Ironfall Invasion - Treffer oder Verfehlt

  • Jetzt am Freitag dem 13 oder wie Nintendo ihn nennt "Nintendo3DSDay"
    Wird neben dem New 3DS/XL, Monster Hunter 4, Zelda und anderen Spielen auch ein für den 3DS eher ungewöhnliches Spiel veröffentlicht.
    Nähmlich der Third-person Shooter Ironfall Invasion !


    In diesem Shooter muss man die Welt vor angreifenden Aliens beschützen, welche man in 11 Missionen über die gesamte Welt bekämpft.
    Auch ein Multiplayer Modus für 6 Spieler ist integriert, wo man in 2 3-Teams oder Jeder gegen Jeden, gegen einander Kämpft !



    Hier die Aktuelle PM von Nintendo :


    Zitat Exklusiv für Nintendo 3DS: Rasantes Action-Highlight für bis zu sechs Spieler ist ab 13. Februar erhältlich Drei Jahre Arbeit und die Ideen dreier begnadeter Spieleentwickler des Indie-Labels VD-DEV stecken in diesem Projekt. Am kommenden Freitag, dem 13. Februar 2015, lüften sie endlich ihr gut gehütetes Geheimnis. An diesem Tag erscheint IRONFALL Invasion im Nintendo eShop* -exklusiv für Nintendo 3DS. So energiegeladen wie actionreich, läuft dieser spektakuläre Third Person-Shooter mit atemberaubenden 60 Bildern pro Sekunde**. Und um Freitag, den 13. endgültig zum Glückstag für die Freunde des mobilen Videospiels zu machen, bietet ihnen Nintendo zum Start des neuen Spiels fantastische Gratis-Inhalte an, mit denen sie IRONFALL Invasion gleich einmal ausprobieren können.


    Die packende Story: Als Horden von Aliens die Erde überrennen, streifen sich die Nintendo 3DS-Spieler die Kampfmontur über und schließen sich einer Schar mutiger Widerstandskämpfer an. Das Ziel ist klar: Sie müssen den Planeten aus den Klauen der Außerirdischen befeien. Ihre Mission führt sie über den gesamten Globus. Im Häusermeer großer Städte, in unterirdischen Labors, in tiefen Bergschluchten und sogar im Inneren eines Vulkans liefern sie den Invasoren epische Schlachten. Überall gilt es, Deckung zu finden – und auf die eigene Herzfrequenz zu achten. Wenn diese nämlich über 200 steigt, ist der Kampf verloren.


    Der Touchscreen ihres Nintendo 3DS ist das wichtigste Waffensystem der Spieler***. Sie können ihn beispielsweise nutzen, um mit Hilfe des Touchpens auf ihre Gegner zu zielen, ihre Waffen nachzuladen, in Deckung zu gehen und vieles mehr. Wer sich einen New Nintendo 3DS oder New Nintendo 3DS XL zulegt, kann auch deren neuen C-Stick verwenden, um die Aliens in der Hitze des Gefechts schnell und präzise ins Visier zu nehmen. Die beiden neuen Handhelds kommen gleichfalls am Freitag in den Handel.


    Ihre kämpferischen Fähigkeiten können die Spieler von IRONFALL Invasion in zwei unterschiedlichen Spielmodi beweisen:


    IRONFALL Invasion: Kampagne bietet Einzelspielern elf Levels voller Action. Darüber hinaus können sie beim Kampf um die Befreiung der Erde 78 zusätzliche Herausforderungen freispielen.


    IRONFALL Invasion: Multiplayer ermöglicht es dagegen bis zu sechs Spielern, sich gemeinsam in den Kampf zu stürzen – und zwar sowohl online als auch über die lokale, kabellose Verbindung des Nintendo 3DS. Dazu bieten sich ihnen sechs Arenen und verschiedene Spiel-Varianten an, beispielsweise „2 Dreierteams“ oder „Jeder gegen jeden“. Zudem können sie mit integrierten Spiel-Einsätzen Wetten darauf abschließen, wer das Spiel gewinnt. Damit nicht genug, eröffnet der Überlebensmodus allen Spielern die Chance, solo gegen rechnergenerierte Gegner anzutreten, um ihre Kampfkraft zu trainieren.


    Jeder der beiden Spielmodi lässt sich aus dem Nintendo eShop einzeln für je 9,99 Euro**** herunterladen. Das gesamte Spiel mit beiden Modi kostet 19,98 Euro****. Wer beide Versionen separat erwirbt, erhält Zugang zu einer neuen Multiplayer-Waffe, der HR-Pistole. Alle, die sich gleich für das Gesamtpaket entscheiden, dürfen sich ebenfalls auf die HR-Pistole und zusätzlich auf eine Jukebox-Funktion freuen, die ihnen den Soundtrack des Spiels zugänglich macht.


    Allen Nintendo 3DS-Fans stehen ab Freitag kostenlose Inhalte zur Verfügung, mit denen sie das neue Spiel schon vor dem Kauf testen können: der erste Level von IRONFALL Invasion: Kampagne sowie einige Mehrspieler-Features von IRONFALL Invasion: Multiplayer im Online- und Offline-Modus. Zu diesen Features gehören eine Multiplayer-Arena und eine Auswahl an Charakteren und Waffen aus der Kaufversion.


    Die unabhängige Software-Schmiede VD-DEV hat IRONFALL Invasion speziell für Nintendo 3DS entwickelt. Das Action-Highlight sorgt mit rasanten 60 Bildern pro Sekunde für ein absolut flüssiges, temporeiches Gameplay und reizt die einzigartigen Möglichkeiten von New Nintendo 3DS und New Nintendo 3DS XL bis zum Äußersten aus. Wer mehr über die Entstehung dieser fesselnden Spieleneuheit wissen möchte, sollte sich auf

    unbedingt das Interview mit dem Entwickler-Team anschauen. Obendrein bietet ein Trailer auf


    einmal einen Vorgeschmack auf die epischen Kämpfe, die den Nintendo 3DS-Fans ab 13. Februar in IRONFALL Invasion bevorstehen.


    * Erforderlich sind ein kabelloser Internetzugang, die Registrierung einer Nintendo Network ID sowie die Akzeptanz der entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


    ** Das Spiel läuft mit 60 Bildern pro Sekunde, wenn die 3D-Funktion der Konsole deaktiviert ist.


    *** IRONFALL Invasion ist außerdem voll kompatibel mit dem separat erhältlichen Hardware-Zubehör Schiebepad Pro, das aber keine notwendige Voraussetzung für das Spiel ist.


    **** Alle Preise im Nintendo eShop verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.



    Ich persönlich bin mal sehr gespannt wie sich Ironfall Invasion Spielt, da es einen guten eindruck macht.
    Aber genau werden wir das am kommenden Freitag wissen, wenn man die Probe Version antesten kann !


    Was denkt ihr, werden die Entwickler einen Treffer landen oder das Ziel verfehlen ?

    Denn wir leben auf einem Blauen Planeten,
    Der sich um einen Feuerball dreht !
    Mit 'nem Mond der die Meere bewegt,
    Und du glaubst nicht an Wunder !

  • So gut das Spiel auch sein mag von allem was man bissher hört, glaube ich nicht, das irgend jemand nen Shooter auf ner 3DS spielen will... und dafür auch noch bezahlt.
    Wenn es irgend wann ein HD Handheld gibt, kann man nochmal darüber reden, aber das wird wohl nichts.
    Soweit ich weiß gab es schonmal nen Shooter in der richtung für denn 3DS und er war ein flopp. Wird hierbei wohl auf's gleiche hinaus laufen, was eig schade ist.
    Werde auch mal die Probe Version testen.

  • glaube ich nicht, das irgend jemand nen Shooter auf ner 3DS spielen will... und dafür auch noch bezahlt.


    Was soll das denn heissen? :D Das mit dem bezahlen für ein Spiel hat sich halt irgendwie durchgesetzt, Gratisspiele für den 3DS wirst du kaum finden. Von daher ists einfach der persönliche Geschmack, wofür man sein Geld ausgeben möchte. Abgesehen davon, selbst wenn der nächste Handheld eine höhere Auflösung hat, werden die Spiele denen der stationären Konsolen grafisch weiter hinterherhinken, das wird sich nicht vermeiden lassen, von daher kann man Spiele systemübergreifend schlecht vergleichen.


    Wie auch immer, ich habe mir die Demo mal angesehen. Und ich fands grafisch durchaus gelungen. Mit der Steuerung auf dem herkömmlichen 3DS wars aber eine ziemliche Qual. Kann natürlich sein, dass man sich nach ein paar Stunden Spielzeit daran gewöhnt, aber so lange habe ich nicht gespielt, weils einfach nicht (bzw. nicht mehr) zu der Art Spiele gehört, die mich besonders interessieren.

  • Mir persönlich sind Spiele lieber für die Ich bezahle und es so komplett durchspielen kann, als dinge wie Pokemon Shuffle !
    Man sieht es ja beim Smartphone, dort sind fast alle Gratisspiele schrott oder nur halb spielbar !


    Ich bin sehr an Ironfall interessiert, hat nur bis jetzt nicht die gelegenheit, mal die Demo auszuprobieren !
    Wird sich aber nächste Woche ändern.

    Denn wir leben auf einem Blauen Planeten,
    Der sich um einen Feuerball dreht !
    Mit 'nem Mond der die Meere bewegt,
    Und du glaubst nicht an Wunder !