Vote der Woche #154 (06.06.-13.07.2014) - Nintendos eShops nutze ich...

  • Nintendos eShops nutze ich... 185

    1. ...regelmäßig! (16) 9%
    2. ...gelegentlich. (41) 22%
    3. ...sporadisch. (23) 12%
    4. ...selten. (51) 28%
    5. ...nicht (kein Interesse). (24) 13%
    6. ...nicht (technische Gründe). (5) 3%
    7. ...nur bei Sonderaktionen und wenn ich von diesen erfahre. (19) 10%
    8. ...nur wenn ich eShop-Gutscheine bekomme. (6) 3%

    Am Freitag erschien Pokémon Art Academy (3DS) im Handel und als digitale Version im Nintendo eShop. Letzteres ist eine recht junge Entwicklung, die bei den Handhelds mit dem Erscheinen des 3DS startete und sich zunehmend etabliert. Unter den Fans ist es jedoch teilweise umstritten, ob digitale Spieleversionen sinnvoll angeboten werden. Schließlich bekommt man nur den Download und kein Modul, keine Box und (die ohnehin kaum noch vorhandene) Anleitung bzw. das Handbuch. Wenn Spiele jedoch, wie aktuell z.B. das beliebte Fußball-Rollenspiel "Inazuma Eleven" als Sonderangebot für nur 8.99 Euro angeboten werden, verzichtet man durchaus gerne auf die fehlenden Extras. Jenseits der Sonderangebote leistet sich der eShop aber auch gerne Patzer, was am Verkaufspreis von Pokémon Art Academy mit 34.99 Euro zu sehen ist. Denn bei Amazon und den meisten anderen Händlern gibt es das Spiel bereits für 29.99 Euro.


    Es stellt sich nun die Frage, ob und wie Fans eShops nutzen, ob diese grundsätzlich erwünscht werden oder was sich an ihnen ändern müsste, damit man diese nutzt. Für manch einen Fan dürfte das Thema eShop auch schnell erledigt sein, da dieser grundsätzlich eine WLAN-Verbindung erfordert, die nicht immer zur Verfügung steht. Sagt eure Meinung in den Kommentaren zum Thema eShops und was euch daran gefällt oder stört!
    Zur Übersicht der bisherigen Vote der Woche bei uns...

  • Ich finde den E-shop grundsätzlich eine tolle Idee, nur sollten hier die Preise gleich sein wie im Einzelhandel bzw. günstiger, da ja auf die von dir angesprochenen "Extras" verzichtet werden kann!
    Ebenfalls würde ich eine bessere Demo-Abdekung wünschen (sprich jedes Spiel - auch die für ca. 2 Euro sollten als Demo verfügbar sein), da ich ungern Fehlkäufe wie jüngst das "tolle" UP3D Footbal aus dem E-Shop somit vermieden hätte bzw. eine Rückgabefrist wo ich meine virtuellen Euros dann wieder gutgeschrieben bekomme, sollte sich ein Spiel einfach als griff in´s Klo erweisen!

  • Ich benutze ihn so gut wie gar nicht, da ich spiele lieber wirklich habe und sie gerne in den Händen Halte. Klassiker kaufe ich mich auch nicht. Ich habe noch nie Geld beim e-Shop ausgegeben. Ich habe nämlich auch keine Lust mein Konto da ständig aufladen zu müssen um mir was kaufen zu können. Da gehe ich lieber nach Media Markt oder so.

  • Ich lade mir gelegentlich Spiele aus dem e-Shopr runter, allerdings sind es meistens Virtual Console-Spiele oder Spiele, die ausschließlich im e-Shop erhältlich sind. Einzige Ausnahmen waren bis jetzt Resident Evil Revelations und Resident Evil The Mercinaries 3D, da die beiden Titel im Angebot waren und es verdammt schwer ist, die beiden Games noch irgendwo als Retail-Version zu bekommen.


    Ansonsten habe ich ein paar Game Boy-Spiele runtergeladen, die ich schon immer mal ausprobieren wollte (Metroid 2, die beiden Zelda Oracle-Teile oder Super Mario Land) und der Rest ist e-Shop exklusiv, da man im e-Shop doch recht viele interessante Spiele finden kann (Phoenix Wright, Pokemon Traumradar, Mighty Switch Force etc.).


    Vollpreistitel lade ich mir nicht runter, da die Verkaufspolitik für digitale Versionen in meinen Augen kompletter Irrsinn ist und ich bis heute nicht nachvollziehen kann, warum eine Verkaufsversion, wo zusätzliche Kosten in Forme von Verpackung und Modul anfallen, gleich teuer oder meist sogar günstiger ist als die Download-Version, bei der solche Kosten ja gar nicht vorhanden sind.


    Aufladen des Guthabens ist nie ein Problem, da es die e-Shop Karten wirklich fast überall gibt.

    3DS-Frendescode: 1118-1608-0880
    Kontaktsafari/ Typ Gift: Rollum, Vipitis, Deponitox
    Ich übernehme keine Haftung für Tippfehler, da ich fast ausschließlich mit Handy on bin.

  • Ich persönlich hab einfach lieber ein Spiel in der Hand, weswegen ich mir alles, was es als Modul gibt, auch im Laden kaufe ^^
    Meine eShop Downloads beschränken sich auf ein paar Virtual Consol Titel (Zelda - Links Awakenin & Zelda - Oracle of Seasons ), den Traumradar, Pokémon Bank, Super Pokémon Rumble und Sachen die mal Gratis waren :D
    Wenn ich jetzt einen E-Shop Gutschein gewinne, dann kauf ich mir natürlich auch was dafür im E-Shop, aber generell bevorzuge ich das suchen im Laden , vor allem da ja gerne mal Sachen bei Saturn&Media Markt runtergesetzt sind, wobei sie im E-Shop ihren Normalpreis haben^^

  • Also ich nutze den eShop selten.


    Bisher habe ich mir nur den Traumradar gekauft und die PkmnBank. Von der 15€ Karte von damals ist also noch die hälfte da ;-)


    Generell bin ich kein Fan von den Download-Titeln, da ich immer das gefühl habe, die sind weg, wenn der DS mal den Geist auf gibt. Da lob ich mir das Spiel-Modul. Insbesondere, weil es halt meist sogar günstiger ist. (Teilweise soger über 10€ :-O )


    Neben den oben genannten, hole ich mir ab und zu mal eine kostenlose Demo oder irgendwelche Sonderaktionen (z.B. konnte ich mir da Mario3D runterladen nach irgendeiner Aktion). Für sowas finde ich's voll cool.

  • Ich persönlich benutze den eShop eigentlich nur, wenn es irgendwelche wichtigen Updates oder kostenloses gibt (wie dieses eine Spiel "Steel Diver: Sub Wars",
    worüber ich über SpotPass-Nachricht darauf informiert wurde). Spiele kaufe ich prinzipiell nur im Handel, da ich von den Download-Version
    kein Fan bin, gerade weil manche Spiele teuerer sind als jetzt im Handel (wie es ja gerade bei Pokémon Art Academy der Fall ist) und ich lieber
    die Spiele als Modul haben möchte. Abgesehen davon ist meine Internetverbindung beim 3DS sowieso echt grottig, weshalb ich erst recht kein
    Spiel als Download kaufen würde, da ich keine Lust habe, stundenlang zu versuchen, überhaupt ein Spiel downloaden zu können, da meine
    Verbindung gerne auch mal abbricht und für mich wäre das eher (Geld-und) Zeitverschwendung. Bin ja schon froh, das ich wenigstens
    (manchmal nach ein paar Versuchen) es schaffe, "Kleinigkeiten" wie Updates downloaden zu können... :/

  • Grundsätzlich finde ich downloadversionen von Spielen in ordnung und durchaus praktisch. Leider ist es aber eben so, dass Nintendo die Spiele wenn nur bei Sonderaktionen günstiger macht, und ansonsten immer auf die Unverbindliche Preisempfehlung fixiert ist. Man bekommt fast jedes Spiel etwas günstiger im Handel, oder bei anderen Keyshops wie MMOGA, die auch zum download des Spiels berechtigen.


    Wenn Nintendo versuchen würde marktfähig mit den preisen zu sein würde ich auf öfter die Spiele Online einkaufen.

  • Ich nutze den eShop nur ganz selten.


    Bisher habe ich mir nur wenige Spiele aus dem Shop geladen. Es waren Klassiker wie Legend of Zelda Oracle of Ages und Seasons, Link's Awakening, The Minis Cap und The WindWaker HD. Einfach um alte Zeiten aufleben zu lassen. Ich finde es gut, dass die alten Spiele günstig angeboten werden, sodass auch langjährige Fans teile der Kindheit auf der neuen Konsole spielen können.


    Natürlich habe ich auch einige eShop exklusive Titel wie PokemonBank und Mover, Pokedex Pro, Pokemon Link Battle.


    Ich brauche das Feeling beim Spielen, welches durch scrollen durch Software-Listen etwas verfliegt.


    Ich habe alle meine Verpackungen aufbewahrt und sie sind so etwas wie Deko in meinem Zimmer. Daher werde ich mir, wenn es geht, immer das Spiel in physikalischer Form kaufen.

  • Ich habe für "Nicht (kein Interesse)" gestimmt, obwohl das nicht ganz wahr ist! Denn mein Problem ist die Minderjährigkeit. Ich werd erst in 3 Monaten 16 und muss also noch 2 Jahre warten, bis ich voll geschäftsfähig bin. Daher kauf ich alle Spiele immer im Laden. Meine Eltern sind auch grundsätzlich für den Kauf im Fachgeschäft, weil sie dem Internet stark misstrauen und man das Produkt bei technischen Problemen gegen Nachweis umtauschen kann. Ganz allgemein finde ich es auch Schade, für den e-Shop exclusive Titel zu veröffentlichen (Pokemon Bank etc.), da diese dann schlechter zugänglich sind als im Laden. (Auch wenn mein WLAN daheim Schrott is, kann ich immer noch mein Zeug im MediaMarkt kaufen). Für Pokemon Bank brauch man zwar Internet, aber andere (zukünftige) e-Shop-exclusive Spiele wird man wohl auch offline Spielen können. Letztlich möchte ich auch hoffen, dass beim e-Shop keine Kundendaten durch Hacker geklaut werden :!:

  • Der eshop ist schon eine tolle Sache.
    Allerdings nutze ich ihn nur wenn ich kostenlosen Nutzen daraus ziehen kann. Das heißt in dem Fall nur Demos oder Gutscheine oder wenn mir jemand
    einen Code freiwillig abtritt. Mag geizig klingen, aber ich habe mehrere Gründe dafür. Zum einen lebe ich in einer Stadt wo keiner der Läden, die eshop-
    Karten vertreiben ansässig ist. Habe mir aber kürzlich sagen lassen, dass es die auch bei Combi- dem größten Supermarkt in unserer Umgebung gibt.
    Weiterer Grund: Ich verlasse das Haus fast nie. Was aber auch daran liegt, dass ich größtenteils gezwungenermaßen auf dem Land bei Verwandten lebe,
    wo es keine Läden gibt und ich hasse es, wenn mir andere Leute elektronische Sachen oder Zubehör mitbringen und es dann meist nicht original verpackt ist.
    Kurz gesagt: Ich mag es nicht, wenn meine Sachen begrapscht werden. Vor allem von so kleinen Kindern, die alles mögliche vorher anfassen oder im Sand
    rumgraben usw. Das muss dann nicht sein, dass die das dann anliefern. Dann doch lieber selbst holen, wenn man mal in der Stadt ist.
    Punkt 3: Das Geld. 15€ sind nicht viel, aber es gibt dort auch teurere Spiele, welche rund 45€ oder mehr kosten. Und bei denen gilt die Regel, dass ich dafür
    nicht mal eben so das nötige Kleingeld habe. Ich meine 50€ ist schon recht heftig und das für eine virtuelle Kopie, die man auf eine SD Karte speichert.
    Womit man beim nächsten Problem wäre. SD Karten. So eine Karte umfasst ca 15 GB und kostet 20€! SD Karten sind mit NAND Flash ausgestattet, was
    ermöglicht rund 1 Million Speicherzyklen auszuführen. Wenn man dann mehrere Spiele darauf speichert, gehen die SD Karten schneller kaputt, da die
    maximalen Zyklen schneller erreicht würden, als auf separaten Modulen. Wenn die SD Karte erstmal hinüber ist, dann sind alle Spiele und Fortschritte weg.


    Es gibt aber auch einige Positive Aspekte: Man kann Spiele wechseln, ohne das Gerät ausschalten zu müssen. Das sollte man in der Regel tun, damit man beim Wechsel weder System, noch die 3DS Karten beschädigt. (Halten sich aber nicht viele dran und wundern sich dann, wenn ihre Geräte nicht mehr richtig funktionieren) Oder aber man bekommt Spiele dort billiger, wie im Fälle von Bravely Default, welches bis zu 70€ als Retail Version kostete, aber nur 45€
    Im eshop. Er hat durchaus Vorteile. Vor allem glänzt er dadurch, dass man über ihn alte Klassiker bekommen kann, welche man sonst nur als völlig überteuerte Sammlerstücke, via
    Ebay oder Amazon kriegen könnte, welche in gebrauchten Zustand mehrere 100 Euros kosten.
    Und eine entscheidende Sache hat der eshop auch nicht. Den Vorteil, den Retail Versionen genießen. Downloadversionen werden erst ab dem offiziellen Release verfügbar, während Retail Versionen manchmal schon ein paar Tage davor verfügbar sein können.


    Aber genug der Theorie: Ich werde den eshop bezahlt nur für Pokémon Bank Lizenzen nutzen oder für DLC oder Erweiterungen wie Traumradar.


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • Ich habe "nur bei Sonderaktionen" gewählt, weil ich bisher nur den Pokemon-Traumradar sowie die Pokemon-Bank und den -Mover aus dem eshop habe. Eine Frage am Rande: Oben ist erwähnt, dass es auch einige Spiele-Klassiker zu kaufen gibt. Das war mir bekannt, aber ich stelle mir grade die Frage: Kann man auch die Edits Rot/ Blau/ Gelb (die ganz alten) beim eShop kaufen?
    Ich kann in der nächsten Zeit nicht nachsehen, fände das aber interessant :)

  • Ich hab mich früher immer gegen die Nintendo Network ID gestellt, aber mir dann eine erstellt. Da ich kein Guthaben habe :thumbdown: lade ich mir ab und zu Demos runter oder schau mir da Videos an.
    @oben
    Glaube nein, es gibt auber die Gelbe Version im Appstore.

    109069-97c2ef89.png

    Ich suche temporär 2-3 Kloner, die mich bei einem größeren Klonprojekt (Gen.6) unterstützen können.

    Wer Interesse hat oder mehr dazu wissen will, kann mich gerne per Konversation anschreiben.

  • Ich habe auch die Sonderaktionen gern, allerdings bin ich ansonsten komplett dagegen, dass man für viel Geld ein Spiel kauft und dann noch zusätzlich Geld ausgeben soll nur um alle Spielinhalte zu sehen. Da mache ich auch nicht mit und solche Spiele die es darauf abgesehen haben kaufe ich auch nicht. Allerdings kommt man nicht drumherum wenn man sich beispielsweise das Bonusspiel für das Mariokart 8 holen will... und alles was es da gratis gibt nehm ich auch mit (bsp. Dr. Kawashima(odr so) Gehirnjogging gratis für die WiiU)...

  • Eigentlich kaum. Ich habe den eShop nur genutzt, um mir den Traumradar, PokéMover und die Bank zu kaufen. Ansonsten interessieren mich nicht Mal die Angebote. :) Wozu auch? Ich hab noch den Game Boy (Pocket), Game Boy Color, Game Boy Advance SP, welche auch noch funktionieren. Wäre meines Erachtens nur Geldverschwendung, da ich die Klassiker noch immer auf den alten Systemen spielen kann. ^^

  • Ich habe mir Etrian Odyssey Untold The Millenium Girl als Downlod im eShop geholt, allerdings nur weil ich es eilig hatte :P
    Ansonsten hole ich mir die aktuellen Spiele lieber als Modul um Platz auf dem 3DS zu sparen. Für die alten Spiele wie zum Beispiel Gargoyle Quest,
    das ich damals noch auf der grauen Telefonzelle gespielt habe, nutze ich den eShop aber gerne.
    Nur die Auswahl könnte größer sein. Hätte mal wieder lust auf Mystic Quest... *schmacht* ^^

  • Den eShop nutze ich nur auf dem 3DS. Dort aber mittlerweile recht regelmäßig. Donnerstag ist es schon zur Gewohnheit geworden erstmal nachzusehen, ob es spannende Neuerscheinungen gibt. Am meisten interessiert mich dabei, was es für die VC gibt. Leider hält sich Nintendo da viel zu sehr zurück und veröffentlich viel zu selten mal alte Spiele aus GB/GBC-Zeiten. Schön, dass vor einer Weile Spiele für den Game Gear dazugekommen sind, weniger schön, dass weder SNES noch GBA Spiele erhältlich sind, weil man aus irgendeinem verrückten Grund meint, diese Wii U-exklusiv machen zu müssen. Naja, deren Pech, so bekommen sie weniger Geld von mir. :whistling:
    Spiele, die es auch als Modul gibt, kaufe ich in der Regel nicht im Shop. Zum einen sind sie dort genauso teuer oder sogar teurer als die Modulvariante, zum anderen bietet das Modul eben diverse Vorteile, wie das Benutzen auf jedem beliebigen 3DS oder den Weiterverkauf. Hinzu kommt, dass ich mir schon jetzt kaum noch traue, den 3DS irgendwohin mitzunehmen, weil bei einem Verlust/Diebstahl ALLES weg wäre. Und da hat sich schon einiges angesammelt, wie z.B. RE: Mercenaries, das extrem preiswert war und MH3 sowie FE: Awakening, die es im Vorjahr bei einer Aktion gratis gab.
    Ansonsten kommen immer mal wieder ein paar kleine Spiele hinzu, die einfach sein müssen (Traumradar, pkmn Link) oder Spass machen und dabei kaum was kosten (EDGE, Gunman Clive).
    Kurz gesagt: der eShop ist eine sinnvolle Bereicherung, die ich nicht missen möchte, der aber keinen Ersatz für Module darstellt.

  • Ich nutz den Ehop nur ab und zu, meistens um Virtual Console Spiele runterzuladen, weil es doch schon mehr bockt, ältere Spiele auf einer Nintendo Konsole zu zocken als auf einem Emulator am PC oder auf dem Handy.
    Leider sind viele Spiele, die ich mir gerne für die Virtual Console wünschen würde, noch nicht erschienen wie z.B. die ganzen älteren Pokemonspiele oder Super Mario 64.
    Bei Super Mario 64 bin ich recht zuversichtlich, dass das noch kommt, da Nintendo auch mal meinte, dass sie N64 Spiele noch hinzufügen wollen und es das Spiel auch schon auf der Virtual Console im Wii Shop gab.


    Was ältere Pokemonspiele angeht, denke ich hingegen, dass die höchstwahrscheinlich nicht mehr im eShop erscheinen werden, da Nintendo dazu noch nichts gesagt hat und bisher noch kein Pokemonspiel für die Virtual Console erschienen ist.
    Wieso, versteh ich ehrlich gesagt nicht, da sich Spiele wie Pokemon Rot/Blau sicherlich gut verkaufen würden und der Aufwand dafür sicherlich ziemlich gering wär.
    Am besten wäre es noch (wenn auch sehr unwahrscheinlich), wenn Nintendo einige zusätzliche Features miteinbauen würde
    wie z.B. eine Pokemon Bank Unterstützung zum Übertragen der Pokemon (was allerdings sehr kompliziert wäre) oder die Beseitigung der zahlreichen Bugs in der 1. Gen.


    Naja und sonst hab ich mir neben den Virtual Console Titeln hauptsächlich nur Pokemon Anwendungen wie Pokedex 3D Pro, Pokemon Traumradar und Pokemon Bank gedownloadet.