Welches Starter-Pokémon werdet ihr in den Remakes Omega Rubin & Alpha Saphir auswählen?

  • Woah ey leck mich, Post gelöscht ;___; zwar nicht so lang, aber trotzdem ärgerlich ._. Dann nochmals von vorne...


    Schon als ich Mega-Gewaldro zum ersten Mal sah, war mir so klar, dass die meisten Geckarbor als Starter nehmen. Zu Zeiten der 3. Generation hatte ich das Gefühl, dass Flemmli, welches dann zu Lohgock wird, mehr gehyped wurde. Da dieses jedoch als Event erst kürzlich erhätlich war, ist es nur klar, dass sich ein 'kampf' zwischen Hydropi und Geckarbor etablieren wird.
    Ich werde auf alle Fälle meinem Motto treu bleiben und zum Wasserstarter greifen und darauf hoffen, dass es weiblich wird^^ Selbst wenn ich Mega-Gewaldro auch mehr mag als Mega-Sumpex, bin trotzdem gespannt, wie es sich dann spielen lässt =D Damals in Saphir hab ich mich auch für Hydropi entschieden, hab es mir jedoch nicht nehmen lassen, in Rubin Flemmli anzutesten und in Smaragd dann Geckarbor und ich muss sagen: Die 3. Generation bieten wohl gesamthaft die besten Starter an von allen Generationen bisher.

  • Ich werde wie immer Hydropi nehmen, da ich es absolut niedlich und cool finde. Es ist auch mit Karnimani mein Lieblings Starter. Außerdem nehme ich so wie so meisten den Wasser startet, da Wasser mein Lieblings Typ ist. Außerdem mag ich die Entwicklungen wirklich sehr gerne. Morabel hat, wie ich finde, auch ein sehr niedliches Aussehen und ich finde die. Typ Mischung Boden/Wasser die sich ab da ergibt sehr gut. So zu letzt kommt Sumpex was meiner Meinung nach das stärkste von den dreien ist. Nicht nur von den Werten! Die Attacken gefallen mir auch sehr gut und dann erst die y,ega Entwicklung, die ist einfach nur Hammer! Sumpex sieht total stark aus und das finde ich spitze, deswegen ist es mein absoluter Favorit.

  • Ich werde, wie seit den Zeiten von Rot/Blau wieder alle Starter in mein Team einbauen. Da ich mir für
    X/Y zwei 3DS Systeme geholt habe, bin ich auch in der Lage, die Tauschaktion gleich am Anfang zu
    machen.
    Ich werde aber darauf achten, das der Nicht-Aussenseiter jeweils ein anderer ist. In
    AS wird sich Geckarbor mit der "normalen" Menge an EP herumschlagen müssen (was durch
    Team Aqua´s viele Wasserpokemon etwas ausgeglichen wird), in OR wird dann Hydropi dieses Los
    erhalten.
    Nicht das ich was gegen Flemmli oder seine Evo´s hätte, aber damals habe ich es in
    Saphir/Smaragd Nicht(!!!) zum Aussenseiter gemacht, und hatte es dann gegen Felizia (Gestein) und
    Norman (Normal/Letarking) ziemlich schwer. Diesmal will ich für diese Kämpfe besser gewappnet sein,
    und das versuche ich, indem ich Flemmli mehr EP zuschanze.


    Die Mega-Evos sind mir recht egal, habe X/Y noch nicht mal die Story durch, und kenn deswegen auch kaum welche.

    [size=10]Virus, Prinzesschen, Was ist das,
    Heul doch, Beweg dein Arsch, Wer bin ich, Shut up,
    Ring frei, Sch**ß Liebe, Der Regen fällt,
    Ich bin, Leben wir jetzt, Zeig dich

    Einmal editiert, zuletzt von Elfangor ()

  • Geckarbor! Ich mag ja eh alle drei aber da Flemmli ja schon in meinem Besitz ist, fällt der natürlich weg. Und da ich generell Reptain und MegaGewaldro cooler finde, fange ich mit ihm an. Mega Sumpex finde ich nämlich ehr langweilig, aber an den komme ich trotzdem, weil mein Freund den nehmen wird. (Und ich hatte bei X/Y ja auch schon auf Froxy verzichtet und mit Fynx angefangen, deswegen darf ich diesmal Geckarbor nehmen^^)

  • schwere entscheidung aber denke mal wohl eher Geckarbor und in der anderen Edition dann Flemmli ( ja klar beide Editionen bin seit der Roten dabei und es musste immer alle sein ^^ )
    Aber sie werden wohl denke ich mal nicht allzu lange mit drin sein, es macht spaß neu gefangene Pokemon mit reinzunehmen, vorallem einen meiner lieblinge - Muntier

  • Und ich dachte, ich wäre mit meiner Entscheidung Geckarbor zu nehmen total anti-mainstream. :(


    Aber ja, mein Gewaldro der 3. Edition habe ich immer noch (zur Zeit auf Pokemon X), und das ist mein erstes Starter-Pokemon überhaupt, weil Smaragd meine erste Edition gewesen ist. Deshalb nehme ich auch hier ein Geckarbor, genauso wie ich mir sicher ein Rayquaza fangen werde. ^^ Dass die Mega-Entwicklung von Gewaldro klasse ist, ist nur ein schöner Nebeneffekt bei meiner Entscheidung. ^^

  • Ich werde -wie damals- Hydropi als Starter nehmen.
    Es ist eines meiner Lieblings-Pokemon und hat zum Durchspielen einen guten Typen.


    Ich versteh aber nicht, warum so viele hier die Wahl ihres Starters von der Mega-Entwicklung abhängig machen :/
    Dann bleibt der Starter halt ohne Mega-Evo und dafür kann dann ein anderes Pokemon den Megastein tragen.


    Außerdem werden wir früher oder später eh alle Starter bekommen. Sei es durch eine "Kontaktsafari", durch die GTS, Wundertausch or whatever. ;)

  • Auf diese Frage kann und wird es nur eine Antwort geben, für mich zumindest, Geckabor.


    Früher war ich immer der Feuerstarter-Mensch. Es gibt wenige gute Feuerpokemon am Anfang und ich mochte Flemmli damals einfach, im Umkehrschluß habe ich soviel davon gespielt, dass ich es nicht mehr sehen kann. Damit fällt Flemmli weg, zumal ich seine neue Megaentwicklung bereits aus X/Y kenne.


    Hydropi war damals mein zweitliebster Starter. So gern ich dieses Pokemon aber auch habe, ich mag seine Megaentwicklung nicht und sollte ohnehin kein Wasserpokemon nehmen, da mein Team sonst sehr wasserlastig werden würde.


    Damit bleibt nur Geckabor, dass von mir zum einen mehr Liebe verdient, vermutlich lange mein einziges Pflanzenpokemon wird und einen Drachentyp bekommt. Ganz nebenbei hat es auch die beste zweite Entwicklungsstufe, Reptain ist großartig.

  • Wasser Pokémon an die Macht!
    So wie auch in den vorherigen Spielen, so werde ich auch in diesem den Typ des kühlen Nass' wählen.
    Hydropi:love:
    Es ist so niedlich und war in Pokémon Mystery Dungeon mein Favorit. Zwar gefällt mir seine zweite Entwicklung eher nicht, aber dafür seine letzte wieder. Nur die Mega-Entwicklung ist für mich noch ein wenig gewöhnungsbedürftig :dos:

  • Also ich tendiere zu Geckarbor/Reptain/Gewaldro,aber Hydropi/MoorabbelSumpex nehme ich mir zu 90% auch ins Team ^^, Wasserstarter sind generell eine meiner lieblingstarter,Feuer mag ich bis auf GlumandaGlutexoGlurakFeurigelIgelavarTornuptoPanflamPanpyroPanferno nicht so als Starter. Und irgendwie bin ich in moment voll der Pflanzenstarter Fan ^^. Die Geckarbor reihe hatte ich bisher noch nie gespielt gehabt (in den Hauptspielen) und Der 2t typ durch die Megaevo Klingt auch gut.

    Hydropi:love: Es ist so niedlich und war in Pokémon Mystery Dungeon mein Favorit.


    Das hat meine Entscheidung auch beeinflusst (Das Reptain In den Erkundungsteam Spielen :love::love::love: )

    Großer Pokémon Mystery Dungeon fan :heart: | 3DS FC: 4897-6179 -8894| Switch FC: SW-6129-4101-4242 (Username: P1ka)

  • Ich werde mir wohl beide edis holen und mir dann in der einen Geckarbor und in der anderen Hydropi nehmen :)
    Flemmli habe ich schon durch x und y
    Mega Gewaldro sieht einfach nur geil aus und von Mega Sumpex bin ich iwie enttäuscht :/
    Mal sehen wie es so wird mit den beiden ^_^

  • ich werde wohl hydropi nehmen.
    habe bisher bei jedem remake immer das starterpokemon genommen, was ich auch beim 1. mal spielen hatte, das war bei smaragd allerdings flemmli.
    Flemmli habe ich jedoch durch das event bei X/Y schon gehabt und ich hatte bisher nie ein hydropi, denke ich werde es dieses mal nehmen :)
    jetzt stellt sich mir die frage:
    kann ich mir jetzt bei x/y schon ein hdyropi züchten und mir es dann zu OR oder AS rübertauschen per pokebank?
    dass ich dann quasi die Story mit "meinem" Hydropi spiele?

  • Ich werde mich für Geckarbor als Starter entscheiden. Von allen Startern, die ich bisher sah, gefällt es mir einfach am besten. Nebenbei ist es auch mein Starter gewesen, als ich zum ersten mal meine Saphir Edi gezockt habe. ^^ Wenn ich genug Kohle auftreiben kann, werde ich mir wohl beide Editionen kaufen, und auf der anderen Hydropi nehmen. Ganz abgesehen davon weiß ich nicht, wo das Problem der meisten hier liegt.. Mega-Sumpex sieht meiner Meinung nach doch ganz gut aus. Was mich eher stört ist die Fähigkeit von Mega-Gewaldro, aber das ist eine andere Geschichte. ^^

  • ich werde mich für Hydropi entscheiden.
    Das hängt mit einem Historischen Event meiner Kindheit zutun. als ich damals Rubin bekommen habe hatte ich noch kein Inet bzw. keinen pc. Daher wusste ich auch nicht wie die Entwicklungen der Starter aussehen.
    Als ersten starter nahm ich damals Flemmli. und freute mich schon darauf herauszufinden wie die entwicklungen aussehen werden. und naja mir gefiel Lohgock absolut nicht. habe ich nach nach dem 8ten Orden abgebrochen und neu angefangen. ( das habe ich früher oft gemacht, wenn mir Langweilig war oder mir die Entwicklung des Starters nicht gefallen hatte) da ich im laufe der Story jedoch schon Morrabel gesehen hatte ( bin immernoch enttäuscht, das der Rivale sein Starter Poki nicht voll entwickeln durfte) habe ich geckabor genommen und war von dessen Aussehen immer begeisterter. dann entwickelte es sich zu Raptain und es gefiel mir noch besser. aber dann kam Gewaldro. und ich hatte schon fast keine lust mehr es einzusetzen. Iwie ekelte ich mich damals vor diesen gelben Bällen aus Gewaldros rücken und hielt sie immer für riesen Pickel. ich Lies das spiel nach Reptains entwicklung erstmal liegen. iwie hatte ich keine lust mehr. zudem hatte ich damals ein Letarking im team, welches mir echt auf die Nerven ging. Ich wollte es aber auch nicht rausnehmen, da es das höchste Level hatte. Nach ein zwei woche nervte es mich, das ich das Spiel immernoch nicht durchgespielt hatte, aber immer wenn ich das Team sah mochte ich nicht mehr. Ich begann zum zweiten mal von Vorn und nahm Hydropi.
    Mit Hydropi begann das Spiel wieder mich zu fesseln. auch wenn ich ihn erst als letztes genommen habe gefiel mir Sumpex am besten. zudem fand ich mein Team damals einfach klasse. ich hatte kein Pokemon, dass ich nicht mochte. ( mein Ruhmeshallen Team war damals: Sumpex, Kapilz, Schwalboss, Banette, stollos und Quertel)
    mit Sumpex habe ich endlich Rubin durchgespielt und habe ihn auch in Smaragd und in Saphir genommen. der kleine Lehmhüpfer hat sich einfach einen Platz in meinem Herzen gesichert

  • Ich nehme dich...


    Die Wahl meines Starterpokémon für Omegarubin/Alphasaphir wurde von vielen Faktoren beeinflusst. Am Ende kam dann ein überraschende Ergebnis heraus.



    1) Kindliche Erinnerungen


    Dieser Punkt hätte meine Wahl eigentlich komplett anders beeinflusst. Denn ich habe damals als Starterpokémon einmal Flemmli und einmal Hydropi genommen. Ich mochte beide, und ich mag sie bis heute noch.


    2) Mega-Entwicklung


    Ich habe schon vor der Ankündigung der Remakes überlegt, welches Pokémon ich nehme. Mit einer Mega-Entwicklung wäre es günstig, deswegen dachte ich zuerst an Lohgock. Aber ehrlich: Lohgocks Mega-Entwicklung ist nicht umwerfend... Durch die Ankündigung der Remakes und weiteren Mega-Entwicklungen konnte ich mich bei diesem Punkt wieder entscheiden. Vor allem Sumpex hat ne tolle Mega-Entwicklung, auch Gewaldros ist cool-Drache/Pflanze ist ne coole Kombo, auch wenn es dadurch eine vierfache Eisschwäche hat.


    3) Mein Bruder


    Mein Bruder wird sich auch eine der beiden Edition nehmen. Da ich nicht das gleiche Starterpokémon nehmen will, und er Hydropi nehmen will, bleiben nurnoch Geckabor und Flemmli. Somit wäre Hydropi aus meiner Entscheidung gefallen.


    4) Die Typen


    Hier war es etwas schwerer. Geckabor ist vom Typ Pflanze, und Lohgock hat die Kombo Feuer/Kampf, von der ich keine Lust mehr habe.


    5) Das Aussehen


    Hier gab es eher nichts zu entscheiden, weil ich alle Starter mag. Aber Hydropis Entwicklungsreihe gefällt mir am meisten, auch die Mega-Entwicklung. Reptain sieht auch cool aus, und auch Gewaldros Mega-entwicklung ist cool. Lohgocks Mega-Entwicklung ist wie vorher gesagt, eher langweilig.


    6) Die Schwierigkeit


    Ich hatte in Pokémon schon lange keine Probleme mehr... Deswegen nehme ich mal den Pflanzenstarter. Pflanze hat viele Schwächen, deswegen wird es interessant, diese auszugleichen.



    Letzten Endes habe ich also den Pflanzenstarter genommen...

  • Da ich von den neuen Megaformen der Starter noch nicht viel weiß, denke ich werde ich mit jedem Starter testen und mir dann den geeignetsten raussuchen
    wobei ich zu Hydropi tendiere


    bei Gekarbor weiß man Pflanze/Drache - kann seine vorteile haben
    Lohgock mit Temposchub hab ich schon in X :D
    und Hydropi war schon immer n guter Staller mit hau drauf Fähigkeiten macht aba durch die Fähigkeit nur im regen sinn ...

  • Ich nehme Hydropi, weil ich es in Smaragd immer genommen habe, und es der einzige Hoenn-Starter ist, den ich auf meiner Y noch nicht habe.
    Sumpex is ´n toller Staller und man rusht die 3. Arena einfach nur durch (Boden-Typ und so).
    Ich nehm sowieso meistens den Wasserstarter. :D Und die mega-Evo von Sumpex find ich jetzt auch nich so schlimm.
    Den Drache-Typ von Mega-Gewaldro find ich nich so toll, da er eher Nachteile bringt. :verysad: Und Lohgock hatte ich schon in meiner Y.

    "Was denkt ihr, wann stirbt ein Mensch? Wenn er von einer Kugel getroffen wird? Nein. Wenn er am Herzen leidet? Oder eine andere schlimme Krankheit hat? Nein. Wenn er eine Suppe isst, die aus einem giftigen Pilz gekocht wurde? Nein. Man stirbt, wenn man vergessen wird!" ~ Doc Bader

  • Ich mag zwar den typ Wasser aber ich glaube ich würde Flemmli nehmen da Lohgock richtig stark ist ! andernseits finde ich das Sumpex und vorallem Mega Sumpex sehr nice aussehen !!! Pflanzen Pokemon find ich nicht so dolle hatte auch nie ein Pflanzen Starter.... was meint ihr Hydropi oder Flemmli ? :O