Let them now

  • [tabmenu] [tab=Aloha!] Hey Leute und jetzt teile ich wieder eine meiner Geschichten im BisaBoard. Viel Spaß beim Lesen!
    [/tabmenu]

  • [tabmenu] [tab=Prolog]



    Jane setzte ein Plüschpsiana auf den Boden und kreischte:
    "Psiana, ich wähle dich! Los, Psychokinese!"
    Aber es passierte nichts.
    Traurig setzte sich Jane auf den Boden und schluchzte.
    Sie wollte doch auch ein großer Pokemontrainer wie ihr Bruder Ash werden!
    "Ich bin noch zu klein... blablablablabla... Mit 5 kann man noch kein Pokemontrainer sein... bla, bla, bla. ICH WILL EIN POKEMON!"
    Jane kreischte so laut, dass sogar die Nachbarn das Licht anschalteten und rüberkommen wollten.
    Jane schluckte und fing an, ganz leise zu weinen.
    Plötzlich wurde ihr ganzes Zimmer in Rosa gehüllt.
    Jane schaute auf, und sah, wie die Sonne unterging, der Mond aufging, und immer so weiter...
    Jane wuchs und wuchs und auf einmal kam ihre Mutter ins Zimmer und brachte eine Torte.
    "Guten Morgen, Schätzchen! Alles gute zum 10. Geburtstag!"
    Jane schaute zuerst verwundert, aber dann lächelte sie und knuddelte ihre Mutter ganz fest.
    Psiana hatte die Zeit anscheinend so weit manipuliert, dass jetzt schon ihr 10. Geburtstag stattfand.
    Es fing an zu wachsen und aufeinmal waren Psiana, Pikachu und Vulpix ECHTE Pokemon.
    Die Mutter wunderte sich, aber konzentrierte sich wieder auf's Wesentliche und überreichte Jane ein Stück Torte.
    Jane verspeiste genüsslich die Torte und legte sich auf ihr Bett.
    "Magst du jetzt zu Professor Eich gehen?"
    "Mam, du weißt genau dass ich den nicht mag. Ich will nach Kalos oder Hoenn!"
    "Nun gut, Hoenn ist näher. Dann nimm deine Pokemon und... woher hast du sie überhaupt?"
    "Egal. Auf nach Hoenn!"

    [/tabmenu]