BisaBoard Grand Prix 2014 - Das Finale

  • BisaBoard Grand Prix 2014 - Das Jubiläum

    Copyright besitzt blueberry


    Es ist soweit! Nachdem in diesem Jahr erstmals über 150 User am BisaBoard Grand Prix teilgenommen haben, kürzte sich die Zahl der verbleibenden Teilnehmer rapide. Nach fünf Runden haben 17 Lieder die Massen begeistern können und sich für das große Finale qualifiziert.
    Doch jetzt geht es um alles: Wer wird an allen Konkurrenten vorbei ziehen? Wer wird die meisten Punkte einheimsen können? Wer wird sich die Krone aufsetzen und den BisaBoard Grand Prix 2014 für sich entscheiden?
    Um dies herauszufinden, seid ihr nun alle dazu aufgerufen, für euren Favoriten zu stimmen! Jede Stimme kann den Sieger bestimmen, also nutzt eure Chance!


    [tabmenu]
    [tab=Regeln]Für das große Finale gelten folgende Richtlinien:

    • Alle verbleibenden Teilnehmer müssen ihren Vote abgeben. Nichtvoter werden disqualifiziert.
    • Alle Votes sind gleichwertig; alle vergebenen Punkte werden am Ende zusammengezählt.
    • Anstiftung zum Voten / Downvoten bestimmter Titel ist verboten und wird mit Disqualifikation geahndet. Solche Vorfälle sind der Leitung bitte umgehend zu melden, wir wollen schließlich einen fairen und spaßigen Wettbewerb.
    • Sympathievotes sind nicht gestattet.
    • In der Vote-PN ist anzugeben, ob ihr als Finalist, Teilnehmer oder Gast votet.
    • Nach der Votephase ist eine ein- bis dreitägige Auswertungsphase angesetzt, bis die Sieger verkündet werden.


    [tab=Voteprinzip][subtab=Vorwort]Da sich das Voting-Prinzip zwischen Finalisten, Teilnehmern und Gästen leicht unterscheidet, ist es wichtig, dass ihr in eurer Vote-PN angebt, welcher Gruppe ihr angehört.


    Finalisten sind alle verbleibenden User, die noch immer um den Sieg dieses Wettbewerbs kämpfen.
    Teilnehmer sind alle User, die am Wettbewerb teilgenommen haben, aufgrund zu weniger Stimmen allerdings bereits ausgeschieden sind.
    Gäste sind alle User, die dieses Jahr nicht am Wettbewerb teilgenommen haben.


    Bittet bleibt beim Voten fair und beachtet die Richtlinien.
    [subtab=Finalisten]Jeder Teilnehmer muss für seine eigene Gruppe voten.
    Dabei wird nach einem absteigenden Punkteschema gevotet. Das bedeutet, dass ihr 17 Punkte für den jeweils besten, einen Punkt für den jeweils schlechtesten Song vergebt. Dabei gilt jedoch zu beachten, dass die 16 Punkte ausgelassen werden, da ihr euch selbst nicht bepunktet! Dadurch wird der für euch beste Song auch noch einmal abgehoben. Bleibt dabei bitte fair und bewertet die Songs genau so, wie sie euch gefallen.
    Das Ganze sieht dann so aus:


    Euer Benutzername / Finalist
    17 Punkte an [Username einsetzen]
    15 Punkte an [Username einsetzen]
    14 Punkte an [Username einsetzen]
    13 Punkte an [Username einsetzen]
    12 Punkte an [Username einsetzen]
    11 Punkte an [Username einsetzen]
    10 Punkte an [Username einsetzen]
    9 Punkte an [Username einsetzen]
    8 Punkte an [Username einsetzen]
    7 Punkte an [Username einsetzen]
    6 Punkte an [Username einsetzen]
    5 Punkte an [Username einsetzen]
    4 Punkte an [Username einsetzen]
    3 Punkte an [Username einsetzen]
    2 Punkte an [Username einsetzen]
    1 Punkt an [Username einsetzen]



    Der Vote erfolgt via Privater Nachricht an Rexy, Sirius oder 007. In den Betreff schreibt ihr bitte, dass ihr als Finalist votet.
    [subtab=Teilnehmer]Als Teilnehmer habt ihr die optionale Möglichkeit, unter allen 17 Finalisten zu voten.
    Dabei wird nach einem absteigenden Punkteschema gevotet. Das bedeutet, dass ihr 17 Punkte für den jeweils besten, einen Punkt für den jeweils schlechtesten Song vergebt. Bleibt dabei bitte fair und bewertet die Songs genau so, wie sie euch gefallen.
    Das Ganze sieht dann so aus:


    Euer Benutzername / Teilnehmer
    17 Punkte an [Username einsetzen]
    16 Punkte an [Username einsetzen]
    15 Punkte an [Username einsetzen]
    14 Punkte an [Username einsetzen]
    13 Punkte an [Username einsetzen]
    12 Punkte an [Username einsetzen]
    11 Punkte an [Username einsetzen]
    10 Punkte an [Username einsetzen]
    9 Punkte an [Username einsetzen]
    8 Punkte an [Username einsetzen]
    7 Punkte an [Username einsetzen]
    6 Punkte an [Username einsetzen]
    5 Punkte an [Username einsetzen]
    4 Punkte an [Username einsetzen]
    3 Punkte an [Username einsetzen]
    2 Punkte an [Username einsetzen]
    1 Punkt an [Username einsetzen]



    Vom Voting ausgeschlossen sind all jene Teilnehmer, die während dem Wettbewerb disqualifiziert wurden. Wenn ihr nicht in der nachfolgenden Liste steht, dürft ihr eure Stimme abgeben:



    Der Vote erfolgt via Privater Nachricht an Rexy, Sirius oder 007. In den Betreff schreibt ihr bitte, dass ihr als Teilnehmer votet.
    [subtab=Gast]Als Gast habt ihr die optionale Möglichkeit, unter allen 17 Finalisten zu voten.
    Dabei wird nach einem absteigenden Punkteschema gevotet. Das bedeutet, dass ihr 17 Punkte für den jeweils besten, einen Punkt für den jeweils schlechtesten Song vergebt. Bleibt dabei bitte fair und bewertet die Songs genau so, wie sie euch gefallen.
    Das Ganze sieht dann so aus:


    Euer Benutzername / Gast
    17 Punkte an [Username einsetzen]
    16 Punkte an [Username einsetzen]
    15 Punkte an [Username einsetzen]
    14 Punkte an [Username einsetzen]
    13 Punkte an [Username einsetzen]
    12 Punkte an [Username einsetzen]
    11 Punkte an [Username einsetzen]
    10 Punkte an [Username einsetzen]
    9 Punkte an [Username einsetzen]
    8 Punkte an [Username einsetzen]
    7 Punkte an [Username einsetzen]
    6 Punkte an [Username einsetzen]
    5 Punkte an [Username einsetzen]
    4 Punkte an [Username einsetzen]
    3 Punkte an [Username einsetzen]
    2 Punkte an [Username einsetzen]
    1 Punkt an [Username einsetzen]



    Der Vote erfolgt via Privater Nachricht an Rexy, Sirius oder 007. In den Betreff schreibt ihr bitte, dass ihr als Gast votet.
    [/tabmenu]


    Und nun folgen noch die Finalisten, welche um den Sieg kämpfen:



    Ihr habt nun bis zum 20.07.2014, 23:59 Uhr Zeit, eure Votes abzusenden!
    Das Thema bleibt wie immer für Fragen, Anregungen und Bemerkungen offen. Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß!


    Liebe Grüße,
    007, Rexy und Sirius

  • Bitte denkt daran, dass ihr nur noch bis einschließlich diesen Sonntag die Möglichkeit habt, für eure Favoriten zu voten. Es ist das große Finale, also könnt ihr alle über die Gewinner bestimmen!
    Nutzt diese Chance.

  • Die Deadline zum Voten ist vorbei und die Auswertung hat begonnen. Aufgrund von Abwesenheiten und dem allgemein etwas höherem Arbeitsaufwand für die Siegerehrung, dauert es leider noch ein bisschen, bis wir die Ergebnisse verkünden werden. Bitte habt dafür Verständnis; wir werden uns ranhalten, die Siegerehrung möglichst zeitnah zu posten.

  • Eine genaue Angabe können wir leider nicht machen, wir können im Prinzip nur sagen: So schnell wie uns möglich ist.


    Je nachdem ob ihr Lust habt, könnt ihr, ob Finalisten, ehemalige Teilnehmer oder auch normale User, gerne öffentlich spekulieren, wer es wohl auf welchen Platz geschafft hat etc. - um die Wartezeit ein wenig zu überbrücken. ^^'


    Ich kann aber schon mal sagen, dass jeder Finalist schlussendlich von 30 Usern (16 Finalisten, 14 Nichtfinalisten) Punkte erhalten hat und somit eine maximale Gesamtpunktzahl von 510 Punkten möglich war.


    LG Rexy

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • Ich sags ganz ehrlich, ich kann kein bisschen schätzen, wer welche Chancen hat, denn all die Lieder konnten sich unter so vielen durchsetzen und keines kann hier unverdient sein. Allerdings stehen meine Chancen eher schlecht, unter die Top 3 oder 5 zukommen, denke ich zumindest. Solang ich nicht letzter bin, bin ich eigentlich schon zufrieden, haha. Ach ja, ich habe jetzt im Finale um die 4 Lieder, wenn nicht mehr, zum ersten Mal gehört, fand ich schon irgendwie.. oha. ^^


    PS: Ich bin sooo gespannt D:

  • Ich finde es auch schwierig zu spekulieren, wer schlussendlich das Rennen gemacht hat, man kann höchstens anhand der Ergebnisse der letzten Runden gewisse Tendenz herauslesen. Daher sehe ich vor allem airwaves, Miruki und Paradoxa auf den ganz vorderen Plätzen, wobei ich mir die letzten Runden jetzt nicht nochmal angeschaut habe, sondern diese drei noch soweit als eigentlich immer ziemlich hoch platziert in Erinnerung habe. Aber möglich ist sowieso alles, bin also sehr gespannt. ^~^


    Achja, den Sieg am meisten wünschen, würde ich Sakul. Der Song ist toll. ♥

  • Habe ja schon nach Runde 1 gesagt, dass Paradoxa das hier gewinnen wird und diese Meinung vetrete ich auch weiterhin, obwohl ich mir von den verbleibenden Kandidaten (mit wasted, Lucia=), Zwockel und -Sparky- sind meine Lieblingslieder, von denen, die ich hören durfte, ja leider schon raus) sogar eher einen Sieg von Aquana, Sakul oder Tanner wünschen würde, weil mir ihre Lieder noch einen Tick besser gefallen haben. Außerdem Sympha-Prediction für Danae :sarcastic:

  • Endlich ist es so weit, die Siegerehrung des BisaBoard Grand Prix 2014 startet nun.
    Am 4. Mai begann die Anmeldung des diesjährigen BBGP und kurz darauf standen ganze 155 Teilnehmer mit ihren Liedern in den Startlöchern für die ersten Votes. Über fünf Runden hinweg wurde eifrig gevotet und das Teilnehmerfeld wurde immer kleiner. Schlussendlich schafften es 17 User in das große Finale und ein letztes Mal wurde gevotet. Dieses Mal waren jedoch nicht nur die 17 Finalisten daran beteiligt, sondern auch offiziell ausgeschiedene (betraf 98 User, insgesamt 40 User wurden im Laufe des Wettbewerbes leider disqualifiziert und waren von diesem Voting ausgeschlossen) und komplett außenstehende User, welche das Endergebnis mitbestimmen konnten.


    An dieser Stelle möchte ich schon einmal im Namen der BBGP-Leitung den Finalisten unseren Dank aussprechen, die tatsächlich alle gevotet haben, sodass es wenigstens im Finale nicht zu einer Disqualifikation kam.
    Des Weiteren gilt unser Dank natürlich auch den 14 Usern, die als Nichtfinalisten gevotet haben. Das wären konkret: 007, Abendrot, Amélie, Infamous, Lucia:), Morpheus, Narime, Onel, Saiko, vulpixel, wasted, White Tulip, Yasuo und Zwockel


    Gevotet werden durfte für unsere 17 Finalisten in einem absteigenden Punkteschema, wobei die Finalisten die 16 Punkte nicht verteilen durften, da ein Selbstvote aus offensichtlichen Gründen verboten war, wir aber eine gewisse Vergleichtbarkeit zu den Votes der Nichtfinalisten wahren wollten.
    Dadurch kamen auf jeden Finalisten insgesamt 30 Votes, wodurch eine theoretische Maximalpunktzahl von ganzen 510 Punkten erreicht werden konnte, was übrigens der maximalen Anzahl an EV's entspricht, die man auf ein Pokémon verteilen kann (funfact). Durch das Finalistenvoting waren davon maximal 272 Punkte zu erringen, durch die Nichtfinalisten 238. Ich kann aber schon mal das Offensichtliche vorwegnehmen: Die Maximalpunktzahl hat keiner erreicht. :P


    Und dies waren unsere Finalisten mit ihren Liedern:


    Doch wer von ihnen konnte schlussendlich wirklich die Mehrheit überzeugen? Wer gewinnt den BBGP 2014? Wer liegt auf welchem Platz und wer hätte wo gestanden, wenn nur eines der beiden Votings (Finalisten und Nichtfinalisten) gezählt hätte?


    Diese Fragen werden nun beantwortet. Um das Ganze aber etwas spannender zu gestalten, werden die Ergebnisse einzeln verkündet, das heißt wir werden uns im Zehn-Minuten-Takt von der schlechtesten hin zur besten Platzierung hinarbeiten, sodass jetzt quasi noch einmal Kandidaten Schlag auf Schlag "ausscheiden" und die übrigen Teilnehmer hoffen müssen, dass sie bis zum Schluss übrig bleiben.


    Da im Finale allerdings alle Gewinner sind, wird es für jeden Finalisten einen Avatar geben, wobei jedoch die Plätze 4 bis 17 das gleiche Motiv auf ihrem Avatar haben und sich lediglich durch den Namen voneinander unterscheiden. Die Plätze auf dem Podest bekommen hingegen ganz individuelle Avatare.
    Vielen Dank an dieser Stelle an blueberry, die sich wieder einmal hingesetzt hat, um die Avatare zu machen. o/


    Und nun liebe Finalisten heißt es: Zittern, zittern, zittern.
    Demnach, bis in zehn Minuten ... ;P

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • So, die zehn Minuten sind um und jetzt geht die Zitterpartie erst richtig los, doch ein Finalist wird davon schon jetzt, sicher ungewollt, erlöst.



    Der siebzehnte Platz geht an .Cirno, die insgesamt 201 Punkte erhalten hat.
    Im Finalistenvoting erreicht .Cirno mit 116 Punkten den sechzehnten Platz.
    Im Nichtfinalistenvoting landet .Cirno mit 85 Punkten ebenfalls auf Platz sechzehn.


    .Cirno ist eine der wenigen, bei der sich sowohl Finalisten, als auch Nichtfinalisten in der Summe weitestgehend einig waren, zumindest wenn es um die resultierende Platzierung geht, bei der sie in beiden Votings auf dem sechzehnten Platz gelandet ist, wenngleich die Finalisten ihr mit durchschnittlich 7,25 Punkten mehr gaben als die Nichtfinalisten mit durchschnittlich 6,07.


    Sie trat mit "Lucky Strike" von der US-amerikanischen Band Maroon 5 an. Das Lied stammt aus dem 2012 erschienenen Studio-Album "Overexposed", auf welchem unter anderem auch die Erfolgssingle "Payphone" enthalten ist. Es ist ein funkiger Song mit Dubstep- und Soul Rock-Einflüssen und wurde vom Leadsänger Adam Levine, sowie Ryan Tedder geschrieben.


    In Runde eins sah für .Cirno mit diesem Song auch alles noch extrem rosig aus, erreichte sie dort mit ganzen 151 Punkten immerhin den ersten Platz und konnte sich dort auch noch deutlich gegen Perry und Tanner als Konkurrenten durchsetzen und war mit Veleno punktgleich auf dem ersten Platz. Sie war die einzige aus ihrer Gruppe, die keine Punktzahlen im Bereich eins bis fünf erhalten hat.
    In der zweiten Runde ging es für sie ähnlich gut weiter. Sie erreichte mit 117 Punkten erneut den ersten Platz und bekam dieses mal mit Ausnahme von einmal zwei Punkten konstant sieben oder mehr Punkte. Sie ist zudem die einzige aus ihrer Gruppe, die es schlussendlich bis ins Finale geschafft hat.
    In Runde drei endete der bisherige Lucky Strike. Sie kam zwar trotzdem ziemlich sicher weiter, belegte mit 114 Punkten aber nur noch Platz sieben, dieses Mal hinter Erstrunden- und Finalkonkurrent Veleno, aber erst recht ziemlich deutlich hinter dem späteren Mitfinalisten Marv. Auch ihre erhaltenen Punkte verteilten sich nun nur noch auf wenige Punktzahlen, am häufigsten, nämlich fünfmal, erhielt sie die Punktzahl sechs.
    Doch schon in Runde vier endete die kurze Talfahrt dann schon wieder, denn dann ging es für .Cirno mit 58 Punkten direkt auf den zweiten Platz, womit sie sicher weiterkam. Sie positionierte sich damit knapp hinter Bartolomeo und schaffte es sogar, sich vor allem vor Erstrundenfavoritin Paradoxa zu platzieren.
    In Runde fünf dann reichte es mit 56 Punkten für einen vierten Platz und somit auch für den Finaleinzug. Die Tatsache, dass sie sich zumindest vor ihrer ohne den Nichtvoter eigentlich ausscheidenden Konkurrenz in Form von Danae und erneut Perry platzieren konnte und wieder nur knapp hinter Bartolomeo, aber auch deutlich hinter Aquana und erneut Veleno lag, versprach für das Finale zumindest eine Platzierung im Mittelfeld.


    Insgesamt hat .Cirno mit ihrem Song einen sehr guten Start hinlegen können und kam auch sonst konstant sicher weiter. Im Finale hat es jetzt leider nur für den siebzehnten Platz und sehr vielen Votes im Punktebereich eins bis drei gereicht.
    Trotzdem ist es schon beim BBGP viel wert, wenn man in einem absolut geschmacksabhängigen Wettbewerb das Finale erreicht, weswegen es trotzdem angemessen ist dich, .Cirno, zu diesem siebzehnten Platz zu beglückwünschen. Wir hoffen, dass du beim nächsten BBGP wieder dabei sein wirst.

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D


  • Der sechzehnte Platz geht mit knapp einer Votelänge Vorsprung an Perry, welcher insgesamt 216 Punkte erhalten hat.
    Im Finalistenvoting erhält Perry ganze 131 Punkte, womit er auf den elften Platz landet.
    Im Nichtfinalistenvoting hingegen teilt sich Perry mit 85 Punkten den sechzehnten Platz mit .Cirno.


    Da Perry somit im Finalisten-Voting durchschnittlich 8,19 Punkte und im Nichtfinalisten-Voting 6,07 Punkte erzielen konnte, profitiert er deutlich von ersterem. Doch in der Gesamtsumme reichte es für den letzten deutschsprachigen Song im Wettbewerb in keiner der beiden Votings für eine wirklich überzeugende Platzierung.


    Mit dem Song "M + F" (Männer und Frauen) von den seit 1982 erstmalig bestehenden Ärzten trat Perry zum diesjährigen Grand Prix an. Der Song aus dem Jahr 2012 stammt aus dem Album "auch", welches bis auf Platz 1 der deutschen Albumcharts stieg und das zwölfte Studioalbum der Band darstellt.


    Doch allein die Tatsache, dass Perry es damit in das Finale geschafft hat, wurde anfangs bestimmt nicht von jedem so vorhergesagt: In Runde eins reichte es nur für Platz acht und 127 Punkte, was zwar keine Probleme beim Einzug in die nächste Runde schaffte, aber auch nicht der allerbeste Start war. Mit Tanner, Veleno und .Cirno platzierten sich dort bereits drei der heutigen Finalisten vor ihm, teilweise sogar mit einigen Punkten Vorsprung. Doch diese eher niedrige Platzierung sollte eine Ausnahme bleiben.
    Denn in der zweiten Runde sah es dann schon um einiges besser aus: Mit 147 Punkten konnte er sich dort einen soliden zweiten Platz sichern und landete nur hinter Sakul, welcher es ebenfalls ins Finale geschafft hat. Genauso qualifiziert haben sich Luna und Veleno, welche diesmal allerdings hinter Perry landeten. Mit Ausnahme von einmaligen fünf Punkten erhielt er in dieser Runde auch durchgehend hohe Punkte, was eine deutliche Verbesserung im Vergleich zur ersten Runde darstellt. Die Teilnehmer waren wohl auf den Geschmack der deutschen Musik gekommen.
    Ähnlich gut ging es in der dritten Runde weiter: 133 Punkte reichten für den dritten Platz, vor ihm landeten nur Kyo und Hassi, wovon sich letzterer ebenfalls für das Finale qualifizieren konnte. In dieser Runde waren die Punkte allerdings bunter gemischt, denn einerseits erhielt er die volle Punktzahl 15 einmalig, andererseits gab es aber auch mehrfach Punkte aus der unteren Hälfte.
    Auch in Runde vier blieb es bei einer guten Platzierung: Zusammen mit Miruki, der den Sprung ins Finale ebenfalls geschafft hat, konnte Perry 61 Punkte erreichen, was den ersten Platz mit sich zog. Dabei ließen beide auch den späteren Finalisten airwaves hinter sich. Abgesehen von einmaligen zwei Punkten vergaben in dieser Runde alle Voter eine Punktzahl aus der oberen Hälfte, was Hoffnung für die kommenden Runden versprach.
    Doch im Halbfinale sah es dann doch nicht mehr so eindeutig aus: 52 Punkte reichten nur für den fünften Platz, den sich Perry mit Danae teilen musste. Einzig durch das Nichtvoten von Nephrit konnten sich die beiden überhaupt qualifizieren, ansonsten hätten die Punkte nicht gereicht. Und auch so landeten sie nur einen Punkt vor dem siebten Platz. Das Finale war also erreicht, aber nur sehr knapp.


    Nur hat es im Finale leider nur für den sechszehnten Platz gereicht. Doch überhaupt ein Finaleinzug bei über 150 Teilnehmern ist ganz und gar nicht einfach oder selbstverständlich, weswegen wir Perry hiermit zu einem wirklich guten Ergebnis beglückwünschen, zumal er zumindest behaupten kann, dass er den Wettkampf zwischen den deutschen Songs glasklar für sich entscheiden konnte.


  • Der fünfzehnte Platz geht an Marv mit 225 Punkten.
    Im Finalistenvoting erhält Marv mit 110 Punkten die wenigsten und landet somit auf Platz siebzehn.
    Im Nichtfinalistenvoting erreicht Marv den zwölften Platz mit 115 Punkten.


    Bei Marv lässt sich ganz klar sagen, dass ihn das Finalistenvoting in den Platzierungen hinunter gezogen hat. Dort bekam er durchschnittlich 6,88 Punkte, während die Nichtfinalisten ihm im Schnitt 8,21 Punkte gaben. Zusammengenommen reichte es so also nur für den fünfzehnten Platz, was bei einem Wettbewerb, der vollkommen von den verschiedenen Geschmäckern abhängt, aber definitiv kein schlechtes Resultat ist.


    Die Comedy-Rock-Band The Axis of Awesome sind auf Anhieb wohl nicht jedem hier ein Begriff, denn einen wirklichen Erfolg konnten die drei Australier in Deutschland noch nicht erzielen. In dem Stück "4 Chords", mit welchem Marv in diesem Jahr antrat, singen die drei Bandmitglieder Ausschnitte aus Dutzenden bekannten Liedern der Pop und Rock Szene. Diese sind alle nach ein und derselben Akkordfolge geschrieben.


    Zu Beginn konnte Marv einen guten vierten Platz einräumen und erzielte 124 Punkte; von den späteren Finalisten musste er sich nur Danae geschlagen geben. Die erhaltenen Punkte waren größtenteils im oberen Bereich, nur einmal reichte es nur für drei Punkte. Demnach also ein gelungener Start in den Wettbewerb, der Hoffnung auf einige weitere Runden machen durfte.
    In der darauffolgenden zweiten Runde lief es noch mal ein Stück besser: 160 Punkte reichten für den Gruppensieg. Dabei konnte Marv auch spätere Finalisten wie Tanner, Paradoxa und Aquana hinter sich lassen. Erneut erhielt er fast durchgehend gute Punkte: Einmal vier und einmal sieben, ansonsten waren alle Punkte im zweistelligen Bereich. Die Erwartungen für kommende Runden waren entsprechend hoch.
    Und genauso erfolgreich blieb das Resultat auch in der dritten Runde. 156 Punkte, erster Platz, fast eine gesamte Votelänge voraus. Einzig der spätere Finalist Rexy konnte mit 159 Punkten in dieser Runde besser abschneiden, dementsprechend schoss Marv also nur knapp am Rundensieg vorbei. Ein wirklich sehr gutes Ergebnis, welches den Erwartungen aus den letzten Runden mehr als entsprach. Diesmal waren alle erhaltenen Punkte gut und betrugen mindestens sechs, zwei Mal gab es sogar die vollen 15. Veleno und .Cirno, welche es später ebenso in das Finale geschafft haben, waren beide über 30 Punkte abgeschlagen.
    In der vierten Runde trafen dann die beiden besten aus der letzten Runde aufeinander: Rexy und Marv landeten in derselben Gruppe und schlussendlich konnte Marv genau einen Punkt mehr holen. Insgesamt 72 Punkte reichten auch hier für den Gruppensieg und einen souveränen Einzug in das Halbfinale. Zwar erreichte Finnea in der Gruppe mehr Punkte, da diese aber nicht gevotet hat, stand am Ende Marv an der Spitze. Allerdings waren die Punkte in dieser Runde breit gefächert: Von der niedrigsten bis zur höchsten Punktzahl war fast alles vertreten. Mit drei Mal 15 Punkte war die Qualifikation für die nächste Runde jedoch sicher.
    Doch Runde fünf brachte dann nicht mehr das Top-Ergebnis, dass es immer in den letzten Runden gab. 49 Punkte reichten nur für Platz fünf und Marv landete somit nur vier Punkte vor dem sechsten, der Einzug in das Finale war knapp. Eigentlich wäre er sogar ausgeschieden, doch da Feu nicht gevotet hat, wurde dieser disqualifiziert und Marv rückte nach. Die eine Hälfte der Voter vergaben Punkte aus dem oberen Bereich, die anderen aus der unteren Hälfte.


    Leider blieb dieses vergleichsweise eher schlechte Abschneiden keine Ausnahme - vermutlich war der BBGP für das eher auf Überraschung und erfrischenden Witz basierende Lied einfach zu lang - und somit endet Marv letztendlich auf dem fünfzehnten Platz. Doch auch dieses Resultat und die guten Platzierungen in den meisten Runden sprechen für sich, weswegen es definitiv angebracht ist, Marv hierfür ganz herzlich zu beglückwünschen.

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • Weitere zehn Minuten sind vorbei und nun scheidet schon der vierte Finalist aus. Andersherum heißt das allerdings auch, dass noch 13 weitere Finalisten weiter auf den Titel hoffen können.



    Der vierzehnte Platz geht mit 242 Punkten, also genau einer Votelänge Vorsprung, an ~Dede.
    Im Finalistenvoting erreicht ~Dede mit 120 Punkten nur den fünfzehnten Platz.
    Im Nichtfinalistenvoting kann ~Dede mit 122 Punkten immerhin Platz zehn erreichen.


    Zwar sehen die Gesamtpunkte so aus, als wären sich die beiden Votegruppen ziemlich einig, doch das ist erneut nicht der Fall. 7,5 Punkte im Durchschnitt bei den Finalisten und 8,71 bei den Nichtfinalisten sind nämlich doch ein Unterschied. Für eine Platzierung außerhalb des zweistelligen Bereiches hat es jedoch bei keiner der beiden Gruppen gereicht.


    Der britischen Band Bastille gelang erst im letzten Jahr der Durchbruch im deutschsprachigen Raum. "Things We Lost In The Fire" stammt dabei aus dem Debütalbum "Bad Blood", welches die vierköpfige Band aus London in den verschiedensten Ländern bekannt machte.


    In Runde eins ging es mit dem vierten Platz gut los. 140 Punkte sorgten dafür, dass die Chancen für die nächsten Runden ziemlich gut aussahen. Alle drei, die sich in dieser Runde besser platzieren konnten, schafften es am Ende nicht in das Finale. Der Großteil der erhaltenen Punkte für ~Dede waren hierbei im guten Bereich und nur wenige waren in der unteren Hälfte.
    Ungefähr genauso fiel das Ergebnis in der zweiten Runde aus: Mit 136 Punkten sicherte sich ~Dede einen soliden fünften Platz. Zwar lagen doch einige Punkte zwischen ihr und den obersten Platzierungen, aber der Einzug in die dritte Runde war in keiner Weise gefährdet. Erneut waren die Punkte breit gefächert, auch wenn es dieses Mal nicht für die vollen 15 Punkte gereicht hat. Genau wie in Runde eins konnte sich am Ende aber keiner ihrer Konkurrenten für das große Finale qualifizieren.
    Runde drei verlief ebenfalls ähnlich. 129 Punkte und ein dritter Platz sorgten für einen sicheren Einzug in die nächste Runde, wobei sich ~Dede dieses Mal hinter den späteren Finalisten airwaves und Paradoxa einordnen musste. Im Gegenzug konnte sie allerdings Danae hinter sich lassen. Diese Runde waren jedoch fast alle Punkte im oberen Bereich, einzig einmalige fünf Punkte zogen das Punktekonto ein kleines bisschen runter. Für 14 Punkte hat es allerdings nicht gereicht.
    Als dann die radikalen Kürzungen in Runde vier anfingen, wurde auch die Luft für ~Dede enger. Hätte Noel ihren Vote abgegeben, wäre sie auf dem sechsten Platz gelandet und damit ausgeschieden. Doch dadurch konnte sie nachrücken und erzielte mit 50 Punkten den fünften Platz, wenn auch nur mit einem Punkt Vorsprung zum sechsten. Hierbei unterlag sie den späteren Finalisten .Cirno, Paradoxa und Bartolomeo.
    Im Halbfinale war das Ganze dann erneut eine ziemlich knappe Geschichte: 55 Punkte reichten für den vierten Platz, auch wenn es durch einen Vote von Feu nur der fünfte gewesen wäre. Wie schon in der vergangenen Runde bekam ~Dede von niedrig bis hoch so gut wie alle Punkte, wodurch der Einzug in das Finale zwar besiegelt, aber nicht wirklich eindeutig war.


    Jetzt ist sie als Vierzehnte zwar ausgeschieden, hat es aber trotzdem sehr weit gebracht und dieser Erfolg gehört gewürdigt. Hoffentlich bist du auch nächstes Jahr wieder dabei.