OR/AS Diskussion - LeBelle im Kampfresort

  • Wenn man das Kampfresort in Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir erreicht hat und es erkundet, wird man irgendwo am Strand LeBelle finden. Dieser hat sein Gedächtnis verloren, und kann sich an rein gar nichts mehr erinnern.


    Nun zu der Diskussion:


    Was ist passiert? Wieso hat LeBelle sein Gedächtnis verloren?


    Meine Vermutung:


    Team Aqua (OR) bzw. Team Magma (AS) gab es ja am Anfang zutreffen, als man das Kampfresort gemeinsam mit Heiko erreicht hat. Wenn man am Anfang aufgepasst hat, meinten die Vorstandsmitglieder, dass sie irgendetwas hier vor hatten. Vielleicht hat LeBelle mitbekommen, dass Team Aqua bzw. Team Magma im Kampfresort waren, und diese Schurken danach gefunden und verfolgt hat? Wenig später, als Team Aqua bzw. Team Magma LeBelle entdeckt haben, haben sie ihn angegriffen, da LeBelle die Schurken festnehmen wollte, und da sie natürlich nicht festgenommen werden wollten. Als LeBelle am Strand lag, sind diese dann geflüchtet, und haben ihre Mission evtl. abgebrochen. Nachdem man sie am Anfang getroffen hat, und diese dann Richtung Pokémon-Center gegangen sind, hat man absolut Nichts mehr von ihnen gesehen.


    Das ist zumindest meine Vermutung, weshalb LeBelle sein Gedächtnis verloren hat.

  • Nunja. Wenn ich mich richtig entsinne, war er ja am Strand gelegen, also nahe am Meer. Es kann ganz einfach sein, dass LeBelle nach Hoenn kommen sollte/wollte, um Team Magma und Team Aqua ein Ende zu setzen und sie festzunehmen. Da es am Meer war kann man annehmen, dass er mit einem Boot/Schiff kommen wollte. Und wenn man dieses Szenario weiter spinnt, kommt man zu Geschehnissen alà Titanik. Entweder das Schiff hat irgendwas gestreift und ist untergegangen oder eventuell wurde es auch von einer riesigen Welle getroffen, versenkt und LeBelle ist ein Überlebender.


    Da er seine üblichen Klamotten anhat, kann man ja davon ausgehen, dass er während ORAS bereits Detektiv ist (angenommen es spielt noch zu Zeiten von der 3.Generation, was man aufgrund der kaum veränderten Storyline annehmen kann). Wenn dem so ist, würde mich mehr als was passiert ist was passieren wird interessieren. Immerhin müsste er sich ja trotzdem wieder erinnern können, wer er ist und was er vor hatte, denn in der 4.Generation tritt er ja wieder als Detektiv auf.
    Wenn es allerdings zu Zeiten von X/Y passiert ist (was man aufgrund der vorher nicht bekannten Megasteine annehmen kann), würde es mich auch wieder interessieren, was passieren wird, eben ob er eventuell in kommenden Generationen als Zivilist auftreten wird oder ob er eventuell aufgrund seines natürlichen Wesens wieder als Gesetzeshüter auftreten wird, vielleicht als Polizist oder so...

  • Wie der Titel schon sagt, geht es hier um Lebelle, der in Or/As auftaucht und sein Gedächtnis verloren hat, nachdem er im Kampfresort gestrandet war. Das einzige was er gibt ein Ohrdochnit , was in seiner Jackentasche war, aber eine Größere Rolle spielt er dann doch nicht. Es könnte sein, dass er in der kommenden Zeit noch eine Rolle spielen wird, weil Rubin und Saphir vor Perl. Diamant in der Timline spielen. In Perl kam Lebelle das erste mal vor und somit kann er in Or/As den Start seiner Karrierehaben und wir in kommenden Events mehr erfahren werden.


    So das war jetzt eine plausible Erklärung. Jetzt folg mein Weeeeeeeeeeeeeeeeeeeeit aus dem Ärmel geholte, finde ich aber interessantere . in Or/As gibt es schon das Kampfhaus, dies wurde dem aus der Kalos Region nach empfunden, aber X / Y spielt nach Rubin u. Saphir (das ist jetzt eine ziemlich schwache Erklärung, da es die kalos Region schon vor den Ereignissen aus X u. Y gab) Und deswegen spielt Or/As nach X/Y. R/S gab es aber trotzdem, denn die bevorstehenden Katastrophen in der Hoenn Region gab es 3 mal (Bamm Bamm Baaaam). Die erste, als die Urzeitlichen Pokemon kämpften die zweite, als Team Magma/Aqua aus R/S sie erwecken wollte und die letzte in Or/As als sie die Urzeitlichen Pokemon wieder erwecken wollten. Das erklärt dann auch, wieso es in den nachfolgenden Spielen(P/D,S/W,S2/W2) von der Mega Entwicklung nichts erzählt wurde, weil sie erst in X/Y richtig genutzt wurde und Or/As nach X/Y spielt. Somit wäre Lebelle wahrscheinlich am Ende seiner Karriere. Und Or/As sind eigenständige spiele :geschwätz:


    Ich weiß dass das eine ziemlich schwache Erklärung ist, aber sie Spannender, wenn euch noch Sachen einfallen die diese Theorie Stärken, schreibt sie gerne rein^^ :pika::grin:
    Sagt mir wenn es rechtschreib Fehler gibt! :flinch:

  • Ich weiß nicht, aber irgendwie habe ich manchmal das Gefühl, dass LeBelle nur eine Figur ist, die dem Spieler einfach nur auf die Nerven gehen soll. Es scheint schon ein richtiger Running Gag geworden zu sein, ihn in jedes Spiel einzubauen. Ich finde LeBelle auf eine gewisse Art und Weise sympathisch, aber er hat etwas von einem aufdringlichen Freund, auf dessen Anwesenheit man manchmal lieber verzichten würde. In Illumina City konnte man kaum zwei Schritte laufen, ohne dass er via Holo-Log Alarm geschlagen hat. Irgendwie kann ich LeBelle nicht ernst nehmen, so sehr ich es auch versuche. Im Endeffekt ist er wie Officer Rocky. Oder hat er in den Spielen bzw. im Anime je von sich aus einen Fall lösen können? Seine aufgesetzte Ernsthaftigkeit kann manchmal extrem belustigend sein. Vor allem die Szenen, in denen er sie Sieben Weisen aus Einall festnimmt, sind unfreiwillig komisch geworden.


    Aus diesem Grund glaube ich nicht, dass LeBelles spezieller Auftritt am Kampfresort eine besondere Botschaft in sich trägt. Seine Erscheinungen wirken auf mich fast schon wie ein Running Gag, ähnlich der vielen Tode, die Kenny in "South Park" stirbt: Man weiß, dass sie kommen - nur nicht, wann und wie. Falls LeBelles Gedächtnisverlust allerdings doch einen tieferen Sinn haben soll, dann wäre es eine geschickte Wendung, wenn er erst durch dieses Ereignis zum Detektiv geworden wäre. Wie @Sarana bereits geschrieben hat, kann man ja durchaus davon ausgehen, dass Alpha Saphir und Omega Rubin wieder zur Zeit der dritten Generation spielen sollen, auch wenn die Mega-Steine, die Bezugaufnahme auf Azetts Maschine und die Pokémon aus Sinnoh, Einall und Kalos eher dagegen sprechen.

  • Es gibt ja inzwischen eine offzielle Timeline von Pokemon, die ihr hier mit ner simplen Übersetzung finden könnt. Das Pokemon selber ne offizielle Timeline hat ist zwar für die Spiele an sich nicht nicht wichtig, aber für Diskussionen ist sie schon viel interessanter.


    Jedenfalls zeigt diese, wie ihr es dann sicherlich schon betrachtet hat, dass sich die Ereignisse der 1. und der 3.Gen + ihre Remakes ungefähr zur selben Zeit abspielen (und dass die Timeline mit den beiden Generationen anfangen) und die 2.- und die 4.Gen ungefähr zur selben Zeit starten.
    Dadurch kann man schon mal schlussfolgern, dass das Ereignis mit Lebelle vor der D/P/Pl Zeit geschehen ist, da es sich in ORAS abspielt.


    Das man seinen Gedächtnisverlust aufklären wird, bezweifle sehr stark, da er sonst zu viel Aufmerksamkeit bekommen würde.
    Jedoch glaube ich, wie @Dartiri schon angedeutet hat, dass seine Karriere, als Detektiv dadurch begonnen hat. Diese Vermutung könnte jedoch angezweifelt werden, da in dem Pokewiki Artikel über Lebelle erwähnt wird, dass er sich nur noch eine Aufgabe erinnern konnte, die er damals besaß, aber sich nicht an diese erinnern kann.


    Wie gesagt, kann man es zwar dadurch anzweifeln, aber da er die Aufgabe an sich vergessen hatte, ist es halt ungewiss, ob diese eine Ermittlung war oder eben nicht.
    Sein Glibunkel hatte er scheinbar zur dieser Zeit noch nicht gehabt. Sonst hätte man es in ORAS sicherlich gesehen.


    Vielleicht wurde Lebelle auch deshalb Detektiv, da er nicht nur seine Fälle, sondern auch im Privatleben seine Vergangenheit aufklären wollte.
    Das liest sich ziemlich witzig, aber es könnte ja trotzdem ein Möglichkeit sein. .-.

  • Diese Sache mit LeBelle ist an sich interessant. Was wir ja wissen: Er ist wohl, wenn man den NPC, der das erzählt, ernst nehmen kann, ins Meer gefallen, ohne dass irgendetwas zu sehen war (da steht irgendwo im Kampfresort einer, der das erzählt). Nun, wie geht so etwas? Wir finden in Hoenn überall diese Ringe, durch die Legendäre auftauchen. Vielleicht ist LeBelle etwas Ähnliches passiert. Möglicherweise ist er dann nicht nur durch Raum, sondern auch durch die Zeit gefallen, aber das wäre dann vielleicht auch etwas abstrus. So oder so, seinen Gedächtnisverlust könnte man auch darüber erklären (wird ja wohl irgendwie Spuren hinterlassen).
    Andere Sache: Es gibt ja zu jeder Geheimbasis immer eine Beschreibung. Mir ist aufgefallen, dass bei zwei Geheimbasen ein Bezug zur internationalen Polizei, zu der Lebelle ja gehört, vorhanden ist. Die sind irgendwo auf einer der Wasserrouten (ich glaube Route 127). Bei einer steht so etwas wie "eine Höhle, in der sich ein Dieb vor der internationalen Polizei versteckt hat" und bei der anderen "eine Höhle, die zur Ergreifung eines Diebes von der internationalen Polizei überwacht wurde". Nun, die Timeline legt die 3. Generation und deren Remakes als den Anfang fest (+1. Generation und Remakes, aber um die geht es jetzt ja nicht). LeBelle kann irgendwie sein Gedächtnis verloren haben und von der Polizei sozusagen aufgenommen worden sein und dann angefangen haben, für sie zu arbeiten. Dann wäre er vor seinem Gedächtnisverlust nur ein normaler Mensch gewesen. Gleichzeitig kann er aber auch zu der internationalen Polizei gehört haben, bei einem Einsatz, der mit dem Dieb in Verbindung steht, sein Gedächtnis verloren haben und es später dann wiedergefunden und auch wieder gearbeitet haben. Oder er hat es nicht wiedergefunden und trotzdem weiter gearbeitet. Eine ganz andere Möglichkeit wäre, dass LeBelle selbst der Dieb war und nach dem Gedächtnisverlust quasi die Seiten gewechselt hat. Er trägt ja einen Ohrdochnit bei sich. Vielleicht ist das die (sicher gestellte) Beute. Und seine Aufgabe wäre, diese zu stehlen oder aber sicher zu stellen. Dass er in allen Spielen, die zeitlich nach OR/AS spielen, seinen richtigen Namen nicht sagt, kann aber darauf hindeuten, dass er jedenfalls nie sein Gedächtnis wiedergefunden hat. In der Hinsicht wäre aber wohl dieser Verlust der Auslöser für seine Arbeit bei der Polizei, denn wenn er schon vorher für die gearbeitet hätte, wüssten die ja wohl seinen richtigen Namen. Naja, haufenweise überdrehte Theorien und kaum Anhaltspunkte, das übliche halt.


  • @Thrawn und @Dartiri Ich finde eure Ideen echt gut, nur leider habe ich auch die Befürchtung wie @Dartiri schon schreib, dass er einfach nur ein running Gag ist und einfach ins Spiel sollte, doch wenn Pokemon etwas in der Richtung LeBelle machen würde, dass nicht so "0815" ist spüre die und die Verbrecher auf ich glaube die haben etwas mit meinen Auftrag zu tun, würde ich Pokemon das erste mal wegen der Story spielen^^

    • Also ich glaube das das mit Lebelle etwas mit Pokemon X, Y zu tun hat,weil am Ende der Detektiv Story muss Lebelle Urplötzlich weg um einen Auftrag zu erledigen.Und er sagt nur das dieser Auftrag sehr wichtig ist und meine Vermutung ist das bei diesem Auftrag irgendwas schief gegangen ist und Lebelle sich irgendwie verletzt hat in das Wasser gefallen und dann in Hoenn abgespült worden ist. Das wäre für mich jedenfalls eine plausible Erklärung.^^
  • @Lisa..lol Ist zwar ein kluger Gedankengang, aber wie wir dank @Blueshocker bereits wissen, spielt OR/AS vor X/Y.
    Neben der Info von Blueshocker gibt es auch noch ein weiteres Indiz im Spiel selber, dass OR/AS vor X/Y spielt



    Wer weiß, vielleicht kommt ja noch ein Event, wo man sieht, wie LeBelle sein Gedächtnis wiedererlangt ^_^

  • Wer weiss, vielleicht erfahren wir ja in Z mehr darüber! Denn ich glaube nicht, dass ein Chara, der ja immer mehr oder weniger eine wichtige Rolle gespielt hat, einfach in einem Haus sitzt und sein Gedächnis verloren hat. Da ORAS vor XY spielt und dann vermutlich auch vor der Zusatzedi, erzählt der einem darüber vllt. etwas. Wer weiss!
    Oder Game Freak hatte das nur eingebaut, damit die Leute was zum Diskutieren haben und in Wahrheit gibt es gar keine wichtige Bedeutung dafür.

  • Für mich ist das ganz klar Lebelle wollte Dr.Xeros(Bösewicht aus X/Y) zur HauptZentrale der Internationalen Polizei bringen und hat den Zug verpasst also sind sie mit dem Schiff gefahren als Dr.Xeros bemerkte das Herr LeBelle ganz nah am Schiff-rand stand Staß er LeBelle ins Meer LeBelle viel ins Koma und wachte Gedächnislos am Strand des Kampfresorts auf und wurde dort von einer Frau in ihr Haus begleitet. Der Ohrdochnit ist ein Stein den er am Strand gefunden hatte und somit das einzeigste woran er sich erinnern kann.


    Als Pokemon "Liebhaber" würde ich es ziemlich cool finden wenn GameFreak LeBelle mit einem Event für OR/AS in sein Gedächnis zurück tauchen lassen und mit neuen Missionen als SideQuest wieder gegen Team Aqua/Magma ermitteln lassen anderweitig würde ich es auch cool finden wenn GameFreak LeBelle's Missionen als SideQuest für Sun/Moon erscheinen lassen.


    ich freue mich über Feedback zu meiner Meinung dazu LG rafasenzBG aka. Michi

  • Für mich ist das ganz klar Lebelle wollte Dr.Xeros(Bösewicht aus X/Y) zur HauptZentrale der Internationalen Polizei bringen und hat den Zug verpasst also sind sie mit dem Schiff gefahren als Dr.Xeros bemerkte das Herr LeBelle ganz nah am Schiff-rand stand Staß er LeBelle ins Meer LeBelle viel ins Koma und wachte Gedächnislos am Strand des Kampfresorts auf und wurde dort von einer Frau in ihr Haus begleitet. Der Ohrdochnit ist ein Stein den er am Strand gefunden hatte und somit das einzeigste woran er sich erinnern kann.


    OR/AS spielt, auch wenn es ein Remake in der 6.Gen. ist, vor X/Y, weshalb Dr.Xeros daran nicht beteiligt sein kann.
    Wurde er nicht außerdem von jemanden beobachtet, wie er aus einem von Hoopas Dimensionsringen, Löcher oder was auch immer man diese Ringe bezeichnet, ins Meer gefallen ist oder irre ich mich dabei?

  • Der genaue Wortlauf des NPC: "Neulich ist mir beim Schwimmen etwas Gruseliges passiert: Vor mir und hinter mir war nur die See zu sehen. Kein Schiff war im Wasser, kein Flug-Pokémon in der Luft. Da macht es plötzlich ganz laut "SPLOOOSCH!", als ob irgendwas ins Wasser gefallen wäre... was kann das nur gewesen sein?"


    Schiffe und Flug-Pokémon werden hierbei also schon einmal ausgeschlossen. Dass LeBelle sich auf eine (ungewollte) Zeitreise begeben hat, klingt also relativ plausibel. Ob es etwas mit diesen Ringen zu tun hat, weiß man allerdings nicht.


    Wie ich letztes Jahr bereits geschrieben habe, ist diese Sache für mich eine Mischung aus Running Gag und Diskussionsstoff. Manchmal habe ich das Gefühl, dass die Produzenten solche Details nur einbauen, um Spekulationen zu provozieren - und sich hinterher grinsend auf die Schulter klopfen, wenn sie sehen, dass es schon wieder funktioniert hat. :D

  • Das Problem bei der Sache ist das OR/AS in einem Parallel-Universum zu Rubin und Saphir spielt, wie man in der Delta-Episode erfährt. Durch diese Sache mit dem Parallel-Universum wird auch erklärt warum es die Mega-Entwicklung nicht in Rubin und Saphir gibt, dafür aber in OR/AS. Da Diamant/Perl/Platin sehr wahrscheinlich in dem gleichem Universum wie Rubin und Saphir spielt, da es keine Mega-Entwicklung gibt, kann man keine Schlussfolgerungen aus diesen Spielen ziehen, was mit Lebelle passiert ist. Dasgleiche mit Schwarz/Weiß, da es dort auch keine Mega-Entwicklung gibt. Letztendlich kann man also nur Schlussfolgerungen aus X/Y ziehen. Die einzigen Möglichkeiten mehr darüber zu erfahren was mit Lebelle passiert ist, wäre Pokemon Z, wenn das eine Fortsetzung von X/Y wird wie bei Schwarz/Weiß 2, oder was kleines mit Lebelle hintendran gehangen wird, oder Remakes zu Diamant/Platin die in dem gleichen Universum wie OR/AS und X/Y. (Mein erster Beitrag auf Bisaboard xD)