Vote der Woche #160 (17.08.-24.08.2014) - Xerneas oder Yveltal?

  • generell ganz pokemon ist geil da spielt es für mich keine rolle wer schöner aussieht


    Du hast natürlich recht, Pokémon an sich ist mega-super-hammer (was solls, ist eh alles untertrieben :D ), aber man darf doch wohl seine Lieblinge haben, oder? ;)

    Gladiantri..107626-81915eb0.png..Reshiram (schillernd)

    „In dir fließt mein Blut, Kind. In dir lodert meine Flamme. Dennoch sei gewarnt, denn du bist nicht Reshiram. Meine Bestimmung ist es, eine Welt der Wirklichkeit zu schaffen. Deine Aufgabe soll eine andere sein, dein Weg von dir selbst gewählt.“

  • Mein Favorit ist mit Abstand Yveltal °^°


    Ich mag schon allein das Aussehen, dazu mag ich Unlicht-Pokemon total gerne, daher auch Unlicht/-, ob jetzt der Zweittyp Wasser, Flug, Drache.. was auch immer ist.
    Die Sache mit dem Kokon fand ich auch toll und interessant. Wenn es bei 2 Pokemon eins gibt das Leben gibt und eins das Leben nimmt, ist das zweite viel eher mein Fall x3


    Also ich mag Yveltal rundum lieber^^ was ja nicht heißt dass ich Xerneas gar nicht mag, aber joa..^^'


    In meinem Team hab ich Legendäre Pokemon aber so gut wie nie. Okay, abgesehen von den Vögeln und Katzen^^

  • Ich finde Xerneas viel besser als Yveltal. Ein Hirsch ist mal etwas erfrischend anderes als immer wieder ein legendärer Vogel. Der Feen-Typ macht es derzeit auch zur einzigen legendären Fee im Pokémon-Universum und so etwas Einzigartiges ist es doch was wir von einem legendären Pokémon erwarten. Den einzigen Minuspunkt den es erhält ist das nicht erlernen von Knuddler, aber vielleicht kann man es via Tutor erlernen.

  • Ich mag beide gleich. Zuerst mochte ich zwar Yveltal mehr, aber nachdem ich gemerkt habe, wie kampftauglich Xerneas ist, mag ich beide nun gleich gern.
    Im Prinzip ist Xerneas Yveltal sogar typenmäßig überlegen.


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • Ich weiß auch nicht, was alle an Yveltal finden.
    Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich es das erste Mal sah.
    Sofort wurde es von mir als "zerrupftes Hühnchen" abgestempelt und wird immer noch so von mir genannt.
    Ich kann dieses Etwas, was ein Flugwesen irgendeiner Inzuchtanstalt oder so sein soll, noch immer genauso wenig leiden wie am ersten Tag.
    Ich schätze mal das ist Hass auf den ersten Blick :3.
    Ich hätte mehr erwartet von einem Pokemon, dass den Drachentyp besitzt, da Drachen nach Wasser meine Lieblinge sind, aber nya. (Es war doch Drache, oder verwechsel ich das, nya egal)
    Fazit; ich finde Yveltal verdammt hässlich .-. Statuswerte interessieren mich dabei nicht, da mir dieses ganze Strategische eh zu hoch ist.


    Kommen wir zu Xerneas.
    Ich liebe es einfach. Es ist majestätisch und ein verdammter blauer Hirsch owo!
    Ich liebe blau und Rehe sowie Hirsche fand ich schon immer sehr niedlich aber auch faszinierend und elegant (auch wenn sie nie an Wölfe oder Katzen rankommen werden).
    Ich war schon sofort begeistert als ich Xerneas sah und somit stand schnell meine Wahl fest (na gut auch wenn ich nur neutral an xerneas heran gegangen wäre, hätte ich es gewählt. Alles bloß nicht das Huhn)


    Xerneas ftw würde ich mal sagen :DD
    (Btw das mit Yveltal ist vllt leicht übertrieben, aber hey; ich übertreibe gerne und ich kann es WIRKLICH nicht leiden x))


    ~Adurna

  • Ich hätte mehr erwartet von einem Pokemon, dass den Drachentyp besitzt, da Drachen nach Wasser meine Lieblinge sind, aber nya.


    Entschuldige, falls ich irgendwas in deinem Post falsch verstanden haben sollte, aber Yveltal ist doch nicht mal ein Drache blink:
    Wenn dus genau wissen willst, es hat die Typen Unlicht und Flug.
    Ich habs mir auch nochmal angeschaut, um irgendwie deinen Gedankengang verfolgen zu können, aber ich erkenne weder ein Huhn, noch, dass irgendwas daran zerrupft sein soll. Ich respektiere deine Meinung, aber ich persönlich sehe in Yveltal nur den Blinden Adler vom Weltenbaum, den es darstellen soll.
    Aber wenigstens in einer Sache sind wir uns einig, wir bevorzugen beide Xerneas :thumbsup:

    Gladiantri..107626-81915eb0.png..Reshiram (schillernd)

    „In dir fließt mein Blut, Kind. In dir lodert meine Flamme. Dennoch sei gewarnt, denn du bist nicht Reshiram. Meine Bestimmung ist es, eine Welt der Wirklichkeit zu schaffen. Deine Aufgabe soll eine andere sein, dein Weg von dir selbst gewählt.“

  • 》Entschuldige, falls ich irgendwas in deinem Post falsch verstanden haben sollte, aber Yveltal ist doch nicht mal ein Drache Wenn dus genau wissen willst, es hat die Typen Unlicht und Flug.《


    (Bin an meinem Handy und hab keinen schimmer wie man im neuen Board zitiert)


    Da war ich mir nicht ganz sicher xD
    Hab noch rein ediert gehabt, ob es Drache is.
    Trotzdem kann ich es nicht leiden, egal welchen Typen es nun hat.
    Hühnchen weils für mich einfach lächerlich ist. Das ist doch kein pokemon owo sondern ne Wurst mit Flügeln.
    Zerrupft einfach weil ich gerne übertreibe. Wie gesagt übertreibe ich sehr, sehr gerne haha und man sollte es auch nicht zu erst nehmen (Sarkasmus ftw :D)


    Yeah Xerneas ^~^

  • wie gesagt übertreibe ich gerne haha und man sollte es auch nicht zu erst nehmen


    Ist schon in Ordnung, ich fand Yveltal ja anfangs auch cooler, aber je länger ich es betrachte (hab meinen 3DS neben mir liegen), desto mehr fällt mir auf, dass es irgendwie total flach ist, nicht nur an den Flügeln und am Schwanz, sondern auch der Torso :tongue:
    Und zugegeben, das Gesicht ist auch irgendwie komisch gestaltet.
    Aber vielleicht sollten wir aufhören, schlecht über das "Zerstörung"-Pokémon zu reden, wir wollen ja nicht, dass es sich rächt... Zusammen mit Karpador und den anderen "kaum gemochten" Pokémon. :D

    Gladiantri..107626-81915eb0.png..Reshiram (schillernd)

    „In dir fließt mein Blut, Kind. In dir lodert meine Flamme. Dennoch sei gewarnt, denn du bist nicht Reshiram. Meine Bestimmung ist es, eine Welt der Wirklichkeit zu schaffen. Deine Aufgabe soll eine andere sein, dein Weg von dir selbst gewählt.“

  • Für mich ist es ganz klar Yveltal, was auch der Hauptgrund war wieso ich mir Pokemon Y geholt habe. Es gefällt mir
    vom Aussehen her besser als Xerneas. Legendäre Pokemon nehme ich jetzt nicht so oft in mein Team, allerdings hat
    diesmal Yveltal einen Platz darin gefunden^^. Trotzallem sieht Xerneas jetzt auch nicht schlecht aus, ich mag Yveltal halt
    trotzdem lieber. :)

  • Hab für Yveltal gestimmt. Als ich damals im Februar 2013 den ersten XY Trailer war, war ich gleich für Y wegen Yveltal. Es sieht einfach cool aus, hat die bessere Signatur Attacke für den Story verlauf (Xerneas ist super für Wi-Fi Kämpfe mit Energiekraut, aber leider nichts für die Story) Ich meine eine Starke Version von Mega-,Gigasauger, was will man noch. :w00t: Und vor allem wie es sich im Trailer durch die Lüfte schwingt, repräsentiert den Wunsch des Menschen fliegen zu können. Einfach klasse. :thumbup:


    Nach fast einem Jahr XY lautet meine Antwort ganz klar Yveltal. :thumbsup:

  • Aufgrund der Tatsache, dass ich Flug-Pokémon, insbesondere Vogel-Pokémon, liebe, eindeutig Yveltal. Schon bei der Veröffentlichung sah es für mich badass aus und fand auch später Platz in meinem Flug-Team, mit welchem ich Y zum ersten Mal durchspielte. Es passte einfach so gut rein und das Team war noch nicht einmal voll.


    Xerneas mag ich auch. Er wirkt majestätisch, hat einen guten Movepool und mit Geokontrolle + Energiekraut kann es schnell zur Bedrohung werden. Über Drachenattacken lacht es bzw. zeigt es einem Wutanfall nur seinem würdevollen Blick entgegen. Ich muss sagen, dass mir seine Attacken mehr zusagen als die von Yveltal, allerdings gefällt mir Unheilschwingen von dem Vogel doch mehr, wenn auch nur vom Namen und der Bedeutung her. :3


    Fazit: Xerneas hat in meinen Augen einen größeren Nutzen, aber Yveltal ist mir sympathischer.

  • Ich finde Yveltal besser, vom optischen her. Bisher hatten DIE Legendären der jeweiligen Editionen
    (zB Groudon aus Rubin) etwas episches.. bei Yveltal finde ich es in Ansätzen gelungen, es kann mich aber auch irgendwie nicht ganz überzeugen.
    Xerneas finde ich überhaupt nicht überzeugend. Klar es sieht majestetisch aus, aber die epik fehlt mir. Schön es ist vom Typ Fee, aber das Geweih muss trotzdem nicht aussehen wie eine Weihnachts-Lichterkette.


    Alles in allem finde ich beide Legendäre nicht überzeugend, sie kommen bei der Konkurenz (frühere Hauptlegendäre der Editionen zum Bsp: Mewtwo aus Rot/Blau/Gelb; Lugia/Ho-oh aus Gold/Silber/Kirstall...) einfach nicht sehr gut weg.
    Expliziet wegen den Legendären würde ich mir die Edition(-en) also nicht kaufen.

  • Da ich mit Xerneas noch nie wirklich was anfangen konnte geht mein Vote an Yveltal ^^. Es ist einfach cool, ein Unlicht-Typ, es ist ein Dämonenvogel der anderen Lebewesen Energie absaugt...


    Wie kann man es nicht mögen? xD


    /edit: @EternalDream Das mit der Shinysperre stimmt, aber unterschätz die Hacker nicht ^^.

  • ...und als Shiny sieht es aus wie Bacon.


    Ich dachte, man kann Yveltal, Xerneas und Zygarde nicht als Shiny bekommen? Mir wurde jedenfalls gesagt, dass sie eine Shiny-Sperre haben, so wie Reshiram und Zekrom.
    Sollte ich mich irren, könnt ihr mich natürlich gerne korrigieren.

    Gladiantri..107626-81915eb0.png..Reshiram (schillernd)

    „In dir fließt mein Blut, Kind. In dir lodert meine Flamme. Dennoch sei gewarnt, denn du bist nicht Reshiram. Meine Bestimmung ist es, eine Welt der Wirklichkeit zu schaffen. Deine Aufgabe soll eine andere sein, dein Weg von dir selbst gewählt.“

  • Ich habe, als ich nur diese beiden von X Y gekannt habe gedacht: "Yveltal ist viel cooler" doch als ich mir dann Xerneas näher angesehen hade sah es einfach nur epic aus wie es da so majestätisch auf meinem Display stolzierte.

  • Vom Eindruck schinden her war defintiv Yvetal besser (dunkles Pokemon xD). Allerdings hab ich mich doch eher für X entschieden, weil Xerneas wegen Fee-Typ interssanter war. Cool sind sie beide, allerdings trainiere ich eh lieber normale Pokis als legendäre ^-^

  • Ich mag beide gleich gerne eigentlich ;).
    Wer von beiden stärker ist, kann ich nicht sagen aber ich denke mal, das beide fast gleich stark sind.

  • Eindeutig Xerneas!


    Dieses legendäre Pokémon hat ein sehr edles und anmutiges Wesen, welches durch dieses Zusammenspiel der Farben von seinem Geweih und der schlanken Körperform verstärkt wird. Das Monster ist für mich ein Symbol für das Gleichgewicht der Wälder und alles Leben darin. Xerneas ist ein Wächter, eine gute Seele, die niemanden schadet, wenn dieser dem Wald oder den Bewohnern darin nichts zuleide tut.
    Dies mag nun ein wenig weit hergeholt, aber ich erkenne in Xerneas nun mal das Leben, während Yveltal für mich den Zorn und den Tod symbolisiert. Daher mag ich Xerneas einfach lieber.


    http://i.imgur.com/m9bL0m0.png

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.