Fangen stark erleichtert ?!

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Also ich finde dass es leichter ist Pokis zu fangen besonders ist es mir ebenfalls bei den legendären aufgefallen.


    Habe dexoys mit Einen Finsterball gefangen und Rayquazza mit Einen flottball.


    Ist schon seltsam

  • Also ich finde dass es leichter ist Pokis zu fangen besonders ist es mir ebenfalls bei den legendären aufgefallen.


    Habe dexoys mit Einen Finsterball gefangen und Rayquazza mit Einen flottball.


    Ist schon seltsam


    ich würde bei meiner Vermutung bleiben, dass das einfach Glück ist. viele fangen auch regelmäßig Shynis, ich habe seit Y lediglich ein einziges gesehen und gefangen (wenn man die Geschenke von Gamefreak wie das schillernde Tanhel außer acht lässt).

    Freundescode für die Safari: 3695-0183-5805 Name: aye
    Shinys: Krakeelo Fangdatum: 03.08.2014 Fangort: Safari
    OR-Team: Tornupto, (Mega)Gewaldro, Nachtara, Iksbat, (Mega)Stolloss, (Mega)Ampharos
    Jetzt auch mit mehr Profil im Profil

  • Wenn ich nicht überall lesen würde, sie habem den Eindruck das Fangen werde leichter,würd ich jetzt ein Thema "Das Fangen wird schwieriger' erstellen^^


    In XY hab ich echt so ziemlich alles, was nicht legendär ist, mit hauptsächlich einem Hyperball und ohne schwächen gefangen, ich hatte fast nie Probleme (habe den Pokedex vervollständigt btw, nur dass allen klar ist, dass ich wirklich viele Pokis gefangen habe^^).
    Jetzt in OR hab ich viiiel mehr Mühe. Vielleicht liegts drann, dass Pokis fangen (jedenfalls in XY) einfacher wird, je mehr man schon hat... wobei ich bei XY am Anfang auch noch wenige hab.. naja, ich weiss nicht!
    Jedenfalls hatte ich besonders bei Rayquaza und Dexoys extreeem Mühe. Groudon war wiederum beim ersten Ball drinn... wie gesagt, ich weiss nicht^^

  • Das fangen ist verdammt einfach jetzt o_O
    aer meine Vorgänger haben es bereits gesagt: auch XY war viel zu einfach zum durchspielen. Zwar habe ich das gefühl, dass die arenaleiter und die top vier vor allem etwas schwerer waren als in kalos, aber immernoch zu einfach.


    vielleicht hat es ja aber einfach damit zu tun, dass wir keine kleinen kinder mehr sind xD also die mehrheit denke ich mal. als 11 jährige wusste ich auch nicht wo welche pokemon sind, mit welchen pokemon man den gegner besiegt und das ist es wohl, was es ausmacht

  • Mir ist auch aufgefallen, dass das Fangen seit SW leichter wird, aber bei Reshiram und Zekrom und auch bei Xerneas und Yveltal hat es mehr mit der Fangrate zu tun. Aber durch ORAS glaube ich eher, dass es reine Glückssache ist, ob ein Legi leichter oder schwerer zu fangen ist.


    Ich erinnere mich an meiner X, Xerneas saß beim 3. Hyperball und Zygarde nach 5. Finsterball (oder Hyperball) drin. Mewtu hatte ich einmal mit Mega-Turtok geschwächt und saß in der zweiten Runde schon in einen Flottball drin. Einzig Arktos war schwerer zu fangen.


    In AlphaSaphir musste ich für Proto-Kyogre schon gefühlte 10-mal resetten, da ich es zweimal aus Versehen besiegt oder er mein Team mit Urzeitwoge weggespült hat. Beim 11. Mal stand nur noch mein VM-Sklave Wailmer kampfbereit. Kaum hatte ich Sumpex wiederbelebt, saß Kyogre nach gefühlten 30 Netzbälle endlich drin. Ich konnte mich nicht erinnern, dass Kyogre so schwer zu fangen war, selbst mit Netzbällen und Paralyse.


    Rayquaza war plötzlich leichter, nach ca. 8 Hyperbällen saß er drin. Deoxys aber hielt 20 Hyper- und Finsterbälle aus und hatte sich mit Kosmik-Kraft so sehr verstärkt, sodass ich ihn nicht schwächen konnte und wurde gezwungen den Meisterball zu benutzen. Selfe, Vesprit und Terrakium saßen nach 10 - 15 Bällen drinnen, für Tobutz, Kobalium und besonders Viridium musste ich bis fünfmal resetten, weil es ansonsten mein Team besiegt hätte (Ränkeschmied und Schwerttanz, Viridium macht es mit Gigasauger schwerer) und es bräuchte ca. 30 Bälle. Für Viridium musste ich noch zusätzliche zwei Male resetten, weil es das falsche Wesen hatte. Und Lugia musste ich auch mehrmals resetten, bis es nach 10 Tauchbällen drin war.


    In X hatte ich ziemlich viel Glück, während ich in AlphaSaphir recht viel Pech habe. Wahrscheinlich liegt es mehr an der Fangberechnung, dass es in ORAS schwieriger ist (Tangela und gerade Porygon wollten auch nicht in den Flottball und ich musste es vorsichtig schwächen wegen meines übergelevelten Teams, welches nun auf Lv. 70 zusteuert). Egal, als Nächstes stehen mir entweder die Golems, Boreos, Heatran oder Dialga auf der Fangliste. ^^