Äon-Ticket-Verteilung in Deutschland und Großbritannien (Update: 03.12 - Bewirb dich als Äon-Ticket Botschafter bei Bisafans! // Werde Äon-Ticket-Botschafter in Österreich, Schweiz oder Liechtenstein!)

  • Nach meinem Verständnis sind Streetpass' aus einer Nintendo Zone exakt das gleiche wie Streetpass auf der Straße. Nintendo Zones gibts überall in Deutschland, McDonalds, Saturn.. müsste schon machbar sein


    Vielleicht funktioniert das ganze sogar bequem von zu Hause aus?! Mit diesem Trick, den Router umzubenennen bzw. einen Hotspot auf dem Handy einzurichten.


    Ansonsten wird das für mich auch sehr schwer da ran zu kommen.


    Man könnte natürlich auch eigens für dieses Ticket Bisafantreffen organisieren :D

  • Nach meinem Verständnis sind Streetpass' aus einer Nintendo Zone exakt das gleiche wie Streetpass auf der Straße. Nintendo Zones gibts überall in Deutschland, McDonalds, Saturn.. müsste schon machbar sein


    Ja, aber wenn es eine von Fan zu Fan-Kette wie in GB wird, dann hat es mit Mc Donalds und Co nichts zu tun. Falls natürlich zu einem späteren Zeitpunkt es dort dann auch Tickets geben würde, wäre das natürlich super, aber im Artikel wurde von einer Weitergabe von Fan zu Fan gesprochen.

  • Ich wüsste nicht, was an dieser Aktion auszusetzen ist. Solange es Streetpass gibt, wird das Äon-Ticket verteilbar sein. Also wenn man neu anfängt, sollte man sich ein neues ziehen können. Streetpass-Verbindungen gibt es nebenbei in der N-Zone und mit mobilem Hotspot kann man noch immer Streetpass-Daten austauschen (mit meinem alten Hotspot hatte ich übrigens überwiegend Leute aus UK).


    Zu Anfang wird es dauern, bis sich das verteilt, aber früher oder später wird es der Großteil haben. Da bin ich mir ziemlich sicher. Sollte es auch nur einer mit Äon-Ticket auf eine Veranstaltung wie die Gamescom mitnehmen, verbreitet es sich wie ein Virus durch die Spiele. Eine Äon-Ticket-Epidemie würde demnach ausbrechen. :evilgrin:


    Diese Art von Verteilung mit den limitierten Seriencodes zu vergleichen, ist ein Witz in meinen Augen. Wenn die Codes weg sind, sind sie weg. Das Äon-Ticket ist hingegen solange vorhanden, wie es Streetpass gibt. Und wie man Streetpass abschalten will, ist mir schleierhaft.

  • Ich würds gut finden. Warum? Weil es eine interessante Idee ist und früher oder später wird man es auch bekommen (im Gegensatz zu Codes bzw. Downloads, die zeitlich begrenzt sind). Es bricht ganz sicher keine Welt zusammen, wenn man darauf mal ein paar Wochen warten muss bis man Glück hat. Da pkmn eines der Spiele ist, die am meisten gekauft werden, verbreitet sich das nach und nach ziemlich schnell. Wenn ich in einer grösseren Stadt unterwegs bin, hab ich jedenfalls immer meine zehn Begegnungen zusammen.
    Aber... OMG, man muss vor die Tür gehen und den 3DS mitschleppen!! :eeeek:

  • Ich persönlich finde diese Idee absolut bekloppt, den Ich bin schon öfters mit meinem 3DS in die Stadt gegangen, nur habe trotzdem so gut wie nie jemanden getroffen !
    Und das obwohl Wesel keine klein
    Stadt ist.


    Also wäre die Chance für mich gleich null, das Item zu bekommen !


    Und Monate auf den nächsten Pkmn-Day zu warten habe Ich auch keine lust, schon garnicht nur für ein Item dort mit dem Zug hinzufahren und hoffen den richtigen leuten per Streetpass zu begegnen -.-

    Denn wir leben auf einem Blauen Planeten,
    Der sich um einen Feuerball dreht !
    Mit 'nem Mond der die Meere bewegt,
    Und du glaubst nicht an Wunder !

  • Also an sich gefällt mir die Idee, da es in der 3. Generation auch so war, das man seine Event-Weiterverbreiten konnte. Und das hat mir in der 4. und 5. gefällt. Wollte nämlich mal Leuten die ich zufällig getroffen hatte, die Event weiterverteilen ging natürlich nicht.


    Auch ist das für andere so leichter. So kann sich jemand mit nur einem Code aber 2 Spielen und 2 Konsolen das gleiche Event mehrmals holehn. :)


    Oder bei Lokalverteilungen braucht man nicht mehr mit den ganzen Spielen seiner Freundesgruppe da am Toys "R" Us/GameStop rumzustehen. :D


    Lediglich die Verteilung NUR über Streetpass wie in England sehe ich kritisch. Da Deutschland ein zu weitläufiges Land ist. Ich wette von allen BBlern haben grad mal so 5% überhaupt andere Pokémon Spieler in ihrer nähe, weswegen es hierzulande wirklich wenig bringen wird. Selbst im nicht ganz so großem Österreich oder der Schweiz dürften Pokémon Gemeinden Rare sein oder ?


    Weswegen es hier wohl wieder per Seriencode verteilt wird, aber wegen dem Code-Caos wohl auch über Streetpass übertragbar sein wird (Eventuell Nintendos Antwort auf die Code-Verteilungs Problematik ? :S ) . Ist wohl auch das negative an dieser News. Das bedeutet das es hierzulande wieder per Code verteilt wird. :verwirrt:

  • Ich persönlich finde diese Idee absolut bekloppt, den Ich bin schon öfters mit meinem 3DS in die Stadt gegangen, nur habe trotzdem so gut wie nie jemanden getroffen !
    Und das obwohl Wesel keine klein
    Stadt ist.


    Also wäre die Chance für mich gleich null, das Item zu bekommen !


    Und Monate auf den nächsten Pkmn-Day zu warten habe Ich auch keine lust, schon garnicht nur für ein Item dort mit dem Zug hinzufahren und hoffen den richtigen leuten per Streetpass zu begegnen -.-



    Einfach zu McDonalds gehen.. es gibt keine Notwendigkeit durch die Stadt zu rennen

  • Einfach zu McDonalds gehen.. es gibt keine Notwendigkeit durch die Stadt zu rennen


    Naja als ich bei McDonalds wegen dem Demo-code war, hab ich auch keine Streetpass Begegnungen gehabt. Auch Leute die dies per Handy Hotspot täglich machen berichten, das nur alle paar Tage mal ein Mii vorbei kommt.

  • dem kann ich aus eigener erfahrung wiedersprechen: Ich hab jeden tag im schnitt 9 Leute per "eigener" N-Zone-Hotspott Funktion über Handy auf meinem 3DS / Liegt nur daran dass ich es 2x am Tag mache - bei 3x bekommt man logischerweise auch noch mehr als 10 Leute (insgesamt)! Die "Ladezeit" bis man wieder Streetpas mit sich selbst machen kann ist ca. 8 Std. (eigene Erfahrung bzw. Tests)!
    Und ich wohne auf dem Flachen Land mit ca. 1.500 - 2000 Einwohnern (wenn man einige Teilorte noch dazu Rechnet) man muss halt etwas gedult haben....bei mir dauert es z.B. auch so zw. 3-10 Minuten (je nach Lust und Laune der "Tollen" Handy-Verbindung), also nicht den Sand in den Kopf stecken, sondern einfach gedult haben und die "Wartezeit" von ca. 8 Stunden halt einhalten (das teil checkt wohl irgendwie die MAC-Adresse vom Hotspot)!

  • Habt ihr euch schon mal die Pressemeldung durchgelesen?:


    "Momentan kannst du das Ticket nur via StreetPass von jemandem erhalten, der es bereits sein Eigen nennt! Sobald du ein Ticket besitzt, kannst du im Spiel erneut die Insel im Süden aufsuchen, um dir das Legendäre Pokémon zu schnappen, das du bisher nicht fangen konntest."


    1. Momentan deutet für mich darauf hin, dass evtl. noch eine andere Verteilung in Erwägung gezogen wird oder?


    2. Erneut - d. h. wohl, man kann die Insel im Süden schon einmal regulär im Spielverlauf erreichen oder? Würde für mich auch Sinn machen, weil man halt bei dem regulären Besuch Latias/Latios mit dem Megastein erhält. Wenn man das Äon-Ticket hat, kann man halt noch das andere erhalten.


    Hoffe mal, dass es so sein wird :)

  • Wenn man nach der Formulierung geht, dann würde es bedeuten, dass das Ticket schon draußen wäre, was aber nicht geht, da die Spiele für das Ticket noch nicht mal erschienen sind und das Verteilerdatum erst der 29. November in GB ist.
    Warum es für uns diese Microsite gibt, wo keine großen Details stehen, ist mir schleierhaft. Außerdem kann ich mir schwer vorstellen, dass man das Ticket über das normale Streetpass erhält, weil sonst auch alle Leute, die kein Pokemon haben, dieses erhalten. Müsste man nicht dazu ein Hoennspiel im Standby mit sich herumtragen, damit diese Verteilungsart funktioniert? Ich bezweifle von daher, dass es mit den Miis von der Nintendozone funktioniert.


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • Ist eigentlich gar nicht so eine schlechte Lösung. Besser als die Seriencodes. Hier muss man wenigstens nicht telefonieren und dann, wissen die Mitarbeiter eh nichts. Solange es nicht zeitlich begrenzt ist, ist es doch niocht so schlimm. Selbst wenn man in einem Kaff wohnt, kommt man bestimmt mal in eine größere Stadt.Muss man zwar den DS mit rumtragen (Zugfahrt würd ja auch reichen), aber die Cahnce einen zu haben ist höher und fairer.

  • Ich finde diese Verteilungsart wirklich sehr raffiniert, und wirklich spannend. Genau wie @Super-Saiyajin Gogeta erinnert mich es an das damalige Äon Ticket, welches man ja via Statistiktausch weiterverteilt werden konnte - eine schöne Gemeinsamkeit.


    Jedenfalls freue ich mich sehr auf dieses Ticket, außerdem wird es für mich glücklicherweise wohl nicht allzu schwer werden dieses Ticket zu erhalten.

  • ich versteh die weiter verteilung nicht ganz ...10 fans oder so kriegen nen äon ticket und sobalt sie das eingelöst haben verschicken sie das random mäßig an irrgenteinen typen der dann eine meldung per street pass bekommt das ihm das äonticket zugesendet wurde und kann dieses dann verwenden ...richtig?

  • Ist eigentlich gar nicht so eine schlechte Lösung. Besser als die Seriencodes. Hier muss man wenigstens nicht telefonieren und dann, wissen die Mitarbeiter eh nichts. Solange es nicht zeitlich begrenzt ist, ist es doch niocht so schlimm. Selbst wenn man in einem Kaff wohnt, kommt man bestimmt mal in eine größere Stadt.Muss man zwar den DS mit rumtragen (Zugfahrt würd ja auch reichen), aber die Cahnce einen zu haben ist höher und fairer.


    1. Ich wohn in einem Kaff und die einzige größere Stadt wo ich Hoffnung hätte einen Code zu bekommen ist Nürnberg, das ist 1 1/2 Stunden Autofahrt entfernt und ich komm da vllt. (!) Ein mal im Jahr hin. Dass man bei den anderen Städten bei mir nix zu erwarten hat sieht man schon daran, dass die Verteilungscodes kaum Anklang finden und zu Hauf in den Läden rumliegen.
    2. Bei Seriencodes hast du mehr oder minder festgelegte Orte wo du sie bekommst. Das find ich persönlich fairer, als wenn man auf gut Glück hofft dass zufällig jemand mit Ticket und eingeschaltetetm DS an dir vorbei läuft.
    3. Würdest du gern ein Jahr oder so warten wollen? Ganz davon zu schweigen dass dann wahrscheinlich schon die nächsten Edis kommen.


    Wie man sieht: Diese verteilungsart find ich alles andere als fair und mit einer hohen Chance verbunden. Mich nerven ehrlich gesagt nur noch diese Ideen die Nintendo in letzter Zeit hat.

  • An sich finde ich es nicht schlecht, dass Nintendo mal wieder für StreetPass promotet, aber da ich in einem Kaff wohne ist meine einzige Hoffnung dieses Ticket zu bekommen durch die Umbenennung des Routers.
    Ich finde die gesamte Beschreibung von Nintendo noch zu ungenau und wie üblich wird es mal wieder wie z.B. bei den Seriencode-Verteilungen zu Problemen kommen, wie z.B. das die Gamestops in der Nähe gar nichts davon mitbekommen haben von der Verteilung.
    Nintendo versucht hier lediglich eine Verteilung à la Statistiktausch aus der 3.Gen. aufzuziehen, was ich aber in den Zeiten des drahtlosen Internetzugriffs eher unsinnig finde, den man könnte gleich das per Internet verteilen.


    Die Grundidee ist gar nicht mal so schlecht, aber Nintendo kann nicht nachvollziehen, dass viele Fans dadurch keinen Zugang zu dem Äon Ticket bekommen werden. Bin aber mal auf weitere Informationen gespannt.

    109069-97c2ef89.png

    Ich suche temporär 2-3 Kloner, die mich bei einem größeren Klonprojekt (Gen.6) unterstützen können.

    Wer Interesse hat oder mehr dazu wissen will, kann mich gerne per Konversation anschreiben.

  • Ich finde diese Verteilungsart auch alles andere als lustig. Die einzigen Personen, mit denen ich relativ regelmäßig Streetpass hinbekommen, sind meine Schwester und andere Verwandte. Nintendo-Zone bringt da auch nichts, weder ich noch meine Sis haben da einen Mii bekommen, als ich die Democodes geholt hatte, und das war immerhin ein Mc in einer Stadt mit ca 20.000 Einwohnern. Warum geht nicht einfach eine Wi-Fi-Verteilung? :<

  • Ich wohn auch fast eine Stunde Fahrtzeit, von einer größeren Stadt entfernt. Ich komm da auch nicht oft hin. Okay, etwas häifiger als ein mal im Jahr. Aber, dann meist eh nicht, sodasss ich ewig in der Stadt rulaufe. Eher als Zoobesuch. Finds auch nicht die beste Lösun, aber es gibt wenig Lösungen, wo alle zufrieden sind. Außer über Wi-Fi, da wären alle zufrieden. Und ich denke nicht, dass jemand nicht irgendwue an einen Internetzugang ausuchen kann. Würd nicht gerne ein Jahr warten, aber besser als wenn alle Codes weg sind und die null Chance mehr hast. Wenn ich in einem Kaff wohne, habe ich ja auch keine Expert, etc. in der Nähe. Das ich so viele Diancie-Codes hatte, war reines Glück.
    Innsgesamt, finde ich diese Verteilung besser.