. Ich persönlich war bei diesem "Ende" ziemlich niedergeschlagen, da ich die Klinge des Schicksals und auch Trahearne recht gern mag.
    Inzwischen ist ja bereits die erste Story-Instanz angespielt worden und da wurde bereits etwas bekannt: der eigene Charakter kann wieder reden! <3 Badass Charr-Kommandeur incoming!


    Als Gildenspielerin freue ich mich natürlich auch auf die Gildenhalle, die meine Gilde mit Freuden zugüg ausbauen wird. Wir sind echt gespannt, was es für neue Inhalte geben wird, die wir gemeinsam erleben dürfen. ^^


    » Worauf eher weniger?


    Es gibt eigentlich nichts, worauf ich mich nicht freue. HoT wird einfach genial werden. :3
    Die einzige Sache, die mir etwas "Sorgen" bereitet ist, ist das Gliden. XD Ob ich das wohl hinkriege, ohne xmal zu sterben? x) Ich habe schon die bescheuerte Mission in Assassins Creed II gehasst... *hust*
    Persönlich finde ich es aber schade, dass der Nekromant in seiner Spezialisierung das Großschwert bekommt. Als hätten nicht genug Klassen das Großschwert. D:


    » Welche Erwartungen habt ihr?


    Neues Leben in GW2, neue Ziele und natürlich sehr viel Spaß. Mein RL wird drunter leiden. Ist ja nicht so als hätte ich schon 3.521 Stunden in Tyria verbracht, haha. Jedenfalls warte ich von Heart of Thorns neue Herausforderungen, die Veteranen wie mich fordern und mir auch neue Ziele gibt, auf die ich hinausarbeiten kann (neue Legys *hust*).


    » Seid ihr ein Gilderspieler? Wenn ja, warum?
    http://i.imgur.com/qpKPVwT.png


    Im vergangenen Jahr bin ich mehr und mehr zur Gildenspielerin geworden und genieße die Gesellschaft anderer Suchtis Gleichgesinnter. Als "Einzelgänger" hat es man teilweise echt schwer, da man gezwungen ist, mit Randoms Dungeons zu laufen, was auf Dauer echt zur Farce werden kann. Dungeons zu laufen habe ich durch meine Gilde angefangen. Generell habe ich vieles erst durch meine Gilde geschafft, z.B. den Titel Verliesmeisterin. x)
    Da ich bereits von Anfang an in der Gilde dabei war und sie unter anderem auch mit aufgebaut habe, hat sich mehr und mehr ein gewisses Zugehörigkeitsgefühl entwickelt. Ich habe die Leute echt gern, wir haben jede Menge Spaß in unserem Gildenalltag, auch immer den gemeinsanen Missionen.
    Leider kam es in den letzten Monaten zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen der Leitung und den Mitgliedern und die alte Gilde hat sich aufgelöst. Inzwischen hat sich der alte Kern in einer voll ausgebauten Gilde wieder zusammengeschlossen, und wir haben mehr Spaß als je zuvor. :3


    x


    @Karisho
    Wenn du wieder aktiv in einer Gilde spielen willst, kann ich dir in meiner einen Platz anbieten. Insomnia Aurora ist eine PvE-orientierte Gilde; wir machen größenteils Dungeons, Fraktale oder halt stinknormales PvE, sind aber auch gerne mal im WvW und PvP unterwegs. Pflichten gibt es nicht, die Mitglieder sind auf allen Servern vertreten, wünschenswert ist halt nur Anwesenheit bei den Gildenmissionen sonntags. Zudem sind wir ein ziemlich bunt gemischter Haufen; unser jüngster ist 15, unser Gildenopi ist 55. :D
    Kannst mich ja gern mal ingame anwhispern, wenn du Interesse hättest. ^^