Cloudstripes knuffelige Häkelecke

  • Hab schon länger nicht geupdatet, hat sich ein bisschen was angesammelt. ^^"



    Weihnachtsdeko für Mutti. Teil des Projektes "Resteverwertung". Mit der hellbraunen Wolle wurde des dementsprechend eng. Bin trotzdem froh, dass es einigermaßen geklappt hat und mag das Endergebnis sehr.



    Es gab keine passenden Namen mit "K" okay... Jedenfalls ebenfalls Deko für Mutti, diesmal für Halloween/Herbst. Muss sagen, dass mir der kleinere Kürbis besser gefällt, der hat n putzigeres Gesicht. Waren aber beide schnell fertig. Ebenfalls Teil des Projekts "Resteverwertung".



    Teil 3 von Projekt "Resteverwertung" in diesem Post. Es wurde ein Pinguin mit blauem Schal gewünscht. Geworden ist es letztendlich dieser. Der Blick ist etwas "retarded" deswegen auch er Name. Der Gute wurde schlussendlich verschenkt.



    Oder vielleicht auch Flamongo? Leider steht Friede nicht von selber also musste meine Gliederpuppe als Halterung herhalten. Konnte mit Friede super meine Rest an rosaner Wolle aufbrauchen. In den Beinen sind Pfeifenreiniger, damit man diese posieren kann. Hat dann die gute Effi bekommen, immerhin liebt sie Flamingos über alles.



    War ein Geschenk und im Zuge des Projektes "Resteverwertung" wurde die Wolle gewählt. Finde die Farben aber sehr passend für das Plüschie und der Empfänger hat sich auch sehr drüber gefreut. Arme und Beine sind so drangenäht, dass sie frei beweglich sind.



    Die Wolle wurde ebenfalls im Zuge des Projektes "Resteverwertung" ausgesucht. Habe Elsa für die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" gehäkelt, die bei uns immer stattfindet. Dort packt man Weihnachtspräsente für sozialschwache Familien zusammen, damit auch diese eine Bescherung feiern können. Das Plüschi landete in einem Paket für ein Kind und ich hoffe, dass es sich darüber freuen wird. Der Elefant ist auch irgendwie sowas wie das Stadttier hier bei uns.



    Einige hier erinnern sich vielleicht noch an die KuH-Kuh? :'D Ich habe jedenfalls eine Plüschversion ebenjener erstellt, unter anderem auch, weil so viel weiße Wolle über und so. Finde sie echt süß, aber früher oder später wird sie meine Wohnung schon verlassen. Die Krone ist mit nur wenigen Stichen fixiert, damit sie leicht wieder entfernt werden kann.


    So das war es erstmal wieder. Ich habe hier zwar noch einige fertige Dinge rumfliegen, aber da muss ich vorher noch richtige Fotos von machen. Bis dahin tüdelü o/

  • ooooohhhhhhhh :love: mir gefallen deine Kuscheltiere.
    Die KuH ist einfach klasse, aber der Henry der Hund ist mein Liebling.


    Ist das bei Henry und dem Elefanten Sockenwolle?
    Wenn ja wie gross sind denn die Tierchen am Ende geworden?
    Und eine frage zum Herstellen: nähst du die Körperteile mit Nähgarn oder Wolle an? ?(  
    Stofftiere habe ich noch nie gehäkelt, wenn dann applikationen oder Blumen und die hab ich bisher immer mit Nähgarn festgemacht.


    Edit:
    jetzt hab ich dein Alola-Kokowei gesehen. Boa wie machst du das nur?
    Hattest du eine Vorlage oder das ganz selbst gemacht?
    Wahnsinn, selbst mit Häkelschrift ein kleines Meisterwerk.
    Hut ab

  • Hallu @SandanFan
    VIelen Dank für dein Kompliment. Ich möchte dann nun deine Fragen beantworten.
    Henry und Elsa sind nicht aus Sockenwolle sondern aus einer anderen. Habe die übrige gebliebenen Knäuel (ja leider immer noch was da) leider gerade nicht zur Hand deswegen kann ich nur vermuten. Ist aber so ähnlich wie Filzwolle *klick* weswegen sie auch vor allem beim Nähen oft durchgerissen ist. :')
    Von der Größe her müssten sie irgendwo zwischen 15 und 20 cm im Sitzen sein. Bei Sockenwolle (die ja relativ dünn ist, richtig?) müssten die dann etwa ein Drittel der Größe haben denke ich.
    Die Körperteile (wie zu vermuten nach dem Absatz oben) nähe ich mit Wolle an. Dazu lasse ich, wenn ich das Häkelstück beende ein langes Fadenende, mit dem noch eventuelle Öffnungen verschlossen werden und dann das Stück drangenäht wird. Ich präferiere die Methode einfach weil der Faden auf jeden Fall fest irgendwo dran ist (:D) und durch den dickeren Faden gerade bei größeren Plüschis mit dickerer Wolle das ganze angenähte etwas schöner ist und auch gefühlt besser hält.
    Für Alola Kokowei habe ich mir erstmal einige Referenzen skizziert. ZB habe ich Konzeptzeichnungen im Internet gefunden und auf Basis dessen eigene Zeichnungen erstellt, wo ich dann benötigte Detailansichten, Maße, etc. notiert habe. Meistens fange ich mit einem bestimmten Teil an (bei Kokowei war es der Körper) und schaue dann wie viele Maschen in etwa benötigt werden damit es von den Dimensionen her passt. Das benötigt natürlich einiges an Erfahrung und auch ein bisschen räumliches Denken. Dabei habe ich für gleichmäßige Zunahmen eine Tabelle. Falls du möchtest, kann ich meine Notizen zu Kokowei hier posten, wenn ich wieder "Zugang" dazu habe. :3

  • Es gibt auch mal wieder was neues von mir :)
    Im übrigen bin ich jetzt auch Tumblr vertreten und werde dort meine künftigen Projekte (und auch nach und nach die Alten) hochladen!
    Hier findet ihr meinen Blog: https://cloudcrochet.tumblr.com/



    Schon etwas länger her das Kerlchen. Ein seehr flauschige Version von Arkani. Jedoch gefällt mir mein erstes Arkani-Plüsch besser. Da es leider nicht besonders gut stehen kann, hat es ein Band am Kopf zum Aufhängen. Es hat einen tollen Platz bei Herkules gefunden, der sich liebevoll um es kümmert.



    Kennt ihr den Dunlopillo-Murmelbär? Nein? Ich kannte ihn bis vor kurzem auch nicht. Jedoch habe ich in den letzten drei Monaten ein Praktikum in einem Matratzenunternehmen gemacht und jemand wollte einen. Auf Google gibt es glaube ich genau ein Bild dazu. Der Kleine war relativ schnell gemacht, um genau zu sein, ein Wochenende. Tatsächlich habe ich wohl den Schwanz übersehen, aber das hat nicht gestört. Nunja jetzt liegt der wohl immer noch irgendwo in der Firma.



    Die Mütze kennen einige vielleicht noch vom Wettbewerb letztes Jahr. Tatsächlich war das eine Last-Minute-Abgabe, da ich kurz vor DL mit der Mütze fertig wurde und ein Bild davon in einen Gruppenchat gepostet habe (weil ich meine lieben Mitkomiteeler mit so Bildern zuspamme). Wurde dann gefragt ob ich mit machen will. Und naja dass ich damit nicht gewinnen konnte war mir von vorneherein klar. Mein Model (der Sorgenfresser) war dabei wohl etwas unglücklich gewählt. Hatte auch keine Zeit mehr mir kreativen Text zu überlegen. Trotzdem liebe ich die Mütze über alles aufgrund ihrer bunten Farben. Sie besteht aus weicher Merino-Wolle und hält auch ohne Fleece-Einsatz schön warm. Später habe ich dann noch aus den Resten die Handschuhe gehäkelt.

  • April April! Oder so.. habe vor wenigen Tagen ein tolles Plüsch fertig gestellt, welches ich euch nicht vorenthalten will.



    Nach der Vorlage von lalylala (lalylala.com) entstanden. Ich mag hier die Idee besonders, das der Hut anpassbar ist. Gedauert hat gefühlt vor allem der Hut ewig, insgesamt habe ich ihn in einem Zeitraum von 3 Monaten geäkelt. Bin sehr zufrieden mit dem Plüsch :3


    #TeamAqua

  • Ich hoffe ihr habt alle gut in den Mai getanzt. Hier kommt ein kleines Update von mir ^-^



    Bilder findet ihr hier


    Das Gomamon ist für @Katoptris entstanden. Die Stickereien haben ziemlich lange gedauert. Und die Haare erst... :'D Ich bin aber ziemlich zufrieden damit. Nur die Schnauze hätte vielleicht etwas ausgeprägter sein können.

  • Leider schon länger nichts mehr gepostet sorryyy


    Kleiner Drache

    Was mit dem kleinen geschieht weiß ich noch nicht. Ich hatte jedoch noch super viel an blauer Wolle und diese tolle Anleitung. Aktuell nimmt er Platz auf meinem Regal weg.


    Mega-Zobiris

    Ich wollte man wieder modellieren und hatte Menschen gefragt was es sein könnte. Sweetie hatte sich ein Mega-Zobiris gewünscht und den Wunsch konnte ich ihr nicht verwehren. Der Stein ist wirklich schwierig gewesen und so richtig sicher steht es auch nicht.


    Finker

    Vielleicht kennen einige ja effizients Finker. Dieser ist im Zuge eines Arttrades mit ihr entstanden. Die Werke müssen nur noch getauscht werden, leider haben wir uns bisher nicht wieder gesehen :'D


    Kashiwa - Breath of the Wild

    Leider aktuell kein besseres Foto. Es fehlen auch noch die Federn, aber da bekomme ich noch Echte für. Es war sehr viel Arbeit, aber ich bin so unfassbar stolz darauf. Es ist wirklich toll geworden und ich liebe es über alles. Ich habe mir dieses Plüschi als "Vorlage" genommen, damit mir die Vereinfachungen leichter fallen: Klick

  • Mal wieder ein Update. Ich hoffe euch gefällts.


    Feurigel

    Ein kleiner privater Auftrag. Gewünscht war ein Feurigel in einem Pokeball (nicht auf den Fotos). Das Feurigel ist mir so gut gelungen am liebsten hätte ich es selbst behalten ;-;


    Mütze und Schal

    Hatte noch etwas Winter-Garn über und daher eine Mütze für Sweetie und einen Schal für effizient gehäkelt. Beide haben sich sehr gefreut ^-^


    KuHline


    Für mein KuHmitee eine kleine Aufmerksamkeit, weil sie so toll sind und mich in allen Lagen unterstützen :')

    Jeder hat natürlich eine andere Farbe bekommen, ich selber habe die Türkise behalten.

  • Leider aktuell nicht so viel Zeit zum häkeln.

    Daher habe ich vor ein paar Tagen die Granny Squares für mich entdeckt. Für ein einzelnes Viereck braucht es zum Glück nicht so viel Zeit und am Ende gibt es (hoffentlich) viele Verwendungsmöglichkeiten.

    Und es ist eine super Möglichkeit um meine Wollreste zu verwerten. Aktuell häkel ich noch ein Muster, das ich durch Zufall in einer Zeitschrift gefunden hatte. Leider weiß ich aber nicht ob man mehrere Muster miteinander Kombinieren kann, oder ob die verschiedenen Vierecke dann nicht gleich groß sind.


  • Huhu Cloudstripe

    Haben dich die Grannys auch angefixt? :assi:

    Wegen den Mustern, ich denke do lange du die Nadel- und Wollstärke beibehältst und auch etwa die rundensnzahl (wegen dem zusammensetzen) dann kannst auch Muster mischen.


    Für ganz harte gibt es z.b. Die 365 Tage/Granny challenge ;) die kann man am Ende auch alle zusammensetzen.

  • Haha SandanFan so ein bisschen vielleicht schon.

    Eins pro Tag wird es wahrscheinlich nicht. Tatsächlich bin ich ein wenig durch dich auf die Idee gekommen x)

    Jedenfalls habe ich hier noch superviel Sockenwolle, so nach dem Motto "Mal gekauft, nie gebraucht". die nehme ich jetzt einfach doppelt, weil ich von jeder Farbe zwei Knäule habe und daraus wird am Ende dann irgendwas. Zum Glück kann man die ja am Ende kombinieren wie auch immer man lustig ist.

    Das mit den Mustern beruhigt mich. Dann kann ich ja ein paar rumprobieren ^^

  • Kurzes Zwischenupdate. Bin bei 5x5 Quadraten angelangt. Ich habe eine tolle Technik im Netz gefunden um sie zusammenzuhäkeln. Jetzt muss ich erstmal Quadrate sammeln damit ich ein schönes Muster drumherum machen kann. Weiß nämlich nicht für wie viele die Wolle noch reicht und dann will ich das mit der neuen Farbe schön anordnen. Wird jetzt wohl eine (wenn auch etwas kratzige) Decke.

  • Ja ich lebe noch. Komme leider zu nix, habe fast nur Granny Squares gemacht und die sind nicht postenswert

    Also das Postenswerte:


    Enton für Aka. Sie hat es sich gewünscht, sie hat es bekommen. Wer so einen Bärendienst für Bisafans und das Forum macht hat es sich auch verdient.


    Und ein WIP. Es wird ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk für Sweetie

    Da es Spoiler zu den neuen Edition enthält in einen Spoiler damit!