Vote der Woche #160 (17.08.-24.08.2014) - Xerneas oder Yveltal?

  • ich selber liebe hirsche und mir war von anfang an klar das ich pokemon x nehmen werde da xerneas vom optischen einfach besser ist !bei yveltal ist es allerdings so das die attacke unheilsschwingen gut ist!aber Xerneas kann yveltal counten weil xerneas vom typ fee ist und yveltal vom typ unlicht flug ist !Mehr jungs haben pokemon Y genommen da es männlicher aussieht !aber ich selber als junge habe Pokemon x genommen weil Yveltal nicht heraussticht da es nichts besonderes besitzen tut bei Xerneas ist halt etwas neues vorhanden der typ fee bei Yveltal ist es nur die attacke unheilsschwingen bei xerneas sind es die ganzen fee attacken besonders die attacke geokontrolle ! also alles in einem ist xerneas spektakulärer als Yveltal! und besser :)

  • Ich liebe ja Yveltal total, hauptsächlich, weil ich den Unlichttypen liebe und weil ich sein Design einfach cooler finde als das von Xerneas, bedrohlicher, und ich mag seine Signaturattacke auch mehr. Was aber nicht heißt, dass ich Xerneas nicht mag, ganz im Gegenteil, es ist so schön und elegant und ein Feentyp (man hätte aber gut Pflanze-Fee draus machen können, so wirkt es ein wenig komisch neben dem zweitypigen Yveltal '-'), auch die mag ich total. Schlussendlich war es ein echt knappes Rennen und ich konnte mich auch ewig nicht entscheiden, ob ich mir zuerst X und Y hole, weil ich halt beide super fand. xD Aber Yveltal hat einfach den "es ist ein cooler Unlichtvogel"-Bonus, lol.

  • Ich bin eher für Xerneas, dass liegt daran das er durch seine Hirsch-form und seine Glühenden Hörner schon übertrieben cool im Kampf wirkt.
    Dann gefällt mir seine Spezialattacke "Geokontrolle" besonders gut in der Kombo mit Energiekraut und somit hat es im Kampf einen sofortigen Vorteil.
    Yveltal gefällt mir auch aber Xerneas ist für mich besser und ein Legendäres was seinen Typ gut repräsentiert.

  • Ich habe für Xerneas gestimmt. Als ich die ersten Trailer mit den damals noch namenlosen Pokémon sah, dachte ich zuerst, ich werde mir Y holen, der Vogel ist cooler. Aber mit der Zeit wurden immer mehr Informationen über die Spiele preisgegeben, und Mega-Mewtu/Glurak X bewegten mich schließlich dazu, die gleichnamige Edition zu kaufen.
    Irgendwie hat sich etwas in mir schließlich so entwickelt, dass ich jetzt Xerneas lieber mag. Allerdings nur den Aktiv-Modus mit dem bunten Geweih, im Ruhe-Modus (blau) sieht das Leben-Pokémon meiner Meinung nach langweilig aus. Blöd, dass ich den Aktiv-Modus höchstens im Pokédex zu sehen bekomme, denn ich nehme schon lange keine Legendären Pokémon mehr ins Team :tongue:
    Oh, und zuerst dachte ich, es wird ein Pflanzen-Pokémon. Als dann der Fee-Typ veröffentlicht wurde, dachte ich, jetzt wird es Pflanze-Fee. Letztendlich wars aber doch nix mit Pflanze :pinch:
    Schade eigentlich, dann wären Xerneas' und Yveltals Typen ausgeglichener, ich mein: Fee gegen Unlicht, Flug gegen Pflanze, das hätte doch genau gepasst :(


    Trotzdem, Xerneas FTW! :thumbup:

    Gladiantri..107626-81915eb0.png..Reshiram (schillernd)

    „In dir fließt mein Blut, Kind. In dir lodert meine Flamme. Dennoch sei gewarnt, denn du bist nicht Reshiram. Meine Bestimmung ist es, eine Welt der Wirklichkeit zu schaffen. Deine Aufgabe soll eine andere sein, dein Weg von dir selbst gewählt.“

  • Ich find beide gleich toll. Das ist das erste Mal, dass ich mich wirklich zwischen den beiden Cover-Legenden nicht entscheiden kann. Als man direkt die ersten Bilder sah, hat mich Xerneas mehr angesprochen, wobei mir Yveltal dann mit dem offiziellen Artwork auch sehr gefiel. Und daher fiel mir die Entscheidung zwischen X und Y auch recht schwer, weil ich beide eben so toll fand. Naja, hab dann X genommen, weil ich Xerneas halt zuerst besser fand, wobei dann zu Weihnachten Y folgte. Zum einen wegen Yveltal, zum anderen weil's einfach bequemer ist.
    Ich hatte auch beide gemeinsam in einem Story-Team gehabt, das war in meinem zweiten Y-Durchlauf. Da hatte ich das Yveltal aus meinem ersten Y-Spielstand genommen, da man die Legende im Spielverlauf ja doch eher spät bekommt und das Team dann auch noch überlevelt ist. Nach dem Kampf gegen Citro hatten dann die anderen vier Pokemon Level 50 erreicht und da kamen dann Xerneas und Yveltal ins Team. Die beiden haben mir da wirklich sehr gefallen und auch im Spielverlauf selbst konnte ich mich für keinen Favoriten entscheiden. Sind halt einfach beide toll x3

  • Von den beiden gefällt mir persönlich Yveltal am Besten, einfach weil mich sein
    düsteres Aussehen sehr anspricht und ich auch die Typ-Kombi Unlicht/Flug
    klasse finde. Deswegen habe ich mich auch damals für die Y-Edition entschieden.
    Xerneas finde ich jetzt zwar auch nicht schlecht, allerdings hatte mich dieses
    Pokemon nie so wirklich angesprochen.

  • Ich habe mich für Yveltal entschieden, weil es einfach etwas "dunkles" ausstrahlt. Deshalb habe ich mich auch für die Y Edition entschieden. Bin auch voll der Horrorfan xP Das hat mit Sicherheit zu meiner Entscheidung beigetragen.


    Im Spiel habe ich es allerdings nie benutzt, wie die meisten Legendären gammelt es im Endeffekt nur in der Box ;(.

  • Yveltal. Warum? Unlicht-Typ, mein absoluter Lieblingstyp. Vogel, und noch ein ziemlich cooler dazu. Design, es sieht einfach nur awesome aus.
    Xerneas ist zwar nicht das schlechteste Legi aller Zeiten und immerhin die coolste Fee, aber Yveltal ist es in allen Punkten unterlegen.

  • Also ich finde ich beide toll :)
    Xerneas hat eben den neuen Feen Typen und ist daher evtl. etwas interessanter, aber ich mag Yvaltal auch total, auch wenn beide nicht wirklich lange in meinem Team waren, aber das liegt daran, dass ich die Legis eher seltener lange im Team habe xD
    Gerade in X & Y waren die anderen Pokemon einfach stärker, da sie so schnell gelevelt waren XD

  • Von den beiden gefällt mir persönlich Yveltal am Besten, einfach weil mich sein
    düsteres Aussehen sehr anspricht und ich auch die Typ-Kombi Unlicht/Flug
    klasse finde. Deswegen habe ich mich auch damals für die Y-Edition entschieden.
    Xerneas finde ich jetzt zwar auch nicht schlecht, allerdings hatte mich dieses
    Pokemon nie so wirklich angesprochen.


    Habe auch für Yveltal gestimmt, aus demselbigen Grund.
    Xerneas hat mich nie wirklich richtig beeindruckt und ich finde
    das Xerneas sogar ein bisschen zu viel Kraft besitzt. ( *hust* Feenaura+Geokontrolle+Mondgewalt *hust* )

  • Finde beide gleichgut, anfangs hatte ich so meine probleme mich zu entscheiden, doch mitlerweile empfinde ich beide als gleichgut. :grin:
    Im kampf selbst hat auch keiner von beiden mich enttäuscht, die 2 haben ihren Platz als Legendäre Pokémon verdient. ;)  
    Obwohl die bei Xerneas mehr das "X" hervorheben lassen können, bei Yveltal sah man das "Y" schon ausreichend.


    LG

  • Was ihre Kraft oder Ähnliches angeht, kann ich nichts beurteilen, da ich sie im Spiel nie im Kampf benutzt habe und nicht einmal einen wirklichen Blick auf ihre Werte geworfen. :B


    Vom Aussehen her sagen mir beide zu. Auch vom Hintergrund her, denn die nordischen mythologischen Wesen mochte ich sowieso schon immer, die haben was. Da mir beide gleichermaßen gefallen, hatte ich beim Entscheid zwischen X und Y auch nicht daran festgehalten, sondern mehr daran, was für unterschiedliche Pokémon die beiden Editionen boten. Am Ende kam ich daher doch zu Y. x3
    Obwohl Xerneas bei mir ja auf den ersten Blick einen kleinen Hype ausgelöst hatte und ich im ersten Moment eher davon ausging, seine Edition zu wählen. Aber dann war Yveltal doch genauso awesome. :heart:

  • Ich muss gestehn, ich mag beide gleich viel. Sie harmonieren wunderbar miteinander und bilden ein tolles Legiduo. Optisch haben beide ihre Vorzüge, die mich ansprechen. Bei Xerneas natürlich das blaue Fell und das mit regenbogenfarbige Steinen beschmückte Geweih. In Kombination mit dieser stolzen Statur, strahlt es eine richtige Eleganz aus. Jedoch finde ich, dass bei Yveltal das Y besser ersichtlich ist und mit seiner schwarz-blutroten Färbung düster wirkt. Passen dazu die Hörner auf dem Kopf. Finde es dabei unglaublich, wie stechend da die blauen Augen hervor gehoben werden^^

  • Xerneas ist besser. Ich finde, dass es etwas besser zum Kämpfen geeignet ist als Yveltal.
    Yveltal sieht zwar cooler aus , aber darauf kommt es ja nicht an.

  • Yveltal sieht zwar cooler aus , aber darauf kommt es ja nicht an.

    Wieso kommt es darauf denn nicht an? Davon abgesehen, dass es auch ein Kriterium in der Umfrage war... zwar ist das hier kein Problem, da keins von beiden hässlich ist, aber wenn ich spiele, möchte ich auch einen ästhetischen Anblick von einem Pokémon auf meiner Seite haben. :P
    Obwohl die Meinungen hier wohl aufgrund der Subjektivität sehr auseinander gehen, dessen bin ich mir bewusst, haha.

  • In meinem Team haben bzw. hatten sie beide nichts verloren. Fangen -> Box -> Klappe zu.
    Vom Aussehen her gefällt mir aber Yveltal besser. Irgendwie siehts halt wirklich mal anders aus. Xerneas ist so Hirsch, davon gibts schon ein paar (auch wenn die vielleicht nicht ganz so hübsch sind).

  • Wieso kommt es darauf denn nicht an? Davon abgesehen, dass es auch ein Kriterium in der Umfrage war... zwar ist das hier kein Problem, da keins von beiden hässlich ist, aber wenn ich spiele, möchte ich auch einen ästhetischen Anblick von einem Pokémon auf meiner Seite haben. :P


    Schon, aber in einem Pokémonkampf bringt es einem ja nichts, wenn das Pokémon supercool aussieht, aber schlechte Attacken hat :D

  • Xerneas sowohl auch Yveltal gefallen mir beide an sich sehr gut. Vom Aussehen her gefällt mir der Hirsch doch etwas besser und mit Pokemon Ami hatte es mich voll ganz begeistert. Da ich beide Edtitionen besitze, habe ich mir einige Punkte für die beiden zusammen getragen.


    Xerneas: Vom Typ her echt seltsam, da hätte eher der Pflanzentyp gepasst, so als Waldhirsch und Fee eher weniger, aber ist ja GFs Idee. Von den Attackenmoves gefällt es mir sehr gut, man kann es gut Ausbalancieren und manchmal ist es doch nicht so leicht zu besiegen. Was mich etwas stört sind diese X in seinen Augen, die mir anfangs doch etwas unheimlich war. Aber alles in einem ein recht starkes Pokemon und auch mein Liebling der beiden.


    Yveltal: Starke Typkombination und zusammen seiner Fähigkeit ein starkes Pokemon. Vom aussehen her find ich diesen schwarzen Pelz etwas eigenartig, aber naja. Von der kämpferischen Seite her passte es nicht so ganz in mein Team. Da passte Xerneas eher. In Ami hatte dieses Pokemon mich auch nicht so sehr überzeugen können, auch wenns einigermaßen etwas Süßes an sich hatte ...


    Fatzit: Da von beiden Pokemon Xerneas mich überrascht hatte, dass es doch so stark war und auch einfach bessere Attacken von anderen Typen erlernen konnte, passte es einfach besser rein, als Yveltal. Dennoch habe ich Yveltal irgendwie gern. Von mir aus können ruhig weiter solche Pokemon kommen.

  • Also mir gefällt Yveltal besser^^
    Es ist erst das 2. Unlicht-Legi (gut, Xerneas das erste Feen-Legi, aber ich mag Unlicht eben am meisten :tongue: ) und hat dabei ein super tolles Design! :love: Dazu lernt es Schattenmacht und das hilft immer Klasse beim Leveln im 3-Sterne Restaurant, weil man damit immer gleich zwei Runden verbraucht und wenn die Pokis ständig Schutzschild benutzen wird das ignoriert. Mit dieser Technik Level ich meine Pokis immer super schnell und krieg fast immer 25 Duftpilze ^^
    Xerneas finde ich aber auch schön. Es hat ein wunderschönes Design und ist obwohl es den Feentyp hat kein Pinkes knuffiges etwas, sondern hat was erhabenes an sich :grin:


    Aber wie gesagt: Zerstörung ist halt viel cooler als Ordnung :cool: