Vote der Woche #151 (15.06.-22.06.2014) - Die Fußball WM 2014 in Brasilien....

  • Die Fußball WM 2014 in Brasilien.... 313

    1. ...verfolge ich täglich sehr intensiv! (70) 22%
    2. ...verfolge ich ziemlich intensiv! (64) 20%
    3. ...verfolge ich nur bei Spielen meiner Lieblingsteams! (41) 13%
    4. ...verfolge ich alle paar Tage. (25) 8%
    5. ...verfolge ich kaum. (54) 17%
    6. ...verfolge ich garnicht. (59) 19%

    Gestern hatte Japan (mit dem offiziellen Team-Maskottchen Pokémon) sein erstes Fußballspiel gegen die Elfenbeinküste. Während die erste Halbzeit für die Japaner günstig mit 1:0 endete, mussten in der zweiten Halbzeit gleich zwei Tore eingesteckt werden, so dass Japan sein erstes Gruppenspiel verlor. Besonders viel Pech hatte auch der Physiotherapeut der englischen Nationalmannschaft, Gary Lewin, der sich beim Jubeln verletzte und wie sonst ein verletzter Spieler abtransportiert wurde.


    Dass es Pokémon-Fans gibt, die die Fußball WM eifrig verfolgen wissen wir. Unser WM Tippspiel hier im BisaBoard wird aktuell heiß diskutiert und man kann nur staunen, wie gut die Fans die Ergebnisse vorhersagen können. Doch wie groß ist das generelle Interesse an einer Fußball WM unter Pokémon Fans? Sitzen alle täglich am Fernseher und verfolgen jedes Spiel, schaut man nur der deutschen Mannschaft oder seinem Lieblingsteam zu oder geht die WM bereits auf die Nerven?


    Nutzt die Kommentare für eure Meinung zur Fußball WM im Speziellen und sportlichen Großereignissen im Allgemeinen. Sind dies tolle Ereignisse, die Menschen verbinden, Diskussionstoff bieten und einfach Spaß machen oder ist es ein Horror, dass gefühlt jedes zweite Produkt im Supermarkt nun im WM-Outfit erscheint und es selbst im BisaBoard nun um Fußball geht ^^  
    Zur Übersicht der bisherigen Vote der Woche bei uns...

  • Habe für "Verfolge ich kaum gestimmt", da ich nur die Ergebnisse wegen den Wetten mit den Freunden angucke...
    Ansonsten bin ich kein Fan von Fußball.

  • habe "verfolge ich kaum" gewählt da ich infos durch nachrichten am morgen schauen erhalte..., das war's auch schon fast..,
    in der tagesstätte wird zwar etwas darüber gesprochen aber ich hab im großen und ganzen besseres zutun als mich damit abzugeben..,

    Zitat Yûki Uchiha: "Solange der Kreislauf aus Krieg, Leid, Trauer, Hass und Rache nicht durchbrochen wird, wird sich nichts ändern und weitere Opfer werden gefordert! Und solange Kriege Opfer fordern und das tun sie immer, wird es Trauer, Hass und Rachegedanken geben und der Kreislauf beginnt auf's neue!"

  • Ich verfolge sue jeden Tag intensiv, als Abschlussschüler der 10ten Klasse, habe ich jetzt frei und kann meinen Tag Nacht Rhythmus den spielen anpassen habe bis jetzt jedes Spiel gesehen

  • Da Fußball einfach der beste Sport ist, muss das natürlich verfolgt werden :) In der Klasse, haben wir sogar tipps abgegeben für paar Euro :D Die WM ist ja nur alle 4 Jahre, deshalb lässt es eine gute Stimmung zu :-)  
    Verstehe nicht wie man Fußball nicht mögen kann, vielleicht sind die Leute einfach zu faul :D

  • Ich hab jetzt mal "verfolge ich alle paar Tage" genommen. Ich selbst bin jetzt nicht so der Fußball-Fan und bekomme das alles mehr passiv über meinen fußballbegeisterten Vater mit. Aber naja, ein bisschen auf dem Laufenden zu sein, ist ja auch nicht verkehrt.

  • Da mir Fußball total egal ist und ich es nicht mag, schaue ich nur die Spiele der deutschen Nationalmannschft. Die Spiele vom eigenen Land, sollte man sich schon anschauen, finde ich. American Football ist eh die allerbeste Sportart.

  • Generell bin ich kein allzu grosser Fussball-Fan, msus aber sagen, dass mich immer wieder die EM und die WM mitreisst und ich diese schon relativ intensiv verfolge. Heisst zwar nicht, das sich jedes spiel gucke, das käme meinem Schlafrhythmus gar nicht zu gute. Bei interessanten Matchen bleib ich dann aber auch gerne länger wach und sonst informier ich mich halt online über die verpassten Spiele.
    Wenn ich einen Match gucke, sitz ich auch nicht nur vor der Röhre und fiebere so wahnsinnig mit, sondern mache nebenbei immer noch was und höre mehr dem Kommentator zu und blick zwischendurch drauf^^

  • Ich werde die WM nicht mitverfolgen. Mir gefallen die Umstände die in Brasilien deswegen herrschen einfach nicht. Ich meine, das ist schon ganz schön heftig das die Regierung mit Hilfe des Militärs versucht die Armut Viertel von dem Rest abzugrenzen, damit die Besucher nicht belästigt werden und ich bin mir ziemlich sicher das das nicht so ganz Waffen frei funktioniert.
    Mal abgesehen davon finde ich das viel zu viel für die Stadien Ausgegeben wird, vor allem da auch noch Wälder und Lebensräume für die neuen Stadien zerstört werden.
    Die einzigen die von der WM wirklich Profiteren sind die Typen von der Fifa. Es geht ihnen nur um das Geld, alles andere ist denen Egal.
    Man könnte sagen das es auch bei dieser WM eigentlich nur darum geht Brasilien nur von seiner besten Seite zu zeigen un um viel Geld einzunehmen.
    Außerdem finde ich das Fußball viel zu überbewertet ist und viel zu hoch gehypt wird.

  • Ich schau mir nur die Spiele meiner Lieblingsmannschaften an, also Japan, USA, Deutschland.....nur die Zeiten hindern mich halt ab und zu daran alles zu verfolgen.....(es gibt halt leute die arbeiten müssen! XD)


    PS: nächstes mal in der GMT-Zone.....dann kann ich das problemfreier verfolgen (South Afrika war neben der Deutschen WM die beste! ;))

  • Ich verfolge die WM größtenteils garnicht. Einfach weil mich Fussball nicht die Bohne interessiert xD.
    Natürlich würde ich mich freuen wenn Deutschland gewinnen würde, aber das wärs dann auch schon von meinem Interesse ^.^.

  • Da Fußball ein langweiliger und unsinniger Sport ist, werde ich das Ganze nicht verfolgen. Bei der letzten WM und WM habe ich es auch erfolgreich geschafft das Ganze komplett an mir vorbeiziehen zu lassen und finde es auch gut so. Ich brauche soetwas nicht und dasselbe werde ich auch in diesem Jahr schaffen.


    Folglich habe ich für "verfolge ich garnicht" gestimmt.

  • Interessiert mich so gar nicht. Eventuell werde ich die mir die Spiele der Deutschen ansehen, aber vielleicht auch nicht. Irgendwie kommt auch nicht so richtig die Stimmung auf. Die WM in Deutschland war von der Stimmung her einfach Bombe, die ist einfach icht zu toppen, find ich.
    Außerdem sind die Umstände in Brasilien mehr als fragwürdig. Es ist doch ein ziemliches Armutszeugnis, wenn die Regierung die Straßen von Obdachlosen säubern. Generell ist die Armut in Brasilien hoch - warum verwendet man das Geld nicht, um denjenigen zu helfen, die es benötigen? Aber gut, es war bei der letzten EM genauso. Die Straßenhunde mussten verschwinden...

  • Also ich finde, man kann nicht einfach sagen "Ich hasse Fußball".
    Ich bin zwar auch kein Freund davon, aber es ist halt so, dass es mich absolut nicht interessiert -- hassen wäre eine ganz andere Schublade. Ich renn ja nicht auf's Feld und mach alles nieder :D

  • Ich verfolge die Spiele soweit es mein Terminplan erlaubt.
    Mal was an die ständigen Weltverbesserer, Sport sollte generell nicht als politische Bühne dienen und das in Brasilien nicht alles eitel Sonnenschein ist, war auch schon vor der WM bekannt.
    Generell ist es jedem Land bekannt was sich bei einer Austragung bewirbt, das die Vergabe der WM in den meisten Fällen ein Negativgeschäft für das austragende Land ist.
    Hört mal auf ständig zu nörgeln und lasst die Fans die WM geniessen.

  • Also bis jetzt habe ich jedes Spiel bis auf die Begegnung Elfenbeinküste : Japan gesehen. (3.00 Uhr nachts war mir dann doch etwas zu spät...)