Rune Factory 4

  • Nachdem es lange Zeit so aussah, wie als wenn der vierte Teil der Rune Factory Reihe es nicht mehr nach Europa schaffen würde, hat Marvelous vor einer Woche überraschend bekannt gegeben, dass das Spiel doch noch hierher kommt. Ab dem 11. Dezember ist es soweit. Es wird exklusiv im eShop für den 3DS für 29,99 € erhältlich sein.


    Im Spiel landet ihr nachdem euer Luftschiff angegriffen wird in einem kleinen Dorf und werdet dort direkt für einen Prinz oder Prinzessin gehalten. Und weil ihr sowieso euer Gedächtnis verloren habt, bleibt euch keine Wahl als im Dorf zu bleiben und dort die Geschicke zu leiten. Denn es gilt das Dorf zu einem Tourismushotspot auszubauen!


    Für die, die Rune Factory nicht kennen: das Spiel ist ein Mix aus typischen JRPGs und Harvest Moon. Man hat also eine Farm um die man sich kümmern kann sowie Tiere, es gibt Beziehungen/Romanzen und man handelt viel. Andererseits gibt es aber auch in der Außenwelt Dungeons, Monster die man bekämpfen und sogar zähmen kann und eine interessante Story.


    Also, wer freut sich schon auf das Spiel?

    FC: 0645 - 6843 - 7118
    Safari-Pokemon-Typ ist Boden, bitte Bescheid geben, wenn ihr mich addet. Danke!

    Einmal editiert, zuletzt von EvilFiek ()

  • WAS? *___* Dein Ernst?! Ist das megaaaa. x3 *freut sich 'nen Keks* XD
    Ich hab mir echt schon überlegt, einen amerikanischen 3DS zu kaufen, nur um dieses Spiel zocken zu können! Ich hab schon Rune Factory 2 derart gesuchtet und geliebt, daher freuen mich diese News echt total. ^^ Geile Sache.

  • @Rajani Hattest du mir Rune Factory 2 nicht vor einiger Zeit mal empfohlen, als ich nach einem guten Harvest Moon Teil gesucht habe? Jedenfalls hören sich 30€ ganz gut an und ich werd auf jeden Fall mal einen Blick auf diesen Teil werfen. :smalleyes:
    Ist eigentlich bekannt, ob es deutschen Text hat?

  • @Rajani Hattest du mir Rune Factory 2 nicht vor einiger Zeit mal empfohlen, als ich nach einem guten Harvest Moon Teil gesucht habe? Jedenfalls hören sich 30€ ganz gut an und ich werd auf jeden Fall mal einen Blick auf diesen Teil werfen. :smalleyes:
    Ist eigentlich bekannt, ob es deutschen Text hat?

    OT: Jep, das war ich. <3  Hier kannst du auch ein paar Neuerungen, ebenso schon die Mädels und Jungs ansehen. Das Geilste an dem Spiel ist, dass manche Charaktere solche Biestformen haben, wodurch es noch interessanter wird. x)

  • Man, ich bin voll ausgerastet, als ich diese News gelesen habe! Das Spiel wird definitiv gekauft, wenn auch erst nach Weihnachten. Momentan kommen echt so viele gute Spiele raus. Schade, dass es in Englisch ist. Aber ich bin es gewohnt, dass die deutschen Spieler oft in die Röhre gucken. Da gleicht RF4 im EShop schon fast einem Wunder.

  • Danke, danke, danke für die Information! Ich freu mich gerade unglaublich darüber, dass sie es doch noch nach Europa bringen (nachdem ich mich so darüber geärgert habe, dass es nicht passieren sollte) , da ist es mir vollkommen egal, dass es auf Englisch ist (ist sowieso ne willkommene Übung, haha).


    Stellt sich aber die Frage, ob ich jetzt als Kerl oder Mädchen anfange. Rune Factory 3 habe ich zig mal gespielt, weil mir so viele Charaktere gefallen haben, und jetzt gibt es gleich die doppelte Anzahl an hereitsfähigen Charas, oh Gott. Das verspricht viel, viel Spielspaß. Wie sieht es denn da bei euch so aus?


    Ist denn schon verkündet worden, wie viele Blöcke das ganze ungefähr einnimmt?

  • Ne schnelle Suche bei Google hat mir mehrere Seiten ausgespuckt, die von 10.946 Blöcken (ca. 1,4GB) sprechen und sich dabei auf den amerikanischen Release beziehen. Würde davon ausgehen das die Größe sich beim europäischen Release nicht wirklich geändert haben sollte.


    Hab selber noch nie ein Rune Factory-Spiel gespielt und werde mir 4 wsl. auch vorerst nicht holen, weils leider nur digital only ist. Das es aber trotz der Komplikationen doch noch in Europa rauskommt ist natürlich toll und mehr als nen digitalen Release hätte man eh nicht mehr erwarten können. Werde mir das Spiel aber dann wohl, wenn ich die Möglichkeit habe, irgendwann importieren, weil ichs wenn dann schon ganz gerne in meinem Regal stehen hätte.

  • Oha, 1,4GB. :scared: So langsam füllt sich da meine 16GB Karte und das obwohl ich nicht gerade der Download-Typ bin. Aber bei mir wirds auch erst im neuen Jahr, momentan bin ich schon zu überversorgt mit Spielen.
    Dass es nur englisch ist, dachte ich mir schon fast. Das wird wohl auch der Grund sein, warum es nur im eShop erscheint. Ist jetzt für mich kein Ausschlusskriterium, aber trotzdem spiele ich lieber auf deutsch, ist für mich angenehmer. Aber die Alternative wäre wohl, dass wir es sonst garnicht bekommen hätten.

  • Oh mein Gott, sie haben es tatsächlich geschafft! *__* Nachdem es ja schon der dritte Teil nicht nach Deutschland geschafft hat (und mir immer zu teuer war, sowohl neu als gebraucht), habe ich eigentlich nicht damit gerechnet, den vierten Teil jemals zu sehen zu bekommen; und das, wo Rune Factory eine der epischsten Spielreihen ist, die es gibt (neben Etrian Odyssey). Zwar habe ich nur den zweiten Teil gespielt und bin bei Rune Factory Frontier gerade mittendrin, aber dennoch hype ich RF doch ziemlich stark, haha. Einfach weil es Harvest Moon - das auf Dauer doch ziemlich langweilig werden kann - und Fantasy-Rollenspiel-Elemente wunderbar miteinander verbindet; und dass es so viele verschiedene Charaktere gibt, ist in meinen Augen ein weiterer großer Pluspunkt. x3 Das einzige Problem wird bei mir sein, dass ich vielleicht keinen Platz mehr auf meiner derzeitigen SD-Card schaffen kann, weil ich da schon ... ich glaube zwei Spiele von Harvest Moon drauf habe, haha. Aber auf jeden Fall wird sich gefreut, der Titel aufgeschrieben und gemerkt. :D

  • (neben Etrian Odyssey)


    Dann solltest du dir unbedingt Persona Q: Shadow of the Labyrinth anschauen! Das ist nämlich ein Ableger der EO-Spiele, nur eben vermischt mit ein paar Elementen aus Persona und einer "richtigen" Story.



    Heute ist das Spiel ja erschienen und entsprechend trudeln auch so langsam die ersten Tests ein. Liest sich soweit gut und macht Lust auf mehr.


    Wer von euch hat es sich geholt und konnte schon bisschen spielen? Wie findet ihr es?

    FC: 0645 - 6843 - 7118
    Safari-Pokemon-Typ ist Boden, bitte Bescheid geben, wenn ihr mich addet. Danke!

  • Mir wurde ständig Rune Factory empfohlen, aber ich konnte mich nie dazu durchringen, es mir zu kaufen.


    Muss man die anderen Teile gespielt haben? Was würde mich denn storymäßig im vierten Teil erwarten?


    Nein, die Teile bauen streng genommen nicht aufeinander auf. Du wirst im vierten Teil zwei Charakteren begegnen, die Relevanz zu vorherigen Teilen haben, weswegen sie immer mal wieder Hinweise auf diese Teile geben (besagte Hinweise gibt es in vielen Bereichen), aber für die Story haben sie im Grunde keine Bedeutung.


    Storymäßig erwarten dich drei Arcs, alle male recht anspruchsvoll und Zeitintensiv, sowie einige Aufgaben, die ebenso Zeit brauchen. Dazu kommen einige Events (die nebenbei Random ausgelöst werden und nicht kontrolliert werden können, was doch etwas nerven kann, aber auch dafür gibt es kleine Tricks und Kniffe).


    Ohne großartig zu spoilern kann ich dir nur sagen, dass du auf deiner Mission attackiert wirst und durch einige mehr oder weniger gluckliche Zufälle in Selphia landest, dummerweise ohne Gedächtnis. Ventuswill, der heilige Drache des Windes, nimmt dich kurzerhand im Schloss auf, da sie glaubt, dass du der royale Gesandte Arthur bist (nebenbei denkt sie das unabhängig davon, ob du als Mädchen oder Junge spielst, was ich recht lustig finde). Aus Mangel an Möglichkeiten schlüpfst du schließlich in Arthurs Schuhe, als besagter Prinz ebenfalls in Selphia ankommt und aus persönlichen Gründen darum bittet. Nebenbei nötigt dich Venti auch noch dazu, die örtlichen Felder zu bestellen und etwas Geld zu verdienen.
    Recht schnell wird aber klar, dass Felder alleine langweilig werden, und deswegen macht man sich ans Erkunden der Umgebung. Anfangs noch recht eingeschränkt und auch Kräftemäßig nicht allzu gut ausgestattet geht es ans Trainieren, bis man sich schließlich in die Tiefen des ersten Dungeon wagt. Monster meucheln, Felder bestellen, Freundschaften schließen und nebenbei Geheimnisse aus vergangenen Tagen aufdecken, die die Zukunft beeinflussen werden (war echt schwer sich hierbei eine Spoilerfreie Bezeichnung auszudenken) sind im Grunde das, was dich bei RF 4 erwartet.



    Nach einigen Stunden Spielzeit wollte ich mal kurz meine Erfahrungen teilen.


    Ich habe einen Main-Spielstand, auf diesem habe ich alle Arcs abgeschlossen, nahezu alle Aufträge erledigt (bis auf zwei, bei denen ich nicht weiß, wie ich es anstellen soll), bin mit Dylas verheiratet und habe ein Kind. Seit dessen Geburt habe ich aber noch nicht weitergespielt, sondern zurück auf meinen (so bezeichne ich ihn) Basis-Spielstand gewechselt. Bei diesem ist der zweite Arc abgeschlossen, mein Chara hat aber nich niemanden zum Daten... dazu habe ich dann auch noch vier Sicherheitskopien auf meinem DS, jeweils eine mit Vishnal, Kiel und Arthur als Mann. Leon wurde als zweiter Main Speicherstand auserkoren, weil ich seine Hintergrundgeschichte und sein ganzes Verhalten herrlich finde...
    Nur Doug fehlt mir noch, und ich glaube, das wird auch noch etwas so bleiben. Nachdem ich bei Leon knappe zweieinhalb Stunden fur eines seiner Events resetten durfte, war mir darauf etwas die Lust verangen, haha.
    Und auch mein Durchgang als Kerl wird wohl etwas warten müssen. Da werde ich aber auch nicht alle Mädchen heiraten, sondern nur Meg und Dolce, eventuell Forte, aber auch nur eventuell. Das liegt aber vor allem daran, dass ich so viel Zeit ins Trainieren und Skillen investiert habe, dass ich im Moment keine Lust habe, das alles nocheinmal zu tun. Irgendwann werde ich es aber trotzdem tun, alleine schon für die Hintergrundgeschichten, die man ja nur bei den Proposal-Events erfährt.


    Generell finde ich die Charaktere wieder sehr gut gelungen. Die Beziehungen zwischen ihnen sind sehr interessant, die Charas an sich schön unterschiedlich... Zwar gibt es auch hier wieder welche, mit denen ich eher weniger anfangen kann (namentlich Illuminata und Xiao Pai), aber sie stören mich nicht, ich finde sie nur einfach weniger interessant. Lieblinge sind Leon, Dylas, Meg, Dolce, Vishnal, Chlorica, Vulcanon, Nancy... Naja, eigentlich mag ich den gesamten restlichen Cast, haha.


    Skillen/Trainieren geht durch dje verschiedenen Dungeons ziemlich gut, wobei ich zugeben muss, dass im dritten Arc die getamten Monster aus dem Sharance Maze nahezu alle Arbeit übernommen haben, zumindest, bis ich bessere Waffen finden konnte. Da liegt bei mir auch der Kritikpunkt, Dinge wie Schmieden, Craften und Mixen hatten für mich kaum Wert, weil es einfacher und schneller war, in einem Field Dungeon oder im Sharance Maze nach Schatzkisten zu suchen, als diese Fähigkeiten tatsächlich auszubauen. Generell hing viel vom Glück ab, auch was die Items betrifft.
    Gewünscht hätte ich mir gerne auch etwas mehr Hinweise was die Aufträge betrifft. Ohne Internet hätte ich niemals vom Devils Den erfahren, und im dritten Arc wäre ich durch mangelndes Dungeon Design (Achtung, eventueller Spoiler)

    ohne Infos aus entsprechenden Foren auch nicht weitergekommen. Klar kann man kmmer weiter probieren, aber auf bestimmte Dinge kommt man manchmal einfach nicht. Und inwiefern eine Hot-Hot-Fruit zu Gemüse zählt ist mir immer noch ein Rätsel .__.


    Aber okay, genug des Meckerns. RF4 hat mich nämlich keinesfalls enttäuscht. Gerade die Events haben sehr viel Spaß gemacht oder mich ziemlich gerührt. Die Backgroundstories sind interessant und die Interaktionen zwischen den verschiedenen Charakteren einfach schön mitzuerleben. Ich weiß nicht, ob es mir nur so ging, aber ich hatte das Gefühl, dass die Ausarbeitung der Charas besser war als die in den vorherigen Handheld Teilen. Alleine schon für die Tag für Tag wechselnden Gespräche, die teilweise auch aufeinander aufbauen, lohnt es sich, mit allen Bewohnern zu sprechen.


    Mir hat Rune Factory 4 wie erwartet viel Spaß gemacht, und wenn ich mich dazu aufraffe, den male Protagonist zu starten, dann weiß ich, dass es mir auch mit diesem wieder Soaß machen wird.


    Wie sieht es denn bei euch aus? Was für Erfahrungen habt ihr bisher gemacht? :3

  • short king

    Hat den Titel des Themas von „Rune Factory 4 (Harvest Moon trifft Rollenspiel)“ zu „Rune Factory 4“ geändert.
  • Es gibt neue Informationen zu Rune Factory 4 Special für Nintendo Switch. So hat Marvelous bestätigt, dass es im Westen, und im Hinblick auf die Veröffentlichung in Europa der damaligen Nintendo 3DS-Version, vor allem auch hierzulande eine Modul-Version des Spiels geben wird.


    Außerdem kündigte Marvelous eine als "Archival Edition" betitelte Limited Edition an, die es exklusiv im Marvelous-Store zu kaufen geben wird. Die Archival Edition beinhaltet das Spiel auf Modul, eine Soundtrack-CD mit 36 Liedern, drei davon neu aus der Nintendo Switch-Version, ein Artbook mit 160 Seiten und einen Badekleidung-DLC.


    Bild: Rune Factory 4 Special - Archival Edition


    Quelle: PlanetSwitch.de


    Dähr Macks , kannst Du die Labels hier anpassen in "Nintendo" und "Ab 6"?


    Wolkenkind   Koyo   Destiny   LadyEndivie08   pokemonislifee   Smaarty

  • Dähr Macks

    Hat das Label Ab 6 Jahren hinzugefügt
  • Dähr Macks

    Hat das Label von 3DS auf Nintendo geändert
  • Ich freue mich ja dass es eine Modulversion geben wird, hoffentlich ist die dann nicht so schnell vergriffen wie die vom 3DS damals.


    Diese "Archival Edition" hat mir schon wieder zuviel Gedöhns dabei das ich eh nur einmal anschauen werde und dann wird es im Schrank versauern. Deshalb bleibe ich auch bei der Standardversion :)

    Über einen Releasetermin ist noch nichts bekannt, oder?


    ( Regnat Deine Links führen beide zu einem Bild, ist das Absicht?)