Enjoy the Silence

  • Es weihnachtet...


    Ich habe nun den ersten Part fertig und breche gleich zum nächsten, bedeutend ruhigerem Part auf und nutze mal eben kurz den Moment der Ruhe und Besinnlichkeit.


    Wie geht es euch an dem heutigen Tag? Ich nutze Weihnachten immer um mir zu zeigen was ich habe... was ich hatte und was ich bekommen möchte. Um Materielles geht es mir dabei aber nicht haha
    Ich habe eine riesige Familie und gerade zu Weihnachten wird einem das nochmal so richtig bewusst. Die gemeinsame Zeit dabei ist für mich das wirkliche Geschenk und genau das ist es aber auch, was verletzt wenn nicht alle da sind... :(  
    Es waren nicht alle da und wer meine Zusammenfassung gelesen hat weiß nun schon, wer mir fehlt :S Also drückt mir die Daumen, dass ich sie im nächsten Jahr mehr als nur 4 mal sehen darf ;( Mit etwas Glück kann ich sie morgen sehen ;(  
    Was mache ich nun um nicht zu sehr daran zu denken? Ich rufe mir Weihnachten vom letzten Jahr ins Gedächtnis und stelle fest, da habe ich fast keine Bilder haha
    Ich war letztes Jahr vor Weihnachten jedoch zu Besuch woanders und durfte dort den Baum etwas ablichten... Dabei fand ich nun heute wieder eine unglaublich süße Kinderbastelei, die ich euch als kleinen Weihnachtsgruß mitbringe. Ich weiß, dass linke Ohr ist angeschnitten, dass Bild selbst leicht schief und mittig ist alles, aber nicht das wichtigste im Bild selbst haha Es war auch viel zu dunkel und ich hab es etwas heller gemacht ^^
    Doch es sind Erinnerungen die mich stützen, also bewertet das Bild bitte in keiner Art und Weise. Erfreut euch einfach daran und denkt dabei an die schönen Momente, die ihr heute und in der Vergangenheit zu Weihnachten hattet. Wenn ihr das tut bin ich glücklich :))


    Ich wünsche euch einen besinnlichen und fröhlichen Jahresausklang, ich trinke noch meinen Wein aus und ziehe dann weiter. Bis bald und frohe Weihnachten :heart:


    Rudolph the red nosed reindeer


  • "Einmal, einmal kommt der Tag, der die Erlösung bringt, unser Glück ist ohnehin immer da, wo wir nicht sind.
    Einmal, einmal kommt der Tag, der mit dem Schicksal winkt und wir erkennen, wer wir sind.
    Der Tag, an dem alles neu beginnt. "
    Böhse Onkelz, Einmal





    Hallo ihr Lieben :sekt:


    Neues Jahr neues Glück... packen wir mal das positive aus und laufen wieder vorwärts, ich hab echt genug Stillstand und Rückwärts gehabt. Reicht, danke.
    Was mache ich dann? Genau, Musik gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz laut und Gimp an :D :D Shoutout an @cateye, danke für die Motivation so unbewusst und am Rande. Du weißt gar nicht, wie viel du mir damit heute gegeben hast... ;( :heart:


    Also feiern wir einfach nochmal mit einem Knall, Musik gibt es oben :D :D


    "Silvester 2016"


    Ich wollte nicht viel... nur etwas Feuerwerk zum Fotografieren und mein Mann half mir dabei :D Er hat dieses Jahr etwas mehr von diesen kleinen süßen Fontänen gekauft und an denen habe ich mich versucht. Teils einfach mal kläglich gescheitert, aber irgendwie sind auch ein paar hübschige dabei. Sogar mein sinnfreies "In den Himmel halten und hoffen" ging echt gut :thumbsup: Mein Favorit ist die brennende Batterie und der nette Böller daneben, der mich voll erschreckt hat haha.






    So, ich versinke dann mal weiter in Musik und schaue mal, was ich für das nächste Update noch so finde :D


    Viele Grüße und habt ein tolles Wochenende :sekt:


    Sunlight :))

  • "Suddenly someone was there in the window
    looking outside at the sky that had never been blue
    Ah, there's a world without you I see the light"
    The Rasmus, Livin' in a world without you





    Keiner was zu meckern? Perfekt haha


    Ok, mein To-Do 2017 auf fotografischer Ebene, mich klarer definieren und zurück zu meinen Wurzeln finden. Sprich, Tiere en mass und das mit Hingabe und Freude dabei. Also war ich Sonntag schön bei frischem Neuschnee im Tierpark und hab mir direkt erstmal eine Jahreskarte zugelegt. So motiviere ich mich :D


    Welches Tier jedoch verbindet ihr zuerst mit mir? Genau @Dars ! Tiger :love:


    Sie waren da... sie waren draußen... Sie waren wach und haben... GESPIELT! :love: Kamera an und Go, alle müssen drauf sein :D Leider spielen sie zu gern unterhalb der Mauern, Wo man auch steil runter nichts fotografieren kann :hmmmm: Aber Ab und An rennen sie vor einem rum :love:


    Serie: "Tigerwelten" :heart:







  • "This is something I can't hide
    Can't throw it away
    This is something I can't fake
    They know you're away
    They know how to break me
    They know you're far away"
    Sunrise Avenue, Heal me





    Harte Kost, harter Jahresstart und es ändert sich so langsam, Step by Step... Manchmal kann es auch ruhig mal schneller gehen, dezent nervig und leicht ätzend :S
    Gestern nun war der erste Tag in diesem "tollen Jahr", wo scheinbar alles endlich mal wieder gepasst hat. So darf es nun ruhig weiter gehen, je mehr desto besser. Also hoffen und weiter laufen... Step by Step... uuuuuh Baby :music: haha :assi:


    Deoxys denkt nun bestimmt warum schon wieder ein Update? So viel hatte ich schon lange nicht mehr ^^ Der Grund ist relativ simpel, ich habe vor nicht allzu langer Zeit ein kleines Minishooting mit meiner besten Freundin gemacht und bin da immer wieder am auswählen, bearbeiten und zusammen stellen, doch auf Dauer kriege ich ne Macke, wenn es eben immer dieselben Motive sind ^^ Da aus der Serie jedoch definitiv keine Aufnahmen den Weg hierher finden werden, fällt das also als Update aus.
    Da lenke ich mich dann mit den anderen Tieraufnahmen ab :)) Und somit habt ihr auch noch was davon :D   :D



    Fette Grüße und ein Riesen Knuddler an @Garados und @Godfrey, ihr wisst warum :blush:
    :danke: das ist alles nicht selbstverständlich und das weiß ich! :heart:




    @Deoxys74 ich hab zugeschnippelt und wer weiß, vielleicht gefällt es dir ja :blush:





    Folgende Bilder sind am selben Tag entstanden wie die Tigerfotos und ich rufe nun ganz ausdrücklich nach @Katoptris :heart: Setz dich Schatzi und schau genau hin, sie werden dir gefallen!! :love:
    Ich hab sie beabsichtigt mal etwas zugeschnitten, zumindest die ersten drei. Es war einfach zu viel drum herum und ich fand sie so nochmal schöner :blush:








    Habt noch einen tollen Sonntag und viele Grüße, Sunlight :sekt:

  • Hallo Sunlight,
    etwa ein Monat ist vergangen und du hast 2 Tierarten uns präsentiert. Ich werde aus jedem Update 1 Bild mir vornehmen, so dass es gerecht aufgeteilt ist.


    Tigerjagd

    Eine sehr schöne Aufnahme von den Tigern. Ist was ziemlich seltenes und bekommt man nicht jeden Tag zu Gesicht. Meistens sind Raubkatzen ja nur am Dösen und Faulenzen. Hier sind sie am Spielen und das bringt Spannung in das Bild. Schade dass keine Sonne geschienen hat, das hätte noch etwas Spielereien im Schatten und des Schnees gegeben.
    + Der Fokus sitzt sehr schön auf dem ganz Bild, es ist nur eine kleine Unschärfe bei den Tigerbeinen, aber dagegen kann man nichts machen.
    + Das Wetter, besser Gesagt der Schnee und Eis, gefällt mir, ist halt nichts Alltägliches in einem Tierpark.
    + Farblich gesehen, ist es auch gut geworden. Dadurch dass die Tiger so schön Orange und es keine Weißen Tiger sind, stechen sie mit ihrem Fell sehr schön hervor.
    > Schade das durch die Fehlende Sonne das Bild ziemlich Dunkel und Trist aussieht, da kannst du auch mit Bearbeiten nichts mehr anstellen.

    Damn, alle ; (

    Dieses Bild gefällt mir auch gut. Auch wenn man den kleinen Panda jetzt nicht ganz sieht, weil ist ja von Eukalyptus leicht verdeckt (Das ich den Eukalyptus auch erst beim zweiten Blick erkannt habe….). Aber die Gesichtshaltung finde ich sehr schön eingefangen. Aber auch hier finde ich es schön, dass du Schnee mit auf dem Bild hast, wobei der kleine Panda sich jetzt nicht sonderlich dafür zu interessieren scheint.
    Sonst finde ich das Bild sehr gelungen.
    + Fokus sitzt hier schön auf dem Kleinen Panda, so dass der sehr schön scharf ist
    + Farblich gesehen kann ich auch nicht meckern, hast du sehr schön eingefangen.
    - Einziger Manko wäre für mich jetzt auch hier, die Lichtverhältnisse. Hier könnte etwas Sonne nicht schaden. Es sieht nämlich ziemlich Trist aus.
    > kleiner bearbeitungsvorschlag:
    - den Weißen Kabelbinder zu Retuschieren, denn der Stört etwas.
    >>Es hätten spannende Bilder entstehen können, wenn der kleine Panda mit dem Schnee irgendwie gespielt hätte.

    Das wars jetzt erst mal von mir und ich würde mich sehr über einen Kommentar in meiner Galerie freuen.


    Lg *Miro*

  • Hey Sunny!


    Ich heiße dich herzlich Willkommen im Foto-Bereich! Ich hoffe, du lebst dich gut hier ein, haha. *hust* Neues Jahr, neuer (Galerie-)Name, neue Erlebnisse, neue Abenteuer, neues Glück. Du schießt seit Neujahr die Updates wie aus der Pistole, meine Liebe. Sogar mit tiefgründingen Songtexten! Schön!


    Oh, gefunden
    Ich hab den Smiley mal aus dem Titel genommen, weil mein Laptop meint, ihn zwangsläufig in Farbe einsetzen zu müssen. Nichts für Ungut. Das Bild ist unglaublich toll, weißt du das? Warum? Ein Blick sagt mehr als tausend Worte. Ich finde es bemerkenswert, wie du diesen Panda eingefangen hast. Es war sicherlich nicht einfach. Aber du hast es in meinen Augen gemeistert. Die Zweige wirken ein wenig wie diese Rahmen, die man bei manchen Kinder-Kameras nachträglich zu den Fotos einfügen kann. Aber nicht falsch verstehen! Meiner Meinung nach passen sie in diesem Falle zum Gesamtwerk und lassen es lebendiger wirken. Du hast ebenfalls mit deinem Zuschnitt einen ansprechenden Bildausschnitt gewählt, zumal der Betrachter so dem Tier zwangsläufig in die Augen schaut. Die Lichtverhältnisse passen meiner Meinung nach ebenso. Es ist Winter und da ist es halt anders als im Sommer. Wie schaut das Bild eigentlich mit einem minimal wärmeren Weißabgleich aus? Das frage ich mich. Aber ansonsten eine wirklich sehr schöne Momentaufnahme. Du warst zur richtigen Zeit am richtigen Ort!


    Yes. Das wollte ich dir mitteilen. Ich bin schon sehr auf deine weiteren Updates gespannt; ich bin mir sicher, dass es zeitnah folgen wird, haha. Bis dahin!


    ~ Tai

  • Hallo Sonnenschein - wem wenn nicht Dir sollte mein erster Kommentar (omg war ich faul) des Jahres gelten... :sekt:


    Ich finde es gut wie Du Deinen Startpost aufgemotzt hast und vor allem das Du direkt voller Elan und mit klar gesteckten Zielen ins neue Jahr gegangen bist. Für Deine Vorhaben wünsche ich ein gutes Gelingen.


    Mit den Updates hast Du ja losgelegt wie die Feuerwehr, auch mir haben es wie immer die Tiger angetan. Und wie schön flauschig die immer aussehen, ich glaube ich mache da irgendetwas falsch. Zur Serie selbst, bei "Neugierde" und "Lick the cold away" ist es Dir super gelungen den Augenkontakt zu halten. Für mich ein wichtiges Plus bei Aufnahmen dieser Art (bei Bild 3 und 4 fehlt das leider), hier kann es sich schon mal lohnen ein Kotelett dabei zu haben mit dem man winken kann :D . Ich finde es auch gut das Du versucht Interaktionen der Tiere festzuhalten. Aufnahmen von hinten sind da leider nicht immer vorteilhaft. Ansonsten gefiel mir der Hinweis von Godfrey das Du Dich mal über einen längeren Zeitraum mit diesen Tieren beschäftigen solltest um uns dann von Zeit zu Zeit eine Story erzählen zu können. Das wird vermutlich zig Aufnahmen für wenig richtig gute Bilder kosten, aber ich denke das sich das lohnen kann.


    Dann gab es ja kürzlich noch die Aufnahmen vom Panda (ebenfalls flauschig). Finde es wieder gut das Du eine Geschichte erzählt. Augenkontakt bei "Oh, gefunden" super, bei den anderen Aufnahmen immer mal wieder beim Zuschnitt (bzw. bei der Aufnahme) darauf achten das auch alles mit drauf ist (Schwänzchen, Popöchen). Die Äste im letzten Bild stören ein wenig, wären aber ggf. besser zur Geltung gekommen wenn der oder die Kleine damit interagiert hätte.


    Da war ja noch das Feuerwerk... Ich freue mich für das von Dir empfundene Glück während des "Shootings", wie man es ggf. fotografisch besser machen könnte hast Du glaube ich schon selbst im Tutorial von Godfrey nachgelesen.


    Das soll es für heute sein. Ich freue mich auf unser erstes gemeinsames Projekt und wünsche Dir gutes Gelingen in 2017.


    LG
    Deoxys74


    P.S.: Wegen dem Zuschnitt von "Lick the cold away" - im Portrait passt es für mich dann doch auch nicht so ganz (HG oben rechts), aber das liegt dann wohl eher an der Pose und dem Aufnahmewinkel das einen "günstigen" Beschnitt nicht zulässt. Halt beim nächsten mal andere Positionen/Bildaufbauten probieren.

  • Zuerst einmal die Rekommentare, vielen Dank ihr Lieben :))



    Tai





    Dr. Motte & WestBam, Sunshine





    Heute mal etwas fürs Tanzbein, weil mir das Lied endlich mal wieder über den Weg lief und ich dabei auch nicht still sitzen bleiben kann ;D Schon etwas älter, aber das ist bei mir normal... Die alten Songs haben eben doch irgendwie den größten Flair haha :D   :D Und WTF das Lied ist von 1997 und wird dieses Jahr zarte 20 Jahre alt... I love it :music:


    Ich habe heute eine spezielle Serie für euch und ich hoffe sehr, dass sie euch gefallen wird. ich nehme euch heute mit in meine Erinnerungen und zeige sie euch per Fotografien :blush:


    Herzlich Willkommen zum Part der Stabhochspringer auf der diesjährigen Istaf Indoor :sekt:



    Maskottchen "Berlino"



    Es gab viele Teilnehmer und ich hab so viele Bilder gemacht :S Die Auswahl war echt schwer und ich denke, dass ich einen guten Part für euch zusammen gestellt habe :) Die meisten Bilder habe ich von Piotr Lisek gemacht, der einfach die besten Emotionen gezeigt hat... Davon aber unten mehr :))
    Es war sehr ärgerlich, dass gerade hinter dem Sprungbereich die Bühne für die musikalische Untermalung war. Ich hab schon überlegt sie einfach radikal weg zu schneiden, aber sie nimmt dem Bild dann eben auch die Wirkung, wenn nur noch der obere Teil zu sehen ist und damit würde dann einfach die Höhe von fast 6m, die die Athleten gesprungen sind, nicht mehr zur Geltung kommen :(


    Ich setze Spoiler, einen für jeden Athleten und zu jedem setze ich euch den Link zur Wikipediaseite hinzu :)










    So, dass war es dann auch schon wieder von meiner Seite aus :D
    Bald, nur noch eine Woche ackern und dann heißt es endlich eine Woche Urlaub :blush: ich werde dann also so aussehen:


    "Urlaubsfeeling"


    Bis demnächst, Sunlight :))

  • Hi Sunlight,

    Bevor ich mich daran mache, mein Zimmer neu zu dekorieren, draußen die Frühblüher zu fotografieren und meine Pferde - Geschichte weiter zu schreiben, schreibe ich dir noch einen „kurzen“ Kommentar.
    Heute mal mit dem Versuch auch Bilder mit Menschen drauf zu kommentieren.

    Berlino

    Ein sehr wunderschönes und Interessantes Bild von dem Maskottchen. Schade dass das Maskottchen schon so alt aussieht. (Hätten die sich gerne mal was Neues ausdenken können). Aber das ist jetzt kein Negativ Punkt für das Bild an sich.
    + Berlino ist sehr schön scharf fotografiert worden zudem hast du den gut fokussiert bekommen.
    + Ich schätze mal, das du auf der Tribüne warst und nicht mitten auf dem Feld zum fotografieren, und dafür hast du den echt gut erwischt.
    ~ Farblich gesehen hast du es sehr schön erwischt, aber dennoch sieht es recht trist aus. Irgendwie fehlt mir hier ein kleiner Farblicher auffrischer.

    Schrei die Stange runter #1

    Für mich sehen Part 1 und 2 fast Identisch aus und man könnte auch meinen, das es fast ein und das selbe Bild sind, aber nur durch die Person in Part2 ist es etwas unterschiedlich. Posen mäßig sind sie nämlich identisch.
    + Die Pose, also das Geschreie finde ich, hast du sehr schön eingefangen.
    + Der Kontrast gefällt mir ausgesprochen gut, dadurch sind die Farben etwas Kräftiger, als bei Part 2.
    - Schade das alle Turnier die selbe Sportkleidung anhaben, besser gesagt die selben Farben.

    Urlaubsfeeling

    Jaja, du und deine Tiger, aber ich muss zugeben, dass du die meistens sehr schön fotografiert bekommst und auch immer zur richtigen Zeit bei den Tigern bist. Zumindest sind sie bei dir häufig nicht am Schlafen und vor sich hin dösen.
    + Dieser Tiger hat eine Interessante Schlafposition eingenommen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die bequem sein kann.
    + Hier hast du en richtigen Bildaufbau gewählt, auch wenn hier der Hintern abgeschnitten ist, finde ich es sehr schön eingefangen. Vor allem weil es ja Hauptsächlich um Kopf und Vorderpfoten geht.
    + Der Fokus ist auch gut gewählt, dadurch liegt die Schärfe sehr schön auf dem Kopf und irgendwie auch auf dem ganze Körper.

    So das wars von mir und ich würde mich sehr über einen Kommentar in meiner Galerie freuen


    Lg *Miro*

  • TIGER! Kein Update ohne deine Tiger :D


    Hallo Sonnenschein, oder sollte ich schon Tigerschein sagen?
    Hach bei dir erwarten mich immer wieder die tollsten Bilder der Raubkatzen und da freut man sich doch kommentieren zu können.


    Da ich mit Sport nichts anfangen kann und das so gar nicht, außer es ist Fußball und mit Mühe und Not noch ein bisschen Formel 1 (alles Idioten die im Kreis fahren!). Daher kann ich mich leider nicht aufraffen, deine diversen Sportler (dessen Namen mir nicht mal was sagen... hoffe das gehört nicht zur Allgemeinbildung!) zu bewerten :/


    Aber an deiner Raubkatze, da kam ich nicht drumher! Hat der Racker einen Namen? Die kennst du vermutlich schon auswendig und kannst sie auseinander halten... das werde ich testen, wenn ich das nächste Mal nach Berlin komme (gefühlt also genug Zeit zum auswendig lernen :'D)
    ich stimme Miro zu, du bist immer wieder zur richtigen Zeit bei deinen Lieblingstieren und hast ein Talent um sie im perfekten Moment abzulichten! Jedes Mal auf's Neue überrascht du mich, bzw. uns, mit den Posen der Raubtiere und sie wirken jedes Mal so gar nicht bedrohlich, eher wie eine zu groß geratene Schmusekatze, die man sich direkt mit auf's Sofa legen will... die Vorstellung graut mir dann doch etwas.
    "Urlaubsfeeling", auch wenn der Titel eigentlich so voll nicht passt :/ Ich bezweifle dass das Tier Urlaub macht :p Aber ich kann dich verstehen, also Urlaubsfeeling und ein faulenzender Tiger. Na gut, passt schon irgendwie.
    Wie immer wirkt das Tier so unglaublich flauschig, moah möchte man direkt durchwuscheln, du fängst sein/ihr Fell immer so gut ein.
    Er wirkt so entspannt, obwohl er seine Tatzen an den Baumstamm festgekrallt hat. Es muss ja nicht immer bequem sein, wer weiß, er würde es wohl nicht machen, wenn es ihm unangenehm wäre :3
    Die Deteils des Tieres hast du wieder einmal gut eingefangen, Details am Baumstamm ebenfalls vorhanden und das strubbelige Fell (nass?) gibt ihm dann noch den gewissen Touch, dass er eben nicht perfekt dort hingemalt worden ist.
    Bildaufteilung ist gut gewählt, der Tiger bekommt die nötige Aufmerksamkeit (von dir sowieso immer). Der Baumstamm ist rechts eventuell ein wenig zu hell, da hätte mir einen Tacken dunkler besser gefallen, aber das Foto im Gesamten wirkt gut (wie fast alle deine Tiger. Mal überlegt Tiger-Fotografin zu werden? :D )


    Bring viele neue und vor allen farbenfrohe Fotos aus deinem Urlaub mit und ganz viel Spaß Sonnenschein.
    Wir halten den Bereich so lange sauber (ähm, wir versuchen ihn nicht anzukokeln oder direkt gegen die Wand zu fahren... xD)


    -♥-
    Gara

    With every death, comes honor. With honor, redemption.
    => Ryū ga waga teki wo kurau!


    ~ Hanzo, Overwatch

  • :Schnell noch ein paar Worte loswerden bevor Sunny uns ihre Urlaubshighlights präsentiert:


    Hallo Sonnenschein, Dein letztes Update war ja sportlich geprägt, sicher kein ganz leichtes Thema. Wir hatten uns zum Thema Leichtathletik schon ausgetauscht - ich finde es aber dennoch gut, dass Du Dir Deiner Linie treu bleibst und weiterhin jährlich die iSTAF besuchst. Vielleicht darfst Du ja nächstes Jahr mal den Berlino machen. :D


    Generell bestätigt sich bei Deinen Aufnahmen wieder das Du Qualität und Farbtreue fest im Griff hast. Worauf es im Sport u.a. ankommt sind ja Bewegungen und/oder auch gerade halt die Emotionen. Letzteres hast Du sehr bei einigen der Aufnahmen einfangen können. Als da wären Konstandinos Filippidis (unteres Bild) , Pawel Wojciechowski , Raphael Holzdeppe (beim Anlauf) und auch die Schreiszenen von Piotr Lisek ,bei denen man den Sportlern die Ernsthaftigkeit und Konzentration durchaus abkauft.


    Was fehlt ist mal so eine richtige Sprungszene, nicht im Ganzen so wie Du sie auch gezeigt hast, eher beim Absprung / Überqueren (dann aber eher als Nahaufnahme). Vielleicht kannst Du uns ja nächstes Mal damit überraschen. 8o


    Das soll´s für heute so - und nun Bühne frei für kleine Kätzchen, strahlende Kinderaugen beim Eisessen (?), traumhafte Strände, Sonnenauf-/Untergänge und was Du uns sonst noch Tolles aus Deinem Urlaub mitgebracht hast. :rolleyes:


    LG
    Deoxys74

  • @Sunlight


    Die Roten Pandas sind ja zuckersüüüüß! °_° Als ich mal welche knipsen wollte, waren die a) zu weit weg, b) ein Gitter dazwischen, c) es war schon zu dunkel ... aber das sind richtige kleine Perlen! ^^


    Bild 2 und 3 von denen sind da eigentlich meine Lieblinge, da hier das kecke Gesicht der Pandas richtig schön zur Geltung kommt! Das kleine, schwarze Näschen, die spitzen Öhrchen, die wie kleine Bernsteine glitzernden Augen. Perfekt getroffen und ein großartiger Kontrast der schwarzen Teile des Haarkleids zu dem Schnee!
    Das Schöne an Bild 1 ist eigentlich die Körperform des Tieres, seine schlanke, elegante Haltung und der flauschige Schweif. Da sieht man richtig das Raubtierblut in den kleinen Knuddelbärchen, obwohl sie ja so süß und harmlos aussehen. Die elegante Ganghaltung zum lautlosen umherziehen ist einfach unverkennbar bei ihnen, sodass sie ja fast schon ein kleines Bisschen einer Katze ähneln. ^-^

  • Vielen Dank für eure Kommentare @*Miro*, @Garados und @Neru Akita, ich habe mich darüber sehr gefreut. :))
    Neru ich rufe dich, wenn ich wieder bei dem kleinen Racker war ^^   :D


    Hallo @Deoxys74, komm wir winken der Mietzematze einfach gemeinsam :D Und ja, nächstes Mal versuche ich bei der ISTAF andere Perspektiven und Absprünge und so :))


    "Winke winke"





    "Ich spür dich ganz nah hier bei mir,
    kann deine Stimme im Wind hören
    und wenn es regnet, weiß ich, dass du manchmal weinst,
    bis die Sonne scheint; bis sie wieder scheint."
    Die Toten Hosen, Nur zu Besuch





    Hallo ihr Lieben,


    ich war nun wieder viel zu lange nicht hier - es passt einfach alles immer noch nicht so zusammen, wie es sein sollte,
    Ich schraube immer weiter meine Zeit zurück und konzentriere mich auf das, was zählt - Familie. Wir wurden nun innerhalb eines Monats von zwei Todesfällen getroffen und während man den ersten noch verarbeitet, kommt der nächste Anruf - als würde einem das Leben nur noch mehr in die Fresse hauen wollen, als wäre doppelt wirklich besser oder geteiltes Leid halbes - ach was für ein Schrott. Alles Mist, es wird nichts besser, es haut immer tiefer und wird irgendwann erträglich. Wann das sein wird ist die Frage, ich habe keine Ahnung, ich weiß nur das ich es so satt habe.


    Wer mich nun etwas kennt weiß, dass Musik wieder extrem laut und oft dran ist. Mein Chef weiß nun auch wie still es mal war, als ich noch nicht für ihn gearbeitet habe haha Musik aufs Ohr, Tür zu und arbeiten. Ich konnte schon immer mit Wut und Trauer die höchste Leistung bringen, aber ich glaub er vermisst die aufgekratzte doch ganz schön. Nach und nach...
    Aber hey... Es kommen auch wieder andere Zeiten oder? :tired: Mir steht es bis oben und ich hab keinen Bock mehr -.-


    Ich hoffe sehr das ihr verstehen könnt, dass ich auch weiterhin eher im Hintergrund agiere, aber ich bin halt trotzdem da. Irgendwo lauer ich und warte auf meinen Moment haha
    Wie mir das Lied derzeit immer wieder ins ohr kommt und ich dann einfach mal abrocken kann - Muss ja auch mal sein, also los, ihr jetzt auch!





    Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, war ich in München und WTF geilstes Wochenende seit langer Zeit :assi:


    @Godfrey Ich schnulze jetzt los, hol dir ein Taschentuch haha
    Ich möchte dir nochmals danken. Keine Ahnung wie oft ich das nun schon getan habe, fühlt sich an wie "Es kann gar nicht genug sein". Ich habe seit Monaten nicht so viel gelacht, so viel Freude verspürt und einfach mal loslassen können. Es war so genial, einfach mal nicht nachdenken zu müssen, nicht erreichbar zu sein und einfach das tun, was ich liebe - fotografieren. Saufen. Schweinefleisch! Alles zusammen :ugly::assi:
    Das Ganze dann noch mit dir, meinem Felsilein... Was gibt es Schöneres?
    Ich glaube dir ist gar nicht bewusst, was du mir an diesem Wochenende für Kraft mitgegeben hast und wie viel positives du mir wieder verpasst hast. Dank dir geht es besser, dank dir denke ich auch endlich wieder mal daran, etwas für mich selbst zu tun. DANKE :heart:
    Du bald hier, weißt du bescheid!!! Ich brate dir auch Fleisch, nur ob du das dann essen kannst... Ja... we will see :saint::heart:


    Ich habe heute Fotos von dem Wochenende dabei - Es ist Hörnchen Zeit :love: und Sunny hat mit einem Filter gespielt haha
    Das rote Hörnchen heißt nun Saharafilter :assi::assi: aber der brachte es so genial rot zum Leuchten, dass ich den einfach dazu hauen musste ;D Sind beide bestimmt viel zu hell... EGAL! :assi:






    Ich verbleibe mit Grüßen, mit viel Sonne und mit Musik!


    ~ Sunlight

  • "Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, muss der Prophet zum Berg kommen."


    Hi Sunny, da bin ich wieder. 8o


    Lass´mich eingangs nur kurz sagen das ich jederzeit ein offenes Ohr für Dich habe (so wie Du es auch für mich hattest). Deine Situation in den zurückliegenden Wochen war mir so leider nicht bekannt, ich hoffe Du hast es inzwischen verarbeiten können. Und ja, auch ich nutze (nicht nur in solchen Momenten) das Medium Musik ganz gern mal.


    Kommen wir zu den Bildern, mein persönliches Highlight ist natürlich "Brown Friend" - Klasse Pose und Schärfe, schöne Linienführung die Dich offenbar auch zu dem gewählten Zuschnitt verleitet hat. Ich hatte dem Hörnchen, sofern möglich, ggf. einen Quadratischen Zuschnitt gegönnt. Oben/unten etwas weg und ein wenig mehr Raum in der Breite. Aber das ist Geschmackssache. Das letzte Bild der Hörnchen-Serie gefällt mir auch recht gut was die Schärfe und Pose angeht. Hier hätte ich ggf. sogar enger geschnitten und mich gefreut wenn uns Hörnli den direkten Blick gegönnt hätte. Die anderen Bilder kannte ich bereits - es freut mich das Du die Gelegenheit hattest mit unserem "Hahn" auf Fototour zu gehen.


    Ich wünsche Dir einen erholsamen, entspannten Urlaub und bin schon gespannt was Du an Bilder mitbringst.


    LG
    Deoxys74

  • Hi Sunny,

    (Ich muss kommentieren, ich muss kommen…. Nein müssen tu ich gar nichts, aber ein Kommentar im letzten Monat und danach nichts mehr geht einfach nicht von mir, also HIER.)
    Mal schauen ob ich mich die nächsten Abenden mal dazu aufraffen kann zu kommentieren…. Jetzt aber erst mal zu deinem Eichhörnchen.
    Erstaunlich wie nah ihr an ihn dran gekommen seid, normalerweise, sind die ja immer sofort ganz schnell weg, wenn man ihnen nur zu nah kommt.

    Brown Friend

    Ob jetzt ein Filter drüber ist oder nicht, man sieht ihn nicht.
    + Sehr schönes Portrait von dem kleinen.
    + Farblich gefällt es mir auch sehr gut, auch wenn der nicht sonderlich Rot sondern eher dunkel Braun ist. Schön finde ich zudem dass der Boden durch die vielen gelben Blüten nicht so trist aus sieht.
    + Am besten finde ich seine Sitzhaltung, so als ob er nicht wüsste, wo er jetzt am besten hinlaufen soll.

    Ja schau, ne Nuss!

    Dieses Bild finde ich mit am besten gelungen. Vor allem wie nah er einfach hier gekommen ist.
    + Bei diesem Bild sieh man richtig schön die Eichhörnchen Farben, aber auch nur am Schwaz.
    + der Fokus sitzt sehr schön auf allem des Bildes, also auf Hörnchen und Kamera
    - Was ich wegretuschiert hätte, ist das Band der Kamera, das stört mich.

    So das wars erst einmal von mir und ich würde mich über einen Kommentar in meiner Galerie sehr freuen.


    Lg *Miro*

  • "I tried so hard and got so far
    But in the end it doesn't even matter
    I had to fall to lose it all
    But in the end it doesn't even matter"
    Linkin Park, In the End





    Wie gehabt zuerst die Rekommentare :heart:






    Es folgt heute keinerlei großartiger Text, ich lasse einfach die Bilder sprechen und bringe euch heute Part 1 aus Norwegen mit - viel Freude daran :heart:


  • Salut, Sunlight... ;)


    Du hast ja schon bemerkt, dass ich grad extrem fleißig bin (im Nichtfleißigsein). Und weil ich mich jetzt fast komplett durch den Galerienbereich gewuselt habe, möchte ich dir auch gern ein paar Worte da lassen. :)


    Ich war noch nie in Norwegen - oder auch nur in irgendeinem der skandinavischen Länder, das steht noch dick und fett auf meiner To-Do-Liste. Aber wohl nicht in näherer Zukunft, leider. Schön also, hier immerhin ein paar Bilder zu sehen.


    Das allererste Bild hat mich schon gefesselt. Eigentlich finde ich Schiffe (und Eisenbahnen) sterbenslangweilig, solange ich nicht drin oder drauf sitze. Aber irgendwas an deinem Bild schafft es, mir sofort zu vermitteln, was für ein riesiges Teil von Schiff das hier ist. Ich versuche die ganze Zeit herauszufinden, was genau den Eindruck so stark macht, komme aber einfach nicht drauf. Wenn irgendwer das ähnlich empfindet und eine Antwort hat, immer her damit. Vielleicht ist es wirklich die kleine Kailinie im Hintergrund und das Grasbüschel im Vordergrund, das einem die Größenverhältnisse sofort klar werden lässt. Toll, auf jeden Fall.


    Am besten gefällt mir das dritte Bild. Das Boot vor dem verlassenen Hintergrund ist wirklich toll eingefangen. Hat es da geregnet oder glitzert das Wasser so? Ein wenig diesig wirkt es nämlich auch.


    Das (*zählt*) achte Bild finde ich auch sehr schön aufgenommen. Da sieht man Norwegen, wie ich mir das auch vorstelle. :) Ich weiß nicht, ob ich schief gucke, aber ich habe das Gefühl, dass sich der Horizont ganz leicht neigt (nach rechts oben). Aber vielleicht macht das auch der Hintergrund... Vorne links stört ein wenig der kleine, braune Erdfleck, den würde ich vll noch rausschneiden. Und der Himmel könnte eventuell einen Ticken weniger Weiß vertragen, aber das müsste man mal ausprobieren. Ansonsten eine tolle Aufnahme.


    Liebe Grüße

  • "Hey, what a beautiful day
    All I need is a taste
    Nothing but a good time
    Sippin' on sunshine"
    Avril Lavigne, Sippin' on sunshine





    Ja schau mal einer guck, da kommt sie schon mit dem nächsten Update um die Ecke! :D


    Es fühlt sich gut an wieder da zu sein, es ist einfach toll, also nehme ich das ganze positive Gedöns einfach mit, packe es in Zeit und bearbeite Bilder - Ich habe also heute die nächsten Schmankerl aus Norwegen dabei :love: Zuerst aber Rekommentar :blush:


    Vielen Dank @Mogelbaum für deinen Kommentar während deiner Lernpause :thumbup:
    Ich glaub diesen Eindruck von der Fähre kommt wegen dem Rettungsboot, denn auch wenn man diese Art Monsterfähre so noch nie gesehen hat, wirkt sie wegen diesem Farbklecks so, finde ich zumindest ^^ Es ist halt der einzige gute Ausgangspunkt der etwas vermittelt, was das für ein Kracher war :| Wenn du genau an den vorderen, oberen Teil schmulst siehst du auf der Plattform auch Menschen stehen :)


    Ja, es war so eklig diesig und das Bild selbst ist von der Fähre aus entstanden, am selben Tag wie die Abfahrt war. Deshalb diese Glitzerstellen :)


    Das ist so eine Aufnahme, die ich genau so lasse und sie mir einfach irgendwann in den Flur hänge ^^ Es ist eine von wenigen, in die ich mich einfach auf Anhieb verliebt habe :love: Da veränder ich nix mehr :blush:


    Ich danke dir für deinen Besuch, komm jederzeit wieder vorbei! :sekt:




    Mein derzeitiges Leben ist immer noch wusel hier und wusel da und irgendwie alles gleichzeitig und auch wieder nicht und ach :wacko:


    Da ich auch so gar nicht einschätzen kann wie es da weiter geht, habe ich mich dieses Jahr gegen die Teilnahme an der BBO entschieden - sehr zum Leidwesen von @Styx haha Aber Schatzi, ich denke gern an die Zeit zurück als wir mit Grotesque Creatures alles gegeben haben - vielleicht a in 2 Jahren wieder :heart:
    Es geht also drunter und drüber und ja, ich bin es langsam echt gewohnt.
    Aus einigen Baustellen wurde wieder Gutes und daran ziehe ich mich derzeit hoch. Frei nach dem Motto, nehmen was ich kriegen kann. So hat meine Mama endlich wieder Arbeit und sucht nebenbei noch weiter, so ganz glücklich ist sie zwar nicht, aber sie hat endlich wieder eine Aufgabe und wird dadurch relaxter. Wurde auch wirklich Zeit :brainslug:


    Es gab ein supertolles Picknick mit Fleisch und Rotwein, gemeinsam mit meinem Felsilein @Godfrey :love: Wir haben auch wieder Selfies gemacht haha und was für welche :assi: Mal sehen, vielleicht findet ja noch eins davon den Weg hierher, abwarten und Tee trinken :tee: Danke für die Stunden da auf der Wiese und die Spatzen waren uns auch hold - Danke für das Licht, dass mich weiterhin leiten und schützen wird - einfach für alles ;( :heart:


    So genug gefaselt, genug behalte ich bei mir, genug geteilt - vielleicht ein anderes Mal mehr.




    Einfach, weil ich es kann - Viel Liebe an Euch!
    :loveyou: @Luziferline @Mimi ✩ @cateye @Frau Knofensa @Kea @Garados @Nadeshiko :loveyou:


    Ihr wisst ja - immer lächeln :D Danke, dass ihr irgendwie immer da seid, direkt neben mir :heart: :heart:





    Ich verbleibe mit vielen Grüßen, bis zum nächsten Part - einer geht noch! :D  :party:


    ~Sunlight

  • "Nur dich selbst ist alles was du wirklich brauchst,
    dass du willst wird nicht von dir verlangt...
    was du daraus machst, liegt in deiner Hand"
    Glasperlenspiel, Herzschlag





    So, anbei die letzten vier Bilder aus Norwegen, dann ist die Reise auch offiziell beendet :sekt: Damit verbleibe ich auch direkt wieder ^^  
    Sonntag geht es ab in den Tierpark, ENDLICH WIEDER TIERE :love: Bin gespannt, ob das Wetter mir gnädig sein wird :)